PokéStar?

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von HAL9000, 13. Juli 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HAL9000

    HAL9000
    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    359
    Hallo Gamestar,

    als ehemaliges PC-Spielemagazin habt Ihr ja eine erstaunliche Häufung an Newsmeldungen zu einem reinen Mobilespiel. Ich sage nicht, dass man nicht auch mal über den Tellerrand schauen kann, aber die Anzahl an Meldungen übersteigt gefühlt selbst die von totalen Hypespielen wie Witcher oder Diablo.
    Woran liegt das?
    Die AR-Komponente gab es ja anscheinend schon im technischen Vorgänger (Ingress) und ob der Rest des Spiels sich signifikant von den anderen Pokemons unterscheidet, kann ich nicht beurteilen.
    Wenn es Euch so wichtig erscheint, warum macht Ihr dann nicht einen Test und wenn mobile-Gaming bei Euch so in den Vordergrund rückt (was ich sehr schade finden würde, weil die Ressourcen dann an anderer Stelle fehlen würden), wäre es dann nicht sinnvoller, auf Gamestar oder Gamepro eine eigene Rubrik dafür einzurichten?

    Mag auch sein, dass ich den Hype nur deswegen nicht verstehe, weil es in meiner Kindheit kein Pokémon gab.
     
  2. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    41.306
    Ich glaube im Heft hatte die GP (oder GS....oder vielleicht war es auch ein anderes Magazin) mal eine Zeitlang auch Tests zu Mobil Spielen.

    Allerdings sage ich es mal so....wenn die Pokemon Go einen Spieletest unterziehen würden, und das mit anderen Mobilen Spielen vergleichen müssten, würde die Wertung irgendwo zwischen 30-40 Punkten liegen.....:ugly:
     
  3. Philipp Elsner GS-Redaktion Mitarbeiter

    Philipp Elsner
    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    532
    Ort:
    München
    Hi HAL,

    ich kann deinen Standpunkt verstehen. Es ist aktuell so, dass Pokémon Go einen riesigen Hype ausgelöst hat – jeder spricht darüber, jeder schreibt darüber, jeder sucht danach. Auch viele Hardcore-Spieler, die eigentlich hauptsächlich am PC spielen, interessieren sich für Pokémon Go (z.B. weil wohl die meisten mit dem Thema aufgewachsen sind) und auch hier in der GS-Redaktion gibt es viele Fans.

    Als Spielewebsite möchten und können wir ein so unglaublich wichtiges Phänomen nicht auslassen. Der Schwerpunkt der GameStar bleibt natürlich der PC. Trotzdem wollen wir auch in Zukunft weiterhin (wie übrigens bisher auch) über Mobile- und Konsolen-Spiele berichten, die für unsere Zielgruppe relevant sind. Und dass Pokémon Go für unsere Leser interessant ist, kann man an der Resonanz deutlich sehen. Es ist für uns deshalb sehr wichtig, sich nicht abzuschotten gegen alles, was nicht PC ist.

    Also nein, wir vernachlässigen dadurch keine PC-Kernthemen, wollen aber offen bleiben für neue und andere Entwicklungen auf dem Markt – nicht zuletzt, da hier die Grenzen zunehmend verschwimmen (Stichwort Xbox Play Anywhere, VR, AR, etc.).

    Ich hoffe, das beantwortet deine Frage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2016
  4. Darkskull1988

    Darkskull1988
    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    68
    Übertriebene Newsanzahl bei Hypes

    Hallo,

    zuerst: Ich weiß, dass ihr Geld verdienen müsst und somit auf Werbeeinnahmen angewiesen seid. Das ist prinzipiell ja auch nichts verkehrtes, aber wenn man mehr oder weniger inhaltslose News zu einem gehypten Spiel bringt und dann noch gefühlte 100 pro Tag, dann hat das Ganze einen faden Beigeschmack.
    Wie sich sicher jeder denken kann, dreht es sich grade um Pokemon Go, aber das kommt bei allem gehypten gleichermaßen vor (PS4, XBONE, PS4-Neo, Nintendo NX, usw. usw. ...)

