Der allgemeine Visual Novel Thread

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von goathammer, 28. Oktober 2020.

  1. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    @-----Predator----

    Danke. Dann kommt es erstmal auf den "Wenn ich mal wirklich leiden will" Stapel.
    Du sagtest ja das selbst du Probleme mit den Rätseln hattest. Und das nachdem du den Q Raum alleine geschafft hast........

    @Sevotharte

    Das mit den Schmerzen ist natürlich scheiße.
    Ich bin aber trotzdem froh was von dir zu höhren. Man macht sich ja doch Sorgen.

    Und bei Gnosia kannst du ja zum Glück auch im liegen mit dem Handheldmodus spielen.
    Hey, vielleicht bist du die erste im Forum die es komplett beendet. Da währe ich gespannt was du gefunden hast. Ich mache immer wieder ne Runde, verliere aber meistens bevor ich ein Event bekomme.

    Ich kann Crimok nur zustimmen.
    Gute Besserung!
     
    RyuDragon und Sevotharte gefällt das.
  2. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Hab mal geschaut, bei Netgames gibt es die CE noch für 79 Euros, ist ja dann sogar etwas billiger als der normale Preis. Ist dann zwar die englische Version bei der Verpackung aber das ist ja ok. Und danke für die Besserungswünsche :bussi:

    Danke Splandit-kun. :bussi: Mit den Schmerzen wird es von Tag zu Tag etwas besser, hab heute auch zum ersten Mal die Schmerzmittel weggelassen und es ist noch aushaltbar. ^^ Gnosia spiel ich doch lieber im Stehen oder im Sitzen, das passt recht gut. Und mit der Switch kann man im Handheld-Modus auch problemlos in der Wohnung rumlaufen, sehr praktisch. Ob ich Gnosia noch komplett schaffe, mal schauen. Manche Sessions sind schon sehr knifflig, besonders wenn man selbst mal Gnosia ist, die scheinen mich immer schnell zu erwischen. :D
     
    RyuDragon, Splandit und Crimok gefällt das.
  3. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    13.149
    Ort:
    Yharnam
    Ein wirklich guter Preis. Ist ja dann ein no brainer:D.

    Immer wieder gerne. Du weißt ja doppelt hält besser und deshalb bekommst du die von mir auch in beiden Threads :D.
     
    Splandit und Sevotharte gefällt das.
  4. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Habs nu auch bestellt, bei dem Preis kann man nix verkehrt machen. Wie ist das eigentlich, sind alle Danganronpa Teile auf einer einzelnen Switch Cartridge drauf oder ist das nochmal aufgeteilt in die einzelnen Teile?
    Und danke, das ist echt mega lieb von dir ^^ *leicht rot werd*

    [​IMG]
     
    RyuDragon gefällt das.
  5. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    13.149
    Ort:
    Yharnam
    Ist auf einer Cardridge. Könnte aber sein, dass man dann einen Teil runterladen muss, wie es bei den Mega Man Collections der Fall war. Genauer kann ich es dir noch nicht sagen, weil ich bisher im Urlaub nicht dazu kam es zu spielen. Bin immer noch an Metroid Dread dran. Da viele von einer kurzen Spielzeit schrieben, dachte ich eigentlich das ich bald durch bin, aber bisher ist das Spiel noch nicht vorbei :D. Danach widme ich mich dann aber Danganronpa. Wird wohl an Weihnachten angegangen, so wie es aktuell aussieht.
     
    Sevotharte gefällt das.
  6. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Ok, dat ist schonmal gut, weil da fällt ein ständiges Cartridge Wechseln flach, wenn alles auf einer Cartridge ist. :hoch: Und dir noch weiterhin viel Spaß mit Metroid Dread :)
     
    Crimok gefällt das.
  7. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    13.149
    Ort:
    Yharnam
    Werde ich haben, danke! :D
     
    Sevotharte gefällt das.
  8. _Colt_ Star Sheriff

    _Colt_
    Registriert seit:
    25. Oktober 2020
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Sachsen
    Nee, runterladen muß man keinen der Teile. Bis auf nen kleinen Patch für Teil 3 und Ultimate Summer Camp. Die 4 Spiele sind dann übrigens alle einzeln im Switch Home Menü gelistet.
    Ich spiel zur Zeit immer mal Ultimate Summer Camp. Irgendwie macht das süchtig. *g*
     
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  9. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Wenn ne Switch Cartridge auch nichtmal 3 VN's halten könnte, das Genre mit der 2. geringsten Dateigröße dann währe das aber auch traurig.
    Alle Titel zusammen kommen nichtmal auf 8 GB.

