Der große Epic Store Thread! - Sundered Eldritch Edition kostenlos bis 16.01.20, 17 Uhr

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Teiler, 17. Dezember 2018.

  1. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    39.312

    Dir ist bewusst das in einem Jahr keine 200 AAA Spiele erscheinen und vieles davon deine Steam B Ware sein müsste?
     
  2. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Ich habe auch nie von 200 AAA Titel gesprochen sondern von handverlesene, qualitativ hochwertigen Spielen. Dazu gehören auch Indie-Titel, keine Frage
     
    omega™ gefällt das.
  3. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    So siehts aus!
    Epic = Premiumshop
    Steam = Trödelmarkt
     
    CommanderK33n gefällt das.
  4. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.199

    Trödelmarkt ist halt cool, kein Mensch will Premiumshops :D
     
    der.Otti und omega™ gefällt das.
  5. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Wurde auch endlich Zeit für sowas... wer bock auf die ganzen Asset-Flips, Shovelware und Schrott-Spiele hat, soll dann gerne auf Steam verbleiben. Ich möchte mir ehrlich gesagt nicht tausende Reviews durchlesen bis ich mich für ein Game entscheide.. eine Vorauswahl/Kuration durch die Redaktion von Epic kommt mir da gerade recht
     
    omega™ gefällt das.
  6. Forsti - 13

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.722
    @omega™

    Ernsthaft? Das soll dein ganzes Gegenargument sein? "Ist nur eine Vermutung"?
    Wie wäre es mit einer gegenteiligen Aussage? Du weißt schon, wie man es in einer echten Diskussion macht. Ansonsten, ne. Das ist keine Vermutung, das ist FAKT.
    NetEase hat in QD investiert und erklärt, dass man damit ein größeres weltweites Publikum erreichen will. Nichts mit Epic.

    Du kannst Links posten, das ist dir klar oder?
    Und so funktioniert das System nicht. Es löscht das nicht. Es blendet es, nach den eigenen Einstellungen aus und die Review fließt nicht in die Bewertung mit ein.

    Kurz: JA! MÜSSEN SIE!
    So funktioniert Marktwirtschaft. Würdest du eine Uhr kaufen, die genau so viel wie eine Rolex kostet, aber deren Zeiger vielleicht nächstes Jahr mal nachgeliefert werden? Nein. Du würdest die Rolex kaufen.
    Niemand kauft etwas, was schlechter als die Konkurrenz ist, wenn es keinen Vorteil bietet um diese Probleme zu kompensieren. Weil das keinen Sinn macht. Darum sind ja auch qualitativ minderwertigere Produkte günstiger als die qualitativ hochwertigeren Produkte. Weil es sonst niemand kaufen würde. Niemand würde Nachmach-Cola kaufen, wenn es genauso teuer wäre wie echtes Cola, außer es bietet was eigenes wie der Geschmack im Fall von Pepsi oder Dr. Pepper.
    Epic macht aber alles was Steam macht, nur weniger. Für sogar einen höheren Preis, weil man ja nicht an Sales glaubt.
    Darum doch, Epic muss von Start weg das bieten, was Steam und Co jetzt bietet. Das ist eben der Nachteil von Trittbrettfahrern. Dafür haben sie den Vorteil, dass sie gratis von den Fehlern der First Mover lernen können und sich nur noch ins gemachte Nest setzen müssen.

    Und nein, das System wurde nicht "so schnell auf die Beine gestellt". Man hat daran ziemlich lang entwickelt und sie haben ja schon vorher (auch vor Epic schon) verschiedene Systeme ausprobiert. Eben das Problem von First Movern. Man muss Probleme noch selber lösen. Epic hätte sowas mit dem Silbertablett präsentiert bekommen, bekommt es aber trotzdem nicht gebacken.
     
    Cika gefällt das.
  7. Hitman Boon bei der Arbeit!

