Offizieller Star Citizen Thread Part XII 200 Millionen Dollar Thread (3.3.0 Live/PTU 3.3.5 Con/Sub)

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Deathsnake, 4. Juli 2018.

  1. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    5.535
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Gehäuse:
    Corsair
    Maus und Tastatur:
    Razor
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    DER!™ offizielle Star Citizen Thread


    “The limits of the possible can only be defined
    by going beyond them into the impossible.”

    Arthur C. Clarke​


    Was ist Star Citizen?
    Ein großes, freies, persistentes Universum mit tausenden von Spielern aus aller Welt, die sich einer beliebigen Beschäftigung hingeben können, sei es Händler, Forscher, Soldat, Kopfgeldjäger, Pirat oder sogar heimlich alles zusammen. Einflüsse aus vielen vorangehenden Weltraumspielen werden zu einem zusammenhängenden Erlebnis vereinigt. Die Wirtschaft ist frei und vollständig dynamisch, aber nicht ausschließlich von den Spielern betrieben. Das Spiel spricht aufgrund seiner Mechanik vor allem kleinere Gruppen von Spielern und Solospieler an. Daher liegt in der Entwicklung der Fokus auf der direkten Interaktion zwischen einzelnen Personen.


    Was ist Squadron 42?
    Eine lineare Singleplayer-Kampagne im Stile der Wing-Commander-Spiele. Insgesamt sind bisher drei vollwertige SP Spiele im Rahmen der SQ42 Geschichte geplant. Statt Motion Capture werden die Szenen mit Schauspielern in Performance Capture ins Spiel eingefügt. Unter anderen mit Mark Hamill, John Rhys-Davis, Liam Cunningham, Gillian Anderson, Ben Mendelsohn usw.

    Ein Gameplay Video der Kampagne wurde Ende 2017 vorgestellt

    Was wir über das Spiel wissen

    • Weltraumkämpfe im Stile eines klassischen Weltkrieg-Flugsimulators mit teilweise eingeschränkter Physiksimulation.
    • Ein gigantisches Universum mit einer gewaltigen Zahl von spielbaren Raumschiffen, darunter alles vom kleinen Renngefährt bis hin zu kilometergroßen Trägerschiffen.
    • Immersion als oberstes Ziel, begehbare Schiffe, Raumstationen, evtl. Planeten und voll funktionale und persönlich einrichtbare Cockpits.
    • Mehrköpfige Besatzungen bestehend aus Freunden oder NPCs, mit angekündigter Drop-In-Funktionalität.
    • Ego-Shooter-Elemente mit Kämpfen auf Raumstationen, Planeten und bei Enteraktionen. Nahkämpfe, schwere Waffen, Kämpfe in Schwerelosigkeit und im freien Weltall sollen möglich sein.
    • Die Möglichkeit des endgültigen Tods des eigenen Spielecharakters.
    • Eine dynamische Wirtschaft, die von Spielern beeinflussbar sein soll.
    • Ein symphonischer Soundtrack mit dynamischer Musik, die sich dem Spielgeschehen anpasst.
    • Ein lebendiges, wachsendes Universum mit über 100 Sternensystemen.
    • Erkundung als zentrale Spielmechanik, in der Spieler neue Sprunglöcher und Sternensysteme entdecken und kartieren dürfen.
    • Ein intelligentes Instanzensystem für Begegnungen im Weltall, das sich den Vorlieben und Kontakten der Spieler anpassen soll.
    • PVP-Kämpfe, die vor allem in gesetzlosen Systemen lohnenswert sein sollen.
    • Eine breite Unterstützung von Hardware-Peripherie wie Oculus Rift, Multimonitoring, Track IR und verschiedensten Eingabemethoden (Joystick, HOTAS, Maus, Tastatur, Gamepad).
    • Umfassende Integrierung von Spielerorganisationen mit eigenen Webseiten und von Spielern betriebenen Raumstationen.
    • Ein Tiefschlaf-Modus, mithilfe dessen Spieler auch im Weltraum das Spiel verlassen können, indem sie sich in das Bett in ihrem Raumschiff begeben.
    • Realistische Charakter-Animationen mit eigener Motion-Capturing-Technik und einem modernen System zum Einscannen von Gesichtern.
    Kopf des Projektes ist Chris Roberts, seines Zeichens Erfinder zahlreicher Welterfolge der 90er Jahre und einer der wichtigsten Entwickler im Genre der Weltraumsimulationen. Spiele wie Wing Commander, Privateer, StarLancer und teilweise auch Freelancer entstammen seiner Arbeit.

