Conan Exiles [Sammelthread]

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Arctus, 30. Januar 2016.

  1. Rirre der von Helli getragen wird

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    4.236
    Hui da hat sich echt einiges getan. War wieder mal nett reinzuschauen. Das Schneegebiet muss ich noch unbedingt besuchen.
     
  2. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    1.345
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    Freue mich schon extrem auf das neue Sumpf-Gebiet. :)


    Was ich allerdings nicht so cool finde:

    Irgendwie sind die Fernkampfwaffen seit dem Update nutzlos^^
    Zugegeben waren die Bögen vorher auch etwas Overpowered. Wenn man genug Pfeile bei hatte und irgendwo hochgeklettert ist, wo einen die Gegner nicht erwischen, konnte man quasi ALLES und JEDEN mit dem Bogen töten :D

    Jetzt machen die Fernkampfwaffen deutlich weniger Schaden und die Gegner resetten sobald du dich irgendwo befindest, wo sie dich nicht mehr erwischen können. Also eigentlich nur noch zum Jagen oder zum pullen von Gegnern sinnvoll. :uff:
     
  3. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    somewhere far beyond
    Hab auch überlegt, mal wieder reinzuschauen, die Kommentare im Steam Forum sind aber durchaus gemischt, gerade was das Kampfsystem angeht. Insb. auch den Wegfall von Mounts und Sorcery (und auch City Life) finde ich eher ziemlich ernüchternd. Fast Travel ist mE eher halbgar, weiß nicht ob das am Ende wirklich taugt.

    Aber mal sehen :)
     
  4. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    1.345
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    Auf die Meinungen im Steamforum würde ich mich nicht unbedingt verlassen.
    Da sind so viele salzige Idioten unterwegs die ihren Frust loswerden möchten. :D
    Hab gestern mal wieder kurz reingeschaut, dass hat mir schon gereicht. Erster Thread direkt irgendjemand der die Entwickler beleidigt, weil sie angeblich irgendwas falsch gemacht haben - dabei war er einfach nur selbst zu blöd.

    Zu PvP kann ich zwar nichts sagen, aber für PvE finden wir das Kampfsystem sehr gelungen.
    Das es die Mounts und die Zauberrei nicht zu Release ins Spiel geschafft haben ist aber echt schade :uff:
    Aber es wurde ja schon gesagt, das trotzdem noch weiterentwickelt wird. Also könnte sein das wir trotzdem noch Reittiere bekommen.
     
  5. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    somewhere far beyond
    Nein, das offizielle Statement ist, dass es Mounts aufgrund von technischen Limitierungen nicht geben wird, auch nicht nach Release.
    Zauberei wird es dann geben, wenn sie einen Grafiker gefunden haben, der nach Oslo zieht, aktuall arbeitet da niemand dran.

    Ich folge dem Forum schon recht ausführlich, und hab auch aktiv mitgeschrieben, als ich noch gespielt habe. Sicher gibts da genug Querulanten, aber auch jede Menge berechtigte und fundierte Kritik.

    Werde aber wohl auch mal wieder einschauen, um zu sehen, was sich getan hat.
     
  6. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    1.345
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    Ok, das ist wirklich schade. Ich hatte das im Dev-Stream irgendwie anders aufgefasst.
     
  7. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    somewhere far beyond
  8. Genoo87

    Genoo87
    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen unseren Conan Exiles Server vorzustellen, ganz besonders jetzt wo doch der Release kurz bevor steht.

    Da wir uns in Abstimmung mit unseren Spielern auf dem Server dazu entschlossen haben den Server auch noch am Releaseday, den 08.05 zu wipen bieten wir sowohl für Neu- als auch Wiedereinsteiger die Idealen Grundvoraussetzungen.

