Der große Epic Store Thread! - Ruiner und Nuclear Throne kostenlos 14.11.19

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Teiler, 17. Dezember 2018.

  1. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    844
    Ich hatte seine Frage jetzt ehrlich gesagt so interpretiert, dass er nach dem nächsten Sale beim EGS gefragt hat?
     
    der.Otti gefällt das.
  2. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.522
    da stellt sich eher die Frage, wie oft Epic sich sowas in Zukunft noch leisten können wird. Die haben mit dem Sale ziemliche Verluste gemacht, müssen jetzt Kickstarter Refunds finanzieren (und haben ja auch angekündigt, dass die beim Thema Kickstarter in Zukunft weitermachen werden. RIP Kickstarter


    Holiday Sale dieses Jahr dürfte aber noch drin sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
  3. KeV1989

    KeV1989
    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    2.765
    Ich auch. Aber dann kann man ordentlich fragen und nicht diese unterschwellige Hetze einbauen, oder?

    "Wann findet der nächste Sale statt?"

    klingt anders als

    "Wann findet der nächste Sale statt, ohne dass jedes Spiel wie im Steam Sale nen eigenen Rabatt hat, weil ich das voll doof finde".

    Letzteres war der einzige Grund für den Post, nicht die Frage nach nem Sale.
     
  4. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Arcadia
    War auch so gemeint, weil ich gerne sehen würde, ob es noch einmal in der Form möglich ist, oder eine einmalige Sache, also eher aus Interesse. Aber meinen Ruf habe ich ja eh weg, von daher. Ich bin nur überrascht, ich dachte ich sei bei ihm auf Ignore. Aber schön, dass KeV1989 besser weiß, was ich meine, als ich selber (und ich habe es nur durch Zufall aufgrund der "abgehackten" Diskussion gesehen, denn bei mir steht er auf Ignore).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
  5. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.993
    Das ist doch allgemein bei Kickstarter ein Problem. Wie viele Projekte sind Mist geworden und haben anfängliche Versprechungen nicht erfüllt und da geht es ums spiel selber. Manche haben nie ein spiel fertig bekommen und haben das Geld trotzdem kassiert. Da redet mann dann auch nicht von betrug oder Täuschung, meist kommen die Leute dann mit einem...das ist das Risiko das bei bei solchen spenden einhergeht. Bei diversen anderen Kickstarter Projekten wurde ja auch teilweise nur Digital Key beim Pledge angegeben ohne explizit Steam zu nennen. Wie war das bei Shenmue? Rein rechtlich gesehen dürfte es da sehr schwer sein irgendwie vorzugehen.

    Edit
    https://www.kickstarter.com/projects/ysnet/shenmue-3/updates?lang=de
    Mindestbeitrag: 29 US$
    DIGITAL COPY
    A digital copy of Shenmue 3 for PC or PS4.
    Includes the $5 Reward.
    Voraussichtliche Lieferung: Dez 2017"

    Kein Wort von Steam und in dem Fall sicherlich kein Problem das dann rechtlich gesehen durchzuziehen. Das Spiel sollte wohl auch 2017 erscheinen...es ist jetzt 2019. Das würdest du ja auch nicht als Betrug oder Täuschung ansehen. Das viele damit ein Problem haben kann man nachvollziehen aber zum "Glück" darf man ja nun doch Refunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
    Teiler gefällt das.
  6. der.Otti Enfant Ottible

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    13.065
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Die Backer wurden meiner Kenntnis nach vor ein paar Wochen gefragt, für welche Plattform sie ihr Spiel denn haben möchten, und da hieß es wohl:

    [ ] PS4
    [ ] Steam

    Edit:

    Sprich, wurde hier zig Male geposted.
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  7. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.993
    Damit geht man aber im Nachhinein keinen rechtlichen vertrag ein das man direkt zum Release auch einen Steam key bekommt. Ich sage nicht das die ganze Sache nicht Arschig ist aber rein rechtlich gesehen wird das sicherlich keinerlei Auswikungen darauf haben das man erst einmal nur für eine digital copy gebacked hat. Einen Steam key kann man ja scheinbar auch bekommen....ein Jahr später...:frieden:

    Mal gucken ob die Umfrage? Öffentlich einsehbar ist, dann kann man da besser drüber reden.
     
