Kaufberatung: Monitore (Nr. III)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Milione, 12. Dezember 2018.

  1. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    83.908
    Ja, ist weiterhin der Klassiker.
    Und zu HDR, es gibt ein paar vereinzelte, die kosten aber Unmengen an Geld.

    Und zu deiner Frage:
    https://tftcentral.co.uk/reviews/lg_27gl850
     
  2. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Danke! Gabs da nicht auch eine Neuauflage mit leicht anderen Features? Ist es egal welches Modell man da nimmt?

    Die Verfügbarkeit scheint ja gerade eher schlecht zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2021
  3. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    83.908
    Ich zitiere mich mal selbst
     
  4. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Klingt als wäre der GN der bessere Deal. USB Hub brauche ich nicht.
     
  5. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Wieso haben die eigentlich ein G Rating was Stromverbrauch angeht? Weil LCD und neue EU Ratingskala?
     
  6. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    83.908
    Die Unterschiede sind letztlich recht marginal.
    Mit beiden macht man nichts falsch.
     
  7. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Was ist mit dem Dell 2721DGF? Der soll das gleiche Panel haben aber etwas mehr rausholen.
     
  8. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.305
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    arsch :ugly:
     
  9. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.305
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    letzteres ist korrekt. das neue rating stellt viele auf schlechtere ratings
     
  10. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Wieso haben aktuelle GPUs eigentlich keine Warnbilder mit Kohlekraftwerken und erstickenden Kindern drauf? :ugly:
     
  11. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    83.908
    :gnihihi::ugly:
     
    ZweiTeiler gefällt das.
  12. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    797
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
    Alternative wäre noch der Dell S2721DGFA
     
  13. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Scheint leider auch nicht wirklich verfügbar zu sein :(
     
  14. the_mkay

    the_mkay
    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    18.493
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING
    Motherboard:
    MSI X470 GAMING PLUS MAX
    RAM:
    Crucial Ballistix Sport 3200 MHz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G PRO X SUPERLIGHT
    Logitech G710
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    HP OMEN 27i 2K (27 Zoll / QHD IPS 165Hz)
    Auch besser mit demselben Panel:

    HP Omen 27i
     
  15. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Ich hab nochmal Werte mit meinem jetzigen LG 27MU67-B verglichen, laut Prad hat letzterer ein Kontrastverhältnis von 1085:1, während der 27GL850-B gerade mal 727:1 erreicht. Das ist ja sowas von deutlich schlechter, damit ist das Panel eigentlich raus.

    Alles bessere scheint mit hohen Hz dann aber deutlich teurer zu sein. Dieser Monitormarkt ey :runter::no:
     
  16. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.305
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    weil ezala die gpu lobbiysten besser sind als die tabakheinis
     
  17. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Bei Dell Gaming Monitoren wie dem S2721DGF gibt es keine Gamma Einstellung im OSD, kann das jemand bestätigen? :spinner: :ugly:
     
  18. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Je mehr ich dazu lese desto unsicherer bin ich ob das Nano IPS Zeug was für mich ist. Viele bezeichnen das Coating als Seifenfilm und kriegen Kopfschmerzen davon.
    Gibt mit WQHD und 144 Hz aber auch keine wirkliche Alternative dazu.

    :nixblick:
     
  19. DerDarki

    DerDarki
    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    22.905
    Ort:
    Olymp des Rock!
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 12700k
    Grafikkarte:
    ASUS TUF GeForce RTX 3080 Ti
    Motherboard:
    Gigabyte Z690 Gaming X DDR4
    RAM:
    Corsair Vengeance LPX 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36
    Laufwerke:
    LG Electronics BH16NS55 Blu-ray Brenner
    wd_black SN750 1TB
    Intel 660p 2TB
    Toshiba TR150 1 TB
    Samsung QVO 870 2TB
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X3
    Gehäuse:
    Coolermaster Mastercase 5 Pro
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone AIMO
    SteelSeries Apex 7
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell S2721DGF // LC-POWER LC-M27-QHD-165-C-K
    Gibt es nicht, jap. Kann man ja aber eh über das nvidia Control Panel einstellen.
    Da hilft wohl nur probieren. Ich hab den Dell seit ca. 1 Jahr und keinerlei Probleme.

