Kaufberatung: Grafikkarten [Version 2.0]

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Homer Morisson, 27. August 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    [hide=Originaler Startbeitrag des ersten Threads]Kaufberatung: Grafikkarten Stand: 01.11..2011

    Vorwort:
    Der Grafikkarten Markt ist so klar und überschaubar wie die Nadel im Heuhaufen. Ich habe diese Kaufberatung nun geschrieben um auch den Einsteigern die Möglichkeit zu bieten, schnell und einfach eine Grafikkarte zu finden die für ihre Anforderungen passt.
    Tech. Erläuterungen: Anbei sind ein paar Erklärungen damit ihr die passende Grafikkarte für euer Mainboard zu finden.
    Aktuell gibt es 3 Slot Varianten im Desktop-Bereich über die eine Grafikkarte mit dem Mainboard verbunden wird.

    PCI

    AGP

    PCIe

    PCI stellt die älteste Slot Variante da, über den PCI-Slot werden heutzutage allerdings nur noch Multimedia Karten wie TV –und Soundkarten sowie Erweiterungskarten. Durch seine niedrige Bandbreite ist er für Leistungsstarke Grafikkarten gänzlich ungeeignet weshalb nur schwache sowie ältere Karten für diesen Slot vertrieben werden.
    http://static.howstuffworks.com/gif/pci-mb.jpg PCI-Slot

    AGP-Slots waren bis vor zwei Jahren der geläufigste Steckplatz für Grafikkarten. Eingeführt worden ist er 1997. Noch heute werden aktuelle PCIe Karten mit AGP Konverter ausgestattet um diese dem noch sehr großen Bereich der AGP Besitzer anbieten zu können(ausgenommen High End Karten). Es wird dabei noch unter AGP 4x sowie AGP 8x unterschieden(jedenfalls in den PCs aus dem 21 Jahrhundert, genauere Infos bietet wikipedia), was die Bandbreite beschreibt im Vergleich zum Ur-AGP Port(AGP 1.0). AGP ist bei 4x und 8x Variante zu 100% Abwehrtskompatibel, es können ältere 4x Karten auf 8x Boards laufen und umgekehrt.
    http://www.slo-tech.com/testi/plate01/agp_slot.jpg AGP-Slot (der braune :D)

    PCIe auch bekannt unter PCI Express ist der aktuelle Slot Standard um eine Grafikkarte mit dem Mainboard zu verbinden. Er bietet neben größerer Bandbreite auch mehr Strom für die Grafikkarte. Für diesen Steckplatz finden sich die meisten Grafikkarten, sowie die schnellsten verfügbaren. Im Moment noch in der Version 1.0 wird er aber bald durch die Version 2.0 ersetzt werden die wiederum mehr Datenpackete/sekunde sowie mehr Strom liefern kann.
    http://www.bilder-space.de/upload/j6r6y4gGDwE5zbE.JPG PCIe Slot

    Was muss ich beim Kauf beachten?

    Neben Steckplatz kompabilität ist darauf zu achten ob euer Netzteil der Grafikkarte auch genügend Strom geben kann. Besonders Stromhungrige Karten (GeForce 8800 sowie Radeon 2900XT) brauchen mehr Strom als der Steckplatz bieten kann, daher haben die Grafikkarten zusätzliche Stromanschlüsse die durch Kabel vom Netzteil Strom beziehen. Dabei solltet ihr beachten, dass es nicht auf die Watt Zahl des Netzteils ankommt, sondern viel mehr darauf wie viel Ampere die 12V Leitung besitzt. Näheres gibt’s im Kaufberatungsthread für Systeme.

    Desweiteren solltet ihr abwiegen ob eure Grafikkarte in euren PC passt. Zum Beispiel würde ein Pentium 4 (2GHz) oder Athlon XP 2000+ mit einer GeForce 7900GTX oder Radeon X1900XT total overkilled sein. Da die CPU die Informationen an die Grafikkarte so langsam weitergibt, dass die Grafikkarte unterfordert ist, da sie die Bild Informationen schon verarbeitet hat bevor die CPU neue Aufträge geben kann. Ob eure Grakfikkarte zu eurem System passt könnt ihr hier erfragen.

