Kaufberatung: Eingabegeräte (Update: 21.12.08)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Peacecamper, 13. September 2006.

  1. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    38.133
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Weil eine am Schreibtisch liegt und die andere 1.5m daneben.
     
  2. franzbertbua

    franzbertbua
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.039
    Mein RIG:
    CPU:
    I7 8700K@4,8GHz AllCore
    Grafikkarte:
    MSI 1070 8GB GAMING X
    Motherboard:
    MSI Z370 PRO CARBON
    RAM:
    CORSAIR LPX VENGEANCE CL16 3200MHZ 2x8GB
    Laufwerke:
    1x CRUCIAL 128GB SSD (System)
    1x SAMSUNG EVO 500GB SSD (Games)
    1x SEAGATE BARRACUDA 1000GB HDD (Daten)
    1x SEAGATE BARRACUDA 3000GB HDD (Games)
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    CoolerMaster HAF912
    Maus und Tastatur:
    Logitech G9X & G502 HERO
    Logitech G15
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit Professional
    Monitor:
    1x iiyama Prolite XUB2792QSU-B1 | 1x Medion 23" FullHD
    muss halt dann jeder für sich entscheiden...

    bei mir sinds zwar auch nur gut 2m aber es ist alt durch 2 tische getrennt quasi...
     
  3. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    38.133
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Was bei der präferierten Lösung ja egal wäre, ob es nun 2 oder 5m sind. Aber die Option gibt es so wohl leider nicht. Entsprechend muss man das nehmen was das Angebot hergibt. Ob gewollt oder nicht :(
     
  4. franzbertbua

    franzbertbua
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.039
    Mein RIG:
    CPU:
    I7 8700K@4,8GHz AllCore
    Grafikkarte:
    MSI 1070 8GB GAMING X
    Motherboard:
    MSI Z370 PRO CARBON
    RAM:
    CORSAIR LPX VENGEANCE CL16 3200MHZ 2x8GB
    Laufwerke:
    1x CRUCIAL 128GB SSD (System)
    1x SAMSUNG EVO 500GB SSD (Games)
    1x SEAGATE BARRACUDA 1000GB HDD (Daten)
    1x SEAGATE BARRACUDA 3000GB HDD (Games)
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    CoolerMaster HAF912
    Maus und Tastatur:
    Logitech G9X & G502 HERO
    Logitech G15
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit Professional
    Monitor:
    1x iiyama Prolite XUB2792QSU-B1 | 1x Medion 23" FullHD
    hallo...

    ich überlege gerade, mir ne neue mauszu holen und tendiere zwischen logitech g903 mit power mousepad und g502 hero...

    903 wäre von der technik cool abeeman liest oft probleme mit dem mausrad....

    hat da jemand erfahrungen bei den 2 mäusen?
     
  5. Hubacca

    Hubacca
    Registriert seit:
    3. Juli 2018
    Beiträge:
    40
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1600
    Grafikkarte:
    MSI GTX 1060 3C
    Motherboard:
    MSI B350M MORTAR ARCTIC
    RAM:
    G Skill 16GB - 32000
    Laufwerke:
    SAMSUNG M.2 EVO 960 256 GB
    SSD EVO 860 500 GB
    Soundkarte:
    Soundblaster X AE5
    Gehäuse:
    Raijintek Styx
    Maus und Tastatur:
    DUCKY ONE TKL RGB, Logitech G PRO, Razer Blackwidow TE, Roccat Suora FX
    Steelseries Rival600, Logitech G900, Razer Mamba TE/Basilisk, Roccat Kone Aimo/Tyon
    Betriebssystem:
    Win10 64 Bit
    Monitor:
    SAMSUNG LS24E391, AOC 24", Samsung 55" Curved UHD TV
    Jo - ich habe allerdings nur die G900 und keine Probleme mit dem Mausrad.
    Die G502 habe ich wieder abgelegt da sie mir nicht gut in meiner großen Hand liegt und sie ist ja auch eigentlich eine ganz andere Maus obwohl sie optisch der G900/903 ähnelt....

