Der allgemeine Visual Novel Thread

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von goathammer, 28. Oktober 2020.

  1. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Doppelpost. Warum auch immer.
    EDIT: Und jetzt ist mein Post ganz weg. Super. :ugly:

    EDIT 2: Ok Versuchen wir das ganze nochmal zusammen zu bekommen. Laut Doktor Kawashima ist mein Hirn irgendwo in den 70ern, also keine Ahnung wie nah das hier dem ursprünglichen Post kommt.

    @Dardanos

    Ich sehe mich selbst nicht als toxisch. Ich bin stur, aber ich kann mich nicht erinnern schonmal jemandem seine Meinung verboten zu haben.

    Ehrlichgesagt habe ich bei dem Thema eine andere Meinung als du. Aber ich bin ja in einem Forum um mit anderen zu diskutieren und deren Meinung zu höhren.
    So weit das ich Leute wegen ihrer Meinung beleidige kommt es hoffentlich nie.
    Ne, für mich ist es wichtig das man in einem Forum seine ehrlichen Gedanken posten kann ohne dafür direkt mit Fackeln und Mistgabeln angegangen zu werden.

    Erwarte nur nicht das ich dir in dem Punkt kommentarlos zustimme. :D


    @-----Predator----
    Du kannst es halt nur schlecht vergleichen da wird bei uns ja nur die eine Version kennen. Wenn ich bei Fate daran denke wie sie die Sexszene in anderen Medien umgesetzt haben. Das war so dämlich, da hätte man am besten die ganze Szene umgeschrieben. Bei Yuno ist es ja das selbe. Wir kennen das Original halt nicht.
    Und was meinst du bei Muv-Luv mit zumindest die Retail Version? Gibt es das Spiel digital noch auf einer anderen Plattform? Denn bei dem Wort Mecha haben sich direkt meine Ohren gespitzt. Ich dachte die Titel währen reine Dating Sims.

    Und von mir noch der Hinweis das Fate Extella der direkte Nachfolger zu Fate Extra ist. Das ist zwar ein RPG, aber immernoch mein liebster Serien Teil.


    So, das sollte hoffentlich in etwa meinem ursprünglichen Post der gelöscht wurde entsprechen.
    @Sevotharte
    Sorry das das dein Like quasi ins Leere gelaufen ist. Ich hoffe der Inhalt ist für dich immernoch ok.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2020
    Sevotharte gefällt das.
  2. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Ja, bei Umineko Gold war ich auch extremst aus dem Häuschen, als ich deren Teaser gesehen habe. Dachte mir, eine englische Synchronisation ist eine super Gelegenheit, die VN einem noch größeren Publikum schmackhaft zu machen und die Synchronsprecher machten einen extrem guten Job. Tatsächlich fand ich ein paar ausgesprochen vielversprechende Details in dem Teaser-Ausschnitt, die mich davon überzeugten, dass das Team die VN wirklich gut verstanden hat.

    Leider scheint das Projekt seit Ewigkeiten auf Eis zu liegen. Erst aufgrund schwerer gesundheitlicher Probleme der Hauptverantwortlichen und dann... na ja. Die letzten Updates sind nun schon Jahre her.

    Kein Ding. Wie gesagt, ich nehme es auf meine Kappe, dass ich den Fehler gemacht habe, in schriftlicher Form sarkastisch reagieren zu wollen.

    Wie gesagt, ich verstehe warum man Nasus Geschreibsel mögen kann. Das Worldbuilding ist solide und er hat ein Händchen für die Etablierung vielversprechender Charaktere. Rin, Sakura, Caster, Rider und Lancer sind alles richtig gute Charaktere, die ich sehr mag. Es mangelt halt nur an der Ausführung und ja, das hat im hohen Maße auch mit der Routenstruktur der Story zu tun und wie in diversen Enden gewisse Handlungsstränge einfach abgesägt oder vergessen werden, weil sie nicht im Fokus sind. Das verletzt die Adaptionen natürlich noch mehr, weil keine von ihnen auf eigenen Beinen stehen kann oder als Sequel für Fate/Zero taugt. Zumindest solange nicht jemand die Eier hat, mal eine Version zu schreiben, die alle Handlungsstränge zu einem würdigen Ende führt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2020
  3. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.897
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    @Splandit

    oha, dein ganzer Post ist einfach verschwunden? Sehr mysteriös -X-Files-Musik abspielt- Aber nee, alles ok, konnte alles lesen, alles gut. :)

