[Kritik] Zweifel an der Sozialkompetenz in der Moderation

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von Kogenta, 22. Oktober 2019.

  1. Kogenta The GOD of Terror xD

    Kogenta
    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    812
    Ort:
    der Hölle wieder ausgespuckt
    Ich lese Gamester.de schon recht lange (länger als mein Registrierungsdatum vermuten lässt) und bin der Seite auch noch immer treu und schaue mindestens einmal am Tag hier vorbei. Zugegeben, am Forenleben habe ich mich nie so wirklich beteiligt und lese auch nur hier und da die News.

    Manchmal auch gerne die Kommentare, um die Meinung der anderen zu lesen. Selber schreibe ich nur sehr sehr selten etwas.

    Heute schreibe ich diese Zeilen, weil ich doch ziemlich entsetzt von Reaktion der Moderation hier bin.

    Es geht um folgendes Thema:
    https://www.gamestar.de/xenforo/threads/artikel-pewdiepie-in-ganz-china-gebannt-weil-er-berüchtigten-winnie-puuh-vergleich-zeigt.467975/

    Das dieses Thema polarisieren könnte, habt ihr interessanterweise selber gemerkt und die Kommentare folglich ins Forum verlegt. Was sich dem geneigten User aber hier offenbart, ist schon hart an der Grenze des guten Geschmacks.

    Natürlich war der erste Beitrag eine kleine bzw. erheiternde Provokation aber über eine solche schmunzelt man hinweg und gut ist (Das Thema wär damit erledigt gewesen). Eigentlich war das auch ehr spaßig und kein wirklicher „Angriff“.

    Zumal nicht einmal voll off-topic. Die Sperre ist damit in meinen Augen komplett überflüssig und gerade in diesem Thema absolut unüberlegt!

    Folglich zieht eine derartige Willkür einen kleinen „Shitstorm“ (nichts anderes provoziert ihr gerade) nach sich (vor allem wenn man bedenkt, dass das Publikum hier doch etwas *jünger* ist).

    Auf der einen Seite unterhaltet Ihr euch in Videotalks was Blizzard usw. alles nicht hätte tun sollen um Shitstorm X oder Y zu beschwören aber selber werden hier die gleichen Fehler gemacht.

    Das untereinander „öffentliche liken“ der Moderation und das weitere Sperren von Usern wegen (von eurer Seite aus) provozierenden *sperr mich* Posts ist gelinde ausgedrückt, nicht intelligent.
    Das Kind ist aber nun in den Brunnen gefallen und infolgedessen habe ich diese kleine Wall-of-Text jetzt hier geschrieben.

    Aus meiner Sicht zeigt es auch von * Stärke * wenn man öffentlich Fehler eingesteht und sich entschuldigt. Aus meinen Augen wär das hier mehr als angebracht.
    Leider sprechen die aktuellen Aktionen von euch aber eine andere Sprache.

    Ich kann mir das nur so erklären, dass die Moderation hier (das habe ich jetzt nicht nachgeschaut) entweder noch zu Jung ist um Erfahrung mit dem Umgang mit Menschen zu haben oder das einigen die nötige Sozialkompetenz für diese Aufgabe fehlt.

    Mich würde mal ein „ordentliches“ Statement von Herrn Heiko Klinge bzgl. solcher Eskapaden interessieren.
     
  2. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.461
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Die Sperre war kein Fehler, weil sich der User schon vorher mehrfach daneben benommen hatte. Pat kann mehr dazu sagen. Den restlichen Sturm im Wasserglas hätte man sich sparen können, wenn mal unsere Entscheidungen auch respektieren würde und nicht gleich die Keule rausholt bzw. meint Revolution spielen zu müssen sowie sich nicht an Marys Ansage zu halten.
     
  3. AntiTrust PC & PS4

    AntiTrust
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    Night City
    Edit: Hat sich erledigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2019
  4. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    49.922
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Der User Kuoma hat vorher schon 2 Verwarnungen innerhalb eines Jahres kassiert; dazu sind seine letzten Beiträge im Forum so gewesen, dass er sich darüber aufgeregt hat, dass die Kommentarfunktion bei kontroversen Themen deaktiviert wird und auf einen Thread im Forum verlinkt wird. Hinzu kommt, dass sein Post in keinster Weise humorvoll war und wir die "Provokation", dass im GSPB "zensiert" wird nicht mehr lesen können. Solche Aussagen wurden in der Vergangenheit schon sanktioniert und werden in Zukunft auch sanktioniert. Die Sperre wurde ja auch nicht wegen des Off-Topic-Postens ausgesprochen sondern wegen der Provokation. Bitte hier schön bei den Fakten bleiben und nicht da irgendwas vermischen, weil das gerade gut in die Argumentation passt.

    Desweiteren gab es den Hinweis von Mary, dass man sie bei Beschwerden kontaktieren kann und man bitte über das Thema diskutieren soll. Es sollte jedem User klar sein, dass ein weiteres off-topic-Posten dann Strafen nach sich ziehen. Diesen "Shitstorm" haben rein die User herbeigeführt. Einige der User haben sich extra dafür angemeldet, damit sie in ihrem 1. Post im Forum direkt den "Revoluzzer" spielen können. Und du unterstellst mir ernsthaft, dass ich solche User so provozieren würde, dass sie diesen Quatsch posten müssen? Hinterfrage bitte in erster Linie den Umgangston und die fehlende Sozialkompetenz solcher User anstatt mir hier sowas vornzuwerfen.

