Offizieller Star Citizen Thread Part XII IAE Microtech von 20.11 - 2.12. (3.11 Live)

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Deathsnake, 4. Juli 2018.

  1. Sir Stubert

    Sir Stubert
    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    663
    Mit dem Quantum Drive durch die Ringe von Port Olisar nach Yela springen. Sagt und macht er im Video.
    Das gleiche Video hatte ich heute morgen in Spectrum gepostet. Vor 2 Stunden habe ich Benny Henge besucht.
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  2. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    8.925
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Corsair SSD 120GB, 3x 3 TB Samsung HDD, ADATA SSD 480GB
    Soundkarte:
    Creative
    Gehäuse:
    Corsair mit Corsair 650W Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Steelseries Maus und Microsoft SideWinder X4 Tastatur, Joystick - Thrustmaster 16.000M
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    Vom heutigen AMA QA von Papy:

    Über die Blades der Computer:
    • Missile Defense System (Combat) - Automatically fires correct countermeasures to avoid being hit by missiles
    • Encryption/Decryption Blade (Data Runner) - Able to keep data encrypted to prevent theft and also provides the means to attempt to decrypt data.
    • Emissions Controller (Combat) - Allows the pilot to set strict limits on emission production, providing additional warnings and shutting down unnecessary systems automatically.
    • Offensive E-War Blade (Combat) - Enhances existing offensive e-war capability, could speed up or strengthen offensive programs/viruses or offer new ones to run.
    • Defensive E-War Blade (Combat) - Enhances existing defensive e-war capability, grants further protection and reduces potency of offensive programs.
    • Mining Blade (Mining) - Speeds up mining scans and provides additional information (pinpointing pockets of ore, mineral density etc.)
    • Salvage Database (Salvaging) - Speeds up scanning wrecks and provides additional information (pinpoints valuable ship items, shows materials contained within wrecks etc.)
    • Criminal Database (Bounty Hunter) - Provides a list of known criminals or unlawful activity and the ability to accept bounties to track them down and bring them to justice.
    • "Hit List" (Pirate) - Similar to the criminal database but to be used by criminals. Bad people can view and accept contracts to take care of people.
    • Enhanced Route Navigation (Trade / Exploration) - Essentially enhanced starmap/navigation options. Lets the pilot know how dangerous the route is that they are taking, enables them to pick routes based on speed, safety or avoiding certain areas.
    • Trade Database (Trade) - Allows traders to view buy/sell prices in different places in the universe while on the move, rather than having to be at a trade station.
    • Shield Management Blade (Combat) - Provides advanced shield control options to allow finer control.
    • Stellar Charting System (Exploration / General) - Makes it easier to discover jump points if/when they move elsewhere, possibly also makes jump travel easier.
    • Item Lock Blade (Combat) - Further enhances the targeting system to allow the pilot to lock onto specific parts of the ship, so they are able to take out individual systems.
    • Cargo Manifest Masker (Smuggling) - Disguises the items in your cargo manifest to allow you to hide contraband from initial ship scans.
    • Internal Security System (Larger ships) - Provides internal ship info, positions of lifeforms aboard the ship and the ability to lock/unlock individual doors.
    • Drone Management Blade (Larger ships) - Allows ships to control on-board drones
    was man halt nicht nutzen kann, wenn man nur AI Blades für Türme nutzt. Also Penaltys wenn man nicht NPC oder Player in den Schiffen nutzt. Kannst ja nicht alles haben :D

    Papy über die 100 Systeme in SC
    :
    We are not ready to go full bore on all of the systems. We are building up the tools, knowledge, and people power to be able to deliver the systems quicker.

    Can't talk about tools? That is what allows us to build faster and faster as they get refined! That is how we have adjusted building a moon in year to building one in 2 weeks. We have the same goals for Space stations.

    A lot of time and work goes into building up the asset packs. Once we have the assets built we can put locations and planets together fairly quick. Putting gameplay hooks into the locations will take time to place and make locations feel special. Obviously the quality and detail level of the solar systems that were initially planned in the very beginning of crowd funding has drastically changed over production of SC. Once we realized the detail level that we could go into with the planets and the landing zones, we wanted to push the limit of fidelity. Comparing SC to the Privateer/Freelancer systems, you are getting exponential amount of gameplay and detail on each planet and moon.

    We are trying to build up the team to deliver solar systems in one drop vs the iterative approach that we are currently doing in Stanton.

    Und Tony über Bounty Hunter als Beruf:
    I’m particularly interested in Bounty Hunting. Right now the missions in this area are predominantly geared towards going somewhere and fighting someone, whereas the major enhancements we’ve got planned will make the hunting aspect a much larger part of the challenge. This will be the first usage of the Virtual NPC tech that allows characters to go about their lives regardless of whether any players are in the vicinity, and a new UI will allow bounty hunters to register to receive select bits of information to help with pursuing their prey, like feedback from Comm Arrays, ATC controllers, and NPC informants.

