Kaufberatung: Eingabegeräte (Update: 21.12.08)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Peacecamper, 13. September 2006.

  1. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Die ist leider nicht mehr verfügbar laut geizhals.
    Die Pure Writer im Low Profile soll auch ziemlich gut sein.
     
  2. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.865
    Ort:
    Daheim
    Hatte bisher nur zwei Razer. Deshalb keine Ahnung :ugly:
    Die von Razer fin dich gut und das waren glaub beidesmal die gleichen. Müsste also erstmal andere testen :hmm:
     
  3. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Wichtig ist ja eh erstmal die Wahl der Switches. Also Red, Blue, Brown...whatever. Wenn man das weiß, dann kann man sich auch Modell raussuchen.
    Habe selbst ne Ducky One mit MX-Red und weißer Beleuchtung und bin super zufrieden damit.
    Die One 2 dürfte der ersten Version in nichts nachstehen. Die Pure Writer ist wohl auch sehr solide vor allem bei dem Preis. Sind zwar Kailh Switches, aber das ist eigentlich egal.
    Da fällt mir ein...ich müsste meine Tasta mal wieder sauber machen...
     
  4. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.865
    Ort:
    Daheim
    War heute im Media Markt MX G 518 Legendary 60€ :yes:

    Was haltet ihr von der G512 Tastatur?
     
  5. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ich halte von Logitech Tastaturen generell nicht viel. Für 130€ bekommt man auch andere Tastaturn die nicht mit Romer G daher kommen...schreckliche Switches :no:

    Schau dir mal die Sharkoon Pure Writer RGB an
     
  6. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.865
    Ort:
    Daheim
    Sind das alles Romer G Switches? Weil auf der HP steht das es 3 verschiedene Switches gibt :hmm:
    Kann dir auf jeden Fall zustimmen die Romer G sind ekelhaft.

    Edit: Ok die Sharkoon könnte genau das sein was ich suche :yes:
     
  7. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Die hatte ich dir ja schon weiter oben vorgeschlagen ^^
    Logitech verbaut nicht nur Romer G, das stimmt. haben auch Tastaturen mit Cherry Switches glaube ich.
    Trotzdem ist vieles der aktuellen Logitechperipherie ziemlich überteuert und qualitativ auch nicht sonderlich gut.
     
  8. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.865
    Ort:
    Daheim
    Oh stimmt :nervoes:
    Hab ich so nicht wahrgenommen. Was heißt denn Low Profile?
     
  9. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Die Tasten sind dann nicht so hoch. Das sind die neuen Low Profile Switche halt von Kailh. Sprich: Der Switch selbst ist flach und die Tastenkappen ebenfalls.
    Musst die mal mit anderen Mechas vergleichen die das nicht haben. Dann siehst den Unterschied sofort.
     
  10. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.841
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Habe jetzt bei Alternate zugeschlagen, da gabs im Zack-Deal die Corsair Glaive RGB für 36 €. Ist heute angekommen, fühlt sich wertig an. Hat zwar weniger Tasten als die Drakonia von Sharkoon, aber diese Tasten hatte ich ohnehin selten bis nie benutzt. Bei der Glaive sind die zwei Daumentasten sehr gut platziert, das Scrollrad ist zwar nur 2-Wege, aber damit kann ich noch leben.

    Der Korpus ist allerdings etwas größer als bei der Drakonia bzw. diese ist vorne zu den Fingerspitzen hin etwas steiler, während bei der Corsair-Maus die Finger fast schon waagerecht aufliegen. Ist wohl nur eine Frage der Umgewöhnung. Insgesamt liegt sie gut in der Hand und auch die wechselbaren Daumenauflagen sind toll.

    Auch hier merkt man der Drakonia ihre billigere Bauweise an. Da hält der Gummi schon seit längerer Zeit nicht mehr richtig.
    Auch das Mausrad gefällt mir bei der Glaive besser, da es besser von den Tasten abgegrenzt ist und höher heraussteht, zudem fühlt sich die Rasterung um einiges besser an.

    Die Software bietet unzählige Einstellungsmöglichkeiten: Makros, Beleuchtung und sogar die Sensorabtastung kann man einstellen, wie man es möchte. Außerdem kann man die Stufen auch abschalten und so z.B. für Onlinespiele nur zwei Einstellungen installieren, zwischen denen man dann nur zu switchen braucht. Gut durchdacht.

    Bin grad ziemlich zufrieden mit dem Gerät.
     