    Immer wieder wird nach dem Speicher einer Grafikkarte gefragt, ob denn nicht mehr besser wäre. Im Grunde stimmt das, je mehr desto besser, da nämlich größere Texturen auf der Grafikkarte Platz finden und nicht in den Ram geladen werden müssen, was in hohen Auflösungen oft der Fall ist, sowie für zukünftige Spiele in denen Grafiktexturen immer größer werden. Allerdings kommt es aufs Verhältnis an, eine Radeon X1600 mit 512MB ist der 256 nur minimal überlegen, auf aktuellen Spielen in max. Details ruckelts bei beiden Karten, nur auf der 512MB etwas schwächer :D . Dagegen machen mehr Speicher im High End Bereich schon mehr Sinn, bspw. Eine 8800GTS in 320 und 640MB Version, hier schafft die 640MB Version in hohen Auflösungen bei anspruchsvollen Spielen spürbar mehr Leistung, während die 320MB Version bei zunehmender Auflösung und Bildverbesserung langsamer wird. Was nicht heißen soll das sie schwach ist, dem ist nicht so. Computer base

    Als letzten Punkt möchte ich noch den Einsatzzweck nennen, was nützt euch eine Ultra High End Karte wenn ihr nur Word nutzt und ab und an Moorhuhn zockt?
    Oder aber ihr einen Multi Media PC haben wollt der mit dem Fernseher verbunden sein soll.

    Daher gebt immer an was ihr mit eurem PC machen wollt, so können wir euch schnell und einfach weiterhelfen.

    Nun will ich mal beginnen(nach Leistung geordnet, ggf. Kürzel beachten und hier mit den Usern absprechen)



    Grafikkarten: Low End
    Für Office PCs und und anspruchslose Spiele ;Preis: bis €100
    Intel HD 3000 (onboard)
    Geforce GTX 550
    Radeon HD 6770


    Grafikkarten: Mid End
    Für Gelegenheitsspieler, in mittlerer Auflösung und Details; Preis: €100 bis €300
    Geforce , GTX 560, GTX 570
    Radeon HD5870, HD6870*

    Grafikkarten: High End
    Für anspruchsvolle Spieler, in hohen Auflösungen und Details ob singel oder im dynamischen DUO :D; Preis: Wayne
    Geforce GTX 580, GTX590
    ,HD 6970, HD6990(x2)

    Preis-Leistung: Radeon HD6950!

    Gebt diese Bezeichnungen in einer Preissuchmaschine, bspw. www.geizhals.at ein, dort werden alle Versionen von den verschiedenen Herstellern genau gelistet mit Zubehör usw.



    Nachwort: Mir ist bewusst, dass diese Tabelle Fragen offen lässt, jedoch habe ich mir vorgenommen den KB zu entschlacken um für mehr Übersicht zu sorgen und damit die User anhand dieser Liste ihren Anforderungen entsprechend aussortieren können um dann genauere Fragen stellen zu können. Und noch mein obligatorisches: Finger Weg von kastrierten Karten!:ugly: (i.d.R. am Kürzel LE zu erkennen) wenn ihr nicht gerade zu den Office Usern gehört.
    Ich hoffe ich konnte euch helfen und verbleibe mit den besten Wünschen!

    Link zum alten Thread:http://www.gamestar.de/community/gspinboard/showthread.php?t=245979

    Der Muffin-Man[/hide]

    Unglaublich aber wahr: Nach 6 Jahren ist der erste Kaufberatung: Grafikkarten-Thread voll!

    Falls ein User diesen Thread übernehmen und umsorgen möchte, soll er sich via PN bei mir mir melden.
     
  2. SickOne

    SickOne
    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.899
    Dann bin ich mal so frei und sage : Auf ein Neues! :ugly::D
     
  3. K@mpfkoloss

    K@mpfkoloss
    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    3.389
    Ort:
    der Weser bis zur Elbe
    Auch auf der ersten Seite sein will!