    Servername : [DE/AT/EU] Starktotem ( Name wird noch zum Release angepasst um zu verdeutlichen das der Server "frisch" ist zum Start )
    Server - IP : 176.57.160.230:28400
    Server - Rates : 2,2x XP / 3x Harvest
    Slots : 60 Spieler
    PvP: 24/7
    aktiver Gebäudeschaden: Mo bis Fr. von 18 bis 22 Uhr, Sa und So von 18 bis 0 Uhr
    Regel: kein Mutwilliges zubauen von wichtigen Passagen, bzw. Dungeoneingängen


    Es würde uns sehr freuen euch zum Release ( oder aber auch bereits jetzt vorab ) auf unserem Server begrüßen zu dürfen.
     
  9. OscarMayer2

    OscarMayer2
    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    5.270
    Hi Leute,

    im Mai wird Conan Exiles auf den Konsolen erscheinen. Ich habe damals den Hype etwas verfolgt und das Spiel sah Stellenweise schon echt witzig aus. Es hatte jedoch die üblichen Early Access Macken, um die sich, soweit mir bekannt, nicht in allen Belangen gekümmert wurde.
    Ist das Spiel marktreif?
    Und ist es eher Sandbox oder Survival? :)
     
  10. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    1.345
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    @OscarMayer2
    Nunja... es ist von Funcom und es ist ein Sandbox Spiel. Ein komplett rundes und bugfreies Spiel brauchst du nicht erwarten. :D

    Trotzdem, ich besitze das Spiel seit Beginn der Early Access Phase und hab auch regelmäßig gespielt. Ich finde die Entwicklung von Conan Exiles durchaus vorbildlich. In den gerade mal 14 Monaten EA gab wirklich häufig neue Updates, die Performance wurde stetig verbessert und das meisten geplanten Features haben es auch ins Spiel geschafft. Ein paar Sachen wurden zwar auch gestrichen, aber das wurde stets klar kommuniziert.

    Meiner Meinung nach kannst du mit dem Game und einem Kaufpreis von gerade mal 30€ wirklich nichts falsch machen....aber ich bin auch ein Conan-Fanboy. :ugly: (Keine Ahnung was es auf Konsolen kosten wird)
    Es bietet jetzt schon extrem viel Content und mit Release am 08.05. kommt nochmal ordentlich was dazu.

    Eher Sandbox oder Survival? Hmm.... ich würde sagen eher Sandbox - aber es kommt auf die Servereinstellungen an.
    Also z.B. ob du deine Gegenstände beim Sterben verlierst oder wie schnell man Hunger/Durst bekommt. Das ist von Server zu Server verschieden.
     
    OscarMayer2 gefällt das.
  11. OscarMayer2

    OscarMayer2
    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    5.270
    Danke für die Einschätzung :)
    Ich frage mich wie das auf den Konsolen mit den dedicated Servern laufen wird. Stellen die Entwickler dann einige Server? Vermutlich schon :D
     
  12. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    1.345
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    Ich gehe davon aus. Es gibt ja auf PC auch Offizielle Server.
    Aber Server mieten bei Konsolenspielen? Geht sowas? Ich hab keine Ahnung :D
     
  13. OscarMayer2

    OscarMayer2
    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    5.270
    Eben, die müssten wenn dann auf nem PC laufen :D naja we'll see^^
     
  14. [CGS] ALUCARD

    [CGS] ALUCARD
    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.518
    Nicht unbedingt. Bei Ark auf der PS4 wäre es möglich gewesen mit einer Spiele CD und einer PS4 einen Server zu erstellen bzw. zu Hosten. Nehme an das, das sicher bei conan exiles sicher auch gehen wird.
     
    OscarMayer2 gefällt das.
  15. Marduk1813

    Marduk1813
    Registriert seit:
    8. Oktober 2015
    Beiträge:
    450
    So. Hab bisher nach 70 Stunden Family Sharing nun auch im Sale zugeschlagen. Gefällt mir sehr gut, auch wenn ich auf so manche Ecke und Kante verzichten könnte - dabei hab ich mit Survival eigentlich gar nichts am Hut. Die Landschaft finde ich wirklich großartig und sehr stimmungsvoll. Was mich hauptsächlich stört ist, dass das Bauen so unglaublich viele Ressourcen braucht.

