Der große Epic Store Thread! - Sundered Eldritch Edition kostenlos bis 16.01.20, 17 Uhr

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Teiler, 17. Dezember 2018.

  1. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.172
    Hey Community!

    Leider müssen wir euch mitteilen, dass Ubisoft seinen Digitalpartnern den Verkauf von Anno 1800 nach Release nicht weiter gestattet. Der Titel wird demnach ab dem 16.04.2019 offiziell digital nur noch bei Ubisoft oder einem bestimmten exklusiven Digital-Store verfügbar sein.

    Leider können wir einige Supportanfragen (z.B. Key auf dem falschen Ubisoft-Account aktiviert) ab dem 16.04. nicht mehr selber lösen, da wir keine Anno 1800 Keys mehr haben werden. Support-Anfragen müssen ab dann direkt mit Ubisoft geklärt werden.

    Alle abgeschlossenen Käufe werden von uns selbstverständlich ausgeliefert. Das betrifft auch noch nicht abgeholte Geschenke - hier also bitte keine Sorge haben!

    Erfreut sind wir über diese Entscheidung nicht.

    Das Gamesplanet-Team



    Mech die neue Ubi Politik ist schon echt doof :( Schade Gamesplanet ist eigentlich mein lieblings Shop Nummer 1 :( Jetzt macht Epic auch noch Gamesplanet kaputt!
     
  2. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    Hä? Was ist das für eine Logik? Hätte Epic Games gesagt, das sie Sony dazu gebracht hätten, diese Ports zu realisieren, wäre es positive PR gewesen. Es wäre endlich mal etwas Gutes am EGS zu finden gewesen, rein auf den Kunden bezogen.

    JETZT ist es doch, wie du sagst. Sie haben ihnen einfach nur wieder ein Jahr Exklusivität verkauft und mit Sony hat Epic nie ein Wort gewechselt.
     
  3. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.323
    Today, Quantic announced plans to bring its three latest games — Detroit, Beyond, and Heavy Rain — to Epic’s digital shop as timed exclusives for a year after launch. The move comes not long after Chinese internet giant NetEase invested in Quantic Dream with the goal of reaching a larger global audience. Both announcements represent a dramatic shift for the studio.

    “The most important evolution for Quantic Dream, however, is that we are no longer a developer working with a publisher,” he says. “Starting with the PC versions of Heavy Rain, Beyond: Two Souls and Detroit: Become Human, we will be self-publishing all our titles.”

    https://www.theverge.com/2019/3/20/...c-pc-store-detroit-beyond-heavy-rain-gdc-2019

    Die Entwickler freuen sich, dass sie keinen Publisher mehr haben und "frei" sind, da nehmen sie das Angebot von Epic gerne mit. Die Titel wären aber auch ohne Epic gekommen, sonst wären sie nicht nur Zeitexklusiv (oder Epic ist schön blöd).
     
    Boatox und Impulsive gefällt das.
  4. Impulsive

    Impulsive
    Registriert seit:
    29. Januar 2019
    Beiträge:
    515
    Epic hat also wie üblich viel Geld rüberwachsen lassen, damit die Spiele zuerst auf ihrer Plattform erscheinen. Das bedeutet...Epic ist immer noch des Teufels Inkarnation. Und QD schränken sich in der Hinsicht ein, um statt vom Kunden lieber mehr Geld von Epic zu erhalten.
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  5. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.323
    ja, die wollen ein echtes Monopol haben und erlauben keine Verkäufe in anderen Shops. Alles für den Kunden :yes:
     
    Hitman gefällt das.
  6. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    Und da Epic Games den Entwicklern/Publishern für die im Vertrag stehenden Verkaufszahlen im Vorfeld aufkommt, ist das halt eine fette Direkteinspritzung an Geldern, welche man sofort nutzen kann. Das Quantic Dream das in der jetzigen Situation mitnimmt, kann ich ihnen nicht verübeln.

    Ganz genau. Und QD nimmt das Geld halt gerne mit, weil sie dieses sofort nutzen können, um sich für die nächste Generation aufzustellen. Würde mich nicht wundern, wenn deren kommendes Spiel dann überall angeboten wird. Wäre der logische Schritt.
     
    Tactical.Steffen und Indiana_Bart gefällt das.
  7. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    Nene. Ich bezog mich darauf, dass Epic QD unterstützt, um eben die QD Verkaufsschlager auf den PC zu bringen. Nur weil der Sony Deal endet, bedeutet das ja nicht automatisch, dass die QD PC Ports anfertigt.
    Man hat doch schon anhand der Gerüchte um RDR2 gesehen, was das alles auslöst. Wobei man davon ausgehen könnte, dass R* sowieso schon lange an einem PC Port arbeitet und Epic nicht der Grund dafür wäre.
     
  8. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.172
    Das man Steam einpaar Spiele wegnimmt gut, aber so kleinen Shops wie Gamesplanet ist schon echt gemein!
     
  9. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    Epic unterstützt nicht QD um die Spiele auf den PC zu bringen, sondern Epic hat sich die Spiele wieder nur exklusiv für ein Jahr eingekauft... gekommen wären die Spiele so oder so.
     
