God of War - Vatertag-Thread

Dieses Thema im Forum "Konsolenforum" wurde erstellt von Erynhir, 17. April 2018.

  1. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    41.806
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Ich hab gestern in den Immersive Modus gewechselt bzw. in Custom Off mit Touchpad. War eigentlich der Meinung das klappt bei mir nie. Aber ich hab die ersten Kämpfe problemlos (d.h. nicht öfter gestorben als mit HUD :D) überstanden, da einem das Spiel optisch und akustisch alles vermittelt, was man wissen muss. Und ich glaube tatsächlich dass es mir hilft, mich besser zu konzentrieren, wenn ich nicht ständig ein Auge auf irgendwelchen HUD Infos habe.

    Mal sehen, man kann ja jederzeit wieder zurück wechseln. Und wenn ich trotzdem Mal Infos benötige, kann ich ja immer noch das Pad berühren.
     
  2. Doktor Best

    Doktor Best
    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    16.445
    Das war schon immer so bei God of War ;)
     
  3. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    41.806
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Außer bei GoW3 ;)
     
  4. Doktor Best

    Doktor Best
    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    16.445
    Da gabs doch auch nen Cliffhänger mit der Blutspur ganz am Ende?
     
  5. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    41.806
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Ja okay, stimmt. Aber dass Kratos wieder kommen würde wäre auch ohne diese Blutspur offensichtlich gewesen :D
     
  6. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ja und das war irgendwie ziemlich dämlich, aber man hat sich halt ne Hintertür offengelassen.
    Und wie man sieht war das ne großartige Hintertür.

    Ich bin jetzt ne Weile mit dem Kopf unterwegs und alter Falter, das Spiel ist einfach gi-gan-tisch. GI GAN TISCH.
    War eben noch auf dem Berg, hab den Kopf von Mimir mitgenommen und müsste eigentlich weitersegeln, aber das Spiel lädt geradezu zum Erkunden ein.

    Es gibt so dermaßen viel zu entdecken, so viel zu tun. Atreju ist nicht nervig wie befürchtet sondern ein ganz toller Support für Kratos.
    Ich weiß gar nicht, wie man Cory Barlog überhaupt auch nur annähernd huldigen kann, was er aus der Reihe gemacht hat. God of War war für mich mit Ascension vorbei, mehr vom immer gleichen, es machten sich Ermüdungserscheinungen bemerkbar und Ascension war auch irgendwie lieblos.

    Aber was sie mit dem Spiel jetzt gemacht haben, der Knaller. Die Zeit vergeht wie im Flug, ich habe gefühlt 6-8 Stunden auf der Uhr, keine Ahnung, gibt ja keinen Zähler.
    Die unterschiedlichen Landschaften, die Farben, einfach alles.

    Ich war in letzter Zeit echt selten so hin und weg von einem Spiel.

    Danke Sony, Danke Cory Barlog, Danke Danke Danke.
     
    Erynhir und DorianGray gefällt das.
  7. DorianGray Dramatischer Held

    DorianGray
    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    10.610
    Ort:
    Fanboys richtig angekotzt
    Habe es gestern auch probiert aber war mir irgendwie noch zu unsicher...

    Ich denke das wird was für den zweiten Durchgang, die Touchpad-Option ist ja megacool eigtl. Und bietet mir das beste Gesamtpaket. Ich habe in den Kämpfen so schon wenig Orientierung und glaube ich nutze das Quick Turn zu selten....
     
  8. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ich Trottel drehe auch immer die Kamera statt nen Quickturn zu machen :uff:
     
  9. https://kotaku.com/god-of-war-patch-increases-the-text-size-but-its-still-1825451101/amp

    Wenn ich aktuell an Videospielen irgendetwas besonders hasse, dann sind es die beschissenen Minifonts die auf 2 Metern furchtbar anstrengend zu entziffern sind auf meiner 50 Zoll Glotze (und das als Brillenträger)

    Kann mir absolut keiner erzählen, dass den Entwicklern (nicht auf Santa Monica, sondern auch auf jedes andere Studio) nicht bewusst ist das heutzutage auch auf Fernsehern jenseits von 28 Zoll gezockt wird.

