Cube Universe - Ein Voxel-RPG im Weltall

Dieses Thema im Forum "Entwicklerforum" wurde erstellt von Beosar, 15. Juli 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Doch. Und 60€ ist kein AAA-Preis mehr, die Zeiten sind vorbei. Jetzt sind es eher 70 bis 100€ plus Mikrotransaktionen. Die gibt es aber in Cube Universe nicht.

    Hast du auch etwas Sinnvolles zur Diskussion beizutragen oder möchtest du weiterhin nur das Spiel schlechtreden?
     
  2. ZweiTeiler der mit den V+1 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    1.903
    oha! das sind ja dimensionen... ok.. 60 € für dein Spiel ist sagen wir ambitioniert. Aber du bist anscheinend nicht an Kritik interessiert. Sieht man ja wie du alles was gesagt wird relativierst. Mach mal, aber vergiss nicht und bescheid zu sagen wie es läuft :)
     
    mike81 gefällt das.
  3. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Ja, das kann man so sagen. Ich möchte kein kleines Indie-Game entwickeln, das soll schon etwas Größeres werden.

    Ich bin an konstruktiver Kritik interessiert. Leider habe ich die in letzter Zeit hier nicht bekommen.

    Das wirst du sowieso dann mitbekommen, wenn es fertig ist ;)
     
  4. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.504
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Lol, was? Sorry, aber du baust dir Traumschlösser
    Quasi die gesamte Community sagt dir, das Projekt ist gescheitert. Du hast keinen Job, lebst vom Geld deiner Eltern. Ein paar Verkäufe sind durch die Veröffentlichung reingekommen, aber das ist doch nix Dauerhaftes.
    Schau dir ernsthaft Notch an. Der hat damals seine Minecraft Alpha für nen Zehner verkauft. Die Beta für 15 (?) und die Vollversion für 20 (meine ich).
    Du setzt sofort beim Doppelten bis Dreifachen an und für was? Für das, was ich mal in deinem Video gesehen habe? Sorry, aber das ist für mich bei der heutigen Konkurrenz als Pre Alpha vielleicht 5 Euro wert.

    Wenn einen schon die eigenen Eltern aus der Bude jagen wollen wäre es höchste Zeit aufzuwachen.

    Für das Geld kriegt man ein Spiel wie Last of Us 2.
     
  5. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    In welcher Realität lebst du? 2 Leute sind nicht die ganze Community.

    Zwingt dich ja niemand, es zu kaufen. Kannst es dir auch für 60 Euro holen, wenn es fertig ist.

    Minecraft war ein schlecht programmiertes Spiel mit schlechter Grafik, die nur durch Texture-Packs gut aussah. Das war auch nicht mehr als 10 Euro wert. Gut, ist es eigentlich immer noch, aber es gibt zumindest etwas mehr Inhalte.

    Oder einen Reifenwechsel. Das kann man nicht wirklich vergleichen, es sind andere Genres und andere Zielgruppen.
     
  6. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.504
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ist recht, ich gebe endgültig auf. Du willst die Augen nicht aufmachen. Sei vorsichtig, nicht dass du sie aufmachst wenn du unter der Brücke schläfst.

    Das war ein Ninja Edit :ugly:
    Nein, wenn ich zur Wahl habe, Last of Us 2 oder dein Spiel zu kaufen, wie wird die Wahl wohl ausfallen. Merkste selbst oder?

    Aber gut, bleib Realitätsverweigerer.
     
  7. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Wurde auch Zeit. Kannst ja gerne weiterhin deinen regulären Job machen und Geld in Sparbüchern anlegen. Diese deutsche Mentalität ist langsam echt nervig.
     
  8. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.504
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Also besser seine Zeit 5 Jahre in ein Projekt stecken, das keine nennenswerten Fortschritte macht.
    Wenn man nunmal wirklich nur ein Spiel wie Cube Universe vorzuweisen habe würde ich mal die Klappe nicht so weit aufreißen. Das ist keine dumme deutsche Mentalität, das was du betreibst ist Realitätsverweigerung.
    Und was hast du deinen Eltern erzählt, dass das mit dem Ausziehen erstmal nix wird?

    Ich meine das wirklich nicht böse, aber ich weiß nicht, wie blind und taub man sein kann. "Ich verkaufe mehr, wenn ich Werbung mache". Ja worauf wartest du? Geld hast du dringendst nötig.
     
  9. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    ???

    So blind, dass man nicht sieht, dass ich riesige Fortschritte gemacht habe.

    Darauf, dass das Spiel weiter entwickelt ist.

    Also nach der Logik dürftest du gar nichts sagen, denn du hast ja nichts vorzuweisen. Zumindest habe ich noch nichts gesehen.

