Brexit 23.6.16

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von garglkark, 19. Juni 2016.

?

Würdet ihr einen Verbleib der Briten in der EU gut finden?

  1. Ja - ohne Bedingungen

    25 Stimme(n)
    15,0%
  2. Ja - mit Bedingungen

    65 Stimme(n)
    38,9%
  3. Nein

    57 Stimme(n)
    34,1%
  4. Mir egal

    20 Stimme(n)
    12,0%
  1. kylroy HartKernSpieler

    kylroy
    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    28.192
    Ort:
    mir aus... ☣
    Scheint wohl grundsätzlich weniger am System zu liegen als an der Unfähigkeit der Politiker.

    ... ebenso scheinst du auch noch genug Salz zu haben um es in Wunden zu reiben. :D
     
    Evil gefällt das.
  2. Rand al'Thor The Dragon Reborn Moderator

    Rand al'Thor
    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    67.739
    Ort:
    Randland
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 6600K
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX590 Nitro+ 8 GB
    Motherboard:
    ASRock Z170 Gaming K4
    RAM:
    16 GB HyperX FURY DDR4-2133
    Laufwerke:
    250 GB Crucial MX200 SSD
    2 TB Crucial MX500 SSD
    2 TB Seagate ST2000DM001
    640 GB Western Digital WD6400AAKS
    LG BH16NS55 Blu-ray
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek 7.1 HD Audio ALC1150
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 schwarz
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Skiller Mech SGK1
    Logitech G502 Lightspeed
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional
    Monitor:
    AOC e2343F2
    "Is anyone of you a barrel of petrol or diesel?"
     
  3. ColaFan Das Mentos in deiner Pepsi

    ColaFan
    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    27.474
    Ort:
    Barakastraße 13
    Mein RIG:
    CPU:
    Meddl
    Grafikkarte:
    Loide
    Motherboard:
    und
    RAM:
    Herzlich
    Laufwerke:
    Willkommen
    Soundkarte:
    beim
    Gehäuse:
    Drachenlord
    Maus und Tastatur:
    Lel
    Betriebssystem:
    als
    Monitor:
    ob
  4. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    47.894
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Hey, angesichts der Spritkrise ist es doch gut, dass die Briten keine LKW-Fahrer haben. Stellt euch mal vor, wie schlimm die LKW-Krise wäre, wenn die LKW-Fahrer auch noch Sprit verfahren würden.



    (Sinngemäße Übersetzung eines Kommentars, den gestern ein Brexit-Befürworter bei itv gemacht hat).
     
  5. ColaFan Das Mentos in deiner Pepsi

    ColaFan
    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    27.474
    Ort:
    Barakastraße 13
    Mein RIG:
    CPU:
    Meddl
    Grafikkarte:
    Loide
    Motherboard:
    und
    RAM:
    Herzlich
    Laufwerke:
    Willkommen
    Soundkarte:
    beim
    Gehäuse:
    Drachenlord
    Maus und Tastatur:
    Lel
    Betriebssystem:
    als
    Monitor:
    ob
    Neuer Trend in England: Selbstversorgung
     
  6. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    53.592
    Rise of the Prepper!
     
    Captain Tightpants und danmage gefällt das.
  7. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    52.021
    Ort:
    Essen
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen R7 5800X
    Grafikkarte:
    AMD Radeon 6900XT
    Motherboard:
    Asus B 550 Strix F Wifi
    RAM:
    2x16 GB G.Skill Ripjaws V 3600
    Laufwerke:
    Viele SSD
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Raijintek Zofos Evo Silent
    Maus und Tastatur:
    Tastatur leuchtet
    Betriebssystem:
    Windows X
    Monitor:
    Acer Predator XB253QGP
    Captain Tightpants und DuskX gefällt das.
  8. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    43.559
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Samsung 860 EVO 500GB SSD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Ein 12-wöchiges Visa bis Weihnachten auf der Insel oder ne Festanstellung in der EU? Da sind die LKW Fahrer bestimmt hin- und hergerissen.
     
  9. ColaFan Das Mentos in deiner Pepsi

    ColaFan
    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    27.474
    Ort:
    Barakastraße 13
    Mein RIG:
    CPU:
    Meddl
    Grafikkarte:
    Loide
    Motherboard:
    und
    RAM:
    Herzlich
    Laufwerke:
    Willkommen
    Soundkarte:
    beim
    Gehäuse:
    Drachenlord
    Maus und Tastatur:
    Lel
    Betriebssystem:
    als
    Monitor:
    ob
    Man könnte natürlich auch in Woche 11 untertauchen. :wahn: Wohl nur interessant für Leute die wirklich in Armut leben.
     