    Zur Zeit sind es 7 News zu Pokemon Go heute und wir haben erst 13 Uhr!

    Generell wäre das ja auch kein Problem, aber dabei ist meist so wenig Inhalt, dass es auch für eine Twittermeldung reicht. Also vom benötigten Zeichenumfang.

    Zum einen ist das dann alleine durch die Werbung schon eine nervige Sache, aber wichtiger noch, als mobiler Nutzer zieht das dann nur mehr als unnötigen Traffic. Gerade in Hinblick auf eine nicht für das mobile Segment angepasste Seite (Ganz davon ab, dass die auch stellenweise für den PC grauenhaft ist).


    Liebe Gamestar, ihr fragt euch, was ihr verbessern könnt?
    macht einen Newsticker in der Art wie Twitter und wenn genug Inhalt vorhanden ist, erst dann eine richtige News dazu. Das wirkt seriöser, spart Traffic und Nerven.


    Ich habe ja immer noch ein wenig Hoffnung, dass die Kritik auch mal wirklich angenommen wird und nicht, wie immer bisher, gesagt wird, "wir nehmen Kritik ernst und kümmern uns drum", aber es ändert sich dann gar nichts.
    So hält man keine Kunden und jeder Besucher der Website IST ein Kunde!

    In diesem Sinne mit sterbender Hoffnung,

    mfg
     
  5. Philipp Elsner GS-Redaktion Mitarbeiter

    Philipp Elsner
    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    532
    Ort:
    München
    Merkst du was? ;)

    Im Ernst, ich verweise hier mal auf meine Antwort in diesem Thread. <-- jetzt oberhalb (Threads der Einfachheit halber zusammengeführt)

    tl;dr: Wenn ein Spiel, eine Konsole oder ein anderes Thema einen so großen Hype auslöst, wollen und müssen wir nun mal entsprechend darüber berichten.

    Keine News davon ist »inhaltslos« wie du behauptest, sondern wird vielfach aufgerufen, gelesen und bekommt gute Resonanz.

    Zum anderen muss ich hier sagen: Wenn dich das Thema absolut nicht interessiert, warum klickst du dann die Newsmeldungen dazu an? Auf GameStar finden abseits von Pokémon Go noch viele andere Themen statt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2016
  6. Darkskull1988

    Darkskull1988
    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    68
    Zuerst einmal danke für eine Antwort, jedoch scheint mein Kernanliegen (eine Verbesserung der Übersicht, größere Seriösität etc.) wie bei jedem anderen auch auf taube Ohren zu stoßen. Das möchte ich gerne noch einmal näher erläutern;

    Da spricht ja auch nichts dagegen, das habe ich eigentlich ja auch gesagt, es kommt auf das wie an.
    Man ist ja auch hier um informiert zu werden.

    Das beweist nur, dass die Kommentarsektion von euch nicht verfolgt wird:
    In Pokémon Go - Realfilm zu Nintendos Spielehit Pokémon geplant findet sich auf der ersten Seite der Kommentare genau ein Beitrag, der ernsthaft an das Thema geht. Der Rest macht sich über die Anzahl der News lustig.

    Bei Pokémon GO - iOS-Version ist da, unterscheidet sich von Android-Version das Selbe, nur noch nicht in so starker Form.

    Die erste News heute: Pokémon Go - Bereits mehr als 14 Millionen Dollar Umsatz
    Hier wird schon ein Tippspiel über die Anzahl der News veranstaltet.

    Kurz: Ja sie werden vielfach aufgerufen, gute Resonanz sei aber mal dahin gestellt. Wenn für euch viele Kommentare eine gute Resonanz bedeutet, dann ok. Gute Resonanz für mich ist, dass man ernsthaft über ein Thema diskutieren kann. Das bieten die News meist eher nicht und dann kommt es zu beschwerenden Kommentaren.