    - TZ
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2020
    Indiana_Bart, ElementZero, ileus und 5 anderen gefällt das.
  3. Sir Hurl Moderator

    Sir Hurl
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    5.181
    Achso... :ugly:
     
  4. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    8.925
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Corsair SSD 120GB, 3x 3 TB Samsung HDD, ADATA SSD 480GB
    Soundkarte:
    Creative
    Gehäuse:
    Corsair mit Corsair 650W Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Steelseries Maus und Microsoft SideWinder X4 Tastatur, Joystick - Thrustmaster 16.000M
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    Post eines verärgerten wo und was mit SQ42 ist? Roberts Antwort:

    Tomorrow we’ll be launching the inaugural episode of the “The Briefing Room” a show focused just on Squadron 42, which we are planning to do every quarter (3 months) until Squadron 42 releases, where we will address some of this.

    We haven’t been happy with how effectively we’ve been showing progress on Squadron 42, as we felt the previous format didn’t do a good job of all in communicating just how much work is going on. The new roadmap format which we’ve been working towards and on since we announced we would be changing it up will do a much better job in show what people are working on at any given time as opposed to just focusing on deliverable features. I briefly discussed our thinking in https://robertsspaceindustries.com/...atmospheric-room-system-4-years-later/3366441

    Squadron 42 is a tricky project to communicate on as we really don’t want to give the experience and story away which can make updating on certain content or features challenging.

    We DO give regular updates on Squadron 42, even though we haven’t updated the Squadron 42 Roadmap since the beginning of this year with the monthly reports. The most recent one was earlier this week https://mailchi.mp/cloudimperiumgames/squadron-42-update-143128. We also occasionally have content or feature updates on things that will be in Squadron, as we did with the new Vanduul ships in the Inside Star Citizen Episode: Enemy Mine

    We also communicate way more than any other developer or publisher than I am aware of in terms of work and progress on Star Citizen, which is the game “The Pledge” was referring to; We have multiple video shows per week, lore updates, developers regularly engage in the forums, have a weekly newsletter and well as regular monthly reports.

    I don’t think the issue is whether we treat our community with respect, as that is core tenet of the entire company, or lack of communication; it’s different people want communication in different forms; some want in depth long talky videos, some want just the sizzle videos with pretty graphics. Some people want huge technical treatises on server meshing and others just want the ELI5 version and finally a lot of people just want to know when a feature or the game will be done.

    And I think that’s the crux of the issue; it’s impossible to please all the people all the time, and with a project as complicated as Star Citizen or even Squadron 42 it’s impossible to have iron clad dates due to the huge amount of ongoing R&D.

    So yes, I do feel like we have been meeting “The Pledge”.

    Does that mean we can’t improve?

    No, we can always improve, and if you follow CIG and Star Citizen close enough you will notice that we are always trying new things and tweaking existing processes both in our development approach and structure in how we communicate and share information with all of you. The new Roadmap will be part of this, as will the Briefing Room.
     
    deSpeach, ElementZero, ileus und 5 anderen gefällt das.
  5. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.424
    fast bei Benny henge und server crash :wut:

    Gut, dass ich vorher auf Port Olisar gelandet bin :ugly:
     
  6. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    8.925
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Corsair SSD 120GB, 3x 3 TB Samsung HDD, ADATA SSD 480GB
    Soundkarte:
    Creative
    Gehäuse:
    Corsair mit Corsair 650W Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Steelseries Maus und Microsoft SideWinder X4 Tastatur, Joystick - Thrustmaster 16.000M
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    Roberts über Basen
    We have some pretty exciting plans on the base building / player settlement front. One of the fall outs of iCache, which we’ve been working on for full persistence of state and location of all dynamic objects in the universe of Star Citizen, is that recording and restoring a building you’ve just constructed is really no different to remembering where you dropped your coffee cup on some distant planet, or which shelf you placed it on in your hab.

    Basically, iCache will enable us to allow all of you to settle the stars!

    When we first came up with the concept of player built outposts and land claims iCache hadn’t been technically designed, but now we have a system that will have a much higher degree of fidelity in remembering where each building or component is and what state it is in. So rather than just dropping down a singular Outpost, you’ll be able to place down various structures and connect them to things like power generators, turrets, resource collectors, hydroponic domes and so on.

    In parallel with this we’ve been working on tools to build settlements or homestead both for our artists / designers (more of a RTS god like view) and players (a first person view).

    With this we’ve been rethinking how the Pioneer will work to make her more flexible rather than just spitting out a pre-fabricated outpost we want her to me more of a mobile fabrication facility that would be near your building site. With a Pioneer you’ll be able build these structures without having to ship in the component parts as long as you have a supply of raw materials. You don’t need a Pioneer to build a homestead but if you want to build a decent settlement, or you want to build something relatively quickly as opposed to having to fly in prefabricated components from major landing zones you will want to have a Pioneer, or have a friend or someone that is willing to lend their services to you.

