GSPB-Eltern

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von tibu, 11. Juli 2007.

  1. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.151
    fleischerfaust gefällt das.
  2. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    mir fällt gerade ein dass wir uns um nen reisepass kümmern müssen wenn wir im dezember nochmal wegfahren wollen :ugly:

    der große war 7 monate alt und das war schon witzig aber sie ist ja noch kleiner :ugly:
     
    Timber.wulf gefällt das.
  3. Krabbler Ehrgeizintolerante Regalität

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    114.224
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    G.Skill RipJaws V 16 GB, 3200
    Laufwerke:
    Samsung 870 EVO 250GB
    2x Crucial MX100 1TB
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    Fractal Design R4 Arctic White
    Maus und Tastatur:
    Corsair Gaming K70 RGB
    Razer Viper Ultimate Wireless
    Betriebssystem:
    Windows 10 Prof. x64
    Monitor:
    AOC 24G2U/BK
    Eigentlich eine Finanzfrage, aber weil es doch so konkret um Kinder geht, stelle ich sie mal hier:

    Habt Ihr Euren Kindern einen Sparplan, ein Sparbuch, Festgeld- oder Tagesgeldkonto angelegt? Sparbuch gibt's ja so gut wie nicht mehr bzw. lohnt sich nicht mehr, Festgeld rentiert sich auch nicht und Tagesgeld ja noch weniger, womit eigentlich nur ein Sparplan (wahrsch. vorzugsweise ETFs) übrig blieb. Ich liebäugele gerade damit, sobald die Kleine auf der Welt ist, weil das ja geradezu danach schreit, langfristig investiert zu werden. :D
     
  4. SolemnStatement

    SolemnStatement
    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    8.648
    Habe ich mir noch keine Gedanken zu gemacht. Halte ich für eine gute Idee. Jeden Monat 10-25 Euro oder so. Da kommt bis 18 was zusammen. :yes:
     
    Krabbler gefällt das.
  5. Krabbler Ehrgeizintolerante Regalität

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    114.224
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    G.Skill RipJaws V 16 GB, 3200
    Laufwerke:
    Samsung 870 EVO 250GB
    2x Crucial MX100 1TB
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    Fractal Design R4 Arctic White
    Maus und Tastatur:
    Corsair Gaming K70 RGB
    Razer Viper Ultimate Wireless
    Betriebssystem:
    Windows 10 Prof. x64
    Monitor:
    AOC 24G2U/BK
    Genau das ist der Plan. :yes: Wobei die Banken, bei denen ich geschaut habe, mind. 25€/Monat gespart werden müssen.
     
  6. OrdinateY

    OrdinateY
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    8.820
    Wir haben es auch vor. Aber wo wie was? (Außer halt als etf) keine Ahnung.
    Hab mir die Dokumente der Ing dazu Mal ausgedruckt zum Lesen aber dabei ist's bisher geblieben. Bisher legen wir nur auf einem Sparkonto zurück bis wir einen Plan haben...
     
  7. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    ich habe n weiteres sparkonto erstellt und das kindergeld jeden monat rübergeschoben. und für größere anschaffungen wie kindersitz und so weiter verwendet.
    machen wir beim 2. auch .

    mit beginn der krippe deckt das kindergeld die kosten für die kita und dann habe ich 50€ jvon meinen hart verdienten geld überwiesen :ugly:
     
  8. Krabbler Ehrgeizintolerante Regalität

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    114.224
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    G.Skill RipJaws V 16 GB, 3200
    Laufwerke:
    Samsung 870 EVO 250GB
    2x Crucial MX100 1TB
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    Fractal Design R4 Arctic White
    Maus und Tastatur:
    Corsair Gaming K70 RGB
    Razer Viper Ultimate Wireless
    Betriebssystem:
    Windows 10 Prof. x64
    Monitor:
    AOC 24G2U/BK
    Hab' mich bei Finanztip informiert und im Endeffekt läuft es darauf hinaus, dass man mind. 25€ / Monat auf das Depot des Kindes einzahlt (am besten wirklich über das Kind laufen lassen, wegen der Kapitalsteuer z.B. - wird zwar bei den meisten von uns nicht relevant sein, aber wieso es riskieren?) in einen ETF-Sparplan á la MSCI World o.ä.
     