    OT: Wann ist denn damit zu rechnen, dass die neuen GTX 800er von NVidia erhätlich sind?
     
  4. Maxwell soll in 22 nm produziert werden, die Massenproduktion in 22 nm ist bei TSMC vorraussichtlich im ersten Halbjahr 2014 zu erwarten, also rechne ich Mitte 2014 mit der neuen Generation.
     
  5. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.430
    Aktuell ist von Q1/2014 die Rede. Allerdings muss man noch sehen, wann die "wirklich" neuen Karten kommen. Denn die Fertigung ist momentan noch bei 28nm und daran wird sich bis nächstes Jahr wohl auch nicht viel ändern. Gut möglich, dass ein Teil der Maxwell-Reihe erst noch in 28nm und der andere später in 20nm kommen wird.
     
  6. badtaste21

    badtaste21
    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    16.948
    Würde ich auch meinen. Selbst wenn die Produktion schon früher startet hauen die auch nicht eine halbe Million Karten pro Tag raus. :ugly:

    Ich denke da muss man sich noch mindestens bis Mitte 2014 gedulden. (und dann erstmal abwarten bis die bestimmt horrenden Releasepreise abgeflacht sind)

    ---

    Erstaunlich das es den alten thread schon 6 Jahre gibt. :ugly:
     
  7. Wenn ich so darüber nachdenke könnte man natürlich auch erstmal nur die Highend-Karte rausbringen und das restliche Portfolio durch Preisanpassungen der alten Karten abdecken. So bräuchte man nicht so viele Wafer und könnte früher kontern. Das setzt natürlich vorraus, dass Nvidia kontern muss und will, um sich die Leistungskrone zu holen.
    Erlangt AMD einen Vorsprung und ist dieser nur gering könnte man einfach Titan durch Titan Ultra ersetzen oder eine GTX790 rausbringen. Oder man sitzt es halt aus.
     
  8. DiOxigen

    DiOxigen
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    2.238
    So mal eine Beratung.
    Hehe. Bin mir nicht ganz schlüssig.

    Auflösung: 1440Xwattweißich

    Preisegment: ca. 120€

    Favorit: GTX 650Ti Boost

    alternativen:
    HD 7790
    HD 7850

    Anforderungen BF4 - Spielbar. BF3 in etwa auf Hoch.

    Rest: Phenom X6 1055 oder so. Dürfte nicht limitieren ^^
    Vor allem da er zur Zeit ne HD 5450 hat.

    Aufgrund der geringen Auflösung sieht das ja Gott sei Dank bei den Karten sehr gut aus. Bin mir aber grade nicht 100% schlüssig. Welche nun das beste P/L bietet bei der Auflösung.

    Tut es nicht auch schon eine 7770 Gh/z ?
     
  9. badtaste21

    badtaste21
    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    16.948
    1440x900 entspricht vom Berechnungsaufwand der Darstellung her gesehen etwa 1280x1024.

    Wenn BF4 höhere, aber keine so deutlich höheren Anforderungen als BF3 hat würde das für diese Auflösung mit einer HD 7770 bereits passen (BF3 ging ja selbst mit meiner 9800 GT noch einigermaßen - und zu der Zeit schon auf einem 1080p Monitor). So gut wie schon BF3 auf Mehrkern Prozis optimiert war glaube ich außerdem auch nicht das da was limitiert.

    Durch die "Liaison" die EA zus. mit AMD eingegangen ist könnte man es auf eine AMD Karte ankommen lassen. Ich meine aber das sich der Aufpreis zu HD 7790 lohnt, weswegen ich anstelle der HD 7770 derzeit nur eine HD 7790 einsetzen würde. Der Preis für die GTX 650 ti Boost ist angesichts der Konkurrenz von AMD fast schon eine Frechheit - zumal noch der höhere Stromverbrauch hinzu kommt.