    Allerdings hab ich mir vor kurzem als 2. Monitor den hier gekauft:
    https://geizhals.de/lc-power-lc-m27-qhd-165-c-k-a2596249.html?hloc=de

    Ist halt VA Panel, Curved und noch dazu LC-Power :ugly:
    Hat aber HDR1000 und das sieht halt wirklich extrem gut aus.
    Hat auch keinerlei oder extrem minimales Ghosting, also zumindest ist mir bisher nix aufgefallen.

    Vielleicht ist der ja was für dich.
     
  20. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Die Einstellung unter Windows bzw im Treiber greift halt nicht immer oder in jedem Spiel. Ziemlich miese Politik das bei den Monitoren aus dem OSD wegzulassen, damit ist der Dell im Grunde auch raus.

    Curved ist denke ich mal nichts für mich, VA könnte ich mir grundsätzlich sicher mal anschauen, aber da das Schriftbild aufgrund der Panel Eigenheiten da auch sehr unscharf sein soll, wäre das wohl auch keine wirkliche Lösung.
     
  21. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.305
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    warum ist curved raus? du hast auch noch nicht gesagt was dein budget ist... wenns keins gibt: Asus PG349Q ? :ugly:
     
  22. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Weil ich nicht glaube, dass das bisschen Vorteil was Immersion angeht die Nachteile (keine "geraden" Linien mehr) für mich aufwiegen.

    Budget sollte 500€ nicht übersteigen.

    Hab jetzt selbst noch bisschen recherchiert:
    Denke IPS macht schon Sinn. TN will ich nicht und VA hat zu viele Nachteile, zumindest im bezahlbaren Bereich unter 500€.

    Die Standardempfehlungen in dem Bereich sind wohl die Modelle mit den LG-Panels, vor allem eben der LG 27 GL/GN850-B. Oder man nimmt den LG 27GP850-B als Nachfolger, der ist in allen Belangen etwas besser - ob das den Aufpreis von ca. 70€ wert ist, sei dahingestellt. Da ich den Monitor sicher wieder um die fünf Jahre nutzen werde, würde ich aber schon eher zu dem GP tendieren.
    Das ist auch eine der aktuellen Empfehlungen von Techspot/Hardware Unboxed, zusammen mit dem MSI Optix MAG274QRFDE-QD. Der hat einen deutlich besseren Kontrast als die LGs und einiges mehr an Features, ob man die braucht? Fraglich. Und er ist nochmal ca. 50€ teurer als der neue LG, da ist man dann schon nah an den 500€ dran. Zudem sprechen einige Kundenrezensionen von häufigen Defekten, ob das repräsentativ ist, sei mal dahingestellt...

    Zum Coating und dem Schriftbild äußert sich kaum jemand in den Reviews, wahrscheinlich weil da bei einem Gaming-Monitor kaum jemand groß darauf achtet. Laut Prad sieht das Coating der LGs eigentlich sogar klarer aus als das was ich jetzt habe, kann natürlich sein dass die wesentlich höhere Auflösung das überdeckt. Wahrscheinlich geht Probieren da über Studieren, aber diese 27"-Monster durch die Gegend zu schicken ist halt kein Spaß :no:

    Muss aber auch sagen ich bin nach der Recherche mehr verwirrt als was anderes. Bspw. sollte man für SDR-Filme offenbar besser den sRGB-Modus eines Monitors benutzen, da das deren Farbraum entspricht, genauso wie für Youtube etc., aber die Emulationsmodi sorgen meist dafür, dass man dann die meisten anderen Features nicht mehr verwenden bzw. Einstellungen tätigen kann :confused: Sprich als Spieler, der nebenbei mal surft, und jetzt nicht gerade kreative Sachen mit dem PC macht, profitiert man im Grunde gar nicht von den "Wide Gamut"-Displays? :nixblick:
     
  23. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.305
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Ich glaube du machst dir da Zuviele Gedanken.
     
  24. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Das geht mir meist so bei Elektronik, ich will halt einfach nur verstehen wie es funktioniert und was ich am besten kaufe :uff: :ugly:
     
  25. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.305
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Wie gesagt hab den Asus pg349q und daneben bei meiner Frau steht jetzt der lg. Und die Farben sind auf dem lg besser. Bissl blb aber das kann auch von meinem Blickwinkel kommen. Sieht geil aus das Teil.
     
