Beschissene Arbeitsangebote, Bewerbungsgespräche und dergleichen II

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Tom Sawyer, 11. November 2016.

  1. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.504
    Okay unsere 3 neuen Studiengänge sind jetzt ausgeschrieben (BWL verschiedene Richtungen) und die Notenanforderungen an das Abitur sind strenger als an das alte Studium wo man verbeamtet wird. Macht Sinn :ugly:
     
  2. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    28.223
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p

    Nc für ein bwl studium im öd?! :confused:
     
  3. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.504
    Ja
     
  4. Shintaro - Steilenmein

    Shintaro - Steilenmein
    Registriert seit:
    17. September 2017
    Beiträge:
    5.480
    Mein RIG:
    CPU:
    Ich
    Grafikkarte:
    hab
    Motherboard:
    den
    RAM:
    Timber
    Laufwerke:
    .
    Soundkarte:
    Wulf
    Gehäuse:
    ganz
    Maus und Tastatur:
    doll
    Betriebssystem:
    lieb
    Monitor:
    tazächlich
    1,x Schnitt, mindestens 6 Monate Auslandserfahrung, Mehrsprachigkeit von Vorteil, 3 Jahre Studium für 800€ pro Monat, danach 1850€ zzgl. 40€ vermögenswirksame Leistung. :banana:
     
    godehardt, Blup und Lurtz gefällt das.
  5. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.504
    Naja 2,5 Schnitt ist jetzt nicht übermäßig streng aber dafür dass normal nur Mathe und Deutschkenntnisse gefragt sind ist das schon ne Steigerung.

    Und ÖD Bund gibt 6,65€ Vermögenswirksame Leistungen
     
    Blup gefällt das.
  6. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    28.223
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Hab ja öfters gehört, dass öd/beamtentum irgendwie wieder in ist... aber tut das wirklich not? :ugly:
     
  7. SolemnStatement

    SolemnStatement
    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    4.176
    Wenn keine Verbeamtung möglich ist, so klingt das für mich, ist das schon echt frech. Und sich dann beschweren, dass man kaum noch Bewerber bekommt und Stellen nicht besetzen kann. :ugly:
     
  8. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.504
    Möglich ist die schon im Nachhinein. Gibt ein Kontingent an Verbeamtungen für Angestellte. Aber wenn ich jährlich 150 Plätze für Studium mit direkter Verbeamtung habe und 12 für Angestellte dann mach ich für die 12 doch keine strengeren Kriterien.

    (Das Problem ist wohl allgemein das die Uni für die Beamten uns selbst gehört und die anderen externe Kooperationspartner sind und da die Staatslehre etc. fehlt)
     
  9. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    23.990
    Ratet mal, wer für die gesamte nächste Woche Überstundenausgleich bekommen hat. :user: :ugly:
     
    Blup und DuskX gefällt das.
  10. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    40.063
    Ort:
    79 Wistful Vista
    40 Euro? Wow, ich kriege nicht mal 10...
     
  11. tshagrlow

    tshagrlow
    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    2.209
    Habe Gestern nen Brief von der Firma bekommen, bei der ich letztes Jahr Saisonarbeit gemacht habe, dass die mich wieder haben wollen. Damit hat sich meine geplante Bewerbung für die nächsten Wochen erledigt und ich habe die Stelle praktisch mit nem Einzeiler per Mail klargemacht. :D

    Wundert mich aber nicht, dass die mich haben wollen. Hatte nur 4 Kranktage in 7 Monaten wovon 2-3 Monate auch noch Zehnstundentage waren.
     
