GS-Redakteure spielen Anthem #Werbung

Dieses Thema im Forum "Fragen an die Redaktion" wurde erstellt von rastaxx, 29. März 2019.

  1. rastaxx

    rastaxx
    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen, insb. die Redaktion,

    ich bin gerade über den YT-Stream von der GS gestolpert, bei der Redakteure Anthem spielen (ich muss vermuten, dass sie es sind, es wird ja nirgends im Kontext des Videos erläutert, wer Daniel und Leya sind).

    Ich finde das sehr eigenartig im Kontext, dass immer wieder gesagt wird, dass Sales (Anzeigen) und Redaktion strikt von einander getrennt sind. Das kann ja hier nicht mehr sein, denn mindestens machen sich die Redakteure zum Werkzeug der Anzeigenabteilung.

    Und bevor es heißt "na wenigstens kennzeichnen sie es, statt es "heimlich" zu machen": Jo das stimmt, ändert aber nichts an der Tatsache, dass Journalisten, die sich zu Promotionzwecken eines Produktes, über das sie möglichst neutral berichten sollen, hier für Geld (an den Verlag) vor den Karren der Anzeigenabteilung spannen lassen. Das geht aus meiner Sicht eben gar nicht mit der oft postulierten Trennung beider Abteilungen einher.

    Diese Trennung kann ja nicht nur bedeuten, dass die Redakteure nichts mit dem Verkauf von Anzeigen zu tun haben, sondern dass muss sich ja auf die gesamte Arbeit beziehen - aus meiner Sicht. Insbesondere dann, wenn sie das Spiel testen/darüber berichten.

    Um dem weiteren Punkt vorzugreifen: "Aber sie dürfen sich im Stream ja äußern wie sie wollen". Mag stimmen, aber das ändert ja nichts daran, dass sie es spielen. Völlig frei wären sie ja nur, wenn sie sagen dürften "Spiel ich nicht, finde ich ein doofes Spiel" - unabhängig davon, ob sie das in diesem Fall tun wollten, wäre nur das ein Zeichen von Trennung und jounalistischer Autonomität. Mag ja sogar sein, dass die Redakteure in diesem Fall Anthem mögen, aber sie spielen es in dem Setup eben nicht vollkommen freiwillig sondern mindestens mit dem Fähnchen "Werbung".

    Ich würde mich über aufklärende/erklärende Worte der Redaktion freuen.
     
    Lurtz gefällt das.
  2. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    32.628
    Ort:
    Mystery Babylon
    Ich vermute einfach mal (und bin mir zugleich sehr sicher), dass da zwei Leute spielen, die mit Gamestar nichts zu tun haben (keine Redakteure) und den Channel einfach zu Werbezwecken "gemietet" haben. Quasi die Dauerwerbesendung bei 9live (besserer Vergleich fiel mir nicht ein :ugly:).

    Ich hab da vorhin schon drüber nachgedacht, aber da es klar gekennzeichnet ist als Werbung, anthem sehr differenziert betrachtet wird und ich nicht das Gefühl habe und hatte, dass gamestar jemals beeinflusst wurde, ist es für mich in Ordnung und kein Problem. :yes:
     
  3. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.624
    Die ganze Diskussion hatten wir doch schon öfters.
    Das ganze wird/wurde doch klar als Sponsored gekennzeichnet. Also wo ist das Problem?

    Leya arbeitet bei Mein-MMO, einer Partnerseite von Gamestar, Daniel Feith ist jetzt seit vielen Jahren Videoradakteur bei der Gamestar und sollte man eigentlich kennen und auch Yassin ist Teil der GS-Redaktion. Einzig von Theresa habe ich noch nichts gehört.
     
    electric gefällt das.
  4. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.824
    Das:
    Wenn so Grenzen eingerissen werden, ist das nur noch ein bloßes Lippenbekenntnis.
     
  5. rastaxx

    rastaxx
    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    danke Lurtz!
     
  6. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    32.628
    Ort:
    Mystery Babylon
    Nö, noch nie gehört. Die beiden arbeiten aber auch bei dem Teil von gamestar, der mich nicht interessiert :ugly:
     
  7. BStromberg

    BStromberg
    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    394
    Also der Feith Club war kurzlebig (da zu wenige Klicks), aber sehr amüsant. Aber Leya oder Theresa, jo. Muss man nicht kennen.
     
  8. Peter Bathge Mitarbeiter

    Peter Bathge
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Fürth
    Nicht ganz richtig. Daniel ist inzwischen Head of MAX, dem Twitch-Kanal von Webedia Gaming. Weder er noch Yassin oder Theresa sind Teil der GS-Redaktion. Leya hast du richtig eingeordnet :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2019
  9. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.624
    Für mich ist das alles Gamestar :ugly:, auch weil ich den Leuten immer im zusammenhang mit Gamestar begegne.
    Und das mit Leya wusste ich auch nur weil meine Frau regelmäßig auf Mein-MMO surft. :nervoes:
     
  10. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.668
    Keiner der genannten Mitarbeiter sitzt direkt in der GameStar-Redaktion, weswegen die strikte Trennung weiterhin eingehalten wird. :)

    Wenn euch die genauen Zuordnungen interessieren könnt ihr auch hierauf einen Blick werfen: https://www.gamestar.de/about/
     
    electric und Peter Bathge gefällt das.
Top