    Das sowas auch noch in der Qualitätssicherung durchgewunken wird ist mir sowas von schleierhaft
     
  10. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    41.806
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Quickturn nutze ich auch quasi gar nicht. Weiß gar nicht, warum. Glaube, das geht einfach zu schnell und fickt so meine räumliche Wahrnehmung der Gegner um mich rum.

    @WurstHansWurst
    Wieso sollte die Schrift auf kleineren Fernsehern besser lesbar sein? Hab ich dich falsch verstanden oder du dich schlecht ausgedrückt? :ugly:
     
  11. Besser vielleicht nicht, aber wohl eher zu wenig playtesting auf größeren Glotzen jenseits der 40 Zoll. Witcher 3 war ja auch so ein Negativbeispiel wie man so etwas überhaupt nicht machen sollte :ugly:

    Irgendeinem Playtester muss doch mal auffallen, dass die Fontgröße so nicht akzeptabel ist. Was ansich ja schon sehr kurios ist, da das Problem schon seit Jahren existiert und nie was dagegen unternommen wird.
     
  12. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    22.773
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Oh man es macht einfach Spaß rumzuschnätzeln
     
  13. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Das Spiel macht so extrem Spaß. Anfangs noch etwas linear, wenn man aber beim ersten See angekommen ist, wooooow :eek:
    Die Weltenschlange sieht so extrem beeindrucken aus :eek:
    Hab mir gestern nochmal die E3 PK 2016 reingezogen :D
     
  14. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    5.697
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 3600
    Grafikkarte:
    RTX 2070
    Motherboard:
    MSI b450
    RAM:
    32 gb
    Soundkarte:
    Creative SoundblasterX G5
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    LG 27GL850
    Ich habe die Hauptstory auch gerade beendet. Irgendwie bin ich nicht ganz sicher, wie ich das Gesamterlebnis jetzt bewerten soll, einerseits war es ohne Zweifel klasse aber andererseits wirkt es wie ein Auftakt ohne Höhepunkt, der Beendet wurde, als alles richtig begann.

    Aber mal ab von der Story habe ich auch das Gameplay zu kritisieren, es fehlt im letzten Drittel einfach an Abwechslung. Sowohl was Gegner (vor allem richtige Bosse!) angeht, als auch Gebiete. Man hat einfach ein wenig das Gefühl, immer auf der selben Stelle zu stehen, die epische Reise, die einem das Spiel ja irgendwie suggerieren will, bleibt daher weitestgehend aus.

    Das mit den ewig gleichen Gegnern ist besonders schade, da das Kampfsystem eigtl. richtig geil ist, ich hätte so gerne noch den einen oder anderen epischen Kampf erlebt! Alles in allem würde ich eine 8,5 vergeben, die 10er Wertungen sind schlicht überzogen, dafür gab es zu wenig Abwechslung und die Story hätte über den "Prolog" hinaus gehen müssen. HDR Die Gefährten endet ja auch nicht in Elronds Haus ;)
     
  15. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    @Joschka
    Ich kann grad gar keine Einschätzung geben, wie weit ich bin, da ich dachte, dass ich schon quasi durch bin und es immer wieder Wendungen gibt.

    Ich gehe stark davon aus, dass dieses God of War eher die Basis bildet für eine neue Trilogie im nordischen Setting. Der Olymp ist tot, da ist nix mehr zu holen, aber da in der nordischen Mythologie kann man viel machen. Schätze mal, genau das wird passieren :)
     
  16. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    5.697
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 3600
    Grafikkarte:
    RTX 2070
    Motherboard:
    MSI b450
    RAM:
    32 gb
    Soundkarte:
    Creative SoundblasterX G5
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    LG 27GL850
    Ganz ohne Zweifel, aber für mein Empfinden ist halt nicht viel passiert in diesem ersten Teil. Später kann man da mal eine Spoilerdiskussion starten, derzeit haben noch zu wenige das Spiel durch ;)
     
  17. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Nicht viel passiert? Najo :ugly:

    By the way...
    Kann es eigentlich sein, dass Atreju NICHT Kratos' leiblicher Sohn ist? Als ich über Yggdrasil (oder wie sich das schreibt) das erste Mal zurück in den See bin zu Brok, sagt Atreju zu Kratos irgendwas zu seiner Vergangenheit und "als du zu mir und Mutter gestoßen bist".

