Deutschland - Politik- und Wahlsammelthread (Nächste Wahl: Landtage BW/RP u. Kom. HE)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von SpeedKill08, 2. Mai 2019.

?

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, welche Partei würdest du wählen?

Diese Umfrage endet am 30. Januar 2021 um 09:49 Uhr.
  1. CDU/CSU

    1 Stimme(n)
    20,0%
  2. SPD

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Die Grünen

    1 Stimme(n)
    20,0%
  4. FDP

    1 Stimme(n)
    20,0%
  5. Die Linke

    1 Stimme(n)
    20,0%
  6. AfD

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Die Partei

    1 Stimme(n)
    20,0%
  8. eine andere Partei

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. ich bin Nichtwähler

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Es darf einfach nicht wahr sein. Was ist mit diesem Mann falsch?
     
  2. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.510
    Anders herum: Finde mal so eine Stimme zB in russischen Zeitungen über Putin. Aber der macht halt eben auch fast alles richtig ...
     
    itistoolate und JFK gefällt das.
  3. SpeedKill08 Definitiv DEMODIVIERTER SPREADER in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    43.426
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO (7,5 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Dazu bin ich nicht befugt.
     
  4. SpeedKill08 Definitiv DEMODIVIERTER SPREADER in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    43.426
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO (7,5 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
  5. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.510
    Schon damit sich keine Parallelgesellschaft hinter Kasernenmauern bildet. :teach:
     
  6. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    16.510
    Zitat: Es ist gut, dass Scholz antritt. Seine Kandidatur gibt der SPD endlich die Chance, sich einmal explizit von dem loszusagen, was die Partei in den vergangenen zwanzig Jahren nach unten gezogen hat. Scholz könnte, wenn es für ihn schlecht läuft, zum Opfer einer sehr emotionalen Abwehrreaktion in der SPD werden, die sich bei Weitem nicht nur gegen ihn richtet.

    So sehe ich das. Die SPD muss eben endlich, endlich, endlich mal die Schröder Ära beenden und sich regenerieren. Ausgeschlossen ist das nun nicht.
     
  7. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    10.955
    Alter ernsthaft?
    Was macht Merkel schlimmes über das nicht berichtet wird?
     
  8. SpeedKill08 Definitiv DEMODIVIERTER SPREADER in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    43.426
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO (7,5 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Merkel macht gar nichts. Das ist zwar schlimm, taugt aber eigentlich nur für Satire.
     
    itistoolate gefällt das.
  9. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    31.821
    Ort:
    Österreich
    Dann liegt das Problem aber bei dir, wenn du dich verunsichern lässt weil jemand grüne Kleidung trägt.... Mit Pazifismus brauchst du da keinem kommen. Ich glaube die meisten Leute lehnen Gewalt ab, kriegen aber keine Angstzustände wenn sie jemanden in einer Uniform sehen. Was du hier zeigst, wirkt eher wie eine völlig irrationale Angst.

    Btw. hierzulande dürfen Grundwehrdiener ganz grundsätzlich kostenlos mit der Bahn fahren, von daher empfinde ich das jetzt nicht als befremdlich :nixblick:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2019
  10. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    4.858
    Das Linksterroristen durch die erhöhte Sichtbarkeit "unserer Jungs" abgeschreckt werden, ist ja kein Nebeneffekt sondern Ziel der Maßnahme.
     
  11. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    26.205
    Völlig abwegig... :ugly:

    Wird dir da mulmig oder wieso? Würde ihn einfach mal anhauen und quatschen. Sind doch auch nur Menschen und Gesprächsthemen hätte man ja direkt genügend.

    Wäre doch gut, wenn Zivilbevölkerung und Soldaten häufig in Kontakt sind und eine weitere Entfremdung aufgehalten wird.

    Am Ende ist es immer gut, wenn Soldaten und Zivilisten ein gutes Verhältnis zueinander haben.
     
