Kaufberatung: Eingabegeräte (Update: 21.12.08)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Peacecamper, 13. September 2006.

  1. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    8.790
    Ort:
    Arcadia
    Dann ist das wirklich eine positive Ausnahme. Wobei 139 Euro UVP 2013 auch schon nicht ohne waren. Bei dem Preis lagen 2016/2017 herum gerne mal die Logitech Tastaturen ala G9** oder auch höher, die ich jetzt im Direktvergleich, auch beim ersten Blick auf Deine, für nicht so wertig erachte.

    Im Endeffekt ist die Hauptsache ja, das man zufrieden ist.
     
  2. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    33.094
    Ort:
    Österreich
    Hab nachgesehen, 125€ hab ich Mitte 2014 hingelegt.
     
  3. Thomas204

    Thomas204
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    328
    Heute gesehen das es sie jetzt mit deutschem Layout gibt und direkt bestellt (zum Glück nicht auf die Email Benachrichtigung verlassen)
    Versandkosten leider etwas hoch aber ich glaube mit der Tastatur könnte ich glücklich werden.
     
    OrdinateY gefällt das.
  4. OrdinateY

    OrdinateY
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    8.507
    Hab auch eine Keychron hier und das sind gute Tastaturen. Bin sehr zufrieden mit meiner.
     
  5. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Gibts sogar als Hot Swap, dann aber nicht als Slim.
    Glaube die hätte ich mir dann eher geholt falls man mal Switche wechseln will ist das halt easy gemacht. Genau wie Keycaps.
     
  6. Thomas204

    Thomas204
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    328
    Falls du mich meinst, meine K3 Low Profile habe ich mit HotSwap geholt. Weiße Keycaps habe ich mir bei AliExpress gekauft.
     
  7. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Ja meinte dich. Aber ich sehe auch grade...ich hab mich da verguckt. Ist ja Optical Low Profile Hot swappable.
     
  8. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    8.790
    Ort:
    Arcadia
    Im Übrigen macht die Z15 gar keinen verkehrten Eindruck nach ein paar Tagen. Man gewöhnt sich recht schnell an die doch recht fix auslösenden Switches, das RGB ist wirklich nett und qualitativ gibt es auch nicht wirklich was zu meckern. Jetzt kommt allerdings das aber: Scheinbar bestehen nach wie vor Probleme mit X570er Boards (betrifft aber wohl die Z20 ebenso), die sich darin äußern, dass man die Tastatur quasi manuell wecken muss. Entweder man stöpselt sie ein oder aus (das ist, was die meisten wohl tun) oder man startet die Software und aktiviert mal kurz einen anderen Beleuchtungsmodus. Das ist in der Tat irgendwie nervig und ein schnelles ins Bios gehen beim ersten Start ist damnit auch vom Tisch. Mich betrifft das Problem auch nur, wenn der Rechner länger aus ist.

    Ich dachte erst ein Update des Bios würde das beheben können, hat es aber nicht (Vorführeffekt: Natürlich hat es am Tag danach erst einmal geklappt). Mal sehen, ob ich sie deshalb wieder zurücksende. Wobei als Notersatz ist sie halt ganz gut für den Preis. Vielleicht ändert ja auch noch ein FW Update etwas, denn EVGA scheint zumindest - auch wenn die Peripherieanzahl überschaubar ist - an Ihrer Software und Hardware regelmäßig im Hinblick auf Problembehebung zu arbeiten.

    Edit: Jo, einfachste Lösung hat geholfen. Ab in den USB 2.0 Port (das passiert halt, wenn man zu faul ist, den Rechner hervorzuholen - ich war fest davon überzeugt, dass ich einen der Ports nutze) und keine Probleme mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2021
  9. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    3.262
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Corsair K100 RGB Platinum
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    Kann mir jemand eine hochwertige Tastatur empfehlen? Meine hat nach einen kleinen Unfall etwas den Dienst verweigert. In dem Sinn kommt mir sowas wie die K95 von corsair. NUR etwas mehr features wären halt nett
    . Ich wäre da dankbar für einige Vorschläge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2021
  10. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Mechanisch ja? nein?
    Wenn ja, welche Switches? Rot, Braun, schwarz, blau, irgendwas anderes exotisches..
    Welche Features brauchst du?
    RGB?
    Wie teuer maximal?

