Can't stump the Trump :mad: « Part 3

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Helli, 21. Januar 2017.

  1. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    23.703


    köstlich :ugly:

    I WAAAAWNT NOOOOTHING
     
  2. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    16.720
    Wie beschrieben:

    [​IMG]

    Die Comedians werden sich die Hände reiben. Die Gags schreiben sich ja von selbst.
     
    mike81 und itistoolate gefällt das.
  3. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    23.703
    Es wäre va. die perfekte Abschiedsrede:

    IIIIII WAAAWNT NOTHING!!!!
    THIS IS THE FINAL WORD FROM THE POTUS!!!!!

    *steigt in den Hubschrauber und ward nie wieder gesehen*
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2019
    mike81 gefällt das.
  4. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    16.720
    Irgendwie hat es was mit dem Helikopter. Warum zum Geier macht er immer davor seine Aussagen? Soll das Stärke und Betriebsamkeit suggerieren?


    Ach ja, das habt ihr mitbekommen? https://www.businessinsider.com/mik...-preparation-for-senate-run-2019-11?r=US&IR=T

    Three senior Republicans told Time magazine that Secretary of State Mike Pompeo was seeking to resign from the Trump administration and run for the US Senate.
     
  5. Knack frisch gebacken bei 200°C

    Knack
    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    18.835
    Ort:
    Galileo Mystery
    Wenn er mal wieder Müll antwortet, kann er später sagen, er hat es wegen des Hubschraubers es falsch verstanden :teach:
     
  6. kylroy Merc

    kylroy
    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    25.799
    Ort:
    mir aus... ☣
    Was Trumps übereilten Spitalbesuch betrifft bin ich mir so verdammt sicher er hatte nach den ersten paar Tagen Impeachment Untersuchung eine gehörige Panikattacke und hielt es für einen Herzkasper.

    Ich nahm immer an das wichtigste wäre für ihn abhauen zu können wenn ihm eine Frage wirklich nicht gefällt. Das passt perfekt zu seiner Natur als Feigling.
     
    itistoolate gefällt das.
  7. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
    Weil er dann schnell gehen kann.
     
  8. misterbrown

    misterbrown
    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    6.245
    Das ist die Trump'sche Fassung von The Room. :ugly:
     
  9. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    16.720
  10. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.576
  11. JFK

    JFK
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    11.452
    Ich habe in ÖR Reaktionen gearbeitet und frage mich immer wieder, wie das praktisch ausgesehen haben soll. So wirklich rein praktisch im Produktionsalltag eines öffentlich-rechtlichen Formates - welche Kanäle gehen da genau von den gewählten zur Redaktionsleitung? Wie ist das bei externen Zulieferern? Was passiert mit Redakteuren, die nicht konform gehen, und warum weiß man in einem der größten Medienverbünde der Welt nichts von Kündigungen unbequemer Mitarbeiter?
     
    itistoolate und Tharos gefällt das.
  12. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    16.720
    Achte Dich einmal auf den Namen, welcher da auf dem Papier steht.

    [​IMG]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wolodymyr_Selenskyj
    Möglich könnte aber auch sein, dass er bewusst den Namen so geschrieben hat, damit er ihn vor der Kamera nicht falsch ausspricht


    Zu Unterhaltungszwecken:

     
  13. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    16.720
  14. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.299
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ich hab fast das Gefühl, Trump hat den Bezug zur Realität inzwischen vollkommen verloren:
    https://www.sueddeutsche.de/politik/trump-impeachment-sondland-1.4690966
    Und selbst auf Twitter schreibt er "Zelensky". Will er sich nicht die Blöde geben wegen seinem Schmierzettel gestern oder weiß er einfach wirklich nicht, wie der Präsident der Ukraine wirklich geschrieben wird?
    So langsam wird es echt mehr als lächerlich...
    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1197227388683206656

    "So bad for our Country". Ne Digger, so bad für DICH, du Trottel :rolleyes:
     
  15. blurps

    blurps
    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    5.263
    Zelensky ist die gebräuchliche englische Transkription. Findest du so auch in der NYT, bei CNN usw. Das ist übrigens auch richtig und sinnvoll so, sein Name beginnt im Kyrillischen mit dem weichen S und das entspricht im Amerikanischen dem Z.
     
  16. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.576
    Falls er vom Nachfolger begnadigt werden soll, muss dieser dann jedes einzelne Vergehen aufheben? Das wäre ja gewaltiger papierkram?
     
    FainMcConner gefällt das.
  17. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.576
    Er hat den Namen nun auch oft genug in schriftform gesehen. Ihn falsch auszusprechen halte ich auch für kein Problem. Das dürfte jeder nicht-englische sprachige auf dem internationalen Parkett mittlerweile kennen.
     
  18. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.576
    Aber nicht Zellinsky.
     
