Offizieller Star Wars Thread Vol.2 - die Macht ist mit Disney

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von Indiana_Bart, 17. November 2016.

  1. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    17.107
    Ort:
    Kiel
    Yay, im neuen Wochenprogramm sind weitere O-Ton Vorstellungen drin. Vier Stück. :ugly: Montag und Dienstag je 16:00 und 19:00. Nur 3D.

    Dagegen 26 Vorstellungen in 2D und 44 Vorstellungen in 3D. :ugly:

    So, Karte bestellt. 16,60€, wer bietet mehr? :fs:
     
  2. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    21.276
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    zumal desplat einfach eine fantastsiche wahl gewesen wäre, ich mag seine scores fast allesamt. aber über johann johannsson geht meines erachtens nichts hinaus
     
  3. Gronkel gesperrter Benutzer

    Gronkel
    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    1.097
    Lohnt es sich die neuen Filme zu schauen? EP 8 und Rogue ist irgendwie komplett an mir vorbei gegangen?
     
  4. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    17.107
    Ort:
    Kiel
    Rogue startet erst übermorgen und EP 8 im Dezember 2017. Ob sich das anschauen lohnt wird dir hier noch keiner sagen können. :ugly:

    EP 7 ist umstritten, mir hat er gefallen.
     
  5. Gronkel gesperrter Benutzer

    Gronkel
    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    1.097
    Mein doch EP7 :ugly:
     
  6. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.604
    Ep VII hat einige Probleme, aber unterm Strich mochte ich ihn immer noch.

    Rogue One spielt vor Ep IV. Den kannst du auch einfach so kucken.
     
  7. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    21.276
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Ich hab mir gestern erst wieder Episode 7 angeschaut und bleibe dabei: der Film macht einfach Spaß. Ich hab ihm 8/10 gegeben und dabei würde ich auch jetzt bleiben. Es macht einfach einerseits immens viel Spaß den Charakteren zuzuschauen, es ist eine Art galaktischer Buddymovie mit (leider etwas zu vielen) Anleihen von A New Hope, aber im Detail ist das schon noch frisch. Nur die ganze Episode auf dem Planeten von Maz hat mir nicht wirklich gefallen.
     
  8. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.101
    Ep7 ist im Grunde ein Reboot vpn EP4. Die Ausgangslage ist diesselbe, der Spannungsverlauf ist derselbe und generell fühlt sich der Film an wie win Best-Of-EP4.

    World building fehlt total, es wird kaum nachvollziehbar erläutert wie sich das Universum zwischen EP6 und EP7 entwickelt hat.

    Abgesehen davon weiß der Film aber zu unterhalten solange man nicht zu intensiv drüber nachdenkt.

    Ums kurz zu machen, bist du von der Prequel Trilogie traumatisiert und willst um jeden Preis das Feeling von der OT zurück ist der Film perfekt für dich.

    Fasziniert dich be Star Wars eher das große Universum und dir haben die politischen Elemente und das World Builing in der PT gefallen, dann wird dich EP7 als Teil einer 9teiligen Reihe enttäuschen (wie ein Reboot das viel zu früh kommt) aber du wirst Spaß beim gucken haben.
    Man muss halt deutlich sagen das die Schauspieler und die Chemie zwischen Ihnen extrem viel rausreißen. Es macht sehr viel Spaß den Film zu schauen. Für sich allein gestellt wöre er ne 10/10. Er ist aber nunmal EP7 von einer neunteuligen Reihe. Und da versagt der Film in meinen Augen.
     
  9. Gronkel gesperrter Benutzer

    Gronkel
    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    1.097
    Kommen auch so coole Einlagen vor wie "Ich liebe dich!" - "Ich weiß."? :ugly:
     
  10. Ike Dummdidumm

    Ike
    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    3.964
    Klar, nur diesmal zwischen Han und Chewbacca. :yes::ugly:

    Schau doch einfach den Film an und lass dich überraschen.^^


    PS:
    ich finds übrigens cool, wie viele von euch Interesse daran haben, den Film in der OV zu schauen. Ich hoffe, dass Originalversionen mehr und mehr Einzug in die deutschen Kinos halten und auch nicht mehr nur auf ein paar einzelne Vorstellungen zu komischen Zeiten begrenzt sind. Dafür muss natürlich Interesse seitens der Zuschauer da sein und das scheint auch zunehmend der Fall zu sein. :):hoch:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  11. Spawn Total Overdose

    Spawn
    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    8.414
    Xiangs Status hat nie besser gepasst..

    Auf jeden Fall ist Episode VII schlechter als die Episoden III-VI und ob er die anderen beiden schlägt, müsste ich mir schwer überlegen.

