Ist die Xim4 nun "Cheaten" oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Konsolenforum" wurde erstellt von Roadwarrior, 4. März 2019.

?

Ist die Xim4 eine Form des Cheatens?

  1. Ja, das ist definitiv Cheaten.

    29 Stimme(n)
    56,9%
  2. Nein, der Einsatz ist legitim.

    6 Stimme(n)
    11,8%
  3. Es ist kein klassischer Cheat, dennoch ein spürbarer Vorteil.

    16 Stimme(n)
    31,4%
  1. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.186
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    :confused:

    Ich glaube ich verstehe nicht was du damit sagen willst.
    Wenn kein Kumpel mehr am PC zockt und ich mit denen aber zocken will, vor allem Teamshooter oder so, dann muss ich ja schon umsteigen auf Konsole.
     
  2. Misie Gaming Blogbuster

    Misie Gaming
    Registriert seit:
    13. September 2018
    Beiträge:
    1.451
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3-1231 v3 unter Alpenföhn K2 mit zwei Noiseblocker Multiframe M12
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 570 Nitro+ 4 GB unter Prolimatech MK-26 mit zwei Blue Vortex 14
    Motherboard:
    Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM:
    2x 4 GB Crucial Ballistix Sport + 2x 4 GB GeIL EVO Corsa DDR3, 1600 MHz, CL9-9-9-24
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120 GB
    OCZ Trion 150 240 GB
    Crucial MX500 500 GB
    Soundkarte:
    AKG K702 an Xonar D1 mit UNi Driver, Equalizer APO und HeSuVi
    Gehäuse:
    Antec Eleven Hundred mit drei Noiseblocker Multiframe M12, einem Corsair ML140 und einem Scythe Slip Stream 120
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Draconia
    SpeedLink Parthica
    PSU: be quiet! Pure Power L8 CM 530 Watt, Lüfter durch Noiseblocker Multiframe M12 ersetzt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    AOC G2460PF mit FreeSync und Ambilight gesteuert über einen Arduino Nano
    Ah ok, dachte erst du trichterst ihnen im Deathmatch die Vorteile einer Maus ein :ugly:
     
  3. Roadwarrior

    Roadwarrior
    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bayreuth
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel® Core™ i7-9700K 8x 3.6 GHz mit Enermax LiqFusion 240 RGB
    Grafikkarte:
    11 GB NVIDIA® GeForce® RTX™ 2080 Ti Gainward Phoenix GS
    Motherboard:
    ASUS ROG STRIX Z390-E GAMING (Chipsatz: Z390 / ATX)
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 3200 MHz (2x 8 GB)
    Laufwerke:
    256 GB SSD OS-Platte
    2 TB SSD Game-Platte
    3 TB HDD Daten-Platte
    4 TB + 3 TB HDD extern.
    Soundkarte:
    onboard // Steelseries Arctic Headset // Soundblaster Katana
    Gehäuse:
    Thermaltake View 37 RGB
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone Aimo
    Roccat Vulcan 120 Aimo
    Roccat Sense Aimo
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    BenQ EW 3270 U 4K Gaming Monitor
    Das was sgtluk3 da gesagt hat, ist genau mein Grund, warum ich auf Konsole spielen "muss" - keiner meiner Freunde verfügt mehr über gaming-fähige PC-Technik. Will ich mit den Jungs spielen, bleibt mir nur die PS4. Abgesehen davon hat man natürlich auf der Konsole weit weniger Probleme mit Aimbotern und Hackern, die ja Spiele wie Destiny 2, Division (seinerzeit Teil 1) oder auch BF und CoD teilweise fest im Griff haben.
     
  4. ColaFan

    ColaFan
    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    23.076
    Ort:
    Barakastraße 13
    Mein RIG:
    CPU:
    Meddl
    Grafikkarte:
    Loide
    Motherboard:
    und
    RAM:
    Herzlich
    Laufwerke:
    Willkommen
    Soundkarte:
    beim
    Gehäuse:
    Drachenlord
    Maus und Tastatur:
    Lel
    Betriebssystem:
    als
    Monitor:
    ob
    Natürlich bleiben deine Kumpels bei der PS4 weil es billiger ist. Zum Thema selber natürlich ist es cheaten.
     
