Der große Epic Store Thread! -Thimbleweed Park gratis bis 07.03.19!

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Teiler, 17. Dezember 2018.

  1. Elbow of Melninec

    Elbow of Melninec
    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    21.786
    Hoffentlich erscheint das neue Spiel vom guten alten Peter Moulinex exklusiv im Epic Store. :yes: :wahn:
     
    knusperzwieback gefällt das.
  2. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    19.102
    Das Spiel wird doch eh wieder ein Fail wie Godus. :ugly:
     
  3. Elbow of Melninec

    Elbow of Melninec
    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    21.786
    Ach was? :loriot:
     
  4. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Arcadia
    Du wirfst anderen Unterwürfigkeit unter Unternehmen vor, demonstrierst aber wunderbar, wie Du Dich selbst Steam unterwirfst, obwohl es Alternativen gibt (wenn Steam als Bibliothek so wichtig ist, könnte man es auch als steamfremdes Spiel einbinden). Patches kommen keine mehr und das einzige Problem wäre lediglich, wenn man es außerhalb von Galaxy lädt, dass man es eben irgendwo die Installationsdateien gesondert gesichert haben müsste).

    Und CD Projekt mit The Witcher 3 ist auch nur ein reines Beispiel, da das Spiel bekannt und weit verbreitet ist. Ich hätte auch Daedalic anführen können, die lange Ihre Spiele komplett DRM frei angeboten haben.

    Wie ich bereits schon einmal schrieb: Steam ist bei der Spielerschaft mittlerweile so akzeptiert, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis sich da jemand in den Markt drängen will und das verläuft üblicherweise immer agressiv. Das liegt aber eben auch daran, dass das System Steam mittlerweile komplett ohne große Kritik von der Spielerschaft hingenommen wird. Wäre es anders, wäre evtl. nie eine Überlegung seitens Epic in die Richtung gestartet worden. Man muss sich halt mal selbst an die Nase fassen.
     
  5. Rirre

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    2.370
    Las sich mit den anderen Quotes anders, entschuldige.
     
  6. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Kein Problem. Falscher Absatz=Missverständnis.
     
  7. Core Concept

    Core Concept
    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    3.904
    Steam Preload kommt doch noch. Beim Epic Store wird es hingegen keinen Preload geben.

    https://twitter.com/MetroVideoGame/status/1095389361082978305

    *schelmischen Kommentar einfüg: Der meiste Traffic wird wohl doch über Steam stattfinden.*
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  8. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    101.139
  9. Teiler

    Teiler
    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    2.306
    Ort:
    hographisch völlig inakzeptabel!
    Ich frage mich gerade ob ich so verschwurbelt schreibe oder warum mir so ein Beitrag nicht gelungen ist. Same here
     
  10. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Naja, ich tu mich halt schwer mit dem rumgenöle am großen Bösen Unternehmen. Egal, ob Steam mit HL2, egal ob EA mit den Schließungen von ehemaligen Kultstudios oder Datensammelwut mit Origin, egal ob Microsoft mit Windows/Internet Explorer. Und egal, ob Epic mit Exklusiv-Deals. Jede Zeit hat in der Computerbranche ihren ultimativen Bösewicht, den es zu bekämpfen gibt, der am Ende aber doch die Oberhand behält.

    Viele scheißen sich ein und nehmen als Vorwand einen zusätzlichen Launcher, als ob es nicht egal wäre, ob neben Steam, Origin, Uplay und Blizzard noch einer mehr auf der Platte liegt. Deal hin oder her. Dieser wurde nun mal geschlossen, potentielle Käufer nicht gefragt, ob sie das toll finden und gut ists. Ist doch viel ärgerlicher, wenn man bei Kickstarter ein Projekt unterstützt, das dann am Ende nie erscheint.

    Der Exklusiv-Mist wird schon keine Schule machen und wenn doch, sind all jene schuld, die auf den Zug aufspringen, und da gehören mit absoluter Sicherheit auch etliche, die sich jetzt tierisch darüber aufregen.
     
