DARK (Netflix) - Diskussionsthread - Vorsicht Spoiler

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von Zig-Maen, 28. Dezember 2017.

  1. MW_

    MW_
    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.713
    Ort:
    vielem enttäuscht.
    War auf den letzten Satz in dem zitierten Post bezogen, sorry.
     
  2. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    52.338
    Das spielt definitiv rein.
    Aber Martha, nehmen wir mal die Original Martha, kam jetzt nicht so bei mir rüber, als würde sie in so einer Situation mit einem, im Grunde fremden, Mann einfach so ins Bett gehen.
    Wenn mir das ganze plausibel dargestellt wird, kann ich damit auch leben, siehe Terminator 1. Sie werden von einem Killerroboter gejagt und gehen in so einer Stresssituation miteinander ins Bett. Würde ich jetzt auch nicht machen, es wird in der Serie aber daraufhin aufgebaut. Und das fehlt mir in Dark einfach

    Definitiv, aber ich finde es schwach dargestellt. Da hätte es für mich ein paar Szenen mehr gebraucht, in denen sie sich irgendwie nahe kommen und man diese Spannung zwischen beiden fühlt. Dieses 'eigentlich kennen wir uns nicht, aber irgendwas zieht uns an' Gefühl. Die Szenen zwischen beiden hätten bis zu dem Punkt auch aus ner Folge Criminal Minds kommen können, mit Jonas als stalkendem Psycho.



    Das mit den Pistolen finde ich bspw. überhaupt nicht schlimm, das macht ja Sinn. Alles ist vorherbestimmt (wodurch die ganze Serie im Grunde sinnlos ist :ugly: ) und wenn deine Zeit noch nicht gekommen ist, kannst du eben nicht sterben. Das wirft natürlich wieder eine Reihe von Problemen auf, weil Charaktere, die das wissen, im Grunde eine Bank ausrauben könnten, weil sie ja nicht sterben können :D


    edit: Dark ist doch im Grunde das bootstrap paradox, oder?
     
  3. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Hrmm @S2E02, das Technobabble ist eher schwach, ich hab das Gefühl man kann hier den Autoren beim Brainstormen förmlich zuschauen, dabei ist bisher jeder Versuch einen unmöglichen Vorgang mit boulevardtauglichem Science Slang zu umschreiben kolossal schief gegangen.

    Wenns nicht geht, dann machts einfach :D - und redet keinen Stuss drüber.

    @S2E05 - Gottesteilchen mit Geigerzähler gemessen.

    [​IMG]

    Eigentlich kann mich mir dann heute freinehmen...oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2020
  4. blurps

    blurps
    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    6.421
    Seien wir doch mal ehrlich: Das ist alles nur prätentiöse Scheiße.
     
  5. swizz1st

    swizz1st
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    931
    Das mit der Pistole fand ich am unlogischten. Was aber nicht so gestört hatte, da es viele Fragen beantwortet hatte wie zbs als Noah, Adam töten wollte in S2, oder eben woher Adams Narben kommen.

    Und ja Dark besteht sogut wie komplett aus Bootstrap Paradox. Unendlicher Kreislauf ohne Anfang und Ende.
     
  6. MW_

    MW_
    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.713
    Ort:
    vielem enttäuscht.
    Nein du
     
  7. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    52.338
    So, eine Folge fehlt nocht. Die, laut Internet, beste 7. Folge war jetzt auch nicht der Brüller. Mag daran liegen, dass ich die Folgen davor schon teilweise nicht mehr 100% aufmerksam geguckt habe und so wohl Dinge verpasst habe.
    Da ich nicht denke, dass die letzte Folge groß was ändert, meine Bewertungen der Staffeln:

    Staffel 1: 8/10
    Staffel 2: 7/10
    Staffel 3: 4/10
     
  8. Mr.Anderson PB Auserwählter

    Mr.Anderson
    Registriert seit:
    28. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.275
    Ort:
    allen guten Geistern verlassen
    Die längste Zeit über fand ich Staffel 3 auch eher mittelmäßig. Ich bin generell schon schlecht darin, mir verschiedene Familienverhältnisse und Verwandschaftsgrade zu merken. Umso mehr in einer Serie, und dann auch noch wo Staffel 1 und 2 schon eine Weile zurück lagen. Dementsprechend ist relativ viel an mir vorbeigegangen, was die Story natürlich wesentlich weniger interessant macht. Für Leute, die die Story noch besser auf dem Radar hatten oder aktiver verfolgten, war das aber sicher ein Fest.