  19. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.576
  20. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    23.703
    Es ist im Wesentlichen ein zweites Watergate, das wir hier erleben. Nur mit dem Unterschied dass die GOP nicht noch einen Präsidenten auf diese Weise verlieren möchte.

    Und Firderis hat Recht. FoxNews und Co stürzen sich tatsächlich darauf, dass Trump Sondland gesagt hat, dass er kein QuidproQuo will. Nachdem die Sache aufgeflogen ist, aber das scheint hier niemanden zu interessieren.

    Nach dieser Rechtsauffassung kann man auch einen Mord in Auftrag geben, dabei erwischt werden, den Auftrag zurücknehmen und ist damit "totally cleared". Übel.
     
  21. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.576
    Wie der Potus doch das Land eint und Gräben schließt!
     
  22. Legion(CD) Memory Alpha

    Legion(CD)
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    11.546
    Ort:
    Imperium Austrianum
    "Stupid Watergate II: Look Who's Stupid Now: The Same Guy," "S2pid Watergate", "Stwopid Watergate," und "Stupid Watergate II: The Stupidest Watergate."

    Alle diese Bezeichnungen sind valide, so viel Zeit muss schon sein. :teach:

    © John Oliver
     
  23. Son_of_the_Suns

    Son_of_the_Suns
    Registriert seit:
    5. Februar 2018
    Beiträge:
    2.076
    Wenn es so weitergeht, könnte Trump der erste US-Präsident sein, den potentiell die Todesstrafe erwartet. Ich meine, das, was man weiß, ist von dem Hochverrat nicht mehr so weit entfernt.

    Am Ende wird es vermutlich nicht dazu kommen, aber so nah dran wie Trump ist noch kein Präsident gewesen.
     
  24. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    619
    Die schaffen es ja noch nicht Mal ihn abzusetzen....
     
    Rofl Copter und FainMcConner gefällt das.
  25. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.576
    MrBurns und Elzy gefällt das.
  26. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
    Zur historischen Einordnung nochmal, worum es bei der Watergate-Affäre ging:

    Unter Trump ein ganz normaler Monat.
     
    FainMcConner und itistoolate gefällt das.
  27. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    16.720
    Laut diesem FOX-Richter hat man durchaus noch einen Impechmentgrund:

     
  28. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.299
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
  29. misterbrown

    misterbrown
    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    6.245


    "That could be the nail in Giuliani's coffin, which is especially problematic because that's where he sleeps."

    :lol:
     
    itistoolate gefällt das.
  30. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    40.708
    Ort:
    79 Wistful Vista

    Die Tatsache, dass er es macht, ist eigentlich gar nicht mehr das Schlimme. Dass er damit nicht nur durch-, sondern bei manchen Leuten auch ankommt, wirft ein ziemllich miserables Bild auf die gesellschaftlichen Zustände an sich.

    Trump ist nicht das eigentliche Problem, sondern ein Symptom von fundamentalen Problemen der Gesellschaft. Er ist gleichzeitig Held der selbsternannten kleinen und abgehängten Leute und das willige Werkzeug der reichen Elite - paradoxerweise zwei Gruppen, die sich in der aktuellen Gesellschaft eigentlich als Intimfeinde gegenüberstehen müssten.
     
    itistoolate, FainMcConner und mike81 gefällt das.
  31. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    16.720
    Immerhin hat der Tweet mit dem "human scum" wieder den Eindruck erweckt, dass Trump nach seinem Spitalaufenthalt selbst am tweeten ist. Denn ein Weilchen waren es vor allem Retweets, und Tweets mit erstaunlich guter Rechtschreibung und "normalem" Satzbau, plus fehlenden Beleidigungen... :D

    Wie präsidial er wieder wirkt. Best president ever!

    Ach, eigentlich stehe ich dem Ganzen mit gemischten Gefühlen gegenüber. Nochmals 4 Jahre Trump würde vielleicht danach noch grössere Reformen im Wahlsystem und mehr bedeuten. Weiter wäre die USA wohl über Jahrzehnte finanziell stark angeschlagen. Was eventuell ein paar Einmischungen in andere Länder verhindern könnte (man wird ja noch träumen dürfen).

    Und weitere 4 Jahre Politikkomödie, plus Kaputtmachen des Rufes der USA, warum nicht? Allerdings spielt dies den Chinesen in die Hände. Und ich weiss noch nicht so ganz was ich DAVON halten soll...
     