    @_Colt_

    Wie gefällt es dir denn verglichen mit der Version aus Teil 3?
    Ist ja eigentlich identisch + 3 neue CG's.
    Trotzdem interessant?
     
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  10. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    13.149
    Ort:
    Yharnam
    Gut zu wissen, danke!

    Bei den Mega Man Collections hätte ich das auch nicht gedacht. So groß sind NES oder SNES Spiele auch nicht.
     
    Sevotharte gefällt das.
  11. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Hm, da weis ich nicht welche Spiele enthalten sind.
    Die 8 Bit Teile passen auch hundert mal auf ne Cartridge. Wenn da aber auch die 3D X Teile dabei sind.
    Ist aber Jacke wie Hose. Ich habe die Teile auf der PS4 und selbst da sind sie nicht gut umgesetzt und sehen schlimm aus.


    Dahingehend sehen die Danganronpa Anniversary Teile besser aus als ihr ursprünglicher Release. Obwohl es mobile Ports sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2021
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  12. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    13.149
    Ort:
    Yharnam
    Kommt auf die Collections an. Mittlerweile gibt es da ja richtig viele. Und bei der ersten Collection, die nur NES Mega Man Titel drauf hatte, musste man definitiv einen Teil der Spiele runterladen. Hatte damals zumindest der Gregor gesagt. Ich besitze die auch nur auf der PS4 (Neben den Teilen, die ich noch für die ursprünglichen Konsolen hatte).
     
    Splandit gefällt das.
  13. _Colt_ Star Sheriff

    _Colt_
    Registriert seit:
    25. Oktober 2020
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Sachsen
    Ich muß gestehen, ich hab die Hauptteile bis jetzt noch gar nicht gespielt. :ugly:
    Werd ich aber jetzt über Weihnachten mal angehen. Teil 1 hab ich schon kurz angefangen.
     
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  14. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Ähhhhhhhh..hmmmmm, was??????

    Du spielst einen Fanservice Teil einer Reihe der dich massiv spoilert obwohl du keinen der Charaktere kennst und es daher für dich gar kein Fanservice ist?

    Das geht überhaupt nicht gegen dich. Aber warum?
    Wie kommt man auf so eine Idee?
    Also im Ernst, hat dich bei dem Gameplay irgendwas besonders angesprochen?

    Und dann kanst du das ja nicht wissen, aber ultimate summer Camp ist das exakt selbe Spiel das man in Teil 3 als Bonus erhält nachdem man die Geschichte durchgespielt hat.
     
    Crimok gefällt das.
  15. _Colt_ Star Sheriff

    _Colt_
    Registriert seit:
    25. Oktober 2020
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Sachsen
    Ich wollt's einfach nur mal anspielen um zu sehen was das ist. Und dann bin ich irgendwie hängengeblieben. Gut, bei den Gesprächen blick ich nicht richtig durch, ich überflieg die aber auch nur. Kann die mir ja dann nochmal anschauen wenn ich die Hauptteile durch habe. Werden ja schön in der Gallery gespeichert.
    Mir gefällt einfach die Chars aufzuleveln, um dann zu sehen wie weit ich mit denen im Turm komme. Wie gesagt, hat irgendwie süchtig gemacht. Kann mir das selber nicht richtig erklären. :ugly:
     
    Sevotharte, Splandit und Crimok gefällt das.
  16. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    .. ......Solange es dir gefällt.

    Dann wirst du aber richtig Spaß haben wenn du die Spiele durch hast und die Charaktere kennst.

    Wobei....nach V3 könnte es auch umgekehrt sein.

    V3 ist auch der Grund warum es mir keinen Spaß machen würde.

    Freut mich aber das jemand die Reihe komplett unerwartet kennengelernt.
     
    Sevotharte, _Colt_ und Crimok gefällt das.
  17. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Mal Eindrücke zu Lotus Reverie.
    Natürlich mit leichten Spoilern, nur um das klarzustellen.

    Hm, das Spiel hat ein merkwürdiges Setting. Eine Mischung aus Gantz, Fate und jedem beliebigen Slice of Life Anime.
    Ein guter Name währe auch: Unsere WG am Ende der Welt.