  5. Roadwarrior

    Roadwarrior
    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bayreuth
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel® Core™ i7-9700K 8x 3.6 GHz mit Enermax LiqFusion 240 RGB
    Grafikkarte:
    11 GB NVIDIA® GeForce® RTX™ 2080 Ti Gainward Phoenix GS
    Motherboard:
    ASUS ROG STRIX Z390-E GAMING (Chipsatz: Z390 / ATX)
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 3200 MHz (2x 8 GB)
    Laufwerke:
    256 GB SSD OS-Platte
    2 TB SSD Game-Platte
    3 TB HDD Daten-Platte
    4 TB + 3 TB HDD extern.
    Soundkarte:
    onboard // Steelseries Arctic Headset // Soundblaster Katana
    Gehäuse:
    Thermaltake View 37 RGB
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone Aimo
    Roccat Vulcan 120 Aimo
    Roccat Sense Aimo
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    BenQ EW 3270 U 4K Gaming Monitor
    Naja ich definiere das Wort "Cheat" anders, aber ich sage ja auch, dass es ein unakzeptabler Vorteil ist. Verhindern wird sich das allerdings nicht lassen, wie es aussieht. Zumindest werden keine echten Anstrengungen unternommen, da was zu tun. Warum auch, es würde eine Menge Spieler kosten, die schlicht nicht mit Pad spielen wollen. Ich fürchte, die rechnen da trocken gegeneinander auf - vor Allem, weil man ja nicht wirklich nachweisen kann, wer da mit was spielt.
     
  6. ColaFan

    ColaFan
    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    23.076
    Ort:
    Barakastraße 13
    Mein RIG:
    CPU:
    Meddl
    Grafikkarte:
    Loide
    Motherboard:
    und
    RAM:
    Herzlich
    Laufwerke:
    Willkommen
    Soundkarte:
    beim
    Gehäuse:
    Drachenlord
    Maus und Tastatur:
    Lel
    Betriebssystem:
    als
    Monitor:
    ob
    Es gibt ja auch Leute die trotz des grottigen Browsers mit der Playstation im Internet surfen und YouTube Videos schauen. Da ist sowas natürlich ein Segen. Leute die nicht mit dem Controller spielen wollen? Ich schätze eher das die mit Controller in entsprechenden Spielen trotz Aimhilfe keinen Flugzeugträger treffen und daher auf die Fresse kriegen. Der Frustlevel steigt und dank solcher Hilfsmittel sind sie dann wieder der King No.1
    Sprich sie sind einfach zu schlecht und sollten lieber am Rechner ihr Fortnite weiter spielen.
     
  7. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.282
    Wenn ich die Farbe "blau" anders definiere, ist dann der Himmel grün?

    Und was für einen Sinn macht dann ein Thread der die Frage "ist das ein Cheat?" im Titel trägt, wenn sich hinterher raus stellt, dass die Antwort sowieso egal ist?
     
  8. Hardkorn If fat means flavor, then I'm fucking delicious

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    6.838
    Kann nicht wenigstens einmal auch jemand an die (behinderten) Kinder denken! :ugly:

    Die nicht mit der PS4 spielen können weil es, anderes als bei Microsoft, kein Barrierefreien Eingabegeräte gibt. Oder Offiziell nicht, keine Ahnung. Manche Behinderungen lassen die Nutzung mit M&T zu.

    Im PVE ist es egal. Im PVP ohne Behinderung ist es Cheaten. Aber mit Behinderung... :nixblick:

    Edit: OK Blutschinken hat daran gedacht, vor nem Monat. :ugly::KO:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2019
    Blutschinken gefällt das.
  9. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    21.891
    Oder denkt doch mal an die Leute, die mit dem Guitar Hero-"Controller" spielen. Für die ist die Benutzung eines Gamepads durch andere Spieler "cheaten" :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2019
    Hardkorn und GODzilla gefällt das.
  10. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    60.007
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    ÄHEM! :rolleyes:

     
    Hardkorn gefällt das.
  11. Raistlin1967

    Raistlin1967
    Registriert seit:
    17. September 2019
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Forum und stelle mich mal AUSNAHMSWEISE hier kurz vor, damit Ihr wisst, warum ich diesen relativ alten Thread wieder zum "Leben" erwecke.
    Ich bin Jahrgang 1967, habe ca 15 Jahre in meiner FREIZEIT Egoshooter gedaddelt. Wir hatten mal einen übersichtlichen Clan. Mit 14 Mitgliedern, Homepage und eigenem Gameserver und TS Server.
    Das war zu Call Of Duty Modern Warfare Zeiten. Ist ja nun auch schon ein paar Tage her.
    So, soviel zu der Vergangenheit.