  26. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.118
    Ort:
    Daheim
    Ja könnte hinkommen mit den 12 cm. Ist mir persönlich etwas zu hoch. Der Standfuss ist jetzt auch nicht das gelbe vom Ei. Werd aber eh auf Monitortischhalterungen wechseln :yes:
    Letztes Jahr zum Black Friday gabs denn für genau 300€ bei Amzon ;)
     
  27. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Es ist so schlimm wie befürchtet:
    Warum wird der Scheiß dann überhaupt bei den ganzen "Gaming"-Monitoren verbaut und jedes Review reitet auf den Farbräumen rum, als wäre das was tolles? :ugly:

    Hardware Unboxed hat mich überhaupt erst darauf gebracht, dass ein sRGB-Modus relevant sein könnte, aber eben mit den ganzen Nachteilen wie deutlich weniger Einstellungsmöglichkeiten etc.

    Wenn ich an meinem jetzigen Monitor den sRGB-Modus einstelle kann ich noch die Helligkeit regeln, das wars :ugly::hoch: Zudem nimmt er dann das bei dem Monitor kaputte Gamma 2,2.

    Ich glaube ich gebs auf, dann kann ich auch bei meiner 60 Hz-Möhre bleiben wenn eh alles kacke ist im PC-Monitormarkt.
     
    Alareiks und 25Minus gefällt das.
  28. DerDarki

    DerDarki
    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    22.905
    Ort:
    Olymp des Rock!
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 12700k
    Grafikkarte:
    ASUS TUF GeForce RTX 3080 Ti
    Motherboard:
    Gigabyte Z690 Gaming X DDR4
    RAM:
    Corsair Vengeance LPX 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36
    Laufwerke:
    LG Electronics BH16NS55 Blu-ray Brenner
    wd_black SN750 1TB
    Intel 660p 2TB
    Toshiba TR150 1 TB
    Samsung QVO 870 2TB
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X3
    Gehäuse:
    Coolermaster Mastercase 5 Pro
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone AIMO
    SteelSeries Apex 7
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell S2721DGF // LC-POWER LC-M27-QHD-165-C-K
    Vielleicht solltest du dir dann auch keinen Gaming Monitor kaufen, sondern einen für Bildbearbeitung etc.
    Dann darfst du dafür zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, hast aber das Bestmögliche Bild inkl. Hardwarekalibrierung.

    Ansonsten wie gesagt. Bestell dir doch einfach einen und schau es dir an.
    Bzw. geh zu Media Markt oder so, die werden da sicherlich auch Monitore rumstehen haben und mach dir selber ein Bild.
    Kommt halt immer auf deine persönlichen Präferenzen an.
     
  29. sgt_luk3 gesperrter Benutzer

    sgt_luk3
    Registriert seit:
    26. Juli 2021
    Beiträge:
    797
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen R5 3600 @ Liquid Freezer II 280
    Grafikkarte:
    Asus RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    Corsair Vengeance DDR4 3000 weiß
    Laufwerke:
    Kingston A2000
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 DIY @ Aliaz Silent
    Zowie FK1 Rev1
    Betriebssystem:
    Windows 11
    Monitor:
    Dell S2721DGFA + Acer VG270UP
  30. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    23.895
    Und nicht so ein beschissener Standfuß wie beim LG.
    Zudem kein sinnloses externes Netzteil. :yes:
     
  31. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Es ist ja seltsamerweise eher umgekehrt. Für Bildbearbeitung etc. sind die Monitore zumindest für Semiprofessionelle dank der höheren Farbräume besser geeignet als für Spieler, die zumeist nur mit sRGB-Content arbeiten. Genauso wie für Web, Videos, vor allem auch im Web (und ich behaupte mal 95% der Videos werden heute im Browser oder Apps mit Webtechnologien geschaut)...

    Farbräume sind halt objektive Kriterien. Wenn der Monitor keinen brauchbaren sRGB-Modus hat, bedeutet das halt, dass sRGB-Content immer falsch aussehen wird. Klar kann ich sagen ist mir egal, ich stehe auf knallbunte Farben wie auf einem Samsung-AMOLED am Smartphone, und es ist mir egal wenn ein Großteil meines Contents einfach beschnitten wird.

    Aber die Herangehensweise finde ich gerade bei den Preisen nicht so sinnvoll.