    @Dardanos

    Ui, das ist ja schlimm. Ich hab angenommen dieses Kickstarter Projekt wäre brandneu. Ist ja extrem ärgerlich, wenn sich das schon über Jahre hinzieht. Ein Umineko mit englischer Synchro würde ich nämlich auch gut finden. Ich oute mich mal als jemand, der auch gern mit englischer Sprachausgabe zockt, hat man weniger zu lesen (Bequemlichkeitsgründe also lol). Bitte haut mich jetzt net. :D

    @topic

    Yay, mein Clannad-Game ist heute frisch aus Japan eingetrudelt. -vor Freude im Dreieck hüpf- ^^ Aber wahrscheinlich werde ich nach Danganronpa 2 erstmal zu Zero Escape greifen. Mich juckt es irgendwie in den Fingern was Düsteres zu spielen.
     
    Crimok gefällt das.
  4. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    @Splandit
    eine PC Version der Muv Luv Trilogy gibts auf jedenfall
    und Dating Sim trifft noch auf Muv Luv Extra zu, teilweise auch auf Muv Luv Unlimited (würde beide aber mehr als Slice of Life bezeichnen) aber Muv Luv Alternative geht dann in eine ganz andere Richtung (und ja, Mechs sind da ein zentrales Thema)

    :) :) :) :)
     
  5. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Das ist extrem schlimm! Hast du den 20-Minuten Probeclip gesehen? So viele englische Synchros sind scheußlich, aber die ist wirklich verdammt gut! Und die hatten offenbar nicht nur vor, die Dialoge zu vertonen, wie es die japanische Version tut, sondern auch die Narration! Was doch einfach nur der schiere Wahnsinn ist! Und... denke ich, dem Verständnis von Umineko sogar noch zugute kommt. Und die Sprecher machen so einen guten Job! Habe ich zwar schon gesagt, aber ich muss es noch einmal betonen!
    Aber das ist alles vom November 2018. Das letzte Lebenszeichen von deren Twitter-Account ist vom Mai 2019 und sagt nur, dass es ihnen leidtut, aber sie wurden aufgefordert, jegliche News zum Projekt unter Verschluss zu halten: https://twitter.com/CatboxCreative/status/1132573093615030272
    Alles sehr merkwürdig...

    Wo wir gerade mit @Splandit beim Thema waren, das hier hab ich gerade auf Reddit gefunden: https://i.redd.it/y3yhynzbxj161.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2020
  6. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Ja du, muss wirklich nich.

    Da bekomme ich Panikattacken weil es mich daran erinnert wie viele LoH ich noch beenden muss.
    Trilogieen sind doch was feines. Die haben mal ein Ende.
     
  7. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Wie gesagt: Du verpasst einiges! :P


    Aber mal weg von meiner When they Cry Obsession. Obwohl, vielleicht nicht ganz. Der Thread hier hat mich auf die Idee gebracht, dass es vielleicht mal ganz lustig wäre, durch meine Steam-Bibliothek zu gehen und zu fragen, was eure Kommentare zu einigen Titeln sind, die ich eher verstecken wollen würde. Denn vor ein paar Jahren gab es mal auf Humble Bundle ein Visual Novel Bundle, das ich mir geholt habe, weil die zu dem Zeitpunkt übersetzten Higurashi-Arcs beinhaltet waren. Da war aber noch ein bisschen mehr drin...

    If my Heart had Wings

    A Kiss for Petals - Remembering how we met

    Zwei LoveKami-Teile

    Princess Evangile

    Go! Go! Nippon! My first Trip to Japan

    eden*

    Zu meiner Scham muss ich gestehen, dass ich zwei von denen aus Jux mal ausprobiert hatte. Ratet mal welche! XD
     
  8. rbue

    rbue
    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    32.006
    A Kiss for Petals und Go! Go! Nippon!?