    P@l@din gefällt das.
  11. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.007
    Also darf ich jetzt Epic kritisieren oder öle ich mich dann gleich am großen, bösen Unternehmen? :hmm:
     
    knusperzwieback und Indiana_Bart gefällt das.
  12. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Du kannst kritisieren, soviel du willst. Aber dann sei auch bitte konsequent und verzichte auf einen Kauf bei Epic.

    Sei mir nicht böse, aber es ist doch jedes mal das gleiche. Millionen User wettern, weil irgendeine Firma irgendwas macht, was Millionen Usern nicht passt. Millionen User schieben dann trotzdem genau dieser Firma ihr Geld in den Hintern.
     
  13. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    101.139
    wieviel User hier im Thread wollen denn bei Epic einkaufen?
     
  14. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Weiß ich nicht. Aber ich wusste auch nicht, daß sich der ganze Epic-Shitstorm nur auf das GSPB beschränkt.
     
  15. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.007
    Wir haben letztes Jahr bei EA erst das Gegenteil gehabt ;)
     
  16. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Was war letztes Jahr mit EA? Hab ich wohl verpasst. Ging bestimmt um irgendein Multiplayer-Spiel. Sowas interessiert mich nämlich nicht. :ugly:
     
  17. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    101.139
    beschränkt sich nicht, hat aber auch nichts mit der Frage zu tun
     
  18. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Die Frage habe ich ja beantwortet. Ich weiß es nicht, wieviele User aus diesem Thread bei Epic kaufen wollen.

    Aber ich denke, daß nicht wenige, die das Spiel trotzdem gerne spielen würden, egal wie angepisst sie gerade sind, das Spiel früher oder später bei Epic kaufen werden.
     
  19. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    101.139
    von welchem Spiel redest du gerade?

    Bei Metro werden die meisten User entweder bei Steam zugegriffen haben oder warten bis es das günstig auf Steam gibt und den Epic Store meiden (so mache ich das zumindest)
     
    der.Otti gefällt das.
  20. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Metro: Exodus. :ugly:


    Bin schon gespannt, wenn das Spiel raus ist und erste Usermeinungen auf GSPB zu finden sind, wieviele User darüber berichten, die sich in diesem Thread tierisch über Epic aufregen. ;)
     
  21. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    101.139
    denke die Entwickler werden sich dann auch schon tierisch drüber aufregen, wenn die Verkaufszahlen schlecht sind, allerdings wohl eher weniger über Epic sondern viel mehr über die User. Manche Entwickler selber haben ja schon vor einiger Zeit angefangen loszuschießen ;)


    rechne mal nicht damit, dass die Verkaufszahlen bei Epic mit den Vorgängertiteln auf Steam mithalten können werden - aber das ist nur eine Einschätzung von mir basierend auf Internetreaktionen
     
  22. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Einfach mal abwarten.

    Wären die User 2004 mit Steam so konsequent gewesen, wie sie über die Accountbindung zu HL 2 gewettert haben, wäre Steam nicht der Erfolg geworden, der er geworden ist. ;)
     
  23. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    101.139
    hätte, hätte, fahrradkette. Wenn es bei Steam nicht passiert wäre, dann bei jemand anderen. Zeigen die Konsolen ja auch ganz gut ;)

    NUR: Steam versucht es auch den Kunden recht zu machen, Epic nicht so sehr - ob man heutzutage mit sowas erfolg hat? Wohl eher weniger
     
  24. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Arcadia
    Du meinst eher, Steam umschmeichelt die Kundschaft, um sie bei Laune zu halten. Denn ich behaupte, wenn Valve eines nicht will, dann ist es auch bei denen Verluste einzufahren. Unser Geld wollen sie nämlich alle, sonst gäbe es sie nicht.

    Können wir wenigstens die Romantisierung von Steam mal endlich sein lassen?
     
  25. Boatox Zeitsklave

    Boatox
    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.207
    Ort:
    Bremen
    Zu keiner Zeit fiel das Warten auf ein Spiel leichter als heut zu Tage. Es gibt so viele Alternativen, dass man getrost das eine Jahr warten kann, wenn nicht sogar länger.

