call of duty warzone, auf SSD oder HDD installieren

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Deisler, 20. Januar 2021.

  1. Deisler

    Deisler
    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1.104
    gibts da große Unterschiede bei den Ladezeiten?
     
  2. Rirre der von Helli getragen wird

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    10.283
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Nvidia 3080ti
    Motherboard:
    ASRock X470 Master SLI
    RAM:
    16GB G.Skill Trident-Z-Neo 3600MHz
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    2000GB Samsung 860
    Soundkarte:
    ne
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 801
    Maus und Tastatur:
    Razer Deathadder Elite
    Razer Ornata Chroma
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    ASUS PG348Q (34")
    Jein
     
  3. eric_cartman1977

    eric_cartman1977
    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    1.161
    zumindest wenn es keine super langsame HDD ist, ist das kein Problem.
    Ich habe Warzone 1x auf einer SSD und auf dem Zweitrechner auf einer flotten HDD installiert.
    Da gibt es gefühlt kaum Unterschiede.
    Wäre was anderes bei einem umfangreichen Singleplayer Game, mit Open World und im schlimmsten Fall noch komplett ohne Lade Bildschirm. Wenn alles während des Spiels nachgeladen werden muss, merkt man da schon einen Unterschied. Aber bei Multiplayer Arena Spielen muss ja nicht viel im Spiel nachgeladen werden. Und die Ladezeiten zum Spielbeitritt sind auch mit einer HDD zu verschmerzen.

    so brutal große Spiele die Speicherplatz ohne Ende brachen, kommen mir nicht mehr auf SSDs.

    Du kannst auch nach der Installation die nicht benötigten Teile des Spiels entfernen, wenn Du mehr als Warzone gekauft hast.
     
Top