    Stachelpflanze gefällt das.
  10. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    53.592
    Auch wenn es mir für die Leute leid tut. Ich finde es gut das die Briten jetzt solche Probleme bekommen. Sollen Sie sehen was Sie an der EU hatten und das soll anderen Ländern mit nationalistischem Gedankengut eine Lehre sein. Es wird halt nicht alles besser wenn man eine Ego-Nummer durchzieht.
     
  11. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    5.996
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3
    Grafikkarte:
    GTX 1060
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H
    RAM:
    16 GB DDR 3
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Ich würd mir in Deutschland einen Mangel an LKW wünschen. Bin vom Überangebot im Supermarkt überfordert, wenn es keinen Sprit mehr an der Tanke gibt kommt das Homeoffice zurück, und die Autobahn müsste eh für die nächsten 6 Jahre Voll gesperrt werden damit "ganz in Ruhe" dort die Baustellen erledigt werden.

    Hätte nix dagegen die Strecke in der Zeit für Fahrräder umzuwidmen. Fahre 14km oder so auf der Autobahn, Pandemie: Ich bruache 10 Minuten zum Büro/Labor.
    Pandemie zuende: Ich brauche wieder 45 Minuten.
     
  12. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    36.791
    Hat halt große:

    [​IMG]

    Energie. Mir tut es für die Leute leid, die gegen den Brexit gestimmt haben. Kein Mitleid mit denen, die dafür waren.
     
    Indiana_Bart und Lurtz gefällt das.
  13. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.595
    Mein Mitleid mit den Briten hält sich auch in Grenzen, ehrlich gesagt.
    Die Brexit Abstimmung damals war ja schon sehr knapp ausgefallen und mittlerweile dürften viele der Idioten die für den Brexit gestimmt haben ihre Meinung geändert haben. Es steht den Briten als frei diese regierenden Clowns aus dem Land zu jagen und den Prozess zur Wiederaufnahme in die EU einzuleiten.
    Bisher sehe ich aber nur selbstmitleidiges Gejammer und "Die EU ist Schuld".
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  14. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.425
    Immerhin können die Briten jetzt mal was für den Klimaschutz tun.
     
  15. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    5.996
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3
    Grafikkarte:
    GTX 1060
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H
    RAM:
    16 GB DDR 3
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Ich finde die Lehre gut für alle:

    Sehr her: Ohne ausbeutbare Ausländer können wir den Überkonsum nicht aufrecht erhalten. Kein Essen in den Regalen, kein Sprit an den Tankstellen, keine Pakete an der Haustür, keine Gewischten flure im Büro, kein Billigfleisch am Samstag auf dem Grill.

    Es wäre doch fair, wenn die Leute die unser Leben Lebenswert machen auch mehr Geld dafür bekommen.
     
  16. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    53.592
    Das kann man so nicht sehen mMn. Wir haben in der EU reiche Länder und arme Länder. Und was für uns ein Hungerlohn wäre, ist für einen Polen(?) mit deutlich niedrigen Lebenserhaltungskosten eine Menge Geld.

    Der wichtige Punkt ist eher das wir in der EU eben eine enge Vernetzung zischen den Ländern haben wo jedes Land was beiträgt und wenn es billige Arbeitskräfte sind. Und man sich nicht mal eben da rauslösen und autark werden kann so wie "früher" vor der EU.

    Mehr Lohn unterstütze ich natürlich generell. :) Wobei es mMn ein Irrglaube ist das man sich dafür gleich mehr kaufen kann. Den dadurch werden ja auch die Produkte teuerer da die Mehrkosten durch höhere Löhne auf die Endkunden umgelegt werden.
     
  17. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.425
    :ugly::hoch:
     
  18. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    5.996
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3
    Grafikkarte:
    GTX 1060
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H
    RAM:
    16 GB DDR 3
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Kann ich langfristig für alle Bürojobs verstehen die remote gemacht werden können. Also Rechnungswesen in Indien, (Software)Engineering in Rumänien usw. Dafür muss man keine Deutschen mehr bezahlen. Das kann man extern einkaufen, vielleicht hängt man dann Vor ort noch ein Firmenschild dran.

