Interview Volker Wertich

Dieses Thema im Forum "Fragen an die Redaktion" wurde erstellt von torlemdor1983, 14. Januar 2022.

  1. torlemdor1983

    torlemdor1983
    Registriert seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    5
    Hallo liebes Gamestar Team,

    Ich habe mit Bedauern euren Bericht zum neuen Siedler lesen müssen und habe mir auch das entsprechende Video von Maurice dazu angesehen. Ich als großer Siedler Fan der ersten Stunde muss leider sagen, dass ich nicht weniger als entsetzt bin, was Ubisoft da gerade macht.

    Mich würde in diesem Zusammenhang mal die Meinung von Volker Wertich interessieren und wieso es dazu kommen konnte? Was hat Ubisoft dazu bewogen, diese Entscheidung zu treffen nach der durchweg positiven Resonanz auf das neue Siedler? Auch interessant wäre, wer die Entscheidung gefällt hat, dass das neue Siedler ein RTS werden soll?

    Für mich ist das ein Scheitern mit Ansage, was Ubisoft da macht. Generell wäre es zu verkraften, wenn Ubisoft da gerade nicht einer der schönsten IPs sehenden Auges gegen die Wand fährt.
     
  2. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    22.179
    Die Siedler 1-4 waren doch RTS, 5,6 auch und 7 ebenfalls..

    Was soll das sonst gewesen sein? Ein Shooter?
     
  3. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.863
    Lies dir doch erstmal den Bericht durch.
     
    torlemdor1983 und Alex86 gefällt das.
  4. torlemdor1983

    torlemdor1983
    Registriert seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    5
    Eventuell habe ich mich falsch ausgedrückt. Die Siedler waren für mich immer ein Aufbau Strategiespiel mit Warenkreislauf etc. Natürlich waren die Siedler immer ein Real Time Strategy Game aber halt nicht in dieser Form wie es nun hier präsentiert wird. Ich sehe hier ein Spiel, was alles was die Siedler jemals ausgemacht hat mit den Füßen tritt.
     
    Rofl Copter und Alex86 gefällt das.
  5. Alex86 Nick der Schlitzer McGurk

    Alex86
    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    20.694
    Die Meinung können wir uns denken...
    Wertich war nach dem Kurswechsel dann nicht mehr an Bord. :nem:
     
  6. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    22.179
    Für mich sieht das ganz interessant aus.

    Ein bisschen frischer Wind tut der Serie auch ganz gut, noch ein Spiel wie Siedler 2,3,7 brauch ich dann jetzt auch nicht.

    Ich kaufe eh keine Spiele zu release, also kann ich da ganz ruhig abwarten
     
  7. av4ter

    av4ter
    Registriert seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    911
    Ubisoft sollte sich vielleicht wieder auf NFT's und Skull and Bones konzentrieren :ugly:

    Völlig unverständlich wie man eine Marke wie die Siedler mit so einem Scheiß vor die Wand fahren kann. Wenn sie die Grundwerte einer lange bekannten Serie nicht verwenden wollen, dann sollen sie halt ne neue IP zusammen werkeln oder es einfach sein lassen. In dem von Maurice beschriebenen Zustand, würde ich das nicht mal kostenlos ausprobieren wollen.
     
  8. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.644
    Erinnert ihr euch noch wie Ubisoft vor 4-5 Jahren der Arsch auf Grundeis gegangen ist weil eine feindliche Übernahme durch Vivendi gedroht hat, und man die scheinheilige "Qualitätsoffensive" #WeAreUbisoft gestartet hat? :topmodel:

    Nachdem die Übernahme 2018 abgewehrt wurde scheint da nichts mehr übrig geblieben zu sein, und fast alle Übisoft Marken gehen den Bach runter oder werden gemolken bis der Arzt kommt.
     
    Mephisto275 gefällt das.
  9. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    81.506
    An der die Spielepresse übrigens willig teigenommen hat.
     
    TouchGameplay gefällt das.
  10. Michael Graf CHEFREDAKTION Mitarbeiter

    Michael Graf
    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    2.655
    Ein Interview mit Volker hatten wir selbstverständlich angefragt, er kann und will aber nicht mit uns im Detail darüber sprechen. Wir haben von ihm ein schriftliches und kurzes Statement bekommen, das wir unter anderem morgen im Podcast vorlesen.
     
