Halo Master Chief Edition - Der Faden

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Joskam, 13. März 2019.

  1. The Mick Verwirrt

    The Mick
    Registriert seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    4.044
    Jupp, ich spiele Halo Reach gerade zum ersten Mal. Habe allerdings erst 2-3 Stunden auf dem Konto - viel zu früh für ein abschließendes Fazit. Meine ersten Eindrücke sind bislang aber gemischter Natur.

    Die Grafik war damals sicher ein Augenschmaus, heutzutage ist sie okayisch / zweckmäßig; das Gunplay ist gut, die Gefechte selbst stellenweise aber ziemlich hektisch und unübersichtlich; die Steuerung geht definitiv besser von der Hand als noch im Original-Halo (der Masterchief ist nicht mehr GANZ so "hüftsteif").

    Allerdings gibt es auch genügend Kritikpunkte. Zum Beispiel:

    Die NPC-KI - vor allem, wenn's um NPCs geht, die Fahrzeuge lenken - geht gar nicht. Katastrophe. Man muss schon sehr die Zähne zusammenbeißen, wenn man als Kanonier hinten im Fahrzeug agieren will; die NPC Fahrer rutschen und zuckeln mit den Fahrzeugen umher, dass man ihnen am liebsten eine Kugel in den Kopf jagen möchte (würde eventuell sogar ihre Fahrkünste verbessern, wer weiß?).

    Das Spiel ist außerdem ganz schön verbuggt. Einmal ist meine Spielfigur bereits zwischen Tür und Angel hängengeblieben; mehrere Male durfte ich beobachten, wie sich Gegner mit ihren Granaten selbst in die Luft gesprengt haben (okay, das zählt wieder zur miserablen NPC-KI), einmal fuhr ich mit einem gegnerischen Gleiter gegen einen Felsen, woraufhin sich der Gleiter mittels einer korkenzieherartigen Flugbahn aus der Map verabschiedete.

    Zudem nerven ein paar für heutige Verhältnisse eigentlich selbstverständliche Komfortmechanismen. Zu oft wurde ich bereits von einer gegnerischen Granate erledigt, weil die so unauffällig dahergeflogen kommen und es keinerlei "Annäherungswarnung" dafür gibt. Freies Speichern? Gibt's nicht. Eine Map? Gibt's nicht. Die Anzeige, wo man in den riesigen Maps als nächstes hinsoll, wenn man einen neuen Auftrag erhält, gibt's zwar, sie ist aber nicht unbedingt verlässlich (zumindest bei mir schien sie ein, zwei Mal einfach auszufallen) bzw. etwas zu unauffällig.

    Und zu guter Letzt hetzt mich das gameplay zwar bereits in den ersten Stunden von einer hektischen Mini-Schlacht in die nächste, aber mir fehlt eine übergreifende, mitreißende Story. Gefühlt spiele ich Szene um Szene um Szene, ohne dabei ein immersierendes, verbindendes Ganzes zu sehen. Aber - vielleicht kommt das ja noch.

    Mein kleines Zwischenfazit: Klar kann man das Spiel auch heutzutage noch spielen. Gibt schlechters. Gibt aber auch - vor allem für den PC! - WESENTLICH bessere Shooter. Was auf der Konsole eventuell für damalige Verhältnisse ein Top-Game war, ist auf dem PC nur eines unter vielen. Für spielehistorisch Interessierte sicher einen Blick wert; für Fans zeitgenössischer Shooter allerdings nur ein Liegenbleibsel vergangener Tage.
     
    der.Otti gefällt das.
  2. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Du Spielst doch gar nicht den Masterchief :ugly:

    Das Halo keine Map ist durchaus beabsichtig, denn die Level sind eigentlich Schläuche. Im "Vorgänger" ODST gibts so Marker, aber die hat Bungie dann wieder rausgeworfen weil die doch recht unnötig waren. Ich find Shooter wo das Spiel quasi jeder Zeit sagt "HIER LANG! DEPP!" allerdings ziemlich nervig. Halo hatte auch abseits der Wege immer mal was interessantes (Sei es jetzt die Aussicht, einen betrunkenen Grunt, oder einen großen Fußball :ugly: )

    Ich fand Reach auch längst nicht mehr so gut wie Halo 2. Es ist aber noch meilenweit besser als Halo 5...
     
    mirdochegal gefällt das.
  3. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.097
    Auf jeden fall kommt mit M+T das klassische Shooter Gameplay der Halo Serie noch mehr zum tragen als man es vielleicht mit dem Gamepad merkt. Strafen, Bunny-Jumps etc. Schon immer Teil der Serie gewesen, kommt es jetzt richtig zum Vorschein.
     