    We’re very excited about the gameplay that all of this will provide and can’t wait to see what kind of player settlements sprout up over the huge amount of land area the game has. We will need iCache in and working well before we will see this in the game, so expect to see some updates on this later next year.

    Tony:
    Our current plan is to release both Pyro and the server mesh tech at the same time.

    Papy über das Room System
    Pretty in-depth, where you would have to reroute power and/or physically replace an item to keep the ship up and running.

    Yes, we are planning on doing the same for Stations and Outposts. Depending on the setup certain functionality might be accessible to the players and some might not be. For example, on a NPC ran major space station, the player probably wouldn't have access to turn off gravity or life support in the common play area.
     
  7. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    8.925
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Corsair SSD 120GB, 3x 3 TB Samsung HDD, ADATA SSD 480GB
    Soundkarte:
    Creative
    Gehäuse:
    Corsair mit Corsair 650W Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Steelseries Maus und Microsoft SideWinder X4 Tastatur, Joystick - Thrustmaster 16.000M
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2020
  8. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.424
    :banana:

    so...dieses Jahr noch? Letztes Jahr war der Plan, dass Pyro dieses Jahr kommen soll. Aber gut, von mir aus können die das auch Anfang nächstes Jahr veröffentlichen



    So, war jetzt bei Benny henge :D

    Aktuel der beste Zeitvertreib im Quantum drive: chat lesen und salty spieler die gekillt wurden :wahn:

    [​IMG]
    [​IMG]

    :wahn:


    der Helm erscheint aber auch nicht direkt im Inventar, sondern wird wohl erst Montag, Mittwoch oder Freitag freigeschaltet.
     
    ElementZero gefällt das.
  9. chueche

    chueche
    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    298
    So schnell wird das wohl nicht kommen. Oder les ich das falsch, gehört da ein Komma zwischen this und later?
     
  10. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.424
    dieses Jahr kommt Base Building sowieso nicht. Erstmal muss icache ingame kommen, das bringt dann Verbesserung für Performance und insbesondere Inventargeschwindigkeit und danach dann irgendwann das base building. Muss ja schließlich auch das passende Schiff ingame kommen, das wird noch dauern
     
  11. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    8.925
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Corsair SSD 120GB, 3x 3 TB Samsung HDD, ADATA SSD 480GB
    Soundkarte:
    Creative
    Gehäuse:
    Corsair mit Corsair 650W Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Steelseries Maus und Microsoft SideWinder X4 Tastatur, Joystick - Thrustmaster 16.000M
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    Nochmal Roberts zu Sq42

    Emphasis mine.

    I answered the question asked, just not the question YOU wanted answered  

    You're not really asking about what is being worked on Squadron 42, you really just want to know when it will be done. The best answer for your question is Squadron 42 will be done when it is done, and will not be released just to make a date but instead once all the tech and content is finished, polished and it plays great. I am not willing to compromise making a game I believe in with all my heart and soul, and even though everyone (including me) wants Squadron 42 sooner than later, it would be doing a huge disservice to everyone working really hard on the project and all of you that are looking forward to it to deliver something that isn't great.

    The new roadmap will show how we are doing towards that goal and as we get closer to the end it will be more accurate but it will never be a perfect crystal ball of the future as there is always a certain amount of unpredictability in game development, especially when the game is hugely ambitious and has a very high quality bar; Red Dead Redemption 2, Last of US 2 and now Cyberpunk have all taken a lot longer than originally communicated and those projects didn't even announce a release date until very deep into their production, when most of their tech had been resolved.

    We still have a ways to go before we are in Beta, but everyone on Squadron 42 is working very hard to deliver something great.
     
    deSpeach und ElementZero gefällt das.
  12. chueche

    chueche
    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    298
    Nach ihrer Darstellung brauchst du keine Pioneer um dir ein Homestead aufzubauen. Reicht wohl auch wenn du aus einer Freelancer eine Hüpfburg abwirfst und sie sich bei Bodenkontakt automatisch aufbläst.:D

    Es ist halt wieder sehr ungenau zeitlich beschrieben. CIG sollte eigentlich mittlerweile wissen, dass jeder Text den sie raushauen, mindestens noch vom Azubi durchgelesen werden muss, von ner KI durchgerechnet, in mehreren Sitzungen besprochen, eine Nacht darüber geschlafen, und Chris mindestens 1Woche darüber meditiert muss. Sonst droht der nächste Scheissesturm.
     
  13. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    29.155
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Geile Aussicht, auf knapp 20-25% des Bilds kann man tatsächlich das All sehen. :ugly:


    Na ja, ich muss sagen, wenn das All so riesig ist, finde ich es irgendwie wenig anziehend, irgendwo eine Basis zu bauen, wenn ich vielleicht eine Stunde oder länger brauche, um wieder zurückzukehren. Macht's irgendwie unpraktikabel sie wirklich zu nutzen, wenn man nicht nur andauernd auf einem Fleck bleibt. In anderen MMORPGs gibt es halt Teleports und Schnellreise.
     