    So mal ins Blaue geraten

    .
     
  9. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Hehe. 50% richtig! Go! Go! Nippon! hatte ich ausprobiert. Eine Sache hat mich im Nachhinein sehr irritiert: Steam hat offenbar mehrere Versionen übereinander gestülpt, die man sich vor der Installation auswählen muss und wenn man nichts angekreuzt hat, dann wird automatisch die primitivste Version mit den wenigsten Ausflugszielen installiert. Dass es andere Versionen gibt, hatte ich erst bemerkt, als ich das Spiel einmal durch hatte und dann hatte ich keine Lust mehr, einen weiteren Versuch zu wagen.

    Ansonsten... ich war mehr dazu geneigt, die kulturellen Sehenswürdigkeiten zu besuchen, was das Spiel offensichtlich damit bestraft, dass der Prota ein Klischee-Otaku ist, der sich nicht die Bohne dafür interessiert. Ansonsten habe ich nur noch vage Erinnerungen, also so nützlich können die Informationen aus dem Spiel nicht gewesen sein. Ich erinnere mich zumindest nur noch daran, dass man natürlich alle nur erdenklichen Anime-Klischees zwischen dem Sightseeing abgrasen musste und ich dann doch sehr die Augen darüber rollen musste.

    A Kiss for Petals... nun, ich hatte mal nachgeschaut, worüber es ist, aber einen puren Yuri-Eroge mit praktisch nicht vorhandener Handlung? Eh...
     
    rbue gefällt das.
  10. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Hat für mich halt gleich 4 Probleme.
    Zu lang, Horrorelemente!, Kein Gameplay, auf dem PC.

    Ich habe mal ein LP von Go Go North Korea oder so gesehen. Das wahr ähhhhh. Das Ende war fast so bescheuert wie Panzermädels.
    Spielen kann man sowas nicht. Aber zusehen ist ziemlich witzig.

    Und Dating VN's haben doch in der Regel keine Handlung oder?
     
  11. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    "Junge, der ohne Persönlichkeit geboren wurde, tritt einem Club voller hübscher Mädchen bei und kommt einem von diesen näher."

    Ich glaube, das umreißt so ziemlich 90% des Genres, oder?
     
    rbue gefällt das.
  12. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Wenn du Club durch beliebige andere Substantive ersetzt dann fast alle die ich kenne.

    Genau das hat aber auch DDLC ganz lustig gemacht.

    Wenns mit anderen Sachen gemischt wird wie in Utawarerumono finde ich das aber volkommen ok. Reine Dating VN's sind mir aber zu langweilig.
     
  13. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    bin auch kein Fan von Romancing VN´s, im Prinzip sind die genau in dem Punkt schlecht der VN´s eigentlich so gut macht (Story)

    :) :) :) :)
     
  14. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.952
    http://sonome.dareno.me/projects/rne-steam.html
    Wer ROBOTICS;NOTES ELITE irgendwann mal spielen will (Steam), sollte unbedingt den Fan-Patch installieren.
    Behebt die Übersetzung und technische Probleme und fügt Maus Support dazu.
    Ja, ohne Patch könnt ihr ROBOTICS;NOTES ELITE nur mit Tastatur oder Controller spielen. :ugly::uff:
     
  15. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Hat einer von euch schon einmal Chaos;Child gespielt? Soll eine Horror VN sein und sieht ganz interessant aus. Ich glaube das werde ich auch noch kaufen. Allerdings bin ich erstmal versorgt :)
     
  16. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    Chaos Child fand ich top, ist aber keine Horror VN, mehr ein Thriller mit (in der Story nachvollziehbaren) übernatürlichen Elementen der teilweise sehr düster wird, vor allem in bestimmten Charkaterrouten (und die Charaktere muss man hier allgemein sehr positiv erwähnen)
    nur ans Pacing muss man sich gewöhnen da es 3-4 Kapitel dauert bis es mal richtig los geht und das erreichen der Charkaterrouten ist nicht ganz einfach weil man hier nicht einfach Entscheidungen für bestimmte Storyrouten trifft
    wenn du eine Horror VN brauchst dann empfehle ich Death Mark und Spirit Hunter NG

