Ghost of Tsushima (PS4) - The Next Big Thing

Dieses Thema im Forum "Konsolenforum" wurde erstellt von WurstHansWurst, 1. September 2018.

  1. Soulman

    Soulman
    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    510
    Habs mir jetzt doch noch mal überlegt und hole es mir noch nicht sofort. Hauptsächlich das Setting macht für mich den Reiz aus und die stimmungsvollen Landschaften, spielerisch weiß ich gerade nicht ob so Bock drauf hab, zumindest nicht für 60 Euro. Ich warte mal auf einen Sale, läuft ja nicht weg.
     
    Stachelpflanze gefällt das.
  2. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59.971
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved


    Walking the walk! :teach: :D
     
  3. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.979
    Ich walk den walk und talk den talk, werde aber keine Schleife tragen! :Poeh:
     
  4. Stachelpflanze

    Stachelpflanze
    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    6.608
    Genau meine Gedanken.

    Muss auch noch TLOU2 durchspielen. Da ist meine Motivation aber auch gerade nicht hoch.
     
  5. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    22.784
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Oh man wie geil. Dieses Samurai Setting haben sie so gut eingefangen. Genau mein Ding. Die Grafik ist durchaus schick aber ich finde auch, dass sie etwas platt scheint. Aber die passt sehr gut ins Setting und mir gefällt sie unter den Open world spielen schon mit am besten. Aber es ist eine so gute und stimmige Samurai Geschichte, das holt mich total ab. Man das wird hart die nächsten Wochen :D hab kaum Zeit dafür ^^
     
  6. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Dito. Weiß nicht, bislang hat es mich einfach nicht angemacht :hmm:
     
  7. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    22.784
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Wow. Wenn das erste Unwetter reinbricht... Ultra gut.

    Was das Spiel richtig gut macht ist dieses Gefühl der Erkundung der offenen Welt. Es fühlt sich viel organischer an als ein Assassin's Creed. Das ganze Spiel atmet die japanische Kultur und diesen Codex der ehre. Es ist stilvoll und sehr sehr atmosphärisch. Das zieht mich voll rein :)
     
    Aj171181 gefällt das.
  8. Stachelpflanze

    Stachelpflanze
    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    6.608
    Hat jemand die Retailversion vom Elektronikmarkt und könnte mitteilen, wie teuer das Spiel war? Zahlt man da auch 70 Ocken?
     
  9. Sombra

    Sombra
    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Gerade für 50 Euro bei Kleinanzeigen geschossen, sogar noch verschweißt :)
     
  10. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    41.829
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Media Markt und Saturn 66€, Real 62€. Kann natürlich lokale Angebote geben.
     
    Stachelpflanze gefällt das.
  11. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    33.689
    Expert waren 63€.
     
    Stachelpflanze gefällt das.
  12. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59.971
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Das Spiel wirft einen ja echt fix ins kalte Wasser. Und dann packt man zum ersten Mal so eine Patrouille nur um beim letzten Gegner zu bemerken, dass man noch nichts kann, was dessen riesigen Turmschild durchbricht. Also weggerannt. :ugly:
     
  13. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    33.689
    Je länger ich spiele, desto mehr bevorzuge ich dieses Spiel gegenüber beiden modernen ACs, auch wenn der grundlegende Aufbau recht ähnlich ist. Größtenteils liegt das am mMn viel besseren Kampfsystem, welches irgendwie einen Spagat zwischen frühen ACs (Kill Chaining und Onehits mit richtigem Timing) und Sekiro (Schwierigkeit und das Parieren ist ein elementarer Bestandteil) schafft und sich dadurch einfach richtig gut anfühlt, wenn es auch noch etwas ungewohnt ist und an einem guten alten Stealth-System, welches den eigentlichen Schaden nicht an irgendwelche Werte koppelt, sondern nur die Geschwindigkeit und den Stealth-Wert.