  12. Shintaro - Steilenmein

    Shintaro - Steilenmein
    Registriert seit:
    17. September 2017
    Beiträge:
    5.480
    Mein RIG:
    CPU:
    Ich
    Grafikkarte:
    hab
    Motherboard:
    den
    RAM:
    Timber
    Laufwerke:
    .
    Soundkarte:
    Wulf
    Gehäuse:
    ganz
    Maus und Tastatur:
    doll
    Betriebssystem:
    lieb
    Monitor:
    tazächlich
    Must du halt mal mehr Wertschöpfung leisten. :teach:
     
  13. ColaFan

    ColaFan
    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    17.263
    Ort:
    Barakastraße 13
    Mein RIG:
    CPU:
    Meddl
    Grafikkarte:
    Loide
    Motherboard:
    und
    RAM:
    Herzlich
    Laufwerke:
    Willkommen
    Soundkarte:
    beim
    Gehäuse:
    Drachenlord
    Maus und Tastatur:
    Lel
    Betriebssystem:
    als
    Monitor:
    ob
    Chef besoffen oder woher kommt der Sinneswandel.
     
  14. -Z0nK-

    -Z0nK-
    Registriert seit:
    25. Februar 2019
    Beiträge:
    291
    Würd ich sofort machen, wenn ich ein Angebot hätte... aber halt nur im hD :nixblick:
     
  15. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    23.990
    Chefin war gestern da und hat gefragt, wieviele Kinder nächste Woche angemeldet sind. Sind nur 29, von denen in der Regel täglich 8-12 noch kurzfristig abgemeldet werden. Sie meinte "Na dann haben sie ja eine entspannte Woche", woraufhin ich gefragt habe, ob es nicht sinnvoll wäre, diese bescheuerte September-Regel mal ruhen zu lassen und einfach jetzt schon abzubauen, da sich diese Woche ja eigentlich extrem dafür anbietet. Ihr ist auf die Schnelle kein Argument dagegen eingefallen und so meinte sie dann widerwillig vor versammelter Mannschaft, dass ihretwegen zwei Leute zuhause bleiben können, wir aber untereinander klären sollen, wer das ist. Da am Montag sowieso 10 von 12 KollegInnen aus dem Urlaub kommen, war schnell klar, welche beiden es treffen wird.
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  16. -Z0nK-

    -Z0nK-
    Registriert seit:
    25. Februar 2019
    Beiträge:
    291
    Dann genieß Mal deine freie Woche!

    Ist aber schon sehr bezeichnend, wenn die Alte bei so nem Vorschlag erstmal nach Gründen dagegen sucht :rolleyes:
     
    Goof, Blup und hellermarie gefällt das.
  17. Blup

    Blup
    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    11.664
    Mein RIG:
    Maus und Tastatur:
    Steelseries 6gv2, Logitech RX250
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home, 64 bit
    Monitor:
    iiyama ProLite E2407HDS
    :huh:

    :hoch:


    Beschissene Bewerbungsgespräche: Ich bin Praktikant im Strategiebereich eines Konzerns. Wir hatten diese Woche Vorstellungsgespräche. Kein Bewerber (alle mit ok Studium etc.) konnte uns sagen, was unser Unternehmen macht, geschweige denn wusste jemand was über die große Umstrukturierung, die auch in den Medien zu finden ist.

    Beschissene Arbeit: Ich möchte mein Praktikum kündigen, weil ich nichts zu tun habe. Laut Arbeitsvertrag kann ich unter Angabe von Gründen mit einer Frist von vier Wochen kündigen. Was gibt man da als Grund an? Gibt es da irgendsoein verklausuliertes HR-Sprech?
     
  18. -Z0nK-

    -Z0nK-
    Registriert seit:
    25. Februar 2019
    Beiträge:
    291
    Ich glaube diese Klausel betrifft eher den Arbeitgeber. Deine ordentliche Kündigung ist auch ohne Angabe von Gründen wirksam.

    Aber vlt lohnt es sich, die Zeit abzusitzen und dich anderweitig produktiv zu beschäftigen. Corporate strategy macht sich im CV alles andere, als schlecht...

