Lohnt sich Mass Effect: Andromeda Deluxe Edition

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von rjgamer, 14. September 2019 um 00:00 Uhr.

  1. rjgamer

    rjgamer
    Registriert seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hallo Leute,

    Gaming-mässig ist es mir langweilig. Ich hab aber Origin Acces Premier und überlege mir "Mass Effect: Andromeda Deluxe Edition" auszuprobieren. Ich weiss dass das Spiel gewisse Startschwierigkeiten hatte. Aber lohnt es sich heute das Rollenspiel im Singleplayer zu spielen? Vor allem auch mit dem Aspekt, dass ich noch kein Mass Effekt gespielt habe.

    Danke und Gruss.
     
  2. Mr.P!nk

    Mr.P!nk
    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    3.746
    Nie ME gespielt? Bitte auf keinen Fall Andromeda spielen. Direkt Mass Effect 1-3 kaufen und für hunderte Stunden glücklich sein. Ich wünschte ich hätte gerade dein Gedächtnis bzg. Mass Effect.
     
    General Kenobi gefällt das.
  3. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.651
    Mass Effect 1 ist in der Rückschau ziemlich mäßig, da ist Andromeda um welten besser
     
  4. Tenko

    Tenko
    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Rheinland
    Ich hab von Andromeda nur ein paar Lets Play's gesehen, steht halt noch auf der Einkaufsliste, denk aber das es ok für den Einstieg sein könnte, ansich wird dort eine neue Geschichte im selben Universum erzählt.

    Die ersten Teile mal zu spielen ist aber sicher nicht verkehrt, wobei sich das Spielerlebnis (weis grad nicht wie das richtig bezeichnet werden kann) meiner Meinung nach immer mehr zum Shooter in den Teilen 2 und 3 entwickelt bzw. die Kämpfe laufen schnittiger ab (war für mich grundsätzlich ok) und in Teil 1 gabs noch Abschnitte die du mit nem Fahrzeug durchquerst, ähnlich wie in Andromeda, nur leerer. Großer Pluspunkt ist das du mit der Trilogie mehrfach durchspielen kannst, da einige Spielentscheidungen sich auch auf die späteren Teile auswirken können wenn du die Savegames importierst.
     
  5. Vögelchen Tiefflieger

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    70.305
    wat.gif
     
  6. The Fragile

    The Fragile
    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    17.620
    Nein.
     
    Vainamoinen gefällt das.
  7. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    31.128
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    @rjgamer
    Falsches Unterforum. Hab den Thread mal verschoben. Bitte das nächste Mal auch die Suchfunktion nutzen. Zu ME:A dürfte es schon einen Thread geben. ;)
     
  8. ElderScrolls4Ever

    ElderScrolls4Ever
    Registriert seit:
    9. September 2018
    Beiträge:
    922
    Mein RIG:
    CPU:
    Core i5-6500
    Grafikkarte:
    RX 470 8 GB
    Motherboard:
    ASRock Z170 Pro4/D3
    RAM:
    16GB DDR 3
    Laufwerke:
    250 GB Samsung 850 Pro EVO SSD
    einige große Festplatten
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    Sharkoon T3-W green
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Skiller Pro
    Trust Wireless Mouse
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional 64 Bit
    Monitor:
    LG 49" TV
    Wenn du sowieso das Premier Abo hast und dadurch Zugriff dann probiere es doch einfach mal aus. Es ist nicht das beste Mass Effect aber wenn dir eh langweilig ist wirst du ganz gut unterhalten auch wenn die Vorgänger deutlich besser sind. :)
     
    Fellknäuel gefällt das.
  9. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    15.523
    Ja.

    Das Spiel ist viel besser als sein Ruf.
     
  10. Fellknäuel

    Fellknäuel
    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    1.904
    Ich hab Andromeda vor ein paar Monaten mal an- und den Prolog durchgespielt. Hat schon Spaß gemacht, aber weil ich gerade eine dezente Open World-Müdigkeit verspüre, hab ich erst mal unterbrochen.

    Würd ich auch sagen: einfach mal ausprobieren!
     