    Dazu wurden bestimmte Themen etwas überstrapaziert. Das unvermeidlische Schicksal, aber auch Stilmittel wie die Slow Motion Aufnahmen der Charaktere die zur üblichen Dark-Musik irgendwo in Denkerpose rumlümmeln. Alles im Grunde gute Sachen, wurde nur speziell in Staffel 3 etwas zu oft eingesetzt.

    Ich muss aber sagen, dass die letzte Episode in Staffel 3 das alles für mich wieder wettgemacht hat. Das ist imho das vielleicht beste Ende einer Serie, dass ich jemals gesehen habe, absolute Punktlandung. Wäre also mal gespannt, was du nach dem Finale denkst.

    Spoiler zum Ende:

    Fand es grandios, dass sie eine so komplexe Story so "einfach" und verständlich beenden und auf den Punkt bringen konnten, und dazu noch in einer schlüssigen/sinnvollen Weise. Dazu noch ein Ende, dass weder übertrieben schlecht, noch übertrieben gut war, sondern für mich perfekt ausbalanciert eher als "bittersweet" durchgeht - perfekt!

    Interessant fand ich auch die Ironie, dass Tannbaum mit seiner Zeitmaschine ja eigentlich eine Art Paradies erschaffen wollte, mit der jeder Schmerz verhindert werden kann, bevor er überhaupt entsteht. Und dass er letzten Endes auch genau das erreicht hat; seine Zeitmaschine hat exakt ihr Ziel erfüllt. Nur eben zu einem extrem hohen Preis - den er selbst niemals sehen wird.

    In Sachen Writing stört mich am Ende eigentlich nur, dass

    der sich der Großteil von Season 3 fast schon irrelevant für den Ausgang anfühlt. Man hätte vermutich nach Season 2 direkt die letzte Folge von Season 3 schauen können, und hätte insgesamt das Ende bestens verstanden. Ist einerseits vielleicht ein Zeichen, dass das Ende halt gut war, da logisch schlüssig und gut nachvollziehbar. Aber es reduziert imho halt irgendwie das Gewicht der Folgen davor, die für meine Begriffe fast nur dazu dienen, bestimmte Motivationen oder manche Kausalketten besser zu erklären.
     
    Zig-Maen gefällt das.
  9. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    52.338

    Hab jetzt nur grade die ersten 10 Minuten gesehen und sollte das so bleiben, wirds bei einer gut gemeinten 4/10 bleiben :ugly:
    Ich packs mal in spoiler
    Das der Ursprung jetzt eine dritte Welt sein soll, ist für mich absolut lazy writing. 'Hey, keine Ahnung wie wir das ganze auflösen.....lass einfach ne dritte Welt als Ursprung nehmen, von der bisher nie geredet wurde'. Kann natürlich sein, dass sich das ganze zu etwas anderem entwickelt, aber da es die letzte Folge ist, bezweifel ich das. Im Grunde wäre die komplette dritte Staffel damit hinfällig, vielleicht sogar die zweite. Anscheinend will Claudia dasselbe wie Adam, warum zur Hölle kommt die erst in der dritten Staffel zu ihm und erzählt ihm das?
     
  10. swizz1st

    swizz1st
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    931
    Die 7te Folge ist einfach eines der Besten, auch ausserhalb der Serie, weil sie eben die Antworten gibt, die wir schon seit Staffel 1 hatten. Was ist zwischen den 33 Jahren passiert? Man kannte immer den Anfang und das Ende, aber nie wie es dazu kam. Es ist fast wie eine Ganze Staffel in einer komplette Episode. Ohne unlogisch zu werden. Dadurch wird der ganzer Kreislauf recht schlüssig. Auch Szenen mit Noah und Elizabeth, war so herzzereissend.

    Warum ist das Lazy Writing? Es hört sich sehr schlüssig an. Es gab genug Hinweise in den vorherigen Staffel für eine 3ten Welt. Sie hätten auch mit der Tötung der Origin enden können, aber das wäre nicht so befriedigend wie das richtige Ende. Auch das Ende hätte in einer andere Richtung gehen können (glaubte wohl jeder in dieser Moment als sie es sahen).

