Ich brauche Spiele-Empfehlungen für ein Kleinkind!

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Katinka, 22. März 2020.

  1. PayDay Bürger King

    PayDay
    Registriert seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    13.887
    Ort:
    Flensburg
    mario kart auf der siwtch mit diesen lenkrädern. man kanns super zu 2,3,4 spielen und dank der lenkhilfen im spiel, wird man selbst afk noch 2 oder 3 in der einfachsten 50ccm klasse.
    unser 3jähriger mochte gerne mario kart fahren.
     
  2. Katinka

    Katinka
    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Berlin
    Würde ich gerne kaufen. Aber das Spiel ist einfach nicht zu bekommen als Retail version :( Und ehrlich gesagt ist mir die Digitale Version zu teuer.. :(
    Falls du also nen seriösen (!) online Händler kennst, der sowohl Spiel als auch Lenkrad verkauft, gerne den Link an mich :) Nur das Spiel würde mir auch schon reichen.
     
  3. Knecht Ruprecht Fockfahrer dürfen das

    Knecht Ruprecht
    Registriert seit:
    31. Dezember 2001
    Beiträge:
    18.919
    Untitled Goose Game eventuell? Weiterkommen wird sie da vielleicht nicht selber, aber ein Level als Sandbox könnte ihr Spaß machen.
     
  4. Katinka

    Katinka
    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Berlin
    Das habe ich tatsächlich auch schon überlegt. Kenn das Spiel aber selbst im Grunde nicht. Kann man das in ruhe als Sandbox spielen oder ist das eher etwas das nach 2 mal langweilig ist ? Wie sehen die Quests und so aus? Sind die schwer? Kann man die ignorieren?
     
  5. Knecht Ruprecht Fockfahrer dürfen das

    Knecht Ruprecht
    Registriert seit:
    31. Dezember 2001
    Beiträge:
    18.919
    Ich würde sagen, das kommt auf das Kind an. Man kann schon viel machen, ohne wirklich Fortschritt zu erzielen, aber im Grunde läuft es dann fast immer darauf hinaus, irgendwas zu klauen. Der komplexere Schabernack ist dann oft Teil der Questziele.

    Die Ziele sind nicht sonderlich komplex, aber oft bewusst vage formuliert. Ich denke mal, für kleine Kinder zu schwierig, aber es fällt mir schwer, das einzuschätzen.

    Ist auch schon eine Weile her, dass ich das gespielt habe und ich hab direkt immer alle Questziele erledigt, von daher weiß ich nicht, ob man welche hätte auslassen können.

    Hat man das Spiel einmal durch, wird die Welt soweit ich mich erinnere (mit neuen Zielen) in Gänze (pun not intended) geöffnet, da gibt es dann schon viel zu entdecken und auszuprobieren.
     
    Katinka gefällt das.
  6. Katinka

    Katinka
    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Berlin
    Ok. Ist dann vielleicht eher was, dass ich mir kaufe, dann mal durchspielen und ihr dann mit offener Welt anbiete.. ich schau es mir mal an. Auch ob ich die Zeit dazu finde aktuell. Aber danke :)
     
  7. Oberst Topgun Herr Oberst

    Oberst Topgun
    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    840
    Hilft jetzt zwar nicht dem TE, aber unsere Kleine (fast 3) spielt/schaut gerne am Tablet die Kikaninchen und Elefanten App. Finden wir absolut altersgerecht und sie darf am Tag ne halbe Stunde ran.
    Gut, zur Zeit sind wir beide im Homeoffice und die Zeiten haben sich daduch einfach mal vervierfacht :ugly: Morgens ne Stunde und Nachmittags ebenso: Was will man gerade auch sonst machen?
     
    Katinka gefällt das.
  8. SirPommes

    SirPommes
    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    3.713
    bei meinem Sohn ging es ungefähr im selben Alter mit Minecraft los. Anfangs im Kreativmodus, später dann aber auch im normalen Modus. Da machst du nichts verkehrt und dein Kind lernt sogar was dabei ( rechnen, lesen, kreativ sein ).
     
  9. Katinka

    Katinka
    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Berlin
    Denke mit 4 jahren muss meine Tochter noch nicht rechnen oder lesen ;)
    Und ich finde Minecraft ehrlich gesagt auch im Kreativmodus noch zu komplex. Werkzeuge wechseln, auf die Idee kommen Dinge weiter zu verarbeiten etc. Dazu ist die Egoperspektive auch nicht so förderlich für das alter, finde ich.

    Danke für den Hinweis. Aber Spiele-Apps auf ihren Tablet hat sie genug ;)
     
  10. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    5.976
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Bin ich froh dass der oberlehrer nemmer hier ist.

