Deutschland - Politik- und Wahlsammelthread (Nächste Wahl: Hamburg - 23.02.2020)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von SpeedKill08, 2. Mai 2019.

  1. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5.019
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Nein, hat sie nicht. Die stehen ja dahinter, dass ich in der SPD bin. Glaube aber, inzwischen hätten sie die SPD lieber ohne Jusos. :ugly:
     
  2. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    19.496
    Das typische:"Nö das hab ich nicht gesagt." So jämmerlich.... :battlestar:
     
    SpeedKill08 gefällt das.
  3. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5.019
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Der Kommentar: "Auch ein Chrupalla ist eine rechtsdrehende Milchkultur." :D
     
  4. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    34.018
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    Wirklich medienaffin ist er auch nicht und das als Sprecher. :ugly:
     
  5. Elzy angehender Misanthrop

    Elzy
    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    19.764
    Ort:
    Eppendorfer Grillstation
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8086K Limited Edition
    Grafikkarte:
    Asus Strix Geforce 1080 Ti OC
    Motherboard:
    Asrock Z370 Extreme4
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    1 TB Samsung 860 Evo
    Pioneer BluRay-Laufwerk
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Blackout
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX Master 2
    Logitech G910
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    Acer Predator X34P
    Vielleicht ist das gar nicht schlecht, wenn die Wölfe ihren Schafspelz manchmal ablegen.
     
  6. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    19.496
    Der ist ein kompletter Vollpfosten und mich wundert es, dass man da kein "besseres"(redegewandteres) Personal aufzubieten hat. Ein Curio würden solche "Bauernfehler" nicht passieren und deshalb halte ich ihn auch für erheblich gefährlicher, falls er da mal an die Spitze käme.
     
  7. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    34.018
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    Er hatte sich ja aufgestellt und unterlag. Schlecht für die AfD, gut für alle anderen. :D
     
    tbm83 gefällt das.
  8. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5.019
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Stimmt, aber auch an Klatschs Einschätzung ist was dran.
     
  9. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    19.496
    Lese es gerade. Wtf ist die AFD dumm, einen solche Vollidioten als Nachfolger zu ernennen. Wenn sie selbst mit diesen Clown noch Stimmen gewinnen, fresse ich nen Besen. :ugly:
     
    Faulpelz II und SpeedKill08 gefällt das.
  10. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.508
    Ich bin malpessimistisch und gehe davon aus, das die anderen Clowns schon weiterhin dafür sorgen werden, das die alternativen Clowns weiter Zulauf haben^^
     
    FainMcConner gefällt das.
  11. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    23.987
    Überraschend gute Arbeit von Koll, so muss man mit diesen verkappten Nazis umgehen. Was für ein Waschlappen der Typ ist. Mimimi, alle gegen uns, ich habe doch widersprochen (wat?). :ugly:

    @Watson

    Es ging um die Frage, was die Linke von der SPD bzw einer linkeren SPD unterscheidet. Da muss man mit theoretischen Begriffen arbeiten. Auch wenn du natürlich Recht hast, dass diese weit gefasst sind und oft missverstanden werden.
     
    SpeedKill08 gefällt das.
  12. DuskX

    DuskX
    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.232
    Alles richtig, die SPD hat sich diese Empathielosigkeit aber auch sehr hart verdient. Ich erinnere mich daran, dass ich damals in meiner Ausbildung 2004/05 Wahlplakate der SPD zum Mindestlohn gesehen habe und die sind im Anschluss in die Regierung gekommen. Eingeführt wurde er 10 Jahre später mit vielen Lücken. Mittlerweile sind es seit 2005 halt ganze drei SPD Regierungen und innerhalb dieser 15 Jahre ist und bleibt er Mindestlohn halt eines der wenigen Argumente, warum man sowas macht.

