Deutschland - Politik- und Wahlsammelthread (alter Thread)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von SpeedKill08, 10. Januar 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    16.833
    Ich rede gerade nicht von politischen Themen, sondern dem generellen Umgang mit anderen Sportlern usw. In der Formel 1, hätte man früher direkt gesagt, dass man jemanden für nen Idioten hält. Heute läuft sowas alles mit vorgehaltener Hand ab.
     
  2. soahC

    soahC
    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    1.236
  3. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    16.833
  4. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    43.683
    Ort:
    Essen

    Und?

    Ist bei jeder normalen Arbeit ähnlich.
     
  5. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    So, hier das Ergebnis unserer letzten Sonntagsfrage:
    [​IMG]

    Zum Vergleich nochmal das Ergebnis vom Dezember:
    Die archivierten Umfragen gibts hier.

    edit:
    Teilnehmer: 70
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2019
  6. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    4.876
    Plakate und tätlicher Angriff: Konzertierte Aktion gegen Medien und Parteien: Staatsschutz ermittelt gegen "Identitäre"
    https://www.stern.de/politik/deutsc...aktion-gegen-medien-und-parteien-8531070.html

    Spd, grüne, taz und ard sind also linksextremistische Gewalttäter. Das erklärt einiges...
     
  7. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Maaßen hatte doch bestätigt, dass es linksradikale Kräfte in der SPD gibt. :yes::ugly:
     
  8. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    16.833
    AFD und Grüne Kopf an Kopf. Das GSPB überrascht immer wieder. :ugly:

    ____

    Jetzt erst gelesen, dass Berlin bis 2030 auf batteriebetriebene E-Busse umsteigen will.

    Da wundert einen langsam wirklich nicht mehr, wieso sie das Schuldenloch der Republik sind. :ugly:

    https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/wer-bezahlt-die-elektrobusse-die-die-bvg-bestellt-hat

    Dreimal so teuer, dreimal so wenig Reichweite, 30fache Tankzeit und störanfälliger. Just do it. :cool:
     
  9. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    20.345
    :ugly:
     
  10. endmaster

    endmaster
    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    12.369
    Die BVG läuft schon gut bis sehr gut.
     
  11. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
  12. endmaster

    endmaster
    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    12.369
    :ugly:
    Da hat sich mein subjektiver Eindruck, den ich für objektiv falsch hielt, doch als wahr herausgestellt.

    Nichtsdestoweniger kann man sich als Berliner über das Nahverkehrsnetz eigentlich nicht beschweren so im Vergleich zu vielen anderen deutschen Städten. Außer wenn es schneit. :ugly:
     
    itistoolate gefällt das.
  13. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    In Hamburg hatte ich niemals solche Probleme. Weder mit der Hochbahn, noch mit der S-Bahn.

    Berlin ist eine einzige Katastrophe. :uff:
     
  14. Vögelchen Tiefflieger

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    69.725
    Ich verstehe dabei ja immer nicht, wieso Konzerne für ihren Gewinn komplette Dörfer wegbaggern dürfen, der Staat und Staatskonzerne aber bei Autobahnen und Zugstrecken aber laufend massiv ausgebremst werden können.

    Wie wird der Unterschied begründet?
     
  15. webskipper

    webskipper
    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    548
    Die Konzerne zahlen mehr ? Wenn du nicht mehr weiter weisst, gründe einen Arbeitskreis...
     
  16. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    50.553
    Ort:
    Avatarbild made by SpeedKill08
    Da liegen dahinter doch auch Jahrzehnte alte Planungen und Verhandlungen. So einfach ist's nicht.
     
  17. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.932
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    Warum nicht auf Brennstoffzellen Busse die Fahren hier in NRW schon seid Jahren und in Solingen gibt es auch E-Busse die haben aber eine unbegrenzte Reichweite weil Oberleitung^^

    DB und Autobahnen gehören dem Staat, Großkonzerne wie RWE ist das eine, das andere RWE hat ja schon vor 80 Jahren mit den Umsiedeln der Dörfer begonnen DB und Autobahn sind grade mal paar Jahre alt mit ihren Planung. Zu den Anfangs Zeiten warne sogar viele fast eher glücklich das sie neue Häuser bekommen haben und die alten schlechten losgeworden sind.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_abgebaggerter_Ortschaften
     
  18. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    50.553
    Ort:
    Avatarbild made by SpeedKill08
    Weil irgendjemand mal entschieden hat, dass der Elektromotor der einzige Heilsweg ins Klimaglück ist. Seitdem werden sämtliche Alternativen konsequent ausgeblendet.
     