    BF3 kommt zwar mit nvidia besser zurecht, aber wenn meine HD 6870 locker für eine Hoch/Mittel Mischung @1080p reicht, dann wird auch eine HD 7790 (die ja etwas mehr leistet) für eine kleinere Auflösung taugen. Vielleicht sogar mit 4xAA...

    edit: Never settle bundle nicht vergessen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2013
  10. DiOxigen

    DiOxigen
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    2.238
    Im großen und ganzen wie ich es mir Dachte. Abgesehen von meinem Liebelein mit NV Karten xD

    Werde ihm dann zu einer HD 7790 raten. Denke auch das es mit dem neuen NS(Kann sich mal wer ne bessere Abkürzung ausdenken?)-Bundle um einiges mehr Lohnt.

    Ich sehe grade das es nun Egal ist bei welchem Shop man bestellt. Die Bundels scheinen überall gleich zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2013
  11. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Sodele, bin nun quasi kurz davor, die Asus GTX 670 Mini OC zusammen mit dem be quiet! E9 Straight Power 580W-NT zu bestellen... die Mini scheint den normalen GTX 670 ja nicht wirklich in Leistungsfähigkeit nachzustehen.

    Falls jetzt also nicht noch irgendwer eine deutlich bessere Idee/Kombination im Preisbereich von zusammen ~300 € hat, dürfte es heute nacht soweit sein. :yes:
     
  12. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.430
    Das glaube ich eher nicht. TSMC kann nur Karten bis zu einer gewissen Chipfläche in 28nm fertigen, was beim GK100 bereits beinahe ausgereizt wurde. Daher werden die Hig-End-Karten von Maxwell vermutlich nicht mehr in 28nm zu realisieren sein, ganz abgesehen davon, dass die Fertigung in neuer Strukturbreite anfangs noch sehr teuer sein wird.
     
  13. badtaste21

    badtaste21
    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    16.948
    Ist zwar nur ein Spiel dabei wie ich das sehe, aber man muss sich ja nicht gerade sowas wie Dirt 3 aussuchen (wo der key nur ein paar € kostet).

    Ich schreibe in Zukunft immer NSF bundle. ;) Hört sich mehr nach Need for Speed als nach Nationalsozialismus an. ^^

    Nope, besser gehts derzeit nicht. Das 580W NT sollte eine Weile reichen. ;)
     
  14. Du hast mich falsch verstanden, ich bezog mich auf einen Release des GM110 in 22 nm und die vorläufige Beibehaltung des bisherigen 28 nm Portfolios. Deshalb sprach ich auch den geringeren Bedarf an Wafern an, und die Kosten wären natürlich auch weniger problematisch bei einer Highend-Karte.
     
  15. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Danke dann nochmal an alle für die Beratung... werde es dann wohl so heute nacht bestellen. :banana:
     
  16. badtaste21

    badtaste21
    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    16.948
    Viel Spaß damit. :yes:

    Wenn man sich überlegt wie wenig Leistungsabstand da zu einer GTX 680 ist dann hat man derzeit ohnehin nicht viele Steigerungsmöglichkeiten.
     
  17. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Zumal die Mini laut Guru3D auch noch recht deutliches Potential nach oben beim Speicher hätte... deren Karte haben sie stabil um 600 MHz übertaktet beim VRAM.
     
  18. HOUmmel

    HOUmmel
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    384
    Hallo ^^

    ich hab eine Geforce 560TI. Will mir jetzt aber so langsam mal eine neue Grafikkarte kaufen.
    Jetzt stellt sich nur die Frage welche:uff: Hab bis jetzt immer eine Geforce gehabt und möchte auch wieder eine haben, nur welche?

    Hab mich lange nicht mit dem Thema beschäftigt. 300€ sind max drin :)
     
  19. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Siehe oben, GTX 670. :ugly:

    Die ASUS GTX 670 2GB Mini OC gibt es ab 214€, die normal dimensionierten Karten fangen ab ~250€ aufwärts an.
     