    Aktuell habe ich eine PS4 Pro ... das seht Ihr ja in der Signature.
    Die PS4 Pro hab ich seit ca 1 Jahr.
    Ich muss zugeben, dass ich als PC Spieler nie richtig warm wurde mit dem Controller. Ich habe ziemlich brutal auf die virtuelle Fre... bekommen. :)
    Ich hab mir die PS4 damals für den Spaß geholt, der Clan existierte nur noch Fragmenthaft, die 2,42 Mitglieder, die ab und an noch zockten "versteckten" sich immer öfter hinter der Familie und den Kindern, damit sie nicht mit zocken mussten.

    Deswegen die PS4

    Ich habe allerdings den Spaß sehr schnell verloren.
    Als Modern Warfare nun neu angekündigt wurde, wollte ich wieder daddeln. Hab mir dann die Remasterd Version geholt und habe auch hier echt nach kurzer Zeit keinen Bock mehr gehabt.
    Ich wollte aber zocken.
    Also habe ich "geübt" gegen BOTS im privatmatch .... naja... das war dann relativ schnell "erfolgreich"
    Allerdings verbesserte sich meine K/D Ratio nur von gefühlt 0,15 auf 0,31 wenn überhaupt.
    Ich habe dann recherchiert ob man MAUS und Keyboard an die PS4 anschließen kann. Nach 2 recht enttäuschenden Erlebnissen bin ich auf die XIM gestoßen.
    Das war es. Ein beinahe 1 zu 1 Gefühl zum PC. Endlich verbesserte sich meine K/D Ratio :)
    Ich bin nun häufig im knappen positiven Bereich. Ab und an auch im negativen Bereich, aber das ist mir wurscht. Ich will halt den Spaß.

    Und nein, ich hole mir keinen neuen PC, bzw. bastel mir einen neuen. Ich habe dafür einfach keinen Platz mehr. Und falls jetzt hier einer rumflamt..... aber Platz ist in der kleinsten Hütte... Kauf dir nen Gamernotebook.... Ich habe trotzdem kaum noch Platz für PC Gamerecke. Mein Rollstuhl nimmt zuviel Platz wech.

    Zurück zum Thema, sorry, dass ich hier mal so kurz abgeschweift bin.

    Warum ist ein Konverter ein Cheat?

    Ich hatte zu PC und Clan Zeiten nur Sennheiser Headsets. Bei so gut wie jedem Spiel, insbesondere MW mit dem "Todesstille" Perk konnte ich trotzdem hören, wenn in der Baustelle auf Backlot ein Camper von links nach recht "geschlichen" ist.
    Damals hatten auch einige Clanmates von Hardwarecheat gesprochen.

    Ist das denn wirklich schon ein Cheat? Nur weil die Technik etwas besser ist, als ein 11 Euro Headset aus der Losbox bei der Kirmes ??

    Die XIM hat mir den Spaß wiedergebracht. Ich bin nun kein stumpfer BOT mehr. Vielleicht ein BOT mit einer gewissen KI :)

    Und Außerdem kann man bei Modern Warfare nun Tastatur und Maus in den Optionen einstellen. Das werde ich auf jeden Fall einstellen und die Hardware direkt an die PS4 anschließen. Weil, so soll es ja geplant sein, ich dann auch in Lobbies lande, die ebenfalls mit Maus und KB daddeln... Also meist PC Gamer. ????

    Und mal ehrlich Leute, ich bin Jahrgang 1967 ...... jetzt rechnen einige nach :)
    meint Ihr nicht auch, dass ein 21 Jähriger oder ein 16 Jähriger (der das Spiel eigentlich gar nicht spielen dürfte) in der Regel eine deutlich bessere Augen / Hand Koordination hat?
    Ist dass dann "Biocheaten" ??? :)

    Dann sollte es Biolobbies geben..... 18 bis 24 Jahre - 25 bis 33 Jahre usw...... :)

    Die Hersteller steigen doch nun so langsam um auf die "Bestager" Oder auf die Jugend mit mehr Taschengeld :)

    Was mich eher wundert, warum in den Konsolenfassungen der Spiele etliche den "Realismus" und das "Pure" Spielen über den Controller soooooo in den Vordergrund stellen? In den paar Tagen MW BETA hab ich es in fast jeder Runde mit Jumpshootern zu tun gehabt? So etwas sollten sie bannen. Die sind doch im falschen Spiel. Die sollen bei Super Mario bleiben. Oder hat schon mal jemand einen Veteranen aus der Kriegszeit gehört, der erzählt hat, wie er in Stalingrad oder bei der Landung in der Normandie hüpfend überlebt hat? ?
    Oder diese elendigen Camper. Da sollten die Programmierer einen Riegel vorschieben, wer sich X Sekunden / Minuten nicht bewegt, oder gaaaanz wenig bewegt...... ZACK Kick vom Server. Und ich rede hier nicht von taktischem Warten, weil ich einen Gegner an Fenster Y gesehen habe und erwarte, dass er in den nächsten 8 Sekunden wieder auftaucht um Frags zu machen.