    OldGamer, Heiko Klinge, Crimok und 4 anderen gefällt das.
  11. Mephisto275

    Mephisto275
    Registriert seit:
    5. August 2011
    Beiträge:
    796
    Ich kann mir schon vorstellen dass er in dem Statement auch Sachlich und unparteiisch bleiben wird.
    Das was er hinter verschlossenen Türen zu sich selbst bezüglich des Spieles sagen wird, wird nie ans Licht kommen.
    Was natürlich aber auch logisch und normal ist. Wenn er nun gegen Ubisoft herziehen würde, würde er wahrscheinlich viel der schwer erarbeiteten Reputation verlieren. Bin aber gespannt ob man etwas mehr "zwischen den Zeilen" herauslesen wird können

    Vielleicht sollte Vivendi einen neuen versuch starten :D
     
  12. tomek

    tomek
    Registriert seit:
    29. Oktober 2019
    Beiträge:
    2
    Sorry aber als Fan von Siedler kann man entfernung von Produktionsketten und fehlenden Förster einfach nicht gutfinden. Keine Ahung was Ubisoft da geritten hat und für wenn das Spiel jetzt noch was ist aber nicht für Fans der bisherigen Spiele sondern eher für irgendwelche Kiddies die heute nur noch simples Zeug spielen was man auf einem Smartphone spielen kann.
     
    Black_arrow, Worth2die4, Talyus und 2 anderen gefällt das.
  13. tomek

    tomek
    Registriert seit:
    29. Oktober 2019
    Beiträge:
    2
    Ich glaube Ubisoft hat sich mittlerweile so runtergewirtschaftet und alles zertört was sie mühselig aufgebaut haben das selbst Vivendi kein Bock mehr auf die hat. Eventuell kauft es vielleicht irgendein Hersteller von Mobilegames oder halt Meta die die Spiele dann in Facebook integrieren können.
     
  14. Coolertuep

    Coolertuep
    Registriert seit:
    3. März 2020
    Beiträge:
    1
    Auch wenn du es evtl nicht ernst meintest könnte das durchaus sein, nicht für irgendwelche mobile games sondern natürlich für oculus Vr spiele. Ubisoft arbeitet ja schon an splinter cell Vr und assassins creed Vr, wenn das Erfolge werden liegt es durchaus im Bereich des möglichen das Meta sich das gesamte Unternehmen gönnt um reichlich VR Content herzustellen. Kohle hätten sie natürlich mehr als genügend für so einen move, 12 Stunden facebook Ausfall kostet Meta mehr als einfach mal Ubisoft zu schlucken lol
     
  15. Rofl Copter

    Rofl Copter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    6.298
    Wenn nahezu alles was die Vorgänger ausgemacht hat einfach auf dumm wegrationalisiert wird, dann muss man hart Realitätsverweigerung betreiben um das noch mit "frischem Wind" schönzureden.

    Man stelle sich vor ein Premiumautomobilhersteller bringt ein neues Auto raus ohne Servolenkung, ABS und Infotainment aber Spitzenpreis und die Kunden "oh das sieht interessant aus und endlich mal frischer Wind"
     
  16. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    22.179
    Ich habe vor gefühlten 100 Jahren aufgehört Magazinpreviews zu glauben. Immer wieder überhypte Spiele die sich dann als grandiose Gurken herausstellten. Immer wieder das Spiele die ich mag mit "Naja, wird eh nix" abgeschrieben wurden.

    Ich hätte aber auch nix dagegen gehabt hätte Vivendi sich Ubi gekrallt. Da war ich aber dann wie immer der Böse :ugly: Vivendi hätte vielleicht Die Siedler Online nicht durch inkompetenz kaputt gemacht :ugly: Der ehemalige Ubi angestellte den ich kenne wäre vermutlich auch dann nicht frustriert gegangen und bei Ubi herrscht Personalmangel, niemand will dahin und Ubi tut auch nix um Leute zu halten und handeln nach der Methode "Jeder ist Ersatzbar"... mag sein. Nur wenn keiner da Arbeiten will isses schwer jemanden zu ersetzen
     
  17. Rofl Copter

    Rofl Copter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    6.298
    Die ganze Branche scheint nur noch einen Murks nach dem anderen abzuliefern. Man muss schon in Nischen die Perlen suchen.
    Ich traue selbst Rockstar Games zu GTA6 komplett vor die Wand zu fahren obwohl sie bislang absolute Topspiele rausbrachten. Wir als Kunden sollten aufhören diese Multimilliardendollarindustrie blind mit Geld zuzuscheißen wie Crackjunkies den Bahnhofsdealer für gestreckten Müll zwecks Gewinnmaximierung. Die sollen erstmal wieder vernünftige Produkte liefern.
     
    Worth2die4, Alex86 und SchnabeltierX gefällt das.
  18. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    22.179
    Deswegen bestelle ich nix vor.

    Das letzte wo ich das gemacht hatte muss Halo 3 gewesen sein, und da war die Limited eh genau so teuer wie das Retailspiel was ich mir am gleichen Tag geholt hatte.

    Erinnert sich wer an das Siedler Online 2 was Ubi da Produzierte? Das dann Champions of Anteria wurde? Letzteres wurde ja verrissen, hab das relativ gern gespielt. Trotz mieser Reviews. Andere reste von dem Siedler wurden dann in DSO verwurstet
     
    Alex86 und SchnabeltierX gefällt das.
Top