    Doch, es ist die typisch deutsche Mentalität. Nichts riskieren, nur immer gut behütet sein. Und dann wundern sich alle, wieso Deutschland so weit zurück ist bei Technologiefirmen, und das, obwohl wir damals das Automobil und vieles mehr erfunden haben. Guck dir mal die Portfolios von Investoren an, da siehst du dann die Namen der Gründer. Da ist kein Schulze oder Müller dabei, eher ein Koslowzski oder was weiß ich für ausländisch klingende Namen. Die gehen noch Risiken ein, während wir uns mit unserem Schicksal abfinden und dann aus Frust AfD wählen, obwohl die auch nichts zum Guten ändern werden, wenn ich mir deren bisher nicht existenten Erfolge so angucke. Und auch dein Post zeugt genau von dieser deutschen Mentalität.
     
  10. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Hast du eine Version die funktionert?

    Ich habe mir eben die Demo von Steam runtergeladen und versucht zu spielen.

    1. Crash beim Versuch nach der Einführung die Quest zum landen auf den Planeten zu erhalten
    Neustart
    Ich kann die Quest annehmen versuche auf den Planeten zu teleportieren 2. Crash
    Neustart
    Die Weltallanimation läuft ab und ich lande auf einer kleinen blauen Kugel.
    Erneuter Versuch zu Teleportieren endet jedesmal wieder in einem Crash während die Welt noch läd (ich nehme an, dass sie wohl laden soll).

    Wo also ist dein Spiel "ausgereifter" als Cube World?

    Für 45 € bekommst du A Plaque Tale: Innocence, für 30 € Hellblade Senuas Sacrifice.
    Für 20 € ging Banished an den Start, für 15 € Stardew Valley, für Factorio werden 25 € fällig. Minecraft gibt es je nach Version zwischen 25 - 30 €
    Alles sehr gute Spiel und teilweise auch von einem kleinen Team oder Einzelpersonen entwickelt.
    Von der Qualität dieser Titel bist du meilenweit entfernt und du willst für dein Projekt ernsthaft 40 - 60 € aufrufen. Na dann wünsche ich dir sehr viel Glück überhaupt irgendwelche Käufer zu finden. :Poeh:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2019
    der.Otti, sgtluk3 und mike81 gefällt das.
  11. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.504
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Wenn du das sagst :nixblick:

    Und wann soll das soweit sein? In weiteren 5 Jahren? Du kannst dein Spiel nicht so weiter entwickeln, wie du willst, da du kein Geld einnimmst und du nimmst kein Geld ein, weil du dein Spiel nicht zufriedenstellend weiterentwickeln kannst.
    Teufelskreis.

    Ich entwickle auch nicht seit 5 Jahren an einem Spiel, das von der Optik exakt so aussieht wie ein Konkurrenzprodukt :nixblick:

    Du vergleichst grad Äpfel mit Birnen. Benz hat in einer kleinen Garage angefangen. Das Unternehmen Daimler hat sich über Jahrzehnte entwickelt und nicht von heute auf morgen.
    AMG hat als Zweimannbetrieb in Großaspach angefangen. Heute ist es ein Daimler Tochterunternehmen mit ~2.000 Mitarbeitern. Zwischendurch sind 50 Jahre vergangen und in etwa 2 Jahren soll "AMG One" rauskommen, das Formel 1 Technik etwa 1.000 PS auf die Straße bringt.

    Was ich sagen will: Es hat alles sehr klein angefangen, aber die haben in 5 Jahren mehr zustande gebracht als ein erfolgreiches Konkurrenzprodukt zu entwickeln.

    Jegliche Kritik prallt von ihm ab, ist unerwünscht. Na dann.
     
  12. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Ja, bei mir funktioniert alles auf jeglicher getesteter Hardware.

    Welche Version (steht im Login-Bildschirm unten mittig) hast du?

    Welche Hardware und Software nutzt du? Ggf. Antivirenprogramm? Irgendwelche Overlays? Das Spiel mal ohne Steam gestartet (musst Passwort festlegen im Launcher, dann geht das)?
     
  13. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.504
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Was ist denn jegliche getestete Hardware? Ich kann mir kaum vorstellen, dass du hunderte verschiedene Konfigurationen testen kannst :nixblick:
     
  14. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Nein, aber zumindest verschiedene Grafikkarten, CPUs und Betriebssysteme. Alles kann ich nicht testen und dass es bei einem kleinen Teil der Spieler zu Problemen kommt, ist normal, vor allem in einer Alpha-Version. Teilweise sind es auch Treiber-Bugs, einen habe ich bereits gefunden und AMD hat ihn auch behoben.

    Wenn es fertig ist, wird es so viel kosten. Aktuell ist es deutlich günstiger zu haben.

    Sachliche Kritik zum Spiel ist erwünscht, aber über den Preis und die Entwicklung an sich möchte ich hier nicht diskutieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2019
  15. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Version 0.3.0.12 - Laut dem Launcher die neuste Version
    Hardware: i7-5820K, GTX 1080, 16 GByte RAM.

    Ohne Steam läuft es zwar, aber das was ich dann "spielen" konnte ... Nun ich habe tapfer 20 Minuten durchgehalten um mit meinem Katzenwesen die Wüste zu durchqueren. Ich wurde dabei ungelogen von einer Kompanie Schnecken überholt und mein Kater der neben mir saß ist vor lauter "Spannung" eingeschlafen. Ich kann es ihm nicht verdenken. Mir ging es auf der "Reise" ähnlich.