    Teiler gefällt das.
  8. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.095
    @Wolfpig

    [​IMG]

    Das war, was sie damals zu dem Datenträger sagten. Und jetzt ist es im Endeffekt genau das.

    @appo

    Die Auswahl sah immer so aus (sieht auch glaube jetzt noch so aus):

    [​IMG]

    Und auch in den Systemanforderungen wurde immer Steam genutzt und da es damals den EGS noch nicht gab...
     
    appo gefällt das.
  9. der.Otti Enfant Ottible

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    13.065
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Mails an die Backer.

    [​IMG]

    https://twitter.com/TimSweeneyEpic/status/1142815181413781510

    Edit:

    Vor allem klingt es in der Mail tatsächlich irgendwie noch nach bestätige bitte, dass du 60$ für folgendes ausgibst:

    [ ] physical Steam Disc

    :ugly:

    Edit 2:

    "Physical Steam Disc" Klingt nach dem Versprechen, dass auf der CD der Steam-Client sein sollte. :wahn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2019
    appo gefällt das.
  10. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.993
    Danke für die infos.
    Der Text nach dem Sternchen ist ja quasi schon eine eingebaute Freikarte für den Aktuellen Fall.
    Please Pick but Sternchen , it might Change...:tdv:
     
  11. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.095
    Heute schon, damals (2015) und vor dem EGS hat man sich halt keinen Kopf darum gemacht.
     
  12. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.993
    Indirekt ja irgendwie schon da Steam bei den Pledges selber nirgends erwähnt wurde. So kann man sich halt alle Türen offen halten. PR Mäßig ist das alles beschissen gelaufen aber rein rechtlich dürften die auf der Sicheren Seite sein. Ging mir ja um den Betrugs Vorwurf.
     
  13. TouchGameplay

    TouchGameplay
    Registriert seit:
    17. Oktober 2016
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Erde
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel® Core™ i7-8700K
    Grafikkarte:
    ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti
    Motherboard:
    ASUS ROG Maximus X Hero
    RAM:
    G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-4266, CL19-23-23-43 (F4-4266C19Q-32GTZR)
    Laufwerke:
    Samsung 960 PRO MZ-V6P1T0BW
    Crucial MX500 CT1000MX500SSD1
    Crucial MX500 CT2000MX500SSD1
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Zx
    Gehäuse:
    Corsair CC-9011049-WW
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum/Logitech G900 Chaos Spectrum
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG Swift PG27UQ
    Wird der erste Kickstarter werden, wo ich tatsächlich einen Refund einleiten werde, weil mir der bisherige Ablauf ein Schlag in's Gesicht war. Keine Demo, einseitige Kommunikation über Wochen, fadenscheinige Ausrede wieso nicht der volle Ersatz geleistet wird,...

    Ich meine mir ist schon klar, dass hier der Schuldige sicherlich nicht Epic Games war, sondern der Publisher (Deep Silver), aber ich sehe sicherlich nicht ein, wieso ich so ein Geschäftsgebaren auch noch aktiv Unterstützen sollte.

    Vor allem wo noch vor 10. Tagen Deep Silver sogar der Meinung war, jeder könnte doch froh sein, dass es so weit gekommen ist. Mein Beileid geht an die ganzen Iron Harvest Backer, wo ebenso schon jetzt absehbar ist, das hier ebenso ein Epic Games Deal in Kürze angekündigt wird.
     