  20. Hans Moleman <strong style="color: #104194;">Glücksfee der Sportwetten</strong>

    Hans Moleman
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.171
    Ort:
    Vorarlberg
    Ich finde dein Netzteil nicht bei Geizhals. Die be quiet! E9 Straight Power 580W-NT? Warum so hohe Watt?
     
  21. -Lunatic-

    -Lunatic-
    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    43
    Da meine Nachfrage mit der Schließung des alten Threads ein wenig untergegangen ist.
    Habe momentan:
    Intel Core 2 Quad Q8200
    NoName Mainboard
    4GB DDR 2 (4x1GB)
    Radeon 4670 512MB GDDR5

    Ich nehme an, dass der Flanschenhals die Grafikkarte ist, und würde gerne Spiele wie World of Warplanes usw. mit mehr Details bzw. mehr Frames spielen können. Vorgeschlagen wurde die Radeon 7770 (bis 80 Euro)! Gibts für ein paar Euros mehr was deutlich besseres, oder bin ich mit der 7770 eh gut bedient mit dem Restsystem? Lohnt ein Upgrade auf 8GB Ram (4x2)? DDR2 ist ja recht teuer.
    Höchste Auflösung wäre 720p!

    Will jetzt nicht so viel investieren, da Anfang nächsten Jahres sowieso ein neues Komplettsystem ins Haus kommt.
     
  22. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Für Luft nach oben, spätestens 2015 für Star Citizen wird die GTX 670 auch nicht mehr für maximale Details reichen... und da will ich dann nicht schon wieder ein neues NT kaufen müssen.

    Außerdem hat das 580er 80+ Gold, die anderen oft nur Bronze.

    http://www.mindfactory.de/product_i...ight-Power-E9-CM-Modular-80--Gold_768615.html

    Ist bei MF nicht das günstigste Angebot, dafür aber mit Midnight Shopping versandkostenfrei, und außerdem hab ich mit dem Laden in den letzten 10 Jahren ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. :yes:

    €: www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/netzteile/20904-bequiet-e9-cm-580w.html?start=1

    Testbericht für das E9.
     
  23. Hans Moleman <strong style="color: #104194;">Glücksfee der Sportwetten</strong>

    Hans Moleman
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.171
    Ort:
    Vorarlberg
    Oha, 101€ :ugly: Dazu kommen noch für mich 19,99 Versand ^^
    Ich hab das selbe nur mit 450W , für 70€ . Aber die Grafikkarte ist die selbe, muss halt später vielleicht nachrüsten
     
  24. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Wie gesagt, im Midnight Shopping versandkostenfrei. :yes:

    Ich hab aktuell nur 400W, das könnte mit der 670 schon eng werden eventuell... also hol ich das E9 noch dazu, und hab die nächsten 5 Jahre mindestens meine Ruhe.
     
  25. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.430
    Das habe ich dann tatsächlich falsch verstanden, weil du von "kontern" geschrieben hast. Kontern wird Nvidia nur Volcanic Islands, welche ca. Oktober kommen dürften. Bis zur Produktion in 20 nm (nicht 22 nm) dürfte es hingegen Mitte 2014 werden.
     
  26. Hans Moleman <strong style="color: #104194;">Glücksfee der Sportwetten</strong>

    Hans Moleman
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.171
    Ort:
    Vorarlberg


    Ich vertraue da badtaste und hoffe das mein Netzteil keine Probleme macht ^^
    Be quiet! sind aber schon gute teile , denke wird schon passen
     
  27. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Klar, 450W der aktuellen E9-Serie sind ja auch was anderes als mein 5 Jahre altes Corsair 400W-NT.

    Und zumindest das 580W-NT der E9-Reihe schneidet im verlinkten Hardwareluxx-Test ja wirklich exzellent ab... das gekoppelt mit 5 Jahren(!) Herstellergarantie, wovon das erste Jahr sogar Vor-Ort-Service beinhaltet - da gehen die ~100€ schon in Ordnung. :yes:
     
  28. Ja, wen sollte Nvidia auch sonst kontern? Und von Mitte 2014 schrieb ich doch ursprünglich, im Gegensatz zu dir. :nixblick:
     
  29. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.430
    Aber belassen wir es dabei, es lohnt sich nicht, darüber zu streiten.
     