    Hitman
    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    18.865
    Ort:
    Immer eine Kugel übrig
    ah deswegen auch
    Epic = Premiumpreise
    Steam = Billiger shit :D?

    Und bis jetzt is immernoch nur Metro wirklich 1 AA Game was es exklusiv gibt.
    Eventuell auch borderlands 3 da muss man aber erst sehen wie gut es wird...

    Allein Sekiro hat schon gezeigt dass es auf Steam immernoch AAA titel gibt die sich Epic nicht schnappt...
     
  8. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    15.507
    Das ist doch Heuchelei.

    Wenn es Spiele exklusiv nur bei Steam gibt, kräht kein Hahn danach. NULL.

    Die Leute echauffieren sich nur, weil es IHR gewünschtes Spiel nicht bei Steam gibt.
    Umgekehrt ist alles paletti. Wo z.B. ist der Aufschrei bei Sekiro wegen der Steam-Exklusivität? Nirgends! Aber bei Metro werden Krokodilstränen vergossen...
     
    CommanderK33n gefällt das.
  9. Hitman Boon bei der Arbeit!

    Hitman
    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    18.865
    Ort:
    Immer eine Kugel übrig
    Ach komm wenn du die Suchfunktion von Steam nicht benutzen kannst dann sag doch so was gleich! :trost:
     
    Cika, Indiana_Bart und CommanderK33n gefällt das.
  10. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    39.312
    Selbst dann würdest du keine 200 Spiele für so eine Kategorisierung zusammenbekommen.......eher so 30 ;)
     
  11. Patzerli

    Patzerli
    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    705
    Die ganze Diskussion hier ist teilweise sehr lustig zu lesen. Das meiste was ich herauslese ist"Steam muss günstiger für Entwickler und Publisher werden um Interessant zu sein" und "Steam hat soviel Schrott". Und bei Epic "Spyware und Spiele gekauft". Das mag ja alles sein. Bei Epic wird es aber am Ende darauf hinauslaufen dass es den Publishern doch schnurz sein kann wie sich ein Spiel verkauft. Die Differenz bekommen die doch sowieso. Und wenn sich das Spiel nicht gut verkauft, sägt man halt den jeweiligen Entwickler ab. Man macht ja kein Verlustgeschäft. Der Kunde hat bei Epic absolut nichts zu melden.

    Steam kann nicht günstiger werden weil 20% einfach die Grenze ist um noch gute Gewinne einzufahren. Und zu viel Schrott kommen auch genau so viele Perlen. Ich möchte nur an Stardew Valley erinnern. Der Entwickler UND Publisher haben sich nie über die Einnahmen beschwert, im Gegenteil. Meint ihr ernsthaft sowas würde bei Epic passieren? Ich meine das ist nur ein kleiner Indie, was hat der denn vorzuweisen.

    Ich schaue lieber auf die Zukunft und nicht das hier und jetzt und da sieht es für den Kunden und den Spielemarkt böse aus wenn man einen dreck auf Kunden gibt.

    Und ja ich bin Pro Steam trotz der Macken! The Divison 2 habe ich mir auch geholt, aber nicht bei Epic sondern Uplay weil ich den Entwickler und nicht diesen komischen Laden unterstützen will.
     
  12. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.199

    Natürlich, weil man alle seine Games möglichst in einem Launcher haben will., außerdem habe ich bei Steam meine Community und chate beim zocken mit Leuten, auch die Streamingfunktion wenn ich einem Kumpel was zeigen will, ist sehr praktisch.

    Es ist einfach umständlich erstmal exe Dateien suchen zu müssen und sie in Steam einzubinden, nervt bei Origin und Uplay schon.


    Ich hab bei Steam 50 Leute in der Freundesliste und die fehlen mir einfach, wenn ich ein nicht Steamgame zocke.