    Klar, als reiner Sci-Fi Film hat er einige tolle Szenen/Momente und Optisch ist er eh erste Sahne, aber als Fortführung von Episide VI ist er eher schwach.
    Da hätten sie besser die YV umgesetzt oder andere tolle und epische Geschichten.
     
  12. Gronkel gesperrter Benutzer

    Gronkel
    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    1.097
    Hmmm... ich glaube da bleib ich doch lieber beim EU und dessen Büchern. :ugly:

    Will mir nicht Star Wars kaputt machen.
     
  13. Mura

    Mura
    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    5.362
    Die beiden Sätze passen dann aber nicht zusammen:hammer:
     
  14. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.101
    Hab doch genau das gleiche gesagt. :hmm: :ugly:

    Im Endeffekt hat jeder doch eh sein eigenes Star Wars bzw. kann selbst entscheiden was zu seinem eigenen Star Wars gehört. :nixblick:

    Für mich zum Beispiel gehört die PT dazu. Aber nicht die Filmversion sondern eher die welche Karen Traviss in ihren Republik Commando Büchern skizziert. Die FIlme sind da eher eine mittelmäßige Umsetzung des eigentlichen Stoffes. :ugly:

    Für andere gehört Old Republik zum Canon, ich ignoriere den Teil, er interessiert mich nicht. Ep7 ist ganz nett, gehört bisher aber definitv nicht zu meinem Star Wars. Mein Star Wars hört aktuell mit Verlorene Welten auf. :D
     
  15. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
    Freitag geht es los und zum Glück gibt es 2D Vorstellungen :yes::ugly:

    EP7 ist - vor allem nach den schrecklichen Prequels - recht gut geworden imho gleich auf mit Star Wars und besser als Jedi (Jedi hat aber die deutlich bessere Raumschlacht, aber leider auch Ewoks) :yes:


    und auf Xiang würde ich so oder so nicht hören :wahn:

    Unsinn, vor allem was Episode 3 angeht.

    verpackt in viel Bullshit :teach::ugly:


    this :yes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  16. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.101
    My signature move. :teach::ugly:
     
  17. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
  18. Spawn Total Overdose

    Spawn
    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    8.414
    @Indiana_Bert, "Unsinn, vor allem was Episode 3 angeht." auch bezogen auf die OT?

    @Xiang, bezog mich da auf die 10/10:)
    Wenn man die alten Filme für sich bewerten müsste und nicht je als Teil einer Saga und ohne dem Wissen, was noch wie passiert, müssten die ja auch mindestens eine 10/10 bekommen und teils für dich bestimmt auch weniger.

    Beim Star Trek Reboot passt das schon eher.
    Zumindest ich kann den Film als Sci-Fi Action Streifen gut finden, der aber als Star Trek Film doch schwächelt.
    Bei Star Wars geht es einfach nicht..
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  19. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
    schreib meinen Namen richtig or gtfo :fs:


    und wie ich schon schrieb: Episode VII sehe ich gleich auf mit Star Wars (Episode IV) und somit auch vor Jedi (Jedi ist vond er alten Trilogie klar der schlechteste Teil, trotz der genialen Raumschlacht).

    meine Reihenfolge ist ja:

    Episode V
    Episode IV = Episode VII
    Episode VI
    die letzten 2 Minuten von Episode III
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    Episode III
    ...
    ...
    ...
    ...
    Episode I
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    ...
    Episode II
     
  20. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.101
    Ich würde die alten FIlme auch als Einzelfilme recht hoch bewerten. :teach: Gut 10/10 ist vielleicht etwas hoch gegriffen. Aber ich muss schon sagen die Charaktere und die Chemie stellt die anderen EPisoden ziemlich in den Schatten. Vor allem bei Rey bin ich begeistert. Allein Wie sie den Machtgriff spielt mit der Kylo Sie festhält oder die mentale Folterung.

    Ich meine da ist nix was Sie festhält. Sie steht einfach nur da. Aber schafft es gleichzeitig so auszusehen als würde Sie festgehalten und dagegen ankämpfen. :bet:


    BtW hab mir jetzt Rebellion gekönnt. :D
     
  21. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
    hat Disney sich eigentlich endlich mal zu Wort gemeldet, wie es mit der OT auf BD aussieht? (also die Version die noch nicht von Lucas verschlimmbessert wurde)
     
  22. Spawn Total Overdose

    Spawn
    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    8.414
    Sorry, Indiana_Bort!
    War beim ersten Mal nur ein Verschreiber, da ich die Nicks nicht per C&P einsetze und keine Absicht.