  19. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    20.345
    Brennstoffzellenfahrzeuge werden auch von Elektromotoren angetrieben.


    Was entschieden wurde, ist dass batterieelektrische Fahrzeuge alleine - ganz alleine (!) - seligmachend und vollkommen alternativlos sind.
     
    legal gefällt das.
  20. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Könnte aber auch an der Infrastruktur liegen. Die dürfte für Wasserstoff erheblich teurer sein. Allein schon, weil der Wasserstoff wie bei heutigen Tankstellen auch nachgeliefert werden muss. Eine Ladesäule hängt im Prinzip einfach nur am Stromnetz.
     
  21. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.164
    Die Normalen ja, aber diese Supercharger die in 20 Minuten 80% auffüllen können? Werden dafür Umbauten benötigt?
     
  22. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Es gab ja neulich Kritik zum neuen Verfassungsrichter....

    https://www.neues-deutschland.de/ar...e-haelt-verfassungsrichter-fuer-befangen.html

    https://www.neues-deutschland.de/ar...assungsgericht-richter-mit-vorgeschichte.html

    https://www.abgeordnetenwatch.de/bu...-sozialhilfe?keys=Harbarth#block-pw-vote-poll
     
  23. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.164
    Ist doch gut, kann er sich schneller einarbeiten. So muss effektive marktkonforme Demokratie funktionieren.
     
  24. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.932
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    Ja bei Normalen Autos ist das ein Problem aber bei Bussen die eh im Depo Betankt werden eher weniger.

    Nicht wirklich da sind Große Transformatoren dann an den Ladestationen (die weisen Häuschen bei superchargern) die aus dem normalen Hochspannung (?) Netz versorgt werden.
     
  25. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Beide Infrastrukturen kosten Geld im Aufbau. Allerdings stehen Ladesäulen dann rum und müssen nur genutzt und ab und an sicherlich gewartet werden.

    Wasserstofftankstellen müssten wie jetzige beliefert werden. Das sind zusätzliche Kosten + zusätzlicher Verkehr durch die Tankfahrzeuge.

    Eh.... :ugly:
     
  26. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Joa...für den ÖPNV wäre das eine Alternative. Wird ja bei der Bahn auch genutzt.
     
  27. abelian grape Normalteiler

    abelian grape
    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    18.009
    Ort:
    einer nicht orientierbaren Mannigfaltigkeit
    Das liegt in meinen Augen hauptsächlich daran, dass man durch die sozialen Medien mittlerweile ein direktes Feedback aller denkbarer Gruppen bekommt. Wenn ein Sportler früher irgendeinen blöden Spruch rausgehauen hat, dann haben sich evtl. viele drüber aufgeregt, aber es kam nie zu einer großen Diskussion, weil die Meinungen dieser Menschen nicht sichtbar waren - sofern diese Menschen nicht gerade Journalisten waren. Heutzutage siehst du halt alles und auch eine kleine Gruppe kann einen ziemlichen Sturm auslösen - was erstmal auch deren gutes Recht ist, die dürfen ja schließlich auch ihre Meinung äußern.
    Mit diesem Feedback muss man dann halt zurechtkommen, was auf zwei Arten schwierig ist: Einerseits muss man sich persönlich ein dickes Fell zulegen und mit teils absurd brutalen Kommentaren klarkommen und das kann nicht jeder. Andererseits: Selbst wenn man selbst ein dickes Fell hat, der Arbeitgeber muss das nicht unbedingt haben. Wenn du nun einen Fußballprofi nimmst, dann ist es das Ziel seines Arbeitgebers sein Produkt an möglichst alle Menschen in der Gesellschaft zu verkaufen. Der will es sich daher gar nicht erst leisten, irgendwelche Gruppen zu verprellen und das gilt dann auch für andere Sparten. Ich finde es auch gelinde gesagt zum Kotzen, dass viele Profisportler mittlerweile komplett entrückte Persönlichkeiten sind, von denen man kaum authentische Meinungen hört, aber ich kann auch verstehen, dass die eben auf diese Weise geschliffen werden. Ihre Vereine haben kein Interesse daran, dass sich seine Spieler mit Nebenkriegsschauplätzen ablenken und damit womöglich Gruppen an potenziellen Kunden verprellen.