  10. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    Steht wo genau?

    //:
    Also haben die Entwickler vom Ur-Portal auch eingeschränkt sowie die von Rag Doll Kung Fu?

    //²:

    Ist doch auch logisch, da das Spiel doch Zeitexklusiv erscheint, ob nun Steam oder Gamesplanet, ist hier völlig irrelevant.
     
  11. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.304
    Zeitexklusivität ohne eigene Plattformfeatures = Echtes Monopol

    GSPB-Logik :ugly:
     
    appo und omega™ gefällt das.
  12. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    Soll Sweeney persönlich zu dir nach Hause kommen und es dir ins Gesicht sagen? Guck dir die Aussagen von QD an. Die Aussage von Galyonkin im Kontext dazu. Das die Spiele erneut nur 1 Jahr exklusiv sind. Und dann stelle dazu in Aussicht, dass das ein kleines bisschen positive PR hätte sein können, wäre Epic für die Realisierung verantwortlich gewesen. Da dazu aber nicht ein Wörtchen kam, kann man davon ausgehen, das Epic nicht in das Projekt involviert ist.
     
  13. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.172
    Naja Ubisoft Titel erscheinen scheinbar nur noch dort und im eigenen Store.
     
  14. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    @NoBody Das ergibt dennoch nicht das Statement, dass die Spiele so oder so auf dem PC erschienen wären. Die Exklusivtät ist meines erachtens nach in diesem Fall das Gegenstück zu den generierten Steam-Keys.

    //: Liefere mir ein Beweis von QD, dann sprechen wir weiter.
     
  15. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    16.452
    Ort:
    Meddlfranken (tatsächlich)
    Ein Monopol für ein Jahr ist trotzdem ein Monopol, für ein Jahr. :ugly:
     
  16. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.323
    lustig, aber darum ging es nicht. Sondern um Keyverkäufe in anderen Stores.
     
  17. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    Die Gesamtsituation ergibt dieses Bild, wenn man das Ganze logisch zueinander in Beziehung setzt. Und dabei auch nicht ausklammert, das Sony solche Ports schon vor dem EGS erlaubt hat.

    1 Jahr Exklusivität soll ein positives Feature sein? :ugly:

    https://www.resetera.com/threads/ep...-actively-hurt-the-market.96268/post-19673606

    Competition (auch, wenn es hier einen grauen Reseller trifft). :yes:
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  18. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    Wenn dadurch Ports ermöglicht werden, dann definitv ja. Ohne hätte es die genannten QD Spiele wahrscheinlich niemals auf dem PC gegeben.

    //: Exklusivität ist für mich schon ein gutes Argument. Was ist es denn bei Steam? Schrottspiele alá Rape Day? Schau doch mal bei Steamdb vorbei und guck dir dort mal die Bewertungen aller Spiele an.
     
  19. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.323
    Werden die Leute bestimmt auch wieder schönreden. :ugly:

    bring mal Beweise, dass durch den Epic Deal Ports ermöglicht werden.

    Und nochmal: QD hat schon letztes Jahr davon gesagt, dass sie ihre Titel auf Pc bringen möchten
     
  20. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    Doch, hätte es. Meine Fresse, wie kann nur so schwer von Begriff sein?
     
  21. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.304
    omega™ gefällt das.
  22. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    Das Epic strikt versucht alle in den eigenen Store zu bringen, wo man Vollpreis zahlen muss? Und wo es laut Sweeney keine Sales geben wird, weil man sowas nicht gut findet?

    Wäre sicher schön, wenn der ganze PC-Markt nur noch auf die Haifische zusammenschrumpft... nicht.
     
    Forsti - 13 und Indiana_Bart gefällt das.
  23. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.323
    dass man Epic gekaufte Titel nicht in anderen Stores ausser dem Epic Store beziehen kann, weißt du aber schon?
     
  24. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.172
    Und ohne Keyseller und Sales kaufe ich die Spiele halt garnicht.
    60 Euro für Anno und Metro finde ich einfach ne absolut überzogene Frechheit.

    Und dank dem tollen Epicstore habe ich nichtmal eine Möglichkeit die Spiele wo anders billiger zu kaufen oder auf einen Konkurrenzkampf zwischen den Stores zu hoffen.
     
  25. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.323
    nur um das nochmal zu posten als Vergleich:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  26. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.172

    Der Preiskampf bei Epic Store Spielen fehlt einfach komplett und das kann für den Kunden einfach nicht gut sein :D

    Wenn es Metro im Epic und im Steamstore gebe und Steamb ei einem Sale 30 verlangne würde, müsste Epic nachziehen und am besten sogar nur 25 verlangen.

    Das ist sinnvoller Preiskampf. So wie es jetzt ist, kostet es halt 60 und gut ist, absolut keine Vorteile für mich als Kunden.
     
    Parn und Forsti - 13 gefällt das.
  27. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    Vor allem, wer sagt das der Vertrag einfach endete? Das waren Sony IPs. Epic hat eben QD von Sony freigekauft und nach einem Jahr profitieren davon auch die Steam-Jünger. Von daher.
     