    Und zuletzt:
    Das ist das Totschlagargument. Hier zeigt sich mal wieder, dass Kritik in keinster Weise angenommen wird.
    Ich habe zum einen NICHT behauptet, dass mich das Thema nicht interessieren würde (zeugt schonmal von nicht aufmerksam gelesen) sondern die Situation dargestellt und einen Verbesserungsvorschlag eingereicht, also konstruktive Kritiv geliefert. Was kommt ist dann eine Antwort, die für eine Seite, die sich immer noch für Seriös hält, absolut unpassend ist.

    Abgesehen davon leidet die Übersichtlichkeit, weil andere Themen in der Flut einfach untergehen.

    Sorry, dass ich jetzt härtere Worte gewählt habe, aber ich habe es ruhig versucht und wurde nur patzig abgewiesen. Immer wieder fragt ihr nach Verbesserungsvorschlägen etc. und wenn einer gemacht wird, kommen patzige Antworten und mehr nicht.

    Ihr seid euch noch immer nicht im klaren, dass es zum einen auch anders gehen kann (Kundenfreundlichkeit) und zum anderen, das der Besucher hier tatsächlich Kunde ist. Ihr sollt es ja nicht allen recht machen, aber es für möglichst viele angenehm.
    Startet doch mal eine öffentliche Umfrage zu der Newsmasse, dann merkt ihr schon, dass es vielen zu viel ist.
    Viel hilft viel ist nicht immer die Antwort!
     
  7. Vielleicht solltet ihr auch mal ausnahmsweise die Kommentare unter den Pokemon News lesen, mittlerweile macht sich dort jeder nur noch lustig über diese News-Flut und derzeit haben wir ein Tippspiel laufen, dass wir auch heute wieder 8 News dazu kriegen werden (momentan sind es 7).
     
  8. Balthamel Kam, sah, siegte.

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    37.488
    Ihr wollt tatsächlich das interesse an News anhand der Kommentara bewerten? :ugly:
     
  9. Philipp Elsner GS-Redaktion Mitarbeiter

    Philipp Elsner
    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    532
    Ort:
    München
    Wenn das Thema nicht gut ankommen würde, dann gäbe es auch nicht so viele News bei uns. Die Kommentare allein sind dafür keinerlei Anhaltspunkt. Und eine wichtige Meldung definiert sich auch nicht darüber, ob man über das Thema gut diskutieren kann.

    Ich glaube eher, du hast meinen verlinkten Antwortpost nicht gelesen, wo ich darlege, warum die Situation so ist, wie sie ist.

    Jetzt erklär mich doch mal bitte, wo meine Antwort patzig war. Ich fand eher deinen Einganspost patzig und irgendwie so gar nicht konstruktiv, wie du es jetzt darstellst.

    Die Diskussion um die Anzahl der News ist doch nicht neu. Beim Release von Fallout 4 haben wir sie geführt, kürzlich zur Alpha von Battlefield 1 und bei so gut wie jedem anderen großen Thema der letzten Jahre, zu dem es viele Meldungen gab. Diese Phänomene, auf die sich die Spieler stürzen, müssen wir einfach intensiv begleiten - es führt kein Weg daran vorbei. Wir befriedigen damit das extreme Verlangen nach schnell verfügbaren Informationen, wenn das Thema aktuell ist. Und hier stimmt uns die Resonanz zuversichtlich, dass wir genau das tun.
     