  14. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.424
    du weißt schon, dass ich da nicht im Cockpit sitze? :ugly:
     
  15. Pain553

    Pain553
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    4.463
    Ort:
    ung fehlgeschlagen
    Mein RIG:
    CPU:
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    Seit wann sind den die Taychons von der Defender keine Hitscans mehr? Schade :heul:

    Edit: Ich brauch Beamlaser.... :yes:
     
  16. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    719
    Finde ich super, dass wir mehr Freiheiten beim Bauen bekommen werden.
     
  17. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    8.925
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Corsair SSD 120GB, 3x 3 TB Samsung HDD, ADATA SSD 480GB
    Soundkarte:
    Creative
    Gehäuse:
    Corsair mit Corsair 650W Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Steelseries Maus und Microsoft SideWinder X4 Tastatur, Joystick - Thrustmaster 16.000M
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    Der Typ macht immer gute Vergleichsvideos.

    Die Dinos haben sowas wie Eros abbekommen :ugly:

    Und wie in den YT Comments - Imagine the Humans wipe out from a Asteroid named Albert :D

    Massalia hat nen Durchmesser von 145km - Delemar oder der erste Todesstern 150km. Europa ca die Ingame Größen von Daymar, Yela
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2020
    ElementZero gefällt das.
  18. Clawhammer

    Clawhammer
    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10.049
     
    ElementZero, Sir Stubert und Indiana_Bart gefällt das.
  19. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    719
    Also ich mag das Spacetrucker-Feeling der Freelancer. :p Für die schöne Aussicht wechsle ich zu meiner Reliant.
     
  20. Clawhammer

    Clawhammer
    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10.049
  21. th3 ghost o_O

    th3 ghost
    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    12.139
    Toll, was man so von 3.11 hört. :yes: Freue mich sehr auf die Mercury Star Runner. Danach kommt direkt meine Talon und hoffentlich bald dann noch die Corsair und Vulture.
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  22. Clawhammer

    Clawhammer
    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10.049
    Hm... Geld ist noch da, aber es fehlen teile meiner Rüstung :parzival::ugly:

    Und meine Revolver ist auch wieder weg :bse:

    EDIT: Hauptsächlich fehlen die dinge die ich getragen habe :parzival:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2020
  23. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.424
    also ich gestern benny henge gesucht habe, konnte ich problemlos mehrmals raustabben im borderless.

    Nvidia oder AMD?
     
  24. Clawhammer

    Clawhammer
    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10.049
    Team Green (RTX 2080)
     
  25. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.424
    schonmal sehr gut :wahn:

    Scheint dann wohl noch nicht ganz optimiert zu sein :ugly:
     
  26. Clawhammer

    Clawhammer
    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10.049
    Ah jetzt gehts. Wenn man an den Einstellungen gespielt hat muss man das Game neu starten. Ist ja Windows :muhaha:
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  27. Sir Stubert

    Sir Stubert
    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    663
    Seht euch am besten vor der Wahl diese Folge an oder lest die Zusammenfassung.

    Thema: Wahl des Imperators 2950

    Gäste:
    Cherie Heiberg (Galcitpedia, Sternensystemzeug)
    Will Wiesbaum (Lead Writer)
    Dave Haddock (Narrative Director)
    Adam Wieser (Writer)

    Zusammenfassung:
    0:00 Thema und Gäste werden vorgestellt

    5:00 Bisherige Ereignisse:
    Ein Jahr vor der Wahl beginnt der Wahlkampf. Kandidaten können sich bei der UEE bewerben und Videos, Fragebögen usw. einreichen. Daraus werden 10 Kandidaten ausgewählt. Die Wahlen dauern mehrere Wochen, um allen Bürgern ausreichend Zeit zur Stimmabgabe zuzusichern. Kommunikation braucht Zeit und die Bürger sind weit verteilt. Alle Bürger können sich bewerben und wählen, damit soll auch unbekannten Personen mit guten Ideen eine Chance gegeben werden. Bekannte Personen haben aber Vorteile (bessere Ausgangssituation, größere Bekanntheit, mehr Geld). Es gibt keine direkte Altersbegrenzung, aber es muss der Status eines Bürgers vorhanden sein, welcher ein Alter von 18 Jahren voraussetzt. Es könnte ein 18 jähriger zum Imperator gewählt werden.

    9:45 Was ist Behind the Scenes passiert?
    Die Idee die Community an der Wahl teilhaben zu lassen stammt aus dem Jahr 2013. Letztes Jahr während der CitizenCon wurden weitere Informationen bekanntgegeben. Teilweise geht das Lore mehrere Jahre zurück. So werden z.B. in der Politik Terra betreffend Personen, die früher im Zusammenhang damit eingeführt wurden, erneut aufgegriffen und „befördert“.

    15:38 Ist es eine richtige Wahl und wird die Wahl der Community berücksichtigt – egal wer gewählt wird?
    Das ist die Idee. Es wurde viel zusammengearbeitet, um diese Wahl zu ermöglichen und nun wollen sie die Backer um Unterstützung bitten, um den Kurs der nächsten Jahre festzulegen.