    Ich sehe das maximal entspannt.
     
    Joskam, knusperzwieback und Indiana_Bart gefällt das.
  26. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Warum wird Steam eigentlich so akzeptiert, wo es doch nicht viel besser als Epic ist? Da versteht man echt die Welt nicht mehr.

    Moment mal. Steam versucht es, dem Kunden recht zu machen. War das denn anfangs auch so? Immerhin hat man den Käufer von HL2 dazu gezwungen, sich einen Client zu installieren, heißt, ohne Internetverbindung war die Installation und das Spielen (gabs den Offline-Modus damals schon?) gar nicht möglich.

    Also so ganz ehrlich ist diese Aussage dann auch nicht. Der Epic Store steht halt auch noch am Anfang und wie gesagt, aus Epic-Sicht kann ich die Aktion mit Metro ganz gut nachvollziehen. Sie sind Gesprächsthema Nummer 1 in den letzten Wochen und werden es noch lange sein.

    Ist momentan immerhin besser, als still und heimlich an einem Store zu basteln, der Steam übertrifft, für den sich aber am Ende keine Sau interessiert, weil ja auch nur wieder ein zusätzlicher Client dran hängt. So hat man jetzt immerhin Publicity, jeder schaut hin und wer weiß, vielleicht entwickelt sich der Store ja zu einer echten Alternative.
     
  27. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    101.139
    ja, Verkaufstrategie. Etwas was Epic entweder nicht will oder verstanden hat. Die haben von Freeman das Brecheisen geklaut und versuchen es jetzt mit aller Kraft, aber leider nicht für den Kunden, sondern nur für den Publisher.

    Werden sich bestimmt ein paar Indie Studios drüber freuen, die das Geld von Epic dankend annehmen, ich persönlich zähle allerdings schon die Monate, bis die ihre Spiele wieder bei Steam veröffentlichen.
    Denke die Epic Exklusivität wird nicht lange gut gehen.


    wo wir wieder beim zurechtbiegen im Thread wären und weiter lese ich da gar nicht erst :ugly:


    Wer glaubt dass Steam für den Kunden nicht mehr bietet (besser ist) als der Epic Store, der sollte sich die Stores vielleicht doch nochmal anschauen
     
    Boatox und Joskam gefällt das.
  28. mister-meister

    mister-meister
    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    350
  29. Teiler

    Teiler
    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    2.306
    Ort:
    hographisch völlig inakzeptabel!
    Ich wenn rebel Galaxy Outlaw released wird
     
  30. Core Concept

    Core Concept
    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    3.904
    :topmodel:
     
  31. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Schade, denn ich biege mir gar nichts zurecht, sondern möchte lediglich ergründen, ob Steam anno 2004 auch schon das komfortable Steam war, mit all jenen Funktionen, die es heute bietet und über die hier die Steam-Verfechter nichts kommen lassen.

    Wie gesagt, der Epic Store steht noch am Anfang und vielleicht will man sich halt erstmal etwas Aufmerksamkeit holen, bevor man den Client ausbaut, anstatt ihn still und heimlich mit Unmengen an Ressourcen zu dem zu machen, was die Spielerschaft als akzeptabel ansehen könnte, das dann aber am Ende doch keiner registriert bzw. ignoriert.

    Mit dem Metro-Deal haben sie es zumindest geschafft, beachtet zu werden.
     
  32. mister-meister

    mister-meister
    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    350
    habe ich auch gerade gesehen, hätte mich auch gewundert...
     