    Wing Commander Privateer 1993 - der Opa von Star Citizen - von beiden Roberts Chris und Erin


    Wing Commander 3 1994 - was aus Roberts Sicht Squadron 42 wiederholen wird mit neuen Features.


    Das entwickelnde Studio heißt Cloud Imperium Games, 2011 nur für dieses Spiel gegründet und an mehreren Standorten in den USA, Kanada, Mexiko und England (Dort als Foundry 42) angesiedelt.
    Die Firma Roberts Space Industries ist Teil der Fiktion rund um das Star-Citizen-Universum und verhilft den strandenden Spielern zu Schiffen, mit denen sie sich in der Spielwelt, die an das untergehende römische Reich angelehnt ist, zurecht finden.
    Star Citizen finanziert sich über Crowdfunding. Dafür haben die Entwickler im Oktober 2012 eine Kampagne zum Laufen gebracht, um zunächst 2 Millionen US-$ zur Verfügung zu haben, um damit nach Möglichkeit externe Investoren anzulocken zu können. Über die Crowdfunding Aktion sind am Ende 6.5 Millionen US Dollar eingenommen worden und auf Wunsch der Backer (Unterstützer) läuft das bis zum heutigen Tag weiter (Stand 4.7.2018 - 189 Millionen Dollar)

    Das Genre ist zu Unrecht viele Jahre in der Versenkung verschwunden. Wie kein anderes bietet das Weltraumsetting die realistische Möglichkeit, ein todschickes (und dennoch hardwarefreundliches) Abbild einer komplexen, großen und dynamischen Fantasiewelt mit unzähligen Facetten zu erstellen.
    Durch die große Leere des Alls lässt sich Detailarbeit auf kleine Punkte hin kanalisieren und erspart dem Entwickler und den Entdeckern unnötige Lückenfüller, die Spielatmosphäre kann viel gezielter dirigiert werden.

    Eine herausragende Besonderheit des Projektes ist die unmittelbare Nähe der Fans zum Entstehungsprozess. Von wenigen Spieleentwicklern wird man so einen Idealismus und eine solche Ehrlichkeit erfahren. Ziele und Meilensteine werden mit allen Interessierten geteilt und gegebenenfalls ausdiskutiert. Die wöchentlich ausgestrahlten Sendungen "Calling all Devs" ; "Around the Verse" und "Reverse the Verse" geben Einblick in Stand und Ausrichtung der Entwicklung. Spezifische und mitunter detailreiche Fragen an ein beliebiges Mitglied des Teams sind jederzeit über das spieleigene Diskussionsforum möglich, das von den Entwicklern aufmerksam verfolgt wird und in der Sendung Calling all Devs mit genügend Votes beantwortet werden.

    Ist das Free to Play?
    Nein. Das Finanzierungssystem des finalen Spiels ist am besten mit dem der Guild-Wars-Reihe zu vergleichen. Mit einem anfänglichen Kauf besitzt man Zugang zu sämtlichen Funktionen des Spiels. Mikrotransaktionen sind vorgesehen, allerdings wird es keine exklusiven "Echtgeld-Items" geben.

    Ist das Pay to Win? Ich sehe, wie manche User ungeheure Summen für Raumschiffe ausgeben, die sie später im Spiel besitzen werden.
    Nein. Diese User sind vom Wahnsinn befallene, die die Kontrolle über ihren Geldbeutel verloren haben. Sie machen allerdings auch erst dieses Spiel für uns möglich und verdienen daher Nachsicht. Die Schiffe werden allesamt im fertigen Spiel mit Spielgeld käuflich sein. Wichtige Faktoren wie Ausrüstung und Optimierung der Schiffe sind im Vorfeld nur sehr eingeschränkt möglich. Ziel der Entwickler ist es, eine gut ausbalancierte Spielwelt zu kreieren, in der niemand einen unfairen, spielexternen Vorteil besitzt. Entscheidend für den Ausgang eines Kampfes sollen in erster Linie Fähigkeit, Know-How und Strategie sein.

