Defend Them ! - Dungeon Defenders Klon

Dieses Thema im Forum "Entwicklerforum" wurde erstellt von Killerzwerg, 29. September 2019.

?

Ist das Spiel interessant für dich?

  1. Ja

    10 Stimme(n)
    71,4%
  2. Nein

    4 Stimme(n)
    28,6%
  1. MrMiles

    MrMiles
    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.153
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-8700K @ 3.70GHz (6 Kerne, 12 logische Prozessoren)
    Grafikkarte:
    ASUS ROG Strix OC Gaming GeForce RTX 2070 Super 8GB
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
    RAM:
    16 GB 3000-14 Trident Z RGB K2 GSK
    Laufwerke:
    3x Samsung 860 Evo Pro 1TB
    Gehäuse:
    Thermaltake View 71 TG RGB
    Maus und Tastatur:
    Logitech G Pro & Logitech G910
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Acer Predator XB1 & 1x AOC M2470Sw
    Vielleicht ganz gut das es noch vor dem neuen Dungeon Defenders erscheint :yes::hoch:
     
  2. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    @MrMiles Bist du dir da sicher?

    Ich hab mir die Website von Dungeon Defenders angeguckt, dort steht Februar 2020...

    Dann hab ich mal die Produktseite vom neuen Dungeon Defenders angeguckt ... Q1 2020...

    Danach hab ich mal die Liste der geplanten Veröffentlichungen aufgerufen und nach Veröffentlichungsdatum sortiert, mein Game und "Dungeon Defenders" werden beide für den 20.02.2020 gelistet (jetzt gerade Seite 112)...



    Wenn das wirklich stimmen sollte, dann hab ich ein ernsthaftes Problem^^
     
    MrMiles gefällt das.
  3. MrMiles

    MrMiles
    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.153
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-8700K @ 3.70GHz (6 Kerne, 12 logische Prozessoren)
    Grafikkarte:
    ASUS ROG Strix OC Gaming GeForce RTX 2070 Super 8GB
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
    RAM:
    16 GB 3000-14 Trident Z RGB K2 GSK
    Laufwerke:
    3x Samsung 860 Evo Pro 1TB
    Gehäuse:
    Thermaltake View 71 TG RGB
    Maus und Tastatur:
    Logitech G Pro & Logitech G910
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Acer Predator XB1 & 1x AOC M2470Sw
    Ok ja, sorry - hatte nur den Steam Termin gesehen. Normal bedeutet so Angaben wie Q1 ja eher den letzt möglichen Termin im Quartal. Wenn sie auf der Website den 20.02 angegeben haben, dann wird das wohl stimmen.

    Das wäre natürlich wirklich ungünstig. Vielleicht wird es ja nochmal verschoben, ich drück dir die Daumen :sauf:
     
  4. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    Hab nicht gesagt, dass der 20.02. auf der Website steht...
    Wobei ich noch keine offizielle Ankündigung gefunden hab, wann es genau raus kommt^^
    Die bisherigen Titel sind jedoch immer zwischen dem 15. und 22. erschienen, die letzten beiden Titel jedoch im Sommer vom 20.-22. ...

    Danke, ich hoffe es, ich werd meins jedenfalls nicht verschieben^^


    Edit: Steam Diskussion ... meins kommt ein Tag vorher raus...
    Wobei ich meins schon um 2 Uhr UTC verfügbar machen werde (keine Ahnung ob das Steam sofort übernimmt oder bis 19 Uhr wartet), wäre in DE um 1 Uhr nachts des 20.02. und PST (Ami-Zeit) um 6 Uhr abends des 19.02.^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2020
    der.Otti und MrMiles gefällt das.
  5. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    Hi,
    hab bis grad an nem neuen Update gearbeitet, obwohl ich grad richtig extrem krank bin (muss Antibiotika schlucken)...
    Aber was solls, heut kommt mein Spiel raus, was kann ich denn dafür, dass mein Körper grad jetzt schlapp machen muss^^

    [​IMG]

    Hier kann man die neusten Patchnotes nachlesen:
    https://steamcommunity.com/games/1190910/announcements/detail/3965919631376926051

