Der große GSPB Koch-Thread

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Laberkopp, 14. Februar 2016.

  1. Laberkopp

    Laberkopp
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    17.131
    Herzlich Willkommen liebe Köche*.

    Worum soll es in diesem Thread gehen?
    • Allgemeine Fragen zum Kochen
    • Rezepte Austausch
    • Kaufberatung zum Thema Kochen
    • usw


    Sammlungen

    Rezepte



    Kochutensilien



    *Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wird nicht ausdrücklich in
    geschlechtsspezifischen Personenbezeichnungen differenziert. Die gewählte männliche
    Form schließt eine adäquate weibliche Form gleichberechtigt ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2016
  2. Laberkopp

    Laberkopp
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    17.131
    Ich fange mal mit einem Kaufgesuch an.

    ich suche eine neue ordentliche Pfanne hauptsächlich für Bratkartoffeln.
    Eine mit hohen "Wänden".
    Unsere aktuelle von Tefal, beschichtet, fallen die Kartoffeln immer wieder heraus.

    Irgendwelche Tipps bezüglich einer ordentlichen Pfanne, wo die Kartoffeln auch nicht festpappen?
     
  3. hugehand wullewupp kartoffelsupp Moderator

    hugehand
    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    24.932
    Wir hatten schonmal so einen Thread, moment ich such eben. :D

    €: Da hier: http://www.gamestar.de/community/gspinboard/showthread.php?t=432479

    Aber ich lass den hier gerne auf, wenn du den etwas pflegen würdest :)

    €²: Zu deiner Frage; ich hab zwei von denen: http://www.nisbets.de/vogue-pfanne-gusseisen-26cm/M655/ProductDetail.raction

    Da aus Gusseisen wird die richtig heiß, hält die wärme super und die Bratkartoffeln werden super knusprig. Wenn man die Pfanne einmal eingebrannt hat, klebt auch nichts an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2016
  4. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    16.297
    Der alte dient sowieso eher zum Austausch. Von daher besser zu.
     
  5. Laberkopp

    Laberkopp
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    17.131
    ich suche eine neue ordentliche Pfanne hauptsächlich für Bratkartoffeln.
    Eine mit hohen "Wänden".
    Unsere aktuelle von Tefal, beschichtet, fallen die Kartoffeln immer wieder heraus.

    Irgendwelche Tipps bezüglich einer ordentlichen Pfanne, wo die Kartoffeln auch nicht festpappen?
     
  6. hugehand wullewupp kartoffelsupp Moderator

    hugehand
    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    24.932
    :Poeh::ugly:
     
  7. hugehand wullewupp kartoffelsupp Moderator

    hugehand
    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    24.932
    .
     
  8. Qua'Ken Te Doppelnull

    Qua'Ken Te
    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    36.078
    Nimm eine schmiedeiserne. Gräwe bietet da ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, gibt es z.B. bei Amazon.
     
  9. Harras II

    Harras II
    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    96
    Wie gestaltet sich denn der Kochalltag mit einer schmiedeeisernen Pfanne?
     
  10. hugehand wullewupp kartoffelsupp Moderator

    hugehand
    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    24.932
    Wenn du weißt was du damit machen kannst/sollst, problemlos. Rührei z.B. würde ich darin nicht machen, für Bratkartoffeln oder ein Steak anbraten mittlerweile unverzichtbar in meiner Küche.
     
  11. Mr.P!nk

    Mr.P!nk
    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    3.521
    Kannst du das näher erläutern? Ich habe seit längerer Zeit im Kopf mir eine Eisenpfanne zu kaufen, hauptsächlich um Flescihgerichte drauf zu machen.

    Warum geht z.B. Rührei nicht? Omelette/Spiegelei würde ich vllt. verstehen weil es klebt. Ist es bei Rührei genauso schlimm?
     
  12. Harras II

    Harras II
    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    96
    Was macht sie denn bessere als beschichtete Pfannen? Die Pflege scheint ja etwas aufwendiger zu sein.
     