    Ich sehe den CHEAT bei der XIM nicht. SCUFF sind ja auch sooooo toll..... Gamertastaturen die 42141 Kombinationen von Zaubersprüchen mit nur einer Taste erlauben.... Das ist OK?

    Und mal ehrlich, mein Neffe, der die Generation um die Anfang/Mitte 20 "vertritt", hat mir berichtet, dass etliche seiner Kumpels "irgendwelche" Konverter nutzen.

    Sorry, wenn das ganze wegen eine paar Sätzen zur XIM so ausgeartet ist. Aber ich wollte dadurch einfach mal meine Beweggründe zum Kauf der XIM darlegen. Ich hab die Anschaffung nicht bereut und würde es jederzeit wieder tun..... und wieder ... und wieder.... :)

    Und bitte zerpflückt den "bösen" Cheater nicht zu sehr :)

    Es grüßt
    Raistlin1967
     
  12. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.304
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Bin mir nicht nicht sicher was du mit dem Post erreichen willst, aber manchmal ist es ja auch ganz schön seine Gedanken runterzuschreiben. Glückwunsch dazu :ugly:;)

    Zwei Anmerkungen:
    1.
    Du tust so als wärst du mit Jahrgang 67 der Öhi unter den Zockern (Bist du nicht - der Titel geht an den 80-Jährigen WoW-Classic Zocker in meiner Gilde) aber wir reden hier eh über CoD und nicht über Quake. Klar haben Jungspunde bessere Reaktionszeiten, aber das ist nur ein Teil vom Ganzen den man auch kompensieren kann. Deswegen lasse ich auch deine XIM-als-Alterausgleich Argumentation nicht gelten. XIMs etc. nutzt man als ehrlicher Mensch schlicht aus Bequemlichkeit, weil man keine Lust hat sich eine andere Steuerungsart als M+KB anzueignen - da sollte man sich auch nichts vormachen. Was auch legitim ist - wenn man damit wieder Spaß am Spielen hat, ist das super. Die übrigen XIM-Nutzer sind unehrliche Gesellen, die das Gerät tatsächlich als Cheat nutzen (und ein ganz kleiner Teil vielleicht um eine körperliche Behinderung auszugleichen).

    2.
    Movement-Exploits wie affiges Herumspringen etc. gehört zu CoD seit Teil 1. Das ist auch von einem nicht geringen Teil der Community so gewollt. Das Spiel hat eh nichts mit Realismus zu tun, sondern ist eher eine pseudorealistische Power-Fantasy.
    Wenn du wirklich Realismus in Shootern willst, wärst du mit Squad oder vielleicht Insurgency: Sandstorm besser bedient.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2019
  13. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.186
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Wie hier wieder Headsets mit dem XIM Teil verglichen wird...lächerlich!
    Ob ich nun jemanden noch höre oder nicht kommt vielleicht auch noch aufs Gehör an. Ich glaube kaum, dass du so ein geiles Headset hast, welches dir auf einmal Sachen aufs Ohr zaubert was andere Headsets nicht tun. Zumindest nicht in so einem krassen Ausmaß.
    M+T zu nutzen ist allerdings ein so krasser Vorteil in Shootern, dass man echt schon blind sein muss, um nicht zu erkennen, dass man damit eigentlich einen Cheat nutzt.
    Man kann deutlich schneller auf einen Kopf zielen und Bewegungen besser koordinieren. Im Alter lassen Reaktionen nach...ja, das kompensiert man aber eben durch andere Dinge...sagte Blutschinken ja schon...zum Beispiel mit mehr Voraussicht, besserem movement und placement ect.

    Bunnyhopping oder wildes rumspringen gibt es schon immer. Gibts auch in PUBG, CoD, oder Battlefield. Das sind keine Spiele die auf Realismus getrimmt sind. Aber das schrieb Blutschinken auch schon.

    Im Übrigen wäre es auch möglich einen PC am 65 Zoll TV anzuschließen.
     