    Kann ja eigentlich nur heißen, dass Atreju NICHT Kratos' Sohn ist.
    Ne Theorie ist ja auch, dass Atreju Baldurs (?) Sohn ist, also "Der Fremde" vom Anfang des Spiels
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2018
  18. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    5.697
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 3600
    Grafikkarte:
    RTX 2070
    Motherboard:
    MSI b450
    RAM:
    32 gb
    Soundkarte:
    Creative SoundblasterX G5
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    LG 27GL850
    Spiel einfach weiter, das wird alles aufgelöst.
     
  19. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ganz ohne Frage :yes:
    Geht's dir / euch eigentlich auch so? Du kehrst in bekannte Gegenden zurück und statt der Story zu folgen will ich erst mal schauen, was sich verändert hat und prompt bin ich in der nächsten Nebenquest :ugly:
    Macht aber auch saumäßig Spaß, auch die Dialoge ab einem gewissen Zeitpunkt. Will gar nicht wissen, wie viele Zeilen vertont werden mussten.
     
  20. Cas27

    Cas27
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    5.783
    Gerade diese Ruhe gefällt mir, allein die Art wie die Credits eingebunden wurden und wie man dann einfach weiterspielt und die Charaktere wieder neue Dialoge haben. Hab direkt weitere 5 Stunden gespielt und die optionalen Bosse gemacht. Den letzten(?) davon schaffe ich gerade mal bis 50%. Der muss heute Abend liegen, will einen God of War Run starten. :D
     
  21. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ich muss mich direkt schon zwingen aufzuhören, sonst zock ich die ganze Nacht durch :ugly:
    Ich kann mich ehrlich nicht dran erinnern, wann ich ein Spiel das letzte Mal so gesuchtet habe wie GoW.
    Es kommt interessanterweise nie Langweile auf, die trockene Art von Kratos (als er ne Geschichte erzählen soll) ist einfach großartig und erst das Fluchen des Zwerges Brok, ich hab mich weggeschmissen :rotfl:
    Merkt man ja schon direkt am Anfang "Wir gehen Hirsche jagen" "Wohin?" "Da, wo die Hirsche sind" ohne jegliche Miene zu verziehen :ugly:
     
  22. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    5.697
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 3600
    Grafikkarte:
    RTX 2070
    Motherboard:
    MSI b450
    RAM:
    32 gb
    Soundkarte:
    Creative SoundblasterX G5
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    LG 27GL850
    [Miniaturspoiler] Find auch witzig, wie der Wasserpegel im Laufe des Spiels immer weiter sinkt und sich alles komplett verändert.
     
  23. Cas27

    Cas27
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    5.783
    Sindri ist aber noch besser. Dieser beiläufige Humor ist so schön unaufdringlich und die deutschen Sprecher liefern komplett ab.
     
  24. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    5.697
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 3600
    Grafikkarte:
    RTX 2070
    Motherboard:
    MSI b450
    RAM:
    32 gb
    Soundkarte:
    Creative SoundblasterX G5
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    LG 27GL850
    Definitiv, die Sprecher sind großartig. Wenn ich nochmal einen Give me God of War Durchgang starte, werde ich mal auf englisch stellen und gucken, wie die Dub im Vergleich ist ;)
     
  25. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Geht der noch weiter runter?
    Bin grad an der Stelle, wo ich mit Mimirs Kopf zurück zum See bin und wenn ich der Story folgen soll muss ich nordwestlich weitersegeln.
    Hab dann aber spontan Fafnirs Waffenlager gemacht :ugly:
    BTW auch dann mal direkt zum Drachen Fafnir hin, alter Schwede sind die Gegner dort hart :uff: Zwei Wiedergängerinnen und zwei von den (sorry) Wichsern, die sich selbst heilen können.
    In der Hektik komm ich ab und zu auch mit der Steuerung durcheinander und die Viecher hauen mich mit zwei Schlägen aus den Socken, wenn ich auch mittlerweile auf Level 3 bin mit meiner Gesundheit.
     