    Was ist LTI?
    Lifetime Insurance ist eine bedingungslose Versicherung auf das Basismodell des Schiffes, die die ersten Unterstützer als Dankeschön für ihr Vertrauen bekommen haben. Hat man keine LTI, muss man seine Besitztümer mit einem kleinen Beitrag in Spielgeld versichern. Der Unterschied zwischen LTI und Nicht-LTI soll so gering gehalten werden, dass außer größerem Komfort dem Spieler kein nennenswerter Vorteil entsteht.

    Wie funktioniert Perma Death in Star Citizen?
    Spieleraccounts können nicht permanent verschwinden. Charaktere, die an diesen Account gebunden sind, hingegen schon. Wird man mehrmals im Kampf besiegt und das Raumschiff zerstört, wird der Charakter so lange mit Kybernetik und Implantaten ausgestattet, bis auch das nicht mehr möglich ist. Stirbt der Charakter, tritt ein vorher bestimmter Erbe an dessen Stelle und übernimmt alle Besitztümer.

    Wird das Spiel auch auf Deutsch erscheinen?
    Ja. Das Spiel wird auf Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch erscheinen. Weitere Sprachen werden nach Veröffentlichung hinzugefügt.

    Ist Star Citizen der heilige Gral und Erretter der Finsternis?
    Nein, wahrscheinlich nicht. Das Spiel ist jedoch aufgrund seiner außergewöhnlichen Merkmale (Einbeziehung der Community; riesiges Budget; fähige, kreative und erfahrene Entwickler) mindestens eines der vielversprechendsten Vorhaben der letzten Jahre.

    In Ehren gehalten:
    Der letzte SC Thread + Links zu den andern
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2018
  2. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    5.535
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Gehäuse:
    Corsair
    Maus und Tastatur:
    Razor
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    AKTUELLES

    CitizenCon Gameplay


    SQ42 Trailer
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2018 um 15:14 Uhr
    Drugh, ileus, ActionNews und 2 anderen gefällt das.
  3. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    5.535
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Gehäuse:
    Corsair
    Maus und Tastatur:
    Razor
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    GSPB Flight Night

    Flight Night 16.11:
    https://doodle.com/poll/28yzhzpmdw2nsf3q



    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Drugh, Larkis, Ileus, Roborobi, Algo, Talyus, Telesha, Animal_Mother, Cursak, Olec, Deathsnake
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    Ausklang in der 600i - Rest lassen wir mal weg ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2018 um 15:12 Uhr
  4. Clawhammer

    Clawhammer
    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    8.709
    Riecht ja voll nach Neuwagen hier O.o
     
    ActionNews und Talyus gefällt das.
  5. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    26.217
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    müsste es nicht strikes back heißen? :hmm:
     
  6. stolpi

    stolpi
    Registriert seit:
    10. September 2015
    Beiträge:
    641
    Benjamin Danneberg gefällt das.
  7. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    5.535
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Gehäuse:
    Corsair
    Maus und Tastatur:
    Razor
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    Nein. Wir werden nicht zurück schlagen sondern haben es schon ! :teach:

    PS: geändert!
     
  8. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    23.494
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Das kann ich ändern. :madcat:

    *zum Chili greif*
     
  9. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    99.954
    noch in den Top 10 :jump:


    übrigens guter Startpost :yes:
     
  10. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    5.535
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Gehäuse:
    Corsair
    Maus und Tastatur:
    Razor
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    Die alten Threads hab ich nicht eingefügt - wollt ihr die noch drin aufnehmen oder?
     
  11. ileus findet einiges fair

    ileus
    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    9.798
    Mein RIG:
    CPU:
    Des
    Grafikkarte:
    is
    Motherboard:
    Briwadsache
    RAM:
    !
    und alle so: yeaaahhhhhhhh :banana:
     
  12. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    26.217
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Liest doch eh niemand :ugly:
     
    Güldenstern und Deathsnake gefällt das.
  13. Sir Hurl Moderator

    Sir Hurl
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    4.055
    Stimmt... ich lese auch nie die Texte und schaue mir nur die Smileys an. :ugly:
     
  14. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    5.535
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Gehäuse:
    Corsair
    Maus und Tastatur:
    Razor
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    :muhaha:
     
  15. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    23.494
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    GSPB = GameStar PilderBuch
     
  16. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    26.217
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Und die kawums :yes:
     