  14. Raistlin1967

    Raistlin1967
    Registriert seit:
    17. September 2019
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Braunschweig
    OK,
    leider wie ich es erwartet habe und meiner Partnerin schon angekündigt habe.
    Es werden nur dumme Bemerkungen gemacht. Alles was nicht der Masse entspricht gehört sich nicht.
    und wer Bunnyhoppen als Skill und gewollt bezeichnet, der duldet auch campen.
    Habt ihr schon mal daran gedacht, dass ein Konverter die Eingaben erst umberechnen muss?
    Wie langsam sind dann bitte die Controller, wenn man als XIM User dann noch einen Vorteil hat?
    Wahrscheinlich krümmt er dann auch die RAUMZEIT :)

    Was ich an meinen TV Anschließe ist bitte ausschließlich meine Sache. Da brauch ich von nichtbehinderten keine Maßregelung was technisch machbar ist.

    Im übrigen erfüllt ihr mit euren Rüden und teils beleidigenden und herabsetzenden arroganten Antworten genau meine Vorurteile uns Erwartungen. Alles was Euch nicht in die "XIM User sind verkappte Cheater" folgt, wird erst einmal angepöbelt.

    Das war es nach Jahren des forenlosen Daseins mal wieder mit dem Versuch mal ein Forum aktiv zu besuchen.

    Es grüßt Euch
    Raisltin,
    der nun nach Eurer Meinung keine andere Meinung zulässt und viel zu Dünnhäutig ist.
    Lest mal lieber Eure Arroganten Antworten durch. Und lernt mal Toleranz.

    Wer mich nun druchbeleidigen will.... Feuer frei... Ich werde weder Eure Antworten lesen, noch ein PN erhalten.
     
  15. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    21.984
    Eine unglaubliche Rechenleistung ist dafür notwendig.
     
  16. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.282
    Merkste was?....

    Dazu besteht keine Notwendigkeit. Du hast dich selbst der Lächerlichkeit preisgegeben.
     
  17. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.186
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    @Raistlin1967 Da hat aber jemand ein dünnes Fell...

    Du wurdest hier doch nicht beleidigt :parzival:
    Zumal mein Beitrag doch recht konstruktiv war. Habe dich jedenfalls nicht angegangen.

    Solltest du die XIM nicht nutzen und in CoD auch einstellen, dass du mit Maus+Tasta zockst, dann ist das was völlig anderes und auch völlig OK, als wenn du mit M+T gegen Leute spielst die nur den Controller nutzen. Das wäre dann nämlich mMn wieder cheaten.
    Deine Vergleiche hinken also irgendwie.

    Bunnyhopping gehört in Quake z.B. genauso dazu wie das Campen in CS. Mein Gott. finde dich damit ab. Das war auch schon damals, vor 15 Jahren, so.
    Zumal es natürlich auch Skill benötigt beim Bunnyhoppen noch ordentlich treffen zu können.
    Die Frage ist, wie lange braucht die XIM denn? Hat man da einen wirklich spürbaren Inputlag? Ich meine mal gelesen zu haben, dass man eine komische Steuerung hat, wenn man M+T direkt an der PS4 angeschlossen hat damit man keinen Vorteil gegenüber Controller hat. Die XIM hebelt das eben aus.
     
  18. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.304
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    XIM Adapter arbeiten schon innerhalb der Parameter eines Controllers aber über dem was mit einem Controller eigentlich menschenmöglich ist. Ein guter Vergleich wären reguläre Speedruns und TAS (also vorprogrammierten Tool-Assisted-Speedruns) - bei beiden bekommt das Spiel die gleichen Inputs aber der Unterschied ist extrem.

    Praktisch kann man es sich ja auch so vorstellen, dass der Analog-Stick eines Controllers auf die Größe eines Mousepads aufgeblasen wird, den man von oben mit der Hand greift und der irgendwie auto-centering hat. Wäre dann immernoch ein Analog-Stick aber es ist dann viel einfacher mit dem großen Spielraum und der ganzen Hand präzise zu zielen anstatt mit dem Daumen und 1cm Weg.

    Die Umrechnungszeit ist übrigens sehr schnell und praktisch vernachlässigbar. Wird nicht ohne Grund geraten, dass man die Maus an den XIM mit 1000hz polling rate anschließen soll, weil man davon tatsächlich profitiert. Der Lag kommt eher daher, dass Spiele auf Konsolen in der Regel etwas schwammiger sind als PC-Spiele mit 144hz am PC Monitor, was mit so einem Adapter viel eher auffällt als mit einem regulären Controller

    Ich denke aber wir sollten nicht länger auf den selbsternannten behindeten Opa eingehen. Offensichtlich hat er eigentlich nur gepostet um sich aufzuregen weil er alles andere als volle Zustimmung wohl nicht erträgt und mit Samthandschuhen angefasst werden will. Ich hab ja noch nicht mal per se was gegen den Adapter (wie gesagt - wenn man keinen Bock hat Controller zu lernen und dadurch Spaß mit einem Spiel hat, den man sonst nicht hätte ist das ne gute Sache) aber das wollte er wohl nicht hören.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2019
  19. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.419
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Der einzige, der sich hier lächerlich mal, bist du selbst. Du bist an keinerlei Diskussion interessiert noch interessiert es dich einen Dreck, ob es andere Meinungen gibt. Entweder man teilt deine, dann isses gut oder man teilt deine Meinung nicht, dann ist man böse und greift dich an.
    Fein, dann bleib dem Thread fern. Luke hat doch nur seine Meinung zum Headset kundgetan und dich nicht im Geringsten angegriffen.

