Der große GSPB Künstlertreff

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von hunter7j, 19. März 2020.

  1. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.856
    werde ich irgendwann machen, bin was digitales Zeichnen angeht ja eh noch am Anfang ^^
    hm okay, ich habe früher gelernt dass man sowas eigentlich vermeiden sollte (gut, das war auch schon 20 Jahre her). :ugly:
     
  2. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530

    Durch den anderen Blickwinkel resettet man halt sein Gehirn und sieht Fehler die man vorher nicht gesehen hat.
     
  3. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.856
    achso, du sprichst vom Bild spiegeln, ich dachte an Augen Spiegeln und einfügen
     
  4. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Ne das Bild spiegeln :) Einfügen und spiegeln ist doof, dass stimmt, wobei bei komplexen Dingen die man jetzt nicht 2 mal malen will auch in Ordnung. Gebäude oder sowas.
    [​IMG]

    Für den Monat will ich einpaar mehr Studien machen. Hier kombinierte Form und Material Studien.

    Heute Gold, leider lenkt mich dieser Vogel ab!
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2020
    Indiana_Bart gefällt das.
  5. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    11.780
    hunter7j gefällt das.
  6. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530

    Sehr sehr coole Videos :)



    Mal wieder nen grandioses Grundlagen Video, der Kerl kann soooo gut erklären!

    Und ich benutze zu 90% harte Brushes, aber Schärfe reinkriegen ist echt kompliziert!

    Aktueller Auftrag, mal kucken ob ich es Morgen fertig kriege!

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2020
    Indiana_Bart gefällt das.
  7. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    11.780
  8. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Parn, Captain Tightpants und Indiana_Bart gefällt das.
  9. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    Der Thread animiert einen wieder mit dem Zeichnen zu beginnen :yes:

    Ich bin auch endgültig schwach geworden und hab mir das XP-PEN Artist 15.6 Pro + Clip Studio Paint (was gefühlt eh jeden Monate im Sale ist) gegönnt.
    Das letzte mal habe ich vor 15 Jahren richtig gezeichnet, ganz klassisch auf Papier, allerdings da meiste abgezeichnet und nicht wirklich was eigenes, macht mir irgendwie mehr spaß.

    Wie dem auch sei, erst mal mit der Software auseinandersetzen, wie heißt es so schön? Learning by doing.

    Erster Versuch:
    [​IMG]

    Ist ein komisches, aber auch ein tolles Gefühl mit Tablet zu zeichnen. Das Bild gefällt mir aber nicht wirklich, dabei ist der Stil eigentlich ziemlich leicht. Mach ich vielleicht weiter wenn ich mich eingearbeitet habe.

    Nach ner kurzen Pause habe ich mich entschieden: ok, dann nimm eine Vorlage und zeichne diese nach, damit du wieder ein Gefühl bekommst. Außerdem kann man so gut Funktionen lernen. Gesagt getan, den nächsten Manga genommen, wahllos ein Charakterbild gewählt und los geht es.

    Ergebnis:
    [​IMG]

    Sieht gut aus, kann etwas Farbe vertragen, ich orentiere mich hier an den Manga Covern.

    [​IMG]

    Dann ne neue Ebene mit mehr Lichteffekten eingefügt:
    [​IMG]
    Gefällt mir nicht, vielleicht liegt es auch an dem grau und ein braunton wäre besser gewesen. Naja, ohne Lichtspieglung sieht es meiner Meinung nach eh besser aus. Muss ich mir irgendwann ein Tutorial für anschauen, ich habs so nur als Ebene angelegt und drüber gezeichnet, andersherum wäre es wohl besser gewesen, aber so ist schwarz nunmal die Grundlage.

    Zum Schluss noch gesehen das man Animationen draus erstellen kann, ist auch kinderleicht zu bedienen, ohne das man sich ein Tutorial durchlesen muss...zumindest für solche kleinen Spielereien. Ich mach da später vielleicht noch ne richtige Animation draus, die Dampfwolken sind eigentlich perfekt dafür.

    [​IMG]

    Und in Farbe:
    [​IMG]


    Und zum Abschluss:
    Das Bild besteht aus ein paar Ebenen, für den anfang noch recht überschaubar.

    [​IMG]

    Ich denke als nächstes mache ich eigenständige Posen, anhand von 3D Vorlagen.