    Interessant ist auch, was du unter einem "ordentlichen" Statement von Heiko Klinge verstehen würdest. Das impliziert ja schon, dass dieses Statement von ihm nur in eine Richtung gehen darf - ansonsten wäre das ja nicht "ordentlich". Heiko KIinge hat übrigens gerade Urlaub; du wirst dich also ein wenig gedulden müssen bis du da das Statement bekommst. Das nur so als Hinweis bevor eventuell hier jemand einen weiteren "Shitstorm" vom Zaun bricht, weil sich hier keiner entsprechend meldet.

    Das war es dann auch von meiner Seite zu dem Thema!
     
    ak666mod, Rirre, Lurtz und 4 anderen gefällt das.
  5. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    899
    Bevor ich meinen eigenen Senf dazugebe: Heiko ist aktuell drei Wochen im Urlaub. Er wird also nicht zeitnah antworten.

    Jetzt zum Pudels Kern:

    Wie @MadCat und @Pat Bateman sagen, ist Kuomo schon mehrmals wegen ähnlicher Dinge aufgefallen. Dafür wurde er in der Vergangenheit ermahnt/verwarnt. Irgendwann ist das Maß aber mal voll. Daher kann ich durchaus verstehen, warum ihr die Sanktion für übertrieben haltet, in Anbetracht der Vergangenheit war sie aber angemessen.

    Nur weil ein Publikum jünger ist, kann es sich nicht an einen anständigen Umgangston, Regeln oder Ansagen halten? Das glaube ich nicht. Provozieren wir, weil wir verlangen, dass man sich an die Regeln hält, die hier für jeden klar einsehbar stehen? Ist es Willkür, wenn wir nach mehrmaligem(!) Hinweis, bitte beim Thema zu bleiben, Sperren verhängen?

    Wir liken unsere Beiträge um zu zeigen, dass wir ein Team sind und diese Entscheidungen eben keine Einzelentscheidungen sind. Müssen wir deswegen "sperr-mich-Posts" tolerieren? Nein. Ich habe mehrmals angeboten, das man sich bei mir direkt beschweren kann. Oder man macht es wie du und macht einen neuen Thread auf, das ist auch vollkommen okay. Aber die Ansage war: Bleibt On Topic, oder wir ziehen Konsequenzen. Und genau das haben wir gemacht. Das ist übrigens etwas, was im ganzen Forum gemacht wird: Die Maßnahme wird final angekündigt und wenn dann User meinen, sie können die Warnung ignorieren, dann müssen sie auch mit den Konsequenzen leben.

    In meinen Augen spricht es auch von Stärke, wenn man nicht krampfhaft versucht, ein Kräftemessen herbeizuführen und einfach auf Teufel komm raus die Moderation zu ignorieren. Ich sehe hier ehrlich gesagt den Fehler auf beiden Seiten. Vielleicht wäre es schlauer gewesen, wenn wir den Fall mit Kuomo kurz erklärt hätten (wir verzichten meist darauf, uns vor Unbeteiligten zu rechtfertigen. Der Betroffene kann sich jederzeit melden, andere geht das aber i.d.R. nichts an). Fakt ist, dass der Umgangston und die Provokation seitens der User ebenfalls alles andere als freundlich ist. Das trifft im Übrigen auch auf den Rest deines Textes zu: Uns mangelnde Sozialkompezenz vorzuwerfen ist ebenfalls nicht die feine Art.

    Soviel von meiner Seite aus dazu. Ich hoffe, ich konnte den Sachverhalt etwas deutlicher machen und möchte mich aber im gleichen Zug dafür bedanken, dass du diese Diskussion eben nicht im verlinkten Thread, sondern hier führst.
     
    ak666mod, Rirre, Lurtz und 7 anderen gefällt das.
  6. Kogenta The GOD of Terror xD

    Kogenta
    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    812
    Ort:
    der Hölle wieder ausgespuckt
    Danke für die zahlreichen Antworten bzw. Erläuterungen.
    Wenn der User in anderer Hinsicht schon negativ aufgefallen ist und mehrere Verwarnung kassiert hat, dann gehe ich einfach mal davon aus, dass das seine Gründe hatte.
    Allerdings war die Art und Weise, wie das in diesem Thread gehandhabt wurde für mich als Außenstehenden abschreckend (nicht im positiven Sinne).
    Wie schon im Eingangspost erwähnt, sah ich das jetzt mehrl als kleinen Schmunzler aber nun gut, eventuell war das ein direkter Angriff, den ein Außenstehender nur nicht begreift.
    Hättet ihr den betroffenen User einfach gesperrt, dann wäre es gut gewesen und mir wäre das wohl nicht einmal aufgefallen (der Hinweis bei gesperrten Usern ist auf dem Smartphone recht dezent).
    Jedoch habt ihr extra ein orangenes „alert“ mit dem Hinweis „Provkation“ an seinen Beitrag geheftet und im selbigen Thread sogar einen Beitrag verfasst, in welchem ihr explizit darauf hinweist und das alles in einem so heiklen Thema.
    Es war also unmöglich dies zu überlesen.
    Gerade auch das * jüngere * Publikum lässt sich gerade bei solchen Themen leichter zu Trotzreaktionen wie z.B. den „lösch mich“ Posts verleiten.
    Das Katz- und Mausspiel war für mich letztlich nur noch absurd zu lesen.
    Auch wenn ihr mit dem * untereinander liken * Zusammenhalt zeigen wolltet, hat das als Außenstehender aber eine ganz andere Aussage. Das wirkt vielmehr wie * Überlegenheit *.
    Als normaler User gehe ich davon aus, dass die Moderation untereinander zusammenhält. Das muss man mir nicht noch einmal zeigen.
    Versteht mich bitte nicht falsch, ich möchte keine Unruhestifter hier in Schutz nehmen aber ihr gießt halt gerade irgendwie Benzin ins Feuer.
    Hättet Ihr den Bann still ausgesprochen, dann hätte bestimmt keiner davon Notiz genommen und genannte Reaktionen/Missverständnisse wären nie entstanden.