    Claudia hat es doch erklärt. Viele Fragen die du stellst oder wenn man einbisschen darüber nachdenkt werden erklärt. Keine Ahnung ob du die vorherige Staffeln schon halbherzig angeguckt hast. Vllt solltest du die ganze Serie nochmal anschauen für einen AHA Effekt.

    Und die Serie wurde von Anfang bis Ende durchdacht. Nicht diesen Bockmist die man sonst für 10 Staffeln($$$$) zu sehen kriegt und die Macher selber nicht mehr wissen, was sie tun oder es zu Ende bringen.
     
    nofxman und spike2109 gefällt das.
  11. Otscho

    Otscho
    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    9.995
    Ort:
    Nürnberg
    Ihm geht es wahrscheinlich darum, dass man damit quasi vieles sehr einfach erklären oder beenden kann.
    Wenn man aber etwas mehr darüber nachdenkt, dann ist das ganze trotzdem sehr geschickt konstuiert und passt extrem gut zusammen. Ich bin z.B. auch nicht der Meinung, dass man die 3 Staffel deutlich hätte ausdünnen können, das wäre nur auf den ersten Blick gegangen. Denn die dritte Staffel erklärt, warum man beide Welten beenden muss und warum das auch für deren "Bewohner" Sinn macht. Die ganze Serie würde ohne das eigentlich nur unbefriedigend funktioneren.
    Seit ich vor zwei Wochen die 3. Staffel beendet habe beschäftige ich mich weiterhin täglich damit, schaue irgendwelche Reaction-Videos oder Erklärungen, lese in Foren, etc. Und es ist auch jetzt noch so, das mir laufend Dinge auffallen wo ich mir denke "krass, das passt ja auch super zusammen, ist dir bis jetzt noch garnicht aufgefallen". In der Art hat das eigentlich bisher keine Serie geschaft, normalerweise fällt immer mehr auseinander, je länger man sich damit beschäftigt, denn man stößt auf irgendwelche Logiklöcher. Bei Dark ist es für mich eher umgekehrt, da ergeben Dinge plötzlich Sinn, denen man sich vorher garnicht so bewusst war. Alleine das ist für mich schon herausragend.
     
    nofxman gefällt das.
  12. swizz1st

    swizz1st
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    931
    Also Lazy Writing wäre eher das Gegenteil gewesen. Aber durch den Parallel Welt und
    eine 3te.
    Wurde es dadurch noch komplexer, ohne albern oder unlogisch zu wirken. Auch ich schaue viele Reactions und Lese auf Reddit. Es ist echt unglaublich wievieles mehr Sinn ergibt.
    Auch dass man zbs vieles Szenen der Parallel Universum gezeigt hatten, war wichtig für einige Charakter Entwicklung (leider viel zu wenig gezeigt). Zbs Bartoz und sein Vater. Dieses Gespräch wäre in der Adam Welt nicht mehr möglich gewesen.

    https://www.reddit.com/r/DarK/comments/hk6e1l/spoilers_s3_dark_is_not_about_time_travel/
    Dies hier ist auch sehr spannend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2020
  13. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Uaragrgargagragrgr S02E07

    "Das Teilchen zerfällt in 2 Protonen und manchmal in 4 Muonen"

    Staahp. Pls.
     
  14. swizz1st

    swizz1st
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    931
    Ich habe noch keiner über die Ausdrücke meckern hören ausser du. Also musst du wohl mehr wissen. Bitte erläutere uns.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2020
  15. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Nuja erstmal ist das quatsch oder nicht vollständig - da die Behauptung hier Erhaltungssätze verletzt. (Der Deutsche Wiki Artikel hätte hier eben so verwertbare
    2 Photonen und 4 Leptonen geliefert).

    Und dann kann man sowas eben nicht "einfach so im Wald und Wiesen AKW" messen. Darum muss man ja große Experimente bauen...

    Ansonsten zu Ende Staffel 2/Anfang Staffel 3

    [​IMG]
     
  16. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.605
    Ich glaube ja, Zeitreise ist insgesamt nicht so ganz wissenschaftlich korrekt. Aber nur eine Vermutung.
     
    nofxman und spike2109 gefällt das.
  17. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Ich hab kein Problem mit fiktiven Elementen die eine fiktive Geschichte transportieren, wenn ich aber Techno/Sciencebabble verwenden will, dann entweder konsistent, oder aber sooo vage und unverfänglich das man sich nicht sofort in die Nesseln setzt.
     