    Viel Spaß an alle die sich schon darauf gefreut haben^^
     
    Immortal technique und MrMiles gefällt das.
  6. Ceiwyn

    Ceiwyn
    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    638
    Hi,
    ich wollte dir mal ein kleines Feedback geben bzw. eine Nachfrage stellen. Ich finde es beeindruckend, was du alleine da auf die Beine gestellt hast, aber andererseits frage ich mich: Jetzt mal von der Story weg - warum müssen es als Gegner zwingend niedliche Tiere sein? Klar, Zombies und Untote gibt es schon in zahlreichen anderen Spielen, aber glaubst du, du kannst Käufer mit der Aussicht locken, harmlose Tiere zu schnetzeln? Bin jetzt kein Psychologe oder so, aber wären andere Gegnertypen nicht verkaufsträchtiger? Wenn schon keine Zombies, dann vielleicht Raubtiere? Böse Fabelwesen? Dinos? Das Spiel hat natürlich eine ironische Komponente, aber trotz allem ... ich hab das Gefühl, dass du dir damit echt Umsätze abschneidest.
     
    Killerzwerg gefällt das.
  7. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    Mir ist egal was die Leute sagen, Dinos sind auch nur Tiere und die schlachtet jeder haufenweise in Ark ab, außerdem gibts Tiere die noch nicht ausgestorben sind auch in zig anderen Spielen, wo keiner ein Problem damit hat, sie abzuschlachten^^
    Bei mir ballert man ja immerhin nicht mit nem Gewehr auf sie, wobei ... vielleicht ist genau das der Fehler?

    Raubtiere gibts doch schon, außer man versteht unter einer Raubkatze oder nem Krokodil was anderes.

    Dinos, Fabelwesen, usw. wirds auch noch geben jedoch nur als DLC und auch nur wenn das Spiel ein Erfolg wird, was grad leider nicht danach aussieht, aber mal den Summer Sale abwarten, wenn die Prozente purzeln...
    Bis dahin könnte das Spiel evtl. sogar schon aus EA raus sein, falls ich noch bisschen Feedback bekomme, was Bugs und vor allem Gameplay angeht^^
     
  8. MrMiles

    MrMiles
    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.153
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-8700K @ 3.70GHz (6 Kerne, 12 logische Prozessoren)
    Grafikkarte:
    ASUS ROG Strix OC Gaming GeForce RTX 2070 Super 8GB
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
    RAM:
    16 GB 3000-14 Trident Z RGB K2 GSK
    Laufwerke:
    3x Samsung 860 Evo Pro 1TB
    Gehäuse:
    Thermaltake View 71 TG RGB
    Maus und Tastatur:
    Logitech G Pro & Logitech G910
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Acer Predator XB1 & 1x AOC M2470Sw
    Ich beobachte dein Spiel schon lange auf Steam. Schade das es bis auf den Brazilianer so gar kein Feedback gibt. Ich glaub jetzt nicht umbedingt das es an dem Szenario liegt - kein Game in dem Genre hat eine wirkliche Story die Spielrelevant wäre. Bei Tower Defense gehts nur ums zocken. Ansonsten finde ich die Grundidee, dass die Tiere zurück schlagen und man sich dagegen wehren muss eigentlich ganz interessant, wenn auch moralisch etws diskutabel.

    Letzlich liegt es wohl wirklich am Marketing bzw. nicht vohandenen Marketing. Du bäruchtest mal jemand der die ganze Geschichte etwas aufpeppt und besser verkauft. Ich sehe es jetzt nicht als negativ an das du das natürlich nicht alles machen kannst. Bessere Vorschaubilder, bessere Texte - dein Spiel braucht eine ID mit mehr Wiedererkennungswert.
     
    Killerzwerg gefällt das.
  9. Ceiwyn

    Ceiwyn
    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    638
    Sicherlich kommt das noch dazu. Dass man auf Steam einfach so über dein Spiel stolpert, ist extrem unwahrscheinlich. Dazu ist die Spieleflut viel zu groß. Ich kenn jetzt deine finanzielle Situation nicht, aber mal darüber nachgedacht, einem seriösen, mittelmäßig bekannten YouTuber 100 € in die Hand zu drücken damit er mit wohlwollendem Kommentar ein paar Runden zockt?
     