  11. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Falls mal jemand Lust auf was anderes und ziemlich hochwertiges hat: Ich baue mir wahrscheinlich kommenden Monat eine Mecha selbst mit diesem Kit: https://kbdfans.cn/collections/diy-kit/products/kbd75-keyboard-set
    Man bekommt das Alugehäuse, das PCB (voll Programmierbar!), eine Aluplate, Stabalizer (die man gegen bessere tauschen sollte) und Kleinkram dazu.
    Man muss also noch Switche und Keycaps dazu raussuchen. Werde entweder Aliaz Silent Tactile in 60g nehmen oder Gateron Silent Brown.
    Vorteil der Aliaz. Sie sind bereits geschmiert (Stichwort: Lubing). Kosten aber auch 5,50$. Die Gateron sind mit 3,80$ deutlich günstiger.
    Muss ich mal schauen.
    Das beste an dem Kit finde ich aber das interessante 75% Layout. Man bleibt super kompakt, ähnlich 65% Layout, hat aber F-Tasten, die ich nicht missen will.
    Ich werde dann mal drüber berichten.
     
  12. Juventino7

    Juventino7
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    1.578

    Für den deutschsprachigen bzw. EU Raum sei dir candykeys.com ans Herz gelegt ;) Die sind auch im Regelfall Organisatoren bei der Abwicklung von nicht EU-Groupbuys z.B. von /r/mechanicalkeyboard bzw. /r/mechmarket oder geekhack.
     
  13. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    candykeys bietet das zwar auch an, allerdings haben die so gut wie nichts auf Lager und preislich sind die auch nicht besser. KBDfans ist sogar günstiger und das obwohl ich da dann die USB typC Variante + ordentliche GMK Stabalizer dabei habe. bei KBDfans kostet mich das KBD75 V2 Kit ohne Switches 173,50$
    Bei Candykeys bezahle ich schon alleine 170€ mit USB TypC. Und die kaufen auch nur bei KBDFans ein.

    Edit: Die Switchauswahl ist auch eher bescheiden btw...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2019
  14. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.841
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mir ist letztens ein Standfuß meiner Cherry-Tastatur gebrochen. Habe mal bei Cherry angefragt wegen Ersatz und die haben mir kostenlos welche geschickt. Toller Service. Bei anderen Herstellern müsste man wohl blechen. Jetzt müssten sie nur noch das MX-Board 5.0 mit unterschiedlichen Schaltern anbieten. :ugly: Ich mag keine andern als die blauen mehr. :motz:
     
  15. Kazuga

    Kazuga
    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    4.734
    Hab mir die auch gerade bestellt. hat schon jemand erfahrungen?

    Witzig das Mediamarkt die hat und alternate nicht..selbst bei amazon gibst die nur von anderen Händler zum überteuerten Preis (ja ist die neue)
     
  16. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.865
    Ort:
    Daheim
    Hab sie geholt und man bekommt das was man auch damals bekam. Ist immer noch ne geile Maus mit für mich bester Ergonomie. Allerdings wirkt die Verarbeitung halt auch etwas billig. Der Gamestar Test hat das ja auch bemängelt. Aber an sich kann ich sie uneingeschränkt empfehlen. Das Kabel ist sau dünn und sehr leicht, also kein wiederstand in irgendeiner Form.
    Und sie hat nen Ram auf dem man Profile speichern kann was sehr geil ist :yes:
     
    Kazuga gefällt das.
  17. Kazuga

    Kazuga
    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    4.734
    Dem stimme ich zu. Wirkt tatsächlich billig verarbeitet - etwas schade.
     
  18. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.865
    Ort:
    Daheim
    Bin aber trotzdem höchst zufrieden :yes:
     
  19. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.189
    Habe heute die Logitech G910 Orion Spectrum bekommen (Geburtstag und so). Ist es normal dass es da ein sehr lautes metallisches Nachhallen gibt? Klar mechanische Tastatur und so aber das wirkt echt sehr ungewöhnlich laut und kommt vor allem wenn man die Leertaste betätigt. :hmm:
     
  20. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Glückwunsch zu einer billigen Tastatur...
    Wenn ich mir schon eine Mecha wünsche (ich gehe davon aus, dass du dir die gewünscht hast) dann würde ich kompletten Abstand zu diesen ganzen Mainstream Marken nehmen. Außer vielleicht noch Cooler Master und . Die bauen recht ordentliche Mechas.
    Ich meine, die G910 hat RGB, Makrotasten, etc etc....was will man da bei knapp über 100€ erwarten? Das ist wirklich nicht böse gemeint, aber bring das Teil zurück und kauf dir ne ordentliche Mecha. Das Nachhallen kommt wahrscheinlich von der Mountplate und den Stabalizern, die bei großen Tasten wie eben der Leertaste verbaut werden.

    Würde eher zu einer Cooler Master Master KEy L oder einer Sharkoon Pure Writer wechseln. Die haben auch die deutlich besseren Switches.
    Wobei die ja eher Geschmackssache sind, aber mit den Romer-G würde ich nicht klar kommen.
    Bei Ducky gäbe es noch die Ducky One in schicken Farbprofilen wie ich finde.
     
