Offizieller Star Wars Thread Vol.2 - die Macht ist mit Disney

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von Indiana_Bart, 17. November 2016.

  1. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    6.807
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 2060 Ventus XS 6G
    Motherboard:
    MSI Z370-A PRO Intel Z370
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16
    Laufwerke:
    Samsung 850 EVO SSD 500GB
    Samsung 870 QVO SSD 1TB
    Soundkarte:
    Asus Xonar DGX 5.1
    Gehäuse:
    Coolermaster STORM SCOUT
    Maus und Tastatur:
    Logitech G400 Maus
    Logitech G510 Gaming Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster T220
    Serien sind kein Fehler. Machste halt 6-10 Folgen und wenn das nicht gut ankommt, bleibts halt bei der Mini-Serie. Von mir aus kann gerne jede Woche irgendwas mit Star Wars auf Disney+ zu sehen sein, das Universum ist groß genug.
     
    Talyus und Indiana_Bart gefällt das.
  2. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    Das gleiche kann man doch auch mit Filmreihen machen und da haben am ende alle geschrien :D
     
  3. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    6.807
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 2060 Ventus XS 6G
    Motherboard:
    MSI Z370-A PRO Intel Z370
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16
    Laufwerke:
    Samsung 850 EVO SSD 500GB
    Samsung 870 QVO SSD 1TB
    Soundkarte:
    Asus Xonar DGX 5.1
    Gehäuse:
    Coolermaster STORM SCOUT
    Maus und Tastatur:
    Logitech G400 Maus
    Logitech G510 Gaming Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster T220
    Geschrien wurde nur weil "aBeR dAs IsT nIcHt MeHr MeIn SkYwAlKeR!1!"
     
    Talyus und Indiana_Bart gefällt das.
  4. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    Episode 3 läuft ja gerade auf Pro7
    "ich liebe dich weil ich dich so liebe" oder whatever. Dachte der Scheiß kam in Episode 2 vor :wahn:

    freue mich drauf, bei Streaming gibt es ja nicht so übersättigung wie im Kino, da muss man eher viele Serien produzieren um den Dienst am laufen zu halten, was Disney ja momentan mit Star Wars macht ^^
     
  5. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    Jein, kann mich noch gut an "zu viel Star Wars im Kino, kein Wunder das die FIlme nicht gut laufen" erinnern.

    Spricht aber auch nicht für Episode 3 :wahn:
     
  6. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    6.807
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 2060 Ventus XS 6G
    Motherboard:
    MSI Z370-A PRO Intel Z370
    RAM:
    16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16
    Laufwerke:
    Samsung 850 EVO SSD 500GB
    Samsung 870 QVO SSD 1TB
    Soundkarte:
    Asus Xonar DGX 5.1
    Gehäuse:
    Coolermaster STORM SCOUT
    Maus und Tastatur:
    Logitech G400 Maus
    Logitech G510 Gaming Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster T220
    Ich mich nicht.
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  7. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    ja, lag an Solo, aber imho war da eher das Marekting der Fail und dass zwischen den Filmen nichtmal 2 Monate lagen

    Das Problem hat Streaming nicht
    die action trifft teilweise für Episode 3 und natürlich Teile der Vader Szene (nicht die komplette Szene, oh Gott nein). Die Dialoge? Not so much :wahn:

    Immerhin besser als Episode 2, aber sehe Episode 1 trotz Gungans klar als besten Film der PT
     
  8. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    21.822
    "Sättigung" war die Ausrede dafür. Währenddessen Marvel 5 Filme im gleichen Universum raushaut die alle gut laufen. :ugly:
     
  9. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    Schön.

    Oh doch, man kann sehr wohl einen Markt mit Serien überfluten, vorallem wenn sie alle ins kanon rein sollen. Schlechte Serien können da genauso negativ aufgenommen werden, wie Filme, zumal die FIlme in einem weitaus größeren Abstand kommen. Für mich gibt es da keinen Unterschied und ich bleibe bei "man soll es nicht übertreiben".

    Das reicht für mich nicht, nicht ohne Grund habe ich 3 Versuche gebraucht bis ich den Film das erste mal komplett gesehen habe...und das war am ende auch nicht mal am Stück :D

    Marvel hat für die Comicfans (aka mich) aber auch einfach was geboten, da ging ein jahrzehntelanger Traum in erfüllung :D
     
  10. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    "gut laufen" ja, aber der Großteil davon halt nicht so gut wie Star Wars (Solo mal ausgenommen) :ugly: - aber dafür sind die Marvel Filme besonders für Amis recht "safe"
     
  11. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    21.822
    Klar, bei den Marvelfilmen braucht man an kein Wunder hoffen, da sind die meisten nach Schema F. Ging mir nur darum dass ich bei 5 Filmen in 4 Jahren nicht "Sättigung" als Ausrede für "schlechte Filme" verwenden kann.
     