  10. Darkskull1988

    Darkskull1988
    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    68
    Nun denn,
    wie definiert sich denn bei euch eine wichtige Meldung?
    Bisher habe ich den Eindruck sie definiert sich nur über die derzeitige Hypesituation des jeweiligen Titels.
    Als Beispiel gerne die News über den Umsatz: Ist ja wirklich nett, aber für den normalen Spieler nichts weiter als eine Ansage wie gut das Spiel von allen angenommen wird. Für einen selbst hat diese Meldung keinen Mehrwert.
    Dürfen wir also jetzt zu jedem neuen Spielrelease eine Umsatzmeldung erwarten?
    Wenn nicht, ist die News nur dem Hype geschuldet und eigentlich ja keine wichtige News.

    Ich habe den Post durchaus gelesen, jedoch beantwortet das nicht meine Frage. Diese Antwort dreht sich ja nur darum, dass man abseits vom PC auch andere Themen behandeln möchte, jedoch dem PC als Kerngebiet treu bleiben will. Offenheit neuen Themen gegenüber ist richtig und wichtig! Das möchte ich auch in keinster Weise bemängeln. Wie gesagt geht es mir hier nicht darum, dass Themen anderer Gebiete genommen werden, sondern nur darum, dass es zuviele kleine News gibt, die man durchaus in einer zusammenfassen könnte. So braucht man statt mittlerweile 8 News zum Beispiel nur 3. Eine um darauf hinzuweisen, dass die Apps in beiden Stores (Apple und Google) verfügbar sind und nicht gleich eine News für jeden Store einzeln. Da kann man dann auch das Update oder die Anleitung mit dem Ausschluss gewisser Geräte mit reinpacken. Dafür gibt es doch die Update funktion, oder? Schon sind 4 News in eine verpackt, ganz einfach. Es ist dann sogar direkt übersichtlicher.

    Habe ich das nicht sogar schon? Na, dann noch einmal :
    Dieses Argument bringt niemanden weiter und wirkt nunmal sehr patzig ("Dir passt das nicht? ist mir doch egal." nichts anderes impliziert diese Aussage, vor allem nachdem man die praktisch als Standartantwort bekommt.), zumal ich immer noch nicht davon geredet habe, dass mich dieses Thema nicht interessieren würde!

    Also zum Thema konstruktiv: Ich habe das Thema, welches mich beschäftigt erstmal dargestellt und mit weiteren Beispielen hinterlegt. Gut, es kann sein, dass dabei der Eindruck entstanden ist, es geht mir hier um die PC-fremde Sektion, aber tatsächlich geht es mir nicht darum, sondern einzige um die Masse der News.
    Dann habe ich noch ein Problem aufgezeigt über die Schwierigkeit für mobile Nutzer oder generell Nutzer mit einer Trafficbegrenzung (Es werden ja auch jedes Mal die Grafiken und Bilder neu geladen).
    Dann habe ich einen Vorschlag für eine Lösung geschrieben, wie man das auch anders lösen könnte.

    Für mich ist das konstruktiv, wenn man das Problem schildert und einen Vorschlag präsentiert!
    Ich habe ja nicht geschrieben, dass alles mist wäre und Seite xy ja so viel besser oder ähnliches.
    Einzig die Aussage, dass ihr kritik nicht ernst nehmen würdet könnte man so auslegen, aber es ist fakt, dass man immer wieder solche Beiträge in den Foren findet, oder selbst nach Vorschlägen gefragt wird. Die sichtbaren Verbesserungen haben sich mir noch nicht gezeigt, also beeinhaltet diese Aussage für mich die Wahrheit.

    Und nochmal: das ist generell auch richtig, dafür ist es ja auch eine Newsseite.
    ABER: Man kann auch eine Meldung mit einem Update versehen um die Übersichtlichkeit zu wahren, ohne Meldungen zu unterschlagen. Auch ein Kurznachrichtenticker im Sinne Twitter oder meinetwegen auch einer Shoutbox hilft bei der Übersichtlichkeit in der Newssektion.

    Das sollte doch eigentlicht gut beschreiben worauf ich hinaus will, oder?

