Kaufberatung: Monitore (Nr. III)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Milione, 12. Dezember 2018.

  1. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.205
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    OLED + HDR 1000 funktioniert aber nicht, weil OLED keine 1000nits schafft. Dafür hast du natürlich perfektes Schwarz, super Reaktionszeiten und super Farben.
    Mehr HDR 600 ist da nicht drin.
    Die Andere Möglichkeit wäre FALD aber da auch nur wenn man extrem viele Dimingzonen hat. hier mit 384 Zonen, aber nur 27 Zoll: https://geizhals.de/dell-ultrasharp-up2718q-210-amvi-a1662521.html?hloc=at&hloc=de
    Wenn du mehr willst, dann kostet dich das 2000€ inkl. lauter Lüfter im Monitor https://geizhals.de/acer-predator-x27p-um-hx0ee-p01-a2152653.html?hloc=at&hloc=de
     
  2. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Ort:
    Arcadia
    Ist jetzt bei mir der LG UltraGear 27GL63T geworden. Tolles Bild, tolle Farben, Reaktionszeit macht sich auch nicht negativ ggü. TN bemerkbar, ist G Sync Compatible, und kein Pixelfehler, kein Backlight Bleeding, lediglich etwas IPS Glow in der rechten unteren Ecke, aber bei weitem nicht so übel, wie man es bei anderen Monitoren sieht. Ja, ich weiß ist "nur" Full HD, aber ich sitze weit genug weg, dass mir das reicht und 1440p packt mein aktueller Rechner bzw. die 1070 oft nicht mit 60 FPS Minimum.
     
    Amischos gefällt das.
  3. Butter-Keks

    Butter-Keks
    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    4.642
    Ort:
    Leibniz
    Finde ich von der Idee her auch interessant. Meine Sorge wäre hier nichtmal das Einbrennen von Inhalten, sondern die ordentlichen Spiegelungen von allen möglichen Lichtquellen, die so ein TV mitbringt.

    Preislich liegt der aktuell bei 1,8k€ .


    Btw. Ist mein Gedankengang korrekt? Aktuell bin ich auf einem 21:9 Monitor mit 3440x1440 unterwegs. Wenn ich auf 4k umsteigen würde, hätte ich trotz Rückgang auf 16:9 durch die höhere Auflösung von 3840 x 2160 einen größeren Bildausschnitt in Spielen (Simulationen) zur Verfügung, richtig?
     
  4. El3ss4R

    El3ss4R
    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    17.016
    Nach oben/unten hast du mehr, seitlich weniger
     
  5. Butter-Keks

    Butter-Keks
    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    4.642
    Ort:
    Leibniz
    Trotz der 400 pixel mehr? :hmm: Was übersehe ich hier?
     
  6. El3ss4R

    El3ss4R
    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    17.016
    Das Format.Das Verhältnis Breite - Höhe ist bei nem 16/9 Monitor halt ausgeglichener. Da wird aber normal oben und unten nichts zugefügt, sondern an den Seiten abgeschnitten.

    Die Spiele zeigen auf höhrer Auflösung normalerweise nicht mehr an als auf niedrigeren. Zumindest nicht bei modernen spielen. Da gibts n Field of View, und der sichtkegel wird dann halt mit der entsprechenden Auflösung gerendert.

    Früher waren Auflösungen von Objekten hardcoded, da hatte man dann bei Age of Empires mit höherer Auflösung auch mehr Sichtfeld.

    Vielleicht gibts auch heute noch solche Spiele, aber der normalzustand is das nich

    e: https://de.qwe.wiki/wiki/Field_of_view_in_video_games
     
    Butter-Keks gefällt das.
  7. Butter-Keks

    Butter-Keks
    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    4.642
    Ort:
    Leibniz
    Got it, danke fürs Aufklären!
     
  8. Misie Gaming Blogbuster

    Misie Gaming
    Registriert seit:
    13. September 2018
    Beiträge:
    1.337
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3-1231 v3 unter Alpenföhn K2 mit zwei Noiseblocker Multiframe M12
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 570 Nitro+ 4 GB unter Prolimatech MK-26 mit zwei Blue Vortex 14
    Motherboard:
    Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM:
    2x 4 GB Crucial Ballistix Sport + 2x 4 GB GeIL EVO Corsa DDR3, 1600 MHz, CL9-9-9-24
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120 GB
    OCZ Trion 150 240 GB
    Crucial MX500 500 GB
    Soundkarte:
    AKG K702 an Xonar D1 mit UNi Driver, Equalizer APO und HeSuVi
    Gehäuse:
    Antec Eleven Hundred mit drei Noiseblocker Multiframe M12, einem Corsair ML140 und einem Scythe Slip Stream 120
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Draconia
    SpeedLink Parthica
    PSU: be quiet! Pure Power L8 CM 530 Watt, Lüfter durch Noiseblocker Multiframe M12 ersetzt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    AOC G2460PF mit FreeSync und Ambilight gesteuert über einen Arduino Nano
    Da das FOV in den meisten Titeln einstellbar ist, kannst du natürlich versuchen, dass ein Pixel wieder so groß ist wie vorher, dann hättest du sogar oben und unten mehr zu sehen. Es wird sich allerdings besser anfühlen, einen angenehmen Wert abhängig von Sitzabstand und Monitordimensionen zu finden.
     