  14. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.095
    Bei den Pledges nicht, bei der Auswahl der Rewards aber schon und das ist dann auch das, was als "Order", also Kauf, zählt. Im Endeffekt könnte man also schon Betrug unterstellen. Das Problem ist dabei halt, das es sowas zuvor noch nie gab. Epic schafft hier einen Präzedenzfall, aber der Otto-Normalbürger ist halt zu klein, um für Klarheit (z.B. durch einen Rechtsstreit) zu sorgen.
     
  15. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.993
    Dafür gibt es ja den Disclaimer. Gab es die Auswahl direkt beim Bieten? Kenne mich mit dem KS System nicht aus, "Spende" an sich nichts im voraus wegen der allgemeinen Risiken die es bei solchen Platformen halt immer gibt.

    Edit- Ich mein wenn selbst abgebrochene Projekte bei denen man rein gar nichts erhält duch die AGB´s gedeckt sind und Rechtens sind wird man es schwer haben einen Client Wechsel der via Disclaimer offen gehalten wurde als Betrug geltend zu machen.

    Edit2

    Eventuell für den ein oder anderen Interessant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2019
  16. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.095
    Ne, die Auswahl kam nach dem Pledge über Fangamerservice und was man dort auswählt, ist dann eigentlich rechtlich bindend. Für den Kunden und den/die Verantwortlichen des Projektes.
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  17. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.993
    Den Disclaimer lässt du da jetzt aber außen vor oder meinst das der keinerlei Rechtliche Grundlage hat? Im Video hat er ja auch erwähnt das die KS AGB´s dazu noch sehr wage sind was bei der ganzen Sache auch noch einmal eine Hürde darstellen sollte da sie durch den Deal ja im Grunde mehr von dem KS Geld behalten können bzw in das Produkt einfließen lassen konnten/können wodurch die der vorgabe das Beste zur Fertigstellung des Eigentlichen Produkts zu tun ja im Grunde nachgegangen sind. Schau es dir mal an, ist relativ neutral gehalten und ich fand es recht interessant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2019
  18. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.095
    Der Disclaimer wird halt im Grunde zum Teil ausgehebelt, weil der "Kauf" und die Auslieferung über Dritte erfolgt, wo es letztendlich sowas wie eine Vorbestellung mit sofortigem Kauf wurde. Und auch in der TOS steht halt, das alle Versprechen gehalten werden müssen. Und damals wurde Shenmue 3 für Steam versprochen...

    Aber ja, im Grunde ist das alles komplett undurchsichtig und man weiß nicht, woran man ist, weil alles so schwammig formuliert ist.

    Edit: Und letztendlich ist es ja jetzt auch egal, denn das Versprochene wird ja anscheinend eingehalten... mit einem Jahr Unterschied. Spannend wird, wie die physische Steam-Version dann aussieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2019
  19. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    49.793
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Ja, da habe ich auch die Befürchtung, dass es - trotz der Aussagen der Entwickler - so kommen wird. Ich überlege ernsthaft jetzt da schon einen Refund einzuleiten, damit ich später keinen Stress mehr damit habe.
     
  20. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    844
    Doch, wenn Firmen Kickstarter-Geld kassieren und das Spiel nicht fertig stellen oder untertauchen, reden die Leute von Betrug und Täuschung. Da sagt keiner "Ach das ist halt das Risiko" und alles ist wieder gut, es ist nur leider so dass Kickstarter keine Garantien geben kann oder die Leute kompensiert.
    Der wesentliche Unterschied z.B. bei Shenmue 3 ist aber, dass das keine kriminellen, unbekannten Betrüger sind die untertauchen können, sondern bekannte Entwickler/Publisher die eine bekannte Marke fertig stellen. Und die wollen jetzt halt die Backer verarschen, ihr Spiel aber trotzdem durchbringen.
    Es ist denke ich mal schon klar, dass es rein rechtlich nicht möglich sein wird, gegen die Entwickler vorzugehen, das ist allerdings unabhängig davon ob die Backer verärgert sein dürfen oder nicht. Für mich ist bei einem Entwickler/Publisher der am Ende mit dem Argument "guck mal in unsere AGB, wir haben zwar etwas versprochen, sind rechtlich nicht dazu verpflichtet" kommen muss klar, mit was für einer Art von Firma man es zu tun hat - halt keine die ich noch unterstützen möchte.
     
