Kerbal Space Program - Offizieller Thread [1.0 RELEASE]

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von The Fragile, 21. März 2013.

  1. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    39.075
    Ort:
    Daheim
    Ich würde dir so um die 30km empfehlen :yes: :hoch:
     
  2. JoeJoe

    JoeJoe
    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    79
    Mal ne Frage zum M700 Survey Scanner, ich habe mir einen kleinen Satellit gebaut der so ein Ding vorne druff hat. Nachdem ich jetzt in einem polaren Orbit um den Mun bin, meckert der immer noch, dass was nicht passt.
    Orbit auf den zwei Bildern zu sehen:

    Meldung
    Orbit


    Was mache ich den falsch?

    Edit: Jetzt hab ich die Meldung auch mal richtig gelesen :D da stand ja 25km - 1000km und nicht 25000km
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2015
  3. Ixal gesperrter Benutzer

    Ixal
    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    11.173
    21000 M < 25 Km
     
  4. qwasderu-desu

    qwasderu-desu
    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    5.777
    Benutzt jemand von euch die Realism Overhaul Mod? Die installiert ja einige empfohlene Mods mit, allerdings resultiert das bei mir in immerwieder in Hängern und Rucklern während dem Bauen, das Spiel ist überladen mit Informationen und Optionen, und manchmal schmiert das Spiel damit einfach komplett ab.
    Gibt's da vielleicht eine Liste, wie man die Mod möglichst abgespeckt benutzen kann und trotzdem noch realistischere Physik hat?
     
  5. angel

    angel
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    2.699
    Hast du dir die "offizielle" Mod Seite schon angesehen? Da wird ja eigentlich aufgelistet, welche Mods zwingend benötigt werden und welche Optional sind. Notwendig sind demnach:

    - Advanced Jet Engine
    - FAR
    - Kerbal Joint Reinforcement
    - Module Manager
    - Real Chute
    - Real Heat
    - Real Plume
    - SmokeScreen
     
  6. qwasderu-desu

    qwasderu-desu
    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    5.777
    Ich hab diesen Mod-Manager installiert, der saugt selbstständig alle benötigten Mods. Das heisst dann wohl auch, dass die Mod nicht mit weniger betrieben werden kann. Ist irgendwie schade, aber ich möchte auch kein instabiles Spiel dadurch bekommen.
     
  7. angel

    angel
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    2.699
    Da bin ich mir jetzt nicht sicher - laut der Modseite heißt es eigentlich, dass die optionalen Mods zwar vom Mod-Manager automatisch mit runtergeladen werden, aber man diese eigentlich auch rauswerfen können soll. Benutz den aber nicht, keine Ahnung ob es da irgendwelche Optionen gibt.
     
  8. qwasderu-desu

    qwasderu-desu
    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    5.777
    Ja, du kannst optionale Mods deaktivieren, was ich auch mit den meisten gemacht hab. Die nötigen Mods sind leider das Problem.
     
  9. angel

    angel
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    2.699
    Achso - tja ohne die oben aufgezählten mods gehts halt dann nicht. Könntest höchsten auf eine eigene Modliste umsteigen, mit Abzügen natürlich. Bspw. FAR ist effektiv für die gesamte Aerodynamik zuständig...
     
  10. PAINT

    PAINT
    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Du könntest noch versuchen das Spiel auf directx 11 oder opengl laufen zu lassen. Das reduziert den Ramverbrauch doch um ne ordentliche Stange (wir reden hier von Ersparnissen im Gigabytebereich), dadurch sollte dein Spiel auch nicht mehr abstürzen. Ob das auch gegen das Ruckeln hilft weiß ich nicht, bei vielen Parts kommt das Spiel leider an seine Grenzen, außerdem können einige Mods ganz allein für ein solches Verhalten sorgen, der Interstellar Mod mit seinen Nuklearreaktoren zum Beispiel.