    Das Problem mit dem Mausrad wird oft mit dem Update der Firmware oder Logitech Gaming Software behoben - ich glaube allerdings das es sich meistens um Konflikte mit Windows oder ander Maussoftware handelt. Im Microsoft Support wird ausgiebig das selbe oder ähnliche Probleme mit auch anderen Mäusen behandelt !
    Probleme durch Verschmutzung sind ja leicht zu beseitigen ....

    Was möchtest du denn genau wissen ?
     
  6. Hubacca

    Hubacca
    Registriert seit:
    3. Juli 2018
    Beiträge:
    40
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1600
    Grafikkarte:
    MSI GTX 1060 3C
    Motherboard:
    MSI B350M MORTAR ARCTIC
    RAM:
    G Skill 16GB - 32000
    Laufwerke:
    SAMSUNG M.2 EVO 960 256 GB
    SSD EVO 860 500 GB
    Soundkarte:
    Soundblaster X AE5
    Gehäuse:
    Raijintek Styx
    Maus und Tastatur:
    DUCKY ONE TKL RGB, Logitech G PRO, Razer Blackwidow TE, Roccat Suora FX
    Steelseries Rival600, Logitech G900, Razer Mamba TE/Basilisk, Roccat Kone Aimo/Tyon
    Betriebssystem:
    Win10 64 Bit
    Monitor:
    SAMSUNG LS24E391, AOC 24", Samsung 55" Curved UHD TV
    Dann nimm doch die Logitech K830 - gibts immernoch bei ebay oder Amazon zu kaufen - auch neu !
     
  7. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    38.133
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    War auch schon eine Überlegung. Allerdings erscheint die mir für den Schreibtisch ungeeignet. Immerhin wäre sie fast 10cm schmaler und 3cm kürzer als die jetzige. Zumal es auf den ersten Blick eine etwas größere K400 wäre :hmm:
    Es wird wohl auf eine der beiden hinauslaufen. Die 830 einfachmal testen wie damit die Gewöhnungsphase wird, ansonsten wird es wohl die 400er
     
  8. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.438
    Ich würde mir eher die reguläre G502 zulegen (teils deutlich günstiger) oder die G900, da die Switches, die bei der G903 für M1/M2 verwendet werden, für Doppelklicks recht anfällig sind.
     
  9. franzbertbua

    franzbertbua
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.039
    Mein RIG:
    CPU:
    I7 8700K@4,8GHz AllCore
    Grafikkarte:
    MSI 1070 8GB GAMING X
    Motherboard:
    MSI Z370 PRO CARBON
    RAM:
    CORSAIR LPX VENGEANCE CL16 3200MHZ 2x8GB
    Laufwerke:
    1x CRUCIAL 128GB SSD (System)
    1x SAMSUNG EVO 500GB SSD (Games)
    1x SEAGATE BARRACUDA 1000GB HDD (Daten)
    1x SEAGATE BARRACUDA 3000GB HDD (Games)
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    CoolerMaster HAF912
    Maus und Tastatur:
    Logitech G9X & G502 HERO
    Logitech G15
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit Professional
    Monitor:
    1x iiyama Prolite XUB2792QSU-B1 | 1x Medion 23" FullHD
    naja die g502 hero kostet aktuell 65 euro... also preislich fast gleich zum 502 vorgänger...
     
  10. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.438
    https://www.ebay.de/itm/173694056359

    Gab es auch schon für 35€.
     
  11. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    5.116
    Ort:
    Arcadia
    Nur so als kurze Info:

    Expert verkauft gerade in Teilen Deutschlands ein paar XBoX One Controller für 29,99 €/Stck. Betrifft die Märkte um Höxter (als Ausgangspunkt) und man kann sich die auch gegen Versandkosten liefern lassen. Am gängisten sind schwarz, weiß, Sport White SE, Phantom Black und Armed Forces II Special Edition Camouflage. Gegebenenfalls muss man mal die Fachmärkte in der Ecke Höxter und co. wechseln, falls man eine bestimmte Farbe im Markt nicht findet. Versandkosten liegen bei 3,99 €.

