Der einzig wahre offizielle AUTO - Thread

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Blacky the pirate, 19. September 2016.

  1. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    21.049
    Warum keine Wärmflasche :confused:?
     
  2. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    44.392
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 5600G
    Grafikkarte:
    Lenovo OEM RTX 3060
    Motherboard:
    Lenovo 3716 AMD B550 OEM
    RAM:
    SK Hynix DDR4 3200Mhz
    Laufwerke:
    512GB PCI-E 4.0 NVMe SSD
    Soundkarte:
    Realtek ALC897
    Gehäuse:
    Lenovo Legion T5
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    2x Dell U2415
    Beim TÜV wird glaube ich auch nur die Funktion getestet. Ob dabei der Mond belichtet wird ist egal, Hauptsache leuchtet.
     
  3. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.226
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 6600 XT Gaming X 8G
    Motherboard:
    MSI MEG X570 Unify
    RAM:
    2x G.SKILL Trident Z 16GB Kit DDR4-4000 CL18
    Laufwerke:
    5 TB HDD Toshiba
    2 TB SSD PNY
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    Sharkoon VG4-V
    Maus und Tastatur:
    Razer DeathAdder Chroma (Maus)
    Razer BlackWidow Chroma V2 (Tastatur)
    Secretlab TITAN Evo 2022 Series (Stuhl)
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    MPG ARTYMIS 273CQRX-QD
    "Laut einer Umfrage des Glasherstellers Zeiss fühlen sich 79 Prozent der Autofahrer nachts von entgegenkommenden Fahrzeugen geblendet. Dabei muss allerdings zwischen einer psychologischen und einer physiologischen Blendung unterschieden werden. Bei Variante eins empfindet der Autofahrer das Licht anderer Autos als unangenehm und störend und wird häufig von ihm abgelenkt. Eine Sehminderung gibt es jedoch nicht. Anders ist das bei der physiologischen Blendung, die tatsächlich zu einer Verschlechterung der Sicht führt."

    https://www.mobile.de/magazin/artikel/warum-dich-scheinwerfer-blenden-koennen-33672

    Die ganzen LED, Xenon, Laserscheinwerfer samt zu hoher Einstellung sind nicht mehr feierlich.
    Mich stört da auch weniger der Gegenverkehr, schlimmer finde ich da die Autos von hinten.
    In einem älteren Wagen ohne Abtönungen wirst du einfach penetriert von den neumodischen Lichtquellen.
     
  4. Goof Er liebt den Hessen <3

    Goof
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    92.075
    Ort:
    Bayerisch-Schwaben
    Falsch. Die Höhe der Scheinwerfer inkl Verstellung gehört zum Prüfablauf dazu. Gibt auch oft einen erheblichem Mangel wenn zu hoch eingestellt. :teach:
     
    cevap_i_luk, Dapper_Dan und BattleStarXXX gefällt das.
  5. legal Der Zufall und die Zeit Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    85.448
    Kann man aber doch einfach richtig einstellen :hmm:
     
  6. Zahlenmann

    Zahlenmann
    Registriert seit:
    13. Januar 2021
    Beiträge:
    239
    Die Einstufung der Mängel erfolgt unabhängig davon, wie einfach der Mangel zu beheben ist.
    Manche Prüfer stellen ein, ist aber nicht deren Aufgabe.
     
    Goof und legal gefällt das.
  7. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    44.392
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 5600G
    Grafikkarte:
    Lenovo OEM RTX 3060
    Motherboard:
    Lenovo 3716 AMD B550 OEM
    RAM:
    SK Hynix DDR4 3200Mhz
    Laufwerke:
    512GB PCI-E 4.0 NVMe SSD
    Soundkarte:
    Realtek ALC897
    Gehäuse:
    Lenovo Legion T5
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    2x Dell U2415
    War am Dienstag beim TÜV und wenn ich nix übersehen habe saß der Prüfer im Auto, hat einmal alle Lichter eingeschaltet und in Spiegeln, die in allen 4 Ecken montiert waren, geschaut, ob alles leuchtet. Wie er da die Einstellung geprüft haben will ist mir ein Rätsel :nixblick:

    Die komplette Prüfung inkl. AU hat 10 Minuten gedauert.
     