    Für mich ist Steam das Kernprogramm auf meinem PC. Da sind meine Freunde, da finde ich Games, darüber ist alles was installiert ist sortiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2019
    Parn gefällt das.
  13. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Sowas dauert natürlich ein Weilchen bis sich so eine Strategie durchsetzt, aber danach sieht die Strategie von Epic halt aus, und Aussagen von Epic lassen auch darauf schließen. Heißt nicht das es keine AAA-Titel mehr auf Steam geben wird, aber vermutlich viel weniger.
    Die Liste ist übrigens schon etwas länger und das ~4 Monate nach Release des Shops, Tendenz also atm steigend, um ein paar zu nennen:
    - The Outer Worlds
    - The Division 2
    - Anno 1800
    - Detroit: Become Human

    Sind natürlich nur die größeren Titel, ich sagte ja schon dass mit Sicherheit auch kleinere Indie-Titel dazu gehören werden, bevorzugt welche die mit der UnrealEngine verwirklicht wurden
     
  14. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    Wenn ich die Links nicht ohne editierung poste, dann ist das mein Bier und nicht deins. Geb dich damit ab und verschwende nicht unnötige Zeilen.

    1. Habe ich das schon mit vorherigen Postings, da habe ich dann mir auch einfach die passende Aussage ausgesucht und mir etwas zusammengezimmert, wie es hier geschieht. Für mich ist die Diskussion damit beendet. Solange keine eindeutige Aussage seitens QD kommt, dass NetEase für Portierung zuständig ist/war, ist das nichts als heiße Luft!

    2. Habe ich gesagt, dass das System die Reviews löscht? Leg mir nicht irgendwelche Begriffe in den Mund. Steam kennzeichnet diese, makiert die auch im Graphen, blos wo ist die dort bei Total War? Um mal ein Beispiel genannt zu haben.

    3. Die müssen gar nichts. Es ist immer noch die Entscheidung der Zuständigen und dein Beispiel ist vollkommener Kokolores. Ein Uhrzeiger ist ein wichtiger und essentieller Bestandteil. Sind Badges, Trading Karten, Workshops usw.? Um ein Spiel zu kaufen und zu updaten? Nein.
     
  15. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Hast recht, ich vermute Epic meinte mit den 200 Spielen eben nicht nur Exklusiv-Deals und auch nicht nur neue Releases, sondern allgemein die Spieleanzahl die dazu kommt
     
  16. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    hast mich erwischt :atomrofl:
     
    Hitman gefällt das.
  17. Forsti - 13

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.722
    @CommanderK33n

    "Hochwertig"?
    Was sucht dann World War Z, Rollercoaster Tycoon Adventure, Ashen, Hello Neighbour oder Dangerous Driving? Das sind alles bestenfalls mittelmäßige Spiele.
    Und wo ist der Epic Game Store bitte als "Premium-Store" präsentiert? Dafür fehlen sämtliche Features, es gibt keine edle Aufmachung, nichts. Sowas kann man nicht einfach nur behaupten, das muss auch gezeigt werden. Oder meinst du Apple macht nur so zum Spaß seine ganzen Stores auf klinisch rein?
    Wenn man Premium sein will, dann muss das Marketing das auch vermitteln. Tut es bei Epic aber nicht.

    Die Universalausrede für Epic. :rolleyes:

    @omega™

    Gut, dann gib dich damit ab ab jetzt blockiert zu sein. :fs:
    So einen selbstgefälligen "Diskussionsstil" werde ich sicher nicht unterstützen. Geh in die Kommentarsektion zurück, da geht das, hier nicht.
     
  18. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    höhere Durchschnittsqualität der Angebots-Library.
     
  19. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    Steam fährt unter 20% keine Gewinne ein.. als ob. Dann soll sich der ... GabeN mal von seinem Geldspeicher erheben und Fakten präsentieren, was seine tollen Badges, Trading Cards, Server usw.. kosten.

    //: @Forsti mimimi und die vorherigen Argumente ausgeblendet. Tja besteht halt schon ein Unterschied zwischen ein Uhrzeiger und Community-Badges.
     