    FainMcConner gefällt das.
  32. Vilden

    Vilden
    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    3.657
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i5-6600k + Noctuah NH-U14S
    Grafikkarte:
    AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme Edition 11G
    Motherboard:
    Gigabyte Z170X-UD3
    RAM:
    2x 8GB G.Skill Aegis K2 DDR4
    Gehäuse:
    Fractal Design R5
    Maus und Tastatur:
    Logitech G910 + Roccat Kone Pure
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer XB280HK 4K
    Das würde nur beweisen, dass das gesamte amerikanische System genau das ist was Trump selbst "projected" hat - das eines Shithole-Countries.
     
    itistoolate gefällt das.
  33. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.299
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ich lasse mich überraschen, mich würde es auch nicht wundern, Trump 4 weitere Jahre zu haben :nixblick:
    NOCH schlimmer kann es ja nicht werden.... oh wait :wahn:

    Seitenlimit weiß ich nicht, aber ich meine es waren 10.000 Posts. Da wir aber schon bei Nummer 31.658 sind stimmt das wohl nicht mehr :ugly:

    So bad for our Country!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2019
  34. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    16.720
    Eigentlich stört mich nur etwas an weiteren 4 Jahren Trump. Sollte eine/r der Obersten Richter sterben, wäre es eine weitere "geschenkte" Nomination. Mit vermutlich einem weiteren eigentlich ungeeigneten Kandidaten.

    Das Rechtssystem der USA wird sicherlich nicht besser werden, mit all den anderen bereits eingesetzten Kandidaten, die nicht einmal Mindestanforderungen erfüllten. Ich gehe schliesslich auch zu einem angehenden Arzt, der mitten im Studium ist, um mich einer komplizierten Operation zu unterziehen, wer macht dies nicht?
     
    itistoolate gefällt das.
  35. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    40.708
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Die "Ha, wir zeigen's euch"-Mentalität der Rechten ist auch nur ein Zeichen von Dummheit. "Egal, wie sehr es uns schadet, Hauptsache es schadet euch".

    Danke für die Bestätigung :)
     
    itistoolate gefällt das.
  36. Bimbes

    Bimbes
    Registriert seit:
    8. Oktober 2019
    Beiträge:
    169
    Wo genau geht es den USA denn zur Zeit schlecht? also wenn ich nur die Writschaftsdaten mit denen der EU vergleiche kann man nur neidisch werden....auch sonst stehen die USA sehr gut da....wir Deutschen (und die EU im Ganzen) verkacken im Moment eigentlich alles was wir anpacken.

    Ich freue mich schon auf 4 weitere Jahre Trump und ergötze mich an den Reaktionen am Wahlabend, 2020 maga, es wird ein Fest.
     
  37. NisRanders

    NisRanders
    Registriert seit:
    25. Januar 2018
    Beiträge:
    1.933
    Ich mag ja die kleinen Geschichten dieser Präsidentschaft.
    https://mobile.twitter.com/nytimes/status/1197781784450281472
    https://mobile.twitter.com/maggieNYT/status/1197695414516043777 POTUS invited Jon Voight to attend the dignified transfer at Dover of the transfer cases of remains of two soldiers killed in Afghanistan yesterday. Voight stood off to the side during the event, but told reporters he watched it. He said he didn’t interact with the families.

    Man stelle sich vor wie die GOP und Fox reagiert hätte Obama einen solchen Stunt gemacht.
     
  38. The Mick Verwirrt

    The Mick
    Registriert seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    3.939
    „Das Unglück anderer kann uns genauso erfreuen, wie ein Geschenk“, sagt der Psychologe Manfred Holodynski von der Universität Münster. Schadenfreude stärkt uns, auch wenn wir gar keine direkte Belohnung empfangen. „Sie wirkt psychisch entlastend“, sagt er, denn es komme dadurch zu einer Aufwertung des Selbst. „Schadenfreude wirkt dadurch auch sozial regulierend, da sie den vermeintlichen Überflieger in den Augen anderer wieder auf sein menschliches Maß zurückstutzt."

    Mit anderen Worten: Durch Schadenfreude wird ein diffuses Gefühl der Minderwertigkeit kompensiert. Sollte uns das zu denken geben? Tja, wenn wir nur könnten ...
     
    itistoolate und Ulsterman gefällt das.
  39. Rofl Copter

    Rofl Copter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.307
    Nach all den Eskapaden und der Tatsache, dass es sich um einen kriminellen Betrüger handelt der das höchste US-Amerikanische Amt bekleidet, finde ich es erstaunlich, dass es in den USA augenscheinlich keinerlei nennenswerte Proteste zu geben scheint.
    Nein. Der POTUS scheint sogar immer noch fast die Hälfte der Amerikaner hinter sich zu haben. Und der andere Rest nimmt es einfach nur lethargisch zur Kenntnis und die Demokraten sind einfach nur unwillig oder unfähig auf eine derart historische Schande adäquat zu reagieren und eine angemessene Alternative zu bieten. Das muss einem wirkliche Sorge bereiten


    no comment
     
  40. Bimbes

    Bimbes
    Registriert seit:
    8. Oktober 2019
    Beiträge:
    169
    jetzt hast du es mir aber richtig gegeben, mit der Analyse von Manfred....ich bin schwer erschüttert!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top