    Zum Tablet selbst: ich denke das ist ne gute Alternative zu den gut 150 - 200 € teueren Wacom Cintiq Tablets. Der Stift liegt gut in der Hand und das Display ist auch in Ordnung, auch ist die Schnellleiste an der Seite super (auch wenn ich die nicht wirklich oft nutze). Bislang gibt es noch keine Anzeichen dafür dass das Display kaputt geht oder zerkratzt. Ich denke aber wenn man mehr Geld ausgeben kann/will ist man mit Wacom wahrscheinlich an der richtigen Stelle, da die wohl den besseren Stift haben.
    Achja, es gibt einen Ministand (mit 60° Neigung, unbeweglich) dabei, aber ich schätze ich muss mir wohl bald einen richtigen Stand holen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2020
    Stringer, Aspen und Indiana_Bart gefällt das.
  10. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Sieht aufjedenfall schonmal nicht schlecht aus. Aber immer bedenken, um den maximalen Lernerfolg zu erzielen nicht einfach abzeichnen, sondern sich dabei überlegen, wie der Künstler von der realen Vorlage zu dem Ergebnis gekommen ist. Manga und Anime Bilder basieren auf sehr stark stillisierten realen Referenzen.

    Ich versuch mich mal an ner Drow:[​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2020
  11. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.954
  12. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    Hier geht es erst mal um Spaß, nicht um den Lerneffekt :D
     
  13. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.954
    Darf ich fragen wie viel du für dein XP-PEN Artist 15.6 Pro bezahlt hast?

    Bin am überlegen mir ein Tablet zu kaufen, allerdings bin ich bisher unschlüssig ob ich
    a.) so viel Geld in die Hand nehmen möchte und b.) ob ich unbedingt eins mit Bildschirm haben will, da viele es ja angenehmer finden auf den Monitor zu schauen anstatt auf das Tablet - ich habe da aber leider keinen Vergleich.
     
  14. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    300 €, war aber im Angebot.


    Vom Monitor zeichnen finde ich nicht gut, weil man immer hin und her schauen muss. Simulier das einfach mal, ob du mit der Haltung klarkommst, d.h. tu so als ob du unsichtbar zeichnest (kannst auch die Maus in Paint bewegen) und schau dann immer mal wieder zum Monitor. (Ich könnt das nicht, das fand ich damals bei Mario Paint schon nicht toll :D )
    Und dann nimmst du halt zum Vergleich ein Blatt Papier und zeichnest. Tatsächlich reicht sowas banales als Entscheidungsfindung schon aus.

    Der Vorteil vom Tablet ist ja einfach, dass es wie ein echtes Blatt Papier wirkt. Du hast deine Ebene worauf zu zeichnest und du siehst es sofort, was du da veranstaltest und kannst auch vom Bett, Sessel, oder sonst wo zeichnen, solange das Kabel lang genug ist (beim XP-Pen ist es doch etwas kurz).
     
  15. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Also das mit dem hin und her schauen stimmt so nicht. Man nimmt den Stift und schaut nur auf den Monitor. Man schaut ja auch nicht die Maus beim Shooter spielen an :D
     
    appo gefällt das.
  16. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    Keine Ahnung was ich da geschrieben habe :ugly: , da sollte natürlich "vom Monitor" (weg) stehen, je nachdem ob man so lange konzentriert drauf schauen kann.

    Aber eigentlich kann man diese Art von Zeichnen auch mit dem Tablet machen, schaut man halt den gespiegelten Monitor an und zeichnet auf dem Tablet, warum auch immer man das machen will :wahn:
     
  17. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    11.780
    In Photoshop kannst du dein Bild zwei mal Anzeigen lassen was dir ermöglicht auf deinem Pen Display heranzuzoomen um halt Detail Arbeit zu erledigen während du auf dem Zweiten Screen das gesamte Bild im Druck/Endformat darstellen kannst. Dadurch hast du immer im Auge wie sich deine Arbeit aufs Gesamtbild auswirkt und manchmal switcht man dann halt vom hinsehen hin und her. + Deine Hand verdeckt das Bild beim Arbeiten nicht.

    Vor allem in Verbindung mit einem Monitor der eine Pivot Funktion hat recht Praktisch.
     
  18. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.954
    Bezüglich Simple vs Display surf ich gerade durchs Web und ganz einig scheint man sich da nicht zu sein. Was ich bisher so gelesen habe ist, dass eine vielzahl an Pro's auf Simple zu schwören, andere wiederum eben aufs Display. Der größte Pluspunkt für Display ist wohl tatsächlich, dass die Eingewöhnugsphase der Augen-Hand-Koordination wegfällt, aber auch geschwindigkeit beim arbeiten. Ohne Display hat dafür andere Vorteile, sowas wie langlebigkeit, kein Parallax, Hand verdeckt nichts und Ergonomie allgemein zum Beispiel.

    Momentan tendiere ich zum Wacom Intuos Pro Medium, kostet aber auch schon wieder fast so viel wie das XP-Pen Artist 15.6(Angebotspreis von Parn) oder das Huion Kamvas Pro 16. Bei Wacom bezahlt man halt auch den Namen mit.
     