    Edit: Übrigens, ohne jetzt die genauen Umstände des "nichts zu tun haben" zu kennen, lohnt es sich vlt., die Flinte nicht sofort ins Korn zu werfen. Du könntest dich gut profilieren, indem du deinen Betreuern jetzt selber Beschäftigungspotential aufzeigst. Du könntest nen Vortrag vorbereiten, Teamevents planen, in anderen Abteilungen hospitieren und dir Input für strategische Themen aus deren Sicht holen und und und. Schaden wirds sicherlich nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2019
  19. SolemnStatement

    SolemnStatement
    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    4.176
    Würde ich ebenfalls absitzen, wenn Du nichts Besseres zur Hand hast. Abgeschlossen macht sich immer besser als abgebrochen und die grossen Buden sind selten verkehrt im Lebenslauf. :yes:
     
  20. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    68.755
    Ich bereite mich immer auf sowas vor, um das zu vermeiden, und werde es nie gefragt. Die erzählen immer von selbst über sich. Ich schätze das erste Mal wenn ich es lasse werde ich dann doch gefragt :ugly:
     
    godehardt gefällt das.
  21. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.504
    Ist uralt die Zahl aus ner Zeit wo man mit damals 6,65DM den neuen Mercedes SL bestellt und vom Wechselgeld die Affäre ins Wellnesswochenende eingeladen hat und wurde nie angepasst da man sinnvoller Geld rauswerfen kann als es Angestellten zu geben. Wir haben ja auch 2006! zur Bekämpfung der damaligen Wirtschaftskrise eine temporäre Erhöhung der Arbeitszeit auf 41 Stunden bekommen. Jetzt 2018, nach dem längsten dauerhaften Aufschwung der Nachkriegszeit gab es ne Petition das man ja Mal langsam wieder auf den Normalzustand gehen kann. Antwort war, es war jetzt so lange Wirtschaftswunder das wird nicht mehr lange gut gehen wir beobachten das nochmal 10 Jahre :ugly:
     
    Blup gefällt das.
  22. Blup

    Blup
    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    11.664
    Mein RIG:
    Maus und Tastatur:
    Steelseries 6gv2, Logitech RX250
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home, 64 bit
    Monitor:
    iiyama ProLite E2407HDS
    Sie betrifft im Arbeitsvertrag ausdrücklich den Arbeitnehmer. Was mich wundert, da ich eigentlich auch gelesen habe, dass es anders wäre.

    Eine Tätigkeit in der Abteilung an sich, als auch eine Mitarbeit an der Umstrukturierung im Besonderen würde sich einfach mörderisch gut im Lebenslauf machen. Das Praktikum würde aber bis Ende des Jahres gehen und ich habe mehrere Gründe zur Annahme, dass sich die Situation nicht wesentlich verbessern wird. Daher möchte ich so kündigen, dass ich es (vorausgesetzt das Arbeitszeugnis wird nicht zu grauenvoll) als 3-monatiges Semesterferien-Praktikum verkaufen kann. Bis zum Ende des Jahres da aber nur rumzusitzen, mich wertlos zu fühlen und durch Nicht-Leistung aufzufallen (und dann auch ein scheiß Arbeitszeugnis zu riskieren), das möchte ich nicht. (Mehr schreibe ich nur über PNs)
     
  23. Blup

    Blup
    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    11.664
    Mein RIG:
    Maus und Tastatur:
    Steelseries 6gv2, Logitech RX250
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home, 64 bit
    Monitor:
    iiyama ProLite E2407HDS
    Naja, du hast ja auch einen Arbeitgeber, von dem man wirklich nicht erwarten kann, Annahmen über die Wirtschaftsentwicklung zu äußern :ironie_off:
     
  24. -Z0nK-

    -Z0nK-
    Registriert seit:
    25. Februar 2019
    Beiträge:
    291
    ... was ja nicht heissen muss, dass die Klausel an sich wirksam ist. ^^ Ich halte das für absoluten Unfug. Man steckt noch in einem Abhängigkeitsverhältnis zum AG, da man ja noch auf das Arbeitszeugnis angewiesen ist. Das kriegt man vom Chef aber erst, nachdem man in der Kündigung den Kündigungsgrund genannt hat, der - let's face it - meistens der Chef selber ist? Das kann so nicht richtig sein :ugly:

    Zwei Punkte dazu.