    @Xiang, nur ist die zu schnell zu gut. Erinnere dich nur an Imperium und wie Luke Probleme hatte, nur ein Lichtschwert aus dem Eis zu ziehen und Rey haut da Dinger raus..
     
  23. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
    wir brauchen mehr Bort Namensschilder :teach:
    mal schauen wie viel an den Gerüchten bzw der Flashback Szene dran sind, anscheinend hatte Rey ja schon als Kind Padawan Training (würde ja auch passen wie man an Yodas Kommentare in den Prequels sieht)


    Ansonsten finde ich @ Xiang, dass Episode 7 als Teil einer Filmreihe einen deutlich besseren Job macht als Episode 1-3. Die wirkten um einiges abgeschnittener als Episode 7. Eigentlich hat man ja nur in Episode 3 die wirklich wichtigen Dinge für die OT in den Film gestopft und das merkte man leider auch ziemlich deutlich.
     
  24. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.101
    Und auf der anderen Seite haben wir einen Sklavenjungen der schon als Kleinkind anfängt einen Pod-Renner zusammenzuschrauben. :ugly:

    Die Lore sagt ja das der Zugang zur Macht für manche ausgeprägter ist als für andere.

    Die gängigsten Theorien sind ja das Rey eine Skywalker ist und nach dem Fall des Jedi-Tempels auf Jakku vor Darth Gollum versteckt wurde und Ihre Erinnerung und ihr Zugriff zur Macht durch eine Barriere gesichert wurden.

    Der Kontakt zu Lukes Lichtschwert hat diese Barriere geöffnet und ihre Fähigkeit die Macht aktiv zu kontrollieren kehrt dann wieder zurück.
     
  25. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.101
    Wie gesagt auch die PT hat klar ihre Schwächen. Allen vorran Hayden Christensen. Und es gibt auch vieles was EP7 deutlich besser macht.

    Es gibt aber eben auch Sachen welche Ep7 schlecht macht. Es ist einfach eine Frage der persönlichen Schwerpunkte wie gut man Ep7 findet.
     
  26. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    17.107
    Ort:
    Kiel
  27. Seraph87

    Seraph87
    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    6.282
    Nein, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass in der Hinsicht noch was passieren wird.
     
  28. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
    aber irgendwie kritisierst du bei den Prequels meistens nur die Schauspieler, dabei sind die größten Probleme der Prequels der (durchgehende) Inhalt :ugly:


    und Logikfehler hatten auch die alten Filme mehr als genug (ich sage nur ohne Raumanzug Raumschiffe fliegen bzw sogar im All aus den Millenium Falcon aussteigen :ugly:), da kann man so einen visuellen Effekt wie beim Starkiller schonmal verschmerzen :ugly:


    naja, Gerüchte dazu gibt es ja mehrmals im Jahr. Ich denke schon, dass da was dran ist.
     
  29. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.101
    Was vermutlich daran liegt das ich mit den Inhalten nicht solche Probleme habe wie du. :nixblick:

    Du meinst der Ausstieg im Space-wurm? Da gibts halt so viele Gase das da ne Atmosphäre herrscht. :wahn:

    Ist ja nicht so als wäre es kein offenes Geheimnis. :ugly:
     
  30. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
    was mich ziemlich wundert, da du das ja bei Episode 7 recht stark kritisierst :ugly:

    Vor allem im Bezug der Filmreihe versagen die Prequels ja deutlich mehr als Episode 7, da die Prequels um einiges mehr "losgelöst" wirken :yes:
    jup.

    Im Star Wars Universum gibt es sowas wie Raumanzüge anscheinend nicht, vor allem bei den Rebellen :ugly:
     
  31. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.101
    Der Unterschied ist das es EP7 nicht mal versucht. :teach:
     
  32. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533

    auch das gilt eher für die Prequels, weswegen die Prequels ja komplett anders sind als die Star Wars Filme. Die machen lieber was völlig losgelöstes als dass die sich um den canon Sorgen (was auch erklären würde warum so viele Dinge abgeändert wurde. Wie z.B. dass Leia ihre Mutter laut den Prequels doch nicht gekannt hat, oder dass Ben erst nach Lukes Geburt den Namen ändert, Anakin bei der ersten Begegnung mit Obi Wan kein großer Mann und erfahrener Pilot war etc.) :ugly:

    Aber was TFA angeht, quote ich einfach mal das internet:

    Safe movie that got the shit taste of the prequels out of our mouth.