    Da kann man dann Ortsgerechte Löhne zahlen - und die Leute können diese Löhne dann vor Ort ausgeben.

    Wenn ein LKW-Fahrer/Spargelstecher/Bauarbeiter wie ein Lachs nur das "Lohnniveaugefälle" heraufschwimmt, um "Geld zu Besorgen" und dann wieder zu verschwinden finde ich das eigentlich schäbig.

    Man stelle sich mal vor, sowas würde einem Deutschen zugemutet: Für 6 Monate im Jahr gehst du nach Berlin, lebst da in einem Container mit 14 anderen, arbeitest 12 Stunden am Tag und dann kannst du zurück ins Saarland zur Familie.

    Das hat doch nix mehr mit Gesellschaftlichem Zusammenleben zu tun. Das ist Ausbeutung. Wenn ich die Leute brauche, dann muss ich denen auch einen Lohn zahlen, so dass die im Land gut leben können.
     
  19. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    5.996
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3
    Grafikkarte:
    GTX 1060
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H
    RAM:
    16 GB DDR 3
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Unter Deutschlands 14 Millionen On/Off Transferleistungsempfängern müssten doch genug sein, die man schnell zu LKW-Fahrern Umschulen kann (C1-E Reicht ja) und dann an die Briten vermietet.

    Ab 8.000€/Monat (ExPat niveau) sollte das ja gehen
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  20. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    53.592
    Stell dir mal vor du könntest in den 6 Monaten das dreifache Jahresgehalt von dem verdienen das du zu Hause im Saarland verdienst. Würdest du das tun? :)

    Wenn du es dir leisten kannst du das natürlich so machen.
    Sagen wir du hast nen Milch-Bauernhof und willst alle Angestellten gute Löhne zahlen. Dann kostet der Liter 2.50€. Dein Nachbar beschäftigt günstige Rumänen als Erntehelfer. bei ihm kostet der Liter nur 0.60€. Den Endkunden interessiert es nicht wie die Umstände sind. Er schaut auf sein Geld und sagt das er wenn er die Milch für 0.60€ kauft er dann noch 1.90€ für andere Sachen hat. Du kannst nicht kostendeckend arbeiten, dein Nachbar verdient sein Geld. Und wie soll es weitergehen? Du bist bald pleite, dein Nachbar übernimmt den Hof und vergrößert sein Geschäft.

    Ich persönlich achte auf Fair Trade, Bio Siegel ect, auch wenns etwas mehr kostet. Aber ich bin nicht so bläuäugig und denke das die Masse das auch so macht.

    Wobei ich glaube das es weniger ums Geld geht. Letztens hab ich mal ein Bericht über eine Wächerei in England gelesen. Es gibt einfach niemand der den Job machen will. Selbst bei höheren Gehalt halten viele Briten das für unter ihrer Würde. Und wenn man das Gehalt noch weiter nach oben dreht wird es den Kunden zu teuer so dass Sie die Leistung nicht mehr verkaufen kann. Es gibt Jobs den wollen die "Priveligierten" nicht machen, selbst wenn Sie ansonsten arbeitslos sind.
     
  21. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    5.996
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3
    Grafikkarte:
    GTX 1060
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H
    RAM:
    16 GB DDR 3
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Das versteh ich schon, aber ein Europäischer Mindestlohn würde die Entscheidung ja nicht dem Bauern überlassen. Oder halt ein Deutscher Mindestlohn der auch für Rumänen gilt.

    Zudem würde ich behaupten, dass die Deutschen vor allem beim Essen nicht so preissensitv sind wie es die allgmeinplätze Sagen. Ich kauf in der Regel bei Aldi ein. Und auch recht bodenständig, also Milch, Mehl, Butter, Eier... und wenig verarbeitetes. Viele Freunde/Bekannte/Familie kaufen den gleichen Kram bei Edeka/Rewe weil der näher ist - wobei näher auch mal sein kaann, dass man BEQUEMER PARKT.
    Wenn ich das auch mal mach bin ich für Markenprodukte das doppelte los, Milch im Kaffe.. Landliebe oder Milsani...egal, Butter bleibt Butter, und Eier schmecken eh besser von den Hühnern der Nachbarn.Und Sorry beim Mehl kann ich auch nix verschiedenes sehen.