  21. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.841
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Was taugen die von Corsair eigentlich?

    Hab von denen seit ein paar Wochen eine Maus (Claive) und die finde ich schon toll. Ich liebäugle mit der K70 MK2, wenn mein Cherry-Brett mal ersetzt werden will.
     
  22. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Corsair, bin ich mir grade nicht sicher. Bisher höre ich aber wirklich viel Gutes von der Pure Writer von Sharkoon. Zumindest für den Preis ist die Mecha wohl mehr als nur OK.
    Bei Corsair weiß ich jetzt nicht wie da die Qualität so aussieht.
     
  23. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.189
    Nicht böse gemeint aber es ist sehr schwer verlässliche Reviews zu Dingen wie Tastaturen zu finden. Habe (außerhalb vom GSPB) herum gefragt und da bekommst 10 verschiedene Meinungen zu jeder Tastatur :ugly:
    Ich kaufe mir nun mal nicht so oft Tastaturen als dass ich da verlässliche Marken kennen würde. Mit Logitech hatte ich immer eher positiv Erfahrungen, auch was Haltbarkeit angeht. Und schreiben/zocken tut es sich auf dieser hier eigentlich sehr gut (subjektiv halt). Und selbst an den Ton gewöhne ich mich langsam.
     
  24. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.841
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Schade, denn schick aussehen tut die K70 MK2 ja schon. Mit dem Alurahmen und nicht im Chassis versenkten Tasten macht das schon was her. Leider ist das Ding auch heftig teuer mit ca. 150 €. Bin damals recht günstig (45 €) an ein Cherry MX Board 3.0 samt Handballenauflage gekommen und möchte eine Mechanische Tastatur nicht mehr missen. Das Feedback beim schreiben ist sensationell und zum Zocken gehts auch hervorragend. Jetzt denke ich halt mal darüber nach, mir eine hochwertigere Tastatur zuzulegen. Muß nicht gleich sein, aber in den nächsten 12 Monaten würde ich evtl. mal umsteigen.


    Logitech war in der Tat mal ein Hersteller, der mit das beste produziert hat, was man auf dem Markt für Eingabegeräte bekommen hat. Diese Zeiten sind längst vorbei bzw. haben andere Hersteller bewiesen, daß sie es auch können und teils sogar besser. Das soll jetzt nicht bedeuten, daß Logitech schlecht ist, es gibt jedoch mittlerweile weit besseres auf dem Markt. Und wenn ich mir Logitechs G(aming)-Sparte anschaue, die wollen auch nicht wenig Geld für ihre Sachen. Und da kommt man halt dann doch ins grübeln, ob man 130 € für eine Logitech Tastatur ausgibt oder lieber 150 und was hat, das nochmal eine Stufe drüber ist.
     
  25. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.189
    Was gäbe es dann gutes mit Handauflage? Ich brauche die irgendwie immer :ugly:

    Edit: Was mit der Cooler Master Masterkeys mk750? :hmm:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2019
  26. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    @Megamind
    Ich habe aktuell ne Ducky One mit MX-Red und weißer Beleuchtung. Bin ziemlich gut zufrieden. Eine Ducky 7 wäre nochmal ein weiterer Schritt nach oben.
    Ansonsten könntest du auch selbst bauen, wenn du mal Lust hast was komplett eigenes zusammen zu stellen und auch bock auf Löten und so hast.
    Ich wollte mir eigentlich auch diesen Monat dieses Set kaufen: https://kbdfans.cn/collections/diy-kit/products/kbd75v2-custom-keyboard-diy-kit
    Leider kam mir finanziell noch ein Reifenkauf fürs Auto dazwischen, daher verschiebe ich dieses Vorhaben auch erstmal weiter nach hinten.
    Man kann sich das auch fertig gelötet liefern lassen. Da kann man zwischen so vielen Switches auswählen. Ich habe mich da für Aliaz Silent 60g entschieden. Die sind leicht taktil, so wie MX-Browns, aber schön leise.
    Das 75% Layout finde ich auch klasse und die ganze Platine ist Programmierbar. Damit hat man echt sehr viele Möglichkeiten und kann sich das Design komplett selbst aussuchen wie man es haben will.

    @Fipse
    Ich weiß, das mit den Tastaturtests ist immer so ne Sache. Bei Hardwareluxx haben die öfter mal welche im Test, aber das ist auch eigentlich alles der gleiche Mainstreamkrempel wenn man das so ausdrücken will.
    Die MasterKeys Pro L soll recht gut sein. Ich habe die auch nicht alle getestet, aber bin öfter im Mecha Thread vom Hardwareluxx Forum unterwegs. Vielleicht schaust du da einfach mal rein.
    Ansonsten kann man die Sharkoon Pure Writer auch empfehlen, wie schon gesagt.

