Neue Startseite: Feedbackthread

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von sh4De, 3. Februar 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.643
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    1.Acer VG270UP + 2. Dell U2414H
    Ach man kann das aufklappen...lol. Ok.
    Dann nehmen wir mal die raus, die auch noch 1680x1050 nutzen. Ist nämlich ähnlich wie FullHD. Dann bleiben noch gute 23% übrig. Ein guter Anteil davon sind Notebooks. Und für die soll man jetzt Rücksicht nehmen? Ich habe nie behauptet, dass alle FullHD mindestens haben, aber wer das nicht hat, auch im Notebook, der lebt eben echt im Mittelalter. Und Steam ist nicht Gamestar. Viele werden wahrscheinlich nichtmal hier surfen.
    Ich bleibe bei der Meinung: Es ist Schwachsinn so wie es mit dem Menü gemacht wurde. Der Großteil nutzt mindestens FullHD oder mehr und ist daher wohl eigentlich auch der Anteil, an den man sich anzupassen hat.
     
  2. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Genaugenommen haben wir bei der Diskussion zur neuen Startseite aber auch erfahren, dass mehr als die hälfte der Nutzer mit mobilen Geräten die Seite besucht.
    FullHD ist einfach nicht so wichtig wie du denkst.

    Wie ich aber schon sagte ist das keine Entschuldigung dafür, dass man das nicht für zukünftige Sonderberichterstattungen anpasst (was Alexander ja auch so gesagt hat). Nur ist es halt manchmal nicht drin das sofort anzupassen.
     
    der.Otti gefällt das.
  3. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    31.541
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Bei mobilen Geräten gibt es doch gar kein Menü, sondern NUR das Burger-Menü.
     
  4. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Tablets die ebenfalls zu den mobilen Geräten gehören bekommen das normale Menü in der landscape Ansicht.
     
  5. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.643
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    1.Acer VG270UP + 2. Dell U2414H
    Wozu hauptsächlich wohl Smartphones gehören

    Dann sollte man sich früher Gedanken machen. Das zeugt ja eigentlich dann eher für recht unorganisiertes Arbeiten. Zumindest macht es den Anschein nach außen hin.

    Und wieso? Und selbst Tablets haben doch meist schon FullHD. Und wenn man eben weniger hat, dann soll die mobile Seite angezeigt werden.
    Das ist alles so undurchdacht...

    Klar, das mag für einen Außenstehenden einfach zu sagen zu sein, weil man nicht in der Materie drin ist, aber es ist eben einfach das was man als Nutzer sieht und das ist einfach suboptimal. Die Seite hätte so nie live gehen dürfen...mMn zumindest.
     
  6. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.721
  7. weylandyutani

    weylandyutani
    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    11
    Wenn man gamestar.de auf dem Smartphone auf Desktop-Ansicht umschalten könnte, so wie es normalerweise die meisten Webseiten zulassen, wäre schon sehr viel gewonnen. Die Mobil-Ansicht als einzige Option zu diktieren, ist einfach nur ärgerlich..
     
    Der_Lizardking und Andre_75 gefällt das.
  8. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    31.541
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Das tolle an Responsive Design ist ja, dass man unterschiedliche Ansichten für unterschiedliche Geräte und unterschiedliche Bildschirmauflösungen einstellen kann.

    Das ist also kein Ding der Unmöglichkeit, sondern einfach ein undurchdachtes Konzept. Denn es war sicher schon bei Erstellung des Designs und der CSS-Regeln klar, dass große Events einen eigenen Button im Menü kriegen, also genug Platz sein musste, um diesen zusätzlichen Button unterzubringen.

    Hier gab es ja z.B. schon den Vorschlag, das Wort "Menü" vom Burger Menu wegzulassen, um schon etwas Platz zu sparen.