    Edit:
    Hier muss ich von meiner Seite aus eingestehen, dass ich hier etwas härter formuliert habe, als ich es im Nachgang hätte tun sollen. "Feingefühl" hätte es besser getroffen. Sry für diesen Ausrutscher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2019
    Stormlight und Mary Marx gefällt das.
  7. ReVoltaire

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    669
    Unabhängig von der Formulierung, über die man unterschiedlicher Ansicht sein kann, kann ich deinem Eingangspost nur zustimmen. Der verlinkte Pewdi-China-Thread ist an Peinlichkeiten kaum zu überbieten und die Art der Moderation hier ist wirklich nicht motivierend. Auch ein Grund, weshalb ich es schnell wieder aufgegeben habe, mich in diesem Haufen sonderlich zu beteiligen.

    Einige Mods (nicht alle) sehen das Forum anscheinend als einen Buddy-reLike-Club an und wenn die eigenen Posts hier nicht schon seit Jahren in die Tausende gehen, hat man ihn ihrem alles überstrahlenden Antlitz sowieso nichts verloren. Besonders merkt man das bei einem, der hier in diesem Thread auch schon postete, aber ich halte es nach dem Gesetz der Straße: Keine Namen! Keiner wird verpfiffen!

    PS: Es ist NICHT Patty... :rolleyes:
     
    Dr. Hetfield und Stachelpflanze gefällt das.
  8. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.337
    Der Vorwurf, die Mods hier würden sich gegenseitig in der Vergraulung unliebsamer User überbieten wollen, ist so alt wie das GSPB. Und ja, die Moderation ist hier oft relativ "salopp", auf der anderen Seite haben User hier auch wirklich extrem viel Narrenfreiheit. Um da den Bogen zu überspannen muss man das schon echt provozieren. Und ein Nein auch einfach mal akzeptieren können, auch wenn es einem gerade nicht passt.
    Mit großer Freiheit kommt große Verantwortung und so...

    Das gegenseitige Liken innerhalb der Mods finde ich aber auch nicht so prickelnd was die Außenwirkung angeht. Überhaupt fände ich es gut, da die Mods selbst oft lebhaft in ihrer Rolle als User mitdiskutieren, dass wie in manch anderen Foren Modtexte von Usertexten über spezielle Tags oder Formatierungen getrennt werden.
    Aber ich fürchte bei gewissen Usern wird das auch nicht viel bringen...
     
  9. ReVoltaire

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    669
    Nagut, ignorieren wir das gegenseitige Liken mal, im Prinzip sollen sie ja auch zusammenhalten...hat ja keiner was dagegen.

    Dann verweise ich statt dessen zur Versinnbildlichung auf einen Post vor'n paar Monaten eines Mods/ExMods, kurz bevor er zufällig wieder Mod wurde:

    Klüngelüng... :timber:Keine Ahnung, warum ich gerade jetzt wieder daran denken muss, aber auf einem solchen ehrenamtlichen Posten, scheinen einem die Eier irgendwann wie Senkblei aus der Hose zu hängen.
     
    Dr. Hetfield gefällt das.
  10. DaWinkla

    DaWinkla
    Registriert seit:
    6. September 2019
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Hessen
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3900X
    Grafikkarte:
    RX 5700 XT Red Devil
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    Crucial Ballistix Sport LT 64GB DDR4-3000 CL16
    Laufwerke:
    NVMe + SSD + HDD als Datengrab
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    Fractal Design Meshify S2
    Maus und Tastatur:
    Corsair
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus PB287Q
    Zwar hängt dies nicht direkt mit dem im Startpost verlinkten Thread zusammen, aber mir fallen auch so einige doppelmoralische Dinge auf.
    Zuletzt im RDR2 Thread, dort wird gebeten die Diskussion zu den Seitenverhältnissen zu unterlassen bzw. eben einen dafür geeigneten Thread zu erstellen. Ein paar Seiten später geht eine "Konsolen vs. PC Diskussion" los, über eine "Bildwiederholungsfrequenz Diskussion" und nochmal paar Seiten später schweift die Synchronisationsdiskussion zu Englischkenntnissen ab. Und die Doppelmoral dabei.. der Moderator welche die Anmerkung und Ermahnung ausgesprochen hat, beteiligt sich selbst am Off-Topic.

    Off-Topic Bemerkung/Ermahnung:
    https://www.gamestar.de/xenforo/thr...lease-05-11-2019.454556/page-23#post-19026375

    https://www.gamestar.de/xenforo/thr...lease-05-11-2019.454556/page-24#post-19028579
     
  11. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    31.011
    Und das Gegenüber, ein User mit gesperrten Erstaccpunt und mit dem immer wiederkehrenden Muster, ignorierst du dabei selbstverständlich.
     
  12. AntiTrust PC & PS4

    AntiTrust
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    Night City
    Natürlich ignoriert er das. Genau so wie er ignoriert, dass MadCat schon damals explizit im entsprechenden Thread gesagt hatte, dass der Tonfall von ihm übertrieben war. Böse Zungen könnten glatt behaupten, dass ReVoltaire das mit Absicht macht. Und selbstverständlich pickt er sich auch immer explizit unter tausenden von sinnvollen Postings genau das eine raus, was man MadCat ein wenig ankreiden kann. (Wäre natürlich amüsant zu sehen, wie er reagieren würde, wenn die Mods das mal mit seinen Beiträgen machen würden.)

    Fazit: Viel Polemik (von ReVoltaire) um Nichts.
     