  4. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    10.197
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Bei den Kosten für den Gamepass z.B. ist das aber recht egal. 3 oder 4€ im Monat....da verspürt man nicht wirklich einen Zeitdruck.

    Beim Gamepass kannste das sogar 10 Monate laufen lassen und bist noch günstiger.
    Selbst bei Origin hast du mit 15€ noch ca 3 Monate Zeit bis du den Vollpreis eines Spiels erreichst.

    Kann ich nachvollziehen. Kaufe auch lieber die Spiele, wobei man eben bei nem Abo auch mal gut in mehrere Spiele rein schnuppern kann für ein paar €

    Habs vorgestern angefangen. Ich habe kein Problem damit ein 10 Jahre altes Spiel zu spielen. Es sieht OK aus, das Gunplay ist auch in Ordnung. Movement ebenso. Bis auf die wirklich absolut beschissene Steuerung von Fahrzeugen. Wer sich das überlegt hat gehört geschlagen. Wie kann sich nur denken: Mensch, Kurven fahren per Mausbewegung, das ist geil, das hauen wir ins Spiel...
    Ich weiß jetzt nicht wie das mit Controller funktioniert, aber per Maus ein Fahrzeug steuern....ARGS!!!
     
  5. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    4.548
    Selbst bei einem Euro verspüre ich das noch, da ich innerlich immer das Gefühl habe ungenutzte Stunden zu bezahlen. Deshalb mache ich den Mist auch bei Adobe nicht mit und bin zu Affinity Photo gewechselt und nutze bei Autodesk immer noch 2016 mit Dauerlizenz. Reicht auch. Eventuell wechsel ich zu Blender.
    Das Problem ist eben auch, dass wenn ich nicht mehr zahle, ich auch keinerlei angefangene Spiele mehr zu Ende spielen kann. Oder wenn ein Spiel plötzlich aus der Liste verschwindet, ich das nicht mehr spielen kann. Ist bei Amazon schon mal vorgekommen. Gut, dass ich da eben noch die DVD hatte.
    Und was, wenn alle anderen Publisher auf Abos wechseln? Dann hast Du 2-3 Abos laufen. Was wenn es dann keine Alternative mehr gibt? Dann können die Gebühren auch mal ganz schnell nach oben klettern. Möchtest Du das dann nicht mehr, kannst Du nicht mehr spielen. Und so haben die Dich an den Eiern.
    Diese Entwicklung ist eben nur dann okay, wenn man noch eine Wahl hat. Und so lange ich die habe, entscheide ich mich dagegen - egal wie toll der Anfütterungspreis ist.

    Hatte ich ja geschrieben. Wenn ich den ganzen Tag zu Hause hocken und zocken könnte, wäre das interessant. Aber wenn ich den größten Teil meiner Lebenszeit mit Arbeit verbringen muss und nebenher Freundin + Kind habe, ist das keine Option. Da zahle ich die meisten Stunden für nix.

    Das ist von Anfang an ein Halo-Typus. Du fährst immer automatisch in die Richtung, in die Du die Kamera richtest. Ist sehr gewöhnungsbedürftig, geht aber, wenn man das Konzept verinnerlicht hat. ;)
     
    der.Otti gefällt das.
  6. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Das Abosystem wird nebenbei laufen, auf das "Kaufen" wird keiner Verzichten. Vor allem die Entwickler nicht...
     
  7. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    4.548
    Kann es von mir aus auch. Wie gesagt, so lange ich die Wahl habe, verzichte ich auf laufende Kosten.
     