    Das Problem abgesehen von den Kompromissen ist, dass die SPD mit diesen halt regelmäßig ihre Ideale und die Idealer ihrer Wähler verrät. Wir hatten innerhalb der letzten Jahren unter der SPD eben auch massive Einschränkungen der Bürgerrechte (Unzählige Versuche die Vorratsdatenspeicherung durchzusetzen, G10 Gesetze etc), Einschränkung des Streikrechts durch die SPD Arbeitsministerin, keine Korrektur an den Hartz IV Gesetzen, steigende Armut und Ungleichheit, einen Rückbau von Bafög. Die Liste ist unheimlich lang. Und gleichzeitig legitimiert man halt die Politik der Union die an vielen Stellen für halbwegs progressive Wähler untragbar ist. Stichwort Strafbarkeit von Informationen zur Abtreibung.

    Letztendlich muss man aber sagen, dass es auch nichtmal der Anspruch ist, sondern die inhaltliche Leere der SPD, die komplett ohne Gestaltungswillen auskommst.
     
  13. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5.019
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Nochmal: Wenn dem so wäre, dann hätten wir entweder gar keine Grundrente oder eine mit voller Bedürftigkeitsprüfung. Was hat die SPD gemacht? Sie ist nicht eingeknickt, sondern über Monate drangeblieben, was letztlich dazu geführt hat, dass die Union von ihrer nicht verhandelbaren Bedürftigkeitsprüfung abrücken musste, egal wie sehr sie vorher das Gegenteil betont hat.
     
  14. DuskX

    DuskX
    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.232
    Naja, also erstmal heißt das jetzt halt einfach Bedarfsprüfung und zum anderen ist ja gerade das Rentensystem bestes Beispiel dafür, dass die GroKo nichts zukunftsfähig ist. Da hat man jetzt ein 3/4 Jahr über das gestritten was eh schon im Koalitionsvertrag steht und das eigentliche Problem, nämlich das uns das Rentensystem 2025 um die Ohren fliegt schön ignoriert.
     
  15. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5.019
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Tja, sorry, die meisten Wähler der Union sind nun mal Leute, die schon in Rente sind. Änderungen am Rentensystem sind nun mal das Letzte, was die wollen.
     
  16. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    5.044
    Aber Curio ist mit Dr.- und Professor-Titel Meuthen zu ähnlich. Mit einem Malermeister wie Herrn Chrupalla können sich viel mehr AfD-Wähler identifizieren.

    Und Trump hat es auch nicht geschadet ein Vollpfosten zu sein.
     
  17. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.508
    Schiebs mal nicht auf die Union,die meisten der Wähler der SPD sind auch im Rentenalter, in den Altersgruppen unter 30 Jahren ist die SPD nur noch einstellig vertreten unter den Wählern, unter 20 unter 5%...
     
  18. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    8.976
    Ich befürchte, da ist etwas dran: ein Vollpfosten bietet für die Menschen in Deutschland mehr Identifikationspotential als ein Curio.
     
    itistoolate, NisRanders und SpeedKill08 gefällt das.
  19. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5.019
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Wie so jemand Prof Dr werden konnte, ist mir allerdings schleierhaft. Sein Verhalten zumindest lässt da imo keine Rückschlüsse drauf zu.

    Und was Trump angeht: bist du da sicher? ;)
     
  20. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5.019
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Entschuldige, aber anders als einige hier das sehen, ist nun mal für Vieles die Union als größere Partei der Koalition verantwortlich. Und immer alles der SPD anzuhängen, wird allmählich so durchschaubar wie langweilig. :fs:
     
  21. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    8.976
    Nun, Göbbels erwarb vor seiner polit. Karriere ebenfalls einen Doktortitel. Das sind schon zwei Sachen, die er und Curio gemeinsam haben.
     
    itistoolate gefällt das.
  22. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5.019
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Uffz. Umso besser, dass es Curio nicht geworden ist.
     
  23. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    19.496
    Könnte sogar sein. Curio ist zwar wirklich clever, aber lässt sich schwer als Sympath von nebenan verkaufen, mit dem man am Feierabend ein Bier trinkt. Dennoch befürchte ich, wird man ihn in den Politsendunden komplett zerlegen und ihn seine alten Aufnahmen, um die Ohren fliegen.