    Lurtz und MadCat gefällt das.
  13. Rofl Copter

    Rofl Copter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.785
    Um mal als Außenstehender meinen Senf abzugeben:

    Ich interpretierte den Post von Kuomo als albernen aber recht harmlosen kurzen Trollpost und hakte es auch als solches ab wie gewiss auch die meisten anderen Leser.

    Seine Brisanz erhielt es lediglich nach dem Pat mit @der.Otti 's Elefantenlatschen groß in das bewusst gesetzte Fettnäpfchen reintrat
    Alles was anschließend kam war sowas von abzusehen. Ihr Mods solltet doch eigentlich Profi genug sein sowas im Vorfeld zu erkennen und da etwas eleganter mit umzugehen ;)
     
  14. ReVoltaire

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    669
    Ach so? Na vielleicht ist das ein paar Seiten später erfolgt und ich kann mich tatsächlich nicht daran erinnern (liegt im Bereich des Möglichen), aber damit keine bösen Zungen behaupten, du würdest dir das grad aus den Fingern saugen, kannst du meinem Gedächtnis sicher auf die Sprünge helfen, nicht wahr?

    Was wären wir nur ohne böse Zungen? ^^ Ich kann dir versichern, meine Posts geschahen in voller Absicht. Ob nun ein Mod einen "Neuling" oder einen Milleniumsposter ermahnt, sollte jedoch nicht den Tonfall in völlige Arroganz abgleiten lassen. Oder irre ich mich auch hier?

    Gerne. Was immer dich amüsiert. Aber ich bin kein Mod. Ich habe die Netiquette zu wahren, kann jedoch so unsympathisch erscheinen wie ich möchte und muss hier niemanden vertreten oder eine wie auch immer geartete Ausenwirkung beachten.

    Das macht dann doch einen kleinen aber feinen Unterschied.
     
    Dr. Hetfield gefällt das.
  15. AntiTrust PC & PS4

    AntiTrust
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    Night City
    Klar könnte ich das. Aber da du den Thread ja kennst (wenn du MadCat schon daraus zitierst), so lasse ich dich das einfach selbst tun. Sehe nicht ein, warum ich immer alles auf dem Silbertablett servieren soll. Besonders bei solchen fragwürdigen Postings wie deinen hier. :timber:

    Ansonsten bin ich ab jetzt auch raus, der Threadersteller hat imho nicht verdient, dass die Diskussion durch mich noch weiter ins Off-Topic abdriftet.
     
  16. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.461
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Spar Dir bitte diese völlig unnötige Provokation. EIne höfliche Frage nach einem Link, weil Du es nicht gesehen hast, hätte völlig ausgereicht.

    https://www.gamestar.de/xenforo/threads/neue-startseite-feedbackthread.466610/page-27#post-18821696

    Letzter Satz. Bitte, gern geschehen.

    In diesem Fall war zu ich diesem Zeitpunkt kein Mod oder beziehst Du Dich jetzt wieder auf die aktuelle Situation?

    Macht es, aber Du kannst Dir auch einfach überflüssige Provokationen, wie z.B. im ersten Zitat, sparen und eckst nicht sinnlos an.
     
  17. ReVoltaire

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    669
    Haha okay! Ein klassisches: "Ääähm...erwischt und ich bin raus"! :D

    Nagut, dann auch dir 'nen schönen Abend noch. Man muss es ja auch nicht übertreiben! :)

    @MadCat: Alles klar, das hatte ich tatsächlich übersehen. Ist auch etwas unscheinbar, zugegeben. Aber da ist's. Mea culpa!

    Jedenfalls wollte ich lediglich - inkl. Beispiel - dem TE zustimmen. Keine grundsätzlich neue Front eröffnen...das nur am Rande. Aber Kritik bleibt ja nie unemotional, wie man hier wieder bewiesen hat.
     
  18. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.461
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Zugegeben, ich hab's beim Suchen im Thread beim ersten mal überlesen. Dachte schon, ich hab mir nur eingebildet was entsprechendes geschrieben zu haben. :ugly:

    Gut, das wäre wohl soweit geklärt, daher bitte ich nun alle Beteiligten zum eigentlichen Thema zurückzukommen. Danke!
     
  19. Fiesfee Mitmobberin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    5.256
    Mein RIG:
    CPU:
    Kann jetzt selbstständig rechnen.
    Grafikkarte:
    Endlich 256 Farben.
    Motherboard:
    Kocht längst nicht so gut wie die echte Mutti.
    RAM:
    weiterhin sehr zufällig.
    Laufwerke:
    Mein Rechner steht!
    Soundkarte:
    Macht Geräusche. Ändert sich aber je nach Spiel.
    Gehäuse:
    wirkt stabil.
    Maus und Tastatur:
    sind angeschlossen.
    Betriebssystem:
    auch nur das was irgendwie jeder hat. Langweilig.
    Monitor:
    macht Bilder.
    Ich versteh die ganze Aufregung nicht.

    Da fängt sich jemand eine Temp-Sperre, weil er der GS chinesische Zensurmethoden unterstellt bzw. die Moderation damit vergleicht.
    Wenn ich damit ein Problem und in diesem Post eine sachliche Diskussion gesehen hätte, hätte ich erstmal @Pat Bateman angeschrieben und gefragt, was genau der Grund für die Sperre war (weil meiner Meinung ja angeblich sachliche Diskussion usw.). Sollte ich darauf eine pampige oder sonstwie unangebrachte Antwort erhalten könnte und sollte ich das entsprechend anprangern.

    Dass sich Leute trotz mehrmaliger Ermahnung dann mit "lol mods, Zensur blah" verabschieden dürfen ist wenig überraschend und lässt die betroffenen Leute jetzt nicht gerade sonderlich klug erscheinen.
    Meinungsfreiheit bedeutet nicht, seinen Gastgeber nach Belieben beleidigen, bepöbeln oder seine Regeln missachten zu dürfen.