  9. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    101.851
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel 486 DX2 66 MHz
    Grafikkarte:
    V7-Mercury P-64
    RAM:
    8 MB
    Betriebssystem:
    MS-DOS
    Haben sich die Großeltern drum gekümmert. :topmodel:
     
    Krabbler gefällt das.
  10. Krabbler Ehrgeizintolerante Regalität

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    114.224
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    G.Skill RipJaws V 16 GB, 3200
    Laufwerke:
    Samsung 870 EVO 250GB
    2x Crucial MX100 1TB
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    Fractal Design R4 Arctic White
    Maus und Tastatur:
    Corsair Gaming K70 RGB
    Razer Viper Ultimate Wireless
    Betriebssystem:
    Windows 10 Prof. x64
    Monitor:
    AOC 24G2U/BK
    Deswegen frage ich hier, mütterlicherseits haben die jetzt schon 2x gefragt. :ugly: Das Ding ist, man braucht die Geburtsurkunde, wenn man auf den Namen des Kindes eröffnen will, von daher keine Eile. :D
     
    Timber.wulf gefällt das.
  11. Katinka

    Katinka
    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.555
    Ort:
    Berlin
    Also wir haben für beide Kinder jeweils ein Sparkassenkonto auf ihren Namen. Die bieten da ein Kinderkonto an, wo es wenigstens auf die ersten 1000 € 3 % Zinsen gibt... bzw. gab. Inzwischen haben sie das auf 1% runter geschraubt. Da landet dann immer das ganz Geburtstagsgeld drauf das die Verwandtschaft überweißt und wir decken davon größere Ausgaben wie ein neues Bett (allgemein eben Möbel für die Kinder).

    Später wandelt sich das dann zu nen ganz normalen Girokonto und dann können die Kinder schauen was sie damit machen. Da wird kein großes Vermögen zusammen kommen, aber es ist eigentlich immer eine kleine 4 Stellige Summe drauf.
     
  12. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    1.362
    So haben wir das auch gemacht. Juniordepot bei der ING und 50€/Monat in MSCI World. Alles was an Geldgeschenken kommt wird dann extra zum Sparplan in den gleichen ETF gepackt. Das wird dann mit 18 "übergeben" und kann als Grundlage für was auch immer dienen (Vorzugsweise um den Weg zur Promotion zu finanzieren :tdv:).
     
    Krabbler gefällt das.
  13. Katinka

    Katinka
    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.555
    Ort:
    Berlin
    Nichts anderes würde mir als 18 Jähriger mit 10800 € einfallen :hammer:
    (das jetzt nur die 50 Euro jeden Monat die eingezahlt wurden, ohne eventuelle Gewinne oder Extra Geldgeschenke)
     
    Krabbler und Timber.wulf gefällt das.
  14. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    1.362
    Also der Entwicklungsplan für K1 sieht vor dass es nach 250 Monaten ein so großes Verantwortungsbewusstsein erlernt hat, dass es mit dem Geld entsprechend umzugehen weiß. Ob es jetzt Dr. Rer. nat. oder med. ist bleibt natürlich ihm überlassen. Bei phil. hört der Spaß allerdings dann auf...
     
  15. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    doch noch in der notaufnahme gewesen.

    werte sind zum glück so gut, dass sie nicht da behalten wurde. corona- und rsv-test wurden auch gemacht

    allerdings ist das krankenhaus auch voll mit atemwegserkrankungen, so dass sie kaum noch betten frei haben :uff:
     
  16. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    8.123
    Nummer 5 (Junge) und 6 (Mädchen) sind da :jump:

    Den kleinen geht es gut, die Mutter erschöpft aber fit. Nur der Vater ist nen nervöses Wrack :ugly:
     
    Olec, rbue, Lurtz und 7 anderen gefällt das.
  17. Enjoint Lord of HAZEelNUTS

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    2.205
    Gibt's irgendwann den Punkt wo man sagt jetzt kommt's auch nicht mehr drauf an oder wie kommt man auf die Idee für 6 Kinder? :ugly:
    Nichtsdestotrotz Glückwunsch :yes:
     
  18. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    8.123
    Zweimal Zwillinge haut halt rein :D Und die ersten beiden stammen ja auch aus ner Früheren Beziehung.