    Wird ja immer noch fleißig gepatcht, bin gespannt, wie es weiter geht. :)
     
  16. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    4.262
    Ich spiele es hier Lokal im Lan mit nem Kumpel im Coop.
    Gibt es eine Möglichkeit wie bei ARK, dass man die Ressourcen Ausgabe erhöhen kann?

    Finde leider keine Datei, wo man die Werte ändern kann.
     
  17. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.175

    Jop der Admin kann das im Pausemenü einstellen.
     
  18. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    4.262
    Danke dir! :)
     
  19. Marduk1813

    Marduk1813
    Registriert seit:
    8. Oktober 2015
    Beiträge:
    450
    Jetzt wurde schon das nächste DLC angekündigt: wieder ein kosmetisches DLC "The Jewel of the West". Es geht diesmal nach Aquilonien, dem Reich, welches Conan eines Tages erobern wird - eine Mischung aus Griechen und Franken.

    https://steamcommunity.com/games/440900/announcements/detail/1701680918120468070

    Sieht echt gut aus, ich find es aber schräg, wie schnell sie jetzt nach Release die DLCs rauspumpen, anstatt sich auf die vielen nervigen Bugs zu konzentrieren. Gras wächst ständig durch Fundamente, Licht scheint durch Mauern hindurch, und mein erster Bosskampf gestern war eine einzige Katastrophe, weil der Boss für 2 von 3 Leuten teilweise unsichtbar war...

    Außerdem, wie viele DLCs kommen da noch? In einem Shooter sind kosmetische DLCs eine Sache. In einem Spiel wie Conan Exiles haben solche DLCs einen wesentlich höheren Wert.
     
  20. Hardkorn If fat means flavor, then I'm fucking delicious

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    6.535
  21. Marduk1813

    Marduk1813
    Registriert seit:
    8. Oktober 2015
    Beiträge:
    450
    Mir gefällt die Spielwelt im großen und ganzen echt gut. Ich vermisse aber einfach ne schöne, malerische und große Ebene mit Fluss oder ein Plateau, wo man eine größere Stadt errichten kann. Die Savanne mit den Elefanten ist ganz okay, hat aber auch recht viele Bodenwellen. Nördlich von Supermeru sah die Oase halbwegs flach aus. Kann mir irgendwer noch was empfehlen?
     
  22. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    1.345
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    Im Sumpf- und Vulkangebiet kenne ich mich zwar noch nicht so gut aus, aber die Oase in der Wüste is echt super weil man dort an fast alle wichtigen Materialen recht schnell rankommt und von dort aus ist es in den Norden auch nicht mehr so weit :groundi:
    Ansonsten nordöstlich von der Oase im Norden bei einem der Seen. Aber da ist halt generell immer scheiß Wetter. Also Regen und Gewitter. Das drückt auf Dauer auf die Stimmung :D
     
    Marduk1813 gefällt das.
  23. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.175

    Im SUmpf gibt es halt absolut keine Kohle.
     
  24. Marduk1813

    Marduk1813
    Registriert seit:
    8. Oktober 2015
    Beiträge:
    450
    Doch, schon. Ich hab heute an der Gebirgswand im Westen Kohle gefunden. Ein bequemer Zugang ist aber natürlich was anderes. Ich wünschte, dass Funcom Köhlerei in das Spiel einbauen würde. Der Köhlerofen könnte dann ja mit Rinde betrieben werden, wie die Gerberei oder der Trockner. Schwefel findet man dort auch nirgendwo, auch nicht im Hochland. Immerhin hat man es zu dem Salzsee nicht so ewig weit. Und Stahlbarren findet man genug bei den NPCs.