    :) :) :) :)
     
  17. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Danke für die ausführliche Erklärung und die Vorschläge. Thriller klingt auch nicht schlecht. Ich denke ich hole mir all diese Spiele :D

    Allerdings muss ich erst noch Steins;Gate abschließen. Ich bin da jetzt ziemlich am Ende. Dürfte das letzte Kapitel sein, wenn der Film mit drin ist, vielleicht das vorletzte. Die VN von Steins;Gate gefällt mir übrigens sehr gut. Man lernt die Charaktere noch besser kennen als im Anime, die Musik ist super, die Vertonung ist gut und die Geschichte sowieso (mochte ich ja schon im Anime). Was ich auch gut finde ist, dass viele Begriffe ausführlich erklärt werden. Einen Kritikpunkt habe ich allerdings. Die haben Dr. Pepper umbenannt. Ist allerdings auch nicht so wild, da es eh meist Dr.P genannt wird und solche Sachen finde ich in Anime, Manga, VN auch ganz witzig. Generell haben die viele Dinge, bei denen die Namen verändert wurden. Der Grund dafür ist allerdings offensichtlich. Ich freue mich auf jedenfall schon auf Steins;Gate Zero :)
     
    Sevotharte gefällt das.
  18. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.952
    Eine komplett umspannende Handlung wie bei Steins;Gate oder MuvLuv nicht wirklich, aber man findet oft genug Handlungen die sich über den jeweiligen Charakter der Route beziehen bzw. ein Element was sich dann doch durch alle Routen zieht.
    Bei If My Heart Had Wings etwa ist der Club mit dem Segelflugzeug der rote Faden, wo durch das Interesse daran und dessen Vergangenheit alle verbindet. Wobei die Routen dann eben auf die Mädchen eingehen, die eben auch eien Geschichte/Vergangenheit haben.

    Blöd daran ist, dass der zweite Teil und Chaos;Head der erste ist.
    Den zu kaufen wird schwierig, da es keine offizielle englische Version gibt und Lizenzmäßig auch unwahrscheinlisch ist.
    Mit NOAH gibt es davon eine überarbeitete Version, davon ist die Fan Übersetzung aber noch am Gange.

    Das mit dem (zu) langsamen Pacing zu Anfang ist ja öfters der Fall bei den Science Adventure VNs.

    Für Steins;Gate (0) gibt es auch einen Fan Patch mit Verbesserungen.
    http://sonome.dareno.me/projects/sghd.html
    http://sonome.dareno.me/projects/sg0-steam.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2020
  19. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    @Crimok
    hol dir jede Charakterroute in Steins Gate, die sind absolut top, wenn du nur aufs True Ending spielst verpasst du viel

    @Milione
    ich weiß nicht wie es am PC ist aber auf der PS4 gibts eine offiziell übersetzte Version von Chaos Child (ist sogar als Retail erschienen)
    kann es sein das du das mit Chaos Head verwechselst
    und das mit dem langsamen Pacing am Anfang stimmt, ist mir zuletzt bei Robotics Notes Elite auch wieder aufgefallen

    :) :) :) :)
     
    Crimok gefällt das.
  20. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
  21. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.952
    Hab es mit Chaos;Head verwechselt und editiert. :KO:
     
  22. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Kann passieren ;)
     
  23. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    Chaos Child ist der 2. Teil aber man es ohne Vorkenntnisse spielen da die Storys unabhängig voneinander sind und die Events von Chaos Head in Rückblicken erwähnt werden wenn es für die Story nötig ist

    :) :) :) :)
     
    Crimok gefällt das.
  24. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Danke für den Tipp. Ich werde es versuchen. Wenn nicht muss ich es halt nochmal mit Guide spielen. Wobei ich mir auch noch nicht ganz sicher bin, was du mit Charakterroute meinst. Meinst du, dass man über die Mails mehr erfährt über die jeweiligen Charaktere? Da habe ich nämlich schon einige Trophäen bekommen.
     