    Die Hauptcharakterin erwacht in einem Krankenhaus und nachdem sie dort von einer unbekannten Frau in einem weißen Mantel angegriffen und fast getötet wird stolpert sie in eine komplett leere Stadt.
    Als sie ein gewaltiges Schloss am Stadtrand erreicht, wird sie von einer Gruppe Personen aufgesammelt die mit knapper Mehrheit entscheidet sie leben zu lassen und aufzunehmen.
    Cinque (der Name der Hauptcharakterin) leidet unter Gedächtnisverlust und so erklärt ihr die Gruppe den aktuellen Status der Welt.

    Vor ca. 3 Monaten fingen Menschen in der Stadt einfach an zu verschwinden. Erst so wenige das es nur Beteiligten auffiel, dann immer mehr und mehr bis nur noch weniger als ein Dutzend übrig wahren.
    Gleichzeitig erschien ein schwarzer Monolith in der Stadt dessen Ende am Himmel man nicht sehen kann.
    Auf dem Monolith stehen, sich immer und immer wiederholend die selben Regeln:
    -Für jeden Menschen ein einzigartiger tulpa, entsprechend seiner Wünsche
    - Wenn der menschliche Host stirbt, stirbt auch sein tulpa. Das selbe gillt ebenfalls anders herum.
    - Die Lebensspanne eines tulpa ist kurz, kann aber verlängert werden in dem ein anderer tulpa in einem Duell absorbiert wird.
    - Während eines Duells teilen sich tulpa und Mensch ein Leben und der tulpa verliert seine Unsterblichkeit.
    - Duelle können nicht abgelehnt werden. Als Ausgleich darf der Herausgeforderte unterbewusst wählen in welchem Raum das Duell stattfindet.
    - Der Wettkampf wird enden wenn nur noch ein tulpa lebt. Dieser erhällt die Menschheit und seinen Wunsch.

    Wie man schnell erfährt sind die 7 die in diesem Schloss leben wahrscheinlich die letzten Lebewesen in der gesammten Stadt. Ob sie Menschen oder tulpa sind.......würde sich nur herausfinden lassen indem man sich gegenseitig tötet. tulpa sind unsterblich.

    Die 6 Bewohner wissen das sie aufgrund ihrer verbundenen tulpa kaum noch Zeit haben. Geht ihren tulpa die Energie aus sterben sie und selbst wenn sie kämpfen kann nur einer überleben.
    So haben sie beschlossen bis zum bitteren Ende als Gemeinschaft zusammen zu leben und ihre finstere Zukunft schlicht zu ignorieren.

    Das führt dazu das man Zeit mit Events wie einer Pijama Party verbringt. Oder sich darüber lustig macht das Cuinqe nicht kochen kann oder einer der Männer Angst vor Geistern hat.

    Gefolgt von einer Szene in der einen der Comic Relief Charakter der mit lustigen Chibi Bildern eingeführt wird umbringt........

    Das Spiel hat extreme Schwingungen im Ton. Man schwinkt von den dümmsten Anime Clishee's und Szenen wo man mit den Augen rollt innerhalb von 1 Sekunde zu toternsten Themen um wo der Hauptcharakter Angst um ihr Leben haben muss.

    Die Charaktere sind dabei komplett undurchsichtig. Sie wirken wie ein Haufen verantwortungsloser die sich an keine Regeln halten, immer nur Unsinn machen und alle ein wenig bescheuert sind.
    Aber ist das eine Fassade aufgrund der Aussichtslosigkeit der Lage? Oder hat diese einige von ihnen bereits in den Wahnsinn getrieben?
    Kann man einem ernstgemeinten Lächeln trauen oder steckt dahinter doch Berechnung?


    Meine Meinung zu den Charakteren war das ich sie erst alle unsympathisch fand, man dann ein wenig gesehen hat wo sie herkommen und inzwischen verstehe ich sie so gar nicht.

    Das Spiel ist sehr......"speziell" geschrieben. Teilweise muss ich Zeilen und den Text davor 3 mal lesen um ihn zu verstehen, da viele Schachtelsätze vorkommen oder der Erzähler einen geistigen Sprung zu einem Thema 3 Textboxen davor macht.

    Ob mir das Spiel gefällt........kann ich ernsthaft noch nicht sagen. Die heftigen Wechsel im Ton sind aber jedesmal einfach nur merkwürdig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2021
    Sevotharte, RyuDragon und Crimok gefällt das.
  18. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Nochmal 4 bis 5 Stunden weiter im Spiel.

    Ich weiß jetzt ob die Heldin Mensch oder tulpa ist, kenne ihren Partner und habe das erste Duell hinter mir.

    Und ich denke ich werde das Spiel abbrechen.
    Nicht das es nicht gut währe. Ich glaube wenn ich an die Beschreibungen anderer denke was sie mögen könnte es vielen gefallen. Bis auf die Steuerung habe ich keine objektiven Negativpunkte.