    17:38 Wie viel macht besitzt der Imperator in der UEE tatsächlich? Immerhin gibt es keinen Prime Citizen mehr und die Legislative ist in Händen des Senats.
    Es ist ein demokratisches System, in dem die Senatoren ein Mitspracherecht haben. Ein Imperator kann bei der Umsetzung der eigenen Ziele scheitern. Aber er gibt die Richtung vor und bringt Themen ins Gespräch. Außerdem kann der Senator jemanden ernennen und damit wichtige Posten besetzen. Der aktuelle Imperator hat die Handelsbeziehungen mit den Xi’an ausgebaut und damit die diplomatischen Beziehungen verbessert.

    19:57 Die Wirtschaftslage in der UEE ist momentan schlecht, aber davon ist nicht viel mitzubekommen. Wie würde sich ein neuer Imperator bemerkbar machen?
    Es werden teure Beispiele genannt, die viel Geld verschlingen (z.B. Synthworld, eine im Bau befindliche Megastruktur, die die erste künstlich erschaffene Welt werden soll. Ein anderes Beispiel ist das Militär). Abhängig vom Imperator wird das Geld anders verteilt. [Meinem Verständnis nach würde die Wahl des Imperators den Zustand bzw. die Weiterentwicklung von z.B. Synthworld beeinflussen und dementsprechend die Version, die wir im Spiel sehen werden.]
    Jared: „Synthworld is a scam.“ :ugly:

    21:31 Gibt es glaubwürdige Hinweise darauf, dass der Konflikt zwischen Sol und Terra zu einem Bürgerkrieg werden könnte? Falls ja, wie würden die Kandidaten diese Kriese angehen?
    Cherie: Solange der Konflikt mit den Vanduul läuft, wird die UEE damit beschäftigt sein. Wenn der Krieg enden sollte, kann alles Mögliche passieren.
    Dave: Selbst wenn Mira Ngo gewinnen sollte, gibt es keine Garantie für die Ernennung von Terra zum Haptplaneten. Es ist ein demokratischer Prozess, in dem die Senatoren ein Mitspracherecht haben. Wenn sie gewinnen sollte, wird es jedoch eine höhere Priorität haben. Umgekehrt wird die Ernennung von Titus Costigan diese Bewegung nicht stoppen.
    Adam: Stimtm den einschätzungen seiner Kollegen zu.
    Will: Es gibt unterschiedlcihe Gruppierungen, die der Meinung sind, die UEE wäre zu groß geworden und die einzelnen Systeme sollten sich selbst regieren. Eine der lauteren Gruppierung ist auf Terra. Mir Ngo glaubt an das Imperium, will aber das Zentrum verschieben. Ein Bürgerkrieg kann bei der Abspaltung eines Systems ausbrechen, wenn dieser Prozess nicht friedlich verläuft.
    Will: Es haben sich in der Vergangenheit (nach der Messer-Ära) Systeme von der UEE losgesagt. Sie waren von den Ereignissen während der Messer-Ära entsetzt und wollten damit nichts zu tun haben.

    25:08 Versetzt euch in die Lage von Mira Ngo. Ihre Kampagne wurde auf der Erde untersagt. Wie würdet ihr damit umgehen?
    Cherie: Mira will die Erde nicht aufgeben. Sie befürwortet den Erhalt historischer Orte/Gebäude. Die Geschichte ist ihr wichtig.
    Adam: Ihre Vorfahren stammen von der Erde und sie ist dort aufgewachsen. Daher ist ihr die Erde wichtig. Aber Terra ist ihrer Meinung nach eine bessere Repräsentation der Menschheit und des Weges, den die Menschheit gehen sollte.

    29:20 Was ist der aktuelle Status künstlicher Intelligenz in Star Citizen?
    Dave: Es gibt keine künstliche Intelligenz. Es gab versuche in der Vergangenheit, aber die Resultate waren immer hinter den Erwartungen geblieben (Autopiloten, ein Schiff mit großer Besatzung ging verloren, Verkehrschaos). Alle 20 Jahre gab es jemanden, der meinte „Ich bin derjenige, der es schaffen wird“ und es endete jedes Mal katastrophal. Irgendwann wurde die Forschung verworfen.
    Die Idee zur KI in Star Citizen ist eher ein Behind-the-Scenes-Ding. In frühen Gesprächen mit Chris Roberts hat er deutlich gemacht, dass die Spieler die Raumschiffe steuern sollen. Es soll keine Armee an KI-Schergen geben, die für Aufgaben entsendet werden können. Eine KI könnte alles besser als ein Mensch erledigen, aber das wollte Chris nicht.
    Will: Es gibt fortgeschrittene Computersysteme und Roboter in Star Citizen, aber die Spieler sollen alles kontrollieren können. Es gibt simulierte simple KI wie das Hologramm in New Babbage.
    Jared: „Die Forschung an einer KI wurde gestoppt, da alles was sie tun konnte darin bestand aufzustehen und auf Stühlen zu stehen.“ :ugly: „Addison sagt aber, dass mehr möglich sein wird.“