    Killerzwerg gefällt das.
  10. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    @MrMiles Welchen Brasilianer hast du gefunden?


    Es gab Marketing, nicht wirklich viel Geld was ich benutzt hab, aber viel Handarbeit...

    1. Habe 80 Keys an LetsPlayer raus geschickt, die Dungeon Defenders und/oder Orcs must Die hochgeladen haben, alles per Mail an die Geschäftsadresse, die im Youtube Kanal hinterlegt ist, mit der Bitte sich bei mir zu melden, falls Interesse an einem bezahlten Video besteht.
    Gemeldet hat sich ein Brasilianer mit 1mio Abos, nach einigem hin und her kam raus, dass er 2500€ dafür verlangt...

    2. 80 Keys gingen an verschiedene Zeitschriften raus.
    IGN Italy hat sich als einziger gemeldet, dass die täglich mehrere Keys zugeschickt bekommen und nicht alle testen können...

    3. Weitere 100 Keys gingen über Keymailer raus, da hat auch der ein oder andere nen Stream gemacht, insgesamt waren es glaub 5 (kann nicht mehr alle finden, die bleiben unter meiner Kategorie nur paar Tage sichtbar), der interessanteste (und mit am meisten Abos) war dieser Stream: https://www.twitch.tv/videos/550411409
    Startet bei 19:05, ist eine amerikanische Moderatorin mit der "Twitch Gong Show", wo ein Indie?-Spiel 20min gespielt wird^^

    4. Dazu kamen dann noch 70 direkte Keys über das Steam-interne Currator Connect, leider nur 1 Review...

    Heißt also, ich hab 330 Keys raus geschickt, es kamen max 10 Videos/Reviews dabei zusammen, das ist ein Durschnitt von nur 3,3%...
    Wenn man bedenkt, dass über 120 den Key angenommen haben, waren über 100 schwarze Schafe dabei, die einfach nur nen kostenlosen Key wollten und nix dafür tun, hätten sie was getan würds vielleicht auch besser laufen^^

    5. Und dann noch 6 Tage Youtube-Werbung mit meinem Trailer für 1€ pro Tag, 45% der Anzeigen wurden geklickt...


    Youtube hätte mit nem 10er pro Tag vielleicht mehr gebracht, aber als ich die Kampagne gestartet hatte, lag schon der Brief vom Amt aufm Tisch, dass wieder nichts gezahlt wird, da der ganze Scheiss mit dem Amt über die 2. Instanz des Sozialgerichts geht...


    Ich guck mir gern jeden Stream, jedes Video an, denn teilweise überseh ich auch ein paar Bugs, wie z.B. den in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=yMJA8eoofwo
    Wo er direkt am Anfang in den Shop rennt und sich ohne zu zahlen mit besserem Zeug ausrüstet...
    Wer kommt auch auf die Idee, ohne Geld Sachen kaufen zu wollen? Jedenfalls nicht ich oder einer meiner 5 Tester^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2020
    MrMiles gefällt das.
  11. Immortal technique

    Immortal technique
    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.315
    Versuchs doch mal bei dem hier. Der streamt regelmässig Nischentitel auf Twitch, einer seiner Kumpels lädt die Mitschnitte dann auf Youtube. Der Typ ist ziemlich sympathisch, vielleicht hast du Glück? Ist auch kein riesen Name :)

    https://www.youtube.com/user/tomatostrash

    Mit Dungeon Defenders I gibts bereits einen umfangreicheren Titel für ähnliches Geld. Das ist halt die Konkurrenz gegen die du antreten musst. Ist fies, insbesondere da du da alleine ziemlich viel auf die Beine gestellt hast. Ich werde mir den Titel die Tage mal anschauen :).

    Vlt. können wir ja noch eine Petition auf die Beine stellen damit Gamestar das Spiel testet :jumbo:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2020
  12. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    Danke @Immortal technique ^^

    Ich werds mal bei dem Youtube-Channel versuchen, hab ja noch paar Review-Keys übrig...
    Eine Petition wäre cool, aber glaub nicht dass da genügend zusammen kommen, um Gamestar zu überzeugen.
     