    Und wenn ich dann noch bedenke was es mal kosten soll. Für diesen Preis bekomme ich wesentlich bessere Spiele. Die oben genannten Preise sind übrigens die Preise die zu Release aufgerufen wurden und nicht irgendwelche Preise aus EA-Phasen (Factorio ausgenommen).
     
  16. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Sehr seltsam. :hmm:

    In der Wüste läufst du langsamer, weil es sandig ist. Du kannst aber mit Shift sprinten und solltest auch mal auf ein Dorf stoßen, wo es eine Piraten-Quest gibt.

    Vielleicht solltest du dir aber auch nicht unbedingt eine Wüste suchen, die sind schon von Natur aus etwas eintönig.
     
  17. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Hab mich jetzt mal in ein Waldgebiet teleportiert.
    Ernsthaft 7-12 FPS mit einer GTX1080? Ich bin raus.
     
  18. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Wie hast du das geschafft, hast du alles auf Ultra gestellt und spielst in 4K? Ich hab mit einer GTX 970 mit den Standardeinstellungen in 4K 30 FPS (und das mit einer alten Core 2 Quad CPU). Mit der 1080 Ti hab ich 60-90, da muss irgendwas nicht so ganz funktionieren bei dir.

    Drück mal F3, da siehst du Debug-Infos, neben CPU-Auslastung auch so Sachen wie die verwendete GPU - auf meinem Laptop nimmt der immer die falsche...

    Und es ist eine Alpha, ich weiß nicht, was du für Erwartungen hast. Natürlich funktioniert es nicht immer reibungslos. Bei solchen Problemen biete ich ja auch Support, sogar wenn du es nicht gekauft hast.
     
  19. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Ich habe jetzt erstmal versucht ein wenig weiterzuspielen.

    Da meine alter Charakter nur noch 1 Suppe und 30 Minuten zu spielen hatte, habe ich mir ersteinmal einen neuen Charakter gemacht und versucht auf den Planeten zu landen.
    Nach dem 5. Crash habe ich das aufgegeben und mit meinem 1 Charakter weitergemacht. Beim ersten Starten den Spiels hatte ich dann auch mal 60 FPS.

    Soweit so gut. Daher mal ein paar Anmerkungen zum Spiel an sich.

    Du wirst mit 5 Suppen auf den Planeten gebeamt ohne zu wissen wie du weitere machen kannst.

    Deine erste Aufgabe (die noch zum Tutorial gehört): Crafte eine Taschenlampe, die aus Kupferdraht und eine Glas besteht und eine Werkbank erfordert. Die Werkbank selbst erfordert einen Skill von 5 in Rudimentären Crafting. Die Taschenlampe eine Skill von 10 in Ingenierskunst.

    Bist du auch nur annähernd die Materialien hast ist dein Charakter verhungert.

    Die einzige Nahrung die ich finden konnte im Baumenü ist eine Pilzsuppe die pro Suppe 5 Pilze erfordert. Diese habe ich weder in der Wüste noch dem Waldgebiet gefunden.
    Aber selbst wenn du die Pilze findest, dann benötigst du eine Kochstelle, die sich aber nicht im Baumenu findet.

    Fazit: Dein einziges Erlebnis (neben ein paar Monster zu killen) ist es jämmerlich in 30 Minuten zu verhungern.

    Wenn du schon ein Spiel erstellst sorge doch bitte dafür, dass du den Spieler nicht von Anfang an überforderst in dem du ihn als Tutorial eine Taschenlampe bauen lässt, die weit über seinem Startlevel liegt.
    Das ist schlechte Spielführung.

    Bevor du Quests etc in dein Spiel einbaust, sorge erstmal dafür, dass die Spieler beim Start nicht gleich frustriert wieder aufgeben.

    Für ein Spiel (selbst eine Alpha) reicht es nicht ein paar Spielmechaniken zusammen zu würfeln und dann darauf zu hoffen, dass der Spieler schon rausfindet wie das ganze funktioniert.
    Und vor allem. Sichere erstmal, dass die Spieler eine Chance haben lang genug am leben zu bleiben um das Spiel überhaupt spielen zu können.

    Wenn ich für diese Alpha die 25 € hätte bezahlen müssen die du aufrufst würde ich mein Geld zurückverlangen.
    Das Spiel hat bei mir (abgesehen von Bugs wo ich noch relativ tolerant bin) einen sehr schlechten Eindruck hinterlassen. Es macht absolut keinen Spaß ein paar Sandelementare oder Raptoren abzuschlachten.
    Von so einem Spiel erwarte ich, dass ich ersteinmal mein Überleben sichern kann und anschließend damit beginnen kann mir etwas aufzubauen.
    Quests etc haben Zeit bis später, wenn ich mir soetwas wie eine Basis gesichert habe.