    Fragen über Fragen ^^
     
  11. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    3.262
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Corsair K100 RGB Platinum
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    Mechanisch ja

    Und ich dachte wenn ich die K95 hier als Referenz angebe dürfte das in etwa reichen :ugly:
    Also reden wir hier von ca 200 €
    Switches sollten braun sein wenn von cherry mx.
    Ich suche eine Tastatur mit Status Bildschirm. Oder zumindest eine die die Option dafür hat.
     
  12. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Was genau meinst du damit? Ich sehe bei der K95 auch kein Display oder so.
    Anosnsten würde ich dir mal was empfehlen was deutlich günstiger ist dafür Wireless und keinen Schnickschnack hat was den Preis unnötig hoch treibt:
    Keychron K4 Wireless Mechanical Keyboard for Mac and Windows

    Oder auch sehr gut: GMMK Glorious GMMK - Full-Size - Brown Switches - Glorious Modular Gaming Mechanical Keyboards (pcgamingrace.com)
    Gibt es auch aus Deutschland bei Caseking. Kann man sogar komplett frei konfigurieren wenn man nur das Barebone nimmt. Da muss man auch nichts löten oder so.
     
  13. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Ich verstehe dann aber auch seinen Vorschlag der K95 nicht wenn er da irgendwie ein Display haben will. Das hat die K95 doch auch nicht oder?
     
  14. Macro82

    Macro82
    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    3.262
    Ort:
    In da woods
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 9 5900x /Corsair Hydro 100i RGB Platinum SE
    Grafikkarte:
    Asus Dual 1060 oc 6gb
    Motherboard:
    MSI MEG ACE X570
    RAM:
    32 gb Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Crucial mx500 500GB SSD
    Crucial P5 CT1000P5SSD8
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    2 TB ST2000LX001 Firecuda SSHD
    250 GB seagate Barracuda
    250 GB Kingston SSD
    HL-DT-ST BDDVDRW CH10L (BC2A)
    Soundkarte:
    Kraken Tournament Edition / Onbord /Speedlink Gravity Carbon RGB 2.1
    Gehäuse:
    Corsair Icue 465x
    Maus und Tastatur:
    Corsair K100 RGB Platinum
    Ironwolf Gauntlet
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 bit / Linux Mint 20
    Monitor:
    LG 34uc79g-b 34 Zoll Ultra Wide
    Hat sich in dem Sinne erledigt da corsair einen zusatz anbietet
    https://www.corsair.com/us/en/Categ...es-|-Parts/CORSAIR-iCUE-NEXUS/p/CH-9910010-NA
    Ist zwar nicht billig aber da man sonst eh den ganzen Rechner mit der Software steuert und Überwacht bietet sich das an
     
  15. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Also wenn du solche Spielerei unbedingt haben musst (wofür auch immer), dann go for it.
    Würde im Leben nicht drauf kommen dafür 90$ auszugeben plus die Tastatur.
    Aber jedem wie er es mag. Ich kaufe da lieber das was funktionell ist und ohne den ganzen Treiberquatsch auskommt.
     
  16. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    1.893
    Meine Wooting two HE ist nun nach einigen coronabedingten Verzögerungen endlich angekommen und bisher bin ich sehr zufrieden mit ihr. Sehr angenehmes Schreib- und Spielgefühl. Seit kurzem bietet Wooting auch deutsche Doubleshot-PBT-Keycaps an. Die konnte ich gleich noch per Upgrade mitnehmen, machen soweit einen guten und wertigen Eindruck.
     
  17. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    185€ sind auch mal ein Wort.
    Aber ist wahrscheinlich den analogen Switches geschuldet.
    Die Mint Keycaps sehen gut aus finde ich. Leider Backlid, dadurch sieht man kaum was von der Beschriftung wenn man keine Beleuchtung hat.
     
