Kaufberatung: Monitore (Nr. III)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Milione, 12. Dezember 2018.

  1. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    LG 32UQ85R 4K IPS with Enhanced Contrast IPS Panel
    Deep Black -> 2000:1 ... :ugly:
     
  2. SchnabeltierX

    SchnabeltierX
    Registriert seit:
    27. Juni 2019
    Beiträge:
    206
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 3700x (Bequiet Dark Rock 4)
    Grafikkarte:
    GTX 1070 8GB MSI Gaming X
    Motherboard:
    Asrock X570 Pro 4
    RAM:
    16GB DDR4 3,2ghz HyperX Fury RGB
    Laufwerke:
    1TB Silicon NVME SSD gen 3
    1TB Samsung SSD Sata
    2TB Crucial BX500 SSD Sata
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Maus:Logitech G402
    Tastatur: Silver Crest
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Lenovo L24i-10 Netzteil: Corsair RMI 650W 80+ Gold
  3. SchnabeltierX

    SchnabeltierX
    Registriert seit:
    27. Juni 2019
    Beiträge:
    206
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 3700x (Bequiet Dark Rock 4)
    Grafikkarte:
    GTX 1070 8GB MSI Gaming X
    Motherboard:
    Asrock X570 Pro 4
    RAM:
    16GB DDR4 3,2ghz HyperX Fury RGB
    Laufwerke:
    1TB Silicon NVME SSD gen 3
    1TB Samsung SSD Sata
    2TB Crucial BX500 SSD Sata
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Maus:Logitech G402
    Tastatur: Silver Crest
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Lenovo L24i-10 Netzteil: Corsair RMI 650W 80+ Gold
    Ich lese, 2022 soll Samsung HRD10+ Monitore bringen,ich sehe aber auch die PS5 kann mit HDR10+ gar nichts anfangen,die kann nur HDR10.
    Theoretisch soll die mit HDMI 2.1 auch HDR10+ schaffen können,aber nur theoretisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2021
  4. Redgirlfan Melanie C Fan

    Redgirlfan
    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    8.013
    Ort:
    VY Canis Mayoris
  5. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    ZweiTeiler gefällt das.
  6. Redgirlfan Melanie C Fan

    Redgirlfan
    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    8.013
    Ort:
    VY Canis Mayoris
    Mir relativ egal 144Hz brauch ich nicht bzw seh ich da keinen Vorteil drin (sitze vor einen) 4K mit HDR sind mir wichtiger

    Auser es gibt sowas zum gleichen Preis mit mehr HZ
     
  7. Redgirlfan Melanie C Fan

    Redgirlfan
    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    8.013
    Ort:
    VY Canis Mayoris
    Da Spar ich ehrlich gesagt Lieber und kauf einen 4K Monitor mit soviel HZ...........
     
  8. R3Play

    R3Play
    Registriert seit:
    4. September 2018
    Beiträge:
    50
    Eine Frage zu Besitzern eines Gigabyte M28U oder M32U.

    Ist es normal mit einer RTX 3080 bei im NVIDIA-Controllcenter eingeschaltetem G-Sync-kompatibel-Modus, dass beim Monitor in der Übersichtsanzeige (oben) beim Öffnen des Menüs "FreeSync Premium OFF" steht, obwohl man, wenn man in den Monitoroptionen auf den entsprechenden Reiter geht ON markiert ist?
     
  9. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    Ja, weil Gsync compatible (=Freesync-Implementierung von Nvidia) nicht kompatibel mit Freesync Premium ist.
     
  10. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    Für nVidia-GPUs (Fermi und spätere) gibt es jetzt ein Tool, mit dem man über eine weitgehend undokumentierte API sRGB-Clamps per Software erzeugen und für ALLE Bildschirminhalte aktivieren kann, ohne die Limitierungen von ICC-Profilen unter Windows oder sRGB-Clamps in Monitoren.

    So sieht das aus:
    [​IMG]
    Dithering kann man damit auch aktivieren, ohne Begleiterscheinungen wie Banding nach Standby.

    Nur mit den EDID-Primaries funktioniert es auch ganz ordentlich, aber mit ICC-Profil wäre es natürlich besser.

    Deshalb überlege ich mir doch mal eine Kolorimeter zu holen, um mein Display zu kalibrieren. Hier in der Nähe gibts gerade ein Spyder 4 Express für 54€. Sollte preislich in Ordnung sein wenn man sich so umsieht?

    nVidia kann die API natürlich jederzeit entfernen/unbrauchbar machen...
     