  21. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.522
    und Physical PS4 Disc heißt dann, dass dort der PS4 Client drauf ist? :wahn: :ugly:

    wobei das ja auch anscheinend erst nicht geplant war. Ein Glück gab es da so viel backslash.

    aktuell wird doch nur von physischer EGS Version gesprochen, oder sind die da auch zurück gerudert? :hmm:
     
  22. Hitman Boon bei der Arbeit!

    Hitman
    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    18.752
    Ort:
    Immer eine Kugel übrig
    Der vorteil hier ist aber, dass das Spiel schon von den Meisten in steam aktiviert ist. Durch die Alpha/Beta und das dann einfach umgewandelt werden kann in das full game! Wenn nicht wird meine Ce auch refundet!
     
  23. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.095
    Geht mir darum, das es theoretisch ja auch drin sein sollte, in einem Jahr physische Versionen mit Steam rauszuschicken, wenn man das haben wollte. Eventuell sogar mit dem Spiel selbst. :wahn:
     
  24. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.093
    Denselben Gedanke mach ich mir auch. Aber ich würd da eher noch warten. :hmm:
     
  25. Forsti - 13

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.385
    @der.Otti

    Theoretisch ja, aber Jim Sterling sagt es eh in seinem Video: Shenmue Spiele waren immer schon extrem teuer. Das war ja auch das Problem immer warum sie nie ein Erfolg waren.
    Und Shenmue 3 ist wohl keine Ausnahme. Denn sonst ließe sich nicht erklären wie man nach 7 Mio. auf Kickstarter noch Geld von Sony und dann noch Geld von Deep Silver gebraucht hat und dann oben drein noch nicht das Geld hat um den Refund zu bezahlen. Trotz dem das der Epic Deal auch noch oben drauf schon durch ist und man daher auch von Epic nun Geld bekommen hat.
    Daher ne, die Entwicklungskosten wurden eben nicht nur von den Backern getragen. Daher hat Jim Sterling auch durchaus recht, dass die Frage bleibt ob es trotz Kickstarter nicht wieder ein finanzieller Flop wird.
    Zumindest hätte er recht, wenn Epic nicht die Marktwirtschaft aushebeln würde. :uff:

    @appo

    Einerseits muss man schon festhalten, dass bei den Systemvoraussetzungen "Steam" genannt wurde.
    Andererseits ist es natürlich generell bei Kickstarter so, dass ich keine rechtliche Handhabe habe. Daher ja klar.
    Aber das mit dem "Das ist das Risiko" würde ich jetzt aber ganz schnell mal in die Schublade zurück stecken, denn ne. Bei großen Kickstarterflops ist das nicht anders. Das Terminatorspiel, was ich gebackt habe, z.B. wurde auch massiv beschossen, nachdem aufkam, dass der Entwickler das gesamte Geld verballert hat, ohne das Spiel fertig zu bekommen.
    Bzw. das Geld von 3 Crowdfundings ohne auch nur eins der Projekte zu vollenden.

    ETeeski war eine monatelange Schlammschlacht, Mighty No. 9 ging sogar jahrelang nicht aus dem Shitstorm, bei Areal wurden die Betrugsrufe noch während der Kampagne laut und bei Yogventures hats auch nicht lange auf sich warten lassen.
    Und so weiter.

    @TouchGameplay

    Warten wir mal ab. Aktueller Stand ist ja, dass zumindest die Backer definitiv einen Steam oder Gog Key bekommen, wie versprochen. Nur für den Rest könnte es aber zeitexklusiv sein.
     