    Die Moderation toleriert hier im Forum so allerlei Meinungen, welche ich für absolut grenzwertig halte, welche jedoch (halbwegs) anständig formuliert sind ohne gleich auf Beleidigungen, Diffamierung o.Ä. zurückzugreifen.

    Wer sich hier einen Kick oder gar Bann einfängt sollte vielleicht erstmal das eigene Vokabular und den bemängelten Beitrag prüfen und nicht wie ein 12Jähriger mit dem Fuß aufstampfen und "jetzt erst recht" sagen.
     
  20. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    31.011
    Tja das verstehen viele nicht. Aber diese "Zensur!!!!!" Schreier wissen ja auch nicht was das Wort Zensur bedeutet...
     
  21. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    915
    Der Punkt ist der, dass der Post für sich genommen erstmal einfach nur eine Spitze gegen die Gamestar war und die Sperre einfach übertrieben gewirkt hat.

    Da muss ich mich den anderen anschließen: Das ist denkbar ungeschickt, und es bewirkt definitiv nicht das man euch als Team wahrnimmt, im Gegenteil wirkt es eher so als ob ihr nochmal Nachtreten würdet. Versetz dich mal in die Rolle der Person die gerade verwarnt wurde:
    Du hast scheiße gebaut, und wurdest dafür von Heiko vor versammelter Manschaft zur sau gemacht. Jetzt kommt Michael noch dazu und klopft Heiko dafür noch auf die Schulter, noch während du und alle anderen anwesend sind. Wie würdest du dich dabei fühlen? Sicherlich nicht gut, und ich bin mir sicher deine Kollegen wären damit auch nicht so wirklich einverstanden (hoffe ich doch).

    Ich unterstütze auch @Lurtz wunsch danach, das Posts die in der Rolle als Moderator gepostet wurden besser kenntlich gemacht werden sollten. Damit ließe sich evtl. auch eine bessere Trennung vollziehen wann ihr als Person, und wann in offizieller Rolle postet.
     
    Candyman1SFT, sgtluk3 und MuSu gefällt das.
  22. Kittz0r

    Kittz0r
    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    22
    Mods sind halt schnell User zu sperren, wenn die eigene Meinung nur etwas angekratzt wird. Das Problem ist halt auch, dass die netten Leute von der Gamestar dies noch Unterstützen und reports über Willkür der Mods mit einem Ban belegen (man sieht wohl den Vergleich zu Nazi Deutschland nicht gerne, dann sollte man sich auch nicht so verhalten)
     
    Dr. Hetfield gefällt das.
  23. Fiesfee Mitmobberin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    5.256
    Mein RIG:
    CPU:
    Kann jetzt selbstständig rechnen.
    Grafikkarte:
    Endlich 256 Farben.
    Motherboard:
    Kocht längst nicht so gut wie die echte Mutti.
    RAM:
    weiterhin sehr zufällig.
    Laufwerke:
    Mein Rechner steht!
    Soundkarte:
    Macht Geräusche. Ändert sich aber je nach Spiel.
    Gehäuse:
    wirkt stabil.
    Maus und Tastatur:
    sind angeschlossen.
    Betriebssystem:
    auch nur das was irgendwie jeder hat. Langweilig.
    Monitor:
    macht Bilder.
    Das mag sein, aber dann hätte ich wie gesagt einen anderen Weg gewählt. Insbesondere, nachdem mehrfach davor gewarnt wurde, derartiges in dem Thread zu posten und obendrein alle Beschwerdeadressen genannt wurden.
    Eine Ermahnung in Moderatorenrolle fand ich bisher immer als solche eindeutig erkennbar.
    Was ich begrüßen würde wäre eine Funktion - wie sie es in anderen Foren der Fall ist - mit der man sich die jeweiligen Moderatorenposts im Thread einzeln anzeigen lassen kann. So müsste man nicht den ganzen Thread lesen, welche Themen zwingend zu meiden wären, sollte man dazu eine Frage haben.
     
    ZweiTeiler gefällt das.
  24. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    899
    Genau DAS ist der Ton und das Verhalten, was weder von der Moderation, noch von der Redaktion toleriert wird. Entweder, du kommst mit konkreten Fällen zu mir und wir schauen uns das gemeinsam an oder du lässt es sein. Aber so allgemeine Angriffe ohne Grundlage und das Herausholen der Nazi-Keule will ich hier nicht sehen. Dementsprechend gibt's jetzt auch erstmal 24 Stunden Auszeit für dich.
     
    Stormlight, ak666mod und Lurtz gefällt das.
  25. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    899
    Das leuchtet mir ein, war mir vorher aber noch nicht so bewusst. Danke für den Hinweis, da gelobe ich gerne Besserung. :)

    Was wünscht ihr euch für eine Art Kennzeichnung? Ich weiß, dass in der Vergangenheit schon mit Fettungen gearbeitet wurde. Ist das ausreichend, wenn wir das konsequent durchziehen?
    An dieser Stelle würde ich die Redaktion bzw Mitarbeiter davon ausnehmen, da wir so gut wie nie persönliche Meinungen posten. Wäre das in Ordnung?
     
    Lurtz gefällt das.
  26. Veged

    Veged
    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    6.945
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-6700K
    Grafikkarte:
    Sapphire Vega 64 Nitro+
    Motherboard:
    Asus Maximus VIII Ranger
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V DDR-4 3200
    Laufwerke:
    250GB Samsung EVO 850
    500GB Samsung EVO 850
    2000GB Western Digital HDD
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    Corsair Carbide Air 540
    Maus und Tastatur:
    Ducky ONE 2
    Mionix Avior 7000
    Betriebssystem:
    Win 10 x64
    Monitor:
    LG 34UC88-B
    Zum Beispiel offizielle Post-Farben (für den light UND dark theme :wahn:), dass man sofort erkennt, was eine offizielle Ansage ist, da der Post eindeutig farbcodiert ist.