    Wie üblich gibts nichts umsonst, bei mir sorgt der force auf dx11 für einige kleinere Bugs der Schriften in den Kontextmenüs, bei anderen wird das Spiel dagegen unspielbar mit richtigen Grafikbugs und Farbinverts. Ich selbst und meine Bekannten hatten solche heftigen Probleme nicht, versuchs einfach mal und entscheide selber, ob das für dich klar geht oder zu viel des Guten ist.
    Erstelle eine Verknüpfung deiner KSP.exe und verändere ihr Ziel so, das am Ende [...]KSP.exe" -force-d3d11 steht, nun einfach das Spiel über die Verknüpfung ausführen, fertig. Das Ganze lässt sich auch im ckan einstellen, wie genau müsstest du kurz googlen, weiß ich grad nicht.

    Sonst kann ich dir leider nur Geduld anbieten bis zum Unity 5 Update mit KSP 1.1, das war noch für dieses Jahr geplant, sie schaffens aber nicht ganz und es ist erstmal verschoben worden, in ein paar Monaten sollte es aber spätestens soweit sein. Das bringt dir ne stabile 64bit exe für Windows, danach wirds nie wieder Ramprobleme geben.
     
  11. syntax error

    syntax error
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    2.294
    Ort:
    von der CIA gejagt
    Mein RIG:
    CPU:
    Core I7 4790K + be quiet! Dark Rock Pro 3
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    16GB DDR-3 Kingston
    Laufwerke:
    2x 1TB SSD + 2TB HDD
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Gehäuse:
    Fractal Define R4 silent
    Maus und Tastatur:
    Logitech G910 / Roccat Kone
    Betriebssystem:
    Windows 10 pro
    Monitor:
    LG IPS236V
    Hab mal wieder mit KSP angefangen und dem Karrieremodus.
    Habe Probleme an Wissenschaftspunkte zu kommen.
    Wie das geht weiß ich schon aber mir fehlt das wo.
    Ich weiß dass es verschiedene Biome gibt aber welche genau und wie erkenne ich die ? Wo soll man da noch Analysen machen außer am Boden ? In welchen Höhenstufen ?
    Hab auch schon das Space Center abgegrast, da gibts ja auch Punkte an jedem Gebäude.
     
  12. angel

    angel
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    2.699
    Normalerweise ist die einfachste Art Biomes abzugrasen, indem man im niedrigen, äquatorialen Orbit um einen Planeten kreist - normalerweise bekommt man damit nahezu alle Biomes die es gibt.

    Mögliche Kombinationen von Situation (niedriger Orbit, Landung, Flug etc.) mit einem Biom sind abhängig von der Aktivität, bspw. geht nur ein Gravity Scan in "Space high above X" für jedes Biome, während in "Space low above X" außerdem auch EVA Reports möglich sind. Genaueres kannst du hier nachlesen:
    http://wiki.kerbalspaceprogram.com/wiki/Science#Biomes

    Mögliche Biomes gibt es eigentlich mittlerweile auf jedem Festkörper Planeten (also nicht Sonne oder Jool):
    http://wiki.kerbalspaceprogram.com/wiki/Biome#Jool

    Für gewöhnlich kann man optisch bereits viele mögliche Biomes identifizieren aufgrund deren besonderen Eigenschaften (bspw. deutlich größere Krater, sehr hohe Erhebungen etc.). Ansonsten kannst du dir aber auch diverse Addons besorgen, bspw. Kerbal Engineer zeigt dir an, über welchem Biome du dich derzeit befindest.
     