    Gerade eben ein Dojo ausgeräumt und das war einfach unglaublich befriedigender als alle Lager/Forts aus einem AC oder FC zusammen. :ugly:
     
    HypNo5, Agent.Smith und Zig-Maen gefällt das.
  14. Eraserhead

    Eraserhead
    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    16.321
    Spielt irgendwer auf einer normalen PS4 und kann sagen, wie es sich von den fps her anfühlt? Ich hab bisher nur sehr wenig auf der PS4 gespielt - eigentlich nur Bloodborne und Horizon Zero Dawn. An Bloodborne musste ich mich echt gewöhnen, weil es sich teilweise ziemlich ruckelig angefühlt hat. Horizon dagegen hab ich viel smoother in Erinnerung.
     
  15. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    22.784
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Exakt. Sehe ich genauso.ich hab gerade als Recht schwacher Samurai ein riesiges Lager plus Duell erledigt und das nur durch skills des parierens, ausweichens und zuschlagen. Das ist so befriedigend und der Rhythmus und das pacing sind famos. Nur die kamera macht manchmal n blöden Strich durch die Rechnung. Aber mit den kurzen und fairen Ladezeiten voll okm



    Hab gerade mein erstes Haiku geschrieben <3
     
  16. mekk

    mekk
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.924
    Läuft super smooth mit 30 fps.
    :) Bin auch immer wieder erstaunt, was die Entwickler aus der alten Kiste rausholen. Sieht nämlich sehr schick aus.
     
  17. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    22.784
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Ja es ist der Hammer. Der Sonnenuntergang gepaart mit dem Gras und den Windböen... Oh man :)
     
    mekk gefällt das.
  18. Eraserhead

    Eraserhead
    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    16.321
    Hab's mir auch geholt. Allein für diese Landschaften schon. :)
     
  19. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    45.244
    Das Spiel kann irgendwie beides. Es kann echt toll aussehen, gerade bei einem Blick in die Ferne oder in sehr stimmungsvollen Natursettings in Abend- oder Morgendbeleuchtung und dann kann es aber auch wieder sehr mittelmäßig aussehen, wenn man nur platte Mittagsbeleuchtung und die hässlichen Bodentexturen sieht. :ugly:

    Bei den Animationen ist es ja auch so, dass es manchmal echt gut aussieht (gerade im Kampf) und dann gleitet Jin plötzlich wieder über den Boden oder ein NPC bewegt sich sehr seltsam. :ugly:

    Mal ein nettes Video der PC Games zu den stilistischen Quellen des Spiels in den japanischen Samuraifilmen:

     
  20. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.297
    Tolles Spiel.
    Die Atmosphäre der Welt ist klasse und das Mittelalterliche Japan wird toll rübergebracht.
    Der Kampf gefällt mir ebenfalls. Auch wenn man erstmal mit der Kamera und der Tatsache das es kein Lock-On gibt zurechtkommen muss.

    Und was hat SP bitte mit der Schnellreisefunktion gemacht. Die lädt ja richtig flott.

    Ich spiele auf einer Slim da mein Laufwerk meiner Pro bei Last of Us P2 endgültig den Geist aufgegeben hat. Und finde die Performance echt smooth. Gerade in den Kämpfen.
     
    Zig-Maen gefällt das.
  21. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    77.400

    Die deutsche Synchro ist recht gut, während die englische einen bekackten Akzent hat.
    Zur Überraschung von keinem ist aber die japanische am besten.
    Leider sind die Lippenbewegungen an die englische Synchro angepasst, man muss also mit einer gewissen Asynchronität im deutschem/japanischem leben.
     
  22. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.266
    Ich finde gerade der japanische Akzent trägt unheimlich zur Atmosphäre bei. Ohne wäre schlechter.