  18. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    1.893
    Jep, ist erstmal sportlich. Ich hoffe, dass es sich am Ende durch eine lange Lebensdauer rechnen wird. Die Lekker-Switches sollen sehr langlebig sein und kein Problem mit Keychatting bzw. Prellen haben, was meine alte Corsair K70 leider in Rente geschickt hat. Hot-Swap ist auch möglich, falls doch mal einer kaputtgeht. Nett finde ich außerdem die Möglichkeit, den Auslösepunkt per Software anpassen zu können.

    Die Analog-Funktionalität an sich ist eine interessante Spielerei. Da muss ich mich aber erstmal in Ruhe reinfuchsen.
     
  19. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.415
    Ort:
    Daheim
    Haben wir hier schonmal über Mauspads gelabert? Ist das der richtige Ort? :ugly:
     
  20. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    85.259
    Du bist auf der Suche nach einem Mauspad? :ugly:
     
  21. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.415
    Ort:
    Daheim
    Ja :ugly:
    Hab immer ein Plastikteil von Steelseries genutzt. Also nutz ich auch jetzt noch. Aber da nutzt sich halt immer die Oberfläche ab. Was dann irgendwann dazu führt das die Maus gebremst wird.
    Jetzt überlege ich auf Stoff zu wechseln. Kann mich aber erinnern vor 10 Jahren oder so mal ein Stoff Mauspad gehabt zu haben und das hat mir nicht so gefallen. Aber da hat sich ja sicher auch was getan. Wollte nur wissen ob die sich auch abnutzen?
     
  22. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Also ich habe so ein Deskmat von keygem.store
    Deskmat Jari x KEYGEM
    Die haben da ein paar echt schicke und vorher hatte ich ein Perixx DX-2000 oder sowas. Das hatte ich auch relativ lange im Einsatz und ist so gut wie nicht abgenutzt. Nutzt jetzt meine Freundin.
    Das Deskmat von Keygem ist auch sehr gut verarbeitet.
     
  23. Joss Filousoph

    Joss
    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.803
    Ort:
    Deadwood
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X + Scythe Mugen 5 PCGH
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Gaming X
    Motherboard:
    MSI MEG X570 Unify
    RAM:
    32GB 3600-18 Corsair Vengeance LPX
    Laufwerke:
    1 x SSD 2 TB Samsung 980 PRO PCIe M.2
    2 x SSD 1TB Samsung 970 EVO PCIe M.2
    1 x SSD 1TB Samsung 860 QVO
    Asus DRW-24D5MT
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X7 + Q Acoustics 3030i
    Gehäuse:
    Fractal D. Define R6 Solid PCGH (Fractal Design Ion+ Platinum 760W, 3 x 140 mm Fractal Venturi)
    Maus und Tastatur:
    Razer Naga Pro Modular Wireless
    Logitech Craft
    Betriebssystem:
    OEM Windows 10 Pro
    Monitor:
    Alienware AW3821DW
    Nicht jeder hat einen Teppich auf der Brust, den man dafür nutzen kann. :teach:
     
  24. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.415
    Ort:
    Daheim
    Wäschst du das dann auch manchmal?

    Uh kostet auch "nur" 20 €.
    Wenn ich da so manche von Gaming Gear Hersteller seh die dann mal so 60-80 € kosten :schwitz:

    Edit: Das hier zum Beispiel:
    https://de.steelseries.com/gaming-mousepads/qck-series?size=3xl
    Ist jetzt für 30€ zu haben, das wär ja dann noch ok. Aber 60€ :ugly:
     
  25. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    das ist natürlich auch Größe 3XL. Das ist nochmal deutlich größer als das was ich hier habe mit 900mm x 400mm oder so.
    Bisher habe ich das neue von Keygem noch nicht gewaschen. Müsste ich aber mal weil das recht hell ist und hier irgendwie flecken zu sehen sind. Bissl Kaffee oder so...-.-
    Aber da nehme ich Spüli und einen Lappen.
    Das alte habe ich auch durchaus mal in die Waschmaschine bei 30°C gewaschen. Hat dann 2 Tage gedauert bis es trocken war und sah aus wie neu.
     