    1: Im Zeugnis wird aller Voraussicht nach so oder so drin stehen, dass das Arbeitsverhältnis auf deinen Wunsch hin beendet wurde. Dieses Praktikum als etwas anderes zu verkaufen kann funktionieren, muss aber nicht.

    2: Dein Arbeitszeugnis rettest du durch Eigeninitiative. Das geschieht nicht von heute auf morgen, aber wie gesagt ist es nicht so, als hättest du keine Stellschrauben, auf die du selber Einfluss hast.

    Andererseits hab ich natürlich trotzdem Verständnis für die Situation. Wenn du das Gefühl hast, dass aus der Nummer die Luft raus ist, dann solltest du dich da nicht noch monatelang hinschleppen müssen.
     
    Albuin und Blup gefällt das.
  25. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.504
    Die tatsächliche Wirtschaftsentwicklung ist ja irrelevant, über antizyklisch/zyklische Ausgabenpolitik haben sich klügere Leute als die Innenminister schon den Kopf zerbrochen, aber letztendlich geht es nunmal so oder so um Steuergeld. Was denkst du was hier los wäre wenn in der Zeitung stehen würde, dass wir ne Erhöhung auf 8€ VWL im Monat kriegen, während Uli Hoeneß und Susanne Klatten sich 18 Stunden täglich in den Schwefelminen ins Grab schuften.
     
  26. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.504
  27. Blup

    Blup
    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    11.664
    Mein RIG:
    Maus und Tastatur:
    Steelseries 6gv2, Logitech RX250
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home, 64 bit
    Monitor:
    iiyama ProLite E2407HDS
  28. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    38.111
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Tatsächlich hat bisher kein Unternehmen in meinen Bewerbungsgesprächen abgefragt ob man weiß was der Laden so treibt.
     
  29. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.504
    Zur Ausbildung damals mit 16-17 hat das jeder gefragt. Vielleicht geht man bei Erwachsenen einfach davon aus, dass sie wissen was sie tun.
     
  30. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    38.111
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    :lol:
    jetzt werd nich albern
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  31. Blup

    Blup
    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    11.664
    Mein RIG:
    Maus und Tastatur:
    Steelseries 6gv2, Logitech RX250
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home, 64 bit
    Monitor:
    iiyama ProLite E2407HDS
    Naja, es wird ja nicht jedes Detail abgefragt. Aber wenn sich jemand für ne Stelle im Bereich Unternehmensstrategie bei Würth bewirbt und dann sagt, die würden Reisebüros betreiben, wie will man den ernst nehmen oder mit dem über Strategie sprechen?
     
  32. DuskX

    DuskX
    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    3.519
    Bekomme die Frage öfters mal, wobei ich das meistens als deren Einleitung interpretiere um mir das Unternehmen vorzustellen.

    Viel mehr als Arbeitgeber Bewertungen und mal die Webseite zu überfliegen mach ich normal nicht. Die bewerben sich ja bei mir. :fs:
     
    Blup gefällt das.
  33. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    38.111
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Wie gesagt bei den Gesprächen die ich bisher hatte, hat das kein Schwein interessiert, geschweige denn das es vom Unternehmen selbst angesprochen wurde

    Als 0815 Floskel schon, ja. Aber eben nix was als "konnte nicht sagen was wir machen" als Ergebnis hat
     
  34. DuskX

    DuskX
    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    3.519
    Waren die den wirklich so schlimm? Klingt ja schon fast mach einem Fail bei der Bewerberauswahl.
     