    Edit:
    Von mir auch ein Danke für das Antworten :)
    Ist nebenbei bemerkt nicht böse dir gegenüber gemeint, aber irgendwo muss man es ja schreiben und irgendwer bekommt es dann halt ab :D. Trotzdem hoffe ich, dass die Diskussion nicht im Sande verläuft, da ich der Seite ja nicht schaden will, sondern vielmehr, dass sie besser wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2016
  11. WapitiBrot

    WapitiBrot
    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Danke Philipp für deine rege Teilnahme an diesen Diskussionen. Vor allem, dass du hier immer zur Antwort parat stehst.

    Aber ich komme leider nicht mehr ganz mit.
    Hatte Heiko nicht er noch vor kurzem das hier geschrieben/gesagt:

    "Sorry nochmal, ich werde mit den Kollegen hart daran arbeiten, dass wir hier Zunkunft besser werden und uns bei der News-Qualität wieder mehr von der Konkurrenz abheben."

    Da komm ich jetzt nicht mehr ganz mit. Wollt ihr oder wollt ihr euch nicht von der Konkurrenz abheben? Schließlich gibt es ein solches News-"Gespamme" auch auf anderen Seiten.

    Ein professionellerer Umgang mit so vielen "kleinen" News würde ich bei der Präsenz von Gamestar eher erwarten, als diese News Flut.
     
  12. Vögelchen Baumwolldealer des Vertrauens

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    82.038
    Man braucht aber echt keine News, weil das Spiel auf Handy XY nicht läuft. Das ist einfach sinnloser Overkill für eine PC-Spiele-Seite.
     
  13. HAL9000

    HAL9000
    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    359
    @Phil,

    Dass das im Wesentlichen dem Hype geschuldet, ist mir schon klar, aber wäre da nicht ein mehrseitiges journalistisches Special besser als das News-Bombardement? Ich hoffe doch, dass da auch spielerisch ein bisschen Inhalt drin ist und es nicht alleine wegen des AR-One-Trick-Ponys die Massen begeistert. Bei anderen Mobile-Hype-Titeln wie Candy-Crush gab es diese Flut schließlich auch nicht.
     
  14. Ist doch ganz simpel. Niemand ließt Kommentare oder Meinungen zu einer News. Es gibt nur einen Messwert der zählt. Klicks.

    Jeder Klick auf die News wird erfasst. Jeder Klick der sich mit einer News befasst wird erfasst. Daraus kann man das Interesse der Leute ablesen.

    Wenig Klicks -> Wenig Interesse.

    Viel Klicks -> Viel Interesse.

    Wenn Viel Interesse an einem Thema besteht macht man mehr News dazu um dieses Interesse zu befriedigen. Lässt das Interesse (Sprich die Klickzahl) nach verringern sich auch die News dazu.

    Es ist eine ganz demokratische Entscheidung. Jeder User, ob anonym oder mit Account kann abstimmen. Ein Klick auf die News heißt "ich habe Interesse an dem Thema". Klickt man nicht, heißt es "Dieses Thema interessiert mich nicht".

    Und wenn es genug Klicks gibt um größeres Interesse zu suggerieren dann gibt es weitere News zu dem Thema.

    Ansonsten zitier ich mich mal selber.

     
  15. Heiko Klinge Chefredakteur Mitarbeiter

    Heiko Klinge
    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Redaktion GameStar
    Hallo zusammen,

    die "News-Flut" zu Pokémon ist ganz einfach der Tatsache geschuldet, dass dieses Thema unsere (!) User so sehr interessiert wie kein anderes Spiel seit Fallout 4.

    Heute früh waren 50% aller Website-Besucher auf der "Pokémon Go ist draußen"-News. Und ja, selbstverständlich richten wir dann unsere Tagesplanung entsprechend danach aus.

    Aktuell sind 6 der 10 bestlaufenden Artikel Pokémon-Artikel. Das Thema mag Teile von euch nicht interessieren, der Großteil unserer Website-Besucher sieht das faktisch (!) anders.