    Dell ist wie gesagt raus, da keine Gamma-Einstellung im OSD.
     
  32. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    23.895
    Also da wo überwiegend sRGB vorherrscht. Auch in der Bildbearbeitung zielt man ja auf sRGB hin weil alles andere schlicht nichts bringt.
    Wenn man nichtmal sRGB schafft hat man die Kontrolle über seine Displayherstellung verloren.
     
  33. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Bei typischen Desktop-Anwendungen kann man ja immerhin noch mit Profilen gegensteuern (wobei das, siehe oben, auch nicht immer gut funktionieren soll). In 3D-Anwendungen wie Spielen wirds dann aber eklig, da bringt das auch nicht viel...

    Wobei es bei AMD eine Treibereinstellung geben soll, die in der Monitor-Pipeline greift (also unabhängig vom dargestellten Content ist) und sRGB erzwingt: https://pcmonitors.info/articles/taming-the-wide-gamut-using-srgb-emulation/

    Bei nVidia gibt es leider nur dieses Tool:
    https://www.reddit.com/r/Monitors/comments/pakpy9/srgb_clamp_for_nvidia_gpus/

    Bei meinem aktuellen LG bringt das kaum was, aber der ist auch außerhalb des sRGB-Modus (der Adaptive Sync deaktiviert :ugly:) recht nah am sRGB-Farbraum.
     
  34. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.118
    Ort:
    Daheim
    Ich würde ja fast alles darauf verwetten das der LG nen bessers Bild hinbekommt :ugly:

    Edit: Ich habs falsch gelesen :ugly: Dachte 60 Hz- R-öhre :hammer:
     
  35. uTpepe

    uTpepe
    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    301
    Was wäre denn eine vergleichbare Alternative zum LG 27GL850-B?

    Ich bin zwar mit dem Bild super zufrieden, aber irgendwie scheint die Firmware bei mir zu spinnen.
    Der kann einfach nicht automatisch die Quelle auswählen. Normalerweise ist das ja so, ich schalte ein Gerät an und wenn nicht der richtige Input ausgewählt ist, wählt der Monitor automatisch den Input mit einer aktiven Quelle aus. Meiner macht das nicht. Alle anderen Monitore aber ohne Probleme, auch mit den gleichen Kabeln. Selbst einsenden beim Support hat nichts gebracht. Und um ehrlich zu sein, ist der Support von LG ein Sauhaufen.
     
  36. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    23.895
    Hui, ein "Feature" was ich nicht will. Zumindest wenn man es nicht ausschalten kann.
     
  37. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    80.619
    Das habe ich aber auch in Reviews gelesen, das scheint Absicht zu sein. Ich persönlich mag die automatische Suche nach Eingänge auch gar nicht.

    Sonst wäre der MSI Optix MAG274QRFDE-QD eine Alternative, siehe oben. Der hat aber kein LG Panel, weiß nicht wie es da mit Serienstreuung aussieht.

    Oder eben der Dell S2721DGFA, der hat das gleiche Panel.
     
  38. uTpepe

    uTpepe
    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    301
    Ist wohl Geschmackssache. Aber ich hab zwei Bildschirme nebeneinander aber nur den LG, muss ich manuell wechseln. Tagsüber Home-Office per Docking Station. Abends brauche ich dann meinen privaten PC und wehe ich will danach noch mit meiner PS5 spielen. Jedes mal muss ich dann den Input wechseln. Das nervt. Außerdem bin ich mir auch nicht sicher, wie lange dieser One-Stick-Navi-Knopf bei sowas hält.

    In der Theorie hat der Monitor im OSD einen Menüpunkt, wo man das ein- und ausschalten kann (das sagt zumindest das Handbuch, welches dabei war und bei LG zu finden ist). In der Praxis gibt es den Menüpunkt halt gar nicht.

    Aber schonmal danke für die Tipps! Die schau ich mir mal an. Wenn der Dell das gleiche Panel hat, dann wäre der schonmal mein Favorit. Denn die Bildquali ist halt leider wirklich überragend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2021
  39. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    23.895
    Es gibt Programme wie ClickMonitorDDC (und andere) wo man das vom PC aus steuern kann.
     
  40. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.305
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    das handbuch ist sicher für mehrere monitore gedacht. wie bei autos. die funktion muss nicht zwingend vorhanden sein.
     
Top