  9. schmerztablette1

    schmerztablette1
    Registriert seit:
    12. Juni 2017
    Beiträge:
    141
    Nein, es soll etwas für den Schreibtisch sein! Definitiv unter 40 Zoll, also kein TV. Ein TV würde die Sache vereinfachen, das ist mir klar...
     
  10. Stefan74

    Stefan74
    Registriert seit:
    30. August 2013
    Beiträge:
    605
    Warum zur Hölle ist HDR für Monitore so Sauteuer wenn es fast jeder halbwegs Vernünftige TV ab 400€ drin hat ?

    Such Aktuell nach einen 27" mit WQHD oder eben gleich 4K ach ja IPS und mehr als 60 HZ sind Pflicht bei einen Neukauf für mich.
    Irgendwelche Tipps ?

    MFG
     
  11. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.205
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
  12. BGS

    BGS
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.211
    Ich habe einen Asus PG35VQ bei mir auf dem Schreibtisch stehen, ich dachte ich gebe mal meinen Erfahrungsbericht dazu:
    Die 1000 nits sind schon wirklich beeindruckend und spielen ihre ganze Stärke aus, wenn man bei einem Spiel z.B. in die Sonne blickt, auf in Sonnenlicht gebadete Wände etc.. Der Unterschied zwischen dem HDR-Modus mit 1000 nits und dem SDR-Modus, wo auf 500 nits begrenzt wird, ist schon heftig. AC Origins und AC Odyssey nenne ich da mal als zwei Spiele, wo das wirklich gut umgesetzt wurde, und wo die Bilder sehr lebensecht wirken im HDR-Modus.

    Was die anderen jetzt aber nicht erwähnt haben, ist das Problem mit dem Blooming. Bei 384 Leuchtzonen, oder 512 wie bei meinem Monitor, sind die Zonen immernoch sehr sehr groß. Ich würde sie auf einen Kreis mit Radius von 75-100 Pixeln schätzen. Hast du dann einen dunklen Hintergrund mit sehr hellen Objekten (Funken, Sterne, Fackeln), so leuchtet der Bereich um diese Objekte merklich. Und zwar fast immer so stark, dass man die Details im dunklen Hintergrund gar nicht mehr ausmachen kann.
    Das ist gerade beim Spielen ein Problem, da HUD-Elemente meist weiß sind. Du siehst dann das Blooming um die HUD-Elemente deutlich (ganz schlimm bei Assassins Creed mit dem komplett überladenen HUD).
    Oder wenn du mit dem Fadenkreuz zielst und der Hintergrund ist sehr dunkel. Dann wirst du im Bereich um das Fadenkreuz gar nichts erkennen.
    Ein anderes Negativbeispiel, was mir einfällt, ist God of War (2018) auf der PS4. Immer wenn du eine Kiste öffnest oder mit dem Schild blockst fliegen da Funken über den Bildschirm. Selbst wenn der Hintergrund nicht mal besonders dunkel war, war das Blooming dort sehr stark störend.

    Wegen diesem Problemen würde ich durchaus davon abraten einen FALD-Monitor unbedingt jetzt zu kaufen, sondern eher darauf warten, dass die Technik deutlich besser wird (also man eher 50.000 Leuchtzonen, statt 500 hat). Da werden aber wohl noch einige Jahre ins Lande ziehen, bis das der Fall ist.
     
  13. Dapper_Dan

    Dapper_Dan
    Registriert seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    621
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 -8700K
    Grafikkarte:
    GeForce GTX 1080 Ti
    Motherboard:
    Asus ROG STRIX Z370-F Gaming
    RAM:
    32GB Corsair Vengeance LPX
    Gehäuse:
    be Quiet Dark Base 900
    Maus und Tastatur:
    Logitech G19 und Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    LG 27" IPS LED
    Möchte mir nun auch mal einen zweiten Monitor auf den Schreibtisch stellen. Der neue soll als Hauptmonitor genutzt werden, habe bisher einen LG 27MP58VQ mit dem ich auch bisher sehr zufrieden bin.

    Genutzt wird der neue Monitor eigentlich hauptsächlich fürs Gaming, klar auch mal einfache Office Aufgaben oder mal ein Video schauen, aber das ist ja nicht wirklich erwähnenswert. Will den 2. Monitor zum Arbeiten nutzen oder neben dem Spielen ein Video schauen etc.