    Aber Danke. Wollte auch immer ne große Familie. Aber jetzt reicht es glaub.
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  19. OrdinateY

    OrdinateY
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    8.820
    Schwager ist auch bei 4 Kindern und mental so bei: also eines mehr würd noch ins auto passen.:hmm:

    Wir haben aktuell zumindest mit einem mehr als genug zutun. :KO:

    Sie zahnt übrigens schon wieder. Dieses Mal beide eckzähne oben. Das sind dann jetzt schon 6 zähne! Mit 7,5 Monaten. Meiner frau geht das alles zu schnell.
    Dafür robbt die kleine immernoch und setzt sich auch noch nicht selbstständig hin. Ich behaupte aber sie könnte, will nur nicht.
     
  20. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    101.851
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel 486 DX2 66 MHz
    Grafikkarte:
    V7-Mercury P-64
    RAM:
    8 MB
    Betriebssystem:
    MS-DOS
    Biologischen Auftrag erfüllt, Glückwunsch! :D:topmodel:
     
    mirdochegal und Captain Tightpants gefällt das.
  21. OrdinateY

    OrdinateY
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    8.820
    Das es immer klingelt wenn die kleine schläft.
    Hatte ja gehofft ein etwas ausgeglicheneres Kind zu haben nach den Mittagsschlaf. Aber so geweckt zu werden hat natürlich alles ruiniert.
    Das sie Schmerzen von zahnen hat macht es natürlich auch nicht besser. :mad:
    Mittagessen brauche ich so nichtmal probieren...
     
  22. Ceiwyn

    Ceiwyn
    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    1.466
    Unseren kriegst du nicht aus dem Schlaf. Bellende Hunde, Müllautos, Wecker, Sirenen, Gewitter, Schütteln... wenn er sich vornimmt, mittags 4h zu schlafen, dann wird das durchgezogen. Ihn dann bis zum Abend wieder müde zu kriegen, ist dann unser (bzw. aktuell allein mein) Problem. :battlestar:
     
    MuSu gefällt das.
  23. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    haben nen schalter mit dem wie die klingel ausschalten können. doof wenn man nicht weißt dass die mklingel aus ist und der pizzaliefermann nicht reinkommt :ugly:

    wobei die klingel hat den großen nur gestört wenn er gerade einschlafen wollte :yes:

    Aber zähne sind krieg :mad:
     
  24. OrdinateY

    OrdinateY
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    8.820
    Ich kann bei unserer theoretisch einfach eine Batterie rausnehmen damit Ruhe ist.:ugly:
    Macht halt nicht so wirklich Sinn.
    Meistens schläft sie bei sowas ja auch weiter. Aber wenn sie schlecht drauf ist wie heute ist das halt die pest. Besonders wenn direkt mehrmals hintereinander geklingelt wird.
     
  25. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    krankenhaus rief gerade an und teilte mit dass der test auf RS positiv war. können froh sein dass sie kein neugeborenes mehr ist.

    heißt der große hat es aus der kita mitgebracht. :ugly:

    habe auch ein kind in verdacht weil es frühzeitig abgeholt wurde als ich da war "er ist schlapp, laufende nase und husten" :bse:
    morgen mal der kita bescheid sagen wobei viel machen können sie nichts.
    außer die eltern eltern nochmnal auf den pott zu setzen :rolleyes:
     
    Captain Tightpants und OrdinateY gefällt das.
  26. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    101.851
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel 486 DX2 66 MHz
    Grafikkarte:
    V7-Mercury P-64
    RAM:
    8 MB
    Betriebssystem:
    MS-DOS
    Stationäre Aufnahme?
     
  27. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    Nee zum Glück nicht. Sauerstoffsättgung war gut. Hätten da bleiben können, aber der Arzt meinte dass zu Hause mehr Ruhe ist weil alles voll ist mit Atemwegserkrankungen (dabei ist es die Uniklinik)
    Müssen jetzt mehrmals zur Kontrolle zum KA.
    Ergebnis kam auch erst heute Nachmittag.
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  28. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    101.851
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel 486 DX2 66 MHz
    Grafikkarte:
    V7-Mercury P-64
    RAM:
    8 MB
    Betriebssystem:
    MS-DOS
    Sei froh, K2 musste mit ca acht Wochen stationär deswegen aufgenommen werden. Mittlerweile sind ⅔ der Einlieferungen RSV.
     