    Ich finde die Diskussion um die Meinungsfreiheit auch immer etwas schwierig, weil meiner Meinung nach die empfundene Einschränkung der Meinungsfreiheit oft daraus resultiert, dass viele Meinungen dank sozialer Medien mittlerweile sehr sichtbar geworden sind. Es gibt einige Auswüchse die ich problematisch finde, wie bspw. irgendwelche Internetpranger oder dass bestimmte Unternehmen womöglich die Größe eines Shitstorms überschätzen und dann vorschnell handeln. Aber insgesamt finde ich es schon positiv, dass die Meinungen vieler Menschen durch die sozialen Medien überhaupt erst sichtbar geworden sind und somit auch Meinungshoheiten überwunden wurden. Allerdings haben wir noch mindestens zwei Probleme, die wir beheben sollten: Einerseits ist der Diskurs teils fürchterlich niveaulos. Da kann ich nur hoffen, dass sich im Laufe der Zeit eine gewisse Höflichkeit durchsetzen wird und die Menschen nachvollziehen können, was die geballte Macht eines Shitstorms bei seinen Adressaten anrichten kann. Ob da der Gesetzgeber nachjustieren muss glaube ich nicht; vielmehr müssten einfach die bestehenden Gesetze konsequent angewendet werden. Andererseits müssen wir auch lernen mit sowas umzugehen und die Größe solcher Phänomene nicht zu überschätzen. Wir müssen lernen da zu rationalisieren und zu verstehen, dass viele der unflätigen Kommentare das substanzlose Rülpsen irgendwelche Rüpel und daher nicht ernstzunehmen sind.
    Kurz gesagt: Wir müssen lernen, besser und sinnvoller mit den sozialen Medien umzugehen. Insofern hat das Phänomen für mich erstmal nichts mit einer Einschränkung der Meinungsfreiheit zu tun, sondern viel mehr mit unserem Umgang mit der nun plötzlich sichtbaren gesellschaftlichen Meinungsflut.

    Edit: Ich habe das etwas zu sehr auf die sozialen Medien bezogen; das gilt auch etwas genereller, da Meinungen ja auch in diversen Online-Portalen sichtbar veröffentlicht werden können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2019
    Klatsch und itistoolate gefällt das.
  28. |Kirby|

    |Kirby|
    Registriert seit:
    2. Juni 2000
    Beiträge:
    6.032
    Schön meine Heimatstadt mal in einem positiven Zusammenhang zu lesen. :topmodel: Fairerweise sei gesagt, dass das O-Busnetz in Solingen schon seit ich denken kann existiert und zwar nachwievor gewartet, aber wohl nicht mehr wirklich erweitert wird. Gerade für weniger befahrene Strecken scheint sich das nicht zu lohnen, da fahren auch in Solingen Dieselbusse.
     
  29. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    50.553
    Ort:
    Avatarbild made by SpeedKill08
    Jeder Verfassungsrichter hat seine persönliche Meinung zu jedem Thema. Es sind ja keine leeren default-Richter.

    Sie müssen halt davon unabhängig urteilen und das gelingt manchen besser, anderen schlechter. Aber dahinter muss ja eine juristische Begründung stehen.

    Nicht umsonst sind es zudem so viele Richter je Senat.
     