    Dazu vielleicht, wie im resetera Forum eine Info unterm TE, wo Mod-Posts in der Funktion getätigt wurden um schnell zu etwaigen Ansagen etc springen zu können.
     
  27. ZweiTeiler der mit den V+1 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    2.485
    Generell kann ich die Aussage des TE verstehen und das auch weil ich selber schon gekickt wurde. Auch den Thread hab ich mir durchgelesen. Der Initial Kommentar war jetzt in meinen Augen auch eine Lapalie. Da gleich ne Temp Sperre raus hauen war nicht gut.

    Das ist wie beim Videobeweis im Fußball: Ohne nachvollziehbare Entscheidungsfindung wird es immer zu solchen Problemen kommen.

    Wie Fiesfee gesagt hat, eine Möglichkeit von vornherein zu sehen welche Posts eine Ermahnung bekommen haben oder Sperre oder oder oder wäre gut, da man sofort sehen kann was man besser nicht schreiben sollte. Bei mir ist es zb so, ich lese einen Thread wenn ich Ihn nicht kenne von vorne. Wenn ich dann in der Mitte einen Post finde auf den ich Antworten möchte mache ich das halt. Wenn dann weiter hinten schon einer gesperrt wurde weil er darauf geantwortet hat, bekomm ich gleich ne sperre hinterher...

    Zum Anderen ist es wie auch schon gesagt von anderen, hier sehr schnell gekickt/gesperrt/gebannt. Und manche User hier wissen das auch und provozieren im graubereich. Siehe American Football Thread. Ja dafür gibts ignore und so. Und ja ich sollte mir da auch ne dickere haut (@der.Otti :wahn: ) anlegen.. aber auch da sollte zumindest wenn schon so schnell reagiert wird eine ermahnung rein.

    Einen Weg muss man ganz gehen oder gar nicht. Im Moment wird mir zu wenig mit Ermahnungen gearbeitet und einfach gleich härter durchgegriffen.

    Just my 2 Cent.

    PS: Das einige inklusive mir es auch für komisch halten über sowas direkt mit dem Mod zu reden ist auch verständlich. Bringen tut das nämlich nichts. Es wird nur immer und immer wieder seine Sichtweise dargelegt und das es halt so ist. Andere Meinungen werden da eher weniger bedacht, so habe ich das gefühl.

    Ich duck mich jetzt mal weg und hoffe das beste.
     
  28. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    915
    Ja, das Theater danach hätte man sich sparen können. Da haben sich aber alle Seiten nicht sonderlich mit Ruhm bekleckert.
    Gerne :)

    Da kann ich nur für mich persönlich sprechen, aber bei der Art der Kennzeichnung bin ich relativ frei. Wenn ich da einen Blick auf andere Foren werfe, wird das unterschiedlich gehandhabt, die einen machen es über Text in Bold kenntlich, andere schreiben zusätzlich noch eine bestimmte Farbe für den Text vor. Es muss einfach nur kenntlich sein, wann hab ich es mit dem Moderator zu tun, und wann mit dem Menschen, und es sollte mMn beim überfliegen der Posts direkt ins Auge stechen. Wenn es z.B. schon eine Ermahnung gab weil zu viel Off Topic gepostet wurde, sollte man das sofort sehen können wenn man neu dazukommt. Daher wäre eine zusätzliche Kenntlichmachung durch eine andere Farbe (bspw. Rot oder ein dunkles Gelb) zusätzlich zum Bold Text nicht verkehrt.
    Das das ganze Konsequent durchgezogen werden muss, sehe ich jetzt einfach mal als Grundvoraussetzung an :)
    Für die Redaktion würde ich mir Grundsätzlich eine Kennzeichnung wünschen, allerdings aus anderen Gründen. Z.B. im Paradox Forum, sind Posts und Threads von Mitarbeitern extra gekennzeichnet (die Posts haben einen anderen Hintergrund als die der User, und Threads wo ein Entwickler was gepostet hat, bekommen in der Übersicht ein anderes Icon). Dadurch sieht man immer sofort wo die Entwickler, oder andere Mitarbeiter (bspw. von der QA) schon Rückmeldung gegeben haben, und die Posts heben sich von denen des einfachen "Fussvolks" (:)) ab. Die können das da wohl auch für einzelne Posts deaktivieren, so das die Mitarbeiter auch mal als Privatperson sprechen können (z.B. wenn es Off Topic geht, oder man mal rumblödelt).
     
  29. Fiesfee Mitmobberin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    5.256
    Mein RIG:
    CPU:
    Kann jetzt selbstständig rechnen.
    Grafikkarte:
    Endlich 256 Farben.
    Motherboard:
    Kocht längst nicht so gut wie die echte Mutti.
    RAM:
    weiterhin sehr zufällig.
    Laufwerke:
    Mein Rechner steht!
    Soundkarte:
    Macht Geräusche. Ändert sich aber je nach Spiel.
    Gehäuse:
    wirkt stabil.
    Maus und Tastatur:
    sind angeschlossen.
    Betriebssystem:
    auch nur das was irgendwie jeder hat. Langweilig.
    Monitor:
    macht Bilder.
    Naja, bin da zwiegespalten. Die erste Sperre mag je nach Sicht recht hart wirken. Was sollst du als Moderation aber machen, wenn klar gesagt wurde, Beschwerden zu dem Thema nicht im Thread, sondern an die entsprechenden Stellen zu verfassen und trotzdm diverse Leute mit "lol mods, Zensur" ankommen. Lässt du das durchgehen müllen die Leute jeden Thread zu, weil du als Moderation nicht ernstgenommen wirst. Es wurde einfach nur durchgesetzt, was vorher angekündigt wurde. Da sehe ich jetzt nicht so das Versäumnis seitens der Moderation.
    Es gibt in diversen Foren die Möglichkeit, sich die jeweiligen Mitarbeiterposts in einem Thread anzeigen zu lassen. Dort könnte man eben schnell mit der Durchsicht von 1-3 Posts einen Überblick verschaffen, welche Themen man raushalten soll.
    Das setzt aber wohl eine technische Markierung der Moderationsposts voraus, wenn diese z.B. auch abseits ihrer Moderatorenrolle inhaltlich mitdiskutieren.
     