    Die Erzeuger sind übrigens da auch oft die gleichen und dennoch kaufen Leute die Markenprodukte wie blöd. Es gibt ja mit Netto/Penny sogar Ketten rund um den Hype der Marken.

    TL;DR: Die Leute geben viel Geld für Markenprodukte aus - wobei Mensch/Tier/Umwelt genau so leiden wie bei Eigenmarken - und die Produktqualität die gleiche ist.

    These: Höhere Mindestlöhne in der Lebensmittelproduktion schmälern nur die Marge, nicht die Versorgung.
     
  22. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    5.996
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3
    Grafikkarte:
    GTX 1060
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H
    RAM:
    16 GB DDR 3
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Das passt ja nicht mehr. In Deutschland würde man verlangen die gleiche Bezahlung zu bekommen. Unqualifizierte Arbeiter lacht man aus, in Qualifizierten Berufen herrschen idR. Tarife.

    Wenn man wieder Länderübergreifend schaut, dann sind die Billigen Arbeitskräfte für Bau/Logistik/Fleisch/Agrarindustrie Preisbrecher welche das lokale Gefüge auflösen und überhaupt erst Industrielle Maßstäbe in der Produktion ermöglichen.
    Die Industriellen Maßstäbe wiederum bedeuten günstige Preise mit einem regelrechten Vollpumpen des Marktes mit Billigkram.

    Insgesamt ist es für mich der Überkonsum der das viel größere Dilemma ist, als irgend ein Benzin oder Heizölverbrauch...
     
  23. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    53.592
    Nun ich bin kein Marktwissenschaftler, daher sieh das ganze bitte als Laienmeinung. :)

    Meine Erwartung ist das Lohnerhöhungen in 99% nicht an der Marge ändert sondern die Erhöhungen an die Endkunden weitergegeben werden. Daher bezweifel ich auch etwas die Sinnhaftigkeit vom Mindestlohn wenn damit zeitgleich die Produkte teurer werden. Wirklich mehr kaufen kann man mit dem Mindestlohn dann nicht. Aber alle die dadrüber verdienen zahlen dann drauf, weil ihr Gehalt gleich bleibt aber die Produkte trotzdem teurer sind.

    Um mal auf das eigentliche Thema zurückzukommen. Ich persönlich sehe das als die große Stärke der EU das man Problemlos Länderübergreifend arbeiten kann. Für uns mag es ein Hungerlohn sein, für den rumänischen Erntehelfer ist es zu Hause ein kleines Vermögen. Da das Geld nach Rumänien wandert wird es der deutschen Wirtschaft entzogen und kommt der Rumänischen Wirtschaft zugute.

    Im Endeffekt entstehen mMn dadurch Nationübergreifende Abhängigkeiten oder Symbiosen. Und sowas finde ich sehr gut. Und England zeigt nun das man da auch nicht so einfach rauskommt. Es geht eben nur noch Miteinander. Gegeneinander in Europa funktioniert dann nicht mehr so einfach. Insofern tut es mir leid um die Briten die darunter leiden, gerae die die gegen ein Brexit gestimmt haben. Aber lieber so, als wenn das Modell Brexit erfolgreich ist und die EU zerfällt weil die Länder wieder ihr eigenes Süppchen kochen wollen.
     
  24. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    47.894
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Dagegen spricht, dass Konkurrenz dafür sorgt, dass die Preise nicht beliebig steigen können. Und solange die Leute Hungerlöhne bekommen, kaufen sie die Produkte gar nicht.
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  25. Rand al'Thor The Dragon Reborn Moderator

    Rand al'Thor
    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    67.739
    Ort:
    Randland
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 6600K
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX590 Nitro+ 8 GB
    Motherboard:
    ASRock Z170 Gaming K4
    RAM:
    16 GB HyperX FURY DDR4-2133
    Laufwerke:
    250 GB Crucial MX200 SSD
    2 TB Crucial MX500 SSD
    2 TB Seagate ST2000DM001
    640 GB Western Digital WD6400AAKS
    LG BH16NS55 Blu-ray
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek 7.1 HD Audio ALC1150
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 schwarz
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Skiller Mech SGK1
    Logitech G502 Lightspeed
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional
    Monitor:
    AOC e2343F2
    Du meinst wie dieser eine Inselstaat. Wie hieß er noch gleich...? :ugly:
     
  26. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    36.791
    New Australia? :hmm: :ugly:
     