  17. Nirvi irgendwer dummes

    Nirvi
    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    117.172
    Mein RIG:
    CPU:
    is resting
    Grafikkarte:
    is stunned
    Motherboard:
    is pining for the fjords.
    RAM:
    has passed on
    Laufwerke:
    is no more
    Soundkarte:
    has ceased to be
    Gehäuse:
    Expired and gone to meet 'is maker
    Maus und Tastatur:
    are bereft of life
    Betriebssystem:
    rests in peace
  18. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    16.384
    Ort:
    Kiel
    Ist bei 40 PPS nix mehr wert. :Poeh:
     
  19. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    5.535
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Gehäuse:
    Corsair
    Maus und Tastatur:
    Razor
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    [​IMG]
    kann gar nicht sein, dass ich mehr als 1/14 gepostet habe :no:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2018
  20. Benny.the.Knife They called him 'Machete'

    Benny.the.Knife
    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    12.641
    Ort:
    Gibraltar des Nordens
    Mein RIG:
    CPU:
    Wer
    Grafikkarte:
    sind
    Motherboard:
    Sie?
    RAM:
    Und
    Laufwerke:
    was
    Soundkarte:
    machen
    Gehäuse:
    Sie
    Maus und Tastatur:
    in
    Betriebssystem:
    meinem
    Monitor:
    Kopf?
    ich bin mit dabei! :banana:
     
  21. Güldenstern

    Güldenstern
    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    15.807
    Wenn auch nicht "first", immerhin erste Seite. :banana:

    @Deathsnake

    Die Werbung ist ja grausam. :eek:
     
  22. Güldenstern

    Güldenstern
    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    15.807
    Da scheinen sich aber Fehler eingeschlichen zu haben (Siehe Inhaltsverzeichnis). Reclaimer Base und Reclaimer Bomber sind mir jedenfalls nicht bekannt. :D
    Vielleicht kann man das vor der Drucklegung ja noch ausbessern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2018
    stolpi gefällt das.
  23. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    3.641
    Wollte gestern wieder in Port Olisar landen.
    Erlaubnis erhalten, aber nur ein Pad wird orange.
    Trotz Landung auf orange habe ich dann keinen Crime Status erhalten.
    Grün habe ich nur in Videos gehn, wo dann an dem Pad ein Strich nach oben geht.

    Verstehe nicht was ich falsch mache. :no:

    In Levki wollte ich aus dem Hangar 2 starten, aber das Tor ging nicht auf.
    Irgendwie bin ich dann durch das Tor gebuggt.
     
  24. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    23.494
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Eigentlich müsste, im Sinne der kreativen Versionierung von Computerspielen und Konsolen dieser Thread einfach nur "Offizieller Star Citizen Thread Nummer 1" heißen. :ugly:
     
    Olec gefällt das.
  25. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    23.494
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Ich wollte gestern auch auf Port Olisar landen, das ist irgendwie fitzeliger und die Sichtweite für das grüne war geringer als sonst. Es gibt ja auch noch so ein kleines Icon (Pfeil nach oben in einem Kreis), als ich darauf zugeflogen bin, wurde das Pad dann langsam grün eingeblendet.
     
  26. Xiang Helikoptervater

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    37.416
    Gefällt mir. :yes: Werd wohl öfter auftauchen. :wahn:
     
  27. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    3.641
    Den Pfeil im Kreis habe ich auch, aber grün wird das Pad trotzdem nicht.
    Ich bin teilweise schon drüber geschwebt und es war nur orange.
    Wenn man dann aber nicht gleich landet, wird es rot wie wie allen anderen.
     
  28. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    23.494
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Ja, so ganz toll ist das noch nicht.

    Sie sollten vielleicht auch einfach in einem Display einblenden, dass man auf Pad C04 oder so landen soll und dann kann man, wenn man das grüne Ding nicht sieht, immerhin noch lesen und suchen, wo C04 ist, wenn die Pads auch gut lesbar beschriftet sind.
     
    Islar und Olec gefällt das.
  29. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    somewhere far beyond
    Hat sich das mit 3.2 geändert? Fand die Lösung mit 3.1 eigentlich gut, wo ein grüner Lichtkegel auf das Pad gezeigt hat, das war nicht zu übersehen, plus man konnte schön in Außenansicht durch den Pfeil fliegen und das Schiff ordentlich positionieren.