  33. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Arcadia
    1. In der Verkaufsstrategie hat Steam aber auch deutlich nachgelassen. Ja, sie sind komfortabler und ja, ich habe da mehr Funktionen, aber zum jetzigen Zeitpunkt - und ich rede jetzt rein vom "Core" Element, nämlich den Spielen an sich, umschmeichelt Epic den User deutlich mehr und das wird halt auch außer Acht gelassen. Selbst wenn ich dort nichts kaufe, habe ich - wenn ich denn bereit bin meine Daten dort zu lassen und den Launcher zu installieren- bereits 4 gute Spiele für lau bekommen, Nr. 5 steht an. Das mögen jetzt vielleicht nicht die Knaller AAA Titel sein, aber es waren allesamt gute Titel, für die ich bei Steam löhnen müsste. Und da hat Epic wohl auch erst einmal Geld investiert, ohne dass sie zwangsläufig etwas zurückbekommen (Daten mal außen vor gelassen).

    Wenn es bei Steam mal Spiele gratis gibt, sind das a) entweder halbe Rohrkrepierer im MP Bereich, bei denen die Entwickler hoffen, so die Zahlen noch etwas zu pushen, oder b) ich werde mit den Titeln überall zugeworfen, also auch bei anderen Verkaufsplattformen wie Gog oder per Humble.

    Die 5 € Geschichte ist halt mal ein Anfang gewesen. Ansonsten gab es ja die mal die Gewinnspiele, aber davon haben halt nicht alle etwas, sondern nur ausgewählte Personen.

    2. Hier kann man eigentlich auf 1. verweisen. Wenn ich nur spielen will, habe ich seit dem Launch einen besseren Gegenwert erhalten, als auf Steam.

    Man muss dazu sagen, dass ich nach wie vor keinen Epic Account besitze, dementsprechend auch die kostenfreien Spiele nicht mitgenommen habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2019
  34. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    101.139
    wenn du sagst dass Steam genau so kundenunfreundlcih sit wie Epic bzw nicht besser ist (und im nachhinein auch noch eine Ausflug in die Vergangenheit machst), doch, dann ist es genau das
    wir sind nicht im Jahr 2004 sondern im Jahr 2019. Wobei es auch 2004 einen Store gab, der es mit Steam aufnehmen konnte (gab später ja mit GfWL Versuche, irgendwie die Xbox Mentalität auf den PC zu bringen, inklusive Bezahlmultiplay, wie das ausgegangen ist, wissen wir)

    und natürlich ist das sehr gut, dass Epic mit aller Kraft aufmerksamkeit haben möchte und den User dafür den kürzeren zieht, okay.
    mit Metro hat es der Publisher allerdings es auch geschafft, unbeliebt zu werden, bin gespannt ob die Reihe das überlebt ;)

    gegen die kostenlosen Spiele sagt ja niemand was, kostenlose Spiele gab es allerdings auch auf Steam bereits einige. In dem Bereich gewinnt Epic auch (wieder) nicht...

    Epic umschmeichelt in erster Linie die Publisher und verscherzt es mit solchen Exklusivdeal Aktionen 2 Wochen vor Release es eher mti dem Kunden, das wollen wir mal nicht unter den Teppich kehren zumal das einer der größten Kritikpunkte (also neben den fehlenden Store Funktionen und Sales, die es laut Epic nie geben wird) ist.
    liegt daran, dass der Publisher dafür verantwortlich ist, Valve hat auch L4D, Portal & co mal verschenkt ;)
    Steam hatte allerdings dann doch ein paar Aktionen mehr, zwischenzeitlich nachgelassen das stimmt.
    nur wenn man die Client Funktionen ignoriert und sich auf irgendwelche 08/15 uraltspiele fixiert. Die +1 Jungs wird es freuen, die Leute die Komfortabilität und Clientfunktionen, Übersicht etc. wollen eher weniger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2019
    Joskam gefällt das.
  35. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.007
    Kann sehr schnell nach hinten losgehen. Wenn Epic es nicht schafft die paar Exklusivperlen die sie haben gut zu verkaufen ist man da wieder ganz schnell weg.
     
  36. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Wo ist Epic denn großartig Kundenunfreundlich? Bei den Gratisspielen? Mit dem Chinesischen Investor im Hintergrund? Weil man Metro Exodus bei ihnen kaufen kann? Weil der Store (noch) nicht die Komfortfunktionen bietet, die Steam in 15 Jahren nach und nach erhalten hat?

