Guild Wars 2 und AMD Problem Framedrops

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Marcel86, 6. Oktober 2019.

  1. Marcel86

    Marcel86
    Registriert seit:
    6. Oktober 2019
    Beiträge:
    2
    Hey hab mich extra mal hier angemeldet falls hier jemand eine Lösung hat. Sry für etwas mehr Text.
    Habe mir vor 2 Wochen ein neues System zusammengestellt. Läuft eigentlich problemlos AUSSER bei Guild Wars 2.

    (Kurz bevor die Frage kommt:
    WIN 10 64 Pro etc. auf M2 SSD,
    Corsair 550W Netzteil,
    Ryzen 5 3600 nicht OC,
    Scythe Kotetsu M2 Kühler,
    MSI X570 Gaming Edge Mainboard,
    2x 8gb Corsair Vengeance LPX DDR4 3000 Speicher,
    Sapphire RX 5700 Pulse Grafikkarte,
    MSI Gungnir Gehäuse mit 1x 140 hinten, 2x 140 oben und 2x 140 und 1x 120 vorne
    Treiber sollten aktuell sein)
    Temperaturen sollten kein Problem darstellen.

    Jetzt zum Problem: Während Doom oder 3dMark keine Probleme haben (Sonst ncoh nichts getestet, Time Spy 7350, Fire Strike 19954 Punkte, keine außergewöhnlichen Framdrops etc, FPS ausreichend) ruckelt es bei GW2 immer wieder und aus kp 40 bis 90 Fps wird es einstellig. Erst hatte ich die Grafikkarte in Verdacht, aber der tolle Overlay zeigt mir da ne relativ konstante Auslastung von maximal 50-60% an, Speicher auch konstant bei 50-60%, gehe davon aus dass da Luft nach oben ist. JETZT ist mir aufgefallen dass

    IMMER wenn die FPS einbrechen gleichzeitg die CPU-Last gegen 0 geht. Schön sichtbare Spikes von 50-60% auf deutlich unter 10% für nichtmal ne Sekunde. So lange hängt das Bild jedenfalls kurz.

    Soviel zu meinem Problem, für Ideen und Lösungsvorschläge wäre ich dankbar. Hatte es auch schon mit dem Trick versucht DX9 zu DX12, hat es besser gemacht aber andere Probleme verursacht (Texturen haben falsch geladen, bzw SEHR spät)

    Mfg Marcel
     
  2. Jirim

    Jirim
    Registriert seit:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    698
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 1600 @3,8GHz
    Grafikkarte:
    GTX 1070
    Motherboard:
    ROG STRIX X370-I
    RAM:
    16 GB ddr4
    Laufwerke:
    ne m.2 SSD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    Fractal Design Node 304
    Maus und Tastatur:
    Sensei Raw, Corsair RGB... ka teures ding
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    2x 25 zoll WQHD Dell Ultrasharp
    Hab selbst in GW2 immer Performance einbrüche. Gerade in den Städten.
    Bei Weltbossen/Größeren Events gehts auch mal auf 15-20 fps runter wenn ich mit der grafik nicht runtergeh.. am meisten hilft es die dargestellten Charakter runterzuschrauben und die effekte die andere Spieler produzieren. Das bringt am meisten etwas ein flüssigeres Spiel zu kriegen.
     
  3. Marcel86

    Marcel86
    Registriert seit:
    6. Oktober 2019
    Beiträge:
    2
    Ja dass da die Fps in den keller gehen ist normal, aber dann konstant :) Das war mit dem i5 2400 und der rx 480 davor so. Da waren es halt bei den Events mit vielen Spielern mal 10 -15, aber immer "flüssig".
    Dass da ohne bei irgendwas (zumindest offensichtlich) am Hardwarelimit zu sein ist nicht normal. Hängt kurz, danach wieder konstant. Auch wenn ich quasi alleine auf der Karte bin und 90 FPS hab.
    Hängt so scheint es überigens bei mir mit der Kameradrehung zusammen. Steh ich nur da alles gut, beweg ich die Kamera hängt es ab und an.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top