    33:06 Wie weit will Laylani Addison mit gehen?
    Adam: Addison glaubt, dass schon geringe fortschritte eine große Auswirkung haben können und damit viele Prozesse effizienter ablaufen werden. Das Argument dagegen ist, dass es schwierig ist davon wegzukommen, wenn es einmal gestartet ist. Sie will nicht alles einer KI überlassen, sondern reguliert in kleinen Schritten die Weiterentwicklung voranbringen.
    Will: Addison ist der Meinung wir sollten nicht vor Wissen Angst haben.
    Cherie: KI Forschung erhält keine Fördergelder, Addison will dies ändern. Sie will zudem den Bau von Synthworld fördern.
    Dave: Der Bau von Synthworld kann zudem neue Technologien hervorbringen, die in anderen Gebieten Verwendung finden könnten. Synthworld ist das Ziel, aber auf dem Weg dorthin wird es Errungenschaften geben.

    35:52 Wenn Addison gewinnt, werden überall androiden auftauchen?
    Dave: Nein. Bei der Entwicklung sollen keine Risiken eingegangen werden und die Forschung wird Schrittweise vorangeführt.
    Will: Addisons Wahl könnte gewisse Auswirkungen haben. So könnte es z.B. entweder Missionen geben, bei denen Hinweisen auf illegale KI-Forschung nachgegangen werden muss oder Missionen, bei denen eine offizielle KI-Forschungseinrichtung um Unterstützung bittet. Auch ein erneutes Desaster aufgrund der KI ist vorstellbar.
    Adam: Eure stimme zählt, da sie die Geschichte und das Design beeinflussen wird

    38:38 Wie unterscheidet sich der jüngere Costigan von seinem Vater, dem aktuellen Imperator?
    Adam: Titus ist erfolgreicher Geschäftsmann und hat seinen Vater bei der Ausübung des Amts beobachtet, weshalb er sich für geeignet hält.
    Dave: Titus hat mehr Kontakt zu den Bürgern.
    Will: Die Ausgaben der UEE sind sehr hoch, weshalb in der Vergangenheit z.B. das Stanton-System Schrittweise an Unternehmen verkauft wurde. Titus will einen Übergang zu mehr Kapitalismus darstellen.

    42:10 Was hat es mit der angestrebten Überarbeitung des Fair Chance Act von Paul Leselle auf sich?
    Cherie: Er will Mining und andere Geschäftsmöglichkeiten in Systemen, die durch den Fair Chance Act geschützt sind.

    42:30 Was hat es mit dem Fair Chance Act auf sich?
    Dave: Es war eine Initiative nach dem fall der Messer. Unter dem Messer-Regime wurde Terraforming auf Planeten mit existierenden Ökosystemen durchgeführt, was zur Auslöschung des vorhandenen Lebens auf den Planeten führte. Nach der Messer-Ära wurde es verboten mit fremden Lebensformen, die auf einer niedrigen Entwicklungsstufe stehen zu interagieren und deren Entwicklung zu beeinflussen. [Quasi eine Form der Ersten Direktive aus Star Trek]
    Will: Paul will diese Regelung lockern. So wurden z.B. Systeme, welche keine Lebewesen beherbergen, aber für die Wissenschaft interessant sind, durch den Fair Chance Act geschützt. Ebenso stellt die Definition von intelligentem Leben eine Frage dar. „Der Fair chance Act ist der Vorschlaghammer des Gesetzgebers, um Weiterentwicklung zu schützen bis ein besserer Weg gefunden wird.“.
    Adam: Der Fair Chance Act ist 150 Jahre alt. Ebenso wie Addison die KI-Regulierung für die moderne Welt aktualisieren will, will Paul den Fair Chance Act betreffend eine Aktualisierung bewirken. Neue Technologien könnten die Beeinflussung fremder Ökosysteme minimieren.
    Cherie: Ihm geht es um die Unterscheidung zwischen einzelnen Zellen und Lebewesen, die ein Bewustsein entwickelt haben. Aktuell werden beide Fälle gleich eingestuft.

    46:01 Wie steht Illyana Sharrad zu Synthworld?
    Dave: Sie ist aktuell High Secretary unter Kelos Costigan. Sie will dessen Nachfolge antreten. Ihr Ziel ist es Synthworld zu stoppen, sofern keine zufriedenstellenden Fortschritte erzielt werden.
    Adam: Eines ihrer Versprechen ist es Infrastrukturprojekte in den einzelnen Systemen zu fördern anstelle diese Mittel an Synthworld zu verschwenden. Sie sieht den wirtschaftlichen Aspekt, da sie in ihrer Aktuellen Position damit konfrontiert ist.
    Cherie: Sie will Schlupflöcher schließen und Korruption bekämpfen.