  11. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.893
    Ort:
    Daheim
  12. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
  13. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    nVidia kombiniert mit dem nächsten Treiber DSR und DLSS:
    https://www.nvidia.com/en-us/geforce/news/god-of-war-game-ready-driver/

    :yes:
     
  14. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    24.561
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Ihr Lieben

    Ich brauche Mal Beratung.
    Bisher habe ich mein (sicherlich derzeit leicht überdurchschnittlichen) gaming PC an meiner großen 4K Glotze und daddel ab und zu darüber. Aber da ich jetzt umziehe und mir eine neue Büroecke einrichte, möchte ich da einen Monitor anbringen, den ich besonders für ein scharfes Bild auf Arbeit nutzen möchte. Aber da ich auch immer noch gern spiele, soll mein PC gleich dort mit angeschlossen werden. Also brauche ich einen Monitor, der sich eben fürs gaming eignet. Ich zocke jetzt nicht mehr wirklich schnelle Games. Strategiespiele, sea of thieves, ein paar Sachen von Microsoft. Aber Schlieren sollte er def. Nicht. 32 Zoll wären super und das Budget sollte so um maximal 1000 Euro liegen. Was bietet sich da denn an? 4K MUSS def. Nicht sein, aber es sollte scharf und hochauflösend sein und eben einigermaßen reaktiv. Habt ihr Tipps und Ideen?
     
  15. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    Welche Grafikkarte hast du denn und legst du eher Wert auf FPS oder auf Bildqualität?
     
    Zig-Maen gefällt das.
  16. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    24.561
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Auf jeden Fall Bildqualität. Ich find nur gerade die Specs meines PCs nicht. Bin noch das ganze WE on the Road. Es war ne relativ aktuelle GeForce (war vor 2 Jahren ein top Modell), 2070gt? Kann das sein?
     
  17. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    24.561
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Ich merke gerade. Ich glaube ich brauche für den neuen Schreibtisch gar keine 32 Zoll. Wahrscheinlich reicht die nächste Stufe darunter. Da ich relativ nah davorsitzen werde und permanent dran arbeite, sind bestimmt 24 oder 28 voll ausreichend
     
  18. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    RTX 2070 (Super) vermutlich. Da macht eigentlich nur die Standardempfehlung von 27", 1440p und 144 Hz aufwärts Sinn. Das ist der beste Kompromiss aktuell im PC-Bereich.
     
    Zig-Maen gefällt das.
  19. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    24.561
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
  20. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    Da zahlst du extrem drauf für die hohen Hz, was auf dem Level absolut Diminishing Returns sind. Wenn du arbeiten willst und langsamere Spiele spielst, ist das rausgeschmissenes Geld IMO.
    Außerdem ist das Panel eh nicht da schnellste: https://www.hardwareluxx.de/community/threads/acer-predator-xb273ugx.1304841/#post-28701261

    Da würde ich mich eher an die Standardempfehlungen für bis zu 500€ halten, die auch hier im Eingangspost verlinkt sind. Nano IPS-Panel musst du halt ausprobieren, ich persönlich kam nicht damit klar, die meisten aber schon. Dann wäre zB der LG 27GP850 eine gute Wahl.

    Bei den Panels anderer Hersteller ist die Qualitätslotterie meist größer als bei LG.
    Generell hast du bei IPS das Problem von Glow und Backlight Bleeding. Wenn du vom TV ein gutes OLED-Panel gewohnt bist, ist da am PC halt alles eine Stufe mieser, inkl. Farbtreue und Kontrast. Kann man leider nichts machen, außer einen OLED-TV als PC-Monitor zu verwenden, was aber wieder andere Probleme (Burn-In) macht.

    Falls du mit Curved leben kannst, wären auch die Samsung Odyssey-Monitore gut, die sind aber super curved, da kommen viele gerade beim Arbeiten nicht darauf klar. Haben aber das mit Abstand schnellste VA-Panel am Markt und einen deutlich besseren Kontast als IPS.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2022
    Zig-Maen gefällt das.
  21. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    24.561
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Hab vielen Dank. Dann würde ich mich am LG UltraGear 27GP850-B, 27" orientieren und da zeitnah zugreifen. Merci beaucoup :*
     
  22. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.893
    Ort:
    Daheim
    Boa was hat den der 27GP850-B einen dicken Rand im Vergleich zum 27GL850-B :hmm:

    Und warum gibts den 27GL850-B nicht mehr so wirklich und wenn viel zu teuer? :wut:
     
  23. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    Hat er nicht, das Produktbild bei Amazon ist Blödsinn.

    Weil der GL850-B Nachfolger mit aktualisiertem Panel bekommen hat und sicherlich nicht mehr gebaut wird. Wieso willst du bitte unbedingt den GL, macht doch gar keinen Sinn.
     
  24. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.893
    Ort:
    Daheim
    Weil ich den schon hab und als Zweitmonitor will :ugly:
     
  25. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7.627
    Mein RIG:
    CPU:
    Xeon 1230 V3/AMD Ryzen 5600X
    Grafikkarte:
    GTX 1060/RTX3070
    Motherboard:
    Gigabyte H87 D3H/Asus ROG Strix B550 F
    RAM:
    16 GB DDR 3/32GB DDR4 3600 CL16
    Laufwerke:
    Manche
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    Coolermaster Cavalier 2006/LianLiLancool 202 Mesh
    Maus und Tastatur:
    IBM Modell M + Logitech G500
    Betriebssystem:
    Windows 10 + Ubuntu (LTS)
    Monitor:
    Vorhanden
    Was macht der https://www.lg.com/de/monitore/lg-32gn600-b

    Denn viel schlechter als seine LG32(XX)650(YY) Vorgänger?