    Olec gefällt das.
  30. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.705
    Ich frage mich warum sie störanfälliger sind, obwohl weniger Teile verbaut sein müssten, die prinzipiell auch weniger wartungsanfällig sind. Ist das irgendwie eine erste oder zweite Generation? Mich würde ja interessieren was genau für Teile gewartet wurden. Bei "dreimal" so teuer würde mich mal die gesamte Rechung über die Lebensdauer interessieren und nicht einfach nur der Einkaufspreis. Die Reichweite ist wohl einfach ein Dimensionierungsproblem. Wenn nichts anderes bestellt wird. Wie lange kann ein Bus mit 150 km Reichweite in der Berliner Innenstadt fahren?
    Und wer für Brennstoffzellenbusse ist kann gleich Erdgasbusse nehmen. Ist auch günstig und hat ähnliche CO2-Emissionen.

    Ich glaube nicht, dass die Dinger mitten in einer Stadt aus dem Hochspannungsnetz (>1000 V) gespeist werden. Da wird wohl einfach die nächst beste Leitung 3-phasig angezapft und dann gleichgerichtet. Das ist aber dennoch teilweise problematisch und erfordert weit mehr Umbaumaßnahmen, da die Leistungsspitzen extrem sind. So ein Tesla-Supercharger hat 145 kW. Davon 7 Stück auf einem mittleren Parkplatz und du brauchst ne 1 MW-Zuleitung.
     
  31. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Aber ausgerechnet er leitet das Verfahren.... :rolleyes:

    Find ich irgendwie sehr unglücklich.
     
  32. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Problem - vor allem in Berlin ist - das die Busse permanent im Stau stehen. Im Winter mit Heizung und Sommer Klimaanlage, dürfte das ziemlich arg am Akku saugen...
    Brennstoffzellen erzeugen CO2? :hmm:
     
  33. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.932
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    In der Stadt gibt es keine Supercharger von Tesla als beispiel da gibt es Destination Charger die langsamer laden da bei den davon ausgegangen wird das das auto Länger als 15 Minuten da steht. Zudem liegen auch in Städten Hochspannungsleitungen.

    Hm die Gelände der Verkehrs Betriebe haben meist riesige dach anlagen Solaranlage drauf und dann damit Wasser in Wasserstoff umwandeln Emission gleich 0.
     
  34. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    1.164
  35. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.932
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    itistoolate gefällt das.
  36. abelian grape Normalteiler

    abelian grape
    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    18.009
    Ort:
    einer nicht orientierbaren Mannigfaltigkeit
  37. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.705
    Bessere Isolierung des Busses und/ oder größere Akkus, sowie eigene Bussspuren, die auch kontrolliert werden. :ugly:

    In der Gesamtbilanz schon. Wie viel hängt eben davon ab, ob sie mit EE-erzeugten H bekommen oder nicht. Aber auch Herstellung etc. emittiert CO2. Auch Solarzellen oder AKWs haben einen CO2-Fussabdruck.

    Auch die DeC haben 22 kW und sind nicht ohne. Erst recht wenn wir von einem flächendeckenden Einsatz sprechen. Das erfordert definitiv Eingriffe in die lokalen Netze.

    Habe ich das Gegenteil behauptet? Macht den Aufwand trotzdem nicht kleiner so eine Ladestation dort anzuschließen. Und auch hier wird es dann problematisch, wenn es großflächig eingesetzt wird. Mal einen Parkplatz im Bezirk mit der einer solchen Anschlußleistung auszustatten mag noch drin sein, aber wenn sich die Anschlussleistung des ganzen Bezirks plötzlich um 10 5 steigern soll, muss halt etwas getan werden.

    Ich bezweifel, dass diese Anlagen den Bedarf der Flotte decken und dass das Ganze vor Ort geschieht. Wasserstoff wird derzeit größtenteils aus Erdgas gewonnen. Man kann das Ganze derzeit vielleicht virtuell CO2-neutral gestalten. Oder kennst du Beispielanlagen von Verkehrsbetrieben, die mehr als ein Prototyp sind?
     
  38. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    50.553
    Ort:
    Avatarbild made by SpeedKill08
    Das hat lediglich Außenwirkung. Es beeinflusst ja nicht den Ausgang des Verfahrens. Diese Entscheide folgen festgelegten Abläufen und es sind ja auch noch die anderen Richter da.
     
  39. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Stimmt...das funktioniert auch jetzt schon so super. :ugly:

    Warum bist du dir da so sicher?
     
  40. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.513
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    itistoolate gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top