    Ich sehe ehrlich gesagt auch nicht, wie das meiner Qualitäts-Aussage widerspricht. Dimi, Mirco, Stefan und Maurice machen da gerade einen Hammer-Job und versuchen ihr Bestes, für das Phänomen einen guten Mix aus Service und Unterhaltung zu finden.
    Wenn's schnell gehen muss, und sich gefühlt die halbe Welt für ein Thema interessiert, dann kannst du halt auch nicht gleich den wochenlang recherchierten Mega-Report raushauen. Sondern du musst halt erstmal die wichtigsten Fragen beantworten, das ist journalistisch gesehen nicht weniger wertvoll.


    Und wir haben ja auch noch genug Themen abseits von Pokémon, sei es die Filmkritik zu Independence Day 2, die neue Overwatch-Heldin und auch jede Menge andere News.

    Ich kann jeden verstehen, der von Pokémon-Infoflut genervt ist. Aber ich bitte auch um Verständnis, dass es dort draußen Hunderttausende Andersdenkende gibt (ja, auch GameStar-Stamm-User), für die wir ebenfalls einen guten Job machen wollen. Und wie gesagt: Es ist ja nicht so, dass es bei uns nichts anderes gäbe. :)

    Viele Grüße

    Heiko
     
  16. WapitiBrot

    WapitiBrot
    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    171

    Erstmal: Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst persönlich zu antworten.

    Bei dieser gesamten Diskussion geht es neben der Menge an News auch um sowas hier:
    "Pokémon GO - Offiziell im Google Play Store für Android veröffentlicht"
    "Pokémon GO - iOS-Version ist da, unterscheidet sich von Android-Version"
    Könnte auch eine News sein.

    "Pokémon GO - WP-Punkte: So steigern Sie die Stärke und KP von Pokémon"
    "Pokémon GO - Alle Items und ihr Verwendungszweck"
    Könnte man auch in dieser News verpacken:
    "Anleitung zum Release
    Was ist Pokémon GO und wie funktioniert es? Wir klären die wichtigsten Fragen."

    "Pokémon Go - Nicht kompatibel mit Samsung S5 Mini, auf Umweg trotzdem spielbar"
    Nur für ein Modell einer Handymarke, finde ich diese News unnötig. Hier hätte man sich freier halten können. Z.B. "Pokemon auf manchen Smartphones nicht kompatibel, durch Umwege aber dennoch spielbar"

    "Pokémon GO - Anleitung: Das müssen Sie zum Deutschland-Release wissen"
    Verweißt auf den Link zu dieser News:
    "Anleitung zum Release
    Was ist Pokémon GO und wie funktioniert es? Wir klären die wichtigsten Fragen."
    Wurde hier absichtlich eine andere Überschrift gewählt? (Klickmaximierung?)

    "Pokémon Go - Realfilm zu Nintendos Spielehit Pokémon geplant " Hat mit Pokemon Go eigentlich eher weniger zutun. Eher mehr mit der Marke "Pokemon" an sich. Weshalb also diese News? (Klickmaximierung?)

    Übrigens: Diese Diskussion zu den Infofluten wurde bereits mehrfach angesprochen. Auch hier gab es schon etliche Ideen dazu, wie man es besser machen könnte.
    (Z.B. eine größere News die immer wieder geupdatet wird und als Stamm fungiert. Wird bei einem Update auch immer wieder nach oben in der Liste der News gepusht)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2016
  17. Darkskull1988