  25. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    es gibt für die meisten Charaktere eine eigene Storyroute die 1-2 Stunden dauert und an bestimmten Punkten von der Hauptstory abzweigt und zu jeweils einem alternativen Ende führt
    und ich weiß nicht wie es bei Steins Gate Elite ist aber im normalen Steins Gate war das erreichen der Charakterrouten und auch das erreichen des True Endings absolutes Try and Error wenn man da kein System dafür hatte
    wenn du keine Lust auf Try and Error hast such dir da einen Guide

    :) :) :) :)
     
  26. rbue

    rbue
    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    32.006
    Welches war denn das Zweite?

    .
     
  27. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.952
    Den Mist mit dem Trial and Error ist auch in Robotiv Notes der Fall, wo man im richtigen Moment, der richtigen Person die richtige Nachricht schicken muss.
     
  28. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    da war es aber deutlich simpler da es zum einen deutlich weniger Nachrichten gegeben hat und es offensichtlicher war welche Antworten man geben musste um zu bestimmten Charakterouten zu kommen

    :) :) :) :)
     
  29. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.952
    Trotzdem dämlich und ein normales Auswahl System wäre besser gewesen.
     
  30. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    das ein normales Auswahlsystem besser gewesen wäre da muss man garnicht diskutieren

    :) :) :) :)
     
    Crimok gefällt das.
  31. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Dann werde ich es sicher nochmal spielen müssen. Allerdings nicht gleich danach. Außer das erreichte Ende wurmt mich zu sehr ;). Dann aber mit Guide. Was ich bei den Nachrichten so dumm finde, ist das man nicht vorher sieht welche Nachricht man schreibt. Davor speichere ich immer ab und suche mir dann die raus, die mir am besten gefällt oder von der ich mir am meisten verspreche. Aus diesem Grund gibt es sicher auch die Quick Save Funktion ;)
     
  32. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    @Milione

    Genau solche Sachen sind mir zu seicht um mich zu interessieren. Grade das von dier genannte Beispiel wirkt auf mich halt sehr langweilig. Aus meiner Sicht halt. Ich brauche irgendwas spannendes als Grundlage. Mit Slice of Life kann ich halt wirklich gar nichts anfangen.

    Wobei ich halt eh nur noch VN's mit Gameplay oder die kürzer sind angehen will. Alles andere würde ich nach ein paar Stunden sicher liegenlassen.

    Und was für Übersetzungsfehler hat denn RN?
     
  33. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    1.278
    Kennt jemand Saya no Uta? Ist eine Horror VN. Bilder dazu sehen schon mal recht deftig aus...
     
  34. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Ich hatte mal den schrägen Drang nach etwas seichter Unterhaltung und hatte tatsächlich "If my Heart had Wings" durchgespielt. Jep. Durchgespielt. Hat glaube ich auch nur vier Routen oder so. Ich glaube, für eine Dating Sim war es gar nicht mal sooo schlecht, auch weil das Thema des Clubs so absurd speziell ist. Nämlich dass die Charaktere ein Gleitflugzeug basteln (und dabei natürlich von einem total pöööhsen Lehrer torpediert werden, der die Frechheit besitzt zu behaupten, dass das was sie da tun, lebensgefährlich ist XD). Auch wenn meine Erinnerungen so schwammig sind, dass ich mich nicht mehr an die Namen der Charaktere erinnern kann, kann ich mich irgendwie daran erinnern, dass ich etwas genervt davon war, wie zufällig es in den Enden ist, ob sie ihren Flug nun schaffen oder nicht.
    Ach, und dass die Route mit den Zwillingen absoluter Bullshit war! XD Ich wollte den Prota mit der Distanzierten zusammenkommen lassen, aber man wird in einen Dreier forciert, weil natürlich wird man das! :topmodel:
     
    rbue gefällt das.
  35. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.952
    Ja dann sind die meisten VNs nichts für dich, weil die meisten in die Richtung gehen bzw. teils noch weitaus seichter sind bezüglich den Charakterouten. :KO:

    Zu Robotic Notes zitiere ich mal die Gruppe was durch den Fan Patch bezüglich der Übersetzung angepasst haben:

    Hattest du von If my Heart had Wings die ungepatchte Version von MoeNovel gespielt?
    Die Übersetzung ist da leider nicht so gut und es wurde so viel geschnitten, dass insbesondere die Ageha Route viel an Sinn verliert.
    Gibt auch hier einen Fan Patch, der den geschnittenen Inhalt wiederherstellt und die Übersetzung verbessert.