    49:06 Der aktuelle Imperator hat sich bisher nicht auf die Seite eines Kandidaten gestellt. Wird er dies noch tun?
    Cherie: Er ist in einer Partei (Universalist Party) und üblicherweise werden Kandidaten aus der eigenen Partei unterstützt. In diesem Fall gibt es aber zwei Kandidaten aus seiner Partei und einer ist sein Sohn. Er musste sich zwischen den Wünschen seiner Partei (Sharrad) und seinem Sohn entscheiden. Deshalb hat er entschieden keinen Kandidaten zu bevorzugen.
    Will: Mehrere Kandidaten aus einer Partei sind erlaubt. Es gibt aber eine Entwicklung zu nur einem Kandidaten pro Partei, da die Parteien der Meinung sind mehrere Kandidaten würden sich gegenseitig die Stimmen wegnehmen.
    Adam: Es gibt Unterschiede zwischen den Parteien. Bei den Universalisten zählen gute Ideen. Die Transitionalists gruppieren sich um Mira Ngo, da sie das bekannteste Mitglied ist. Paul Lesalle hat die Zentralisten über mehrere Jahre angeführt und dabei den Aufstieg konkurrierender Politiker verhindert, um seine Chancen auf das Amt des Imperators zu erhöhen (jedenfalls würden seine Gegner da sagen).

    51:17 Bei der Wahl wird es eine Liste mit den Kandidaten geben und die vorherigen Lore Posts werden verlinkt.

    51.45 Warum gibt es keine extrem linke Kandidaten?
    Dave: Es wurden die fünf Themen (Synthworld, Vanduul, Wirtschaft, Beziehungen zu Außerirdischen usw.) festgelegt und anschließend daran wurden die Ziele der Kandidaten gebildet.
    Will: Es gibt auch traditionell linke Konzepte in der UEE (Krankenversicherung, Bildung, Wohnraum). Daher könnte es weniger Zuspruch für den extrem linken Flügel gegeben haben.
    Es gefällt Adam, dass in den Kommentaren der Lore Posts die Politik besprechen und es keine durchweg gute oder schlechte Kandidaten gibt. [Das finde ich ebenfalls gelungen.]
    Dave: Einen extremer Kandidaten (Human First) hat es in die Runde der 10 Kandidaten geschafft, ist dann aber bei der Vorwahl rausgeflogen. Die Community soll zwar einbezogen werden, aber die Entwickler wollen eine Vorauswahl schaffen, bei der sie mit jeder Wahl zufrieden sind.
    Will: Auch nach der Wahl sollen die Gruppierungen und Kandidaten eine Rolle spielen. Die Human First Initiative soll als Bedrohung bestehen bleiben.

    56:50 Wird es Wahlautomaten oder Wahlstationen im PU geben?
    Will: Die Abstimmung findet nur auf der Webseite statt. Aber in Zukunft könnte sich das ändern. In den Raumstationen und Landezonen gibt es Plakate und Werbespots.

    57:20 Wen würdet ihr Wählen?
    Cherie: Addison! Chaos!
    Dave: Mira Ngo, ihre Politik ist interessant. Entweder sie oder Addison, das Thema KI wäre interessant umzusetzen.
    Cherie: Sharrad könnte langfristig interessant sein. Auf lange Sicht könnte sie den Job am besten erledigen. Aber ihr Herz ist mit Addison.
    Will: Beruft sich auf das Wahlgeheimnis.
    Adam: Es war interessant sich in die Köpfe der Kandidaten zu begeben. Aber seine Eltern waren beide in der Bildung tätig, daher bevorzugt er Addison. Aber Sharrad wäre ebenfalls interessant und eventuell die bessere Wahl für die Spielwelt.
    Jared: Ich werde aus egoistischen Gründen Sharrad wählen, da ich niemals eine fertiggestellte Synthworld sehen will. Ich würde lieber um den teilweise fertiggestellten Todesstern fliegen können.



    Eine sehr interessante Folge, die alle Kandidaten beleuchtet. Das Narrative Team hat meiner Meinung nach gute Arbeit geleistet und dies zeigt mal wieder wie umfangreich und tiefgehend die Hintergrundgeschichte von Star Citizen ist.

    So, wählt alle Addison! Ich will Synthworld sehen. xD
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2020
    chernofabs, Drugh, chueche und 5 anderen gefällt das.
  28. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    8.925
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Corsair SSD 120GB, 3x 3 TB Samsung HDD, ADATA SSD 480GB
    Soundkarte:
    Creative
    Gehäuse:
    Corsair mit Corsair 650W Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Steelseries Maus und Microsoft SideWinder X4 Tastatur, Joystick - Thrustmaster 16.000M
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    Einzige Lösung : die UEE muss viel mehr Bengals bauen um dieses Abtrünnige Pack auf Terra unter Kontrolle zu haben und die Xenos auf die hinteren Plätze zu verweisen!!!! :teach: :wut:
    [​IMG]
    Also klar das ich für mehr Militär bin :wahn: Aber nicht mit No Aim Sturmtruppler sondern geklonten Ileus und Stus!!! :D Damit Ruhe und Ordnung im Verse herrscht! :teach:²³

    Vanduuls werden dann auch erstmal "Freundlich" gebeten, besetztes UEE Gebiet ASAP! zu verlassen! Sonst...
     
    ileus und Indiana_Bart gefällt das.
  29. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.424
    :hammer:
     
    chueche, ElementZero und Sir Stubert gefällt das.
  30. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    719
    :jumbo: :hammer:

    Die Folge war wirklich sehr interessant anzuschauen. Ich bin ja generell ein Lore-Fan, auch bei MMOs.
     