  12. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    das sowieso nicht, habe die Ausrede auch nie verstanden. Bei Marvel ist sowas allerdings nur etwas einfacher, weil man halt problemlos die Themen wechseln kann
     
  13. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    Bei Marvel ist das Universum aber auch egal, da macht man im schlimmsten Fall einfach einen Reset, wie in den Comics und alles ist wieder gut :D

    Versuch das mal bei Star Wars. Da kann man nicht einfach zwischen Film, Comic und Serie trennen.
     
  14. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    21.822
    Hat man bisher aber nicht gemacht, außer du zählst die Sony-Filme da dazu. :ugly:
    Die Infinity-Reihe war in der Hinsicht gut geplant.
     
  15. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    Fantastic Four (mal schauen ob die irgendwann doch noch im MCU landen, dank Disney bestimmt), Hulk, Spider-Man (3mal wenn man die 70iger Filme mitzählt).

    Aber selbst im MCU gab es unter anderem qualitativ sehr schlechte Filme, ich sag da nur Iron Man 2 und (zum Teil) 3. Oder Thor 2.
    In der Infinity-Saga gibt es aber auch Filme, die wie ein Nebenprodukt wirken und sich nicht gut einbringen (Ant-Man, Black Panther, Captain Marvel) oder einfach nur da waren um einen Charakter einzubauen (Dr. Strange, Spider-Man, so gut ich die beiden auch finde)

    Allerdings ist es auch nichts was ein Reset braucht, da man eh schon vorher die Bremse gezogen hat. Irgendwann wird aber einer kommen, die Frage ist nur ob es ein Softreset oder ein Hardreset wird.
     
  16. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
  17. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Also ich mag den alten EU-Skywalker viel lieber. Der musste nicht zwangsweise
    a) Mitmachen weil Marketing
    b) aber in die Zweite Reihe treten weil der Schauspieler für einen neuen Aufguss der alten Filme nicht mehr frisch genug war.

    Und niemand musste so einen nichtssagenden Quatsch über "Helden" an diese Geschichte andichten.

    So ein "Jedi Knight II" Luke passt einfach viel besser auf den OT-Luke. Mit nem lachenden Auge auf sein impulsives und naives Selbst, mit mehr Verantwortung und Weisheit.
    ST-Luke ist einfach nur bitter und öde, bis auf seinen CGI-Kampf gegen Kylo, und hier erreicht er halt genau nix. Er macht sich über den Sohn seines toten besten Freundes und seiner Schwester, einen seiner letzten Verwandte im Universum ein letztes mal lustig. Herzlichen Glückwunsch.

    Ich wünschte Disney hätte sich anständig von den Skywalkers und Solos abgenabelt, und nicht so halbherzig wie in diesen drei Filmen. Dafür würde ich sogar Han's lächerliche Glückswürfel geben.
     
  18. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    der alte EU Luke ist der alleskönner Luke der zum Super Saiyajin wurde. Ziemlich langweilig zumal sich quasi jede Legends Geschichte sich um Skywalker dreht, selbst 140 Jahre in der Zukunft noch wie Star Wars Legacy und Cade Skywalker gezeigt haben.
    Quatsch :atomrofl:

    hier mal für dich, da du nicht weißt, wer Joseph Campbell war
    https://de.wikipedia.org/wiki/Heldenreise

    ähm, du weißt dass Jedi Knight 2 Luke nicht 30 Jahre nach Return of the Jedi existiert? Der Luke nach Epsiode 6 dürfte immer noch ähnlich wie der Jedi Knight 2 Luke sein.




    edit: Episode 3:
    da war es "sie hat ihren Lebenswillen verloren" :hammer:

    echt, in dem Film gibt es nur 3 Arten von Szenen: langweilige, schlecht geschauspielerte Szenen (Padme: "das kann ich euch nicht glauben..ich kann nicht" :ugly: ), auflockerungen durch diverse actionszenen (über die choreographie schweige ich mal) und peinlich schlechte Dialoge ("Lebenswillen verloren", " Ich liebe dich weil ich dich liebe" "ich bin mit euren jedi künsten vertraut -> laserschwerthelikopter") - dem Film hätten ein paar Kürzungen recht gut getan imho.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2020
  19. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    8.611
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Echt? Kenn ich noch gar nicht, das Letzte aus dem EU, was ich gelesen habe. war "Feuerprobe"
     
  20. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    47.453
    Ist dir schobmal aufgefallen das du keine einzige Gelegenheit auslässt zu betonen wie scheiße sie PT ist und das man sich den Blödsinn unmöglich antun kann ect. Ect.