    Leute gibt es :rolleyes:
     
  20. 0verl0rd

    0verl0rd
    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    78
    ich habe mit dem gamepad auch meine zeit auf der konsole in shootern gebraucht, da ich zuvor reine shooter nur auf dem pc gespielt habe.
    mittlerweile habe ich auf der konsole auch aim assist aus, da es eher stört.
    ich sags mal so. übungssache.

    wenn der xim cheaten ist, dann wären auch makros cheaten.
    ansichtssache.

    ich denke aber, dass ein guter gamepad zocker auch gegen einen maus&tastatur spieler chancen hat.
    der xim hat auf der konsole nämlich garantiert eine mausbeschleunigung. ein absolutes no-go wenn man shooter mit der maus zockt.

    reine competitive shooter würde ich aber sowieso nicht auf der konsole spielen.
    ich hab auf der ps4 nur single player shooter gespielt. u.a. doom und wolfenstein 2.


    das ist aber auch beim gamepad ab einem gewissen nicht sehr hohen skilllevel der fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2019
  21. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.282
    Alles was nicht durch die Spielmechanik selbst bereit gestellt wird und dem Spieler einen Vorteil verschafft ist ein Cheat. Auch Makros.
     
    Stachelpflanze gefällt das.
  22. godehardt gesperrter Benutzer

    godehardt
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    2.455
    Ort:
    Monte Carlo
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600X
    Grafikkarte:
    KFA² Geforce GTX 1060 OC
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Pro
    RAM:
    Ballistix 2x8GB 3200Mhz
    Laufwerke:
    60GB OCZ SSD (OS)
    240GB SanDisk SSD (Games)
    500GB Samsung 860 SSD (Games)
    Soundkarte:
    Onboard / Corsair VOID RBG Pro Headset
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 275R
    Maus und Tastatur:
    Corsair M65 Pro - Maus
    Corsait K68 RGB - Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 - 64Bit
    Monitor:
    Acer 27" 144Hz Full HD
    In WoW gibt es sogar, bewusst, die Funktion Makros zu erstellen.
     
  23. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.186
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Deswegen schreibt er ja auch
     
    Stachelpflanze, mike81 und Agent.Smith gefällt das.
  24. CHIEF117_W33D

    CHIEF117_W33D
    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Kelheim, Niederbayern
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX3080 Gaming OC 10 GB
    Motherboard:
    Gigabyte Aorus B450 Pro
    RAM:
    32GB DDR4-@3600MHz
    Laufwerke:
    Samsung 860 Evo 1 TB Sata-SSD (Spiele)
    Samsung 970 Evo NVMe SSD 500 GB (Spiele)
    Sandisk 240 GB Sata-SSD (System)
    Sandisk 1 TB Sata-SSD
    Soundkarte:
    Gigabyte onboard / Headset Logitech G533 wireless gaming headset 7.1
    Gehäuse:
    Thermaltake RGB20 (Glas)
    Maus und Tastatur:
    Logitech G703 ligthspeed Wireless gaming mouse
    Logitech G613 wireless gaming keyboard
    Betriebssystem:
    Windows 10Pro
    Monitor:
    49" LG NanoCell 2020 4K/120 Hz + Acer RT280K 28" UHD Monitor DP (alle adaptive sync)
    Ja bei mir ist das z.B komplett andersrum, ICh hab in BF5 z.B: den direkten Vergleich zwischen PC und Xbox one X .. ich komme größtenteils von der Konsole und spiele da auhc shooter seit Halo 1 2001 ..(gut da war Ich noch etwas jung aber mei :D)