    Ich bin nach wie vor mit meinem Controller vollends zufrieden, aber so langsam kommt er in die Jahre, deshalb wird er jetzt ausgetauscht (und für Notfälle im Schrank gelagert).
     
    hellermarie gefällt das.
  12. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    23.993
    Brauche ich da zusätzlich noch einen Empfänger bzw. Adapter für den PC oder ist der dabei?
     
  13. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    57.918
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 3770
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1070 Super JetStream
    Motherboard:
    Gigabyte H77-DS3H
    RAM:
    2x 8192 MB Crucial Ballistix Tactical LP DDR3
    Laufwerke:
    Samsung SSD 830 250GB
    Samsung SSD 850 EVO 500GB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay Rekorder
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC887 HD Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Maus und Tastatur:
    Razer Basilisk
    Razer Blackwidow Elite (Yellow SIlent Switches)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S2716DG 27"
    Ich glaube das brauchten nur die älteren Exemplare (von denen es vermutlich keine mehr auf dem Markt gibt), während die neueren einfach nur einen beliebigen Bluetooth-Sender/Empfänger brauchen.


    /edit: Zur Sicherheit mal ein wenig auf Amazon umgeschaut und unter den "Xbox One Wireless Controller" Modellen u.a. auch dieses hier gefunden:

    https://www.amazon.de/Microsoft-218441-Wireless-Controller-schwarz/dp/B07BKMRP86

    Dieses Modell erwähnt P@l@din auch in seinem Post. Und bei den Wireless Controllern steht überall dabei, dass sie mit Bluetooth kompatibel sind.
     
    hellermarie gefällt das.
  14. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    23.993
    Danke! :D Also kaufe ich mir einen x-beliebigen Bluetooth Dongle dazu und kann loslegen. Perfekt. :D
     
  15. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    5.116
    Ort:
    Arcadia
    Sorry für die späte Rückmeldung. Meines Kenntnisstandes nach sollte es so funktionieren, wie auch GODzilla schreibt. Wie zuverlässig das ganze dann läuft, kann ich leider nicht sagen. Ich habe meinen per Kabel am PC, da ich doch nah dran sitze und einem so in Dark Souls nicht plötzlich die Batterie ausfällt :ugly:

     
    GODzilla und hellermarie gefällt das.
  16. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    57.918
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 3770
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1070 Super JetStream
    Motherboard:
    Gigabyte H77-DS3H
    RAM:
    2x 8192 MB Crucial Ballistix Tactical LP DDR3
    Laufwerke:
    Samsung SSD 830 250GB
    Samsung SSD 850 EVO 500GB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay Rekorder
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC887 HD Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Maus und Tastatur:
    Razer Basilisk
    Razer Blackwidow Elite (Yellow SIlent Switches)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S2716DG 27"
    ...Playstation-Spiele pausieren automatisch, wenn der Controller ausgeht. :wahn:
     
  17. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    38.774
    Bei PC Spielen ist das nur der Fall wenn der Entwickler schlau genug war das einzubauen....:ugly:
     
  18. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    23.993
    So, Controller und dieser Bluetooth-Dongle sind da, ich kriege aber beim besten Willen keine Verbindung zustande. :(

    Ohne die dem Dongle beiliegende Software installiert zu haben, finde ich den Controller gar nicht erst. Mit der Software finde ich ihn, bekomme nach dem Kopplungsversuch allerdings folgende Meldung: [​IMG]

    Alternativ statt "Keine Kopplungsantwort erhalten" auch "Die Gerätekopplung ist fehlgeschlagen". Beim ersten Mal hat es wohl geklappt und die LED am Controller hat durchgehend geleuchtet, allerdings hat der Controller nirgends eine Regung gezeigt.
     
  19. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    5.116
    Ort:
    Arcadia
    Du hast Windows 10, oder?

    Scheint aber am Dongle zu liegen:

    https://www.amazon.de/ask/questions/Tx2IPQVO78MHESM
     
  20. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    23.993
    Ja, habe ich. Hm, dann probiere ich es jetzt nochmal und deinstalliere die Software vorher.

