NoName Controller für Switch und PS3

Dieses Thema im Forum "Konsolenforum" wurde erstellt von Katinka, 3. Dezember 2019.

  1. Katinka

    Katinka
    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    558
    Ort:
    Berlin
    Hallo ihr Lieben

    Ich suche Controller für die Nintendo Switch und für die PS3.
    Am liebsten wäre mir natürlich wenn es ein Controller für beides gibt, aber ich nehme auch für jeden einzeln einen. Die Originalen Controller (insbesondere für die PS3) sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Leider habe ich von den ganzen 3th-Party Herstellern so gar keine Ahnung. Darum hoffe ich das ihr mir helfen könnt.

    Wichtig: Die Controller müssen zum Spielen ohne Kabel funktionieren. Ich habe hier kleine Kinder rumwusseln und kann daher kein Kabel durchs halbe Wohnzimmer ziehen.
    Ich hatte mal ein billigen nachgemachten PS3 Controller, dieser hatte eine extreme Verzögerung, so das vernünfiges Spielen damit nicht möglich war. Sowas will ich natürlich nicht wieder haben.

    Also was könnt ihr empfehlen? Welches Model für die Switch (wobei es hier um eine günstige Alternative zum ProController geht, nicht für die JoyCons, da bleibe ich bei den Originalen und habe auch genug)? Und welches Model für die PS3 ?

    Wäre schön wenn es pro Controller nicht über 30 € geht (Wenn es ein Controller für beides gibt, darf der gerne etwas teuer sein).

    Danke schonmal.
    Kati
     
  2. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.145
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Puh. nicht über 30€...
    Ich weiß nicht ob man an der PS3 auch Controller per USB nutzen kann, aber falls ja, dann kannst du dir einfach jeden erdenklichen Controller kaufen der über Bluetooth angesprochen wird und dazu nimmst du diesen Adapter: https://www.amazon.de/Mayflash-MAGI...MÅŽÕÑ&keywords=mayflash&qid=1575531825&sr=8-1

    http://www.mayflash.com/Products/NINTENDOWiiU/MAGIC-NS.html

    Das Problem ist nämlich, dass nicht jeder Controller out of the box mit der Switch funktioniert und mit der PS3 dann wohl auch nicht. Mit dem Adapter hättest du dann fast freie Auswahl.

    Ich weiß, das wird dann teurer, aber mal ernsthaft: Wie oft wechselt man schon einen Controller? Wenn du da einmal einen vernünftigen kaufst, dann hast da auch länger was von.
    Der Xbox One Controller kostet etwas unter 50€ und ist qualitativ sicherlich mit das Beste was du kaufen kannst: https://www.amazon.de/dp/B01L7PQBL8/ref=twister_B00I03MYC6?_encoding=UTF8&th=1

    Ich habe mir für die Switch und PC letzten den 8bitdo SN30Pro+ gekauft. Bin ich auch sehr zufrieden mit. Kostet aber auch 50€. Funktioniert out of the Box mit der Switch und per Kabel (habe kein Bluetooth Dongle) am PC.
     
  3. Katinka

    Katinka
    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    558
    Ort:
    Berlin
    Danke erstmal.
    Das Problem bei der PS3 ist halt das die Konsole schon recht alt ist. Und ich da nur mal ein paar Titel noch nachholen will, die ich hier im Schrank stehen habe. Darum widerstrebt es mir da noch wirklich Geld reinzustecken. Die Original Controller haben leider meine Kinder in die Hände bekommen. Und grobmotorische Kleinkinderhänder überleben die Controller leider nicht. Hab das mal für euch getestet ;)

    Bei der Switch wäre so ein Adapter eine Überlegung wert. Ich spiele nur einfach viel zu selten auf den Fernseher und im Handheld Modus braucht man halt keinen Extra Controller. Am PC benutze ich seit langen den Xbox 360 Controller und der tut genau was er soll. Der Xbox One Controller steht aber auf der Liste, falls der 360 mal den Geist aufgibt :)
     
  4. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.287
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Wenn das die kabellose Variante des 360 Controllers ist, könntest du den ja nutzen. Der geht auch mit dem obigen MagicNS Adapter und dem Xbox 360 Wireless Adapter für den PC dahinter. Die kabelgebundene Version geht natürlich auch, aber du wollstest ja einen kabellosen.

    Ansonsten würde ich einfach einen günstigen gebrauchten Dual Shock 3 nehmen. Die kosten in gutem Zustand ca. 30€ wenn man sich etwas umschaut auf Amazon, Ebay und co. Es gibt auch noch günstigere von Drittherstellern aber von solchen superbilligen würde ich abraten - da ärgert man sich im Nachhinein nur.

    Und wenn du an der Switch eh kaum im Docked Modus spielst würde ich einfach Joy-Cons mit dem mitgelieferten Grip nehmen (oder auch ohne Grip - Akimbo Joy-Cons geht auch). Die sind nicht optimal, aber man kann sich dran gewöhnen - wenn du viel im Handheld modus spielst, bist du sogar schon dran gewöhnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2019
Top