  8. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    44.392
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 5600G
    Grafikkarte:
    Lenovo OEM RTX 3060
    Motherboard:
    Lenovo 3716 AMD B550 OEM
    RAM:
    SK Hynix DDR4 3200Mhz
    Laufwerke:
    512GB PCI-E 4.0 NVMe SSD
    Soundkarte:
    Realtek ALC897
    Gehäuse:
    Lenovo Legion T5
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    2x Dell U2415
    Bei LED Schweinwerfern ist das nicht mehr so einfach. Meine waren glücklicherweise ab Werk bereits perfekt eingestellt und der Händler hat da bei der Übergabeinspektion auch nicht rumgepfuscht.

    Andere hatten mit ihrem Leon nicht soviel Glück. Da hat der Händler es zu gut gemeint, die Lichteinstellung mit altem Equipment überprüft und eine vermeintliche Fehleinstellung "korrigiert".

    Und ein User in nem Leon Forum hat auch getestet, dass es zwischen älteren, analogen Geräten und neueren, digitalen Geräten zu deutlichen Abweichungen beim LED Licht des Leon kommt.

    Und auch einfach mal an ner Wand ausrichten funktioniert nicht mehr so einfach. Da bekommt man vielleicht noch die Höhe ausgerichtet, nicht aber die Beleuchtung zur Seite.
     
    legal gefällt das.
  9. BlacBloc

    BlacBloc
    Registriert seit:
    21. April 2013
    Beiträge:
    1.884
  10. Goof Er liebt den Hessen <3

    Goof
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    92.075
    Ort:
    Bayerisch-Schwaben
    Mit dem "Lichteinstellgerät"? Dann hat er seinen Job nicht richtig gemacht. :ugly:
     
    Zahlenmann gefällt das.
  11. Enjoint Lord of HAZEelNUTS

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    2.205
    Der nächste Dortmunder des Forums? :eek:
     
  12. BlacBloc

    BlacBloc
    Registriert seit:
    21. April 2013
    Beiträge:
    1.884
    Nein, Oberbergischer Kreis :D

    Habe mir den Wagen gestern angesehen und bin damit zum TÜV zur Kontrolle. Außen wie unten drunter wie "Neu", der Prüfer war erstaunt bei dem Alter. Der Wagen hat 250t km runter, der Verkäufer etwas verwirrt, aber sehr nett :D Die Belege der Reperaturen konnte er mir vorzeigen und das Auto schien ihm sehr wichtig, dagegen waren die anderen Santa Fe's schon sehr heruntergekommen, die ich bisher angeschaut hatte. Motor und Getriebe sehr ruhig, Kupplung schien auch sehr gut... habe auf mein Bauchgefühl gehört und zugeschlagen, konnte ihn auf 3200 drücken. Hätte zwar lieber einen 6 Zylinder gehabt (langlebiger), aber mal sehen wie weit ich ihn bekomme, die nächsten Jahre :) Hatte einfach mal Bock auf einen SUV, vor allem bei zwei kleinen Kids. Drückt mir die Daumen:D

    Edit

    Da gibt es auch keinen Unterschied, stimmt :ugly::groundi:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2021
    Captain Tightpants, Goof und Enjoint gefällt das.
  13. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    21.049
    Ich habe mal gehört die Leute von dort wären dem Alkohol sehr zugetan.
     
  14. Fürst

    Fürst
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    1.070
    Ich mache abends einfach eine Abdeckung auf die Scheibe und gut ist. Die Heckscheibe hat ja eh Heizdrähte und im schlimmsten Fall muss ich die Scheibe an der Fahrer- und Beifahrertür kratzen. Aber das geht ja ganz schnell. Aber klar, so eine Standheizung ist schon lässig. Tiefgarage ist noch besser. :wahn:

    Sitzheizung ist bei vielen Hersteller immer noch optional. Auch oder besonders bei den Brämium-Herstellern. :ugly:
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  15. 25Minus

    25Minus
    Registriert seit:
    8. August 2021
    Beiträge:
    368
    Hat der den hohlraumversiegelt oder ist der Langstrecke nur bei schönem Wetter und im Sommer gefahren? Oder kann Hyundai zaubern?

    Ich hätte hier (über 15 Jahre und 250.000 km) Rost am Unterboden (Längsträger, Motorträger, Heckblech) und in den Radkästen vermutet und das nicht zu knapp. Aber OK, wenn der Prüfer das "wie neu" bestätigt hat. :eek:

    Glückwunsch und gute Fahrt. :winke:
     
    BlacBloc gefällt das.
  16. Enjoint Lord of HAZEelNUTS

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    2.205
    Ich werde Sitzheizung nie verstehen was man daran gut findet. Dann ist mein Arsch gegrillt und die Nase friert immer noch bis die normale Heizung endlich soweit ist. Da tau ich lieber von allen Seiten gleichmäßig auf.
     