  13. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    2 Monate ist das Spiel raus, inzwischen wurde auch der 3. Charakter (Mönch) freigeschaltet, aber erfolgreich ist was anderes...

    Ich hatte mit wenigsten 100-1000 verkauften Spielen gerechnet, am Ende waren es jedoch bisher nur 5, trotz reduziertem Preis um 50%...

    Arbeite derzeit an nem neuen Projekt, diesmal was ganz kleines, hab erstmal keine Lust mehr, nochmal 2 Jahre meines Lebens an einem größeren Projekt zu vergeuden, das am Ende wieder kaum einer kauft, sondern werde mich erstmal auf kleinere Projekte konzentrieren, wo evtl. alle 6 Monate eins raus kommt...

    Hier mal ein kleines Gameplay-Video dazu:
    https://www.youtube.com/watch?v=_CXajbAKbIw
    Vergiss nicht meinen Youtube-Kanal zu abonnieren und evtl. auch die Entwickler-Seite auf Steam, um auf dem Laufenden zu bleiben^^


    Defend Them wird fortgesetzt, sobald das jetzige soweit fertig ist, dass ich fürs "Steam Games Festival 2020" eine Demo hochladen kann (in der Hoffnung, dass es bisschen aufwärts geht).
    Jedoch werden einige Features gestrichen, bringt ja nichts wenn ich für 5 Käufer noch 1 Jahr lang neues Zeug einbaue^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2020
    MrMiles gefällt das.
  14. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    791
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Jetzt hast du einen Kunden mehr. :D

    Meine Meinung zu dem Spiel und zur weiteren Entwicklung.

    Ändere die Grafikstil nicht! Erstens ist er für das Spiel stimmig und lässt sich so gut spielen. Eine Überarbeitung des Stils würde im Moment zuviel Zeit kosten, zumal die neue Grafik aussieht als würdest du schlecht gemachte Schleich-Plastikfiguren auf den Spieler hetzen. Wenn du dann nicht die komplette Grafik anpasst wirkt das alles andere als schön sondern wie ein aus Assets zusammengestückeltest Spiel, dass gewollt aber nicht gekonnt ist. Bleib lieber beim ersten Stil und gestallte die Fahrzeuge etc farblich etwas stimmiger. Damit meine ich nicht so einen wilden Farbenmix, sondern mehr stimmig und einfarbig was die Primärfarben angeht. Zur Zeit wirken sie wie Spielzeug für kleine Kinder die es aus Bausätzen wild zusammengesetzt haben.

    Aber das hat erstmal keine Priorität. Zuallererst würde ich einiges am Gameplay ändern:

    Punkt 1: Gib der Spielerfigur die Möglichkeit zu rennen spurten. Ansonsten ist der Spieler schnell frustriert, wenn er nicht schnell zu den Brennpunkten kommt. Wenn Gegner aus verschiedenen Richtungen kommen möchte ich als Spieler zumindest die Chance haben an den jeweiligen Brennpunkt zu kommen bevor dort alles zerlegt wird.
    Gleiches gilt wenn ich am Anfang eines Levels die Recourcenkisten aufsammeln soll um wenigstens ein paar Türme aufstellen zu können.

    Punkt 2: Das Gegnerverhalten. Also das deiner Tiere gegenüber den Türmen. Mir ist keine Tower-Defence-Spiel bekannt, wo mir Stück für Stück meine Gesamte Offence und Defence niedergerissen wird.
    Deine Tierchen reißen mir nach und nach jeden Tower nieder indem sie dagegenanstürmen bis er erledigt ist. Da du nicht an allen Stellen gleichzeitig sein kannst funktioniert das reparieren der Türme auch nicht. An eine Stelle kommen deine Gegner immer durch.
    In Dungeon Defender (das hier wohl Vorbild sein soll) hast du mehrere Möglichkeiten das zu verhindern. Zum einem kannst du Fallen bauen vor den Türmen um die Gegner an diesem Punkt bereits zu dezimieren. oder du baust Wälle an dem sich deine Gegner ersteinmal die Zähne ausbeißen.
    Außerdem spielt man es meist im COOP mit mehreren Spielern, so dass jeder eine Lane abdecken und dort reparieren kann.
    Als Einzelspieler funktionieren TDs besser in dem du als Hand of God im gesamten Spielfeld agieren kannst oder bei dem die Gegner die Türme zum größten Teil ignorieren und in Richtung Hauptziel stürmen.
    Es gibt zwar auch Gegner die an den Türmen Schaden machen, aber das im Vorbeiziehen und nicht indem sie die Türme solange angehen bis diese defekt sind.