    Aber die Stimmung macht mich wirklich fertig.
    Alles ist negativ, alles ist pessimistisch und umsonst. Und dagegen hilft sogar die gut geschriebene Heldin nicht.

    Man wird von Leuten betrogen, schließt Freundschaften nur damit die Leute einem wieder ins Gesicht werfen das das hier nicht möglich ist und man das auch weis.
    Es ist als ob sich alle konstant anlügen aber gleichzeitig erwarten das das jeder mitbekommt. Und dann sind sie sauer wenn man ihnen geglaubt hat.

    Und anstatt das irgendjemand etwas dagegen zu tun versucht spielen alle ihre Rollen weiter, selbst wenn Charaktere sterben.

    Wie man so ein Setting mit SoL Events verbinden kann die man absolvieren muss.


    Da kann man sich jetzt lustig über mich machen, aber ich vertrage das nicht. Das Spiel zieht mich zu stark runter als das ich weiterspielen möchte. Selbst wenn ich Antworten zur Geschichte will.
    Ist der selbe Grund warum ich Fata Morgana nicht spiele. Ich halte sowas schlicht nicht aus.
     
    Crimok und Sevotharte gefällt das.
  19. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Das klingt mit der Negativität im Game ja nicht so gut. Fata Morgana kann man immerhin zugute halten dass alles am Ende einen Sinn ergibt (vor allem warum die Charaktere leiden müssen) und die Handlung löst sich am Schluss nachvollziehbar auf und man beendet das Spiel mit einem guten, versöhnlichen Gefühl, sach ich mal. Ich weiß jetzt nicht wie es bei Lotus Reverie ist, kann dich aber vollkommen verstehen wenn du abbrichst weil es dich zu sehr runterzieht.
    Da muss man manchmal auch in der richtigen Stimmung sein um so eine düstere VN zu spielen, oder es ist halt so extrem negativ dass es einem auch keinen Spaß mehr macht.
     
    Crimok gefällt das.
  20. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Ich glaube das liegt eher an mir.
    So negativ ist es nicht wenn ich es mit Spoilern zu Fata Morgana vergleiche. Und ich bin nie in der Stimmung für sowas.

    Ich kann Charaktere nicht leiden sehen.
    Oder alleine hier das Konzept das man jede Menge Events mit den Charakteren hat die man letztendlich umbringen muss.
    Sowas hatte Fate ja auch, aber viel leichter.


    Ob es am Ende Sinn ergibt kann ich natürlich nicht sagen ohne das Ende zu kennen.
    Es war ja bekannt das es einen Cliffhanger gibt. Vielleicht wird das "warum" hier auch gar nicht geklärt.

    Ich kann halt überhaupt nichts mit negativen Geschichten und Ende anfangen. Deshalb spiele ich ja eigentlich Videospiele.
     
    Crimok und Sevotharte gefällt das.
  21. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Ich kann Charaktere auch net leiden sehen, daher mag ich auch keine Spiele wo die Handlung das Leid besonders hervorhebt und es in den Mittelpunkt stellt. Und wenn man die Charaktere zusätzlich auch noch umbringen muss, uff. Da hilft es nur wenn die Charaktere eher unsympathisch oder die "Bösen" sind. Aber wenn es Charaktere sind die man liebgewonnen hat, da wird's schwer.

    Kann ich absolut verstehen. Für mich stehen bei Videospielen der Spaß an erster Stelle, dicht gefolgt von einer guten Story und gut geschriebenen Charakteren. Die Story ist es dann meist, wo ich bei einem düsteren Spiel wie Fata Morgana trotzdem am Ball bleiben will, will ja wissen wie es weitergeht. Muss auch zugeben, dass ich zwischendurch auch oft Pausen bei der VN einlegen musste, weil da manches schon was hart war.
     
    Crimok gefällt das.
  22. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.314
    @Sevotharte
    nach The House in Fata Morgana dürfte man Storymässig so ziemlich alles wegstecken können, das einzige Game wo ich sagen würde das es ähnlich düster ist das wäre das erste Drakengard das ist dann sowas wie die düstere Version von The House in Fata Morgana
    wobei auch Chaos Child seine Momente hat
     
    Crimok und Sevotharte gefällt das.
  23. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Hmm, beides Spiele die ich leider noch net gezockt hab. Aber von Chaos Child hatte ich in einem Review auch gelesen, dass es düster sein soll.
     