    Das fällt ganz besonders bei der Verwendung von japanischen Wörtern ins Gwicht. Achte mal wie in der deutschen und englischen Synchro jeweils unterschiedlich die Wörter "Tsushima", "Samurai" und "Adachi" ausgesprochen werden. Sprecher die japanische Eigennamen korrekt aussprechen können machen es eindeutig besser.
     
  23. Aj171181

    Aj171181
    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    483
    Das hat mich am Anfang auch gut überrascht. Da liegt man schneller im Dreck als man gucken kann.
    Aber: Tatsächlich wird man mit jedem Technikpunkt besser, man erweitert die Gesundheitsleiste, steigert die Entschlossenheit, lernt den Schwertkampf, erhält neue Rüstungen, nutzt und erweitert seine Kampfoptionen in dem man den Bogen und die kleinen Wurfdolche besser einsetzt... Genau so sollte sich das anfühlen.
    Wenn man dann zum erste Mal eine mogolische Patrouille fast unbeschadet und mega stylisch in die ewigen Jagdgründe befördert.... das is schon ein erhabenes Gefühl.

    Es kann gerade zu Beginn an manchen Stellen ein wenig frusten.
    Habe vor einem Questziel nen kleinen Tanz mit nem Bärchen Hingelegt, gerade so überlebt mit leerer Gesundheitsleiste und seeehr wenig Entschlossenheit.
    Leider sah die Quest vor, dass ich 20 Meter weiter gegen ca. 10-15 Gegner kämpfen muss. Tja, war dann ne sehr einseitige Geschichte :topmodel:

    Schaltet am besten früh den Skill frei, dass man beim Herausfordern bis zu 3 Gegner mit einem Schlag killen kann, das erleichtert doch vieles.

    Auch kann man beim Herausfordern ein wenig „tricksen“. Das Spiel schickt einem dann die 3 nächtstgelegenen Gegner. Man kann also mit Bedacht die Seite auswählen von der man den Kampf (hier das Duell) beginnt.
    Oft is es mir so gelungen, einen dicken Schildträger oder gar Anführer mit nur einem Schlag umzulegen.

    Bin nach wie vor begeistert und je weiter man zockt, desto markanter wird auch die Spielwelt. Das ist am Anfang ein wenig verwirrend, weil man quasi von einem Wald in den nächsten reitet. Klar is das weniger einprägsam als eine riesige Gebirgsschlucht in Red Dead Redemption. Das wird aber defintiv besser im Laufe des Spiels!
     
    mirdochegal, Zig-Maen und Stachelpflanze gefällt das.
  24. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.979
    :runter:
    Ich wollte eigentlich auf Japanisch spielen. Akzente ergeben halt bei solchen Synchronisationen überhaupt keinen Sinn, denn die Charaktere reden keine fremde Sprache, sondern ihre eigene. Aber vermutlich trotzdem besser als wenn sie britisches oder amerikanisches Englisch sprechen würden.
     
  25. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    77.400
    Und ich finde den Akzent nervig aufgesetzt, wie es so oft der Fall ist.
    War auch schon der Grund warum ich AC Odyssey auf deutsch spielte. Der aufgesetzte griechische Akzent dort war einfach nur grausam.

    Du gehörst also zu den Leuten die sich bei HBO Chernobyl beschweren, dass die Schauspieler in britischem Englisch reden? :ugly:
     
  26. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.266
    Ist die Bezeichnung "aufgesetzt" eigentlich zutreffend, wenn zumindest Teile der Voice Actors japanische (bzw. griechische) Muttersprachler sind?
    https://english-voice-over.fandom.com/wiki/Daisuke_Tsuji
    https://assassinscreed.fandom.com/wiki/Melissanthi_Mahut
     
  27. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    45.244
    Na ja, es sind in aller Regel eher leichte Akzente und es kommen eben auch immer wieder japanische Worte und Namen vor, da wäre es eher irgendwie komisch, wenn die "American English" sprechen würden. :nixblick:
     
  28. Cas27

    Cas27
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    5.784
    Man hat doch extra, auch abseits der Hauptrollen, so viele griechisch stämmige Voice Actor wie möglich verwendet.