    Hitman und der.Otti gefällt das.
  26. TouchGameplay

    TouchGameplay
    Registriert seit:
    17. Oktober 2016
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Erde
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel® Core™ i7-8700K
    Grafikkarte:
    ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti
    Motherboard:
    ASUS ROG Maximus X Hero
    RAM:
    G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-4266, CL19-23-23-43 (F4-4266C19Q-32GTZR)
    Laufwerke:
    Samsung 960 PRO MZ-V6P1T0BW
    Crucial MX500 CT1000MX500SSD1
    Crucial MX500 CT2000MX500SSD1
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Zx
    Gehäuse:
    Corsair CC-9011049-WW
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum/Logitech G900 Chaos Spectrum
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG Swift PG27UQ
    Derzeit fällt es mir schwer irgend eine Aussage von Publisher oder Entwickler zu glauben, wenn Epic Games involviert ist. Rune II, Shenmue III,... Spiele wo es ebenso bereits einen Client/Alpha/Demo auf Steam gegeben hatte und wo danach das Spiel trotzdem "nur" auf dem Epic Store veröffentlicht wird/wurde.

    Wenn es da tatsächlich keine aktuelle Aussage von King Art Games und/oder Deep Silver (seit der Publishing Übernahme für Iron Harvest) gibt, wo ausdrücklich vermerkt ist, das hier die Vollversion ebenso auf GoG/Steam für Backer veröffentlicht wird, dann kann es durchaus sein das sich hier Deep Silver schlichtweg, wie bereits ebenso bei Shenmue III einen Dreck darum schert und es wieder zu "Dann holt Euch doch euer Geld von Epic Games zurück, uns juckt es nicht, was wir/oder der Entwickler Euch einst zugesagt hatten" kommen wird.

    Ich würde da erst einmal abwarten. Bei Shenmue III hat es noch am Anfang gelautet, man bekommt jetzt erst einmal einen Epic Games Store Key und dann später bei erscheinen auf Steam eben gesondert einen Steam Key.

    Da diese Option aber 10. Tage später wieder gestrichen wurde, ist bei mir nach der ersten Ankündigung, wo ich noch damit hätte leben können eben endgültig auch irgendwann einmal Ende mit dem Verständnis für das derzeitige Geschäftsgebaren von Deep Silver.

    Ob und wie das jetzt bei Iron Harvest ablaufen wird, würde ich daher erst einmal abwarten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2019
    Hitman gefällt das.
  27. Boatox Zeitsklave

    Boatox
    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Bremen
    Deep Silver hat aber King Art nicht übernommen. Sie sind als Publisher eingestiegen.

    Aber das war mir auch neu und macht mir Angst um Iron Harvest.
     
  28. TouchGameplay

    TouchGameplay
    Registriert seit:
    17. Oktober 2016
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Erde
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel® Core™ i7-8700K
    Grafikkarte:
    ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti
    Motherboard:
    ASUS ROG Maximus X Hero
    RAM:
    G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-4266, CL19-23-23-43 (F4-4266C19Q-32GTZR)
    Laufwerke:
    Samsung 960 PRO MZ-V6P1T0BW
    Crucial MX500 CT1000MX500SSD1
    Crucial MX500 CT2000MX500SSD1
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Zx
    Gehäuse:
    Corsair CC-9011049-WW
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum/Logitech G900 Chaos Spectrum
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG Swift PG27UQ
    Sehe gerade das ich da tatsächlich in meinem Posting da tatsächlich nicht Publishing angeführt hatte sondern nur Übernahme. Danke für den Hinweis, habe mal den Thread editiert.
     
  29. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.993
  30. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.004
    Sobald Deep Silver die Finger reinbekommt kann man wohl davon ausgehen das es Auf dem Epic Megafail launcher landet
     
  31. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.037
  32. Zumindest ist Rebellion ehrlich und redet auch Tacheles. Nicht so wie manch anderer Entwickler der davon schwadroniert, dass der EGS die beste Plattform für deren Spiele ist.
     