  13. syntax error

    syntax error
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    2.294
    Ort:
    von der CIA gejagt
    Mein RIG:
    CPU:
    Core I7 4790K + be quiet! Dark Rock Pro 3
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    16GB DDR-3 Kingston
    Laufwerke:
    2x 1TB SSD + 2TB HDD
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Gehäuse:
    Fractal Define R4 silent
    Maus und Tastatur:
    Logitech G910 / Roccat Kone
    Betriebssystem:
    Windows 10 pro
    Monitor:
    LG IPS236V
    Äquatorial ? Eigentlich müsste man doch längs fliegen um auch die Pole zu erwischen.
    Außerdem müsste man dann die Ergebnisse ja funken wenn man mehrere Experimente machen will, da gehen doch Wissenschaftspunkte verloren. Oder habe ich da am System was falsch verstanden ?
    Außerdem kann man Dinge wie Mystery Goo oder SC-9001 nicht wiederverwenden. Dazu bräuchte ich dann wohl ein Labor, also müsste ich eine Raumstation bauen.

    Echt nicht einfach das Spiel.

    Ach ja, wie markiere ich einen beliebigen Punkt auf dem Planeten (oder sonstwo) wenn ich eine bestimmte Stelle anfliegen möchte ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2016
  14. Ixal gesperrter Benutzer

    Ixal
    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    11.173
    Wissenschaftler können die Ergebnisse aus einem Messgerät nehmen und es resetten. Dadurch kann man ein Gerät mehrmals einsetzen und verliert kein Ergebnis.
    Und Crew und EVA Reports können zu 100% übertragen werden. Thermometer haben auch einen recht hohen wert, die sind aber so leicht das man ohne Probleme 6 an das Raumschiff basteln kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2016
  15. angel

    angel
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    2.699
    Äquatorial ist halt nur der einfachste Weg um den Großteil der Biome abzudecken. Natürlich ist ein Polarorbit besser geeignet um sämtliche Biomes abzudecken - kostet halt mehr Zeit und Delta-V (und man bekommt für gewöhnlich nur 2-3 Biome mehr, im Fall Kerbin bspw. nur Tundra und Pol, beim Mun 2 Krater + Pol)


    Funken solltest du eigentlich nur, wenn du es nicht anders vermeiden kannst (Sonden à la Voyager, die nicht zurück nach Kerbin fliegen;)

    Am besten transferierst du Forschungsdaten eigentlich immer ins Command Modul (und benutzt einen Wissenschaftler um Experimente wie den Goo Container zu resetten) und bringst dann alles irgendwann zurück nach Kerbin. Soviel dann auch zu deiner zweiten Frage: Experimente wie Goo Container und Science Junior kannst du entweder im Labor resetten und erneut benutzen - oder aber eben einfach durch einen beliebigen Wissenschaftler via EVA. Sobald du Stability Assist durch Drohnen bekommst, kannst du die Piloten & Ingenieure eigentlich auf die Reservebank schicken (bis du ohnehin 3-Crew Missionen machst).

    Du meinst wenn du einen bestimmten Punkt auf der Oberfläche als Landepunkt z.b. markieren willst? Geht nicht, du kannst nur Objekte als Ziel definieren.
     
  16. areaS-4 Schnuffi

    areaS-4
    Registriert seit:
    11. November 2000
    Beiträge:
    17.546
    Ort:
    Dreamland
    Mir hat das Career Mode Tutorial von Scott Manley sehr geholfen.

    Da wird das schön erklärt, wie man Experimente mehrmals nutzen kann. Auch mehrere Crew Reports sind möglich.
     
  17. Mr.P!nk

    Mr.P!nk
    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    4.080
    Hab mir das Spiel jetzt auch zugelegt weil mich das setting interessiert hat. Gibt es eine empfehlenswerte Zusammenstellung von Einsteiger Tips? Oder einfach drauf los zocken..?
     
  18. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    39.075
    Ort:
    Daheim
    Scott Manley auf Youtube erklärt glaub die Kampagne ganz gut. Ansonsten, einfach viel zocken und mit Try and Error weiter kommen :ugly:
     
  19. Ixal gesperrter Benutzer

    Ixal
    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    11.173
    Ich habe den Fehler gemacht und zu viele Guides gelesen. Experimentiere erst einmal selber und lese dann gezielt nach wenn du wo nicht weiter kommst.
     