  30. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    +++

    Das würde dann ohnehin besser in den Laberthread passen. :teach:
     
  31. Gerne, worüber sollten wir auch streiten, das ganze basiert auf Fehlinterpretationen meiner Posts.
     
  32. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    :letzteswort: :ugly:

    Lasst mal lieber eure Meinung zu der Aussage "Zum Graka-Übertakten ist das MSI Afterburner-Tool gut geeignet" hören... die ich übrigens nicht hier im Unterforum, sondern bei Guru3D las. Da ich absoluter OC-n00b bin, würde mir so ein Tool für ganz seichtes Übertakten tatsächlich reizen... wenn es denn taugt.

    Die meinten jedenfalls, daß sie damit die GTX 670 Mini OC auf 6608 MHz Speichertakt getrimmt hätten.
     
  33. Mir gefällt EVGA Precision besser, v.a. zur Kontrolle des Boosts. Unter der Haube steckt aber wie ich hörte letztendlich das selbe Tool.
    Ich glaube das ist für Anfänger auch übersichtlicher. Für die neuste Version muss man sich bei EVGA registrieren, die vorherige gibts z.B. bei Chip.de .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2013
  34. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Habs mal runtergeladen, werd ich am Wochenende mal anschauen.

    --

    Noch ne doofe Frage zum Abschluß... wenn ich die neue Karte einbaue, vorher den Treiber komplett runterschmeißen, oder drauflassen und hinterher nochmal per "Neuinstallation vornehmen" drüberbügeln?
     
  35. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.430
    Sowohl der MSI Afterburner als auch EVGA Precision basieren auf dem Riva Tuner, geschrieben von "Unwinder" (Alexey Nicolaychuk), und sind sich recht ähnlich. Ich habe allerdings hauptsächlich Erfahrung mit dem Ersteren und habe dort z.B. die Video- und Screenshotfunktionen sehr zu schätzen gelernt.

    Grundsätzlich würde ich mich mit dem Thema OC erst befassen, wenn dir die Leistung wirklich nicht mehr reicht. Es wäre nur dann erforderlich jetzt schon zu übertakten, wenn du wissen willst, ob du ein gutes Sample erhalten hast und ggf. einen Umtausch erwägst.

    Ich würde erst den Treiber installieren, dann noch mal neustarten und herunterfahren, danach Karte aus- und neue einbauen, Internetverbindung trennen (wg. ungewollter Treiberinstallation), hochfahren und den neuen Treiber installieren. Bei einer Geforce ist momentan ratsam den 314.22 zu verwenden, die 320er sind angeblich instabil. Irgendwelche "Sweeper" u.ä. Tools würde ich erst dann einsetzen, wenn es wirklich Probleme geben sollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2013
  36. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Hmm, jetzt direkt übertakten würde ich eher ungern, sofern dabei die Garantie flöten gehen kann... wie gesagt, absoluter n00b, habe mich das letzte Mal vor gut 10 Jahren aktiv mit dem Thema befasst. :ugly:

    --

    Für Video- und Screenshot-Funktionen hab ich ohnehin schon meine Fraps-Vollversion. :yes:
     
  37. Ich würde einfach die Karte tauschen, ist ja beides Nvidia. :hmm:
    Aktuell sollte der Treiber aber schon sein.
     
  38. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Na wenn das keinen Schluckauf gibt, umso besser. :yes:
     
  39. Denke nicht, aber mit eigenen Erfahrungen kann ich da nicht dienen da ich die letzten Male sowieso Windows neu installiert hatte, also jetzt nicht wegen der Grafikkarte.
     
  40. Homer Morisson TORMENTOR

    Homer Morisson
    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    108.677
    Ich werd es dann testen und zur Not halt doch die "Neuinstallation vornehmen"-Option des Treiber-Installers nutzen.

    Graka kommt eh erst frühestens Samstag, da sie bei MF erst ab Freitag wieder am Lager ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top