  11. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    5.128
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 - 4790k
    Grafikkarte:
    RTX 2070
    RAM:
    16 gb
    Soundkarte:
    Creative SoundblasterX G5
    Betriebssystem:
    Win 10
    Monitor:
    LG 27UD58
    Wenn man keinen Anspruch hat und peinliches Writing ertragen kann, dann vielleicht.
     
    Forsti - 13 gefällt das.
  12. Balupu User

    Balupu
    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.856
    Ich würde sagen der Ruf ist noch viel zu gut für das Spiel.

    Das Spiel kann über die Trashigkeit nur dadurch ein wenig hinwegtäuschen, weil es ein hohes Produktionsbudget hat und viele Gameplay-Dinge durchaus funktionieren. Aber in Sachen Writing ist das Spiel wie eine schlechte Mass Effect Fanfiction :no:
     
    AxeToFall und Forsti - 13 gefällt das.
  13. ZweiTeiler

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    298
    Spiel lieber Teil 1-3.
     
  14. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.651
    ME1 merkt man deutlich an das die Entwickler nicht viel mit "open World" anfangen konnten, gerade dieses rumgerenne auf Citadel was ein großteil des Spieles ausmacht. Von A nach B nach C rennen was zufällig am weitestens von einander entfernt war ist kein gutes Spieldesign. Teil 2 und 3 machen das DEUTLICH besser.

    Ich hätte Mass Effect aufgrund von Citadel fast abgebrochen und damit ein sehr guten 2. Teil und einen genialen 3. Teil verpasst
     
    AxeToFall gefällt das.
  15. blurps

    blurps
    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    4.945
    Bestimmt 90% von ME:A bestehen darin, mit dem Mako/Nomad auf Planeten belanglose immer gleiche points of interest mit belanglosen und immer gleichen Gegnern abzuarbeiten. Weil das in den vorherigen Teilen ja schon so super beliebt war...Da laufe ich doch lieber auf der Citadel rum.
     
    Oi!Olli, Vögelchen und Vainamoinen gefällt das.
  16. Vainamoinen

    Vainamoinen
    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.130
    1) Mass Effect 2

    2) Mass Effect 3

    3) Mass Effect 1

    2319) Mass Effect Andromeda


    Nein, wirklich. Such dir ein anderes aus für den Ersteindruck. Andromeda ist erstickt am Open-World-Anspruch, den das Spiel einfach nicht gebraucht hätte.

    Du kloppst dich über hunderte Stunden durch ein arg aufgesetztes Szenario, das seine Gegner schlecht von Star Trek Next Generation klaut. Du wartest ewig, damit Türen aufgehen, weil sie mit den bockigen Türen ihre Ladezeiten kaschieren. Du reist dank extrem schlecht designter Missionen für jede zweite per Schnitzeljagd durch die halbe Galaxis für irgendwelche Botengänge und kuckst dir dabei ewig die gleichen Minizwischensequenzen an, mit denen noch mehr Ladezeiten kaschiert werden. Ich gehe davon aus, dass die Designer alle die gleiche Buddytätowierung mit "Backtracking Rulz" auf dem Hinterteil haben. Locker 70% Prozent der Spielzeit verbringst du damit, von Punkt A nach B zu kommen.

    Jede Karte ist bis auf den Farbtint praktisch identisch. Bis auf eine einzige Umgebung fällt alles unter "Wüste". Eiswüste, Sandwüste, Staubwüste. Und auch wenn das ein oder andere halbwegs gelungene Charakterdesign dabei ist, so können die neuen Recken den alten nicht mal mit Teleskopstab das Wasser reichen. Insbesondere die Character Missions aus den alten Teilen vermisst man schmerzlich. Die neuen Charaktere haben einfach nicht so die relevante Entwicklung. Sie machen es wirklich schön, wie sich die Charaktere auf den "Auto-"Fahrten unterhalten, das ist in den früheren Teilen nicht so gut umgesetzt. Aber das war's auch schon.