    Heute kommt das neue Aquilonien-DLC. Ick freu mir, sieht wirklich gut aus. Jetzt muss ich nur möglichst bald auf Level 60 ankommen, dass Eisen-Set ist auf Level 55 nicht sooo nützlich.

    https://www.conanexiles.com/blog/the-jewel-of-the-west-pack-is-now-available/

    Es gibt außerdem Neuigkeiten zu den Haustieren! Bald wird die Testphase eingeläutet und es wird dann mit einem größeren Patch zusammen mit Jhebbal Sag veröffentlicht. Der ist der Gott der Bestien, welche von den Pikten angebetet wird - passend! Dazu gibts auch noch einen thematisch passenden neuen Dungeon.

    https://www.conanexiles.com/blog/weekly-community-newsletter-all-about-them-pets/

    Ich hab bisher circa 150 Stunden in das Spiel versenkt. Ich kann den ganzen Hate, welchen das Spiel abbekommt, einfach nicht nachvollziehen. Ja, es gibt viele nervtötende Bugs und Schwächen, aber Funcom tut mEn sein bestes, um regelmäßig Updates rauszuhauen und die Community up-to-date zu halten. Ich bin soweit vollkommen zufrieden.
     
    Islar gefällt das.
  25. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    somewhere far beyond
    Spielt das noch wer? Bin nach ein paar Monaten Abstinenz wieder eingestiegen, ich glaube auf dem Offical PVP #1083. Werd heute abend weiter spielen, falls sich noch wer anschließen will? Auf Steam "s710_" (ohne ") :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2018
  26. Ceiwyn

    Ceiwyn
    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    326
    Ich hol den Thread mal wieder nach über einem Jahr hoch und stelle die Frage: Ist das Spiel mittlerweile für reine Solo-Spieler, die lokal spielen, zugänglicher? Mich hat es immer genervt, dass man für Gebäude Millionen an Items braucht. Klar kann ich die Sammelgeschwindigkeit hochskalieren, aber dann sind meine Taschen nach 3 Sekunden voll. Es müsste eine Funktion geben, die einfach die Kosten für Gebäude und den Zeitaufwand drastisch reduziert. Gibt es das inzwischen? Oder eine bekannte Mod dafür? Und gibt es mittlerweile die Möglichkeit, NPCs zu rekrutieren, ohne sie vorher über das Sklavenrad zu zerren?
     
  27. danmage Mastermind

    danmage
    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    14.892
    Ort:
    Star Wars Collectors Edition
    Es gibt jetzt endlich Mounts im Spiel.
    Insgesamt hat sich schon einiges getan und die Welt ist inzwischen sehr abwechlungsreich mit vielen Biomen und Lebewesen. Es gibt noch kleinere Bugs, aber die Immersion in die Conan Welt finde ich gelungen.

    Ich spiele auf solo/lokal und als eigener Admin kann ich viel anpassen (u.a. Schnellreisen) und mit einigen Mods kann man einfacher vorwärtskommen. Allerdings muss man dennoch einige Zeit reinstecken um verschiedene Funktionsweisen zu erkennen und auch Gebäude zu errichten. Die Gefangenen müssen erst ins Sklavenrad, aber die Entwicklung geht ja automatisch.

    Insgesamt könnte man noch einige Sachen verbessern. Aber unter dem Strich macht es mir eindeutig Spaß.
     
  28. Pain553

    Pain553
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    4.045
    Ort:
    ung fehlgeschlagen
    Mein RIG:
    CPU:
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    Will auch eigentlich seit Ewigkeiten mal richtig reinschauen. Zu Release haperte es noch am Rechner. Aber schön das noch dran gewerkelt wird.
     
    jeuxantistress gefällt das.
  29. Marduk1813

    Marduk1813
    Registriert seit:
    8. Oktober 2015
    Beiträge:
    450
    Ich hatte im Solo-Modus gut Spaß dran. Leider ist mein Spielstand, in welchen ich 150 Stunden gesteckt habe, futsch. Das "Savegame" wird sinnvollerweise im Installationsverzeichnis gespeichert. Ich hatte das Spiel mal von der Festplatte geschmissen und wollte ein paar Monate später wieder reinschauen. Nur um dann festzustellen, das ich mit der Deinstallation auch unwissentlich das Savegame gelöscht habe. Seit dem 0 Motivation, wieder reinzuschauen.