    Curio ist halt hochintelligent und kann lügen wie gedruckt.
     
  24. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.508
    Deine Aussage war "Unionswähler sind fast alle Rentner - darum keine Änderung gewünscht". Gleiches trifft aber nach der jahrelangen Vergraulung jüngerer Wähler halt auch auf die SPD zu. Mehr habe ich tatsächlich gar nicht gesagt, schon gar nicht inhaltlich.

    Allerdings: Außer NoWaBos "Rentenniveau erhöhen" ist in letzter Zeit von der SPD auch nichts großartiges zu der Thematik gekommen

    Und was die Verantwortlichkeit angeht: Falsch - in einer Koalition sind immer beide Seiten für das Ergebnis verantwortlich. Die Idee mag nur von einem Partner kommen, die Umsetzung passiert durch beide. Ein wegschieben der Verantwortung auf den ungeliebten Partner funktioniert nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2019
  25. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    5.411
    Ort:
    42
    Ist ja auch löblich und alles nachvollziehbar. Ich gestehe ein, dass ich teilweise mit der SPD härter als mit anderen Parteien ins Gericht gehe. Das aber immer, da ich die SPD unter dem Gesichtspunkt beurteile, was hättewärewenn sein könnte, sie aber seit Jahren verbockt. Die SPD war DIE Partei, die alle Möglichkeiten hätte offensiv und weitgehend kompromisslos für eine bessere Sozialpolitik zu kämpfen, was aber macht sie? Druckst in Wahlkämpfen rum, tritt ohne Mut auf und macht dann auch noch den Kniefall vor der CDU. In meinen Posts schwingt immer auch die über Jahre angestaute tiefe Enttäuschung mit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2019
    itistoolate und SpeedKill08 gefällt das.
  26. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    34.018
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    Um meinen Punkt aus meinem Post von vorhin nochmal konkret zu formulieren: Die SPD ist mMn ein Opfer der Gestaltungsunwillig oder gar -unfähigkeit der Union und gleichzeitig ihrer selbst, weil sie diese Zersetzungstrategie ja quasi im blinden Gehorsam über sich ergehen lässt. Es mag sein, dass die SPD mit diversen politischen Projekten durchgekommen ist, @Terranigma hatte ja im Laufe des Tages diverse aufgezählt. Nur wie viel blieb denn letztlich jeweils von den ursprünglichen Entwürfen übrig? Am Beispiel des Mindestlohns doch im Grunde genommen nur, dass es überhaupt einen Mindestlohn gibt. Dass die Höhe bis heute ein Witz ist, soll man hinnehmen. Sagte Herr Weil vor einigen Tagen, als er Saskia Esken kritisierte, weil sie es wagte diese miesen Kompromisse infrage zu stellen. Und gleichzeitig wird wie gesagt auch international die Einführung des Mindestlohns der Union bzw. Frau Merkel zugeschrieben. :ugly:

    Wie kann man sich allen ernstes auf eine Koalition mit einer Partei einlassen, die unter einem Kompromiss versteht, dass der Koalitionspartner seine Projekte maximal beschneidet, weil man sie sonst einfach blockiert? Die SPD hätte 2017 den Schlussstrich, den sie ja eigentlich schon selbst nach verlorenen Wahl gezogen hatte, konsequent so stehen lassen sollen.
     
    itistoolate und tbm83 gefällt das.
  27. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5.019
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Das ist denke ich so ziemlich der Kern des Problems: dass alle Erfolge, und seien sie noch so sozialdemokratisch, der Union zugeschrieben werden, während alle Misserfolge an derselben quasi abgleiten und der SPD angelastet werden.

    Hast du das Zitat von Weil mal für mich? Ist mir entgangen.

    Was hingegen das Stellen von Maximalforderungen und das Reduzieren ebendieser angeht, das ist, denke ich, in jeder Koalition so, wo die Parteien ja Schnittmengen und gemeinsame Nenner finden müssen. Wie klein diese Nenner sind, das kann man allerdings kritisieren (tue ich ja auch).
     