    Punkt 3: Viel zu viele Resourcen für den Aufbau der Verteidigung. Deine Türme verbrauchen 4 Resourcen um aufgebaut zu werden. Diese müssen auch noch eingesammelt werden, wodurch sich der Spieler automatisch zum Opfer der Gegner macht, da diese ihn dann gesammelt angehen. Aus gutem Grund beschränken sich die meisten Towerdefence Spiele auf nur 1-2 Resourcen, die dem Spieler auch automatisch gutgeschreiben werden sobald ein Gegner stirbt.
    Das macht das ganze Spiel viel einfacher zu handeln. Unterschiedliche Tower / Fallen / Blockaden werden meist mit einer Resource maximal zwei wenn du für bestimmte Effekte eine zweite Währung einführen willst. (zum Beipiel für Magie Edelsteine statt Geld).
    Bei deinem Spiel sind es 4 Resourcen, von denen man nicht mal einschätzen kann wieviel gedroppt wird. Das macht das strategische Element des Spiels unmöglich zu handeln.

    Aktuell verlierst du selbst auf Easy, nicht weil du schlecht geplant hast (wie es sein sollte), sondern weil die richtig Rescource nicht gedroppt wird für den Turm den du brauchst und die Tiere deinenTürme direkt niederreißen, ohne das du überhaupt ne Chance hast was vernüftiges aufzubauen.

    Das ist einfach nur frustrierend und macht keinen Spaß.

    Punkt 4: Interface: Was soll der wilde Mix bei den Gegnern? Zum einem eine Anzeige 19/19 für die Gegner, die spätestens wenn alle Gegner im Feld sind sich nicht weiter verändert. Zum anderen darunter die Prozentanzeige, wieviel Prozent der Gegner bereits besiegt wurden. Das kann man besser mit deiner 19/19 Anzeige lösen und wäre auch übersichtlicher. Einfach bei der ersten Zahl die Gegner hinzuzählen die das Schlachtfeld betreten zum anderen die Zahl reduzieren wenn ein Gegner stirbt. Bist du auf 0 hast du alle Gegner besiegt. Dann muss man auch nicht raten wieviele Gegner man noch erledigen muss.

    Punkt 5: Einen Bug habe ich noch gefunden. Betrifft auch die Resourcen. Ich habe zwar noch 10 Eisen kann aber keinen Turm mehr bauen der 5 Eisen erfordert oder einen Turm reparieren der 5 Eisen benötigt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Punkt 6 ne Kleinigkeit: Lass die FPS-Anzeige nur auf Wunsch anzeigen oder die User die von Steam nutzen. Nicht jeder will beim Spielen laufend die FPS angezeigt bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2020
    Killerzwerg, MrMiles und der.Otti gefällt das.
  15. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    Danke, der Grafikstil mit Schleich-Figuren war so gewollt und hätte ich dann auf alles angewendet, aber eben wegen der Zeitintensitivität, hab ich es gestrichen, bringt ja nichts, nochmal 1 Jahr in ein Spiel zu stecken, was sich bisher nur 9 Leute gekauft haben^^

    Die Farben sind derzeit random, das heißt, bei jedem Level-Start werden die Farben neu gemischt, das Standard-System hat immer gleiche Farben, jedoch ist dafür noch keine Option in den Einstellungen verfügbar (kommt noch).