    EDIT: Siehe da, Software deinstalliert, auf einmal wird er automatisch erkannt. Merkwürdig, vielleicht wurde mit der Software ein Treiber installiert, der vorher gefehlt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2019
    GODzilla und P@l@din gefällt das.
  21. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    5.116
    Ort:
    Arcadia
    Schön zu hören, dass es geklappt hat. Dann viel Spaß mit dem Controller, mein neuer kommt wohl Morgen an. Bin echt mal gespannt, ob die mit Grip noch einen Tacken besser in der Hand liegen. Hatte den Sport White SE bestellt.
     
    hellermarie gefällt das.
  22. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    23.993
    Danke für den Hinweis mit dem Angebot!
     
    P@l@din gefällt das.
  23. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    5.116
    Ort:
    Arcadia
    Und der Preis war wirklich gut, ich habe mal welche für 39,99 € gesehen, aber das war auch ein lokales Angebot und als mein XBox 360 Controller damals den Geist aufgegeben hat (D-Pad wollte nicht mehr so recht), natürlich weit und breit nicht in der Preisregion zu finden. Habe aber auch die 55 € damals nicht bereut.

    Ist halt in meinen Augen der grundsätzlich unproblematischste Controller den man sich für das Zocken am PC zulegen kann. Liegt gut in der Hand, ist qualitativ wirklich mehr als ordentlich und wird ohne große Konfiguration von allen Games erkannt. Darüber hinaus, gerade für Nichtkonsolenspieler, passen sich ja heutzutage viele Tastenoverlays/-anzeigen an den Controller an und man muss dann nicht umdenken, wenn man mit einem anderen Controller ein anderes Buttonlayout von der Bedruckung her hat.
     
    hellermarie gefällt das.
  24. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.775
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Kann jemand einen Bluetooth Dongle empfehlen für einen Switch Pro Controller um diesen am PC nutzen zu können?
    Und würde dann auch irgendwie die Gyro Steuerung funktionieren?
     
  25. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.833
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Bin auf der Suche nach einer neuen Maus. Momentan nutze ich die Sharkoon Drakonia, bei der sich aber der Gummi für die Daumenauflage schon des öfteren löst.

    Die neue Maus sollte ähnlich von den Abmessungen her sein. Viele Tasten brauche ich nicht, Wenn sie abseits der üblichen Tasten noch vier zusätzliche (programmierbare) mitbringt, reicht das völlig aus. 4-Wege-Scrollrad wäre allerdings nett. Kabellos muß sie auch nicht sein und auf Beleuchtung kann ich auch gut verzichten. Preislich würde ich jetzt mal bis 50 € gehen wollen.
     
  26. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.858
    Ort:
    Daheim
    Wie heißt nochmal die neue MX518? :hmm:
     
  27. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.438
    Die Logitech G402 käme dem recht nahe. Auf ein 4-Wege-Scrollrad muss allerdings verzichtet werden.

    MX518 Legendary. Sollte innerhalb der nächsten Monate auch auf dem deutschen Markt verfügbar werden.
     
  28. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.833
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Die G402 hatte ich schon mal in der Hand, viel zu klein. Passend wäre da erst die G603, aber viel zu teuer.
     
  29. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.438
    Die G403 hätte die exakt gleiche Form wie die G603 und ginge für knapp 50€ über den Tresen.
     
  30. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.833
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Muß ich mir mal ansehen, danke.
     
  31. pfui

    pfui
    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    10.425
    Die würde mir von der Form auch zusagen, aber anscheinend soll laut vielen Amazon-Rezensionen die Verarbeitungsqualität mangelhaft sein und es immer wieder Probleme mit dem Mausrad un den Tasten geben.

    Weiß irgendjemand ob diese Probleme mit einer neuen Revision gefixt wurden? Oder doch lieber auf die MX 518 Legendary warten?
     
  32. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.438
    In der Tat gab es bei den ersten Revisionen Probleme mit dem Scrollrad (s. auch mein Review in der Signatur). Neuere Revisionen haben diese jedoch behoben. Sollten wider Erwarten doch Probleme auftreten, so ist der Support von Logitech für gewöhnlich sehr kulant.
     
    CarnageDark und pfui gefällt das.
  33. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    17.437
    Habe eine hier und keinerlei Probleme mit ihr. Qualität ist sehr gut und Klicks werden sehr präzise ausgelöst.