    Ja, in Ordnung, der Jetpack macht Laune. Aber es ist ein Placebo, damit sie keine Kletteranimation machen müssen. ;)

    Wenn unter den "Missionen" mal eine gute dabei ist, wird sie ruiniert dadurch, dass BioWare einfach nicht den Aufwand reingesteckt hat, um sie erinnerungswürdig zu machen. Eine Mission rankt sich etwa um den ersten Menschen, der in der Andromeda-Galaxie geboren wird. Du wirst diesen Menschen nicht mal zu Gesicht bekommen (so wie es in der gesamten Andromeda-Galaxie, auch bei den Aliens, keinerlei Kinder oder alte Menschen gibt). Du hörst den ersten Schrei, aus irgendwelchen Audio-Stock-Bibliotheken, das war's. BioWare hat hier reinste Masse und null Klasse abgeliefert.

    Für diesen Inhalt, diese Assets wäre Andromeda ein gerade eben akzeptables 20-Stunden-Rollenspiel geworden. Aber sie wollten ja über 100. Und das verschwendet einfach deine Zeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2019 um 10:59 Uhr
    Meowmiauze und Vögelchen gefällt das.
  17. Forsti - 13

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.153
    Kurze Antwort: Nein.
    Lange Antwort: Spiel ME 1-3, Teil 3 am besten mit einigen Mods und dem Citadel DLC. ME:A hingegen kann man komplett verstauben lassen.

    @Husky666

    ME1 wiegt das aber durch tolle Dialoge, tolle Begleiter und eine wirklich gute Story mehr als wieder auf.
    Umgekehrt mag zwar die Citadel in ME 2-3 besser sein (was ich z.B. persönlich nicht finde, weil mir ME1 da wirklich ein Gefühl von Größe vermittelt hat und vor allem ME2 da sehr klein wirkte), aber es gibt dort sehr viele andere Designentscheidungen, die einfach nur falsch sind.
    Und Teil 3 ist sehr weit von genial entfernt. Zwar nicht so weit wie ME:A, aber trotzdem.
    Und das nicht nur wegen dem Ende, sondern auch sonst gibt es ranzige Stellen zu Hauf.

    ME:A demgegenüber hat einzig ein paar nette Ideen beim Kampfsystem auf seiner Habenseite stehen. Welche aber auch schnell irrelevant werden, weil das Balancing fürn Arsch ist und man extrem schnell extrem overpowered ist und zusätzlich manche Kombinationen an Fähigkeiten auf dem Grundlevel schon OP sind und damit schnell OP³ werden.
    Spielt man nicht auf max Schwierigkeitsgrad oneshootet man ziemlich schnell ganze Bosse. Und der höchste Schwierigkeitsgrad ändert daran nur die Lebenspunkteleiste des Bosses und macht ihn zu einem Kugelschwamm. Toll, es dauert also nur länger bis ich ihn umhaue, mehr Chancen hat er trotzdem nicht. :uff:
    Alles andere, Open World, Dialoge, Begleiter, Story ... das alles ist nicht nur weit hinter dem Niveau von der restlichen Serie, auch Teil 3. Es ist teils auch hinter dem Standard von irgendwelchen Low Budget Rollenspielen aus den frühen 2000ern.
     
  18. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.651
    Naja groß wirkte das jetzt nur durch die elendig langen Laufwege. :ugly:
     
  19. rjgamer

    rjgamer
    Registriert seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Wow, danke für die Antworten. Werde es somit wohl liegen lassen.

    Ich will tollen SP und keinen Grind. Was für ein gutes und vorallem aktuelles SciFi/Shooter Rollenspiel (2016-2019) könnt ihr mir den empfehlen?
     
  20. doomhsf

    doomhsf
    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.332
    Damit steht es in Kontinuität mit 1-3. Deren Dialoge sind größtenteils auch übelster Trash. Sieht man eben nach, weil die Spiele älter sind.
     
  21. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    15.523
    Gib ihm eine Chance. Haters gonna hate...
     