  29. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    ja das baby meiner arbeitkollegin hat es mit 2 monaten auch erwischt.

    mich irritiert nur das werder unser ka noch die vertretung diese infektion in erwägung gezogen haben :hmm:
     
  30. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    101.851
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel 486 DX2 66 MHz
    Grafikkarte:
    V7-Mercury P-64
    RAM:
    8 MB
    Betriebssystem:
    MS-DOS
    Hab heute mitbekommen, dass ein Säugling mit einem Monat daran verstorben ist, weil es zu schnell ging. :uff:
     
  31. HK-Argeon

    HK-Argeon
    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    6.169
    Ort:
    Borg
    Kann es sein, dass viele Eltern den Unterschied zwischen Kita/Kindergarten und Krankenhaus nicht kennen? :spahn:
     
    BlacBloc gefällt das.
  32. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    man muss ja arbeiten und die urlaubstage und kinderkrankheitstage sind aufgebraucht
     
  33. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    101.851
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel 486 DX2 66 MHz
    Grafikkarte:
    V7-Mercury P-64
    RAM:
    8 MB
    Betriebssystem:
    MS-DOS
    Ja.

    Bei uns ist derzeit die halbe Belegschaft entweder krank oder im Urlaub. :KO:
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  34. Gadan blablup

    Gadan
    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    5.851
    Wieso sollte die Umiklinik weniger überlaufen sein? :ugly:
    In der Regel haben die tatsächlich auch nicht so viel mehr pädiatrische Betten.

    Ich bin sicher das haben sie, aber ist ja auch nicht jedes Kind mit RSV schlecht dran.
     
  35. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    1.362
    Das ist aber die absolute Ausnahme das so etwas passiert und wenn dann idR Kinder mit Vorerkrankungen. Bei meiner Schwester auf Kinderstation ist aber auch alles voll mit RSV kranken Kindern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2021
  36. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    Vertretungskinderarzt hat beim großen nichts dergleichen gesagt. haben nur nen test wegen bakterien gemacht. wir sind von ner bronchitis ausgegangen weil er 2 wochen vorher eine hatte und eh eine anfälligkeit besteht.
    bei der kleinen hat die kinderärztin ne bronchitis diagnostiziert. und meinte wenn kortison nicht wirkt sollen wir ins krankenhaus. Im KH hatet die ärztin sofort den verdacht auf rsv und hat ihren chef dazu geholt. daraufhin wurde der test gemacht.

    da die viren doch recht lange ansteckend sind und wäre es doch schön gewesen wenn einer der ärzte der kinderärzte den verdacht äußern würde.
     
  37. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    101.851
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel 486 DX2 66 MHz
    Grafikkarte:
    V7-Mercury P-64
    RAM:
    8 MB
    Betriebssystem:
    MS-DOS
    K2 auch wieder schwer erkältet und mit erhöhter Temperatur. Es atmet wieder der ganze Oberkörper. :uff:
     
  38. foreverdead Yippie Yeah

    foreverdead
    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    80.762
    So war es bei uns auch.

    ich glaube ich werde da jetzt immer nach nem pcr-Test fragen. Einfach weil es so ansteckend ist
     
  39. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    101.851
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel 486 DX2 66 MHz
    Grafikkarte:
    V7-Mercury P-64
    RAM:
    8 MB
    Betriebssystem:
    MS-DOS
    Sehe mich morgen schon beim Kinderarzt. :uff:
     
  40. Gadan blablup

    Gadan
    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    5.851
    Genau genommen macht RSV ja auch ne Bronchitis (bzw. Bronchiolitis). Manchmal auch ne Pneumonie.
    Kortison ist da tatsächlich nicht wirklich hilfreich, außer vllt bei der Pneumonie, wird aber aus Verlegenheit bei Kindern mit anhaltendem Sauerstoffbedarf trotzdem immer wieder mal gemacht. Die Studien und Leitlinien geben das allerdings nicht her. Ambulant hat Kortison bei Verdacht auf eine akute obstruktive Bronchitis eigentlich nix zu suchen - geben sollte man es bei einer anderen Erkrankung, dem Infektkrupp (früher Pseudokrupp).

    Der Erregernachweis bringt eigentlich auch wenig Nutzen bzw. ändert nicht die Therapie. Eine obstruktive Bronchiolitis mit Rhinoviren würde man genauso behandeln - man kann sich nur etwas sicherer im der Diagnose sein und ggf. Kohortenisolierumg im KH betreiben.
    Aber unbestritten ist RSV ein fieses ding grade für die kleinen. Wir haben aktuell glaub ich 8 Kindern mit Sauerstoffbedarf auf der Infektstation liegen.
     
    Alareiks gefällt das.
Top