  8. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    27.821
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Na ja, dann macht man es wie bei TV Streams. Hast vielleicht ein Dauer-Abo weil da viel Zeug ist oder es noch andere Boni gibt (Amazon Prime) und ansonsten immer Monatsweise wenn genug Content da ist (Serie fertig, ein paar neue Filme). Dauerhaft alle Abos laufen lassen ist auch eher unnötig.

    Natürlich hoffe ich, das Spiele weiterhin kaufbar sein werden, aber mittlerweile finde ich die Abos als Ergänzung wirklich gut. Ich bin aber auch kein Multiplayer, ich spiele nicht 300h ein Spiel, was man in 50h durch hat und ich spiele auch keine Spiele nach Jahren erneut.

    Wie @sgtluk3 schon gesagt hat, selbst die 14,99 von Origin Premier lohnen sich für ein Spiel 1-2 Monate. Ich habe jetzt in der Zeit 4 Spiele gespielt, waren Spiele im Gegenwert von 100€ oder mehr.
     
    godehardt gefällt das.
  9. serialbam

    serialbam
    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    179
    Ist Halo was für Leute die UT/Quake damals liebten? Von dem was ich höre gibt es auch custom Matches, eventuell auch mit Spielmodis wie Instagib?
     
  10. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Wenn man damit klar kommt das Halo (ausser Playmobilspartan 5) deutlich langsamer sind als Quake und UT
     
    serialbam gefällt das.
  11. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Mein Gott, der selbsterannte Gamestar Halo experte hat ja mal echt kaum Ahnung davon...

    343i zb. hat nicht seit release an der MCC rumgebugtfixt, im Gegenteil. Nach 2 Jahren hörten die auf mit der Begründung "Läuft jetzt, gibt nichts mehr groß zu fixen" was absolut gelogen war, erst mit der Portierung der MCC auf den PC fingen die die wieder damit an überhaupt was zu machen. Das war nicht 343i wohlwollen sondern kommando von GANZ oben...
     
  12. King of K!ngZ gesperrter Benutzer

    King of K!ngZ
    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    5.244
    Macht schon Spaß im MP aber wieso gibt es kein Hold Zoom? Und Leaven wird bestraft, aber man kann auch nicht rejoinen... Das heißt wenn einer leaved müssen alle anderen die Runde zu Ende spielen obwohl sie komplett unbalanced ist.
     
  13. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Halo ODST dürfte übrigens keine 9,99 € kosten sondern nur 4,99€

    Wäre schon arg dreist mehr zu nehmen als das Xbox Spiel kostet. ODST war ja eh nie ein Vollpreistitel. Das kostete damals im Laden schon nur 40€ statt 60€ (es gab ne Special Edition für 60 € da war noch nen Gamepad bei)

    Das wirklich gute an Halo ist, das es ja keine unwichtigten Charaktere gibt. Johnson ist unheimlich wichtig, Captain und Commander Keyes ebenso. Gebieter ja auch, Cortana und 343 GS sind extrem wichtig, genau wie die Propheten.

    Bungie hat sich bei Charakteren schon auf das wesentliche beschränkt und jeder steht zu einem anderen im Verhältnis. Nicht einmal die Propheten Gnade und Bedauern sind das wirklich böse. Wahrheit ist es. Und die Floodkomponente ist sicherlich das Kernelement von Halo.

    Vor allem da die Menschen schon vor 100.000 Jahren gegen die Flood kämpften :teach:

    Das Problem ist, die Leute bei Bungie liebten Halo. Die bei 343i hassen Halo und wollen lieber Call of Duty machen. Daher auch die Cortana Space Hitler Story die Bungie schon zu Halo 1 zeiten verworfen hatte :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2019
  14. Igniatesch

    Igniatesch
    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    123
    Das habe ich mir schon gedacht. Habe -abgesehen von Teil 2 und 5 - jeden Titel mehrfach durchgespielt, man kann also schon sagen dass ich ein Fan der Reihe bin.
    Denke aber auch dass die große Zeit dieser Spiele rum ist. Wobei ich aber auch recht sicher bin, dass Abwechslung hinsichtlich Waffendesign/Gegnerverhalten sowie Fahrzeugpassagen sicher immer noch zum Besten gehören.