  18. Trommelpeter

    Trommelpeter
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    1.952
    Wurde eigentlich geklärt, was es mit den toten Tieren auf sich hatte?
     
  19. Otscho

    Otscho
    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    9.995
    Ort:
    Nürnberg
    Zumindest bei den Vögeln wird gesagt, dass sowas mit den typischen Merkmalen die sie aufweisen auch nach Tschernobyl aufgetreten ist, also ein Strahlenthema. Evtl. hinterlässt das Zeitreisen ja auch Strahlung, würde z.B. Adam erklären.

    Vielleicht auch ein Gedankengang zu Adams Entstellung:
    Müsste es Claudia nicht mindestens genauso schlimm erwischt haben? Mein Eindruck ist, dass sie die Person ist, die am meisten gereist ist. Sie hat ja quasi die Rolle der Claudia aus Welt 2 auch noch übernommen und da sie das größte Wissen hat, müsste sie auch am meisten "rumgekommen" sein.
    Oder kommt Adams Entstellung rein von dem Stromschlag, den er bekommt? Für mich sah das eigentlich nur nach einer kleinen Verletzung am Arm aus.
     
  20. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    22.684
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Hab mittlerweile Mal die zweite Staffel durchgeschaut (immerhin an 2 Tagen) und gerade am Anfang von Staffel 3. Gibt's da gerade Halloween oder warum stehen da die Zwillinge aus shining bei der Plansequenz in der Schule? :ugly:
     
  21. swizz1st

    swizz1st
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    931
    Definitiv den Stromschlag der es andeutet dass er das noch öfters abkriegt. Wäre wohl zu heftig das zu zeigen. Wenn man bedenkt das er sowieso
    nicht sterben kann
    , hat er darauf geschissen wie oft er gezappt wird :ugly:

    Die Parallelwelt hat nicht denselben Datum wie Jonas Welt. Wie Jonas schon den Lehrer fragte welchen Datum sie haben. 4. November 2019. Also ja kurz nach Halloween.
     
  22. Jerreck spuckt beim Sprechen

    Jerreck
    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    52.338

    Ist für mich so der 'easy way out'. Es wird zu schwer alles zu erklären und unübersichtlich, man hat sich selbst in der Story verloren und schafft dann eine dritte Welt, mit der man alles erklären kann.
    Vielleicht habe ich die Szenen auch verpasst, in denen diese dritte Welt eingeführt wurde, aber für mich kam das ziemlich plötzlich.
     
  23. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Ich find die dritte Welt höchst elegant. Alle Personen die nur irgendwie inzestuös aus sich selbst entstehen sind weg - inklusive Martha, denn Ulrich gibts nicht, denn Tronte gibts nicht, denn Agnes gibts nicht...

    Ob das mit Wöller irgendwie nen Running Gag sein soll versteh ich jetzt aber nicht.
     
  24. Trommelpeter

    Trommelpeter
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    1.952
    Wenn man sich selbst in der Story verloren hätte, dann gäbe es weitaus mehr Logikfehler. Hier greift aber über alle 3 Staffeln hinweg jedes Zahnrad ineinander. Zumal Dark von Anfang an als Trilogie geplant. Ich bin mir zu 100% sicher, dass der Werdegang von Anfang an so geplant war.
     
    nofxman und Zig-Maen gefällt das.
  25. swizz1st

    swizz1st
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    931
    Es ist die beste Wahl und fühlt sich logisch, ohne Plotholes zu haben. Das ganze macht ja auch Sinn, dass die 2 Welten und den ganzen Inzest Familie, eine "Geschwür" sind. So wurde es Sinnvoll beendet und alle sind zufrieden mit das Ende. Es wurde schon in den vorherigen Staffeln kleine andeutung getan. Natürlich keine grosse bei dem man sofort drauf kommen würde. Man wurde wie Jonas und Adam, ins Dunkle gelassen. Hell, sogar Eva wurde von Claudia verarscht und sie dachte Tronte wäre Reginas Vater.