  13. Laberkopp

    Laberkopp
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    17.131
    Da scheiden sich bei einer schnellen Google Recherche auch wieder die Geister.
    Die einen finden Gusseisen besser und die andere Schmiedeeisen.

    Ich schaue mir mal beide Varianten an, danke!
     
  14. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    35.459
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Hab hier eine aus dem Kaufland, 30€ afaik und tut bisher (~2Jahre) ihren Dienst. Rand ist so 6-7cm hoch
     
  15. Laberkopp

    Laberkopp
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    17.131
    Es wird eine Schmiedepfanne oder Gusseisenpfanne.
    Mir ist eingefallen, dass meine Eltern eine Schmiedepfanne haben und die Bratkartoffeln waren immer fantastisch!

    Bin jetzt noch am überlegen ob Gusseisen- oder Schmiedepfanne
     
  16. Jimi ohne Überholprestige

    Jimi
    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    38.132
    Ort:
    San Quentin
    Maaan, jetzt hab ich schon wieder Bock auf Bratkartoffeln, dabei wollte ich heute doch Salat machen! :motz:
     
  17. Flachzange Like A Rolling Stone

    Flachzange
    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    37.981
    Ort:
    und zu Flach
    mach Bratkartoffelsalat mit extra viel Speck :teach::yes::ugly:
     
  18. Dead man walking tot, aber glücklich

    Dead man walking
    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    22.471
    Und dazu ein stilles Wasser, du alte Tucke? :confused:
    Salat ist Beilage und keine Hauptmahlzeit. :bse:
     
  19. hugehand wullewupp kartoffelsupp Moderator

    hugehand
    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    24.932
    Weil für Rührei diese große Hitze und fähigkeit diese zu speichern nicht so notwendig ist. Rührei wird in jeder Pfanne was.
    Bei einem Steak hingegen brauchst du die Hitze, eine Alupfanne wird zwar auch gut warm aber kühlt sehr stark aus wenn man das Steak hineingib.

    Ich benutz meine Gusseiserne auch meistens zum richtig scharfen anbraten, Bratkartoffeln oder (highlight) Pan-Pizza. Für vieles ist eine beschichtete Pfanne auch ausreichend.

    Siehe oben. Die Pflege ist auch nicht wirklich aufwendig. Man soll die Pfanne halt nicht spülen aufgrund von Rostgefahr, aber auch hier gibt es genug Meinungen die sagen das macht nichts aus.
    Ich machs trotzdem nicht, grob mit Küchenpapier ausreiben, Salz rein und etwas schrubben, dann ist die Pfanne sauber. Mit Olivenöl einreiben und fertig.
     
  20. hugehand wullewupp kartoffelsupp Moderator

    hugehand
    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    24.932
    Dann gleich mal was für den Eingangspost: Foolproof Pan Pizza
    https://www.youtube.com/watch?v=o-jcIWwTbJg

    Paradebeispiel für Gusseiserne Pfannen. :D Die wird wirklich richtig geil, knuspriger Boden, fluffiger Teig und wirklich einfach zu backen. Seit meiner ersten Pan Pizza nach dieser Anleitung hab ich nie wieder eine auf dem Blech gemacht. :D
     
  21. endmaster

    endmaster
    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.385
    Ich esse seit 2 Tagen beinahe nur noch Wraps/Burritos. Die großen Dürum aus dem Edeka sind großartig. Die kleineren Tortilla-Fladen sind dagegen eher meh.
    Problem ist nur: 900kcal allein in Teigfladen am Tag (ohne Füllung!) ist etwas zu viel. :ugly:

    (Ja ich weiß, dass die Begriffe alle falsch verwendet sind.)
     