  28. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    34.018
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    Hatte ich hier glaube auch schon verlinkt, aber dann nochmal:
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-11/spd-vorsitz-wahlempfehlung-weil-kuehnert
     
    tbm83 gefällt das.
  29. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    34.018
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    https://taz.de/CDU-will-zu-enge-Kaefige-legalisieren/!5644969/
    Schweinerei!
     
    itistoolate und tbm83 gefällt das.
  30. Muffin-Man Lord Of Skill

    Muffin-Man
    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    8.060
    Ort:
    LuKü auf WaKü gewechselt
  31. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.880
    Kastenstände wie sie genutzt werden sind eigentlich gegen die Verordnung, aber da das ja eh noch fast jeder so macht, kann man sie auch wieder (vorerst zeitweise) legalisieren... Messerscharfe Logik.

    Einfach mal so ein Verbrechen wieder straffrei machen, weil sich eh kaum einer daran hielt. Vielleicht sollte die Bevölkerung einfach mal anfangen rigoros zu klauen und eventuell wird Diebstahl dann auch legalisiert. :yes: :ugly:
     
  32. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    5.044
  33. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    34.018
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    Tierschutz im Grundgesetz? Drauf geschissen.
     
  34. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    19.496
    Komm schon SPD tue mal was. Soziale Themen und so. Ihr habt damit doch irgendwas zu tun. :corn:

    [​IMG]

    Und das war gerade mal bis 1999. :ugly:
     
    SolemnStatement gefällt das.
  35. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    23.987
    Naja, da steckt drin, was viele fordern: Lohnsteuer und Sozialabgaben nicht erhöhen bzw ggf. sogar reduzieren, dafür die Gewinn und Kapitaleinkommensteuern wieder erhöhen (Erbschaftssteuer, Vermögensteuer etc.).

    Das ist eigentlich die einzige Konsequenz, die man aus der Vermögensverteilung ablesen kann: Bei den Armen und der Mittelschicht gibt es nicht viel zu holen, die sind im europäischen Vergleich eher über Gebühr belastet. Selbst wer alles "richtig" gemacht hat, kann oft kein Vermögen aufbauen, das wirklich ausreicht, um eine ganze Familie abzusichern. Das gilt va. für junge Leute.
    Wer aber das Glück hat, große Summen zu erben (der häufigere Fall) oder durch Einkommen reich zu werden (eher selten), hat sehr viel Spielraum. Wenn der Staat Geld braucht, sollte er da ansetzen.
     
    itistoolate, Watson und tbm83 gefällt das.
  36. JFK

    JFK
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    11.683
    Das ist wirklich super - die Essenz der AfD in ein paar Sätzen. :D

    Koll: Der Begriff Umvolkung ist laut Verfassungsschutz rechtsextrem besetzt. Sie haben den Begriff benutzt.
    Chrupalla: Hab ich nie benutzt.
    Koll: Wir haben Videos davon.
    Chrupalla: Ich halte den Begriff nicht für rechtsextrem.


    :ugly:
     
  37. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.874
    Es würde schon reichen sämtliche Dächer mit Photovoltaik zu bestücken.
     
    Rofl Copter gefällt das.
  38. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    28.433
    Ort:
    GC CITY :D
    Wer solls bezahlen?:ugly:
     
  39. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    34.018
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    Bevor man das klärt erstmal die Frage: Was würde der Spaß denn überhaupt (zumindest ungefähr) kosten?
     
  40. Elzy angehender Misanthrop

    Elzy
    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    19.764
    Ort:
    Eppendorfer Grillstation
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8086K Limited Edition
    Grafikkarte:
    Asus Strix Geforce 1080 Ti OC
    Motherboard:
    Asrock Z370 Extreme4
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    1 TB Samsung 860 Evo
    Pioneer BluRay-Laufwerk
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Blackout
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX Master 2
    Logitech G910
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    Acer Predator X34P
    Und hat man überhaupt genug Rohstoffe, um soviele Panels erst einmal kurz- bis mittelfristig zu bauen?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top