    @Katinka auf der Switch haste da die besten Möglichkeiten. Da gibts so vieles
     
  11. Cpt._Allister_Caine der mim 300er Rohr halt..

    Cpt._Allister_Caine
    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    14.517
    Ort:
    Aufm Schusterbock
    Hat jemand Chuchel vorgeschlagen? Ich wär froh gewesen wenns in meiner Kindheit solche Games gegeben hätte. :D
     
  12. SirPommes

    SirPommes
    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    3.713
    das hat doch nichts mit "müssen" zu tun ;) sondern kommt von ganz alleine. Quasi spielerisch. Glaub nicht, dass du deinem Kind die Dinge vorrechnen musst. Die Kleinen sind schlauer als man denkt und ziehen ihre eigenen Schlüsse. Die haben übrigens auch eine Menge Spaß daran

    Und das ist doch ein angenehmer Nebeneffekt, oder nicht? Mein Sohn ist jetzt 10, hat mit Minecraft das Rechnen und Verstehen von Mathematik erlernt, hatte daher einen viel einfacheren Zugang zur Thematik als andere Kinder, kam dadurch in der Schule einfacher zurecht und und und. Der baut inzwischen Redstone-Schaltungen, bei denen ich nicht mehr durchsteige :ugly: und hat seit Kurzem von sich aus mit Programmierung begonnen. Ich darf dann zwar die Schreibfehler suchen und ihm beibringen, dass Schreibfehler bei der Programmierung ungefähr so schlimm sind, wie kratzen am Grind, aber hey, es macht ihm Spass :D

    Ich meine, wenn schon zocken, dann doch auch mit einem gewissen "Anspruch". Aber ganz wie du meinst. Es ist dein Kind und du entscheidest bzw ihr als Eltern. Alles gut :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2020
    g0dehardt gefällt das.
  13. g0dehardt der mit dem schönen Haar

    g0dehardt
    Registriert seit:
    29. Februar 2020
    Beiträge:
    2.915
    Ort:
    Internetz
    Da schau her. Du hast nach Spielen gefragt und das hab ich mir nun einfach von dir geklaut :ugly:

    Die tanzen beide gerne, hatte gar nicht auf dem Schirm das es das für die Switch gibt.
     
    Katinka gefällt das.
  14. Katinka

    Katinka
    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube dass das für Grundschüler oder eventuell Vorschulkinder sicher eine gute Sache ist. Meine Tochter jedenfalls würde an sowas eher frustriert verzweifeln als spielerisch auszuprobieren. Die 7 Jährigen Kinder im Freundeskreis hingegen hätten da vermutlich wirklich Spaß dran. Vielleicht war dein Sohn ja auch einfach etwas weiter als meine Tochter in dem Alter :) Aber die 1-2 Jahre machen da entwicklungstechnisch (gerade kognitiv) einen riesen unterschied.
    Es war auch net böse gemeint von mir. Sie ist nur eben einfach zu jung für die Anforderung die Minecraft stellt.
     
    SirPommes gefällt das.
  15. TocKNocKeR

    TocKNocKeR
    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    249
    Habe ich uns diese Woche auch gekauft. Voll der Knaller für meine Tochter, allerdings lachte sie seltsamerweise immer wenn sie mich anschaute.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  16. FortuneHunter

    FortuneHunter
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    715
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-5820K @ 4Ghz (Haswell E)
    Grafikkarte:
    Palit Gamerock GTX 1080
    Motherboard:
    AUSU X99 Sabertooth
    RAM:
    4x Corsair Vengence 4 GByte DDR4 - 2400
    Laufwerke:
    Crucial MX 100 256 GByte SSD
    Crucial MX 500 500 GByte SSD
    Crucial MX 500 1 TByte SSD
    3 x WD Blue 4 TByte HDD
    2x WD Green 4 TByte HDD
    1x WD Green 2 TByte HDD
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1150
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 500R
    Maus und Tastatur:
    Tastatur Cherry MX-Board 3,0
    ASUS Echelon Laser
    Betriebssystem:
    Windows 7 / Windows 10 Dual-Boot
    Monitor:
    Acer Predator XB271HUAbmiprz / WQHD / 144 Hz /G-Sync / TN-Panel
    Wie wäre es mit Farm Together: https://store.steampowered.com/app/673950/Farm_Together/

    Das Spiel lässt sich auch im Koop Lokal spielen. Du könntest ihr also helfen und sie langsam an das Spiel ranführen und müsstest nicht nur zuschauen.

    Absolut gewaltfrei und man kann es so schnell oder langsam spielen wie man möchte.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top