    :yes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  33. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    43.101
    Nicht Versuchen != es schlecht machen. :teach:

    Es ist nunmal fakt das der Schauspieler von Anakin in Episode 1 vieeel zu junge gecastet wurde was allein Georgies Wunsch entspricht ein Kind in der Hauptperson zu haben. Der Schauspieler hätte eher 12-14 sein müssen damit das ganze Sinn ergibt. Was das pädophile aus der Königin/SKlaven Beziehung nimmt. :ugly:

    Für mich ist Anni einfach aufgrund von Mangelernährung körperlich zurückgeblieben. :yes:

    Das Leia sich an Ihre Mutter erinnert könnte auch mit der Macht erklärbar sein.

    Aber es gibt da im Grunde auch nix schöntureden. George hat es einfach verbockt einen vernünftigen Anschluss an seine alten Filme zu finden.

    Aber das habe ich ja auch schon häufiger kritisiert.
     
  34. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
    ich finde es sooo lächerlich schade, dass die letzten 3 Minuten von Episode 3 quasi 1. das beste sind was die Prequels zu stande gebracht haben und 2. die einzige Verknüpfung zu der alten Trilogie sind. :no:

    Lucas hatte 3 Filme Zeit die Vorgeschichte zu eine der besten Filmsaga aller Zeiten zu schreiben und was macht er? Er verbockt es. Am Ende nutzt er dafür nur 3 Minuten, dafür bekommen wir mit Episode 1 ein nonsense Filler-Film der nicht nur stylisch komplett von Star Wars abweicht, sondern auch inhaltlich kompletter schwachsinn ist (erstaunlich finde ich es dass es mit Episode 2 nochmal schlimmer geht, dafür mit einen nervigen Charakter weniger :ugly:)

    Klasse ist allerdings, dass der Charakter der extra nur für die junge Zielgruppe geschrieben wurde, bei eben dieser nicht ankommt :ugly:
     
  35. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.637
    Ich sehe Episode 3 meilenweit vor Episode 7.

    Der dritte Teil hat viele schreckliche Prequel Szenen, aber für jeden Totalausfall eben auch eine Szene die es wieder ausgleicht. Mich ärgern die schlimmen Abschnitte von Teil 3, weil mir der Film nicht egal ist. Ep7 ist mir von Anfang bis Ende komplett egal und hat weder viele Ausreißer nach oben noch nach unten. Die Szenen welche mir im Gedächntnis blieben, sind Anspielungen an die originale Trilogie und genau dieses Vorgehen wurde zum Beispiel beim oft und vielkritisierten Hobbit von allen Seiten angemerkt. Meist nur negativ...

    Klar ist der siebte Teil nicht schlechter als Ep1 und 2, aber ich versteh immer noch nicht wie ein Film ohne Risko so ein Standing beim Publikum haben kann.
     
  36. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
    eine Szene reicht imho nicht aus um alles wieder gut zu machen, aber die hat imho ausgereicht um dem Film eine 7er Wertung zu geben (Glück für die Prequels dass es immerhin einen Film gibt der etwas gut ist)

    Episode 7 hat allein in der ersten Halben Stunde doppelt so viele gute Szenen wie ganz Episode 3 zusammen, allein deswegen kann Episode 3 meiner Meinung nach niemals "meilenweit" vor Episode 7 liegen.

    Charaktere sind ja wie immer Geschmackssache, aber eine Rey oder Finn ist mir tausendmal lieber als ein Ani oder One Liner Obi-Wan (auch wenn Obi Wan klar der beste Charakter der Prequels ist, abgesehen von Qui Gon - warum hat Lucas den nur so verheizt? :no:).
    Und die Szenen zwischen Finn und Rey waren auch allesamt ohne Ausnahme klasse, die Bromance später war witzig und tausendmal besser dargestellt als Ani/Obi aka "Charaktere mit Stock im Arsch" :ugly:

    selbst die kurze Szene mit 3PO in Episode 7 war besser als sämtliche 3PO Szenen in den Prequels und versprühte direkt den alten OT Star Wars Charme :ugly:
     
  37. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    8.466
    Er ist sicher, handwerklich solide aber eben auch gänzlich belanglos. Quasi wie ein Marvel-Film: sieht man, ist nett und danach wieder vergessen. Epiosde 3 würde ich da weiterhin höher ansetzen, denn trotz seiner Mängel weckt er sowas wie Emotionen bei mir ... Episode 7 nicht. Vielleicht kann man es mit Shadow of the Colossus vergleichen, das trotz seiner objektiven und erkennbaren Mängel eine interessantere Erfahrung bietet als die vielen anderen sicheren und soliden 80er-Spiele.