    Mit ein paar fähigen Schreibern/Regisseuren sowie einigen Komfortfunktionen ginge da mit den Kernelementen und dem Universum sicher noch ein großartiges Spiele. Die hat 343 aber leider nicht (Bungie sowieso nicht), zudem müsste man ein paar olle Kamelen in Form von Charakteren und Story über Bord werfen. Kurz gesagt ein kompletter Reboot der Reihe wäre m.E. das Beste.
     
  15. Igniatesch

    Igniatesch
    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    123
    Man! Doppelpost schon wieder sorry :ugly:
     
  16. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    10.197
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Im MP sehe ich kein Land. Das ist echt krank.
    Ich bin da teilweise mit 1-2 Schüssen down und anderen muss ich 5-6 Treffer geben und die laufen immer noch weiter.
    Habe nur TDM getestet gestern, aber das war schon...puh.
     
  17. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Die richtige Waffenkombo ist entscheident und auch die richtige Anwendung dieser. Die Plasmapistole ist mächtiger als sie aussieht... Shild Down, Salve hinterher = instakill :D

    Halo ist nicht so noob Call of Duty style :ugly:
     
  18. Jolka

    Jolka
    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    195
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3-1231 v3 @3,4GHz
    Grafikkarte:
    RTX 2060 Super (Gainward Phoenix GS)
    Motherboard:
    ASRock Z97 Anniversary
    RAM:
    16GB DDR3
    Betriebssystem:
    Win 10 x64
    Ich kann dir nicht ganz folgen. Worauf beziehst du dich eigentlich?

    Also ich hab in den Optionen schon die Einstellung gesehen den Zoom auch auf halten zu stellen. Oder zieht die Einstellung im MP nicht?
     
  19. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
  20. King of K!ngZ gesperrter Benutzer

    King of K!ngZ
    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    5.244
    Hold crouch gibt es, Zoom nicht.
     
  21. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    10.197
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Im TDM gabs nur eine Waffenkombi...eine DMR und ne Autorifle.
    Dazu Granaten und man konnte dann noch Waffen auf der Map finden.
     
  22. John Damien

    John Damien
    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    658
    Das stimmt so nicht. Sie haben in der Zeit, als keine Patches kam, an einem Megapatch gearbeitet, welcher dann im Sommer letzten Jahres erschien und die Collection auf ein ganz anderes Level hievte. Zu sagen 343 hätte nicht am Spiel gearbeitet, stimmt so nicht.

    https://www.polygon.com/2018/8/28/1...ollection-xbox-one-x-release-date-patch-notes
     
  23. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    343i machte NUR ein "Megaupdate" weil Microsoft die Xbox One X brachte und man die MCC dafür nutzte, das meiste davon waren neue Texturen und Filter und 4K support

    Ganz davon ab das nach dem patch immer noch Tonnenweise Bugs drin waren und sind...

    5 Jahre (!) seit Release für den "Megapatch". 2 JAhre nach Release gabs im Grunde keine Updates mehr und 3 Jahre später erst wieder eines großteilig für XboxX support? ... Man braucht keine 3 Jahre für einen "Megapatch" das ist mehr als die MCC Entwicklungszeit hatte.

    Ich kann immer noch einen Erfolg nicht freischalten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2019
  24. John Damien

    John Damien
    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    658
    Du tust gerade so als sei die Collection ein Bugfest und unspielbar. Wenn du so viele Bugs hast, mein Beileid. Ich persönlich gab schon seit Jahren überhaupt keine Probleme mehr. Kampagne läuft sowohl Solo als auch im Onlinekoop ohne Probleme. Und auch im kompetitiven Mehrspieler kann ich mich überhaupt nicht beklagen. Kann deine Erfahrung also nicht teilen.
     