  30. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    915
    Natürlich musst du die Idioten auf Seiten der User die unbedingt weiter provozieren müssen sanktionieren, gar keine Frage. In Anbetracht dessen, dass die Ursache für die, nennen wir es mal, eskalation, aber eine scheinbare Lapalie war, was die User ja auch, mal mehr mal weniger Provokant, zum Ausdruck gebracht haben, hätte es evtl. schon was gebracht kurz und sachlich über den eigentlichen Grund der Sperre aufzuklären. Weil der Grund für die Sperre war ja offensichtlich nicht der Post, sondern in erster Linie die Vorgeschichte. So hat sich das auf jeden Fall immer weiter hochgeschaukelt, und die Mods haben nicht unbedingt zur deeskalation beigetragen in dem sie stur ermahnt und gesperrt haben. Aber gut, ein Patentrezept gibt es da sowieso nicht, und im Nachhinein ist man ja auch immer schlauer :)
     
  31. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    899
    Erstmal Danke für die Vorschläge. Ich klamüser die mal für mich auseinander und schaue, was davon technisch umsetzbar ist. Ich kann aber gleich Vorweg sagen: Umsetzungen werden wie gewohnt etwas dauern, da unsere Entwickler dauerhaft ausgelastet sind und wir die Themen priorisieren müssen. Das lasst aber meine Sorge sein. :)

    Wie gesagt: Ich biete zu jeder Zeit an, dass man auch mit mir über die Moderatoren reden kann und sich beschweren kann. Natürlich arbeite ich eng mit ihnen zusammen. Das heißt aber nicht, dass ich dadurch automatisch "auf ihrer Seite" bin. Ich bemühe mich immer, beide Seiten zu verstehen und den Fall zu bewerten & zu erklären (sofern möglich). Ebenfalls gilt auch immer: wer sich über mich beschweren will, der geht zu meinem Vorgesetzten Heiko.

    Sprich:
    So? Das ist ein Beispieltext!

    Edit: Orange scheint in Light und Dark zu funktionieren. ^^

    Wir haben ja schon die hübschen blauen Badges. Ob das Xenforo solche Spielerein hergibt, müssen wir mal schauen. Ich verbuche das aber jetzt erstmal als ein "Nice to Have" ^^
     
  32. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    915
    Es hebt sich auf jeden Fall vom restlichen Text ab, und man sieht es auch beim schnellen durchscrollen, und das ist das Entscheidende.

    Paradox setzt auch Xenforo ein. Eine kurze Google suche zeigt, das es sich offenbar um ein Plug-In für Xenforo handelt, scheint da wohl unterschiedliche zu geben, z.B. dieses hier: https://xenforo.com/community/resources/th-indicate-threads-with-staff-replies.7276/
    Wie du aber schon sagtest, ist es erstmal nicht mehr als ein nice to have, könnt es euch aber ja trotzdem mal ansehen.
     
    MadCat und Mary Marx gefällt das.
  33. Fiesfee Mitmobberin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    5.256
    Mein RIG:
    CPU:
    Kann jetzt selbstständig rechnen.
    Grafikkarte:
    Endlich 256 Farben.
    Motherboard:
    Kocht längst nicht so gut wie die echte Mutti.
    RAM:
    weiterhin sehr zufällig.
    Laufwerke:
    Mein Rechner steht!
    Soundkarte:
    Macht Geräusche. Ändert sich aber je nach Spiel.
    Gehäuse:
    wirkt stabil.
    Maus und Tastatur:
    sind angeschlossen.
    Betriebssystem:
    auch nur das was irgendwie jeder hat. Langweilig.
    Monitor:
    macht Bilder.
    Ich muss da mal durchaus @legal loben, auch wenn wir ab und an mal inhaltlich aneinander geraten :)
    Von ihm sehe ich öfter mal Ermahnungen an User (ohne gleich V+1), die Wortwahl weniger aggressiv zu gestalten oder unterschwellige Provokation zu unterlassen. Das ist quasi der erste Warnschuss, wenn man sich dann nicht dran hält gibt's eben bei Wiederholung mal ne Auszeit oder Ähnliches. Kommt allerdings natürlich auch immer auf den entsprechenden Post an.
    Grundsätzlich habe ich bisher den Eindruck, dass Sperren usw. immer nachvollziehbar waren.
     
  34. ZweiTeiler der mit den V+1 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    2.485
    Ich wollte beileibe nicht alle mods über einen Kamm scheren und ja legal, helli, speedkill und auch godzilla sind sicherlich tolle mods so wie man es erwartet ( und sorry an die anderen die ich jetzt nicht genannt habe, hab euch auch lieb )

    nachvollziehbar im einzelnen ja. Aber in der Summe dann doch etwas zu viel.

    noch etwas was nicht so doll ist. Wenn man gesperrt ist kann man nicht mal mer pns schicken geschweige denn mitlesen... wie soll ich also mit dem mod der mich gesperrt hat in Kontakt treten?
     