    Crimok gefällt das.
  24. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Hm Drakengard war für mich immer zu überspitzt tragisch. Das Ding hat irgendwas von 5 bis 9 Enden und eines war schlimmer als das nächste. Das konnte ich nicht mehr ernst nehmen, weil wirklich immer alles falsch lief was auch nur falsch laufen konnte.

    Das Spiel war ein Geburtstagsgeschenk das ich mir selber gemacht hatte.
    Nach dem letzten Ende war es mir aber zu blöde. 15 Stunden Waffen farmen um es freizuschalten Und dann ist es ein noch schlechteres Ende als alle davor.......


    @Sevotharte

    Ich will nicht die komplette Geschichte spoilern.
    Aber wenn ich meinen ersten Gegnern helfe das sie sich selbst wieder als jemand sehen können der Leben darf und das sie den jeweils anderen auch wieder so sehen, dafür einen kompletten Tag geopfert habe nur um dann zu erfahren das meine Heldin von Anfang an wusste das die beiden sie am Ende vom Tag herausfordern wollen und sie es trotzdem gemacht hat obwohl das gegnerische Duo sterben muss.....
    Für mich ist das zu viel.
    Und es währe ein viel zu großer Spoiler zu sagen wie sie sterben aber.......das war dann nochmal ne Schüppe drauf. Natürlich dann auch mit mehreren CG's und allem..........

    Die Story motiviert mich natürlich ebenfalls immer.
    Sonst würde ich hier ja nicht schreiben.
    Aber der Weg zu den Antworten ist halt manchmal zu viel.
    Ob eine Pause da hilft könnte ich nicht sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2021
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  25. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.314
    @Splandit
    es waren 5 Endings und das letzte war auf den ersten Blick garnicht so negativ weil es eigentlich ein Joke Ending war (mit einem richtig bösen Bossfight)
    die Endings vorher waren da deutlich weniger positiv
    und bei Drakengard hat das ganze gut funktioniert weil einfach alles kaputt war, die Charaktere, die Spielwelt, einfach alles
     
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  26. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Ich fand's trotzdem Scheiße.
    Wie gesagt, grinding ohne Ende für ein Ende das ich nicht als Witz bezeichnen würde da jeder Charakter stirbt.

    Ich fand halt auch nicht das es funktioniert hat. Mir ist da Drakengard 2 lieber. Öffentliche Meinung hin oder her.
    Aber ja, inzwischen weis ich das ich von dem Mann nichts mehr spiele.
    Seine Geschichten sind mir einfach zu kaputt und ich kann ihnen nichts abgewinnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2021
    Crimok gefällt das.
  27. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.314
    Drakengard 2...für mich noch immer eine der schlechtesten Fortsetzungen ever weil ausnahmslos alles was den Vorgänger so gut gemacht hat hier nicht mehr vorhanden war
    aber nicht jeder muss ja die gleichen Storys gut finden
     
    Splandit und Crimok gefällt das.
  28. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    1.283
    @Splandit
    Sorry, bin etwas spät dran, aber hatte keine Zeit, hier eher zu antworten.

    Nochmal kurz grundsätzlich zur Spoiler Thematik. Ich bin einfach ein Freund von Spoilertags und finde, das ist eine Win-Win-Situation, denn sowohl der Schreiber, als auch der Leser profitieren davon enorm. Als Schreiber musst du dir keine Gedanken machen, was nach einem Spoilertag steht. Du kannst komplett frei von der Leber weg schreiben, ohne Angst haben zu müssen, jemanden mit einer Aussage zu spoilern. Du sagst, du willst deinen Schreibstil nicht ändern? Ja genau deswegen setze doch bitte Spoilertags! Keine Spoilertags zu verwenden, bedeutet, dass du dir immer Gedanken um bestimmte Formulierungen machen musst, weil du jemanden spoilern könntest. Außer, dir ist das komplett egal, aber das würde ich schade finden. Und der Vorteil als Leser liegt natürlich auf der Hand. Ich muss zugeben, dass ich Beiträge von dir zu Spielen, die ich noch nicht kenne, aber noch selbst spielen will, nicht lese. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich mir in der Vergangenheit schon öfter einen Spoiler eingefangen habe. Das ist schade, weil es Diskussionen im Keim erstickt. Und auch, wenn du der Ansicht bist, dass eine Aussage kein Spoiler ist - bedenke, du kennst das Spiel, der Leser deines Posts aber u.U. nicht. Deswegen kannst du eigentlich gar nicht wirklich beurteilen, was von jemandem, der das Spiel nicht kennt, nun als Spoiler aufgefasst werden kann oder nicht.

