Die Macht der Konzerne / Kapitalismus

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Firderis, 7. Dezember 2018.

  1. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    43.632
    Ort:
    Essen
    Wird sie.
     
  2. blurps

    blurps
    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    4.735
    Tut doch nicht schon wieder so, als ob die armen Unternehmen der Willkuer der gemeinen Staaten ausgeliefert werden sollen. Selbstverstaendlich brauchen Unternehmen Rechtssicherheit und entsprechende Durchsetzungsmoeglichkeiten. Das muessen aber keineswegs diese Schiedsgerichte sein - Durch die entsteht ja gerade das genaue Gegenteil von Rechtssicherheit, siehe u.a. hier: https://www.wiwo.de/unternehmen/ind...a-verzieht-sich-ins-hinterzimmer/8126350.html wer sich nicht die Doku ansehen will. Inzwischen gibt es "Dienstleister", die mit einem Komplettpaket aus vermeintlichem Schadensfall bis Finanzierung an Unternehmen herantreten und sie zur Klage gegen Staaten bringen wollen. Das kann doch auch nicht der Sinn der Sache sein.

    Alternativen wurden im Zuge der TTIP-Diskussion gebracht: Z.B. ein ordentliches oeffentliches Schiedsgericht unterm Dach der WTO, wo es auch hingehoert. Dagegen wehrten sich die Mauschler natuerlich mit Haenden und Fuessen...tbc.
     
    Oi!Olli und SolemnStatement gefällt das.
  3. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    43.632
    Ort:
    Essen
    Wobei ich mich frage, was daran Willkür ist, wenn man Sachen verbietet, deren Verbot nur durch massive Lobbyarbeit (Korruption gibt es bei uns ja nicht) verhindert werden konnte.

    Was übrigens die anderen bösen Staaten angeht. Es ist ja nicht immer so, dass Firmen einfach so plötzlich Verträge oder Nutzrechte verlieren. Manchmal stellt sich auch heraus, dass gelogen wurde oder dem nächsten Machthaber ist die Bevölkerung nicht ganz so egal.
     
  4. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.488
    Und, wenn sich dann herausstellt es ist doch wesentlich teurer? Sagt dann auch ein Gericht "Es wurde schon alles gezahlt, Rechtssicherheit...?).
    Das wäre dann wieder ein beispielhafter Fall für die Disskusion.
     
  5. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    20.333
    Tja. Der Staat hat für sich das alleinige Recht beansprucht, strahlenden Müll zu entsorgen. Also muss er dafür sorgen, dass die Rechnung korrekt ist.

    Wenn deine städtische Müllentsorgung nach drei Jahren bei dir ankommt und sagt "Sorry, die Abfallentsorgung war doch viel teuer, wir hätten gerne 75% Nachzahlung!", was machst du dann?
     
    Blup gefällt das.
  6. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.488
    Das Beispiel ist nicht sehr gelungen, wenn die Abfallentsorgung größere Mengen einen gefährlichen Stoffes finden würde hätte der Haushalt wohl ein Problem...
     
  7. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    20.333
    Ja. Hier findet man aber nicht vollkommen unerwartet Gefährliches, sondern man stellt sich bei der Entsorgung der bekannten Abfallmengen und -arten einfach nur haarsträubend dämlich an und will die Kosten für das eigene Versagen an irgendwen weiterreichen.
     
    Blup gefällt das.
  8. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.488
    Würde ich nicht sagen. Überall (sollte) eine Kalkulation mit Risikoabwägung auf Basis der AKTUELLEN Faktenlage dahinterliegen.
    Diese kann sich entsprechend mehr oder weniger stark ändern. Dann sollte es zumindest einen Vorbehalt geben aus dem man nicht einfach mittels Schiedsgericht rauskommt imho :nixblick:
     
  9. Dann ist das so. Zur Erinnerung, die Aussage war vorher das "wir" den Müll zahlen und nicht die Betreiber. Diese Aussage habe ich korrigiert, aber nicht behauptet das "wir" gar nichts zahlen.

     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top