    Natürlich geht das, nutzt du vielleicht einen schlechten Browser? Das ist nämlich eine Einstellung auf Browser-/Nutzer-Ebene. Ich kann bei mir im mobilen Chrome einfach "Desktopwebsite" anklicken und kriege die ganz normale Seite. Und das bei jeder Website.
     
  9. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Shocking fact: Auch in der IT passieren immer mal wieder Fehler, besonders dann wenn jemand mit "Kannst du mal eben" kommt werden oft kleine Notlösungen gebaut.
    Ist das optimal? Nein. Kommt es dennoch vor? Ja.

    Wir auf Konsumerseite verdienen damit aber auch nicht unser Geld.

    Tut es aber nicht. Im Startseitenthread wurden uns die Zahlen doch genannt. Finde den Beitrag gerade nicht, aber es waren 70% oder so mobil unterwegs.

    Ich kann mit meinem mobilen Chrome problemlos die Desktopvariante anzeigen lassen.

    Es klingt hier immer so, als würde die Gamestar das mit Absicht machen. Glaubst du nicht, dass die das genau so ärgert und sie das gerne anders hätten?
    Die Tatsache, dass es nicht geändert wird zeigt einfach nur, dass es halt wichtigeres gibt.
     
  10. der.Otti arachnophiler Fant

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    22.595
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Mein Laptop hat eine Auflösung von 1366x768. Das finde ich, wenn ich so Kommentare wie deinen sehe, sogar ganz gut, denn anscheinend verleitet eine höhere Auflösung nur dazu, seinen Techniklöres auszupacken und andere als rückständig zu bezeichnen und ihnen zu unterstellen, dass bei ihnen irgendetwas falsch gelaufen ist. Und sowas auch noch von jemandem, der andere gerne mal als Grafikhure bezeichnet. :fs:
     
  11. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    31.541
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Ja, natürlich gibt es wichtigeres. Aber wenn ich einen Webauftritt überarbeite, dann muss ich am Anfang halt alles ordentlich planen, damit ich am Ende nicht dauernd nachbessern muss.

    Das ist wahrscheinlich eine einzige Zeile im CSS, damit das Burgermenü schon 20 Pixel früher eingeblendet wird oder so.

    Ich sehe das an unserer Website. Eine Agentur hat vor einem Jahr das Design überarbeitet. Natürlich alles mit der Geschäftsleitung besprochen. Wie gut das Gespräch war, kann ich natürlich nicht wissen. Allerdings sehe ich, dass es andauernd irgendwelche Änderungswünsche gibt, weil man sich neue Features wünscht oder sie anders sein sollen als "damals" gemacht. Mittlerweile sind gefühlt (und wahrscheinlich tatsächlich) 30% der Website von mir wieder neugemacht worden.
     
    Der_Vampyr gefällt das.
  12. Shieky

    Shieky
    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    532
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5800x @5GhZ
    Grafikkarte:
    ZOTAC RTX 2080
    RAM:
    TridentZ Royal 32GB 3600
    Maus und Tastatur:
    Roccat KONE AIMO, Corsair K95
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG348Q
    Ich würde mal sagen das ist heutzutage ziemlicher Standard das dass passiert, wie oft ich schon miterlebt hab das eine seite wie besprochen zu 100% umgesetzt wurde und dann später doch noch kommt "ja also könntest du das und das vielleicht noch einbauen" (also zusatz features die nicht besprochen wurden) und dadurch kommt es halt manchmal auch zu rumgepfusche am code, also ich könnte der GS zumindest sowas nicht vorwerfen weil ich weiß wie ärgerlich sowas ist, obwohl sowas simples wie die navbar doch eigentlich relativ einfach hätte gefixt sein können ^^
     
    Der_Vampyr gefällt das.
  13. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Natürlich, das wäre der Optimalfall, aber wie du so schön selber sagst:

    Ich habe noch kein Design erlebt, welches die anschließende Programmierung überstanden hat. Und auch kein Design, welches alle Elemente abgedeckt und alle Sonderfälle definiert hat.