  12. Companion Cube

    Companion Cube
    Registriert seit:
    10. Dezember 2014
    Beiträge:
    633
    Unterschätze mir die Seeheimer nicht. Die Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer erneuten GroKo wurde anfangs noch stark in Zweifel gezogen und kurz vor der Wahl als verantwortungsvolle und sinnvolle Entscheidung verkauft. Einfach mal abwarten wie viele prominente SPD-Mitglieder sich in den kommenden Wochen für Scholz stark machen werden und welchen Raum ihnen die Medien dafür einräumen.
     
  13. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    4.858
    Hat der keine Partnerin gefunden, die mit ihm in den Untergang reiten will? Oder ist das gar keine feste Vorgabe und die anderen haben sich frewiillig alle als Pärchen aufgestellt?
     
  14. Muffin-Man Lord Of Skill

    Muffin-Man
    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    8.332
    Ort:
    LuKü auf WaKü gewechselt
    Ja, hoffentlich fällt die Verräterpartei jetzt auf den einstelligen Wert bei der nächsten Wahl
     
  15. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    43.500
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Dürften sie in D auch.

    Und wenn ich mir so die alten Kollegen ansehe weiß ich nicht wie gut die auf allerlei Gefahren im Zug klar gekommen wären :ugly:
     
  16. Innozenzz

    Innozenzz
    Registriert seit:
    3. Juni 2019
    Beiträge:
    1.121
    Obwohl ich ebenfalls Schadenfreude habe ist es traurig, eine einst so große Partei mit einer solchen Geschichte so untergehen zu sehen.
     
  17. Enjoint

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    7.840
    Nö da ist gar nichts traurig dran. Das ist nichtmal mehr ansatzweise die Partei die sie mal war.

    Das ist son bisschen wie mit Blizzard Entertainment. Einst großartig geführt und dann haben sie ihre Seele verkauft. Also können sie jetzt auch verschwinden.

    Das einzige Problem ist halt es gibt nix neues um die Lücke zu füllen.
     
    DuskX gefällt das.
  18. legal 20 Jahre legale Nutzung Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    71.058
    Die Wähler sind zumindest größtenteils bei den Grünen, aber in der Tat liegt die Kernklientel, die "Arbeiterschaft", ein wenig brach. Die SPD hat sich zuletzt ja auch mehr um Arbeitslose gekümmert, als um Gewerkschafter, ums mal so plakativ zu formulieren. Wirklich vertreten war die klassische SPD-Wählerschaft also sowieso nicht mehr. Teilweise ist sie wohl auch zur AfD gewandert.
     
  19. SpeedKill08 Definitiv DEMODIVIERTER SPREADER in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    43.426
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO (7,5 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Wat? :ugly:

    Wann?
     
    Thandor gefällt das.
  20. legal 20 Jahre legale Nutzung Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    71.058
    Ok, ich formuliere um: Die SPD hat sich zuletzt auch mehr um ihr H4-Trauma gekümmert.
     
  21. SpeedKill08 Definitiv DEMODIVIERTER SPREADER in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    43.426
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO (7,5 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Und ist dabei gescheitert.

    Die SPD hat sich um sich selbst gekümmert. Mehr nicht.


    Achja....und ums umfallen.
     
    hankhunter gefällt das.
  22. legal 20 Jahre legale Nutzung Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    71.058
    https://www.welt.de/wirtschaft/arti...eim-Klima-zuerst-die-Bahn-in-der-Pflicht.html

    Interessant. Offenbar sind Reisende bereit, die Bahn statt den Flieger zu nutzen, wenn die Reisezeit mit der Bahn nicht wesentlich länger als 3 Stunden ist.

    Kann ich wohl bestätigen. Ist auch nachvollziehbar: selbst wenn der eigentliche Flug nur 30 Minuten dauert, muss man ja früher am Flughafen sein und das ganze Procedere mitmachen. Drei Stunden Bahn wären da für mich einfach bequemer.