    CommanderK33n gefällt das.
  20. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    omega™ gefällt das.
  21. Forsti - 13

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.722
    @CommanderK33n

    Weil man A) erst seit 4 Monaten anbietet und B) nicht mal 1% der Spiele im Portfolio hat, eben aufgrund der bisher kurzen Zeit am Markt.
    Das ist keine Strategie, das ist ein normaler Umstand für einen Trittbrettfahrer.

    Davon ab erklärt es halt nach wie vor nicht, wie höchstens mittelmäßiges Zeug da reinpasst.
     
  22. Hitman Boon bei der Arbeit!

    Hitman
    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    18.865
    Ort:
    Immer eine Kugel übrig
    so wo sind nun die hochwertigen spiele dass was ich zb bei Outer Worlds gesehen habe würde ich nicht mal an B-Ware ansehen.
    Wenn Epic arsch in der Hose hätte und nen Unreal 3 entwickeln würde dann hätten sie mich das könnten sie auch exklusiv verticken.
     
  23. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    CommanderK33n gefällt das.
  24. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    https://www.theverge.com/2019/3/20/...-store-moderation-valve-apple-google-gdc-2019

    We’ll turn down crappy games that are submitted to the Epic Store,” he adds. “We’re not going to accept pornographic or shock content of any kind. We’re not in the porn business here.
     
  25. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    39.312
    Ich kann dir zumindest sagen das Badges, Tradings Cards & sämtliche Items auf dem Markt keine zusätzlichen einnahmen generieren.
     
  26. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    86.264
    Ach komm, tu jetzt bitte nicht so, nur weil ich nicht deine Meinung teile. Aber dann weiß ich wenigstens wo du stehst und das dir die Meinung anderer eh am allerwertesten vorbeigeht und diese als "Heuchelei" abstempelst und lieber dir deine eigene Welt zurecht malst.. Ich hab dir nur geschrieben wie ICH es sehe, also leb damit das ich deinen Post aufgrund eigener Meinung widerspreche ;)

    Schön wenn du das so siehst, mir egal. Hat mit meinem Post auch nichts zu tun. Mir ist es auch egal ob du denkst das jeder nur rumheult, weil es die Titel nicht auf Steam gibt, du widersprichst dir ja schon selbst.

    Ach komm, leg dir das jetzt nicht zurecht. Auch bei Sekiro wirst du jemanden finden der sich darüber aufregt...überall. Das hat auch nichts mit Steam zu tun, auch wenn das gerne so dargestellt wird, weil man es ja so wahrnimmt.. Tauche Steam mit Plattform X auf, auf, die der User gerne nutzt. Passt wie die Faust aufs Auge. Das einzige was du anwenden kannst, ist das Steam riesig ist, natürlich hört man dann die Leute lauter schreien.

    Und wie gesagt: Exklusivtitel sind die Hölle, irgendwann hat jeder Publisher seinen eigenen Store....und dann siehst du ja wie zufrieden die Kunden sind. Ich bedank mich schonmal im Voraus.
     
  27. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
    Ist das nicht mehr so, dass Valve beim Verkauf was vom Kuchen abbekommt?
     
  28. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Einen Unreal 3 hätte ich auch nichts dagegen. Meine Hoffung ist ja, wenn der Konkurrenzkampf zwischen Valve und Epic in einem Jahr oder so richtig fahrt auf nimmt, bekommen wir sowohl neue Unreal, als auch neue Half-Life Games. And everyone will be happy
     
  29. Forsti - 13

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.722
    @CommanderK33n

    "Definitiv Wucher" Tatsächliche Zahl sind nicht mal 1 Drittel. Jap, so sieht "definitiv" aus? :rolleyes:
    Und nochmal: Kein Cent mehr landet bei den Entwicklern bei Epic. Das streichen alles die Publisher ein, die ja auch die Entwickler zu dem Schritt zwingen in den meisten Fällen siehe Obsidian.

    Nochmal: Wie erklären sich dann die jetzt schon faktisch vorhandene B Ware?
     