    Die Routen von der querschnittsgelähmten Kotori, der älteren Amane wo der Club eine große Bedeutung spielt und der Kindheitsfreundin Ageha (wobei die nicht ganz auf dem Niveau ist wie die zwei anderen) waren gut und rechtfertigen es mal zu spielen.
    Die Zwillingsrouten, insbesondere der "Ernsteren", waren da leider im Vergleich enttäuschend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2020
    Dardanos gefällt das.
  36. RyuDragon

    RyuDragon
    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    2.221
    Frage mich, warum Du die eher verstecken wollen würdest, vor allem, wenn wir hier von den Steam-Versionen sprechen? :confused: Einige der Spiele haben ja nicht mal im Original 18+ Inhalte, und alle sind auf Steam entweder entsprechend zensiert oder halt die entsprechenden All Ages Versionen. Na ja, um das mal zu Kommentieren:

    If my Heart had Wings ist eigentlich eine super VN, aber leider ist die Steam-Version der totale Mist. Die Übersetzung ist grottig, und die Zensur ist teilweise echt billig gemacht. Hinzu kommt, dass sie ohne nachzudenken einfach viel rausgeschnitten haben, nur leider ist dies meines Wissens nach eines der wenigen Beispiele, wo die Handlung auch in den Dialogen der H-Szenen vorangebracht wird, besonders wohl auf einer bestimmten Route, die hätte man also eigentlich anders entschärfen oder umschreiben müssen, damit sie noch richtig funktionieren. Da ich auch nur die Steam-Version habe, habe ich das ganze nach einem Durchgang (Kotori) dann entsprechend auch direkt abgebrochen, die Version ist einfach nur schlecht. Die Story und die Route selbst waren aber grundsätzlich wirklich super. Und den Patch kann man auch vergessen, es sei denn, es gibt mittlerweile einen besseren, meine da mal irgendwie was gelesen zu haben. Der alte funktionierte damals zumindest nur bei auf japanisch eingestellten Systemen, war extrem umständlich zu installieren und die meisten Seiten, auf denen man ihn finden konnte, waren virenverseucht. Weswegen meine Divise da damals auch Finger weg war, daher der Abbruch nach einer Route. Mit Patch würde ich mich vermutlich aber noch mal ransetzen, denn wie gesagt, abgesehen von der grottigen Überetzung und den miesen Schnitten eigentlich eine wirklich super VN in meinen Augen.

    eden* ist meiner Meinung nach ebenfalls eine absolut geniale VN, hab die damals verschlungen. Es gibt keine Abzweigungen oder so, aber die Geschichte wird wirklich gut und sehr eindringlich erzählt, und ist auch mal was Anderes. Allerdings ist es keine Story, die man sich geben sollte, wenn man leichte und fröhliche Kost möchte. 18+ Inhalte oder so gibt es auch nicht, auch in der Urversion nicht, ist ein reines Drama.
    Wobei das nur halb stimmt, es gibt schon 18+ Inhalte, die kamen aber erst später als Fanservice DLC hinzu und ändern an der Hauptstory eigentlich nichts, sind eher zusätzliche Szenarien wenn ich mich recht entsinne. Außer ich verwechsle da gerade was, meine aber das sei so gewesen.

    Die anderen Spiele habe ich nicht und kann sie dementsprechend nicht beurteilen, Princess Evangile und A Kiss for Petals - Remembering how we met habe ich allerdings auf meiner Wunschliste, da die ziemlich gut sein sollen. Anders als Princess Evangile ist A Kiss for Petals - Remembering how we met übrigens auch in Japan kein 18+ Titel, sondern eine normale Romace VN, nur halt im Bereich Yuri angesiedelt. Andere Teile der Reihe haben aber wohl auch 18+ Inhalte. Wobei das streng genommen glaube ich auch auf Princess Evangile zutrifft, denn die AA Version ist, ähnlich wie bei Fruit of Grisaia, meine ich eine eigene Version mit eigenen Inhalten, sicher bin ich mir dabei aber nicht, müsste ich vielleicht noch mal nachschauen.