    Stell erstmal sicher, dass die Grundlagen deines Spiels funktionieren, bevor du Quests etc einbaust. Du wirbst mit jeder Menge Features und wähnst dich

    Quelle: https://www.beosar.com/news/9

    Ehrlich: Du bist noch meilenweit davon entfernt soetwas wie ein Spiel zu haben. Mit "ein paar Wochen" ist es nicht mal ansatzweise getan. Was du jetzt hast ist ein nicht funktionierendes Konzept aber noch lange keine Spiel, dass auch nur ansatzweise Spaß macht oder dazu motiviert weiterspielen zu wollen.
    Ich habe noch 30 Minuten Testzeit übrig und ich probiere normalerweise gerne Spiele in der Entwicklung aus.Hier werde ich aber das Spiel deinstallieren, weil ich jeglichen Spaß daran verloren habe überhaupt noch etwas zu probieren.

    Aktuell "spiele" ich grade Pumkin Days das die Hälfte von deinem Spiel kostet, als Alpha 0.2.13 runder läuft als dein "Spiel" und jede Menge Spaß macht, wenn man solchen Spielen etwas abgewinnen kann.
    Auch wenn vieles noch nicht ganz rund läuft, funktioniert das Spiel in seinen Grundmechaniken und ich weiß wie ich nach und nach Progress machen kann.

    Bei deinem "Spiel" ist der Spaß schon im Kern erstickt. Ich habe keine Lust hier nur eine Minute weiter zu spielen.

    EDIT: Ach ja noch was. Du kritisierst hier Minecraft und auch Cube World als Mist, schlecht programmiert etc.
    Ich habe beide in ihren jeweiligen Alpha-Fassungen gespielt und sie waren beide um Längen besser als das was du aktuell auf die Beine gestellt hast und haben da bereits als Spiel funktioniert.

    Bevor du hier also anfängst Kritik an anderen Spiele zu üben und dein Spiel als so viel besser hinzustellen, solltest du ersteinmal etwas haben, was auch nur annähernd an die Alphas dieser Spiele herankommt.
    Das was du zur Zeit hast, ist alles andere als damit vergleichbar. Und dass ist nicht mal auf die Technik bezogen, sondern allein auf das was ein Spiel ausmacht und dass ist der Spaß am weiterspielen, der in meinen Augen bei dir absolut nicht vorhanden ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2019
    der.Otti gefällt das.
  20. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Könntest du bitte deinen Speicherstand (im saves-Ordner) in ein Zip-Archiv packen und an contact@beosar.com schicken? Vielleicht stimmt da etwas nicht, ich würde es mir gerne mal anschauen.

    4x Bretter herstellen, wo ist das Problem? Ich kann nochmal eine bessere Erklärung hinzufügen, wie das Crafting funktioniert, aber den Teil sehe ich nicht als problematisch an.

    Da gibt es ein Lagerfeuer. Ich werde die Suche mal überarbeiten, damit du das auch findest, wenn du nach "Kochstelle" suchst.

    Normalerweise reicht das Essen 2000 + 5*500 Sekunden, also über eine Stunde. Wie bist du denn verhungert? Ich werde aber mal 20 Kürbissuppen ins Startinventar packen.

    Direkt darüber ist ein Steak. Keine Ahnung, wie du das übersehen konntest. Die Raptoren droppen ja auch rohes Fleisch und wenn du danach suchst, findest du das Rezept für das Steak.

    Alles, was zum Bauen der Taschenlampe erforderlich ist, lässt sich eigentlich leicht im Crafting-Menü herausfinden. Du brauchst Glas, also musst du Sand und einen Schmiedeofen herstellen. Und wie man Kupfererz, Kupferbarren und dann Kupferdraht herstellen kann, lässt sich auch leicht herausfinden. Ich werde mal die einzelnen Schritte als optionale Questziele hinzufügen, das sollte dann aber auch reichen. Es ist eben eine längere Quest.

    Interessanterweise funktioniert das bei den erfolgreichsten Spielen eben so. Minecraft, Cube World und andere hatten keinerlei Tutorial. Wenn das Spiel gar nichts erklärt, übernehmen das scheinbar die Spieler und helfen sich gegenseitig mit Tutorials, aber offenbar nur, wenn das Spiel etwas (scheinbar) komplett Neues ist, selbst wenn es Blockland und Infiniminer schon vorher gab. So ganz verstehe ich es auch nicht.

    Danke für dein Feedback, ich werde die genannten Punkte im nächsten Update verbessern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2019
  21. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Dein Forum zum Spiel weist keinen einzigen Beitrag auf, also wo finden sich die Hilfen der anderen Spieler?
    Um so eine Helferbasis zu haben, muss es erstmal genug Spieler geben die auch bereit sind zu helfen.

    Danke für die ganzen Angaben. Bei meinem ersten Versuch haben die Raptoren kein Fleisch gegeben. Jetzt hat zumindest jeder Dritte Fleisch gedroppt.
    Sind die anderen Geister. Man sollte zumindest erwarten, dass man von jedem Raptor Fleisch bekommen kann.

    Und hätte ich die Tipps gelesen, hätte ich auch rausgefunden wie es weitergeht. Setze doch die Tipps als Tutorial um, dann brauchen die Spieler auch keine anderen Spieler.