    Sogar das fucking Datum der 3te Staffel war am 26. Juni 2020. Dann wenn das Ende der Kreislauf im Staffel 3 anfing/endet. Was die Macher hier geleistet haben. Nichts wird den Zufall überlassen.

    Ich frage mich was du sonst so für Serien schaust, aber "Easy Way Out" ist für mich wie der Night King stirbt :nixblick:

    Edit: S2 Ep1 Links ist ein Männlicher und Rechts eine Weibliche Figur zu sehen. Keine Ahnung ob das Adam und Eva darstellen soll. Auch über Bartoz "Zukunft" kommt in dieser Folge vor. Keine ahnung ob du wusstest, wer der Mann ist, der Noah zu Beginn der Folge tötet. Falls du dich gefragt hast, was aus ihn passiert ist.
    [​IMG]

    Auch das Adam eine "Neue" Welt erschaffen will. Das Paradies. Er hatte den richtigen Gedanke wie Claudia, Aber den falschen Ansatz.

    Du bist also durch? irgendeine Bewertung? Ich meine das der Schauspieler tatsächlich sein Auge verletzt hatte und es zur Running Gag wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2020
  26. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Jo ich bin durch. Find das Finale besser als die Dritte Staffel insgesamt, ja da müssen alle Verkettungen rein, aber am Ende wird einem das so um die Ohren geballert, dass (ich) das schon fast gleichgültig hingenommen hab.
     
  27. nofxman

    nofxman
    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    305
    Mein RIG:
    CPU:
    i9 9900K @ 4,5Ghz & -85mV
    Grafikkarte:
    Gainward Phoenix GS RTX 2080 @0,950V
    Motherboard:
    Asus Prime Z370A
    RAM:
    32GB 3200Mhz Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    1TB NVME SSD
    1TB SATA SSD
    4GB HDD
    Gehäuse:
    BeQuiet SilentBase
    Maus und Tastatur:
    Logitech G213 + Anker Vertical Mouse
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Acer Predator 144Hz WQHD Gsync
    Doch hast du. Es IST ein Running Gag.
     
  28. nofxman

    nofxman
    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    305
    Mein RIG:
    CPU:
    i9 9900K @ 4,5Ghz & -85mV
    Grafikkarte:
    Gainward Phoenix GS RTX 2080 @0,950V
    Motherboard:
    Asus Prime Z370A
    RAM:
    32GB 3200Mhz Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    1TB NVME SSD
    1TB SATA SSD
    4GB HDD
    Gehäuse:
    BeQuiet SilentBase
    Maus und Tastatur:
    Logitech G213 + Anker Vertical Mouse
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    Acer Predator 144Hz WQHD Gsync
    Lazy Writing kann man der Serie als aller letztes Vorwerfen.
    Die wurde als Triologie geplant und war von Anfang an durchkonzipiert.

    Wenn man sich nach dem DURCHschauen weiter damit befasst und Videos etc. dazu konsumiert wird einem das klar.
    Das KANN KEIN MENSCH beim ersten durchschauen alles durchblicken. Aber hier ins Detail zu gehen lohnt sich.

    Man kann natürlich sagen, das writing gefällt einem nicht. Aber LAZY ist es nicht. Das Gegenteil ist der Fall.
    Man könnte den Machern dann höchstens Vorwerfen, dass sie es nicht geschafft haben, durch den Aufbau der Story das allen klar zu machen.
     
    Zig-Maen, Milchverkaeufer und swizz1st gefällt das.
  29. Milchverkaeufer

    Milchverkaeufer
    Registriert seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    794
    Lazy :D Wie nofyman schon sagt, man kann ja aufgrund seines persönliches Geschmacks diese Serie nicht gut finden, aber was die Produktion angeht ist das ganze Top-Notch. Ende der Durchsage.
     
  30. soahC

    soahC
    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    1.535
    Nochmal, ohne die Leisung der Writer schmälern zu wollen, aber mit der "alles ist ein Bootstrap-Paradox"-Erklärung machen sie es sich für meinen Gerschmack halt doch oft zu einfach. Klar, das macht in der Serie Sinn und wird plausibel aufgelöst, aber das schließt weiterführende Erklärungen ja nicht aus. Bei vielen Dingen haben sie sich ja auch die Zeit für logische Herleitungen genommen, aber bei anderen haben sie sich zu sehr auf der einen Erklärung für alles ausgeruht. "Etwas passiert weil es eben bereits passiert ist" kommt mir da einfach zu oft vor.
     