    Da wir beide die internen Prozesse nicht kennen ist für uns der Umfang schwer einzuschätzen. :)
     
  14. weylandyutani

    weylandyutani
    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    11
    Egal ob ich Chrome, Firefox oder Safari bemühe, wenn ich auf „Desktop-Seite anfordern“ klicke, wird gamestar.de neu geladen, aber wieder nur in der Mobil-Seitendarstellungen.
     
  15. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.721
    Ich sprach nicht von Mobilgeräten.
     
  16. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    31.541
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Dann weiß ich es nicht, genau das habe ich vorhin ausprobiert und so kenne ich es auch schon lange von meinem Handy. Hast du ein Gerät, das keine Updates bekommt und einen alten Chrome benutzen muss?
     
  17. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Wenn 70% der Besucher aber mit mobilen Geräten unterwegs sind, dann bringt die "bessere Hardware" die Gamer haben auch nichts. Die Leute sind dennoch nicht alle mit FullHD unterwegs.
     
  18. weylandyutani

    weylandyutani
    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    11
    Kann ich mir nicht vorstellen. Ist nen aktuelles iPhone mit dem neuesten iOS 12.4. Wenn jemand ne Idee hat, wie man die Desktop-Ansicht von gamestar.de auf dem iPhone doch noch serviert bekommt, würde mir das aber sehr helfen..
     
  19. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Habe nen Android Gerät. Eventuell geht das beim iPhone nicht?
     
  20. PolarBear

    PolarBear
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    205
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce RTX 2080 Phoenix GS
    Motherboard:
    ASUS PRIME X470-PRO
    RAM:
    G.Skill DIMM 16 GB DDR4-3000
    Laufwerke:
    Samsung 860 EVO 500 GB
    Toshiba DT01ACA200 2 TB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black TG
    Maus und Tastatur:
    Logitech G903
    Sharkoon SKILLER SGK4
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    AOC 31,5" 2560 x 1440, 75Hz
    Du benötigst da ein Browser, der die Veränderung des "User Agent" unterstützt. Für iPhone gibts es ua. den Mercury Web Browser.
    Für die herkömmlichen Browser gibt es sicher auch Add-Ons die das auch ermöglichen.
     
  21. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.810
    Um mal von dem Auflösungs-Quatsch weg zukommen: Probleme mit dem Platz gibt es nur bei Auflösungen von 1024px Breite (und dann nur im ausgeloggten Zustand) und weniger, ab 975px verschwindet das Landscape-Menü dann. Probleme gibt es auch beim Scrollen, dann aber schon ab einer Breite von 1193px, dank dem Gamestar Logo. Man müsste also nur für diese beiden Fälle eine Lösung finden. Beim Scrollen würde es bspw. schon reichen statt dem vollen Logo ein Logo ohne Schriftzug einzublenden, vor dem Scrollen könnte man einfach das "Menü" vom Burger Menü raus schmeißen. Beides würde das Problem lösen.
     
  22. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    6.654
    Ort:
    Bonn
    Das hat mit dem User Agent nichts zu tun, sondern mit Android, das bei dieser Funktion wohl eine andere DPR vorgaukelt. Beim iPhone hat die Funktion der Desktop-Ansicht bei einem responsive Design logischerweise keine Änderung zur Folge, weil sich die Auflösung nicht ändert.
     
  23. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.643
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    1.Acer VG270UP + 2. Dell U2414H
    Genau das. Geht bei mir auch ohne Probleme. Android 9 mit aktuellem Chrome

    Ah, wo denn? Gerne mal bedeutet ich mache das öfter.
    Und wenn du so eine Auflösung noch hast, dann tuts mir leid für dich. Selbst mein 13 Zoll Notebook hat FullHD.
    Wenn sich jemand als Gamer bezeichnet und hier auf einer Gaming und Technik Seite unterwegs ist, dann kann man irgendwie schon halbwegs davon ausgehen, dass die meisten Leute hier, wenn sie nicht gerade mobil hier unterwegs sind, auch FullHD und mehr nutzen.
     