    Was mir wichtig wäre: Beleuchtung, Makros oder was auch immer, ohne Software einstellen zu können. Ich mag es nicht, wenn ich mein System mit dieser Bloatware vollmüllen muss. Meine Peripherie soll und muss ohne Schnickschnack funktionieren.
     
  27. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.841
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Selber bauen? Nö, da fehlt mir Geduld und das nötige Feingefühl. Mein Problem bei Tastaturen ist, daß ich das Klick-Geräusch der blauen Cherry-Taster liebe, weil das Feedback so noch genauer ist, als wenn sie leise wären. Leider kriegt man Tastaturen mit blauen Schalter selten bei Händlern und direkt beim Hersteller sind mir die Bretter dann doch zu teuer.
     
  28. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Wie gesagt, man kann die sich komplett verlötet schicken lassen. Und es gibt noch weitaus mehr als nur Cherry Switches die wahrscheinlich mindestens genauso gut sind. Ob nun Zealios oder Gateron. Man kann sich da echt gut austoben. Wobei ich auch grade sehe, dass es das Kit nicht mehr als vorgefertigt gibt.

    Richtig gut wäre noch Varmilo oder man schaut mal hier: https://drop.com/mechanical-keyboards/drops
    Da hat man natürlich längere Wartezeiten, aber da kommen immer wieder interessante Drops wie z.B. https://drop.com/buy/massdrop-alt-mechanical-keyboard (natürlich diese nur wenn man mit 65% zurecht kommt)

    @Fipse
    Hier gibts ein User Review zur MK730: https://www.hardwareluxx.de/community/f87/cooler-master-masterkeys-mk730-im-test-1229160.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2019
  29. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.189
    Klingt ja gut. Ich tendiere ja zu der MK 750 mit den MX Red Tasten. Für 99€ genauso teuer wie die Logitech die ich gerade habe. Werde hardwareluxx mal nach TIpps durchsuchen :yes:

    Edit: Wie "laut" sind eigentlich die Red Switches? Finde gut hörbares tippen sehr angenehm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2019
  30. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Die sind nicht lauter als andere Switches auch, solange man sie mit anderen linearen oder taktilen Switches vergleicht die keinen KLICK haben, so wie die MX-Blue z.B.
    Außerdem kommt es auch auf das Gehäuse an, bei den langen Tasten auf die Stabalizer, auf die Keycaps...gibt viele Faktoren, man kann das nicht verallgemeinern.
     
  31. pfui

    pfui
    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    10.429
  32. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Das Ding ist eh maßlos überteuert
     
  33. pfui

    pfui
    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    10.429
    Schon, so 20 Euro weniger dürften es sein. Aber da ich diese Form einfach schon seit 15 Jahren gewohnt bin, fühlt sich alles andere falsch für mich an. Muss ich wohl doch kaufen, da sich meine alte MX 518 auflöst :ugly:
     
  34. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.865
    Ort:
    Daheim
    Wie ich oben schon geschrieben hab. Bereut hab ich den kauf nicht. Fühlt sich aber stellenweise billig an. Dafür ist der Preis echt ordentlich.


    Edit: Nochmal zu Tastaturen. Bin echt am überlegen die Sharkoon Pure Writer zu holen, allerdings gibts die ja mit 3 oder 4 Switches. Gibts irgendwo die Möglichkeit die unterschidlichen Switches mal zu testen?
    Media Markt und Saturn hab ich schon geschaut, das ist eher meh. Zumindest die bei mir in der Nähe sind.
     
  35. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ich würde mich einfach mal umgewöhnen. Es gibt viele bessere Mäuse.
     
  36. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.865
    Ort:
    Daheim
    Bin hin und her gerissen diese mal zu testen G203 PRODIGY :yes:
    Hatte die beim Kauf der MX518 im Saturn in der Hand und es hat sich gut angefühlt :yes:
     
  37. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ganz übersehen.
    Testen kannst du das eigentlich nicht wirklich. Es sei denn du kaufst dir einen Switch-Tester. Sowas hier z.b. https://kbdfans.cn/collections/swit...ches-tester-all-in-one?variant=21963064410160
     
  38. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.865
    Ort:
    Daheim
  39. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.832
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ja finde sowas auch immer blöd.
    Ich finde z.B. MX-Red zum zocken ziemlich gut, kann damit aber auch gut tippen. MX-Black habe ich auf der Arbeit und für meine nächste Tastatur würde ich eben die Aliaz 60g Silent nehmen. Die sind leicht taktil und leise ohne clicky Geräusch wie MX-Blue.
     
  40. pfui

    pfui
    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    10.429
    Die hatte ich auch bestellt und nach einem Tag zurückgeschickt, da mir die Form überhaupt nicht zugesagt hat.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top