    Ansonsten finde ich aber cool, dass du VLR wirklich durchgezogen hast. Endlich ;) Schön, deine Eindrücke dazu zu lesen. Finde es zwar schade, dass du es wieder kacke fandest bzw. das Ende nicht verstanden hast, aber da kann man wohl nichts machen. Demnach kannst dur dir ZTD natürlich schenken. Ich fand die ganze Story so super, dass ich ZTD damals sofort nach VLR gezockt habe. Das hat mich einfach nicht losgelassen und seitdem hab ich das auch nicht mehr erlebt in Sachen Story in Videospielen. Deutlich besser als bspw. in Danganronpa, dessen Ende in Teil 3 ja auch sehr denkwürdig ist ;)
     
    Crimok, V3rItaS_MD und Sevotharte gefällt das.
  29. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Hmm, vieleicht schaue ich mir diese VN auch mal an oder evtl. als Let's play den Anfang, es klingt interessant aber auch von der Handlung etwas seltsam, gerade was die Tode betrifft. Ansonsten wollte ich mir jetzt Inscryption holen, das ist glaub ich perfekt als Spiel für zwischendurch über die Weihnachtsfeiertage. Nochmal danke an dich für den Spieletipp, was goathammer und du so übers Spiel geschrieben habt hat mich richtig neugierig gemacht.
     
    Splandit, Crimok und goathammer gefällt das.
  30. Klingsor-

    Klingsor-
    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Köln
    Hab jetzt mal Spirit Hunter: NG angefangen,den Nachfolger der Horror VN Death Mark.
    Hab den ersten Spirit besiegt und bisher ist das Spiel atmosphärisch wieder genauso gut,wie der erste Teil,mir gefallen im ersten Kapitel hier allerdings die Charaktere auf Anhieb noch besser,ich hab das Gefühl,dass man sich hier bisschen mehr Zeit für die Charekterisierung nimmt,auch ging die Jagd nach dem ersten Spirit hier meine ich etwas länger,als im ersten Teil. Kerngameplay ist hier wieder das Absuchen diverser Örtlichkeiten nach Hinweisen und Items,sowie das richtige Einsetzen von Items,um weiterzukommen. So besiegt man letztlich auch die Spirits,wenn es zum Showdown mit denen kommt,man sollte gründlich studiert haben,was der Background von den Geistern ist,um die richtigen Items gegen die anzuwenden. Jeden Geist kann man entweder zerstören,oder befreien,je nach eingesetzten Gegenständen,wie man das löst hat dann einen gewissen Einfluss auf die Geschichte.Erwähnenswert ist noch,dass man anfangs den Horrorgrad einstellen kann,"aus","normal" und "hoch".das beeinflusst dann,so wie ich verstanden habe,die Rate an Schockmomenten wie Jumpscares,die zwischendurch mal immer wieder vorkommen können.
     
  31. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    @goathammer

    Keine Spoilertags bedeutet das ich schlicht keine Spoiltertags setzen muss. Ich mache mir da keine Sorgen um den Text. Muss ich auch gar nicht. Ich lese meine Posts immer noch 3 mal durch. Wenn irgendwas nicht in den Text gehört entferne ich es.
    Aus meiner Sicht ersticken Spoiler Boxen jede Diskussion im Keim nicht anders rum.
    Wenn das für dich bedeutet das du meine Posts im generellen nicht mehr liest, finde ich das zwar auch schade, aber ich werde damit leben müssen.
    Was andere als Spoiler auffassen kann ich wie erwähnt nicht wissen. Ich halte mich daher an mein eigenes Verständniss.


    Kacke fand ich VLR nicht, aber eben unverständlich. Wenn man am Ende nicht mehr mitkommt macht es doch keinen Spaß. Da war das Ende von Danganronpa 3 rückblickend betrachtet doch deutlich besser da man es wenigstens verstanden hat. Wobei ich tatsächlich viele LP's gesehen habe die das Ende nicht verstanden haben......
    Ich muss aber zugeben das das wohl nur ein Problem für mich ist, da ja jeder andere hier das Ende verstanden zu haben scheint. Schade für mich.


    @Sevotharte

    Ich würde es dir empfehlen. Ihr kommt ja damit besser klar, von daher währe das für Leute die solche Situationen aushalten ein ziemlich gutes Spiel. Gefallen hat es mir ja. Besonders die Heldin ist sehr nachvollziehbar geschrieben.