    Weiterhin solltest du an den Angaben im Karftigmenu arbeiten. Wenn ich ein Lagerfeuer brauche, dann nenn es nicht Kochstelle. Gleiches bei schmelzen von Metallen. Wenn ein Schmelzofen benötigt wird, dann
    sucht keiner nach dem Schmiedeofen.

    Und was die Quests angeht ... Fetchquests waren noch nie interessant, sondern bestenfalls Füllmaterial.

    Ich habe es irgendwie geschafft meinen 2. Charakter auf den Planeten zu bringen und habe bei Spielen mehrere Crashes gehabt.
     
  22. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Du hast mir immer noch nicht dein Betriebssystem genannt.

    Es gibt Wölfe in WoW, die keine Gehirne droppen. Das sind eben normale RPG-Mechaniken.

    An den Quests arbeite ich noch, es gibt aber auch jetzt schon mehr als nur Sammel-Quests.

    Der Sinn dahinter ist, dass es mehrere verschiedene Kochstellen geben wird. Ich muss aber noch die Suche verbessern, aktuell findest du es nicht, wenn du nach "Kochstelle" suchst.

    Dafür bin ich ja am Anfang da :)

    Meinst du jetzt die Tipps hier im Forum oder die im Spiel? Leider ist es nicht so leicht, in einer prozeduralen Welt ein Tutorial einzubauen, wenn der Spieler so viele Möglichkeiten hat bzw. haben wird. Zelda: BotW hatte dafür das Plateau, aber sowas ist bei mir leider nicht so recht möglich und würde den Spieler am Anfang auch zu sehr einschränken.

    Generell ist es schwierig, ein Tutorial zu entwerfen, wenn man alles über das Spiel weiß. Nicht umsonst braucht man ein Studium, um Lehrer zu werden, obwohl man ja nur das lehren muss, was man eh schon gelernt hat (Quereinsteiger wegen Lehrermangel jetzt mal außenvorgelassen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2019
  23. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Betriebssystem: Windows 7 64bit - Entspricht den Mindestbedingungen auf deiner Webseite. Was hast du erwartet? Windows 98/XP?

    Was das Tutorial angeht: Lass den Spieler einen Baum fällen anschließend Bretter herstellen und daraus die Werkbank. Dann lass ihn Steine suchen und daraus auf der Werkbank Bruchstein für ein Lagerfeuer machen. Anschließend nochmal Holz fällen um das Holz fürs Lagerfeuer zu haben und ihn anschließend ein Lagerfeuer craften.
    Jetzt lass ihn Jagen gehen um an Fleisch zu kommen und dieses braten.

    Dann weiß er wie er seine Grundversorgung sicherstellt und er kann sich in das Abenteuer stürzen und alles weitere entdecken. Denn dabei hat er den Umgang mit deinem Craftingmenu etc gelernt.

    Die Taschenlampe habe ich übrigens nicht herstellen können, da ich nicht genug Erz für die 10 Punkte in Ingenieurskunst zusammenbekommen habe.

    So schwierig ist es nicht Tutorials zu machen.
    Versetz dich selbst in die Haut deiner Anwender/Spieler und stell dir die Fragen, die sie sich selber stellen würden.
    Das sollte eigentlich Voraussetzung sein um gute Programme zu schreiben. Seinen es Spiele oder Anwendungen. Hab beim Programmieren immer den Anwender im Blick und gehe nie bei der Erstellung der Bedienung davon aus, dass er dein Wissen um Abläufe in deinem Programm hat.
    Keep it simple in der Bedienung auch wenn die Systeme dahinter Komplex sind.

    Ich selbst habe Mitte der 80er bis Ende der 90er Jahre zwar nur Hobbymäßig programmiert, aber ich bin bei der Erstellung der Programme davon ausgegangen, dass der Anwender dieser Programme nichts weiß und ich es ihm so einfach wie möglich machen muss. Entsprechend einfach waren meine Programme in der Bedienung.

    Du schreibst, dass du an Anfang ja für die Userfragen da bist. Mal angenommen, dein Spiel wird etwas erfolgreich. Wie willst du dann gleichzeitig Entwicklen und auf die einfachsten Fragen eingehen.
    Dafür sind Tutorials / FAQs oder Handbücher (ich weiß komplett überholtes Konzept) da, nicht der Programmierer, der besser diese Zeit für die Programmierung verwendet.

    Frag mal Yandere Dev was es kostet laufend auf die Fragen/Forderungen der Spieler einzugehen.
    Dabei erstellt er sogar noch Videos wo die Spielmechaniken erklärt werden.
    Und er verlangt zu Zeit kein Geld von den Usern, die sein Spiel in der Alpha nutzen. Dementsprechend verbreitet hat es sich und es ist sehr beliebt.
    Eine Beliebheit die du gerne hättest. Hier ist sein BLOG vielleicht wirfst du dort mal ein oder zwei Blicke rein: https://yanderedev.wordpress.com/author/yanderedev/
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2019
    The Mick gefällt das.
  24. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Davon gibt es unendlich viel. Es ist vielleicht etwas schwer zu sehen, die Textur wird auch nochmal überarbeitet.