    Auf dem PC hab Ich zwar teuere Logitech Gaming Peripherie, aber so wirklich klarkommen tu Ich in shootern damit garnicht, also hab Ich in Battlefield auf Controllersteuerung umgestellt(und wie schon oben mal geschrieben wurde, Zielhilfen generell aus!). Natürlich bin Ich im Ranking dann etwas besser auf der Xbox, aber wenn Ich so die Runden ansehe .. nicht viel besser als die PC Stats.
    Auf der Xbox hab Ich da ne overall K/D von 2,6 am PC 2,3 .. also würde Ich nicht sagen das es ein eklatanter Unterschied ist, wenn man aber wie im Fall unseres älteren Mitzockers hier, von Haus aus ein wesentlich niedrigeres Skill-Level hat, dann ist so eine M+T Steuerung schon ein erheblicher Vorteil und sollte mMn eigentlich nicht geduldet werden. Es ist wie in meinem Fall defintiv was anderes wenn man sich slebst "downgradet" als wenn andere unlautere vom Hersteller nicht vorgesehene Vorteile haben.

    Auf der PS4 ist es generell noch etwas krasser weil der Controller einfach nicht optimal für shooter ist, deswegen gibt es ja SCUF, Rajiu usw. die alle dem Xbox Pad ähneln, aber das ist und bleibt eben noch immer ein Gamepad. Die Lösung wie sie Modern Warfare nun anbietet mit der Auswahlmöglichkeit von M+T finde Ich super, ähnlich ist das auch in Gears5 mit PC/Xbox .. sowas wie das Xim4 finde Ich einfach nicht fair und für mich ist es cheaten, weil man das system ja im Endeffekt betrügt, das ist nicht abzustreiten. Wie oft hab Ich das erlebt bei R6 Siege wenn sich einer Brüstet wie gut er doch ist bla bla und Liga spielt usw. .. bis sich dann rausstellt das der z.B. sowas wie xim benutzt .. da kann Ich doch gleich auf PC spielen .. Mir persönlcih ist das egal weil Ich nicht sonderlich darunter leide (meine Empfindlichkeitseinstellungen sind in jedem shooter fast auf max. , denke nicht das der Herr auch nur ne annähernde Stufe mit der Maus aktiv spielt) , aber viele meiner Freunde reagieren sehr aggressiv bei sowas, grade diejenigen die grade so positive stats schaffen .. und das kann Ich auch zu 100% nachvollziehen!
     
  25. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.186
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Was hat das damit zu tun dass die Hardware a) von Logitech und b) teuer ist?
    Genau nichts. Wenn man damit nicht klar kommt, dann isses egal von welchem Hersteller (Logitech ist nicht annähernd der beste Peripheriehersteller) und wie teuer solange man einen halbwegs ordentlichen Sensor in der Maus hat, kommts eigentlich nur noch darauf an wie einem die Form liegt.
    Bei Tastaturen ist der Unterschied mMn noch geringer.
    Zudem ist eine KD von 2,x auch nicht gerade gut. Gegen PC Spieler mit M+T vielleicht, aber overall gesehen nicht. Auch wenn die K/D gerade in BF wenig aussagt...
     
  26. godehardt gesperrter Benutzer

    godehardt
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    2.455
    Ort:
    Monte Carlo
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600X
    Grafikkarte:
    KFA² Geforce GTX 1060 OC
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Pro
    RAM:
    Ballistix 2x8GB 3200Mhz
    Laufwerke:
    60GB OCZ SSD (OS)
    240GB SanDisk SSD (Games)
    500GB Samsung 860 SSD (Games)
    Soundkarte:
    Onboard / Corsair VOID RBG Pro Headset
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 275R
    Maus und Tastatur:
    Corsair M65 Pro - Maus
    Corsait K68 RGB - Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 - 64Bit
    Monitor:
    Acer 27" 144Hz Full HD
    K/D bei Battlefield und Co.
    Pffff...spray n pray.

    CSGO K/D...ja DA siehts anders aus.
     
  27. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.186
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    xD :ugly:
     
  28. CHIEF117_W33D

    CHIEF117_W33D
    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Kelheim, Niederbayern
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX3080 Gaming OC 10 GB
    Motherboard:
    Gigabyte Aorus B450 Pro
    RAM:
    32GB DDR4-@3600MHz
    Laufwerke:
    Samsung 860 Evo 1 TB Sata-SSD (Spiele)
    Samsung 970 Evo NVMe SSD 500 GB (Spiele)
    Sandisk 240 GB Sata-SSD (System)
    Sandisk 1 TB Sata-SSD
    Soundkarte:
    Gigabyte onboard / Headset Logitech G533 wireless gaming headset 7.1
    Gehäuse:
    Thermaltake RGB20 (Glas)
    Maus und Tastatur:
    Logitech G703 ligthspeed Wireless gaming mouse
    Logitech G613 wireless gaming keyboard
    Betriebssystem:
    Windows 10Pro
    Monitor:
    49" LG NanoCell 2020 4K/120 Hz + Acer RT280K 28" UHD Monitor DP (alle adaptive sync)
    Naja Punkte/Min usw. wollt Ich da jetzt nicht angeben, aufjedenfall laut Battlefieldtracker in den Top 3,5% also so schlecht kanns ja nicht sein, v.a. wenn man quasi fast nie fliegt. Top 7% revives und Top 6% ammo supplies sagt wohl genug das ich nicht der Killgeile KD-Jünger bin, im Gegensatz spiele Hauptsächlich Teamorientiert ^^ .. hasse solche Besserwisserkommentare, wollte eigentlich nur vermeiden das irgendwas mit "Angeber" usw. kommt.
    Also über BF lass Ich mir sowas nicht erzählen, Ich hab seit BF2 jeden Teil gespielt, sogar das unsägliche Hardline.