    Inscryption ist und bleibt ein fantastisches Spiel. Es kann nur am Anfang schwerer wirken als es eigentlich ist. Es gibt dutzende Kombinationen die das Spiel absolut brechen. Also las dir von 3, 4 Game Overs am Anfang nicht den Mut nehmen.


    @Klingsor-

    Kann man Jumpscares auch komplett abstellen? Wenn ich mir die Bilder ansehe ist das für mich zu viel Horror. Wobei das auch nach sehr viel reinem Lore lesen klingt.
    Bekommt man ein schlechtes Ende wenn man die Geister zerstört?





    Ansonsten, da im Moment eh alles Scheiße ist......
    [​IMG]

    .......
    Mal sehen was ich dieses Jahr noch abhaken kann.
     
    Sevotharte und Klingsor- gefällt das.
  32. Klingsor-

    Klingsor-
    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Köln
    @Splandit Ja,also die ganzen Jumpscares,die zwischendurch mal vorkommen,wenn man Orte erkundet,oder zwischen den Gebieten hin und her wechselt,kann man ausstellen,so wie ich das verstanden habe.Der allgemeine Horror ist natürlich trotzdem gegeben,denke wenn man da empfindlich ist,sind die Designs der Geister und die Hintergrundgeschichten wohl schon verstörend. Und viel Lore lesen ist das nicht,man sollte eben nur bisschen aufpassen und sich merken,was man über die Geister herausfindet und die Itembeschreiben lesen.Sonst kann es bisschen Trial and Error werden in den Kämpfen.
    Jep,das gute Ending bekommt man nur,wenn man die Geister erlöst,da die Partner,die man in den jeweiligen Kapitel hat,sterben,wenn man den Geist nur zerstört.

    Ja dann mal sehen,wie dir ZTD gefällt. Ich spiele es grad ja auch nebenbei nochmal. Merke hier wieder,dass ich die neuen Charaktere,Carlos,Erik und Mira echt relativ farblos bis nervtötend finde. Und ich bin an ner Stelle,wo ich im Prinzip nur einen Rätselraum nach dem anderen machen kann,da hab ich halt grad wenig Bock drauf .Will Story ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2021
    Sevotharte und Splandit gefällt das.
  33. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Es klang halt so als könnte man sie nur runterdrehen. wobei ich den Sinn darin nicht sehe. Wenn man sie nicht mag, will man ja alle davon weg haben.

    Ansonsten klingt das eben extrem nach Black Book. Dort muss man sich Paragraph über Paragraph über die Geister und Dämonen durch lesen und auch ja jede Quizfrage zu ihnen richtig beantworten wenn man die guten Enden haben will.
    Daher meine Nachfrage.
    Das Spiel hat halt wirklich nen schicken Artstyle, aber ich fürchte es währe mir auch ohne Jumpscares zu gruselig.


    Wo du von farblos redest. Was ist mit dem Charakterdesign passiert? Warum haben
    Junpei und Akane lila Haare? Warum hat Sigma auf einmal blaue?
    Ich habe nur
    Phi
    wiederer erkannt. Selbst nachdem ich die Namen erfahren habe, habe ich mich gefragt ob es die selben Charaktere sind da die Designs wirklich extrem abweichen........und weil die Charaktere auf einmal alle zimlieche Arschlöcher sind? Warum sind die auf einmal alle so unfreundlich?
    Außerdem fehlt dem Spiel gefühlt ein Prolog. ich habe nach dem Einstieg nicht die geringste Ahnung was los ist. Wer sind diese Leute und was ist das CQB von dem sie immer wieder faseln und das anscheinend Stunden vor dem Story Start stattgefunden hat?
    Auch das man 3 (?) Flow Charsts hat verwirrt mich massiv. Es ist nich wirklich klar wie das Spiel ablaufen soll.
    Und man hat ausschließlich Zwischensequenzen, keinen Text?
    Ich hoffe im Moment das ist alles so geplant das der Spieler keinen Plan hat, denn ich verstehe wirklich 0.
    Ich finde es aber schade das die Charaktere alle so von ihrem alten Charakter abweichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2021
    Sevotharte und Klingsor- gefällt das.
  34. hellifanboy

    hellifanboy
    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    1.813
    Ich habe heute mal mit The Great Ace Attorney Chronicles angefangen und den ersten Fall relativ weit gespielt (dürfte mich vermutlich am Ende des Falls befinden). Es hat sich direkt das altbewährte AA Spielgefühl eingestellt und ich war Feuer und Flamme weiterzuspielen. Schön fand ich, dass trotz der 3D Optik der Charme der 2D-Pixeltitel der DS-Generation erhalten geblieben ist.
     