  26. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.415
    Ort:
    Daheim
    Ups fail auf die größe hab ich nicht geachtet.
    Ok denke ich werde glaub mal ein Stoffpad probieren und dann halt auch so ein großes. Denke das ist dann nochmal besser als nur so ein 30x30 Pad.
     
  27. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
  28. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.415
    Ort:
    Daheim
    Ich glaube ein einfaches schwarzs würds für mich tun :ugly:

    Also du würdest sagen die von keygem sind mindestens genauso gut und hochwertig wie die von SteelSeries oder gar sogar noch besser?
     
  29. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.497
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
  30. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Jupp, würde ich schon sagen. Sind genauso teuer und dafür deutlich größer.
    Gibt natürlich noch andere HErsteller.
    Candykeys.com hat auch welche:
    https://candykeys.com/product/bitmap-alpine-deskmats --> Contrast Variante
    https://candykeys.com/product/inukuma-deskmats ---> schwarze Variante

    30€ für so ein kleines Teil nur weil Corsair drauf steht.
     
  31. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.497
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Ich sehe das anders. 30 € für ein vernünftige verarbeitetes Mauspad. Ob da Corsair, Razer oder Amazon Basic drauf steht, ist mir herzlich egal. Davon krieg ich keinen Ständer. Du hingegen gehst halt gerne voll ab, wenn du alles madig reden kannst. Starke Leistung. :runter:
     
  32. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Ich rede es nicht madig. Ich finde das P/L Verhältnis mies.
    Soll jeder kaufen was er will. Ich bin mit so kleinen Pads einfach durch.
    Die verlinkten Deskmats sind alle qualitativ sicherlich nicht schlechter als dein Corsair.
     
  33. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.497
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Ist für mich ein deutlicher Hate gegen Markenprodukte und keine Begründung, weshalb das P/L Verhältnis schlecht sein soll.
    Würde nix drauf stehen oder irgendeine Marke, die du toll findest, wärs natürlich das beste.

    Lass es einfach.
     
  34. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Ich kaufe tatsächlich gern abseits von diesen Gamingmarken und dem Mainstream, weil vieles einfach mehr fürs Geld bietet. Und ja ich bekomme für weniger Geld gleichwertiges Zeugs in größer nämlich in Form einer Deskmat.

    Ich habe an sich nichts gegen Markenprodukte, aber wieso sollte ich kleines Mauspad für 30€ kaufen wenn ich gute Qualität für 20€ bekomme und das dazu noch viel größer ist?
     
  35. 3agle

    3agle
    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    244
    Mein RIG:
    CPU:
    I7-4770K
    Grafikkarte:
    GTX 1070 OC
    RAM:
    16 GB
    Maus und Tastatur:
    GTX33 + G15
    Ich hätte mal ne Frage zu Mäusen und Tastaturen (wer hätte es gedacht :tdv: )

    Aktuell nutze ich als Maus ne Trust GTX33 und als Tastatur ne G15 Refresh


    Eig würde ich die Maus noch ewig behalten, aber die rechte Maustaste lässt manchmal einfach los. Gibt Wochen wos wunderbar klappt und dann am Stück dauerhafte Nichtfunktionalität. Daher suche ich ne neue, das nervt beim zocken doch schon sehr. Hatte an die Logitech G502 Lightspeed gedacht. Alternativ an die G903 Lightspeed. Ich brauch halt was für große Pfoten und die beiden kamen von den maßen her an meine jetzige ran.
    Habt ihr mit den Erfahrungen? Hab vorn paar Seiten gelsen das die 502 wohl zum Doppelklicksyndrom neigt, kann das jemand aus nem Langzeittest bestätigen? Und wie lange hält der Akku wirklich?