  22. Uncommon

    Uncommon
    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    33.023
    Ort:
    Nein
    :ugly::hoch:
     
  23. Laberkopp

    Laberkopp
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    17.131
    Sieht super aus!
    Vor allem low fat.
    Werde ich ausprobieren, sobald meine Gusseiserne da ist :D
     
  24. Halleluja gesperrter User

    Halleluja
    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    18.444
    Was knallst du dir alles da rein damit du auf 900 kcal kommst? :huh::ugly:
     
  25. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    35.459
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Er isst halt 6Stück alleine, das allein sind >900kcal :nixblick:
     
  26. Halleluja gesperrter User

    Halleluja
    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    18.444
    Oh... habs irgendwie überlesen. :ugly:
     
  27. endmaster

    endmaster
    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.385
    Einer wiegt 100 Gramm und hat 320kcal. :ugly:
    War auch etwas schockiert.
     
  28. Laberkopp

    Laberkopp
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    17.131
    Hier mal ein Rezept für einen vegetarischen Burger.
    Schmeckt richtig geil!
    Vor allem kann man die Patties noch würzen wie man es gerne möchte.

    http://www.chefkoch.de/rezept-anzeige.php?ID=2175571349333216

    Ganz wichtig ist es, die Hände mit Mehl zu bestäuben!
    Die gematschten Bohnen mit den anderen Zutaten kleben wie hölle.

    Sobald die Patties fertig sind ab in die Pfanne und kurz vor Schluss noch eine Scheibe Käse drauflegen.
    Dann wie gehabt einen Burger zusammenabauen, wie es einem beliebt.
    Ich finde eine super Alternative zu Fleisch!

    Auch am nächsten Tag schmecken die Patties sehr gut.
     
  29. Shinja FSK-18

    Shinja
    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    12.679
    Ort:
    Rivellon
    Mein RIG:
    CPU:
    vorhanden
    Grafikkarte:
    ist auch drin
    Motherboard:
    ebenfalls da
    RAM:
    hab ich auch
    Laufwerke:
    eines ist drin
    Soundkarte:
    auch dabei
    Gehäuse:
    mit ausreichend Platz
    Maus und Tastatur:
    jeweils einmal
    Betriebssystem:
    funktioniert sogar
    Monitor:
    ist auch angeschlossen
    Frage (auch an andere): Wenn ich meine normale Burgermasse (mit Fleisch) mit der Burgermasse (aus Bohnen) strecke, schmeckt das noch?
     
  30. Laberkopp

    Laberkopp
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    17.131
    mmmh... schwierig :ugly:
    Hat ja schon eine andere Konsistenz, also Bohnen und Hackfleisch.
    Aber aus welchem Grund möchtest du das machen?


    Zum gemischten Hackfleich (50/50 schwein und rind).
    Hier könnt ihr problemlos aus Ei und Paniermehl verzichten!
    Die Hackmasse hat genug Eiweiß intus, damit es klebt.
    Die Masse muss nur gescheit durchgeknetet werden, um die Eiweiß zu lösen.
     
  31. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    47.143
    Passendes Timing. Seit zwei bis drei Wochen versuchen meine Freundin und ich immer weiter von Fertiggerichten, Maggi und Co wegzukommen. Seitdem wird auch wieder häufiger gekocht.

    Eines meiner Lieblingsessen mittlerweile:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/2397...it-pikanter-Gemuesepfanne-und-Feta-Kaese.html

    Dann noch eine Frage zu Pfannen. Ich habe eine gusseiserne Pfanne mit Rillen am Boden, taugt die genauso viel wie solche mit glattem Boden? Eingebrannt habe ich sie leider noch nicht, da ich erst vor ein paar Wochen entdeckt habe, dass man das überhaupt machen sollte.
    Klappt das mit den Rillen genauso gut wie ohne?

    Für Pan Pizza ist die natürlich nichts, aber bei Steak und Co sollte das doch kein Problem sein, oder?
     
  32. Laberkopp

    Laberkopp
    Registriert seit:
    25. August 2000
    Beiträge:
    17.131
    Das ist gar nicht so schwierig von wegzukommen.
    Z.B. ist eine "Art Spaghetti Bolognese" innerhalb einer Stunde mit wenig Aufwand fertig. Dabei dauert das Köcheln am längsten.