    Sevotharte, Klingsor- und Splandit gefällt das.
  35. Klingsor-

    Klingsor-
    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Köln
    Stimmt schon.Entweder man will welche,oder eben nicht :D Dass es da drei Einstellungsoptionen gibt...Na ja,manche mögens vielleicht medium. Wobei das auch auf Hoch nicht so oft vorkommt bisher.

    Klingt bei Black Book definitiv komplexer. Hier muss man sich durch nix ewig durchlesen,ist generell nicht die längste und leseintensivste VN die es gibt. Aber es lohnt,vor den Kämpfen nochmal kurz den Dossier zum Geist durchzugehen.Ist auch kompakt gemacht und nicht viel Text.

    Ja,die Designs sind hier schon merkwürdig :D Hab,bevor ich das Spiel zum ersten mal gezockt hab,nicht mal die bekannten Leute auf dem Coverbild erkannt (Außer Phi). Und ja,die Persönlichkeit besonders von
    Junpei
    ist schon anders. Aber es wird erklärt,warum er so ist,hat alles seinen Grund.Es gibt 3 Flowcharts,weil man hier in 3 Teams aufgeteilt ist. Löst man hier Rätsel oder macht die Storysequenzen,schaltet man halt wieder neue Parts frei,in der Teamauswahl. Ist halt recht nonlinear,noch mehr als bei VLR. Stimmt,hier hat man nur Sequenzen und keine Textboxen zum Wegklicken. du kannst aber auch hier jederzeit in den Backlog und alles nachlesen
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2021
    Sevotharte und Splandit gefällt das.
  36. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.665
    Ich hoffe wirklich da gibt es später einen großen Rückblick. Als im ersten Abschnitt plötzlich der Hund reinkahm und ihn alle kannten habe ich nur große Fragezeichen gesehen.

    Und ja Black Bock hat neben den bockschweren Kämpfen ne Meeeeeeeenge zum lesen das man sich auch alles merken muss wenn man eine Chance haben will.
     
    Sevotharte und Klingsor- gefällt das.
  37. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.314
    @Splandit
    insgesamt ist die Story simpler (auch wenn es anfangs nicht den Eindruck macht) und vor allem gegen Ende deutlich verständlicher da kann ich dich wie schon mal gesagt auf jedenfall beruhigen (auch ein Grund warum ich nach Virtues Last Reward etwas enttäuscht war vom Game, hat man in Virtues Last Reward alles noch richtig gut ausgearbeitet so macht man es sich hier mit vielen Sachen zu einfach)
    besonders die
    Zeitmaschine die sie in einem Ending plötzlich finden
    war so unfassbar billig
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2021
    Sevotharte und Splandit gefällt das.
  38. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Hallo alle im VN-Thread, es ist wieder soweit für den Weihnachtswahnsinn. Diesmal hab ich uns alle pärchenweise in verschiedene Visual Novels gepackt und das endet in ziemlich schrägen Situationen. Den Anfang machen Gruppe 1 mit @Klingsor- und mir und Gruppe Zwo mit @Crimok und @Dardanos . Viel Spaß :D

    Da es extrem viele Bildchen sind, packe ich alles in Spoilerkasten, also beginnen wir mit Gruppe 1:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruppe Nr. Zwo:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Morgen gibt es dann Gruppe 3 mit @Splandit und @goathammer und Gruppe 4 mit @RyuDragon und @-----Predator---- :D

    Hier auch schonmal eine kleine Vorschau für Gruppe 3 ;)

    [​IMG]

    Und wünsche allen hier schöne Weihnachtstage, viel Spaß mit euren Liebsten und reichlich Geschenke. :)
     
    Joss, _Colt_, goathammer und 6 anderen gefällt das.
  39. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.914
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Wenn ich mal die passende Stimmung für so eine VN haben sollte, möchte ich sie gerne mal spielen. Und keine Sorge, bei Inscryption hab ich soviel Spaß, da versuche ich es natürlich weiter, auch wenn weitere Game Over kommen sollten. Mit jedem neuen Lauf lernt man auch neue Sachen hinzu und hat es auch leichter. Das wird schon werden. :)
     
    Klingsor-, Crimok und Splandit gefällt das.
  40. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    13.149
    Ort:
    Yharnam
    Da hast du dir ja wieder Mühe gegeben. Danke!
    [​IMG]
    Und ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest!:xmas:
     
    Joss, Sevotharte, Klingsor- und 2 anderen gefällt das.
Top