    Was könnt ihr denn so empfehlen? Größen technisch habe ich wieder an einen 27 Zoll gedacht oder gibts da andere Meinungen bzgl. Gaming? Habe an den von @Milione verlinkten Monitor gedacht, der hört sich sehr gut an.

    Ich denke da an: 27 Zoll, 2K Auflösung (4K ist eher nicht machbar mit der Graka oder? Falls ich in den nächsten Jahren die Graka ersetze, würde das eure Kaufentscheidung ändern ob 2K oder 4K?), irgendwas über 60Hz, was sollte man da nehmen? Reichen 144Hz oder lieber 165Hz? Im Moment habe ich eine GTX 1080Ti verbaut (System ist links verlinkt) sollte also gut befeuert werden (außer in Red Dead 2 Ultra Einstellungen :ugly:) G-Sync sollte er haben. Geringere Reaktionszeiten wären natürlich schön. Und IPS hat der jetzige auch denke das ist ein guter Kompromiss? Habe ich was wichtiges vergessen?

    Danke schon mal für eure Meinungen!
     
  14. ZweiTeiler der mit den V+1 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    5.674
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Dann ist der lg eigentlich schon das beste was du holen kannst .
     
    Dapper_Dan gefällt das.
  15. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.266
    Ein weiterer Fall für den Klassiker, den LG Electronics UltraGear 27GL850-B . :yes:
     
    ZweiTeiler gefällt das.
  16. the_mkay

    the_mkay
    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    17.032
  17. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.863
    Der Nachfolger 27GN950-B wird sicherlich auch nicht lange bei über 800€ gelistet bleiben, wenn.der erstmal ausrollt. Ob sich der Aufpreis aber lohnt im Vergleich zum Vorgänger...:nixblick:
     
  18. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.266
    "Nachfolger"
    Ansonsten lohnt sich das HDR nicht mit der HDR 600 Zertifizierung und fehlendem FALD.
    Und man muss auf Chroma Sub-sampling zurückgreifen um die vollen 144Hz in 4k nutzen zu können.
     
  19. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.863
    Okay, das HDR lohnt sich nicht und 144Hz funktioniert nur so halb bei 4k. Der 27GL850-B hat halt beides nicht und kostet trotzdem 500€. Die 4K Auflösung macht sich aber doch sicher auch im Desktopbetrieb gut, auch ohne 144Hz - oder geht der immer is Chroma Sub-sampling und die Texte bleiben dann unleserlich? Das wäre natürlich richtig dumm. 800€ würde ich auch nicht zahlen, nur weil er eine 4K Auflösung dazubekommen hat und HDR 600 ohne FALD.

    PS: Ich bin noch immer gespannt ob das mit dem Eve Spectrum was wird, auch wenn die Firma in der Vergangenheit ziemlich shady war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2020
  20. destwood

    destwood
    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    3
    Was haltet ihr von folgenden drei Monitoren ? Mein Budget liegt bei maximal 200€
    MSI Optix G24C4 Full-HD Gaming Monitor (1 ms Reaktionszeit, 144 Hz) - VA Panel
    oder
    23,6" (59,94cm) AOC C24G1 schwarz/rot 1920x1080 1xDisplayPort / 2xHDMI 1.4 / 1xVGA - 23.6 Zoll - VA Panel
    oder
    Dell 24 Gaming-Monitor: S2421HGF TN-Panel
     
  21. Rawoe

    Rawoe
    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.605
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2070 Phoenix GS
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    512GB Intel 660P M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND QLC
    Seagate Ironwolf ST4000VN008
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1220
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark 2
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX1000 Cordless Laser Maus Silber
    Logitech Cordless Desktop
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professionel
    Monitor:
    Omen by HP 27
    Ich habe gerade ein Problem mit meinen Omen by HP 27, der erste Eindruck des Supports lässt sich allerdings gut an, Case eröffnet, Probleme dort geschildert, dann ein nettes Telefongespräch mit dem Herrn vom Support geführt. Bisher passt es, Austauschgerät kommt demnächst. Fehler: Im rechten Drittel des Displays eine vertikale Linie. Ich werde weiter berichten, der Support bzw die Garantieabwicklung ist ja auch Kaufberatung.
     
  22. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.266
    Für 20-30€ mehr gibt es den ASUS TUF Gaming VG249Q.
    Der hat ein IPS Panel, 144Hz und Adaptive Sync (FreeSync, G-Sync) funktioniert auf AMD und Nvidia Grafikkarten.
     
  23. the_mkay

    the_mkay
    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    17.032
    Hab seit gestern den HP Omen 27i mit 165Hz IPS, ist ein wunderbares Panel. Bis jetzt auch kein wirkliches BLB erkennbar. Bin begeistert. Bin froh, dass ich kein Colour Banding mehr habe wie beim Vorgänger Omen 27 mit TN Panel.
     