    Blup gefällt das.
  35. HK-Argeon

    HK-Argeon
    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    5.156
    Ort:
    Borg
    Die Frage nach "warum-gerade-dieses-Unternehmen-und-dieser-Job" sollte man ja schon im Anschreiben abhandeln. Kann mir schon vorstellen, dass viele Unternehmen dieses "Wissen" (aka Google anschalten) als Voraussetzung für ein Vorstellungsgespräch ansehen und nachher nicht wirklich mehr darauf eingehen (was dann wieder die Frage aufwirft, warum man zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden kann, ohne zu wissen, was das Unternehmen eigentlich macht).
     
  36. Shintaro - Steilenmein

    Shintaro - Steilenmein
    Registriert seit:
    17. September 2017
    Beiträge:
    5.480
    Mein RIG:
    CPU:
    Ich
    Grafikkarte:
    hab
    Motherboard:
    den
    RAM:
    Timber
    Laufwerke:
    .
    Soundkarte:
    Wulf
    Gehäuse:
    ganz
    Maus und Tastatur:
    doll
    Betriebssystem:
    lieb
    Monitor:
    tazächlich
    Es wird sowieso niemand mit demjenigen über „Strategie“ sprechen. Strategieabteilungen liefern Daten oder arbeiten Pläne im Detail aus, aber die Strategie als solche kommt aus dem Vorstand und externen Unternehmensberatern.
     
  37. Blup

    Blup
    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    11.664
    Mein RIG:
    Maus und Tastatur:
    Steelseries 6gv2, Logitech RX250
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home, 64 bit
    Monitor:
    iiyama ProLite E2407HDS
    Das kann ich nicht ausschließen. Die Bewerberauswahl habe ich selber (ohne Qualifikation im Bereich der Bewerberauswahl) mit dem Betreuer getroffen. Ausgeschieden sind vor allem diejenigen, deren Anschreiben ein richtig schlechtes Deutsch oder Englisch (grammatikatisch sinnlose Strukturen) hatten, deren Unterlagen so unvollständig waren, dass man gar nicht weiß, was die jetzt überhaupt je gemacht haben, und diejenigen, bei denen man weder in Anschreiben noch Lebenslauf irgendeinen Bezug zur Stelle sehen konnte.

    Jetzt habe ich erst zwei Seiten gelesen darüber, dass man bei Posts hier Details abändert, dann versuche ich das selber und bekomme hier prompt die Quittung :(
     
  38. Shintaro - Steilenmein

    Shintaro - Steilenmein
    Registriert seit:
    17. September 2017
    Beiträge:
    5.480
    Mein RIG:
    CPU:
    Ich
    Grafikkarte:
    hab
    Motherboard:
    den
    RAM:
    Timber
    Laufwerke:
    .
    Soundkarte:
    Wulf
    Gehäuse:
    ganz
    Maus und Tastatur:
    doll
    Betriebssystem:
    lieb
    Monitor:
    tazächlich
    Danke fürs Gespräch Herr Blup, wir werden uns sicher melden. :yes: :ugly:
     
    Blup gefällt das.
  39. Lilias unfuckable

    Lilias
    Registriert seit:
    31. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.643
    Ort:
    auswærts.
    Was ist jetzt eigentlich mit dem Typen mit den Reisekosten? Gab's das Geld und die Ablehnung gleich dazu? :ugly:
     
    Blup gefällt das.
  40. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    44.163
    Ort:
    Essen
    Für welche Stellen haben sie sich denn beworben? Mal ehrlich was das Unternehmen genau macht ist für 99 % der Leute vollkommen irrelevant so lange man nicht in den oberen Führungspositionen ist oder direkten Kundenkontakt hat.

    Ich bin Buchhalter und für die Gehälter zuständig, da ist es für mich natürlich wichtig das mein Unternehmen südamerikanische Hülsenfrüchte importiert. Auch ist es für die IT, die gerade nach Vorgaben die neuen Smartphones fertig macht unglaublich wichtig, dass die Person an die es ausgeliefert wird nächste Woche für 3 Monate Verhandlungen mit Nordkorea führt.
     
    DuskX gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top