  30. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.681
    Wird es nicht. Weil kein Schwein bei Epic bleiben wird (also nur wenige). Warum außer die exklusive Titel sollte ich irgendetwas bei Epic kaufen wenn meine ganze Spielebibliothek bei Steam liegt? Da muss Epic schon sehr, sehr geile Freatures anbieten weil in 2 Jahren wird es auch mit den exklsuivtiteln vorbei sein.
     
  31. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    World War Z, Rollercoaster Tycoon Adventure etc. ist ja abhängig von der Zielgruppe, gibt Leute denen gefallen solche Games, grundsätzlich also nicht schlecht, aber halt nicht gerade was für Core-Gamer, aber für Causal-Gamer bestimmt ganz in ordnung
    Kennst du die Verträge zwischen Publisher und Entwickler? Meines Wissens finanzieren die Publisher auch zukünftige Projekte der Entwickler, also ja die haben was davon, wir als Konsumenten dann auch...
     
  32. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Ich glaube nicht das die 2 Jahre teure Exklusiv-Deals an Land ziehen müssen... nach 2019 ist damit schon schluss, ein halbes Jahr davor sind alle Features drin (laut Roadmap). Sieht gut aus
     
  33. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.199

    Trotzdem habe ich meine Freundeslisten in Steam und keiner davon wird bock auf den Epicstore haben.
     
  34. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    39.312


    Ich gehe davon aus das du dich jetzt auf meinen Post beziehst?

    Von den Trading Cards etc. hat Valve noch nie was abbekommen, da Valve dein/das Geld der Leute schon an dem Punkt hat an dem die Geld auf Steam in die Wallet aufladen.
    Wie es danach verteilt wird ist unerheblich da es nur die Summe verringert die Valve einbehalten kann.
    Den "Valve Cut" aus den Trades gibt es nur um die Summe an Steam Wallet Geld zu verringern, da sonst der (theoretische) Fall eintreten kann das die gleich bleibt und am Ende "wenige" Leute das immer nur sich hin und herschieben ohne einen "Verlust" zu haben.
     
    Boatox und Forsti - 13 gefällt das.
  35. omega™ gesperrter Benutzer

    omega™
    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    588
  36. dark-crow16

    dark-crow16
    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    104
    Das mit dem Begriff B-Ware ist doch schon Unsinn. Man sieht doch sogar jetzt schon auch bei Epic solche "B-Ware", die dort verkauft und vorverkauft wird. Bloß weil die sich da paar raussuchen hat das nichts damit zu tun, dass die alle gut sind. Wäre so als würde man glauben, dass der Nintendo Store oder GoG einem nur Qualitätsspiele verkaufen, bloß weil nicht alles verkauft wird.


    Frage mich außerdem, wieso erfahrene Gamer irgendein Problem haben sollten mit den miesen Games auf Steam. Die haben eh schlechte Reviews und Asset Flips erkennt auch direkt jeder. Man muss schon sehr unerfahren sein und nicht wissen, wie man einen Shop benutzt um die Trash-Spiele zu kaufen.

    Die relevanten Sachen sind immer oben und kommen vor dem Müllzeugs.
     
    Cika gefällt das.
  37. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Die kannst du mit einem Klick importieren, geht jetzt schon. Seit BL3 Ankündigung haben sich bei mir einige Angemeldet, noch 2-3 solche Deals und alle sind da vermutlich :D
     
  38. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.199

    Vor meiner keiner, weil keiner sich für die Epic Games interessiert.

    Epic braucht Early Acces, wenn sie wirklich gegen Steam anstinken wollen, dass ist am PC nun einmal das große Ding. 90% der Leute in meiner Steamliste zocken Erarly Acces Games.
     
  39. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    15.507
    Echt jetzt? :ugly:
    Bei mir ist es uPlay. :nixblick:
     
    CommanderK33n gefällt das.
  40. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.199

    Aber Uplay ist SChrott :D Der Uplaychat ist grausam!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top