  27. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    47.894
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Lummerland? Ach nee, die haben zumindest eine beachtliche Infrastruktur :ugly:
     
    Emet und Captain Tightpants gefällt das.
  28. ColaFan Das Mentos in deiner Pepsi

    ColaFan
    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    27.474
    Ort:
    Barakastraße 13
    Mein RIG:
    CPU:
    Meddl
    Grafikkarte:
    Loide
    Motherboard:
    und
    RAM:
    Herzlich
    Laufwerke:
    Willkommen
    Soundkarte:
    beim
    Gehäuse:
    Drachenlord
    Maus und Tastatur:
    Lel
    Betriebssystem:
    als
    Monitor:
    ob
    Malta
     
  29. Zele Christian Dollberg des GSPB

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    25.164
    Sie haben auch noch Minzsauce, die hat massig Kalorien....
     
  30. Zele Christian Dollberg des GSPB

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    25.164
    Da ist das UK btw. weiter als wir, was den Co2-Ausstoß angeht, da sollten man hier kleinere Brötchen backen. Gut, dafür haben sie noch Atomkraftwerke :wahn:
     
  31. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    23.876
    Es gibt keine Pflicht dass sich nicht rentierende Branchen halten müssen.
     
    Stringer, 2Mensch und Captain Tightpants gefällt das.
  32. Mura

    Mura
    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    6.530
    besonders da es Beispiele gibt die dieses persönliche Empfinden klar widersprechen. In Ländern mit hohem Mindestlohn hat man nicht plötzlich höhere Lebenserhaltungskosten. Ja es frisst in die Gewinnmargen, aber ich habe manchmal das Gefühl die Leute wissen nicht wie lukrativ bestimmte Sachen sind.
     
  33. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    5.996
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3
    Grafikkarte:
    GTX 1060
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H
    RAM:
    16 GB DDR 3
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Deswegen tragen wir unser Nettoeinkommen nicht auf der Stirn.
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  34. 2Mensch gesperrter Benutzer

    2Mensch
    Registriert seit:
    24. Juli 2019
    Beiträge:
    3.384
    Ort:
    Rabbit hole
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 5600x
    Grafikkarte:
    Sapphire Pulse Radeon Rx 5700XT
    Motherboard:
    B550 Aorus Pro
    RAM:
    2x8GB G.Skill Ripjaws 3200Mhz
    Nur wenn man sie drinbehält... :nem:
     
  35. Tombstone84 GS Urgestein

    Tombstone84
    Registriert seit:
    20. Oktober 2001
    Beiträge:
    16.141
    Ort:
    Deutschland
    Hatte das gar net mitbekommen das es England überhaupt noch gibt... bis bei RTL über Krieg an der Tankstelle berichtet wurde.:ugly:

    2/3 alle Tankstellen ohne Spirt, eieiei
     
    DuskX und Captain Tightpants gefällt das.
  36. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    47.894
    Ort:
    79 Wistful Vista
    [​IMG]
     
  37. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    117.590
  38. Rand al'Thor The Dragon Reborn Moderator

    Rand al'Thor
    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    67.739
    Ort:
    Randland
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 6600K
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX590 Nitro+ 8 GB
    Motherboard:
    ASRock Z170 Gaming K4
    RAM:
    16 GB HyperX FURY DDR4-2133
    Laufwerke:
    250 GB Crucial MX200 SSD
    2 TB Crucial MX500 SSD
    2 TB Seagate ST2000DM001
    640 GB Western Digital WD6400AAKS
    LG BH16NS55 Blu-ray
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek 7.1 HD Audio ALC1150
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 schwarz
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Skiller Mech SGK1
    Logitech G502 Lightspeed
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional
    Monitor:
    AOC e2343F2
    [​IMG]
     
    Vögelchen, Lurtz, Hive und 6 anderen gefällt das.
  39. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    53.592
  40. Stringer Praktizierender Atheist

    Stringer
    Registriert seit:
    3. April 2000
    Beiträge:
    9.810
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X
    Grafikkarte:
    Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity
    Motherboard:
    Gigabyte X570 Aorus Pro
    RAM:
    4 x 16 GB G.Skill RipJaws DDR4-3600
    Laufwerke:
    2 x 1 TB NVMe
    2 x 2 TB SATA SSD
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602
    HyperX Alloy Origins
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    BenQ EX3501R
    [​IMG]
     
Top