  20. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    5.787
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    Nach laaaaanger Zeit auch mal wieder auf Kerbal bekommen. :)

    Gleich mal eine Frage was Grafikfehler angeht oder ob das ein Feature sein soll.
    Bei den einfachen Standardraketen die man sich am Anfang basteln kann scheint sich der Booster zu drehen. Zumindest sieht es so aus. Als ob er schnell kreist. Die Schatten zumindest außen an der Hülle drehen sich wie ein Brummkreisel.

    Ist etwas darüber bekannt? Mods hab ich keine laufen.

    EDIT:
    Gerade beim Stand gelandet. Das Meer flackert auch teilweise (also einzelne Kacheln wie man sie bei einem Flugsimulator kennt).

    EDIT2:
    Gerade mit einem Kerbal auf der Oberfläche des Planeten rumgelaufen. Da "flackern" bzw. schwimmen die Schatten auch. Egal ob im Helm oder um den Astronauten herum.

    Werde mich mal in den Optionen danach umschauen was das sein könnte. *grübel*
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2016
  21. syntax error

    syntax error
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    2.294
    Ort:
    von der CIA gejagt
    Mein RIG:
    CPU:
    Core I7 4790K + be quiet! Dark Rock Pro 3
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    16GB DDR-3 Kingston
    Laufwerke:
    2x 1TB SSD + 2TB HDD
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Gehäuse:
    Fractal Define R4 silent
    Maus und Tastatur:
    Logitech G910 / Roccat Kone
    Betriebssystem:
    Windows 10 pro
    Monitor:
    LG IPS236V
    Ist mir nichts aufgefallen bisher.
    AMD Grafikkarte ? :madcat:
     
  22. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    5.787
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    Nö, Nvidia. Aber man gewöhnt sich recht schnell dran und dann fällt es nicht mehr so sehr auf. Man hat ja ständig andere Sachen zu beobachten die wichtiger sind als Schatten und sooo oft steigt man nicht aus und die Booster sind nach dem Start ja auch weg und das Meer nicht mehr ins Sicht.
     
  23. Comerz

    Comerz
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.740
    Hat jemand ein gutes Tutorialvideo für ein Rendezvous im All?
    Also das treffen zweier Raumschiffe zum umsteigen/docken usw. Ich versteh das überhaupt nicht wie ich das in der Orbitmap schaffe damit die sich bei gleicher Geschwindigkeit treffen.
    Bin bis jetzt immer ohne ausgekommen aber jetzt brauch ich es um meinen Astronaut von Duna nach Hause zu bringen.
     
  24. Ixal gesperrter Benutzer

    Ixal
    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    11.173
  25. 1of3

    1of3
    Registriert seit:
    13. Juli 2000
    Beiträge:
    882
  26. Comerz

    Comerz
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.740
    Vielen Dank.
     
  27. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    39.075
    Ort:
    Daheim
    Kerbal ist ein geiles Spiel :yes:
     
  28. Comerz

    Comerz
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.740
    Das Spiel ist einfach nur unglaublich. Würde es fast als eines der besten Spiele aller Zeiten bezeichnen. Es hebt sich sich von allem anderem so stark ab mit diesem ungewöhnlichen Spielprinzip, diese nähe zur Realität und trotzdem bleibt es dank einfacher Naturgesetze trotzdem noch ein Spiel.
    Wenn eine Landung genau so funktioniert wie man es sich ausgemalt hat, das ist so unglaublich befriedigend.
    Und wenn man sich dazu noch für Weltall, Physik und Science Fiction interessiert wird es gleich nochmal besser.

    Gerade wieder den ganzen Abend gespielt. Würde sagen ich bin jetzt langsam fortgeschritten und werde mich deshalb mal nach Mods umsehen.