    BlacBloc gefällt das.
  17. legal Der Zufall und die Zeit Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    85.448
    Besser nur der Popo warm als gar nichts. Mein nächster hat aber Lenkradheizung.
     
  18. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.378
    Mal ne blöde Frage: Hat ein Golf GTI immer noch so ein Prolloimage wie ich es von früher kenne? :ugly:
    Spiele mit dem Gedanken mir einen zu holen. :nervoes:
     
  19. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.612
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Mit nem GTI wird man heute nur noch müde belächelt in der Prollofraktion. :ugly:
     
    Manu_der_Weise gefällt das.
  20. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7.550
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3/AMD Ryzen 5600X
    Grafikkarte:
    GTX 1060/RTX3070
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H/Asus ROG Strix B550 F
    RAM:
    16 GB DDR 3/32GB DDR4 3600 CL16
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006/LianLiLancool 202 Mesh
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    In der S-Klasse kann man die Hintern+Klöten wärmung ausstellen, und nur den Rücken wärmen. :yes:

    https://moba.i.daimler.com/markets/...c-0fb0ed1ff5786bb8354ae36562e32ad9-de-DE.html

    Das kostet zwar 43 cent mehr in der Fertigung, aber das sollte an sich jedes Fahrzeug haben.
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  21. Geiermeier

    Geiermeier
    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.032
    überprüfen geht, einstellen oft nicht, weil dazu oft die scheinwerfer in serviceposition gefahren werden müssen. die beladung muss dann auch noch stimmen. Wenn der tank nicht zu x prozent gefüllt ist, müssen y kg zuladung in den kofferraum, was sich auch noch von modell zu modell unterscheidet.
    es gibt also so einige fehlerquellen. manche sind schon zu faul, das licht via tester in serviceposition zu bringen, andere pfeifen auf den tankfüllstand und dass jemand auf das belasten des fahrersitzes mit 75kg achtet, das habe ich noch nie erlebt. letzteres ist aber egal, weil das licht dann höchstens zu niedrig eingestellt ist.
     
  22. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.378
    So lange es nur dort so ist… :D
     
  23. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.612
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Der Proll von heute fährt mindestens BMW M oder AMG. GTI is was für Schwache und die Unterschicht. :ugly:
     
  24. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.378
    Hat jemand Erfahrung mit Anbietern wie wir-kaufen-dein-auto? Wie präzise sind die angegebenen Preise ohne wirkliche Beschauung?
     
  25. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.612
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Lohnt sich wohl nur, wenn man ein Fahrzeug hat, das ohnehin ins Ausland geht und man keinen Bock auf "Letzte Preis"-Anfragen von diversen Export-Händlern hat.

    Funktioniert insgesamt reibungslos, einzig das Abmelden des Fahrzeugs würde ich - wie bei jedem Verkauf - selbst vornehmen.

    Preise liegen definitiv deutlich unter den Preisen, die man beim Privatverkauf erzielen kann
     
  26. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.378
    Privatverkauf habe ich keine Zeit und Nerven für. Habe einen Preis vom Händler (DAT), der den Wagen nach eigener Auskunft direkt zum Export weiterreichen würde. Ist halt die Frage ob ich so mehr Geld als vom Händler bekommen würde, vermutlich habe ich dann beim Händler auch etwas mehr Verhandlungsspielraum wenn ich einen Wagen kaufe und nichts in Zahlung gebe!? Habe mein letztes Auto vor x Jahre gekauft und offensichtlich keine Ahnung.
     
  27. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    40.367
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Spack :Poeh:
     
    Goof und Heribert Prantl gefällt das.
  28. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.612
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Naja, wenn du eine Inzahlungnahme beim Händler anstrebst, wirst du damit wohl besser fahren.
    Ein unverbindliches Angeobt von wirkaufendeinauto und Konsorten kannst du dir ja trotzdem machen lassen.

    Wie alt ist denn der Wagen? Marke, Modell, Laufleistung?

    Für ein deutsches Fabrikat kommt immer mehr rum, als für ein ausländisches Fahrzeug gleicher Klasse und vergleichbarer Ausstattung.
     