    Bei der Peripherie für PC bzgl. da gings eher darum das es kein Schrott wäre, aber Ich trotzdem das Gamepad vorziehe .. und Logitech ist der beste Hersteller, wenn man keine Lust auf Kabel hat, da quasi Null Latenz.

    Aber nunja, heutzutage wird man gleich angemacht nur weil man ein Argument anhand der eigenen Situation erläutert.

    Außerdem sollte das nur erklären das es mir persönlich egal ist, aber gerade Spieler die nicht besonders hoch in den Rankings sind dann wegen sowas wie XIM4 verständlicherweise sauer werden! Wenn man jetzt bei Modern Warfare offiziell in M+T Lobbys an der PS4/Xbox kommt dann ist das ganz was anderes und völlig legitim im Gegensatz zu diesen Emulatoren die objektiv betrachtet Hardwarebetrug sind.

    Schöne Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2019
  29. Roadwarrior

    Roadwarrior
    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Bayreuth
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel® Core™ i7-9700K 8x 3.6 GHz mit Enermax LiqFusion 240 RGB
    Grafikkarte:
    11 GB NVIDIA® GeForce® RTX™ 2080 Ti Gainward Phoenix GS
    Motherboard:
    ASUS ROG STRIX Z390-E GAMING (Chipsatz: Z390 / ATX)
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 3200 MHz (2x 8 GB)
    Laufwerke:
    256 GB SSD OS-Platte
    2 TB SSD Game-Platte
    3 TB HDD Daten-Platte
    4 TB + 3 TB HDD extern.
    Soundkarte:
    onboard // Steelseries Arctic Headset // Soundblaster Katana
    Gehäuse:
    Thermaltake View 37 RGB
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone Aimo
    Roccat Vulcan 120 Aimo
    Roccat Sense Aimo
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    BenQ EW 3270 U 4K Gaming Monitor
    Nun lässt ja Activision offiziell M/T-Spieler mit seinem Crossplay auf die Konsoleros los...das sind ja ganz neue Zeiten nun.

    Klar, man kann Crossplay ausschalten - außer bei Bodenkrieg, da ist es Pflicht - aber der erste Schritt ist damit wohl getan.

    Übrigens werden die User von diversen Adaptern ingame auf Konsole immer noch nicht als solche erkannt - im Profil steht ganz normal "spielt mit Gamepad", entgegen aller Gerüchte werden die Konverter nicht detected. Zumindest bei der Xim4 ist das so.

    Nun kann man übrigens auch wieder über den Vorteil leistungsfähigerer Hardware am PC oder ein breiteres Sichtfeld durch Ultrawide-Monitore sprechen - das Ganze ist jetzt ein reales Thema ohne rein theoretische Grundlage. Von höheren FPS und dauerhaft höherer Auflösung in den Spielen und den damit verbundenen Vorteilen ganz zu schweigen.

    @ Chief in Kehlheim ;)

    Wieso erklärt dann Sony den aus Deiner objektiven Sicht stattfindenden "Hardwarebetrug" für legitim und schließt Schritte gegen die Nutzer aus? Wäre das vom Standpunkt des Konsolenherstellers aus betrachtet nicht ziemlich doof??
    Die Xim hat schon zu Zeiten der PS3 eine offizielle Lizenz von Sony erhalten, wie ich vor einer Weile gelesen habe. Auf diversen anderen Adaptern prangt sogar das große offizielle Logo von Sony von wegen "lizensiertes Produkt" - diese Diskrepanz verstehe ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2019
  30. Rofl Copter

    Rofl Copter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    3.313
    Sind alles nur alberne Zweitnicks von diesem TheRoadwarrior ... verschwendete Zeit sich darüber aufzuregen
     
Top