    Zusätzlich würde ich gerne auf ne mechanische Tastatur umsteigen. Die G15 kommt nun langsam echt in die Jahre und ich würde eig auch gerne auf Kabellos umsteigen. Kennt ihr neben der G915 Lightspeed noch andere Low-Profile mechanische die leise Tasten haben? Die klassischen mit lauten Anschlägen gehen nicht, da meine bessere Hälfte mich sonst während des Home-Office oder gemeinsamen zocken erwürgt :yes:
     
  36. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Ich glaube die haben beide das Doppelklickproblem und auch Probleme mit dem Mausrad.
    Gute Alternative: https://geizhals.de/glorious-pc-gaming-race-model-o-wireless-schwarz-matt-glo-ms-ow-mb-a2380180.html

    Die G915 ist auch nicht leise, also das würde ich da definitiv nicht erwarten.
    Außerdem ist die, wenn man die nicht in einem super Angebot kauft, viel zu teuer.
    Welches Layout willst du denn haben? Komplett? TKL? 75%?, 60%
    Was für eine Art Switch möchtest du? Klicky (z.B. Cherry MX-Blue) scheidet ja wahrscheinlich aus, wegen Lautstärke. Bleiben noch lineare (z.B. MX-Red, MX-Black) oder taktil non-clicky (MX-Brown)

    Low Profile ist nicht gleich leise und normale Tasten sind auch nicht unbedingt laut. Und glaub nicht, dass silent switche wirklich super leise sind.
    Da muss man dann schon noch einiges selbst an Hand anlegen wenn das wirklich so haben will. Es kommt auch darauf an wie hart du die Tasten anschlägst. Wenn du die immer voll durch hämmerst, dann ist jeder Switch laut.

    Dazu kommt noch, Low Profile Silent zusammen gibt es nicht. Es gibt z.B. Cherry MX-Red Silent, das sind aber keine Low Profile Switches.
    Aber wie gesagt, selbst die MX-Red Silent sind nicht komplett leise. Wenn man das haben will und einen satten Sound derTasten, braucht es ordentliche Keycaps und die Switche selbst muss man schmieren (luben).
     
  37. OrdinateY

    OrdinateY
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    8.507
    warum dann TKL? Da fehlt ja eben genau das Nummernpad.

    Hab ich hier. sehr zufrieden bisher. aber ich warne dich direkt: die switche musst du trotzdem luben. :ugly: Hab ich bisher auch noch nicht gemacht. Schmiermittel und alles ist da. aber die Muße hat bisher gefehlt.
     
  38. OrdinateY

    OrdinateY
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    8.507
    Gut, ich habe bei meiner Keychron so lange gewartet, bis sie verfügbar war. :KO:
    Hatte ja eine funktionierende Tastatur.
     
  39. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Das sollte kein Problem sein. Es gibt etliche Hersteller

    Sind P/L technisch auch wirklich super. Vor allem gibt es die als Hot Swap Variante und dann kann man die Switches easy tauschen.
    Solltest da dann nur kein Low Profile nehmen.

    Die GMMK Tastatur könntest du aber als Barebone kaufen und dazu dann eben andere Switche. Müssen ja keine GMMK Switche sein.

    Ja kann man aber ich finde aktuell nur was aus China...
    Pre-lubed Switches – KBDfans® Mechanical Keyboards Store

    Du könntest aber auch sowas Aliaz Silent kaufen.
    Aliaz Silent Switch 60g / 10 pcs – KEYGEM
    oder als 70g Variante
    Aliaz Silent Switch 70g / 10 pcs – KEYGEM
    Gerade die 70g sind ne Mischung aus MX-Black was die Auslösekraft betrifft und MX-Brown von der Taktilität her.
    Hab ich selbst verbaut und sind auch ungeschmiert schon relativ gut.
    Wichtig wäre eh, dass man die Stabis ordentlich schmiert damit die nicht klappern. Das ist eigentlich das nervigste an einer Mecha.
     
  40. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    793
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Mit welchen Switches?
     
Top