    Der Support für Windows 7 endet doch eh bald, hol dir einfach Windows 10!!!1 Das haben zumindest die Leute im Cube World Forum gesagt, weil das gar nicht auf Windows 7 läuft.

    Ich werde mal schauen, bisher scheint das nur auf Windows 7 ein Problem zu sein, obwohl ich nichts benutzt habe, das auf Windows 7 nicht verfügbar ist. Und ich hatte es auf Windows 7 entwickelt, bevor ich auf Windows 10 gewechselt habe. Leider hat mir eine kaputte SSD den Boot-Vorgang durcheinander gebracht, früher hatte ich einfach immer mal wieder Windows 7 zum Testen gestartet (da lief es aber auch).

    Das Problem dabei ist, dass es später verschiedene Startplaneten mit unterschiedlichem Essen gibt. In den Pilzbiomen bekommst du z.B. nur Pilze, woraus du dann die Suppe herstellst. Später wirst du auch Pflanzen auf Feldern anbauen können. Dann müsste ich dem Spieler die Aufgabe geben, beliebiges Essen herzustellen (oder beim Gastwirt zu kaufen), und das weiß er auch so, wenn er Hunger hat. So einfach ist das leider alles nicht.
     
  25. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Oder ich lass es einfach bleiben dein Spiel zu spielen. So ein Must Have ist es nicht, dass ich mal einfach das Betriebssytem wechsel.

    Übrigens ich würde an deiner Stelle dann mal ganz schnell deine Webseite und die Steamseite korrigieren. Nicht dass noch jemand darauf kommt, dass du ihn ein Spiel andrehen willst, dass bei ihm nicht läuft und dass für viel zu viel Geld.

    Bist du Programmierer oder was? Einen einfache Abfrage auf welchen Planeten er sich befindet und das Tutorial insgesamt anpassen indem du Fleisch gegen Pilze ersetzt.

    Das er später Planzen anpflanzen kann oder Essen beim Wirt kaufen kann erschließt sich ihm dann aus dem Spiel selbst. Du startest aber erstmal irgendwo im Nirgendwo und willst dich versorgen. Ergo musst du zuerst einmal lernen, wo du etwas zu Essen herbekommst. Und ich gehe doch mal schwer davon aus, dass in jedem Startgebiet irgend eine Nahrungsquelle zu finden ist.

    Ne Taschenlampe hingegen brauche ich am Anfang noch gar nicht, wenn ich Fackeln und das Licht vom Abbaugerät habe.
     
  26. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Das war Sarkasmus, natürlich soll mein Spiel auf Windows 7 laufen. Ich bin auch gerade dabei, nach Fehlern zu suchen. Du meintest doch selber, dass Cube World ausgereifter ist als mein Spiel ;)

    Dr. Wolfram Alexander Freiherr von Funck ("Wollay") war nicht mal in der Lage, das einmal auf Windows 7 zu testen. Und der Typ hat einen Doktortitel? Und dann hat er (angeblich) Depressionen wegen eines DDOS-Angriffs, während er woanders meinte, dass er den Shop aus steuerlichen Gründen geschlossen hat, was eine ziemlich dumme Begründung ist. Also irgendwas stimmt doch da nicht. Aber es gibt immer noch Leute, die eine solche Praxis verteidigen.
     
  27. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Zu Alpha-Zeiten war es das noch und es lief auf Windows 7. Wie es jetzt aussieht keine Ahnung und ich werde es sicher nicht noch ein zweites mal kaufen.

    Mich wirst du nicht unter diesen Leuten finden. Mein Geld habe ich auch an dieses Machwerk verloren und mein Account ist komischerweise auch von der Webseite verschwunden, so dass ich meine Ansprüche auf einen Steamkey nicht geltend machen kann.
     
  28. MrMiles

    MrMiles
    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    509
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-8700K @ 3.70GHz (6 Kerne, 12 logische Prozessoren)
    Grafikkarte:
    ASUS ROG Strix OC Gaming GeForce GTX 1060 6GB
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
    RAM:
    16 GB 3000-14 Trident Z RGB K2 GSK
    Laufwerke:
    3x Samsung 860 Evo Pro 1TB
    Gehäuse:
    Thermaltake View 71 TG RGB
    Maus und Tastatur:
    Logitech G Pro & Logitech G110
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    2x AOC M2470Sw
    Lass gut sein, er möchte keine Hilfe, Meinung oder Kritik - er will einfach nur hören das alles gut ist und es ein Erfolg wird.
     
  29. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.504
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ich weiß, ich konnte mich gestern nicht mehr raushalten, es wird einfach zu absurd. Allein die Aussage "60 Euro ist kein AAA mehr, das sind 70 bis 100 Euro". Also sind 60 Euro gerechtfertigt für das Spiel. Sorry, aber da kann ich mir ein kräftiges Lachen nicht verkneifen :ugly:
    Gut, es ist nun soweit alles gesagt meinerseits (hoffe ich, ich hab ne große Klappe :ugly: ). Ich werde den Thread einfach nur weiter beobachten ;)
     
  30. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Das ist Unsinn, ich nehme konstruktive Kritik zur Kenntnis und nutze sie, um das Spiel zu verbessern. "Das Projekt ist gescheitert" ist aber keine Kritik und hilft in keinster Weise weiter. Ich möchte hier keine Tipps für meine Lebensgestaltung.