    Der ist unter UVP zu haben...(mein Bruder hat 2 650er, einmal mit G-Sync und einmal die Freesync version))

    ??
     
  26. 25Minus

    25Minus
    Registriert seit:
    8. August 2021
    Beiträge:
    391
    Den Fuß.
     
  27. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
  28. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.893
    Ort:
    Daheim
    Ok jetzt mal ganz anders gefragt.
    Ich möchte zu meinem LG UltraGear 27GL850-B einen zweiten Monitor. Wichtig ist das er auch 144 Hz hat um das unterschiedliche Hz Problem zu umgehen.
    Da man den Monitor selbst nicht mehr zu nem vernünftigen Preis bekommt und der GP 165 bzw. 180 Hz hat kommt der leider auch nicht in Frage.
    Was gibts denn sonst noch im 27" IPS 144 Hz Bereich? Wie gesagt der Monitor dient als Zweitmonitor und da läuft primär Twitch oder Youtube drauf. Damit wird nicht gezockt.
     
  29. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    701
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Du kannst den doch auch einfach ebenfalls auf 144Hz einstellen.
     
  30. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.893
    Ort:
    Daheim
    Das ist dann aber auch wieder nur Softwaretechnisch. Möchte einfach das es Hardwaremäßig gleich ist.
     
  31. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    Warum auch immer :ugly:

    Dann nimm den LG GN800-B, der hat nur 144 Hz.
     
  32. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    701
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Wat? Der Monitor läuft doch nicht per Software auf 144Hz dann. Der stellt sich richtig um.
    Und selbst wenn...wo ist der Unterschied?

    Und auch verschiedene Hz machen keine Probleme an 2 verschiedenen Monitoren.
     
  33. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.893
    Ort:
    Daheim
    Was warum auch immer?


    Was isn das für einer :hmm:


    Das stell ich doch im Grafiktreiber ein? :hmm:


    Ja angeblich ist das Problem anscheiend behoben. Hab aber immernoch Mikroruckler.
    Die hab ich nicht wenn ich meine beiden 24" Zoll 60 Hz Monitore betreibe und auch nicht wenn ich nur den 27" 144 Hz betreibe.
     
  34. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
  35. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    701
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Ja natürlich, und was glaubst du wo wird das eingestellt wenn du einen 144Hz Monitor nimmst?
    Und trotzdem gibt der Monitor das entsprechend aus und keine Software.
     
  36. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.893
    Ort:
    Daheim
    Ja ok vielleicht klappt das dann auch so, aber um es ganz sicher zu haben eben maximal bis 144 Hz :ugly:

    Es sei denn es ist bekannt das es dieses Jahr eventuell ein neues Panel oder so gibt, dann lass ich es jetzt so und kauf dann gleich komplett zwei neue Monitore.
     
  37. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    24.561
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Hab noch nicht. In einer Woche ziehe ich um, dann kriege ich einen neuen Schreibtisch und dann schaffe ich mir den an :) danke der Nachfrage
     
  38. Misie Gaming Blogbuster

    Misie Gaming
    Registriert seit:
    13. September 2018
    Beiträge:
    1.626
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3-1231 v3 unter Alpenföhn K2 mit zwei Noiseblocker Multiframe M12
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 570 Nitro+ 4 GB unter Prolimatech MK-26 mit zwei Blue Vortex 14
    Motherboard:
    Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM:
    2x 4 GB Crucial Ballistix Sport + 2x 4 GB GeIL EVO Corsa DDR3, 1600 MHz, CL9-9-9-24
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120 GB
    OCZ Trion 150 240 GB
    Crucial MX500 500 GB
    Soundkarte:
    AKG K702 an Xonar D1 mit UNi Driver, Equalizer APO und HeSuVi
    Gehäuse:
    Antec Eleven Hundred mit drei Noiseblocker Multiframe M12, einem Corsair ML140 und einem Scythe Slip Stream 120
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Draconia
    SpeedLink Parthica
    PSU: be quiet! Pure Power L8 CM 530 Watt, Lüfter durch Noiseblocker Multiframe M12 ersetzt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    iiyama G-Master GB3461WQSU-B1 Red Eagle
    Viele 144-Hz-Monitore verwenden ein übertaktetes 120er-Panel. Viele Modelle mit 165 oder 180 Hz sind von 144 Hz übertaktet. :huch:
     
    16_volt gefällt das.
  39. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.302
    Fake News11111
     
  40. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.893
    Ort:
    Daheim
    Lasst ich :(

    Aber das gerade @Lurtz da mitmacht. Und keiner glaubt ihm das mit seinen Kopfschmerzen bei Nano IPS :(
     
    Lurtz gefällt das.
Top