  26. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Definitiv. Ich finde es echt bemerkenswert, wie viel Zeit und Geld Sony in das Spiel gesteckt hat. Quasi das Prestigeprojekt für die PS4.
     
  27. DorianGray Dramatischer Held

    DorianGray
    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    10.610
    Ort:
    Fanboys richtig angekotzt
    Böh, irgendwie lese ich aus den Meinungen zur Story und zum Gesamtpaket die Befürchtung raus, dass man sich wohl doch nur durch knackige Encounter und paar Zwischenbosse drischt, und die richtig dicken Endgegner ausbleiben... wäre schade drum.

    Ich bin jetzt echt sehr begeistert von der Welt und dem Backtracking, macht irre Spaß Gebiete immer wieder neu zu erkunden und vorher gefundene Fähigkeiten auszuprobieren...
     
  28. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Auf einen richtig dicken Boss warte ich zwar auch, wobei ich auch nichts gegen rein storybasierte Spiele habe. Die fetten Gegner kriegt man ja zur Genüge in Nebenquests. Also unter anderem die, die man in diesen "schwarzen Löchern" findet. Boah, die hauen mich mit max. 2 Schlägen aus den Socken :eek:

    Persönlich ist es für mich schon eines der besten Spiele, die für die aktuellen Playstation-Generation rausgekommen sind.
     
  29. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    5.697
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 3600
    Grafikkarte:
    RTX 2070
    Motherboard:
    MSI b450
    RAM:
    32 gb
    Soundkarte:
    Creative SoundblasterX G5
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    LG 27GL850
    Aber was man dem Spiel leider noch vorhalten muss, ist die oft fehlende Musikuntermalung. Leider ja ein Trend derzeit, aber ich vermisse die Hintergrundthemes einfach extrem beim Erkunden und Reisen. Mit Musik kann man quasi genauso viel Atmosphäre kreieren wie mit der Grafik, Skyrim oder auch WoW (Sturmgipfel!) zeigen das ja recht deutlich, verschenktes Stimmungspotiental!
     
  30. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Geb ich dir Recht, den hab ich gestern erst gelegt :yes: 1st try :ugly:
    Wobei man auch sagen muss, dass die Inszenierung besser war als der eigentliche Kampf :ugly:
     
  31. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Vermisse ich überhaupt nicht. Sobald ein Kampf losgeht hast du deine Musik, die ist oftmals sehr treibend und sorgt für extra Adrenalin.
    Auch bei storyrelevanten Sachen setzt Musik ein.
    Ansonsten weiß ich nicht, ob man Musik haben sollte.
     
    Erynhir gefällt das.
  32. Cas27

    Cas27
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    5.783
    Und da Frage ich mich ob das bei den anderen GoW Teilen je anders/besser war. Riesenbosse sind halt nur ein Wechsel zwischen Cutscene und Weakspot hauen.
     
  33. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    5.697
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 3600
    Grafikkarte:
    RTX 2070
    Motherboard:
    MSI b450
    RAM:
    32 gb
    Soundkarte:
    Creative SoundblasterX G5
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    LG 27GL850
    Ich will ja gar nicht von der Musik getrieben werden, ich will Atmosphäre! Mit Hintergrundmusik kann man einfach Stimmungen erzeugen, die so mit rein grafischen Mitteln nicht möglich wären. Ein Skyrim hat gegen GoW die letzte Gümmelgrafik, aber dank des unfassbar atmosphärischen OST von Jeremy Soule, kommt fast mehr nordisches Flair auf als hier in Midgard, so jedenfalls mein Empfinden.

    Das habe auch auch bei Xenoblade Chronicles 2 letztens wieder gemerkt, wie unfassbar wichtig die Musik ist und wie sehr ich diesen von Dark Souls geprägten Trend des kompletten Weglassens hasse ;)
     
  34. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Während ich das schrieb hab ich drüber nachgedacht und komme zum Urteil: Nein, es war nie anders :ugly:
    Geile Inszenierung aber der eigentliche Kampf ist ziemlich anspruchslos. Muss aber auch sagen, dass ich auf "normal" und nicht "schwer" spiele.
     