    Dazu darf der ICE halt nicht an jedem Provinzkaff halten. Wir brauchen eigentlich mehr Schnelltrassen.
     
    itistoolate und Güldenstern gefällt das.
  23. SpeedKill08 Definitiv DEMODIVIERTER SPREADER in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    43.426
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO (7,5 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Allerdings bräuchte jedes Provinzkaff eine entsprechend gute Anbindung, um dann zu einem Bahnhof mit Anschluss zur Schnelltrasse zu kommen...

    Eine flotte Reise von Großstadt A zu Großstadt B ist zwar schon ganz nett, bringt dir aber nichts, wenn du von deinem Kaff aus entweder gar nicht via ÖPNV/Bahn zum Bahnhof kommst oder aber ein Bummelzug nur alle 2h mal am provinziellen Bahnsteig hält und dann 3h bis zur Großstadt braucht.

    Kurz: Wir brauchen einen besseren Ausbau des Schienennetzes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2019
    itistoolate und Güldenstern gefällt das.

  24. Ist halt gerade hip, funktioniert bei den Grünen ja auch und die haben viel %. D.h. wenn wir auch ein Pärchen aufstellen kriegen wir auch viel %. Das ist die Denke hinter den Pärchen.

    Bisher überzeugen mich keine Kandidaten. Am ehesten noch der Lauterbach.

    @legal @SpeedKill08

    Ganz eurer Meinung. Was sagt denn der Andi dazu? Das Land krank schon seit vielen Jahren darunter, dass das immer wichtiger werdende Amt des Verkehrsministers mit einem inkompetenten Trottel von der CSU besetzt wird. Wir brauchen da endlich mal jemand, der sein Handwerk versteht und konkrete Pläne für die nächsten 30 Jahre ins Rollen bringt.
     
    FainMcConner, itistoolate und SpeedKill08 gefällt das.
  25. SpeedKill08 Definitiv DEMODIVIERTER SPREADER in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    43.426
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO (7,5 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    https://www.zeit.de/mobilitaet/2018-12/deutsche-bahn-streckennetz-bahnreform-aufgabe
    (etwas älter) https://www.spiegel.de/wirtschaft/u...sst-215-kleine-gueterbahnhoefe-a-1093133.html
    :ugly:
     
  26. SpeedKill08 Definitiv DEMODIVIERTER SPREADER in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    43.426
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO (7,5 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Die CSU verfolgt weiter konsequent ihr Ziel ...
    (2010) https://www.zeit.de/2010/48/Verkehrspolitik-Gueterverkehr

    Solange einer aus dem Laden das Verkehrsministerium besetzt, wird sich nichts ändern.
     
  27. SolemnStatement

    SolemnStatement
    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    6.406
    Bei der Bahn ist es das gleiche Problem wie mit Krankenhäusern. Wenn es den von Euch skizzierten Zweck erfüllen soll, muss es guten Service flächendeckend bis ins letzte Eck bringen. Das bedeutet automatisch, dass es teuer wird und mit Sicherheit nicht profitabel.

    Da unsere Regierungen jedoch stets der Meinung sind, dass auch solche Dienste, zumindest teilweise, in private Hände gehören und folgerichtig wirtschaftlich sein müssen, wird das Ganze nix. Das ist die Quadratur des Kreises. Solange also kein grundsätzliches Umdenken stattfindet, sind derartige Reformen bei allen relevanten Systemen blanke Utopie.
     