    mad_layne gefällt das.
  24. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.349
    Ich wage mal die kühne Behauptung, dass die zuständigen Mitarbeiter kompetent genug sind das Problem zu lösen. Wenn das allerdings keine Prio hat ist es, sorry für den Ausdruck, scheißegal, wie einfach das zu Lösen ist. Irgendwer muss die Zeit bekommen es zu machen. Gerade wenn man feste Deploymentstrategien und Strints hat muss man manche Dinge auch mal entsprechend verschieben.

    Ja, die meisten Gamer sind mit FullHD unterwegs, aber wie wir beide schon festgestellt haben gibt es einen nicht unerheblichen Teil von fast einem viertel aller Gamer die eben nicht mit FullHD unterwegs sind. :)
     
  25. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.721
    Das sage ich doch gar nicht, die Problematik besteht ja aber gar nicht bei Mobilgeräten, sondern eben am Desktop.

    Und da ist es unter dem Gesichtspunkt eines responsiven Designs IMO völlig widersinnig, dass der Menüpunkt nicht mehr gepasst haben soll.
     
  26. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.810
    Ich wage mal die kühne Behauptung, dass es sinnvoller ist den zuständigen Mitarbeitern Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, man nennt das auch "konstruktive Kritik" üben. Stattdessen kann ich mich natürlich auch daran beteiligen, anhand von irgendwelchen nicht representativen Umfragen und Statistiken, darüber zu philosophieren wie weit welche Auflösung verbreitet ist. Ersteres hilft den Entwicklern, letzteres erfüllt keinen Zweck, da die Entwickler mit Sicherheit über eigene Statistiken verfügen aus denen ersichtlich ist, welche Auflösungen, wie häufig, beim aufrufen der GS verwendet wird.

    Es wurde bereits gesagt das es bis zum Ende der GC so bleibt wie es ist. Daran habe ich auch mit keinem Wort gerüttelt. Ich bitte dich aber vielmals um Entschuldigung dafür, dass ich versuche den Entwicklern Hinweise zu geben wie man bei der nächsten Messe vielleicht nicht extra ein ganzes Menü inklusive Untermenüs ausblenden muss, nur um eine zusätzliche Verlinkung zu bekommen. Ich wusste nicht das es verboten ist Verbesserungsvorschläge und Lösungsmöglichkeiten für Probleme anzubieten.
     
  27. weylandyutani

    weylandyutani
    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    11
    Ok.. hab das Ganze noch mal getestet: Einen alternativen Webbrowser zu verwenden, in dem man den User Agent auf einen Desktop Browser einstellen kann, bringt tatsächlich auch nichts, da trotzdem dann nur wieder die Mobil-Darstellung angezeigt wird. Und das bei einer gegebenen Bildschirm-Auflösung von 2688 x 1242 Pixeln (also knapp unter WQHD).

    Man kann es aber auch positiv sehen: Das Problem mit dem vorübergehend entfernten Community Element habe ich nicht, da in der Mobil-Ansicht die zugehörige Menü-Zeile ja sogar komplett fehlt.. ;)
     
  28. Motwi

    Motwi
    Registriert seit:
    24. Januar 2017
    Beiträge:
    44
    Soweit ich weiß sind alternative Browser in iOS nur Skins, die aufgrund von Vorgaben seitens Apple trotzdem die Safari-Engine nutzen müssen. Daher bringt ein anderer Browser auch kein anderes Ergebnis.
     
  29. weylandyutani

    weylandyutani
    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    11
    An der Darstellung durch die Engine liegt es ja auch nicht, sondern an den Daten, die der Gamestar-Server liefert. Und die sind offensichtlich plattformabhängig, basieren aber scheinbar nicht nur auf den User Agent Informationen..