    Oder einen feinen Auflauf, Lasagne, sau leckeren Salat mit Hänchen, Putenbrust oder Hackfleisch.
    Bratkartoffeln gehen immer! Oder Rosmarin Kartoffeln mit Minutensteaks und Gemüse :D

    Du meinst rillen innen am Boden und nicht außen?

    Ich denke das klappt genauso gut, gibt nur ein schönes Muster auf dem Fleisch...
     
  33. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    47.143
    Haben wir mittlerweile auch gemerkt.
    Das Timing ist manchmal noch tricky.
    Und ein paar Soßen fehlen uns noch, falls mal kein Bratenfond oder ähnliches anfällt. Da wollen wir demnächst mal ein paar vorbereiten.


    Ja, natürlich innen. :ugly:

    Ich Frage mich nur, ob beim Einbrennen da zwischen den Rillen eine schöne Patina bildet oder ob das vergebene Mühe ist.

    Wir haben aus dem Kaufland-Bonusprogramm jetzt noch eine beschichtete Pfanne und einen Wok, beide Tefal Jamie Oliver. Besonders der Wok machte mir Spaß.

    Ich überlege, ob ich noch eine Eisenpfanne mit glattem Boden kaufe.
     
  34. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    73.137
    spätestens wenn man sich dann mal ein paar rezepte anguckt und dann mit den magiprodukten vergleicht, fragt man sich was da in den tüten eigentlich drin ist.

    bei der käse-lauchsuppe kann in der tüte gefühlt nur gemüsebrühe, salz und pfeffer drin sein, weil man den rest eh extra kaufen muss :ugly:
     
  35. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    47.143
    Stimmt, ist mir auch schon aufgefallen.
     
  36. Goof Bajuvarischer Quotendepp

    Goof
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    80.130
    Ort:
    Bayerisch-Schwaben
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Athlon
    Grafikkarte:
    ATI Rage
    RAM:
    128 MB
    Laufwerke:
    Diskette
    Soundkarte:
    Soundblaster 128!
    Maus und Tastatur:
    Weiße Ware
    Betriebssystem:
    Windows 95
    Monitor:
    Belinea 15 Zoll
  37. areaS-4 Schnuffi

    areaS-4
    Registriert seit:
    11. November 2000
    Beiträge:
    16.265
    Ort:
    Dreamland
    Ist der Laden und die Pfanne zu empfehlen?
    15 € erscheint mir wirklich sehr billig für eine gusseiserne Pfanne. Gerade wenn man sieht, was bei Amazon so verlangt wird für diese Pfannen.

    Zum Beispiel diese hier

    Interesse hätte ich schon an solch einer Pfanne. Momentan habe ich nur eine Keramik Pfanne.
     
  38. mathekurs

    mathekurs
    Registriert seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    297
    Also ich hab das einbrennen unserer Rillenpfanne nicht in positiver Erinnerung. Das verbrannte gelumpe bekommst du da halt nicht so einfach wieder raus. Generell ist das säubern echt nervig.
     
  39. hugehand wullewupp kartoffelsupp Moderator

    hugehand
    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    24.932
    Ich hab meine beiden direkt von dem Shop. Außer das ich jetzt alle paar Wochen ein dünnes Werbeblättchen von denen im Briefkasten hab nichts negatives, sowohl beim Shop als auch der Pfanne selbst.
    Muss aber auch dazusagen, diese benutze ich ausschließlich für Pan Pizza, habe sie für mich mit größerem Durchmesser und wegen des hohen Randes gekauft. Für Steaks und Co. habe ich eine schmiedeeiserne von Gräwe: http://www.amazon.de/gp/product/B001M0XQWQ?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o07_s00
    Die wurde hier ja auch schon verlinkt imho.
     
  40. areaS-4 Schnuffi

    areaS-4
    Registriert seit:
    11. November 2000
    Beiträge:
    16.265
    Ort:
    Dreamland
    Ok, kam die gleich eingebrannt oder muss man das noch selber machen?
    Ich glaube alleine für die Pan Pizza lohnt sich schon die Anschaffung.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top