    Zusammengefasst kann ich von den Teilen eden* also empfehlen und habe gutes zu Princess Evangile und a Kiss for Petals - Remembering how we met gehört. If my Heart had Wings wäre ebenfalls eine Empfehlung, nur halt nicht in der Steam-Version, und andere gibt es außerhalb Japans halt nicht.



    Hmm, hat man die Charakterendings bei Steins; Gate nicht alle jeweils mit einer einzigen Entscheidung ausgelöst, und zwar
    wenn man sich an der entsprechenden Stelle entschieden hat die Vergangenheit nicht erneut zu ändern
    ? Ich fand diese Stellen eigentlich sehr offensichtlich, nicht wirklich Try and Error, da man sich ja immer zwischen ihnen und dem Hauptstoryziel entscheiden musste.
    Das True End war aber ohne Guide tatsächlich nahezu unmöglich zu erreichen, Try and Error beschreibt das nicht mal annähernd.
     
  37. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    ... aber trotzdem wirkt es für einen Außenstehenden wie eine doch sehr merkwürdige Ansammlung von Zeugs, das in erster Linie als Eroge geschrieben wurde...

    Da ich die Neigung habe, mich vor dem Eintauchen in irgendeine Art von Story mich eingehend zu informieren, hatte ich tatsächlich die gepatchte Version gespielt. Dementsprechend habe ich nicht wirklich Mängel der Steam-Version bemerkt. Was die Sexszenen angeht, muss ich allerdings zugeben, dass ich die meistens übersprungen habe. Dann bin ich halt prüde, aber andererseits finde ich's auch langweilig zu lesen. Ich glaube, die einzige H-Szene in einer VN, die ich wirklich von Anfang bis Ende durchgestanden habe, war eine optionale und absurd non-canon Shirou/Rin Szene in Fate/Hollow Ataraxia, aber auch nur weil deren Flashback zu einer 'romantischen' Nacht, die damit endete, dass sie aus Versehen das Hotelzimmer in Flammen gesetzt und von der Sprinkleranlage durchgeweicht wurden, doch etwas witzig war. Das Rumgemache war trotzdem doof. Man sieht, denke ich, wo hier meine Prioritäten liegen. XD

    Ansonsten... nun, ich fand die Route von Kotori ziemlich... eh... Vanilla? Da war absolut nichts, was mir in Erinnerung geblieben ist. Was die Loli-Zwillinge angeht, war immerhin noch die beste Szene, dass die Kindheitsfreundin dem Prota in die Eier getreten hat, als rauskommt, dass er mit beiden rummacht. Tatsächlich fand ich die Route der Kindheitsfreundin unterm Strich noch am interessantesten und hatte, glaube ich, auch das coolste Ende. Allerdings kann ich der Story nicht so ganz vergeben, dass als ich einige Zeit nach dem Lesen mit einer Kommilitonin vor sturzbachartigen Regenfällen flüchtete und man völlig durchnässt Unterschlupf fand, sich mir in meinem Kopf die Situation der ersten H-Szene dort aufdrängte. Die Verlegenheit hätte ich mir auch sparen können! :P

    Dass eden* gut sein soll, hatte ich auch gehört, weswegen ich es tatsächlich auch vorhabe irgendwann auszuprobieren.

    Interessanterweise habe ich zu Princess Evangile das absolute Gegenteil gehört, nämlich dass die Story völlig hanebüchen und der Prota extrem unsympathisch sein soll. Was Kiss for Petals angeht... auch da war das beste, was ich bisher gesehen habe ein "Ist okay.", also im Sinne dass es belanglose Massenware ist. Und dafür ist mir meine Zeit nun wirklich zu schade.

    Ach! Und kein Kommentar zu LoveKami? :hammer:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2020
  38. RyuDragon

    RyuDragon
    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    2.221
    Ich glaube für Außenstehende wäre das einfach Anime-/Manga-Zeugs, tiefer würden die sich da eh nicht informieren. :ugly: Aber ja, stimmt schon, zumindest einige davon sind halt in der Originalfassung Eroges, gibt Leute, die sich dann ihren Teil denken, ob sie sich auskennen oder nicht.