    Dementsprechend gibt es also eine Desktop-Version bei der Gamestar, die einfach nur nicht an iPhones geliefert wird. Und die Frage ist dann nur noch, ob das so gewollt ist oder eben nicht..
     
  30. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    6.654
    Ort:
    Bonn
    Das ist nicht richtig. Ein responsives Layout ist auflösungsbasiert, nicht gerätebasiert. Da gibt es keine Unterscheidung zwischen Desktop- und Mobilversion, was du angezeigt bekommst ist abhängig von der Auflösung und der DPR des Geräts.
     
  31. Andre_75

    Andre_75
    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    420
    Ort:
    NRW 48431 Rheine
    Also bei der Konkurrenz Mit Games im Namen (welche ich seid der neue Startseite mehr aufsuche als zuvor, ja sogar mehr oder weniger Gamestar ablöst) werde ich immer gefragt ob ich die Mobile oder die Desktop Version haben möchte. Die können das so einrichten das man immer wählen kann, wieso Gamestar das nicht hinbekommt bleibt nen Rätzel.
    Beim Iphone, mit dem Safari Browser, kann man normalerweise auch wählen welche Version man bei Gamestar haben will, nur wähle ich da Desktop Version kommt immer die gleiche Seite wie vorher, also da ändert sich nichts.
     
  32. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    6.654
    Ort:
    Bonn
    Lesen wollt ihr irgendwie nicht, oder?
     
    Misie Gaming gefällt das.
  33. weylandyutani

    weylandyutani
    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    11
    Dass responsives Design „gerätebasiert“ arbeitet, hab ich nirgendwo behauptet. Wenn es hier aber ein iPhone-spezifisches Problem ist, dass auf Anforderung der Desktop-Ansicht hin, weiterhin nur die Mobil-Version zu sehen ist, dann besteht da für mich erstmal eine gewisse Plattformabhängigkeit. Und ja, andere responsive Webangebote liefern die Umschaltoption tatsächlich ohne weiteres..
     
  34. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    6.654
    Ort:
    Bonn
    Wer bei responsive weiterhin von mobile und Desktop-Version spricht, hat es einfach nicht verstanden. Dass Android sich da einfach über die Konventionen hinwegsetzt, ändert nichts daran.
     
    Lurtz gefällt das.
  35. weylandyutani

    weylandyutani
    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    11
    Ok, von mir aus.. Dann macht das iPhone alles richtig, wenn die Anforderung der Desktop-Ansicht an eine responsive Seite eben zu nichts führt, weil es so eine Darstellungsform dort prinzipiell nicht geben kann.

    Unabhängig davon kann sich die Gamestar-Seite ja trotzdem wesentlich anders präsentieren, wenn andere Parameter zugrunde liegen. Und mir wäre eigentlich nur gelegen an einer simplen Umschaltoption dafür und zwar ganz ohne Tricksereien..
     
  36. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    31.541
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Also müsste man auf Handies mit 1440p Auflösung und mehr also immer die "Desktop"-Version in Ameisengröße sehen, statt der Mobilversion, wenn es nur rein Auflösungsbasiert wäre und nicht auch am User-Agent oder sonstigen Meta Tags hängt.
     
  37. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    31.541
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Das meine ich ja, man kann nicht sagen, dass Responsive Design nur an der Auflösung hängt. Die ist bei vielen Handies heute größer als FullHD.
     
  38. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    6.654
    Ort:
    Bonn
    Nein, eben nicht. Jedes Gerät hat eine DPR, die genau diesen Effekt verhindert.
     
  39. ]-[awk

    ]-[awk
    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    1.470
    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg (gepflastert mit CSS aus IE6 Zeiten):

    Vorher:
    [​IMG]


    Nachher:
    [​IMG]

    Css:

    .nav-tabs .nav-link {
    padding: 13px 7px; /*vorher: padding: 13px;*/
    }
     
    RedRanger und Corben gefällt das.
  40. RobinSword

    RobinSword
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    Corben gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top