  31. ActionNews Linux-User

    ActionNews
    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    10.973
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3900X
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 5700XT Nitro+
    Motherboard:
    AsRock X570 Taichi
    RAM:
    32GB G.Skill 3600MHz CL16 Dual-Channel
    Laufwerke:
    - 512GB Samsung 960 M2-SSD
    - 1 TB Crucial MX500 SATA-SSD
    - 2 Terrabyte WD HDD 7200 U/Min
    Gehäuse:
    Fractal Design Meshify S2 Light Tinted Tempered Glass
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    27" IPS 144Hz Aorus AD27QD




    :banana: ... jetzt aber erst mal anschauen :D. EDIT: Das kann dauern ... ca ein einhalb Stunden Videos beide zusammen.
     
    deSpeach, Pain553, Deathsnake und 5 anderen gefällt das.
  32. ileus findet einiges fair

    ileus
    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    11.926
    Mein RIG:
    CPU:
    Des
    Grafikkarte:
    is
    Motherboard:
    Briwadsache
    RAM:
    !
    Kann es mir erst morgen ansehen, ich hoffe ihr habt Spaß!
     
  33. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    89.069
    Schraub deine Erwartungen zurück :D
     
  34. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    8.925
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Corsair SSD 120GB, 3x 3 TB Samsung HDD, ADATA SSD 480GB
    Soundkarte:
    Creative
    Gehäuse:
    Corsair mit Corsair 650W Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Steelseries Maus und Microsoft SideWinder X4 Tastatur, Joystick - Thrustmaster 16.000M
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
  35. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.424
    allein die Raumstation wäre in einen anderen Spiel (z.B. Halo) ein eigenes Level in dem getrickst werden würde bis zum erbrechen. :ugly:
     
  36. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    719
    Aus dem Letter from the Chairman:
    Das klingt doch alles sehr gut. Wenn es einigermaßen hinhaut, wird 2021 ein sehr großer Schritt für SC.
     
    ActionNews, Indiana_Bart und Deathsnake gefällt das.
  37. Deathsnake

    Deathsnake
    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    8.925
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 8700
    Grafikkarte:
    Asus GTX 970
    Motherboard:
    MSI 370
    RAM:
    16 GB DDR4 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Corsair SSD 120GB, 3x 3 TB Samsung HDD, ADATA SSD 480GB
    Soundkarte:
    Creative
    Gehäuse:
    Corsair mit Corsair 650W Netzteil
    Maus und Tastatur:
    Steelseries Maus und Microsoft SideWinder X4 Tastatur, Joystick - Thrustmaster 16.000M
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Monitor:
    24"
    ActionNews und Indiana_Bart gefällt das.
  38. Mod81

    Mod81
    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    1.006
    Fassen wir zusammen:

    Heute haben wir von SQ42 mehr gesehen als in den letzten 3 Jahren zusammen.
    Der Größenwahn (im positiven Sinne) den da CIG betreibt sieht man an der gezeigten Station. Wie der Vorredner schon sagte, in einem anderen Spiel ist das schon ein Hauptschauplatz, in SQ42 eine von vielen Locations.
    Grafisch (vor allem in den letzten Minuten des Videos gut sichtbar) wird SQ42 das komplette Genre aufmischen.
    Und wir haben auch gesehen dass die KI anscheinend schon sehr gut funktioniert wenn nicht stotternde Server miteinbezogen sind.

    Also ich finde das ist für den ersten Tag schon mal ein sehr guter Start.
     
    MichaCazar, ActionNews, chueche und 3 anderen gefällt das.
  39. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    110.424
    die dynamischen trigger aktionen bzw dialog interruptions sahena uch nett aus. Funktioniert quasi mit jedem Dialog.
    "on the idris, there are 80 people to troll" :wahn:


    Die kurze Idris Szene :bet:
    (habe ich da rechts Mark Strongs Glatze gesehen? :wahn: )
     
    ActionNews und ElementZero gefällt das.
  40. ElementZero

    ElementZero
    Registriert seit:
    19. April 2020
    Beiträge:
    719
    Noch etwas Interessantes:
    Eine neu aufgelegte Expo, das gefällt mir schon mal. Und die Erwähnung von Pyro... :wahn:
     
    Sir Stubert und Indiana_Bart gefällt das.
Top