    Mausrad gefällt mir vom Klick nicht besonders gut, weil ein höherer Kraftaufwand nötig ist. Das ist aber kein gewichtiger Minuspunkt.

    Über DPI usw sollte man sich keine Gedanken machen, ist man da lange an einem Punkt angekommen, an dem man keinen Unterschied mehr spürt.
     
    pfui gefällt das.
  34. CarnageDark

    CarnageDark
    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    12.704
    Gut zu wissen. Meine G703 ist auch von dem Mausscrollradmug betroffen und ca. ein Jahr alt. Nachdem das Problem das erste Mal aufgetreten ist, konnte ich es mit einem speziellen Firmwareupdate beheben, aber seit ein paar Monaten hat es erneut und heftiger angefangen. Bisher wollte ich mit dem reklamieren, noch warten, da ich nach den Amazon Bewertungen davon ausging, dass der Fehler nach wie vor besteht.
     
  35. chb80

    chb80
    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    230
    Mein RIG:
    CPU:
    INTEL Core i9 9900K
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1060 Super JetStream 6GB
    Motherboard:
    ASUS Prime Z390-A
    RAM:
    64GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200
    Laufwerke:
    SAMSUNG 970 EVO Plus NVMe 1TB
    2x SAMSUNG 860 EVO Basic 1TB
    diverse WD HDD
    Gehäuse:
    Chieftec CS901 blaumetallic (schon seit 15 Jahren, selbst mein Noctua NH-D15 passt rein)
    Maus und Tastatur:
    SteelSeries Sensei
    Kinesis Freestyle Edge
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro (64-bit)
    Monitor:
    LG L245WP + Samsung UE27D5000NW
    Hab vor ca. einem Jahr lange gesucht und mich dann für die Freestyle Edge von Kinesis entschieden. Hab die inzwischen doppelt (für Büro und zuhause), weil die Umgewöhnung von einer klassischen mir doch ein wenig schwer gefallen ist. Sie ist nicht optimal in mancher Hinsicht (weil es sie nur mit US-Layout gibt, und die Tasten teilweise an komischen Stellen sind), aber ich gewöhne mich langsam dran und bin soweit zufrieden.
     
  36. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.833
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Kann jemand berichten, wie es sich mit der Logitech MX Vertical spielt?

    Hatte die Maus vor einigen Tagen mal im Laden in die Hand genommen, und das Gerät liegt fantastisch in meiner Hand. Das Ding ist zwar schweineteuer, aber wäre vielleicht doch einen Blick wert.

    Megaschnelle Shooter, vorallem Multiplayer, spiele ich ohnehin nicht. Mal Actionspiele wie Tomb Raider oder SP-Shooter, ja. aber kein CS oder so.

    Wäre nett, wenn wer hier die Maus hätte und etwas dazu berichten könnte.
     
  37. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.858
    Ort:
    Daheim
    Welche Mechanische Tastatur könnt ihr denn empfehlen?
    Hab aktuell meine Maus und Tastatur von Razer, wenn jetzt aber die neue MX518 kommt überleg ich auch die Tastatur zu tauschen um von den Treiber von Razer weg zu kommen.
     
  38. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.833
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Also ich nutze seit 2 Jahren ein Cherry MX-Board 3.0 und bin hochzufrieden damit. Das Tippgefühl ist sehr gut, das Board hat Handballenauflage und außer einer Beleuchtung alles, was man wirklich braucht.

    Razer meide ich seit Jahren, das Zeug ist in meinen Augen nur teurer Schrott. Maus nach 3 Jahren kaputt, und das als Normaluser. Bruder hat sich letztes Jahr ein Headset gekauft, nach 3 Monaten Klinke im Eimer. Da gibts besseres für weniger Geld.
     
  39. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.775
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ducky one 2 rgb vielleicht?
    Oder ne Pure Writer.

    Müsstest aber halt wissen welche Schalter du bevorzugst.
     
  40. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    23.993
    QPAD MK-80 Pro seit zwei Jahren, bin vollkommen zufrieden und würde sie jederzeit wieder kaufen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top