  25. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    58.573
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armoc OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    2x 8192 MB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-3200
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay Rekorder
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Hero
    Logitech G815 (Brown Tactile Switches)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S2716DG 27"
    Kann das sein, dass du so 'n ganz klein wenig ein Fan bist? :D
     
    godehardt gefällt das.
  26. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Ich halte Halo 2 für das beste Spiel was jemals entwickelt wurde :nixblick:
     
  27. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    58.573
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armoc OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    2x 8192 MB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-3200
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay Rekorder
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Hero
    Logitech G815 (Brown Tactile Switches)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S2716DG 27"
    Ich hatte damals kein Windows Vista und nehme es Microsoft immer noch übel, dass sie UNS UNSER Spiel weggenommen haben! :bse: :ugly:

    Aber jetzt isses ja wieder da. AltbackeneGrafik hin oder her, Halo bringt einfach so eine tolle Atmosphäre rüber. Reach kommt zwar irgendwie nicht an Halo 1 ran finde ich, es hat nicht dieses mitreißende Spielgefühl, aber erstmal besser als nix und Halo 2 müsste dann ja als nächstes kommen oder? Oder bringen die vorher nochmal Halo 1 als Remaster? :hmm: Das müsste doch eigentlich schon fertig sein, immerhin gab es das noch für den PC...
     
  28. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.424
    Gab von Halo1 und 2 recht beeindruckende Remasters, denke das muss neu geportet werden.
     
  29. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    58.573
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armoc OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    2x 8192 MB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-3200
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay Rekorder
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Hero
    Logitech G815 (Brown Tactile Switches)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S2716DG 27"
    Du meinst nur geportet werden? ^^
     
  30. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    14.424
    Naja denke halt nicht, dass man die alten Pc Versionen anfasst, sondern nur die neuen portet, aber soll ja bis Ende 2020 alles durch sein, hoffe die schieben auch mal Halo 5 nach.

    Halo 1 und 2 sehen ja auch deutlich besser aus als Reach!
     
  31. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    58.573
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armoc OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    2x 8192 MB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-3200
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay Rekorder
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Hero
    Logitech G815 (Brown Tactile Switches)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S2716DG 27"
    Nein ich meinte...du hattest "neu" geschrieben, dachte du hast dich vertippt und das sollte "nur" heißen.
     
  32. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Das Halo 1 Remake war beeindruckend... schlecht :ugly:

    Die haben beim Portieren der Daten auf die neue Grafikengine unsichtbare Wände eingebaut, es stehen Felsen rum wo im Original keine sind und und und. Wechselt man auf Original Grafik bekommt man die von Gearbox versaute PC Fassung ohne Bumpmaps, mal ist irgendwo Nebel wo Wasser sein müsste etc etc. Ausserdem stimmt das Fahrzeugverhalten vorne und hinten nicht. Dazu ist der Multiplayer der von Reach nur mit Halo 1 assets ...

    Das Halo 2 Remake war super. Auch denn Blow me Away im Mausoleum des Gebieters fehlt.

    Beide Remakefassungen teilen sich ein Problem der Soundtrack wurde neu eingespielt. Ohne die Noten des Originals zu haben sind also bestenfalls neuinterpretationen, und die sind nicht immer gut. Im Classicmodus bekommt man natürlich den alten.


    Halo 3 fand ich etwas enttäuschend, dass kommt so dermaßen langsam in Fahrt, wird quasi erst gut wenn man von der Erde wieder weg ist. Und dann kommt auch noch ein Level namens Cortana :husky:

    Halo ODST hingegen fand ich immer Super, es macht Spass mal kein Spartan zu sein sondern "nur" ein ODST, kein Schild, kein Autoheal, und die Story ist auch toll
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2019
  33. John Damien

    John Damien
    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    658
    Also langsam zweifel ich daran dass du wirklich so ein großer Halo Fan bist wie du tust. Gefühlt geht es in jedem zweiten Post von dir darum, dass irgendwas schlecht sei. Wo ist denn bitte das Halo 1 Remake so "beeindruckend schlecht"? Es ist ein absolut fantastisches Remake das heutzutage dank 4K und HDR immer noch beeindrucken gut aussieht. Dazu die, meiner Meinung nach, sehr hervorragend gewordene neuinterpretation des Soundtracks. Das Remake wird in meinen Augen dem Original absolut gerecht und verpasst ihm den Look, den er verdient hat!
     
  34. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Ich glaub da verwechselst du das Halo 1 CEA mit dem Halo 2 CEA. Das Halo 1 CEA erschien 1 Jahr nach Reach auf der 360...