    Ist meiner Meinung nach eine vollkommen beknackte Lösung. Ich habe sowas bei noch keinem Spiel erlebt. :husky:
     
  30. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    1.345
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    Eins meiner absoluten Lieblingsspiele und kein Vergleich mehr zur der Early Access Version.... Hab über die Feiertage locker 70 Stunden drin versenkt und keine Minute davon war langweilig.
    Ich dachte ich hätte mit meinen 300h Playtime schon so gut wie alles gesehen, aber dass was die in letzter Zeit nachgeliefert haben ist mehr als lobenswert. Überall gibt es neue Sachen zu entdecken. Rezepte, Dungeons, Story.... und ich hab immer noch nicht alles gesehen.
    Gerade die großen Dungeons sind soo gut geworden. Als wir die gemeinsam erkundet haben kam tatsächlich wieder etwas Age of Conan Feeling auf :) Anfangs war Exiles ja echt hauptsächlich Craftig, Suvival und Building aber mittlerweile ist es dazu noch ein richtig gutes RPG geworden.

    Und Mounts....ja, absolut geil. Eines der besten Updates. Dafür das sie anfangs Bedenken hatten die Mounts ordentlich ins Spiel implementiert zu bekommen ist das richtig gut geworden. Jetzt fehlt nur noch Magie :D.
     
  31. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    1.345
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    Wenn du eh solo spielst kannst ja das Admin Tool benutzen und dich ungefähr zu dem Stand cheaten wo du aufgehört hast.
     
  32. Marduk1813

    Marduk1813
    Registriert seit:
    8. Oktober 2015
    Beiträge:
    450
    Dem kann ich soweit zustimmen, bis auf die Dungeons, welche ich bisher kaum gespielt habe. Der einzige Dungeon Abschaumtiefen war nicht so prickelnd und ziemlich buggy...

    An generellen Kritikpunkten kann man vielleicht die vielen Bugs, der doch recht starke Grind und ein paar fehlende oder nicht ganz zu Ende gedachte Features nennen.

    Schon. Aber es fehlen ja recht viele Bauwerke (z.B. mein allererstes Haus!) was nun leider dahin ist, und das neu zu basteln ist den Aufwand ja nicht mal wirklich wert... Zudem hatte ich fast die ganze Karte erkundet, das ist nun leider auch alles weg. Naja. Lust hätte ich trotzdem.
     
  33. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    1.345
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    Wann hast du das letzte mal gespielt? Es halt sich wirklich viel verändert. Auch in den Dungeons. Es gibt mittlerweile große Gewölbe mit mehreren Bossen und Rätseln und die Bosse funktionieren mittlerweile auch besser als damals. Einige haben sogar richtige Mechaniken mit Flächen aus denen man raus gehen muss, oder bestimmte Schläge die man nicht blocken kann etc...
    Auch in der Open World hat sich einiges getan... mir kam es irgendwie deutlich schwerer vor. Man muss extrem aufpassen was man pullt (gerade am Anfang) und es gibt viele neue Bossgegner die überall rumstehen.

    Finde neu beginnen irgendwie immer gar nicht schlecht. Haben schon mehrfach bei null begonnen und irgendwie machts trotzdem immer wieder spaß eine Basis aufzubauen. Bugs sind vorhanden, aber stören den Spielspaß nicht wirklich finde ich. Und was meinst du mit starker Grind? Weil man so viel Mats farmen muss? :D Kannst ja zur not alles einstellen wenn es dir nicht schnell genug geht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top