  29. BlacBloc

    BlacBloc
    Registriert seit:
    21. April 2013
    Beiträge:
    1.884
    Halbiere den angegeben Wert der dir online angezeigt wird und ziehe dann nochmal 800€ ab. So ungefähr :topmodel: Die ziehen JEDEN Mängel ab.Bisher nur katastrophale Erfahrungen dazu gehört, da sind selbst die Händler ehrlich gegen...
     
    Captain Tightpants und ZweiTeiler gefällt das.
  30. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.378
    Danke für den Input, so etwas dachte ich mir leider. Werde es dann wohl über den Händler laufen lassen wenn ich was neues finde. :KO:
     
    Captain Tightpants und BlacBloc gefällt das.
  31. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    40.367
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Kommt darauf an, was du verkaufen willst. Alles aus dem VW-Regal, BMW, Mercedes, dürfte wahrscheinlich ohne Probleme und ohne Wertabzug gehen. Erfahrungswerte und Durchsatz sind dafür hoch genug. Zumal die, ab der Onlinebewertung, das Fahrzeug bei sich bereits intern inserieren und bei hoher Nachfrage entsprechende Angebote haben werden.

    Unterhalb von den deutschen Brähmiums (Opel, Ford, etc.) wirds wahrscheinlich auch ok sein.. übel wirds bei Exoten und Franzosen..
     
  32. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.612
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Na ganz so schlimm ist es dann doch nicht.

    Außerdem bringt man da auch keine 4 Jahre alte E Klasse in Top-Zustand hin.
    Ich hab ein Auto über wirkaufendeinauto verkauft und auch den Preis gekriegt, den sie mir online angeboten hatten.

    Der Wagen wurde nur außen sichtgeprüft und mitm Lackmesser geschaut, ob irgendwas neu gemacht oder ausgebessert wurde.
     
  33. BlacBloc

    BlacBloc
    Registriert seit:
    21. April 2013
    Beiträge:
    1.884
    Wenn der Händler die Kiste bereits in den Export geben würde, wird er bei wir kaufen dein Auto wahrscheinlich nicht mit volleren Taschen rausgehen :nixblick:

    @Manu_der_Weise um was für ein Auto handelt es sich denn? Hat noch TÜV? Und was wurde dir online angezeigt als Wert?
     
  34. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.612
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Hat auch niemand behauptet...
     
  35. jaw76 ------

    jaw76
    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    4.670
    Wir haben vor drei Jahren unseren ix35 da verkauft. Online war der Preis mit 8800 angezeigt, bekommen haben wir 8600.

    Abwicklung war grandios: Freitags hin zur Bewertung, Auto direkt da gelassen. Abmeldung und Geld waren dann Montags erledigt.

    Aber: das hängt davon ab ob sie das Auto direkt los werden. Freunde haben da ein echt mieses Angebot bekommen. Ich hatte mich mit dem Mitarbeiter vor Ort unterhalten und es war bei uns so das schon ein Käufer für das Modell da war. Sie wollen halt Lagerhaltung absolut vermeiden.

    Nachtrag: privat hätten wir ca 1000 bis 1500 Euro mehr bekommen. Ich hatte aber keine Lust auf das ganze Drumherum.
     
    Manu_der_Weise gefällt das.
  36. Fürst

    Fürst
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    1.070
    Zumindest der Aufwand ist bei wirkaufendeinauto sehr gering. Da kann man schon mal mit der Karre vorstellig werden, auch wenn man es am Ende doch woanders verkauft.

    Schlechter oder besser als bei einem Händler ist es nicht. Auch da kann man Glück oder Pech haben.

    Privat kriegt man am meisten raus, aber der Aufwand ist halt höher.
     
    Manu_der_Weise gefällt das.
  37. SolemnStatement

    SolemnStatement
    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    8.634
    Wer hat hier Ahnung von E-Autos? Am WE haben wir Diskussionen über den Akku-Tausch oder besser gesagt deren Lebensdauer gehabt. Die dort genannten Zahlen waren katastrophal schlecht. Vor allem, weil die Akkus das teuerste am ganzen Auto sind.

    nun habe ich gerade gegoogelt und das scheint sich zu bewahrheiten. Die Hersteller planen alles mit unter 10 Jahren und bis auf Tesla mit deutlich unter 200.000km. :eek:

    https://www.auto-motor-und-sport.de...uto-gebraucht-kostenrisiko-batterie-garantie/

    stimmt das? Wenn ja, ist so ein E-Auto doch nach wenigen Jahren ein wirtschaftlicher Totalschaden. Was natürlich auch ökologisch alles ad absurdum führen dürfte.
     