  19. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Das Wacom Intuos Pro ist schon so das Standard Tablet in der Industrie. Sieht man eigentlich in jedem Entwicklervideo.

    Und jap bei Wacom bezahlt man den Namen mit. Vor einpaar Jahren gabs aber garkeine Alternativen.
     
    Aspen gefällt das.
  20. Tobi Wan Kenobi

    Tobi Wan Kenobi
    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.910
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Nvidia RTX 2070
    Motherboard:
    MSI B450 Gaming Pro Carbon AC B450
    RAM:
    16GB Corsair DDR4-3200 Vengeance LPX
    Laufwerke:
    Samsung 970 EVO Plus 250 GB M.2 SSD
    Samsung 850 EVO 250 GB interne SSD
    WesternDigital Blue 1 TB HDD
    Gehäuse:
    Cooler Master MasterBox MB600L
    Betriebssystem:
    Windows 10 Home
    Monitor:
    LG 24MB56
    Kann ich nicht wirklich beantworten, denn eigentlich habe ich noch Bock drauf. Ist über die Zeit immer weniger geworden und momentan halt komplett eingeschlafen. Mehr als ein paar Skizzen hier und dort kommt nicht viel, auch wenn ich eigentlich mehr machen möchte.

    Huion ist wirklich gut, die haben sich in den letzen Jahren einen Namen erarbeitet. Ich selbst habe ein Wacom Intuos Pen & Touch small und damit bin ich ziemlich zufrieden.
     
    Aspen gefällt das.
  21. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.856
    ich hatte mir erst ein Wacom Cintiq gekauft, bin vor allem mit dem Pen sehr zufrieden :yes:
    Nachteil bei dem Teil sind aber leider die fehlenden Hotkeys an der Seite, aber das kann man problemlos auf Tastatur (vor allem strg+y :wahn:) oder sogar den Pen auslagern.
     
  22. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.954
    Das Cintiq soll ja das Non plus ultra der Display Tablets sein, ist mit aber dann doch etwas zu teuer.^^
     
  23. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    11.780
    Wenn du es allgemein günstig haben willst solltest nicht davor scheuen mal bei ebay Kleinanzeigen nachzugucken. Da findest du haufenweise Wacom Tablet Varianten zu sehr guten Preisen und die Dinger halten was aus also kann man da mit ruhigen gewissen zu Second Hand Ware greifen.
     
  24. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.856
    die Pro Versionen davon, ja. Aber es gibt ja auch noch kleinere HD Versionen mit weniger Ausstattung ^^
     
  25. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530


    Das Video zeigt ganz gut die Möglichkeiten und Vor und Nachteile der Geräte.
     
  26. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.954
    Da schaue ich immer wieder mal yup. Würde mir dort aber vermutlich dennoch kein Display Tablet holen - die Gefahr, dass irgendwas mit dem Display ist, wäre mir einfach zu groß. Die Tablets ohne Display scheinen hingegen ja fast unzerstörbar zu sein.
    Du meinst das Cintiq 16? Auf idealo ist das günstigste Angebot auch noch über 500€:immertot:
    Hab ich mir gestern dazu schon unzählige Videos und Berichte zu angeschaut - haben mir bisher aber alle noch nicht geholfen mich zu entscheiden.^^ Viele sind leider auch biased, haben selbst kaum Vergleiche zu anderen Tablets, werden von den Firmen gesponsert oder müssen Vorgaben derer erfüllen.
     
  27. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Die meisten holen sich halt eines und bleiben da dann dabei. Und bevor man damit nicht richtig viel verdient lohnt sich keines der Profi Cintiq Modelle.
     
  28. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.954
    Abgesehen von den anderen Cons halten Displays aber auch nicht ewig. Für mich persönlich sind 500€ definitv zu viel Geld für ein Stück Hardware, dass in 3-5 Jahren vielleicht schon wieder outdatet ist oder am Display irgendwas ist, gerade weil man die konstant mechanische Einwirkung aufs Display hat. Was aber nicht heißt, dass ich mir kein günstigeres kaufen würde.
     
  29. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Also ich bin mit dem Wacom intuos Pro aufjedenfall zu 100% zufrieden. Kenne auch einige andere die das haben. Ab und an gibts halt mal Treiber Probleme und man muss bei Windows einpaar Dinge abschalten, aber ist nen schönes Teil. Hat nur eine Schwäche bei der Anschlussbuchse für das Kabel, die geht gerne mal kaputt.
     
  30. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.954
    Yup wie gesagt, das Pro ist noch immer mein Favorite - auch wenn ich nun aber eher zum Large tendiere anstatt Medium.^^
     
  31. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Beim nächsten würde ich glaube ich zum Large greifen, aber habe bei dem Medium jetzt kein größen Problem. Würde halt von den gaaaanz Kleinen abraten, weil es da doch schon zu handkrämpfen kommen kann.
     