    Aber jedes Mal wenn die Filme im FreeTV laufen schaust du Sie an. Entweder du bist ein Masochist oder du magst die Filme eigentlich willst es dir selbst aber nicht eingestehen und musst daher bei jeder Gelegenheit negativ darauf reagieren.

    Genauso wie Homosexuelle die sich nicht outen und übertrieben homophob reagieren damit niemand im Umfeld etwas bemerkt.

    Los komm, die Gesellschaft ist heute toleranter gegenüber PT Fans. Komm oute dich. :wahn:
     
    tbm83 gefällt das.
  21. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    Achtung. dieser Post enthält subjektive Ansichten. Wenn ein Satz nicht mit dem Worten "Fakt" oder "objektiv gesehen" versehen ist handelt es sich dabei immer um die subjektive Ansicht des Autoren.

    Des weiteren hat der Autor in einigen Punkten Meinungen die von der Mainstream-Ansicht abweichen können. Wenn sich sich davon persönlich angegriffen oder in ihrem Safe-Space verletzt fühlen reagieren Sie bitte nicht auf diesen Post. Gerade die Vielfalt macht das Leben doch aus und wenn alle immer derselben Meinung sind wäre das Leben doch langweilig und es gäbe nichts zu diskutieren.

    Vielen Dank für ihr Verständnis.

    :)

    die Story war auch eher...nix, wie fast alles aus dem späten EU.


    btw: Titel und Cover vom 3. Alphabet Squadron Band

    https://twitter.com/amy_geek/status/1294303307834331136
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2020
  22. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    47.453
    Sorry sollte nur ein kleiner Spaß sein.
     
  23. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    ich weiß und ich habe spaßig geantwortet :ugly:
     
  24. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    88.823
    Und ich ignoriere Episode 1-3 seitdem ich sie das erste mal (komplett :wahn: ) geguckt habe :banana:


    Aber die Episode 2 und Episode 3 Werbung fand ich lustig, ich frag mich immernoch warum sie da so wenig Szenen aus den eigentlichen Filmen gezeigt haben, sondern stattdessen fast nur Episode 4-6....neee, eigentlich frage ich mich das nicht :D
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  25. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    8.611
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Ja, was war es denn überhaupt? Ne Graphic Novel?

    Und jetzt macht mal hinne mit der deutschen Fassung von Alphabet Squadron! :motz:
     
  26. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    ja, mit neuen Imperium, mit neuen Sith, mit neuen Skywalker

    https://jedipedia.fandom.com/wiki/Legacy
     
    tbm83 gefällt das.
  27. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959

    Seine Erkenntnis, das Heldensagen immer irgendwie ähnlich ablaufen...ist jetzt auch nicht sonderlich überraschend.

    Lucas selbst schreibt:

    It was very eerie because in reading The Hero with a Thousand Faces I began to realize that my first draft of Star Wars was following classic motifs… So I modified my next draft according to what I'd been learning about classical motifs and made it a little bit more consistent…

    Also "Ich bin auf das meiste schon selbst gekommen, und dann hab ich das Systematisch einfach nur an tausend Jahre immer gleiche Geschichtenerzählerei Angepasst."

    Der Rest ist gegenseitige Marketingbeeinflussung um Star Wars auf einen seichte wissenschaftliche Art und Weise nochmal zu präsentieren und erinnert an "Die Physik von Star Trek" bei dem diverse Physiker Vorträge und Veranstaltungen zu Quantenmechanik und Relativität mit einem neuen Spin vermarkten.



    Ich hab dein Bild mal ergänzt. Campbells Weisheiten sind "Alles ist immer gleich" und deswegen passt seine Heldenreise auch auf Frozen, und Luke ist eine Disneyprinzessin

    [​IMG]
     
  28. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    8.611
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Also ich fand das Buch "Die Physik von Star Trek" sehr interessant und gut zu lesen & zu verstehen.
     