  31. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    30.900
    Ort:
    Österreich
    Nachdem jetzt 3 Seiten lang drüber diskutiert wurde, wie realistisch das ist, ob Martha mit Jonas ins Bett springt (denn das interessiert uns wirklich....... :ugly: )

    Gibts Martha auch in der ursprünglichen Welt?
     
  32. swizz1st

    swizz1st
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    931
    Nein. Der einzigster von den Kinder der Theorethisch existieren könnte wäre Bartoz, da kein Inzest Kind. Dafür müsste aber Regina Aleksander getroffen haben. Was ohne Ulrich schwierig wird. Es wird zwar nicht ausgeschlossen, aber auch nicht wirklich angedeutet.
     
  33. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    6.807
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 2060 Ventus XS 6G
    Motherboard:
    MSI Z370-A PRO Intel Z370
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16
    Laufwerke:
    Samsung 850 EVO SSD 500GB
    Samsung 870 QVO SSD 1TB
    Soundkarte:
    Asus Xonar DGX 5.1
    Gehäuse:
    Coolermaster STORM SCOUT
    Maus und Tastatur:
    Logitech G400 Maus
    Logitech G510 Gaming Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster T220
    Das hab ich erst nachträglich über die Seite zur Serie so wirklich wahrgenommen. Mind blown.
     
  34. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    30.900
    Ort:
    Österreich
    Ich hätte das Ende durchaus so verstanden, dass Jonas nicht nur ein Name ist, sondern er tatsächlich geboren wird. Obwohl es ihn ja eigentlich auch nicht geben dürfte.
     
  35. Otscho

    Otscho
    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    9.995
    Ort:
    Nürnberg
    Ich würde sagen, genauso wie sich Hannah in den beiden Parallelwelten für den Namen Jonas entscheiden hat, tut sie es in der echten Welt auch. Aber die Kinder sind komplett andere. Anderer Vater und ~17 Jahre später.)

    Bzgl. Bartosz:
    Eigentlich kann er nicht existieren, da Boris nie Regina kennengelernt hat. Zumindest nicht auf dem Weg, wie wir ihn aus den Parallelwelten kennen.
     
  36. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    30.900
    Ort:
    Österreich
    Gabs nicht nen Charakter, wo das in der zweiten Welt auch passiert ist? Oder irre ich mich grade? :hmm: Ich hab kein Recap o.ä. geschaut zwischen S2 und S3, nach einem Jahr kann man schon mal was verdrehen....
     
  37. Otscho

    Otscho
    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    9.995
    Ort:
    Nürnberg
    Nö, wer soll das sein?
     
  38. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Wenn man die Story von Martha auf https://darknetflix.io/de/family-tree durchgeklickt hat, kommt der "Echtwelt" Stammbaum und da hat Regina Doppler 2019 keine Kinder und Aleksander steht abseits ohne Verbindung zu irgendwem. Also alle Kinder/Teenies nur Konsequenz des "Knotens" und der Zeitreisen.
     
  39. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    22.684
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Ich bin mittlerweile bei Folge 5 der dritten Staffel. Ich finde ja viele Ideen ganz gut und spannend die unterbreitet werden. Aber wenn man es so am Stück guckt merkt man einfach , wie oft sich die Serie den gleichen stilistischen Mitteln bemüht. Musik-Video artige Zusammenhangsvideos ohne Ende, ständig trifft irgendwer auf sich selbst oder seine Familie und das Ende ist der Anfang jadajadajada. Das man das über zwei Staffeln ausweitet mit dem pretänsiösen Getue ist irgendwann eher ermüdend. Es macht natürlich trotzdem Spaß aber man hat das Gefühl das, sagen wir lost, das Ganze etwas unterhaltsamer, abwechslungsreicher und knackiger erzählt hat.
    Naja. Es ist trotzdem eine gute Serie, die viele spannende Ansätze diskutiert und einige coole Ideen werden verhandelt.
     
  40. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    30.900
    Ort:
    Österreich
    Die Montage am Ende von quasi jeder Folge fand ich eigentlich gar nicht mal so übel.
     
    hellermarie gefällt das.
Top