  38. Goof Er liebt den Hessen <3

    Goof
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    92.075
    Ort:
    Bayerisch-Schwaben
    Schau dir die Degenerationskurven von verschiedenen Modellen nach Jahren an. Und mittlerweile gibts immer mehr Firmen die einzelne Zellen tauschen können.
     
  39. 25Minus

    25Minus
    Registriert seit:
    8. August 2021
    Beiträge:
    368
    Es ist sicherlich nicht so toll für den Verbraucher - wenn - die Batterie kaputtgeht, wobei man auf 100.000 km gegenüber einem Verbrenner doch auch gut und gerne schon 3.000 € "Sprit"kosten spart: 6 Liter * 1,5 €/Liter * 1.000 - 20 kWh * 0,3 €/kWh * 1.000

    Ob sich das alles für einen selbst rechnet, ist fraglich, als Gesellschaft "wollen" wir uns das leisten. Einmal, weil´s in den Städten wirklich abartig nach verbranntem Kraftstoff stinkt (einfach mal im Berufsverkehr in München zwischen die "Hipster-Minis" stellen; 1,5 Tonnen SUVs mit 200 PS, um im Stau zu stehen) und zweitens, weil wir von der Droge "Kraftstoff aus fossilen Energieträgern" wegmüssen (klimabedingt).

    Als Gesellschafft kloppen wir die alten Akkus auch nicht in die Mülltonne, sondern packen die in größere Energiespeicher und hier wird´s eigentlich interessant:

    Wenn mir der Hersteller den alten Akku aus- und einen neuen einbaut (was in rund 2,5 h erledigt ist, aber interessanterweise dann 500 € kostet), übernimmt er dann "großzügig" die Entsorgungskosten, verkauft also den Akku für mehrere hundert oder tausend € weiter? Ich nehme es an...

    Aus gesellschaftlicher Sicht bezahlen schon jetzt alle fleißig mit, damit ein paar wenige finanzstarke Neuwagenkäufer (und Firmen) sich staatlich gefördert ihren Elektroauto-Luxus finanzieren können (und kräftig bei den Kraftstoffkosten sparen). Da gibt´s Angebote von kostenlosem Strom zum Laden (zahlen die anderen Supermarktkunden, Mitarbeiter oder Stromkunden großer Versorger) bis hin zu den 9.000 € geschenkter Förderung (ein 0-Zins-Kredit ist nunmal nicht genug). Da muss man also nicht jammern, wenn man nach 10 oder 12 Jahren einen neuen Akku braucht.

    Zugegeben, ich würde so ein Auto dann auch nicht für 8.000 € kaufen, wenn ich ggf. in nächster Zeit einen teuren Akku reinkaufen muss (für 8.000 oder 12.000 €). Andererseits kann da weder der Turbo (s. Link), noch die Abgasnachbehandlung, etc. kaputtgehen. Wie das mit der Leistungselektronik, dem Steuergerät und dem E-Motor aussieht, weiß ich natürlich nicht. Das hält natürlich auch "ein Autoleben lang", also geplant 10 Jahre und 150.000 km (die meisten haben sicherlich Glück und es hält länger, andere haben Pech - lass es "nur" die Minderheit sein, 1 %, trotzdem steht der dann vor dem teuren Schaden).

    Aber: Das ist doch Zukunftsmusik und noch gar nicht im Detail abzuschätzen. Wie das mit der Alterung genau funktioniert, was es "dann" für Angebote zum Austausch, zur Reparatur und zum Verkauf des alten Akkus (oder auch nur Teilen davon) gibt, das wird sich alles zeigen. Vielleicht gibt´s dann auch andere Formen der Versicherung oder Gewährleistungen bei Gebrauchtwagen, wenn man sie beim Händler oder Hersteller direkt kauft. (weil die genau wissen, dass da ein wertvoller "Energieträger" im Auto steckt, womit Kundenbindung noch wichtiger wird)

    Aus heutiger Sicht, mit staatlicher Förderung: Neues E-Auto zulegen, fertig. Den Rest regelt der Markt.
     
    SolemnStatement gefällt das.
  40. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    40.367
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    und auch wollen? :wahn:
     
Top