    Parn gefällt das.
  29. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Ich finds auch interessant, es ist aber mehr eine Art nachträglich angepasste Symbiose, als von vorn herein geplant.
    Und genau so gehts mir hier mit dem Campbell und der generellen Betrachtung mythologischer Erzählungen und Star Wars. Natürlich ist das alles schon mal da gewesen.
    Die PTs sind in der Geschichte auch klassisch nach Shakespeare interpretierbar, mit einem Helden der sich mit Ambitionen zu einem Platz verhelfen will, den er in der Natürlichkeit der Welt nicht verdient, und dem entsprechend von der Welt abgestraft wird.
    Sind die Lucas Dialoge deswegen Toll oder tiefgründig..nee.
     
  30. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    finde es aber schon interessant, was man hier versucht Campbell schlechtzureden, nur weil man Lukes Story nicht mochte, dabei war Lukes OT Story auch nichts anderes bzw war das "der" klassiche 08/15 Held (egal was Lucas so sagt). Naja, jeder wie er mag ^^
     
  31. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Campbell hat doch nicht unrecht. Es gibt wohl einen große Schnittmenge bei vielen Heldengeschichten durch die ganze Geschichte der Mythologie. Das macht aber jetzt Luke's ST story nicht irgendwie magisch oder besonders deep.

    Ich finde die halt sehr schwach.
     
  32. Talyus

    Talyus
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    10.579
    man könnte ohne probleme das auch auf die ot mit genau dem selben ergebniss anwenden. schon lustig das es bei der st aber ein problem ist ;)
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  33. KTelwoot

    KTelwoot
    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1.959
    Nochmal, kein Problem, nur nicht besonders tiefgründig.

    Die Story ist imho Mist, da Muster rein zu deuten die auf andere Heldensagen passen macht es halt nicht besser.
    In der OT haben alle Figuren sich irgendwie entwickelt. Leia wird weniger arrogant, wegen Han. Luke weniger naiv, wegen der Macht. Han weniger egoistisch, wegen der Welt (und Leia). Yep, ziemlicher Kitsch ansich, aber immerin nachvollziehbar.

    In der ST kann ich wenig nachvollziehen, und hab daher auch kein Interesse an den Figuren. Alles ist zu sehr "on the nose", und dahinter ist dann wieder keine Substanz.
    Luke ist mürrisch. Er trinkt mürrisch Mlich. Er geht mürrisch angeln. Er guckt mürrisch als das Haus der Gummibärenbande...äh der Jedi-Baum brennt.
    Dann sagt Yoda ihm er soll nicht mürrisch sein.
    Deswegen Force-Faxt er sich zu Kylo und macht sich über ihn lustig. Dann ist er tot. Nein ! Doch tot.

    Reicht das ?
    Fragen wir ihn doch selber:

    [​IMG]
     
    Clawhammer gefällt das.
  34. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    hate is strong in you.

    Trotzdem bester Luke und beste Darstellung von Mark Hamill meiner Meinung nach. :D
    (zumal der auch nicht so langweilig mies geschrieben ist wie im alten Legends)


    und nein IN der OT haben sich die Charaktere (vor allem Luke) nicht entwickelt, das war alles Offscreen und wirkte dann IN den Filmen zu beginn erstmal etwas seltsam
     
  35. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    8.611
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Sorry aber dann hast du wahrscheinlich andere EU-Bücher gelesen als ich, wo auch immer du die dann her hattest. :hmm:

    (Und ich habe nun wirklich fast alle alten EU-Bücher gelesen, inklusive "Skywalkers Rückkehr.)
     
  36. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    28.636
    Naja in legends hat er aber einiges mehr an Entwicklung bekommen. Die war nun nicht besonders originell in den meisten Fällen aber immerhin gab es da eine.
     
    tbm83 gefällt das.
  37. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    ja, über zig Bücher und Spiele (und je älter er wurde, desto langweiliger wurde er imho, natürlich dann auch noch mit Super Saiyajin Imba Effekt, den nur er nach belieben einschalten kann, andere Mitglieder der Skywalker Familie konnten das nur einmal) :ugly:


    Im Grunde war die Entwicklung in den Filmen deutlich umfangreicher was seinen Charakter angeht und das obwohl die dafür deutlich weniger Zeit hatten
     
  38. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    47.453
    Keine große Kunst wenn 90% davon Offscreen stattfindet und nur nebenbei erwähnt wird. :ugly:
     
  39. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.857
    naja, OT halt
     
  40. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    47.453
    In der OT passiert viel Offscreen genau wie in der PT, aber da gibt es imo keine großen Charakterlichen Veränderungen, nur Weiterentwicklung des letzten Zustandes.
     
Top