  35. Fiesfee Mitmobberin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    5.256
    Mein RIG:
    CPU:
    Kann jetzt selbstständig rechnen.
    Grafikkarte:
    Endlich 256 Farben.
    Motherboard:
    Kocht längst nicht so gut wie die echte Mutti.
    RAM:
    weiterhin sehr zufällig.
    Laufwerke:
    Mein Rechner steht!
    Soundkarte:
    Macht Geräusche. Ändert sich aber je nach Spiel.
    Gehäuse:
    wirkt stabil.
    Maus und Tastatur:
    sind angeschlossen.
    Betriebssystem:
    auch nur das was irgendwie jeder hat. Langweilig.
    Monitor:
    macht Bilder.
    Das versteh ich jetzt nicht. Wenn's im Einzelfall nachvollziehbar ist, wie kann es dann in Summe zu viel sein?:parzival:
    Damit kenn ich mich tatsächlich nicht aus.:wahn:
     
  36. ZweiTeiler der mit den V+1 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    2.485
    das liegt evtl. daran dass es so eine funktion wie dir beschrieben nicht gibt. in dem vom te genannten thread isses doch arg wüst und es wird insta gesperrt der sich nur annähernd auf das thema einlässt. diese user haben den thread nicht bis zu den kommentaren des mods gelesen. und dann folgt daraus eine sperrwelle sondergleichen.

    ich persönlich halte es für besser threadsperren zu verteilen. und nicht gleich ne komplette. das hilft schon ungemein. das gibts ja auch so wie ich das sehe. und dieses mittel zusammen mit verwarnungen und ermahnungen sollte doch reichen. nur in ausnahmefällen sollten komplette sperren verteilt werden.

    Und das meine ich: es wird zu schnell ne komplett sperre verhängt...
     
  37. der.Otti Satan's little helper

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    14.179
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Kein :wahn: nötig, ich mag meine dicke Haut. :engel:

    Jeder sollte die mögen, die sorgt immerhin dafür, dass ich nicht gleich den Meldebutton malträtiere. :wahn:
     
    godehardt und ZweiTeiler gefällt das.
  38. Fiesfee Mitmobberin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    5.256
    Mein RIG:
    CPU:
    Kann jetzt selbstständig rechnen.
    Grafikkarte:
    Endlich 256 Farben.
    Motherboard:
    Kocht längst nicht so gut wie die echte Mutti.
    RAM:
    weiterhin sehr zufällig.
    Laufwerke:
    Mein Rechner steht!
    Soundkarte:
    Macht Geräusche. Ändert sich aber je nach Spiel.
    Gehäuse:
    wirkt stabil.
    Maus und Tastatur:
    sind angeschlossen.
    Betriebssystem:
    auch nur das was irgendwie jeder hat. Langweilig.
    Monitor:
    macht Bilder.
    Ok, darauf bezogen ergibt das Sinn, ja.
     
    ZweiTeiler gefällt das.
  39. Scruffy Scruffington

    Scruffy Scruffington
    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    385
    Ort:
    New New York
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core I7 3770K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX 1080
    Motherboard:
    Asus P8Z77-V Pro
    RAM:
    D3 8GB 1600-999 Vengeance K2 COR
    Laufwerke:
    Samsung SSD 840
    Soundkarte:
    Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Asus Vento TA-U1
    Maus und Tastatur:
    Razer Basilisk / Logitech Illuminated
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    LG 34UC99-W
    Das Problem ist, dass ein User nicht alle Informationen hat und daher ein falsches Bild bekommt. Man kennt nicht die Vorgeschichte eines Users und sollte diese auch nicht kennen. Daher wirkt jedoch ein Bann besonders hart im Vergleich zum Regelverstoß. Ich bin Moderator bei einem Spieleforum und da gab es die Idee, dass wir alle Banns in einem Thread posten und somit den Users alle Informationen zur Verfügung stellen. Das wirkt in erster Hinsicht wahnsinnig transparent, hat aber am Ende nur zu Unmut geführt. User wollten nicht, dass ihre Daten "veröffentlicht" werded. Andere haben angegeben, dass die Maßnahme zu hart war usw.
    Daher haben wir jetzt ein System eingebaut bei dem man sich einloggt, einen Spieler reporten kann und dort auch sehen kann, ob eine Maßnahme ergriffen wurde.

    Davon abgesehen liken wir auch die Posts anderer Moderatoren. Es ist mir sehr wichtig, dass man nicht den einzelnen Moderator sieht sondern das Team. Dies soll sicherstellen, dass Entscheidungen weniger willkürlich wirken. Daher haben wir auch konkrete Verfahrensschritte veröffentlicht:

    1. Regelverstoß = Verwarnung
    2. Regelverstoß = Sperre für einen Tag
    3. Regelverstoß = Sperre für eine Woche
    ...

    Bei kravierenden Verstößen weichen wir davon natürlich ab.
     
  40. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    49.922
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Wenn z.B. in einem Spiel dein Account gesperrt wird, wie kontaktierst du da da einen Admin? Du kannst dich ja dann da auch nicht mehr einloggen und da Funktionen nutzen. Das läuft ja extern über Mails, wenn es da Rückfragen zur Sperrung gibt. Anders lässt sich sowas ja auch nicht realisieren. Mitlesen kannst du hier ja noch; dafür brauchst du ja keinen Account. Für die Nutzung der PN-Funktion braucht man einen aktiven Account. Den müsste sich der User erstellen, wenn er da noch Rückfragen hat. Die meisten User erstellen sich ja einen neuen Account, wenn sie gesperrt wurden und haben dann ja die Möglichkeit mit einem Mod zu kommunizieren.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top