    Soll ich dafür die Random-Stats für schnelleres laufen raus nehmen?
    Derzeit ist es nämlich so, dass man mit höherem Level auch bessere Items bekommt, unter anderem, dass man schneller in der Gegend herum läuft (genau wie in Dungeon Defenders)^^

    Scheinbar hast du nur die erste Map gespielt, es gibt nämlich auch Barrieren, die mehr aushalten^^
    Bisher hatte noch keiner erwähnt, dass das Spiel zu hart wäre, eher zu einfach...

    Das ganze auf Top-Down umzubauen wo man alles mit Mausklicks macht, dauert zu lang, daher wird es so bleiben.

    Multiplayer war geplant, jedoch kriege ich es allein nicht hin und durch die bisherigen 9 Käufer (5 für 9€, 1 für 4€, 3 für 2€), kann ich mir auch keinen leisten der für mich das Multiplayer-Zeug einbaut (daher werd ich auch nur noch Single-Player Games entwickeln, bis ich Multi irgendwann verstanden hab)...
    Vielleicht wird irgendwann in der Zukunft, falls ich überhaupt noch so lange lebe, Multiplayer verfügbar, versprochen ist aber nix^^

    Tja, was soll ich sagen ... erstes Spiel, dumme Ideen ... hätte ich es doch besser bei Orcs und Mana belassen die durch Dungeons streifen, dann würde es sich wohl auch besser verkaufen^^
    Es bleibt wie es ist, wie gesagt, ich stecke nicht mehr all zu viel Zeit da rein, erster Versuch, fehlgeschlagen, mal sehn wie es beim nächsten läuft...

    Mir kommt es so vor, als ob du wirklich schlecht planst oder eben anders als alle andern zuvor, denn bisher hatte noch keiner ein Problem mit der ersten Schwierigkeit...
    (Mönch spielen sollte man derzeit noch nicht, der ist unbalanced)

    19/19 wird wohl die Zahl der gespawnten Gegner sein (sind nicht immer 19), wenn einer gespawnt wurde, steht 1/19 dran, wenn alle gesapwnt wurden, steht 19/19 dran (und nicht erst wenn alle im Feld stehen)...
    Mal sehn ob ich das beides wieder zusammen mache, anfangs hieß es nämlich noch, dass es so Kacke wäre und ich 2 Balken machen soll^^
    Egal wie mans macht, irgendeinem passts nicht...

    Glückwunsch, dann bist du im exklusiven Kreis der 2 von 9 Käufer, die überhaupt einen Bug gemeldet haben^^

    Es ist eine EA (Early-Access), steht auch ganz groß dran, bevor man das Spiel kauft...
    Es sind noch nicht alle Funktionen und Optionen eingebaut, auch kann sich noch einiges ändern, was aber nicht heißt, dass sich auch noch einiges ändert^^

    Ich guck mir das ganze mal an, kann aber nichts versprechen...

    Immerhin ist dir noch nicht aufgefallen, dass man die Maus-Sensitivität nicht ändern kann und man hinter der unsichtbaren Wand bauen kann (ist beides gefixt aber noch nicht hochgeladen)^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2020
  16. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    791
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Ich habe nur niedergeschrieben was mir aufgefallen ist. Ob du etwas davon adaptierst oder es so lässt bleibt dir überlassen.
    Du hattest nach Feedback gefragt und ich habe das Spiel gekauft um es mir mal anzusehen (nicht nur als YouTube-Video) und ein Feedback abgeben zu können.
    Das sind die Dinge, die mir bisher aufgefallen sind.
    Dein Projekt wäre auch nicht das einzige, dass ich als Early Access besitze und das nie beendet wird.
    Ich sehe jetzt auch von einem Refund ab, da ich bereits beim Kauf wußte, dass das Projekt vielleicht nicht weitergeführt wird.
     
    endmaster und Killerzwerg gefällt das.
  17. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    Ist doch ok^^
    Kann sein, dass ich wieder falsch rüber kam, so als ob ich Feedback nicht annehme, ist ja nix neues...