  32. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.856
    ja, das Cintiq 16 habe ich. Es gibt aber auch noch ein 13" Gerät

    Kann man ja schauen ob es das irgendwo auf Ebay gibt.

    Ansonsten werden für Einsteiger im Internet die kleinen Intuous ohne BIld empfohlen und wenn man dann wirklich mehr zeichnet kann man dann zu eienr der display Versionen gehen, die sind auch recht günstig. Beim Intous Pro ist der tolle Pen 2 mit dabei (ka ob der beim normalen intous auch mit dabei ist), der ist klasse :yes:
     
  33. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    So bei der Drow so einiges umgebaut:
    [​IMG]
     
  34. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.954
    @hunter7j Sind das Work in progress Bilder oder bleibt es bei dem Detailgrad?

    Bin ehrlich gesagt kein Fan von solch Quick & Dirty(blurry) sketches, machen gaaaaaaaaanz viele Leute, auch ziemlich bekannte - mich persönlich stört der geringe Detailgrad und der verwaschene Look enorm. Bei Landschaften geht es noch, aber bei Figuren...:no: (aber das ist nur meine persönliche Präferenz - soll kein herabwürdigen deiner Arbeit sein!)

    Ansonsten schon ziemlich nice.:hoch: Proportionen sind stimmig, Licht/ Schatten auch gut und das Gesicht ist schön ausgearbeitet.:yes:
    Einzige Kritik sind die Haare. Sind ein paar "unsauberkeiten" drin(neben dem Kin, unter dem Ohr, Stirnansatz) Vielleicht is auch was beim kompremieren kaputt gegangen.:nixblick:
     
  35. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Bei dieser Art von malen, kommt die Schärfe immer erst in den letzten Arbeitsschritten rein. Man versucht immer zuerst ne Stimmung einzufangen und schärft dann die Details die man im Fokus haben will. Und ja ist noch sehr am Anfang.
    So nächstes Update:
    [​IMG]

    Ich beschreib es ja immer gerne ehr als modelieren mit Licht. Ist wie nen Lehmklumpen dem mal langsam mittels Licht und Schatten Konturen gibt und die Form definiert.

    Bin aber auch noch sehr am Anfang vom Lernprozess. Grade auf der Stufe wo man feststellt das man eigentlich nichts kann, aber die Dinge soweit begreifen kann, dass man fähig wird zu lernen.

    Das schwere ist sein Gehirn dazu zu bringen. Gesichter z.b nicht als Gesichter wahrzunehmen, sondern in Formen und Shapes und diese dann zusammen zu fassen. Das ist ne Sache die das menschliche Gehirn von sich aus nicht mag :D

    Edit: So langsam wird es was:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2020
  36. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    So hab mal wieder einpaar Sachen fertig und einpaar neue angefangen:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  37. dmsephiroth

    dmsephiroth
    Registriert seit:
    26. März 2014
    Beiträge:
    1.106
    Ich finde es gehört schon Talent dazu.

    Sämtliche Stifte, Pinsel usw. ergreifen panisch die Flucht, wenn ich mich auch nur nähere oder zerbrechen ^^

    Ich kann netmal ordentliche Kreise malen, hab da ABSOLUT GAR KEIN Talent für. Als Kind fand ich es besonders schrecklich das man in der Schule ab und zu malen/zeichnen MUSSTE -.-
    Auch töpfern oder handwerken ist absolut net meins. Hab kein Gespühr um Formen etc. zu modelieren oder selbst Schönschrift.
    Dagegen bin ich leidlich musikalisch und hab auch lange Zeit Konzertgitarre gespielt, bis ich nach nem Unfall das leider wegen der linken Hand nimmer kann. Seitdem arbeite ich (für mich) an meiner Singstimme. Aber Aufnahmen teilen mag ich net.

    Respekt an alle Künstler hier. Ich bin neidisch^^
     
  38. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    14.538
    Ist das ein Echsenmensch :huch:?
     
  39. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.530
    Sag nem Künstler niemals er hat Talent, dass kommt praktisch immer schlecht. Hatte damals in Kunst ne 4 und das alles ist eher Jahre lange Übung und viele viele viele Studien.

    Mich selbst stört es jetzt nicht so, aber gibt einige die da richtig auf die Palme gehen :D
    Ne ist nen Sylvari!

    Ist zwar unfertig und alt, aber hier hast ne Echse:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2020
    Captain Tightpants gefällt das.
  40. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.856
    und die andere Richtung geht dann so

    [​IMG]
    :yes::ugly:
     
Top