    Hab mir wegen dem Rendezvous das Tutorial von Scott Manley angeguckt, danke Ixal, und jetzt bin ich noch heißer. Dadurch auch gemerkt dass ich Orbits immer ganz schön falsch gemacht hab. :ugly:
     
  29. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    39.075
    Ort:
    Daheim
    Ich finde die Zeit vergeht mit Kerbal so schnell. Letztes WE wollte ich nur mal kurz eine Mission machen und hab dann doch wieder 4 Stunden gezockt, kam mir bei weitem aber nicht so vor :ugly:
     
  30. supersixtwo

    supersixtwo
    Registriert seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    945
    Kerbal kann jetzt ohne Mod auf Deutsch gespielt werden :banana:
     
  31. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.780
    Na endlich! Die Mod lief nämlich nie oder hatte herbe Performanceeinbußen zur Folge.
     
  32. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    39.075
    Ort:
    Daheim
    Wozu Kerbal auf deutsch :ugly:?
     
  33. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.780
    Weil Deutsch die Sprache ist, die viele, z.B. auch jüngere Spieler einfach besser verstehen? Immer dieses elitäre Gehabe... :rolleyes:
     
    Islar, Trommelpeter und knusperzwieback gefällt das.
  34. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    39.075
    Ort:
    Daheim
    Geil ich gehöre zur Elite :cool:
     
    Lurtz gefällt das.
  35. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.273
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Freut mich! Mir ist es egal, aber jetzt kann auch endlich ein Kumpel anfangen mit dem ich damals vor vielen vielen Jahren die Alpha Demo gespielt habe.

    Er hatte die geniale Idee die Booster als Hakenkreuz anzuordnen, damit sich Anfangs die Raktete durch schnelle Drehung selbst stabilisiert :ugly:

    Damals wussten wir noch nichts von Thrust-Weight-Ratio und dass es auch so etwas wie "zu viele Booster" geben könnte, also mussten wir uns mit unkonventionellen Nazi Tricks aus der Athmosphäre cheaten :D
     
  36. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    5.787
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
  37. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    39.075
    Ort:
    Daheim
    Kommt laut Bewertungen nicht so gut an.
    Das einzige was mich in dem DLC interessieren würde sind die neuen Parts. Aber die bekomm ich auch mit Mods :nixblick:
     
  38. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    5.787
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    Jo, das ist auch mein Problem mit dem DLC. Missionen interessieren mich 0 (kommt vielleicht irgendwann der Reiz das zu checken) und für ein paar extra Teile leg ich keine 15 Flocken auf den Tisch. Für Missionsersteller bestimmt toll, wenn sie ihre Missionen teilen können. Bin aber mehr der Astronautenkerbal und nicht der Controllerkerbal.
     
  39. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.886
    Holy Necro Batman!
    Kerbal bekommt einen weiteren DLC, Breaking Ground
    https://forum.kerbalspaceprogram.co...l-space-program-breaks-ground-with-a-new-dlc/

    [​IMG]
    Dieser fügt mehr Grundfahrzeuge in das Spiel ein, vor allem auch mehrbeinige "Mechs". Diese können auch gesondert Forschungsinstrumente mit sich herum tragen wenn man genug Ladekapazität vorausplant.

    Kommt am 30 Mai raus, kostst $15 und jeder der Kerbal vor dem 30 April 2013 gekauft hat bekommt es gratis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2019
    Mech_Donald gefällt das.
  40. Trommelpeter

    Trommelpeter
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    1.955
    Ich bin immer wieder erstaunt, was aus Kerbal mittlerweile geworden ist. Wohl eines der besten Early Access/Indie Spiele, die es gibt.
    Noch heute kann ich mich an die erste Rakete ohne irgendwelche Navigationshilfen(die es damals noch nicht gab) erinnern und ich nach gefühlt 30 Stunden zum ersten mal einen stabilen Orbit geschafft habe.
     
    Alcanu gefällt das.
Top