    Mag ja Geschmackssache sein, aber ich kann das hochdeutsch bei sowas gar nicht ab und bin froh wenn ich, trotz des Talents, bei amerikanischen Synchros nicht immer die gleichen Stimmen hören muss.

    Gehts eigentlich nur mir so oder sieht Sensei Ishikawa aus wie Tim Curry? :ugly:
     
    TouchGameplay gefällt das.
  29. Innozenzz

    Innozenzz
    Registriert seit:
    3. Juni 2019
    Beiträge:
    926
    Nach ein paar Stunden kann ich sagen, dass Spiel ist für mich o.k., aber ich hatte deutlich mehr erwartet. Es erinnert wirklich sehr an ein Assassins Creed und hat keine wirkliche Abwechslung. Schöner wäre es gewesen, wenn es mehr in Richtung Witcher 3 gegangen wäre.
     
  30. Aj171181

    Aj171181
    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    483
    Gott sei Dank ist es das nicht. Sonst müsste man dauernd auf dem Boden rollen und irgentwelchen Hexer Spuren Sinnen was auch immer nachrennen in der Fischoptik.

    Für mich macht GoT ALLES besser als TW3, auch wenn die Nähe zu AC unverkennbar ist.
     
    Zig-Maen gefällt das.
  31. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.979
    Nein. Ich konsumiere fast alles im Original. Bei Chernobyl reden sie halt Englisch, weil es eine amerikanische Produktion ist, ein Akzent würde keinen Sinn ergeben und den will ich auch nicht hören. Keine Ahnung was ich mir bei dem einen Satz gedacht habe, da ich sonst anderer Meinung bin (:D). Meiner Meinung nach sollte so ein Spiel, wenn es schon in Japan spielt, auch auf das Japanische ausgelegt sein. Keine Ahnung mit welcher Sprache ich dann jetzt spielen werde (irgendwann). Deutsch aber sicherlich nicht.

    Es ist in dem Sinne aufgesetzt, weil die Personen gar keinen Akzent haben sollten. Immerhin sprechen sie nicht in ihrem Land Englisch, sondern an sich Japanisch (nur tun wir so, als hätten wir einen Übersetzungsfisch im Ohr). Es hat sich nur teilweise so eingebürgert - vor allem in Videospielen - dass die Leute einen Akzent haben, wenn sie eigentlich eine andere Sprache sprechen sollten.
     
  32. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    41.829
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    So, hab's jetzt doch digital gekauft. In 21 Minuten ist es so weit :yes:
     
  33. Cas27

    Cas27
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    5.784
    Vielleicht geben sie sich auch nur Mühe in der Sprache zu sprechen die der Zuschauer bevorzugt?

    Aber mal ernsthaft, warum an eine reine "artistic choice" eines Unterhaltungsmediums mit so einer trockenen Logik rangehen? Das Spiel ist auch nicht historisch akkurat, die Samurai haben damals auch nicht so gekämpft, aber so kennt man nun mal "Film Samurai" und das ist für den Unterhaltungswert förderlicher als trockener "Realismus".
     
  34. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.979
    Mir ist bewusst, dass meine Meinung nicht dem Massenmarkt entspricht. Unterhaltungswert ist aber subjektiv und ich bin mehr unterhalten, wenn die digitalen Japaner tatsächlich Japanisch reden oder wenn sie Englisch reden, keinen Akzent haben, den sie nicht haben sollten. In Filmen wird das in der Regel auch anders gemacht. Brad Pitt in Troya hat keinen komischen Akzent und in Letters to from Jima sprechen alle Japanisch, obwohl es ein US-amerikanischer Film ist. Ich hätte mir so ein Film auch von Anfang an lieber von Japanern gewünscht, aber im Endeffekt habe ich natürlich lieber ein Spiel als kein Spiel.
     