    Zum jetzigen Zeitpunkt nicht, habe ich so auch nie behauptet.

    Jetzt läuft es nicht mehr auf Windows 7, weil Wollay es offenbar auf Windows 8 entwickelt und die falschen Einstellungen benutzt hat.

    Das tut mir leid, aber du hast nicht viel verpasst, wenn ich mir die Rezensionen zur jetzigen Version so angucke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2019
  31. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Nun in dem Bezug ist mir dass Lachen vergangen.
    Rein vom Preis her sollte ja das Game ähliche Qualitäten aufweisen wie diese Titel. Ausgehend vom Normalpreis (ohne Angebot) und nur RPGs:

    40 - 60€:
    https://www.gog.com/game/wasteland_2_directors_cut_digital_deluxe_edition
    https://www.gog.com/game/pathfinder_kingmaker_explorer_edition
    https://www.gog.com/game/the_witcher_3_wild_hunt_game_of_the_year_edition
    https://www.gog.com/game/divinity_original_sin_2
    https://www.gog.com/game/pillars_of_eternity_definitive_edition
    https://www.gog.com/game/divinity_original_sin_enhanced_edition
    https://www.gog.com/game/legend_of_heroes_trails_of_cold_steel_the
    https://www.gog.com/game/the_legend_of_heroes_trails_of_cold_steel_ii
    https://www.gog.com/game/spellforce_iii
    https://www.gog.com/game/tyranny_overlord_edition
    https://www.gog.com/game/the_caligula_effect_overdose
    https://www.gog.com/game/elex
    https://store.steampowered.com/app/798460/Ni_no_Kuni_Wrath_of_the_White_Witch_Remastered/
    https://store.steampowered.com/app/589360/Ni_no_Kuni_II_Revenant_Kingdom/
    https://www.gog.com/game/ys_viii_lacrimosa_of_dana
    https://www.gog.com/game/cyberpunk_2077
    Na, dann wünsche ich mal viel Erfolg für das Spiel. :atomrofl:

    Aktuell tritt er ja gegen diese Spiele an (und viele davon sind ne ganze Ecke günstiger als 25€):
    https://www.gog.com/game/masquerada_songs_and_shadows
    https://www.gog.com/game/atom_rpg_postapocalyptic_indie_game
    https://www.gog.com/game/shadowrun_dragonfall_directors_cut
    https://www.gog.com/game/shadowrun_returns
    https://www.gog.com/game/spellforce_3_soul_harvest
    https://www.gog.com/game/vaporum
    https://www.gog.com/game/regalia_royal_edition
    https://www.gog.com/game/agarest_generations_of_war_collectors_edition
    https://www.gog.com/game/pier_solar_and_the_great_architects
    https://www.gog.com/game/xanadu_next
    https://www.gog.com/game/shadowrun_hong_kong_extended_edition
    https://www.gog.com/game/agarest_generations_of_war_2
    https://www.gog.com/game/agarest_generations_of_war_zero
    https://www.gog.com/game/evoland_2_deluxe_edition
    https://www.gog.com/game/zwei_the_ilvard_insurrection
    https://www.gog.com/game/zwei_the_arges_adventure
    https://www.gog.com/game/druidstone_the_secret_of_the_menhir_forest
    https://www.gog.com/game/encased_a_scifi_postapocalyptic_rpg
    https://www.gog.com/game/stygian_reign_of_the_old_ones
    https://www.gog.com/game/fell_seal_arbiters_mark

    Drei mal dürft ihr raten, welche Games ich bevorzuge. Ich habe jetzt bewußt Games aus der Entwicklungszeit von Cube Universe genommen (2013-2019) und auf ältere Klassiker verzichtet.
    Zwischen diesen beiden Kategorien plazieren sich noch andere Titel, die hier nicht aufgeführt sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2019
    mike81 gefällt das.
  32. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Diese Spiele sind fertig entwickelt, das kann man nicht mit einer Alpha-Version vergleichen. Ich werde erst 40 bis 60 Euro verlangen, wenn das Spiel auch so viel wert ist. Ich hätte auch gerne ein kleineres Spiel entwickelt und für 10 Euro verkauft, aber um davon zu leben, muss ich eben aus der Masse herausstechen. Und 40 Euro ist ein normaler Preis für größere Indie-Spiele.

    Ich arbeite noch an einer Lösung für die Probleme auf Windows 7, auf meinem Windows-7-Laptop stürzt es auch ab, aber der Fehler ergibt keinen Sinn und tritt auch immer an anderer Stelle auf.
     