    hankhunter und itistoolate gefällt das.
  28. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    42
    Auch ein oder mehrere private Dienstleister könnten das leisten, der Staat müsste nur seine steuernde(/reglementierende) Verantwortung wahrnehmen und gegebenenfalls auch subventionieren. Wenn man aber immer nur an die schwarze Null denkt, bringt man ein Land halt in die Situation, in der wir gerade sind. Die Zahlen überwiegend toll, dafür ein immer weiter wachsender Investitionsstau, der uns auf lange Sicht vor immer schwerer zu überwindende Probleme stellt. Schäubles damalige Agenda, die Scholz so auch weiterführt, funktioniert allein nach dem Prinzip "und nach mir dir Sinnflut".
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2019
  29. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    18.539
    Ort:
    Rom
    Das Problem ist echt, dass Bahnfahren viel zu teuer ist. Für meine Region müsste ich für ein Jahresticket für Heidelberg und Mannheim - ohne Umgebung! - ca. 2.000,00€ für den ÖPNV zahlen. Das nervt mich tierisch, weil ich so im Prinzip auf Auto umsteigen muss. Weil es einfach billiger ist. Und wenn ich zu meiner Freundin in Niedersachsen pendle, kann ich mit Glück eines für 25,00 pro Strecke bekommen. Da lohnt sich Auto echt mehr.
     
    hankhunter und SolemnStatement gefällt das.
  30. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    24.516
    Gerade das sind sie in der Regel nicht, wenn es darum geht, zu deeskalieren. Diese Schulungen haben in der Regel nur die, die ins Ausland gehen (Kosovo etc.). U. a. auch deswegen will man sie ja auch nicht im Inneren einsetzen...
     
  31. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    43.500
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Du zahlst für dein Auto weniger als 2000€ im jahr?
     
  32. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    11.015
    Und da ist, wie du sagst, der ÖVPN, also Busse, usw. für die Umgebung, nicht drin. Auch eine reduzierte Mehrwertsteuer, o.ä. würde die Preise nicht erheblich senken. Ich weiß nicht, wie und ob die Bahn als privatwirtschaftliches Unternehmen das Preisniveau erreichen kann, dass im Vergleich zum komfortableren Auto notwendig wäre. Insgesamt ist die Bahn auf das Jahr gerechnet wahrscheinlich weiterhin günstiger als das Auto, zumindest abhängig davon wie viel man noch für den ÖVPN jeweils zahlen muss. Das Bahnticket alleine bringt einen ja nicht sofort dahin, wo man hin will.
     
  33. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    42
    Nicht nur erreichen kann, sonderm auch will. Das Ziel der Bahn ist weniger eine möglichst gute, niedrigpreisige Versorgung zu bewerkstelligen als die Gewinnmaximierung.
     
  34. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    11.015
    Daher meine Frage an liberale Front des Forums, wie die es angehen würden. Ich für meinen Teil hätte eine gute Vorstellung davon, wie ich die Bahn umwandeln und auf ihre Kernaufgaben reduzieren würde. Am Ende gäbe es die Bahn als Privatunternehmen nicht mehr in dieser Form.
     
  35. legal 20 Jahre legale Nutzung Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    71.058
    Dann müsstest du die Frage klar formulieren. Ist im Moment etwas unklar, was erreicht werden soll.
     
  36. Shintaro - Steilenmein

    Shintaro - Steilenmein
    Registriert seit:
    17. September 2017
    Beiträge:
    7.340
    Mein RIG:
    CPU:
    Ich
    Grafikkarte:
    hab
    Motherboard:
    den
    RAM:
    Timber
    Laufwerke:
    .
    Soundkarte:
    Wulf
    Gehäuse:
    ganz
    Maus und Tastatur:
    doll
    Betriebssystem:
    lieb
    Monitor:
    tazächlich
    Quasi eine Mischung aus dem japanischen, chinesischen und deutschen System. :ugly:
     
  37. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    11.015
    Preise reduzieren. Zuverlässigkeit erhöhen. Abdeckung - Anbindung kleiner Regionen, regelmäßige Nachtfahrten - ausbauen.

    Das sind für mich die drei größten Baustellen. Den ÖVPN eben so aufstellen, dass er auch außerhalb der Großstädte eine tatsächliche Alternative zum eigenen Auto ist.
     
  38. legal 20 Jahre legale Nutzung Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    71.058
    Das ist immer noch ein recht weites Feld. Meinst du also tatsächlich den Nahverkehr? Weil da spielt die Bahn ja nur eine untergeordnete Rolle.
     
  39. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    29.626
    Wie ist die Bahn in Japan organisiert?
     
Top