    Halo 2 sieht richtig gut aus, gerade in 4K (Da man da schon 4K im Auge hatte). Halo 1 CEA sieht kaum besser aus als Reach (was damals natürlich ein riesen Sprung war)

    Davon ab das die Entwickler beim Halo 1 Remake scheinbar auch Probleme mit dem Portieren der Levelarchitektur hatten und das Fahrzeugverhalten vergurkt haben. Zudem ist Halo 1 extrem(!) mies gealtert. Alleine schon das 50% des Spieles aus Backtracking besteht. Man merkt schon das Bungie eigentlich völlig überfordert waren. Trotzdem ist Halo 1 natürlich ein Meilenstein der Spielegeschichte.

    Beim Remake wurde im grunde alles falsch gelaufen was ging, was natürlich auch mit Gearbox mieser Arbeit (warum gibt es Gearbox noch?) zusammenhing. die Vorlage war schon schlecht. Dazu kam ja noch das Bungie die originalaufnahmen des Soundtracks nicht mehr hatte. Da musste man eilig mal neue machen. Ohne das man irgendwelche Noten etc hätte. Die hatte sich Marthy nicht notiert :ugly:

    Bungie hatte ja fast 5 Jahre an Halo 1 gearbeitet aber 6 Monate vor Release kaum ein fertiges Spiel. Da musste Microsoft schon eingreifen. Genau wie bei Halo 2. 12 Monate vor Release bestand Halo 2 aus einzelnen Leveln (die nicht fertig waren) es gab noch keinen Soundtrack, nur eine grobe Story. Microsoft setzte dann einfach einen Releasetag fest und Bungie geriet unter druck...

    Die gleiche Geschichte gabs dann bei Halo 3 :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2019
  35. John Damien

    John Damien
    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    658
    Nein, ich verwechsle da gar nichts. Ich rede von Halo 1 Anniversary. Es sah zu Release auf der 360 fantastisch aus und seit dem großen Update im vergangenen Jahr sieht es auch für heutige Gesichtspunkte, eben mit HDR und 4K wirklich richtig gut aus. Verstehe ehrlich gesagt nicht was daran schlecht aussehen soll? Und ich sag es nochmal. Ich rede von Halo 1 und brauche keine Lehrstunde über die Entwicklung von Halo oder wann was erschien ist. Ich bin seit Day 1 dabei ;).


    Der erste Teil ist ein Produkt aus einer anderen Zeit, das darf und sollte man nicht mit heutigen Gesichtspunkten vergleichen. Das wäre ein grober Fehler. Halo 1 ist und bleibt eines der wichtigsten Spiele der Konsolen. Es hat so viel uum positiven verändert und salonfähig gemacht. Und auch heute, trotz diversen, logischerweiße, altbackenen Designentscheidungen immer noch ein absolutes Must Play.


    Da ist einfach so viel falsch das es weh tut. Erstmal "Die Vorlage war schon schlecht". Schreibst du oben nicht noch, das Halo 1 ein Meilenstein ist? Und jetzt ist es auf einmal schlecht. Bitte was? Zudem ist der Satz, dass im Remake alles falsch gelaufen ist, in meinen Augen ebenso komplett falsch. Ich wiederhole mich gerne nochmal. Das Remake ist, in meinen Augen, absolut hervorragend. Der perfekte Mantel für ein absoluten Klassiker. Und btw. Halo CEA ist nicht von Gearbox. Das war 343 Erstlingswerk. Gearbox portierte das Spiel auf die Master Chief Collection. Das Spiel selber ist aber eben von 343.


    Who cares? Es sind Meilensteine der Videospielgeschichte, in meinem Augen. Was interessiert da die Entwicklungshintergründe? Mich jedenfalls nicht.
     