    krautsandwich gefällt das.
  35. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.266
    Die strikte Trennung ist ohnehin nicht einhaltbar, weil im Spiel nunmal japanische Namen und Begriffe auftreten, die unübersetzt bleiben. Mit Akzent bleibt die durchweg japanische Atmosphäre erhalten und wird gleichzeitig für den Zuhöhrer verständlich. Ohne den Akzent verliert das Spiel diesen Teil des Gesamtbilds.
    (und die falsch ausgesprochenen Eigennamen sind dann richtig fußnagelaufrollend)
     
    TouchGameplay gefällt das.
  36. Cas27

    Cas27
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    5.784
    Die Massenmarkt Meinung in Deutschland ist wohl eher einfach das Spiel komplett in deutsch zu haben, weil das hier halt so gang und gebe ist.

    Das wir hier eher original japanisch oder englisch, ob nun mit oder ohne Akzent, bevorzugen ist da eher die Nische.
     
  37. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.266
    Es bestünde ja auch die Option einer deutschen Synchro mit Akzent (oder zumindest sehr glaubwürdig japanischer Aussprache bei den Eigennamen). Zumindest theoretisch. Praktisch scheitert es dann vermutlich daran, dass es nur wenige Schauspieler gibt, die japanisch und deutsch auf muttersprachlichem Niveau sprechen.
     
  38. DorianGray Dramatischer Held

    DorianGray
    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    10.610
    Ort:
    Fanboys richtig angekotzt
    Ich melde mich jetzt auch kurz zu Wort seitdem ich seit gestern ca 13 Uhr eigentlich nur am Zocken bin. Habe gestern ca 12 stunden reingebuttert, heute vielleicht so 3 bisher.

    also mein Zwischenfazit nach 15 Stunden:

    was ein Spiel! Was ein absolut geiles Meisterwerk!!

    Meine Erwartungen wurden bisher eigentlich alle übertroffen. Atmosphäre, Grafik, Spielwelt, Inszenierung, Performance, Frametimes, Musik, Style, Steuerung, Kampfsystem, Quests und wie die Gimmicks funktionieren haben mich alle voll erwischt und ich bin wie verliebt in GoT.

    absoluter Wahnsinn wie geil das Spiel aussieht wenn Jin mit im Wind wehenden Umhang, Klamotten blutig und matschverschmiert einen Todestanz mit Gegnern im Regen tanzt und buttersmooth animiert pariert, ausweicht und kontert....

    bombastische Aussichten bei Sonnenuntergang, die im Wind wehenden Bäume und Gräser, Gewitter in der Nacht.... Haikus zusammenstellen, meditieren und mit der Flöte gutes Wetter heraufbeschwören.

    ich bin hin und weg und es ist auf jeden Fall für mich eins der besten, organischsten und entspanntesten, dabei aber nervenaufreibenden, stylischen und spannenden Open World-Games auf der PS4.

    Erinnert mich teilweise an Horizon, RDR2, Spider Man, aber auch ganz stark Breath of the Wild und natürlich AC.

    hat aber seinen ganz eigenen Stil und imho auch Daseinsberechtigung
     
  39. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    40.134
    Ja das stimmt.
    Und zumindest bei der nicht Übersetzung des Wortes Kami frage ich mich warum zur Hölle die das gemacht haben (zumindest im Text....im Audio ka da ich das japanische aktiv habe).
    Es hört/liest sich einfach Merkwürdig beim Tempel(Medaillons) einer Gottheit so etwas zu lesen:
    Amaterasu Sonnen Kami
    anstatt
    Amaterasu Sonnen Göttin (oder bei den Männlichen halt Gott)


    BTW: Gestern das Spiel spontan gekauft ohne wirklich was darüber zu wissen außer das es in Japan spielt......und bis jetzt bin ich nicht enttäuscht darüber
     
  40. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    45.244
    Das haben sie aus dem Englischen einfach übernommen.
     
Top