  28. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    WTF, was ist das denn für mentale Gymnastik? Sony und QD selbst haben gesagt, das der Vertrag nicht verlängert wird. Der ist einfach ausgelaufen und man hat sich getrennt. Fertig.

    Und du implizierst damit wieder, das Epic was mit Sony zu tun gehabt hätte, was nicht stimmt.
     
    finl3y, Boschboehrlie, Parn und 4 anderen gefällt das.
  29. Hitman Boon bei der Arbeit!

    Hitman
    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    18.863
    Ort:
    Immer eine Kugel übrig
    Nur das gamesplanet keine serverstruktur hat um die spiele runterzuladen sondern nur keys verkauft.

    Ich bin mal gespannt ob es nächste Woche ein Ostersale bei Epic geben wird. Ich glaube nämlich nicht.
     
  30. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.323
    der Shop kann bestimmt auch keine Preisanpassungen :wahn:



    Zur Verlängerung der exklusiven Zusammenarbeit führt das ganze allerdings nicht. Das französische Entwicklerstudio Quantic Dream hat bekannt gegeben, dass es sich nach dem Vertrag über 3 exklusiv Spiele für PS4 nun in eine Partnerschaft mit NetEase begibt. Dort wird man wohl die Entwicklung von Multiplattform-Titeln vorantreiben.

    https://ps4f.de/2019/01/quantic-dre...plattform-entwicklung-uebergehen-id98085.html


    Der Vertrag endete, warum ist das so schwer zu verstehen?
     
  31. Pain553

    Pain553
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    4.044
    Ort:
    ung fehlgeschlagen
    Mein RIG:
    CPU:
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    Fragst die ganze Zeit nach Beweisen, stellst aber selber einfach mal die wildesten Behauptungen auf. :hoch::ugly::runter:
     
    finl3y gefällt das.
  32. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    Okay und wo steht nun das Epic nichts damit zutun hat, dass QD die Spiele auf den PC portiert?

    //: Ist sicherlich auch eine wilde Behauptung, wie Portal überhaupt zu Steam kam oder Rag Doll Kung Fu?
     
  33. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.304
    Lustig. Dass ihr Steam-Keys, egal wo gekauft, nicht ohne die Steam-Plattform nutzen könnt, ist euch aber schon klar?
     
    Narkissos und omega™ gefällt das.
  34. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    Natürlich ist uns das klar. Allerdings ermöglicht dieses System Preiskämpfe und verschiedene Bezugsquellen. Bei Epic hast du nur Epic.
     
    Parn, Forsti - 13 und Hitman gefällt das.
  35. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Oder einfach nur: Epic isn't the bad guy equivalent zu Valve isn't the good guy... beides so ziemlich dasselbe für mich :)
     
    Narkissos, Lurtz und omega™ gefällt das.
  36. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.172

    Aktivieren ist doch egal. Solange es einen Preiskampf durch die Keys zwischen den Shops gibt, bin ich als Kunde zufrieden. Bei Epic gibt es nur einen Anbieter und keinen Preiskampf.

    Das System von Epic erlaubt einfach keine Konkurrenz, während das von Steam sogar dem eigenen Shop Konkurrenz macht.

    Was für mich als Kunde einfach deutlich besser ist.
     
  37. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.323
    ja, deswegen nennt man sowas Steam Keys. Aber darum geht es immer noch nicht sondern einfach um die Möglichkeit die Titel überhaupt woanders (und billiger) kaufen zu können.

    Frage: wieso glaubst du, dass die Titel nur zeitexklusiv sind?

    Ansonsten wurde hier doch schon ein Tweet gepostet, dass man QD und nicht Epic fragen soll, warum es die Spiele nur im Epic Store gibt. Solche Ports plant man eigentlich schon etwas voraus.


    Ansonsten:
    "nun in eine Partnerschaft mit NetEase begibt. Dort wird man wohl die Entwicklung von Multiplattform-Titeln vorantreiben."

    Geht das wohl eher von NetEase (und QD) als von Epic aus ;)
     
  38. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    @Lurtz Ach das begreifen die nicht, dass die Publisher/Entwickler quasi durchs Steam Marktanteil genötigt werden, die Spiele dort zu veröffentlichen. Steam hat nun einmal die Marktdominanz und das ist ein Fakt.
     
  39. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.172

    Ich will einfach nur Metro für 30 Euro kaufen und das bietet mir Epic einfach nicht.
     
    finl3y gefällt das.
  40. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.760
    Wo werden die genötigt? Guck dir z.B. Rimworld an. Das kannst du ausschließlich bei Steam direkt oder beim Entwickler selbst als Key kaufen. Die haben für sich entschieden, keine Keys an Shops herauszugeben.

    Man muss die Möglichkeiten nicht nutzen, aber viele Publisher und Entwickler nutzen sie, um ihre Reichweite zu vergrößern. Und anderen Publishern ist es scheißegal und die veröffentlichen überall, wo sie können (Paradox).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top