    Das Projekt wird auf jeden Fall beendet, jedoch nicht so umfangreich, wie anfangs geplant^^
    Wäre ja auch nicht wirklich gute Werbung, wenn das erste Spiel nie beendet wurde, aber trotzdem weitere erscheinen, hehe

    Hier mal die Liste der Änderungen (geplant --- Realität):
    • 4 Charakter --- 3 Charakter
    • 5 Tower --- 4 Tower
    • 70 Tiere --- 30 Tiere
    • 10 Maps --- 8 Maps
    • Eine Map je Schwierigkeit --- Eine Map für alle Schwierigkeiten
    • Lobby mit Shops, Crafting, Hangar, Zoo --- Lobby mit Shops
    • Multiplayer --- Singleplayer
    • DLCs mit neuen Gegnern und Maps --- Keine DLCs
    Die Liste kann sich auch noch verändern, je nachdem ob das Spiel irgendwann mal ein Erfolg wird und was ich sonst noch so für Spiele entwickle^^


    Achievements wirds auf jeden Fall noch geben (spätestens wenn das Spiel EA verlässt und somit komplett ist).

    Trading-Cards liegt nicht an mir, sondern an Steam, im Wiki steht nur was von "kommerziellem Erfolg und breitem Spieler Engagement", aber keine Ahnung was die Mindestvoraussetzungen dafür sind (wollen sie nicht verraten)...

    Solche Spieler gibts leider viel zu selten, wenn was nicht passt, gibts ne schlechte Review und das Spiel wird zurück gegeben...
    Hab ich nie verstanden, der Entwickler versucht sein bestes ein gutes Spiel zu erschaffen (wobei gut für jeden was anderes bedeutet) und kriegt nen Arschtritt.

    Meine Meinung ist, dass man nem Indie-Entwickler helfen sollte, selbst wenn das jetzige Spiel "Scheisse" ist, wer weiß was da noch kommt^^
    Nein, lieber dem Entwickler das Geschäft vermiesen, so dass er es sich doppelt und dreifach überlegt, jemals nochmal ein Spiel zu entwickeln...

    Reviews hab ich auch öfters mal geschrieben, selbst wenn das Spiel nicht besonders gut war, gabs doch ein paar gute Ansätze, was mir für ein positives Feedback schon reicht (negative schreib ich nicht, sollte ein Spiel richtig beschissen sein, gibts auch kein Review von mir).
     
  18. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
  19. Killerzwerg

    Killerzwerg
    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-5820k
    Grafikkarte:
    GTX980TI Golden Edition
    RAM:
    64gb
    Betriebssystem:
    Windoof
    Monitor:
    21:9
    Hi,
    ich hab inzwischen die weitere Entwicklung von "Defend Them" abgebrochen, dank 10 Verkäufen in 5 Monaten...
    Das einzige was ich noch dran mache, ist einiges zu ändern und Steam-Erfolge einzubauen, jedoch keinen neuen Content außer einer kleinen Story.
    Mal sehn wie lang ich dafür brauche, hoffe dass es dieses Jahr noch fertig wird^^


    Starbase Defender aus dem vorherigen Post wurde inzwischen eingestellt, da es ein markenrechtliches Problem gab und mir kein neuer Name einfiel, der nicht geschützt ist...
    Die Marke "Starbase Defender" gab es mal 2003, jedoch ist die Marke tot, weshalb ich kein Problem darin sah.
    Jedoch war ich so doof und hab nicht nach "Starbase" allein gesucht :spinner:, zum Glück ist "Frozenbyte" nicht aufs Klagen aus, sondern haben mich einfach auf Discord angeschrieben^^


    Ein neues Projekt gibt es auch, was aber wohl noch ne ganze Weile in Anspruch nehmen wird, denn diesmal sind auch richtige Texturen drin, so dass es halbwegs real aussieht:
    [​IMG]
    Das ist nur ein Prototyp, wird evtl. noch ein bisschen geändert^^

    Es wird ein Top-Down-Survival.
    Multiplayer ist als 4er (8er?) Coop geplant, so dass Freunde miteinander spielen können, falls die Spieler jedoch einen richtigen Server wünschen, wird das später nachgereicht.
    Features werden noch nicht verraten, nur so viel, es geht in Richtung "ARK" mit ein paar Änderungen die es so noch nicht gab.

    Sobald es mehr zum zeigen gibt, werd ich dafür nen eigenen Thread erstellen^^
     
    Der_Vampyr und MrMiles gefällt das.
Top