  36. Emet

    Emet
    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    3.478
    Reach macht immer noch Bock. :hoch:
     
  37. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.495
    Merkt man, und ich habe auch keine Lust mehr mit dir weiter zu "diskutieren" dazu. Ohne Grundlagen der Halo Entwicklung ist das völlig sinnlos

    Für die anderen, damit hier nicht irgendwelche Gerüchte entstehen. Das Halo CEA basiert auf der PC Fassung die damals von Gearbox "verbockt" wurde. Da fehlen zig Grafikeffekte und und und. Aus Wasser wurd mal Nebel, aus Nebel irgendetwas undefinierbare Grafikmatsche, Bumpmaps fehlen. Lichteffekte funktionieren nicht. Erinnert das wen an Aliens Colonial Marines? :ugly:

    Anno 2008 kam bei Microsoft die Idee auf das man ja ein Remake für die 360 machen könnte. Zwar lief das Urhalo auf der, aber sah eben auch aus wie ein Launchtitel für die erste Xbox. Bungie hatte keinen Bock drauf. Die waren ja mit Destiny dran. 343i hatte damals noch keine Entwickler und nix. Wie auch die Interne Microsoft Abteilung gabs da gerade erst einige Monate.

    Also ging das ganze an Sabre Interactive. Von denen war damals eigentlich nur "Will Rock" und "Timeshift" bekannt. (Die haben später auch das in Russland erschienene Halo Online gemacht) der Original Xbox Sourcecode war aber nicht mehr vorhanden (was auch immer Bungie damit gemacht hat) also nahm man das was Gearbox hingeschludert hatte und entwickelte damit weiter. Problem war wohl das Saber Interactive sich die Xbox Fassung nicht angeschaut hat und so alle fehler die Gearbox einbaute auch übernahm. Man stülpte dann die eigene Gameengine drüber. Was scheinbar mit den Levelassets nicht wirklich 100% kompatibel war und baute so lustige "Unsichtbare Wände" "Unsichtbare Felsen" etc ein. Auch der Soundtrack musste neu gemacht werden, und auch der ist nur relativ lose "remaked" einfach weil keine Noten oder Midi files etc vorhanden waren. Auch Fahrzeugverhalten änderte sich, weil scheinbar die Gameengines nicht so ganz kompatibel waren, oder warum auch immer. Der Multiplayer basiert auf dem von Reach und ist völlig anders als der Originale.

    Was "343 interactive" beigetragen hat? Gute Frage. Nix trifft es wohl am besten. Deren Erstling war Halo 4.

    Certain Affinity hängt da auch noch drin, die haben den Multiplayer mehr schlecht als recht an die Reach Engine exportiert

    Sprich, selbst wenn man in den Classic Modus wechselt bekommt man nicht das Urhalo, sondern Gearbox miesen PC Port. Das Urhalo bekommt man tatsächlich nur wenn man das Original spiel in die Original Xbox einlegt, sonst bekommt man nur ein "In etwa so"

    Gibt nen Video dazu was Gearbox da für Murks gemacht hat



    Heutzutage würde man das "Broken Port" nennen

    Also ich würd das nicht gerade als "gelungenes Remake" bezeichnen, Wobei man Saber da eher weniger vorwürfte machen kann, die hatten nur 1 Jahr Zeit für die Entwicklung. Und die hatten noch nie mit AAA zu tun. Ich würd da eher "Sie haben sich bemüht" dranschreiben
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2019
    serialbam und GODzilla gefällt das.
  38. John Damien

    John Damien
    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    658
    Also definierst du das Remake über den optional zuschaltbaren Klassikmodus und wegen diesem Modus ist es also für dich ein schlechtes Remake aha:fs:. Wenn Ich vom Remake rede, dann rede ich auch vom neugemachten Part des Spiels. Sprich die neue Optik, die neuen Sounds und den neuen Soundtrack. Und da bleib ich fest bei meiner Linie, das ist fantastisch. Sowohl Sound als auch die neue Optik sind eine perfekte Hülle für das klassische Gameplay.

    Und btw. Hast du vorhin vom "Gearbox entwickelten Remake". Und das ist nach wie vor falsch. Der Port auf dem PC ist kein Remake, sondern lediglich ein Port. Nur weil die Anniversary Version auf dessen Port basiert, ist es nicht von Gearbox entwickelt. Da brauchst du jetzt auch nicht den Schlaumeier raushängen lassen, wenn die ursprüngliche Falschaussage von dir stammt.
     
  39. Emet

    Emet
    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    3.478
    Splitscreen Co-op gibt es aber nicht oder? :parzival:
     
  40. John Damien

    John Damien
    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    658
    Leider nein, nicht am PC. Meine aber gelesen zu haben, dass dies noch folgen soll.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top