  24. Tactical.Steffen

    Tactical.Steffen
    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.559
    Ort:
    Köln
    Hallo Jungs und Mädels,

    ich benötige einmal eure Unterstützung und würde mich über die ein oder andere Rückmeldung freuen!
    Ich möchte mir einen zweiten Monitor zulegen.

    Hintergrund? Mein Konsumverhalten verschiebt sich immer mehr weg vom TV und ich sitze oft am Computer und schaue Streams. Sei es bei Twitch, ARD und viele weitere Kanäle.
    Meist verfolge ich dann die Sendungen etc. neben dem Zocken, sprich ich switche ständig zwischen Game und Stream, da ich keine Lust auf einen Fenstermodus habe.

    Nun zur eigentlichen Frage: Mein Monitor ist aktuell dieser: Asus ROG Swift 27 Zoll (https://www.amazon.de/gp/product/B01LWQGIUR/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o09_s00?ie=UTF8&psc=1)

    Welchen zweiten Monitor soll ich mir anschaffen? Im Idealfall dasselbe Modell? Wichtig: Ich möchte auf dem zweiten Monitor lediglich TV schauen und vielleicht mal ein Discord ablegen, also kein Gaming.
    Ich hatte überlegt und nachgeschaut, dass ich einen etwas kleineren Monitor mit ähnlichen technischen Skills bekomme, das wäre auch mein Wunsch.

    Idee 1: https://www.amazon.de/dp/B07RMQ5PHX...olid=1729K9X8YWEE3&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it
    Idee 2: https://www.amazon.de/PG248Q-Monito...coding=UTF8&psc=1&refRID=Z82F9CYC2RSVC4GMK104

    Idee 2 wäre danach meiner Auffassung nach das Modell wie mein aktueller Monitor, nur kleiner.
    Verliere ich bei Idee 1 performance beim Gaming?

    Was meint ihr? Gibt es da Grundsätze?

    Ich freue mich über eure Rückmeldung!

    LG Steffen
     
  25. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.266
    Insbesondere da Gaming nicht im Vordergrund steht, würde ich ja sehr auf einen Monitor mit einem IPS Panel empfehlen (wobei ich das auch beim Gaming machen würde :ugly:)

    Da einzige aufzupassen neben den IPS Panel wäre die gleiche Bildwiederholfrequenz um einen unschönen Effekt unter Windows zu vermeiden.
    Ob du jetzt als Zweitmonitor jetzt die selbe Größe (27") willst oder etwas kleineres (24") musst du schon entscheiden.
    Bei 24" gibt es den ASUS TUF Gaming VG249Q, welcher nicht nur leicht billiger ist als deine zweite Idee, sondern hat auch ein IPS Panel.
     
  26. Tactical.Steffen

    Tactical.Steffen
    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.559
    Ort:
    Köln
    Danke dir. Unterschiedliche Panels machen mir dann in der gemeinsamen Nutzung aber kein Problem oder? :)
     
  27. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.205
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Welcher Effekt wäre das denn? Ich habe hier ein Notebook mit 60Hz und einen VG270UP mit 144Hz. Beide laufen gleichzeitig. Keine komischen Effekte.
     
  28. Tactical.Steffen

    Tactical.Steffen
    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.559
    Ort:
    Köln
  29. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.266
  30. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.205
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Wurde ja scheinbar mit Version 2004 behoben. Von daher....
    Aber gut, wer verschiebt bitte durchgehend ein Fenster auf einem Bildschirm während auf den anderen z.B. ein Spiel läuft...
     
  31. ZweiTeiler der mit den V+1 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    5.674
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Äh das ist schon nervig denn das tritt nicht nur beim verschieben auch wenn du nebenher ein Video in Vollbild auf dem second Screen schaust
     
  32. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.205
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Hier stand mist
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2020 um 18:35 Uhr
  33. ZweiTeiler der mit den V+1 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    5.674
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    ?
     
  34. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.266
  35. ZweiTeiler der mit den V+1 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    5.674
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
  36. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.205
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    nope ging da um die Tastatur, unter anderem.
     
  37. M4lock

    M4lock
    Registriert seit:
    22. Dezember 2018
    Beiträge:
    33
    ah alles unter 32" taugt eh nix :feier:
     
  38. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    21.489
    Ja, wenn man einen Fernseher will. :ugly:
     
  39. ZweiTeiler der mit den V+1 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    5.674
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q

    und auf welcher tastatur verschiebt man fenster ? :ugly: komme echt nicht mit xD
     
  40. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.205
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Man ich habe hier einen Beitrag geschrieben, der hier nicht rein sollte!!

    Ich habs noichmal Editiert jetzt:

     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top