  22. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    30.199
    Ganz ehrlich, wenn das Spiel doch sowieso im Abo enthalten ist warum dann nicht einfach mal selbst ausprobieren und sich eine eigene Meinung bilden? Das Spiel wird bedeutend negativer gemacht als es eigentlich ist.
     
  23. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    44.591
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Weißt doch, dass Husky hier unser Forentroll ist ;)
     
  24. ElderScrolls4Ever

    ElderScrolls4Ever
    Registriert seit:
    9. September 2018
    Beiträge:
    922
    Mein RIG:
    CPU:
    Core i5-6500
    Grafikkarte:
    RX 470 8 GB
    Motherboard:
    ASRock Z170 Pro4/D3
    RAM:
    16GB DDR 3
    Laufwerke:
    250 GB Samsung 850 Pro EVO SSD
    einige große Festplatten
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    Sharkoon T3-W green
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Skiller Pro
    Trust Wireless Mouse
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional 64 Bit
    Monitor:
    LG 49" TV
    Deus Ex Mankind Divided
     
  25. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    44.591
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Müsste ich auch mal anfangen, ich hab eh viel zu viel auf meinem Pile of Shame :uff:
    Wie läuft das eigentlich auf PS4? Glaube ich habs mir da mal gekauft.
     
  26. Boschie

    Boschie
    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.204
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 4770
    Grafikkarte:
    gtx1080
    RAM:
    16gb
    Betriebssystem:
    win10
    Ich würde ja CoD Infinite warfare sagen. Ist definitiv ein guter sci-fi shooter.
     
  27. Forsti - 13

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.153
    @Husky666

    Ja gut, das stimmt natürlich und da widersprech ich dir gar nicht.
    Aber das Gegenteil ist halt aus meiner Sicht wesentlich schlechter wie in ME2. In ME3 mit dem Belagerungsszenario und zusätzlich noch später der Invasion durch Cerberus versteh ich es ja noch so halb (zumal der DLC da ja auch viel tut für), aber in ME2 besteht die Citadel halt aus 4 Stockwerken und einem überglorrifizierten Lagerbereich. Und wirklich alles ist daher innerhalb von 20 cm voneinander zu finden.
    Ich mein da spielen Leute auf offener Straße P&P, weil scheinbar ja die Wohnungen auch Platz für den Lagerbereich machen mussten. :ugly:

    In ME1 sind zwar die Laufwege absurd, ja, aber es fühlt sich nicht so an, zumindest nicht für mich. Es fühlt sich an als hätte ich da eine gigantische Raumstation und dann laufe ich halt da ein gutes Stück von den Botschaften zum Markt. Logisch.

    @rjgamer

    Deus Ex wurde ja schon genannt, Crosscode (auch wenn ich das eher als Action-Adventure sehe) und Shadowrun: Hongkong (ist 2015 und Science-Fantasy, aber nah genug dran würde ich behaupten).
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2019 um 18:42 Uhr
  28. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    15.523
    Soll das nicht gerade eine lahme Hauptstory haben?

    Habe es mir seinerzeit auch geholt, bin dann aber noch nicht dazu gekommen es wirklich zu spielen, zumal die Meinung vieler auch war, dass Human Revolution besser war.
     
  29. ElderScrolls4Ever

    ElderScrolls4Ever
    Registriert seit:
    9. September 2018
    Beiträge:
    922
    Mein RIG:
    CPU:
    Core i5-6500
    Grafikkarte:
    RX 470 8 GB
    Motherboard:
    ASRock Z170 Pro4/D3
    RAM:
    16GB DDR 3
    Laufwerke:
    250 GB Samsung 850 Pro EVO SSD
    einige große Festplatten
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    Sharkoon T3-W green
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Skiller Pro
    Trust Wireless Mouse
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional 64 Bit
    Monitor:
    LG 49" TV
    Ich habe es auf Pc und kann zur Ps 4 Fassung nicht viel sagen.
    Also ich fand das inklusive aller DLCs recht gut. Geschmäcker sind verschieden.Viele hatten das damals wegen den Mikrotransaktionen gebasht aber das Game selber war super.
     
  30. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    16.651
    Ein Teleporter wäre SUper gewesen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top