  35. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Geb ich dir Recht, aber trotzdem vermisse ich Musik nicht. Stell dir mal ein Dark Souls (außerhalb von Bosskämpfen) mit Musik vor. Grade WEIL keine Musik da ist hört man viel eher auf die Umgebung.

    Kenne ich leider nicht.
     
  36. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Geht mir genauso. Ich vermisse Musik null. Passt für mich auch irgendwie nicht :nixblick:
     
  37. Canial

    Canial
    Registriert seit:
    19. April 2018
    Beiträge:
    1
    Ich kann mich nur vor Santa Monica verneigen Atemberaubend was die Jungs und Mädels hier für ein Meisterwerk abgeliefert haben ich bin immer noch nicht ganz durch. Hab aber schon über 40 Stunden auf der Uhr (Jede Neben quest gemacht und jeden Winkel erkundet) Grafisch ist das die absolute Referenz momentan auf der PS4 Pro Plattform und Systemübergreifend, Tausende kleine Details so viel Liebe steckt in diesem Spiel an God of War werden sich alle anderen Action/Adventure Spiele messen müssen. Der Boss am Anfang war wohl der best inszenierte Bosskampf den ich bisher in einen Spiel gesehen hab mir ist die Kinnlade runtergefallen. Ich finde es klasse wie Sony uns mit erstklassigen SP regelrecht verwöhnt und dieses Jahr kommt noch Detroit und Spiderman und später Days Gone , Death Stranding und noch so ein kleinerer Titel namens The Last of Us 2, Bin jetzt schon riesig auf die E3 gespannt. Aber jetzt geht es erstmal zurück in den Norden.
     
    mike81 gefällt das.
  38. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.327
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Jupp, eigentlich will ich gar nicht bei Sony vs Microsoft mit einsteigen, aber für die Xbox siehts momentan echt düster aus. Gibt's da irgendwelche exclusives wie auf PS4?
    Auch wenn die PS4 Pro schwächer auf der Brust ist als die Xbox One X kenne ich nicht ein einziges Argument für die Box. Joah, Gears of War und Forza, aber das interessiert mich nicht.
    Microsoft hatte bei der Xbox 360 die Nase deutlich vorne und Sony hat großen Mist mit der PS3 gebaut, sie haben aber deutlich die Kehrtwende geschafft. Seit "TV TV TV Sports" plätschert die Box so vor sich hin.

    Die Box kann genug, aber Microsoft fehlt es eindeutig an (fähigen) Entwicklern. Ich weiß nicht, inwiefern sich der Kauf von Mojang ausgewirkt hat, aber der große Minecraft Hype ist doch auch vorbei. Rare haben sie auch aber was kommt von denen?

    Momentan und nicht nur momentan, sondern die letzten Jahre, rennt Microsoft Sony deutlich hinterher.

    Last Guardian 10 Jahre in Entwicklung, 5 Jahre God of War (4), Last of Us 1, Last of Us 2... you Name it. Alles auf Sony Playstation und alles jahrelang in Entwicklung.
     
  39. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    33.646
    Ja, ich weiß. Problem für mich bei diesem Teil ist nur, dass man im Endeffekt keinen wirklichen brachialen Höhepunkt in die Story untergebracht hat und die Bosse an sich nur nebenbei erledigt bzw. es kaum Bosskämpfe gibt. Im Endeffekt ist die gesamte Story von diesem Teil lediglich ein riesiger und langgezogener Prolog für die späteren Teile, denn im Gesamtbild ist im Endeffekt fast gar nichts passiert. Nur der erste Stein von sehr sehr vielen fiel ins Brett.

    Mir persönlich fehlte ein bisschen das "War" in der Story.
     
  40. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    33.493
    Sea of Thieves.

    Und es kommen kaum exklusive Titel weil Microsoft wenige eigene Studios hat. Die größten Zugpferde waren Bungie und Epic. Beide sind weg. Lionhead mit Fable ist dicht, Remedy wird wohl auch nicht mehr XBox exklusiv arbeiten, die Kooperation mit Platinum ist mit Scalebound krachend gescheitert...
     
Top