    Der Ausflug in die Vergangenheit dient nur dazu, um mal darzulegen, was du so gern ignorierst: Steam hat sich 15 Jahre lang entwickelt. Vom Epic-Launcher erwartet nun jeder, daß er genau das und noch viel mehr von Anfang an bietet, wofür Steam 15 Jahre Zeit und Geld verschlungen hat. Bisschen unfair, findest du nicht?
    Warum zum Teufel erwartest du eigentlich, daß ein Unternehmen alles zum Wohle des Kunden tut? Die wollen Geld verdienen, nicht dir den Hintern pudern.
    Kann sein, daß das gewaltig nach hinten los geht. Wenn ja, ist die ganze Hetzerei ohnehin umsonst gewesen.
     
  37. DorianGray Dramatischer Held

    DorianGray
    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    10.252
    Ort:
    Fanboys richtig angekotzt
    Was ich jetzt nicht verstehe ist dann warum wir uns streiten. Ich kaufe auch nix bei Epic, ich scheiße auch auf die kostenlosen Spiele, ich werde denen keine Bühne bieten, weil ich es z.B. einfach nicht geil finde mit dem Exklusiv-Deal. Da sind wir doch scheinbar voll auf gleicher Seite. :parzival:

    Klar kann ich das irgendwo verstehen warum sie das machen, da muss man jetzt kein betriebswirtschaftliches Megamind für sein, auch wenn du das vielleicht denkst :ugly: übrigens meinte ich genau solche Sätze wie den fett markierten von dir hier als ich über Ausdrucks- und Verhaltensweise sprach Stichwort überheblich. Müssen solche Sticheleien sein? Du kennst mich doch gar nicht außer vom Diskutieren hier im Forum :nixblick:
     
    Joskam gefällt das.
  38. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Arcadia
    Subnautica, What remains [...], Axiom Verge und Thimbleweed Park würde ich persönlich jetzt nicht als 08/15 Uraltspiele bezeichnen. Da finde ich so etwas wie zuletzt die Lego HdR und Hobbit gratis Games banaler (auch wenn das keine direkte Steamaktion war) und das war ja eher WB Sale Ankurbelei durch WB selbst.

    Ich sage es ganz offen: Wenn der Epic Store dazu führt, dass Valve hin und wieder solche 08/15 Uraltspiele in der Qualität locker macht (Geld wird der Publisher/Entwickler ja dann von Valve bekommen), wäre das schon ein erfreulicher Nebeneffekt. Und damit meine ich nicht im 14 Tagesrhythmus, vllt. mal zu Weihnachten oder so.
     
  39. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.128
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Ist ja gut, wenn du es so handhabst. Was ich jetzt grad nicht verstehe, ist, wie du meine Aussage als überheblich interpretierst. Ich stelle mich doch nicht als Dieter Zetsches Nachfolger hin und behaupte auch nicht, daß alle anderen geistige Tiefflieger sind. Ich sehe es halt so, daß jemand, der etwas mehr in der Betriebswirtschaft involviert ist, eher für solche Handlungen Verständnis aufbringen kann, als jemand, der halt nix macht außer arbeiten und am ersten des Monats Geld aufm Konto will.
     
  40. DorianGray Dramatischer Held

    DorianGray
    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    10.252
    Ort:
    Fanboys richtig angekotzt
    Der Vergleich hinkt.

    Ich kann nicht z.B. als Hersteller von Fahrzeugen, im Jahre 2019 mit einem Prototypen um die Ecke kommen, der auf dem technischen Stand ist den die Konkurrenz 2004 erreicht hatte. Das ist doch lächerlich. Und dann auch noch ernsthaft als "Konkurrenz" einsteigen wollen. Epic hätte einen Store liefern MÜSSEN, der mindestens auf Status quo Steam ist, von technischer Seite und Features her. So, dann nicht auf Exklusivität setzen, sondern z.B. bei Preisen oder anderen Features sich gekonnt abheben. Das ist Konkurrenz wie ich sie akzeptieren könnte.
     
    Pat Bateman, Boatox, der.Otti und 2 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top