    War mit 3.2 nur mal kurz unterwegs, und da ging das Fragen nach Landeerlaubnis überhaupt nicht, war aber auch ganz am Anfang von 3.2.
     
  30. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.015
    Hallo neuer Thread. :winke::banana::mally:
     
  31. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    23.494
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Dieser grüne Pfeil taucht jetzt mehr oder weniger erst dann auf, wenn man eh schon fast auf dem Pad steht, so war es zumindest bei mir gestern.

    Weiß nicht, ob die Anzeige gelaggt hat, weil so viele Schiffe da waren oder ob die Reichweite des Effekts so verringert wurde, dass er viel zu spät eingeblendet wird.
     
  32. Pain553

    Pain553
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    2.750
    Ort:
    ung fehlgeschlagen
    Mein RIG:
    CPU:
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    Danke für deine Mühen Deathsnake. :hoch: Bin dafür zumindest den letzten Thread noch zu verlinken, dann findet man im Zweifel auch die ganzen alten Threads.


    Edit: Danke! :sauf:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2018
    ActionNews und stolpi gefällt das.
  33. Drugh

    Drugh
    Registriert seit:
    5. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.648
    Vielleicht bist du zu dicht dran. Ich fliege an PO ran, gehe 1500m vorher in landing Mode mit 50 m/s, dann rufe ich PO ATC. Das Pad, das es wahrscheinlich wird, hat meist schon so einen Pfeil im Kreis. Das Pad wird dann grün mit senkrechten Strich. Wenn du direkt im Landeanflug bist, wird es orange. Dann landen, Engine off oder gleich Power off, fertig.
     
    Islar gefällt das.
  34. Lt.AnimalMother will doch nur spielen!

    Lt.AnimalMother
    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    8.398
    Ort:
    0-100 in 3,3s
    Bei mir werden die nächstgelegenen Pads rot angezeigt wenn ich mich mit ausgefahrenem Fahrwerk nähere und sobald ich die Landeerlaubnis habe wird eins der Pads grün markiert inkl dem Pfeil.

    Olec hatte gestern aber auch Probleme damit, der ist kurz nach mir auf PO gelandet.

    Für jemanden mit rot/grün Schwäche ist die neue Variante bestimmt ein interessantes Konzept :mally:
     
    ActionNews und Islar gefällt das.
  35. Olec

    Olec
    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.015
    Ja, bei mir waren einfach alle Pads rot markiert. Hab dann nochmal angefragt und dann wurde eines grün.
    Finde die Idee von @RedRanger mit der Einblendung gut, könnte ja auf dem Comm-Monitor passieren.
    Die rote Markierung sollte man einfach weglassen, wichtig ist ja nur wo ich landen darf und nicht wo ich nicht landen darf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2018
  36. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    23.494
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Wenn ich den Ursa jetzt in meiner Aquila habe und damit auf PO lande. Ist er dann auch wieder drin, wenn ich die Aquila beim nächsten einloggen wieder rufe? Oder ist diese Art Persistenz noch nicht aktiv?
     
  37. Cursak

    Cursak
    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.657
    Ort:
    Ennigerloh
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700k
    Grafikkarte:
    Palit GeForce RTX 2080 Gamerock
    Motherboard:
    MSI Z370M Mortar
    RAM:
    32GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3000
    Laufwerke:
    Western Digital Blue M.2 SSD, SATA 6G - 250 GB
    Kingston A400 250GB
    Soundkarte:
    Yamaha MG12XU - Steinberg UR22MK2
    Gehäuse:
    NZXT H400i
    Maus und Tastatur:
    Corsair K70 RGB Rapidfire
    Zowie EC2-A
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG Strix XG35VQ
    Ha! Auch noch erste Seite!! :ugly:
    Ich schnibbel nachher mal das Video zusammen!
     
  38. OrdinateY

    OrdinateY
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    4.637
    :winke:
    Ich sag auch mal anstands hallo. :fs:
     
  39. Midian Nihilist

    Midian
    Registriert seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    somewhere far beyond
    Die muss man getrennt spawnen, oder? Und der Rover geht nur auf den Monden, nicht auf PO?
     
  40. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    23.494
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Ja, genau, bin extra zu einem Mond geflogen, um den zu spawnen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top