  33. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    27.064
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Na ja, fände ich gut, wenn die ganzen Entwickler das bis zum Ende ausnutzen. Auf Epic schön irgendwelche halbfertigen EA königlich bezahlen lassen und dann später auf Steam mit dem richtigen Release die Kohle einfahren.
     
    Forsti - 13 gefällt das.
  34. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.004
    Ich glaub (zumindestens die großen) wissen das Epic diese 12% auf Dauer nicht gehen kann und wird, und das Exklusiv gerne mitgenommen wird bei Spielen wo man damit Rechnen kann das die eh keine guten Verkaufszahlen haben werden
     
  35. KeV1989

    KeV1989
    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    2.765
    Es sind halt Methoden, die man vom asiatischen Markt kennt. Man kauft sich langsam ein Monopol zusammen und wenn der Gegner einbricht, erhöht man den Cut, da es keine Alternativen mehr gibt.
     
  36. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    978
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    Grafikkarte:
    Asus dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB WD Blue
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Razor USB Kraken V2 / Onbord
    Gehäuse:
    Coolermaster CM 690 iii
    Maus und Tastatur:
    Ironwolf Invader
    Ironwolf Gaundlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 19.2
    Monitor:
    Hanns-G HL274HPB 27 Zoll

    so sehr Leute das auch mögen aber warum soll man dafür Geld dafür in epics gierigen Rachen schmeißen ?

    ich kauf aus Prinzip bei dem laden nix.wird auch so bleiben solange Tim sweeny und der ganze Sauhaufen mit dem billig launcher eben nicht mit dem fabrizierten (anti consumer) Bockmist aufhört.

    ich hab mir nicht mal metro gekauft obwohl ich die Serie mag.eben weil es im epic store ist.
     
    jeuxantistress gefällt das.
  37. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    27.064
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Ja, für Metro lohnt sich wirklich der MS Game Pass.
     
  38. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    8.993
    inwiefern ist epic gierig?
     
  39. Forsti - 13

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.385
    @KeV1989

    Naja sie haben ihn ja im Prinzip jetzt schon erhöht. Sweeney meinte vor 2 Jahren, also vor dem Store, ja noch großartig, dass Steam locker mit 6-8% Cut auskommen würde und immer noch fett Profit schreiben könnte. Jetzt kommt er mit dem doppelten und sagt, dass sie kein Geld damit machen.

    @appo

    In wie fern sind Exklusivdeals nicht gierig?
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  40. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    844
    "Gierig" sind sie eigentlich nur in dem Sinne, dass sie versuchen Ihre Marktanteile mit der Brechstange (=Exklusivtitel) zu bekommen, anstelle mit Qualität. Ich finde da ist gierig aber nicht das richtige Wort. "Dumm" "skurpellos" "kundenfeindlich" passt da eher. Ich bin halt nur froh dass Epic da entsprechenden Gegenwind bekommen hat.

    Meanwhile bei Tim Sweeney:
    https://twitter.com/TimSweeneyEpic/status/1150542563390238721
    "Die Freiheiten der Kunden gehen uns am Arsch vorbei."

    https://twitter.com/TimSweeneyEpic/status/1148370654682583042
    "Gratulation an GOG! Und danke dass ihr nicht die PC Gaming Community aufspaltet, so wie verdammt noch mal ich es tue."


    Ansonsten:
    https://twitter.com/GreenManGaming/status/1149725479915724800
    Outer Worlds gibt es jetzt anscheinend bei Green Man Gaming, die einen 30% Cut von den Entwicklern nehmen.
    Kein Problem, Mr. Tim 12% Sweeney, oder?
     
    Sp00kyF0x, Forsti - 13 und Indiana_Bart gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top