    Dass sie mit Rogue One wieder auf bekannnte Motive, Plots und Bilder aufbauen hinterlässt bei mir schon ein Geschmäckle, dass Disney die.Nostalgie der Fans als sichere Einkommensquelle für sich entdeckt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  38. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.533
    Die Marvel Filme würde ich jetzt nicht als belanglos bezeichnen, die arbeiten ja alle auf Infinity War hin und das merkt man (in den meisten) als Fan.


    Die einzigen Emotionen die Episode 3 bei mir bewirken sind wut über Lucas...und freude über die letzten paar Minuten.

    Selbst Order 66 hätte man x mal besser besser machen können, ich würde sogar so weit gehen und sagen dass mir die Jedi vor allem wegen den Prequels alle scheiß egal waren, weil die Charaktere einfach entweder a) mist waren oder b) nichtmal eine Sprechrolle hatten.
    Storytelling und Charaktere. Das sind die großen Schwächen die sämtliche Prequel Filme haben, Charaktere sind in Epsiode 7 sowieso alle besser und was das Storytelling angeht: auch wenn man die Geschichte schon kennt, so stimmt wenigstens die Erzählweise.

    Mit Episode 7 hatte ich durchgehend mehr Spaß, allein wegen sämtlichen Hauptcharakteren, da kann ich es auch verschmerzen wenn das Storykonstrukt teilweise aus Star Wars übernommen wurde, es macht immer noch genug eigene Sachen und (für mich mit das wichtigste) der Humor stimmt endlich wieder.

    Auch Kylo Ren ist deutlich besser dargestellt als es Ani je war, auch was die Motive angeht, zur dunklen Seite zu wechseln. Anis Wandlung nach einem kurzen Monolog in Episode 3 war deswegen auch so lächerlich. Vor wenigen Sekunden sagte er noch dass man selbst einen Sith nicht töten darf, eine Minute später schlachtet er jünglinge ab - DAS ist etwas was man in 3 Filmen hätte ausbauen sollen und wo Lucas extrem dran gescheitert ist. Aber ist ja egal, ist ja nur Darth fucking Vader, der jetzt zu einer Witzfigur verkommen ist, danke Lucas. :no:

    das finde ich allerdings sehr gut, die Prequels haben eine riesen große Lücke zwischen Episode 3 und 4 gelassen (dabei war es die Aufgabe der Prequels die lücke zu schließen, wozu macht man denn sonst Prequels? :uff:), die Disney jetzt erstmal mit Rogue One und Star Wars Rebels schließen möchte. Bin mir sicher dass der Langzeitplan so aussieht, dass die Lücke zwischen Episode 6 und 7 auch geschlossen wird (bzw wird die in den Büchern ja schon teilweise)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
  39. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    21.276
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Sympathie, Charme, Charaktere, gute Effekte, vernünftige Dialoge?
    Ich könnte ewig so weitermachen, all das hat Episode 7, Episode 3 eben nicht.

    Das einzige, wovon 3 zehrt ist die Nostalgie der Zuschauer, die endlich sowas wie eine Brücke zu dem alten Glanz schlägt. Aber wenn man sich überlegt, was es noch alles hätte sein können statt diesem absolut gequirrlten Mist der letztendlich dabei rauskam, dann möchte man am liebsten jegliche Prequels vernichten und ausradieren. Das macht Episode 7 weitaus besser. Es gibt so viele lose Fäden die weitergesponnen wurden aber tendenziell Platz für mehr haben, es gibt große und kleine Tragödien und Charaktere, mit denen man mitfiebert, die nicht völlig grenzdebil daher labern usw. Und ich war total gerührt als sie den Millenium Falcon wieder fliegen, SO fühlen sich Dogfights an... All das haben die Prequels massiv verkackt. Wie man den Schrott überhaupt auch nur verteidigen kann entzieht sich mir jeder Grundlage.
     
  40. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.637
    Und ich sehe außer Han und Chewie keine Charaktere in Episode 7.

    Von Charme und Sympathie sind wir noch weiter entfernt (ja Oscar Isaac is ne coole Socke), aber mit bisschen Abstand bleiben für mich nur noch Dialoge, welche nicht schlechter sind, jedoch alles andere als gut und super Effekte. JJ war übrigens noch nie gut bei Actionszenen also ich hab keine guten Dogfights gesehen.
    Finn, Rey und die CGI Figur (die Wahrsagerin) gehören mit zu den schlimmsten Star Wars Charakteren so far, weil sie mich komplett kalt lassen. OhneEcken und Kanten...so glatt wie der CGI Luca Look.

    Die CGI Dinger von Lucas oder Jackson haben mich wenigstens aufgeregt, aber Episode 7 ist durch und durch belanglos.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top