  33. Rirre der von Helli getragen wird

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    3.672
    Dann werden wir bestimmt das Spiel in 15 Jahren alle kaufen auch wenn wir alle nicht die Zielgruppe sind :yes:
     
  34. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.504
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ich WEIß, dass das Spiel nicht fertig ist. Aber was ist denn nun deine Zielsetzung? Du werkelst seit 5 Jahren dran und was hast du vorzuweisen? Ein Produkt, das optisch für 90% der potentiellen Käufer aussieht wie ein Minecraft Klon. Also, Minecraft ist bis heute nicht fertig und wird es auch nie sein, es wird stetig weiterentwickelt.
    Aber: Minecraft hat den Dusel gehabt durch zahlreiche Youtuber bekannt zu werden und das Finanzierungsmodell war auch ganz klar strukturiert.
    Welche Ziele strebst du an, bis wann das Spiel fertig sein soll?
    Dir fehlen Mitarbeiter, um das Spiel optisch ansprechender zu machen. Gut, einen hast du wohl nun. Aber kannst du den dauerhaft bezahlen? Wovon?
    Welche Argumente kannst du mir bieten, dass ich dein Spiel unbedingt kaufen muss? Was bietet es, was es absolut von der Konkurrenz abhebt?

    Was für mich einfach Totschlagargumente sind:
    - Grafik
    - Animationen
    - Sounds

    Es reicht nunmal nicht, als Verkaufsargumente "Quests" anzubieten. Oder "Blockgröße bis hin zu 0,5 Blöcke". Wen reißt das vom Hocker?
    Dein potenzieller Käuferkreis kann gar nicht groß genug sein.

    Du kommst mir so vor, als werkelst du an dem Produkt seit Jahren mit guten Ambitionen (die nehme ich dir nicht), aber du bist einfach nicht konkurrenzfähig. Wäre ich ein potenzieller Käufer will ich doch wissen, bis wann soll das Spiel fertig sein? Oder zumindest in spielbarer Version?
    Ich kann 5 Jahre in ein Projekt stecken wie deines, wenn ich auch einen Job habe, der mir stetig Geld einbringt. Du hast keine Arbeit außer dein Projekt und lebst vom guten Willen deiner Eltern, deren Geduld auch langsam zur Neige geht.
     
  35. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    375
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Ja, diese Spiele sind fertig entwickelt und kosten jetzt soviel. Wann immer dann dein Spiel mal fertig ist, trittst du gegen ein Cyberpunk 2077 Game of the Year Edition für 15-30 € an.

    Und was Indietitel angeht für 40 €:
    Trotz intensiver Suche kann ich fast keinen finden.
    Indies (auch die Großen) bewegen sich meist im Bereich von 10-30 €.
    Was du hier als "normalen Preis" deklarieren willst ist bei sehr wenigen Indie-Spielen zu finden:
    https://www.gog.com/game/torment_tides_of_numenera
    https://www.gog.com/game/shadow_tactics_blades_of_the_shogun
    https://www.gog.com/game/divinity_dragon_commander

    Und du meinst mit deinem Game (selbst wenn es jemals fertig wird) aus der Masse der Indiegames so herauszustechen, dass ein Preis von 40€ gerechtfertigt ist?
    Träum schön weiter.

    Du trittst u.a. gegen diese Titel an (die im Preis zum größten Teil unter 40 € liegen):

     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2019
    mike81 gefällt das.
  36. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.504
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Niemand sagt, dass es unmöglich ist. Aber in dieser Geschwindigkeit der Entwicklung wird das locker noch Jahre dauern.
    Als Einmannprojekt als Nebenprojekt neben dem Hauptjob ok, aber so?
     
  37. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Lass das doch mal meine Sorge sein, ich gebe dir hier ja auch keine Beziehungstipps oder so.

    So lange wird es nun auch nicht dauern, ich werde ja auch besser und schneller mit der Zeit. Außerdem musste ich quasi eine ganze Engine von Grund auf entwickeln, dafür bin ich ganz gut vorangekommen.
     
  38. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.909
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Der Thread wird immer amüsanter. Wie alt ist der TE nochmal? 25? Wie kann man da immer noch so blind und blauäugig sein?
     
  39. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    45.504
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Mit Mitte 20 war ich auch nicht besser ;)
    Inzwischen bin ich kurz vor der 40, ich würde behaupten, ich habe inzwischen durchaus Lebenserfahrung :D Sowohl positiv als auch negativ.
    Wer immer nur in der heilen Welt zu Hause wohnt und noch nie das heimische Nest verlassen hat und somit keine finanziellen Verpflichtungen hat, sieht das halt wohl etwas anders.
    Das sehe ich immer wieder an irgendwelchen Studenten, bei denen theoretisch immer alles super wunderbar funktioniert, in der Praxis fällt man dann aber aufs Maul.

    Darf ich dich also nicht Hitch nennen :(

    Ja aber warum? So versteift auf den halben Block gewesen? Dann nimmt man halt ne vorgefertigte Engine.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2019
  40. Beosar

    Beosar
    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Potsdam
    Das ist ein wichtiges Feature. Mehr Kreativität und man kann besser durch die Welt laufen und muss nicht dauernd die Blöcke hochspringen.

    Ich habe jetzt ein paar Fehler behoben, die zum Absturz geführt haben, jetzt stürzt das Spiel noch häufiger ab. Macht Sinn. Aber nur auf meinem alten Laptop, wo alles 10x länger dauert als auf meinem Haupt-PC... Was ein Spaß...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top