    Kann ich verstehen, wirklich bereichern in dem Sinn, also was Handlung oder Charakterentwicklung angeht, tun die H-Szenen die Spiele ja meistens eh nicht, und dass da mal etwas relevantes gesagt wird oder passiert ist auch eher selten... gelinde ausgedrückt. :ugly: Ich selbst habe mit solchen Szenen zwar grundsätzlich kein Problem, habe die aber auch schon oft halb durchgeskippt, da sie mir einfach zu plump, blöd, übertrieben, etc. waren. Hatte auch schon einen Fall, wo ich fand, dass die H-Szenen dem Spiel eher geschadet haben als alles andere. Daher würde ich mir auch nie ein Spiel kaufen, nur weil es solche Inhalte hat.

    Also mir hat die Kotori-Route damals gefallen, fand sie als Charakter interessant und fand auch gut, wie sich die Geschichte langsam entwickelt hat. Bei solchen Geschichten brauche ich dann auch nicht unbedingt die Highlight, die im Gedächtnis bleiben, aber ist halt Geschmackssache. Und die anderen Routen kenne ich halt nicht, aber die beschriebene Szene würde wohl auch zu meinen Highlights gehören. :D

    Tatsächlich? Dann gehen die Meinungen zu Princess Evangile wohl anscheinend weit auseinander. Muss aber auch gestehen, dass ich da bisher auch noch nicht wirklich groß die Rezessionen/Meinungen studiert habe, sondern sie nur kurz überflogen habe, als ich überlegt habe, ob ich es auf die Wunschliste packe oder nicht. Wirklich mehr nachforschen und nach Reviews suchen, Rezensionen lesen, etc. tue ich meistens erst, wenn es tatsächlich um eine Kaufentscheidung geht, und so weit war es bei dem Spiel bei mir bisher noch nie.
     
    Dardanos gefällt das.
  39. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.897
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Jupp, hatte mir die englische Sprachausgabe für ein paar Minuten angehört und fand es vom ersten Hören her gut gemacht. Und dass die Narration auch vertont ist, ist eher selten, oder? Mai 2019 ist wirklich schon was her, stimmt. Im Zweifelsfall schiebt man ja alles auf Corona, aber na ja. Ich hoffe es klappt noch mit dem Projekt.

    @topic

    Ich komme leider eher selten zum Spielen momentan (Überstunden schieben ohne Ende at work), aber ein wenig kam ich nun etwas weiter bei Danganronpa 2. Was ich gerade sehr liebe ist dieses subverting your expectations. Schon relativ früh die Info rauszuhauen, dass
    es einen Verräter gibt und die Erinnerungen (mal wieder) gelöscht wurden
    , empfand ich aus Story-Hinsicht als sehr mutigen Schritt. Denn man fragt sich jetzt, was kann nun noch kommen und was kann man jetzt erwarten? Man geht also ein wenig mit der Erwartung ins Spiel, dass alles anders ablaufen wird als in Teil 1. Ich bin also gespannt wie die das plot-technisch machen wollen. Der nächste Schock für mich war, dass
    Byakuya so früh ermordet wurde. WTF! Hab das absolut nicht kommen sehen und hatte eigentlich fest damit gerechnet dass er uns länger erhalten bleibt und eine Brücke zu Teil 1 schlägt. Er wäre ja der Einzige gewesen, der so etwas aus dem Nähkästchen hätte plaudern können.
    Alles in allem, toller Anfang, auch wenn ich nur im Schneckentempo voran komme und gerne viel mehr sehen möchte. :)

    @Splandit

    Ich glaube, ich ahne jetzt langsam was du mit dem Fokus auf die Oberschenkel gemeint haben könntest, siehe die Ultimate Nurse, die immer seltsam positioniert auf dem Boden landet. :topmodel:
     
  40. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    @RyuDragon
    man musste bei Steins Gate vorher bestimmte Antworten geben um die Charkaterendings mit jeweils einer bestimmten Entscheidung zu triggern (war zumindest in der normalen Version so)

    :) :) :) :)
     
Top