    Darkskull1988
    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    68
    Qualität geht aber auch über viele Ebenen.
    Ich denke nicht, dass man von der Infoflut selbst genervt ist (ich bin es jedenfalls nicht, ich habe das selbst hier gelesen und dann Pokemon installiert :D ) Aber sie kann weniger präsent dargestellt werden, ohne das Klicks verloren gehen.
    Warum muss man denn 6 Artikel haben, wenn man durch Updates die Zahl auch deutlich reduzieren kann? Es geht ja kein Klick verloren, der geht halt zu dem Artikel, der ein Update bekommen hat. Das funktioniert bei den Hardwaregerüchten ja auch.
    Übersicht ist auch ein Zeugnis von Qualität ;)

    Edit:
    Da möchte ich mich meinem Vorredner anschließen. Das ist genau das, was ich meine.
    Und wenn es diese Diskussion jedes Mal aufs neue gibt, warum versucht man dann nicht wenigstens mal was neues und fragt dann die Community, ob es so oder beim alten besser war? Gerade die Idee mit dem Stamm und den Updates im Artikel ist ja nicht neu.
    Dann hat man auch ein Argument in der Hand ausser "Wir machen das weil ihr klickt"
    Wer weiß, vieleicht gefällt es euch dann auch besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2016
  18. goschi_1

    goschi_1
    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    178
    Keiner hier kritisiert, dass das Spiel niemanden interessiere, die meisten hier Schreibenden erwähnen sogar, dass sie das Thema auch interessiert.
    Aber auch interessante themen kann man gehaltvoller gestalten und nicht durch mittlerweile ein glattes Dutzend oft völlig belanglose "News" erschlagen.
    Gegen gehaltvolle Inhalte hat niemand etwas, aber wir haben Heute solche Brecher wie:

    14:26 Pokémon Go - Nicht kompatibel mit Samsung S5 Mini, auf Umweg trotzdem spielbar
    -->Wahnsinn, jetzt eine News zu jedem gerät, auf dem es nicht geht?

    11:53 Pokémon Go - Realfilm zu Nintendos Spielehit Pokémon geplant
    --> es geht nicht um Pokémon GO


    10:41 Pokémon GO - iOS-Version ist da, unterscheidet sich von Android-Version
    10:37 Pokémon GO - Offiziell im Google Play Store für Android veröffentlicht
    --> Eine News hätte es nicht getan?


    Das ist wider eurer Aussage "mehr Qualität", das ist genau diese Überflutung mit News - die man auch in weniger, dafür eben gehaltvollen News zusammenfassen könnte - die so oft schon kritisiert wurde.
    Aber gut, "mehr Klicks" ist euch wirklich mehr wert als "mehr Qualität", ich bin dankbar, dass ihr es wenigstens zugebt, aber dann bitte in Zukunft kein Gerede mehr davon, dass man an nachhaltiger Qualität interessiert sei.
     
  19. Dir ist schon klar das die GS durch Klicks pro News bezahlt wird? Wenn du eine News mit X Klicks hast kriegst du nur Y Geld. Hast du 2 News mit X Klicks bekommst du 2xY Geld.
     
  20. WapitiBrot

    WapitiBrot
    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Deshalb soll diese eine große News auf die weiteren Aritkel verlinken. Ohne aber, dass diese in der Newsliste auftauchen.
     
  21. Damit zwingst du die Leute welche nur eine bestimmte Teilinformation wollen sich druch die ganzen Artikel zu arbeiten um diese zu finden. Auch ist dann nicht ersichtlich ob und wann neue Informationen dazu kommen. Auch Kommentare werden so zu unterschiedlichen Informationen vermischt. Useability = 0.
     
  22. WapitiBrot

    WapitiBrot
    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    171
    Da ich glaube, die Idee nicht ausreichend beschrieben zu haben, versuche ich es nochmal anschaulicher darzustellen:

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Hauptartikel (wird geupdatet. Bei Update wird dieser mit entsprechendem Hinweis nach oben gepusht. Evtl. !1! Fenster von den 6 Anzeigefenstern oben) Hier findet keine Diskussion statt.
    Eine kurze Info über die Thematik, eine Bildergalerie oder Trailer. Focus sind hier die Links.

    Links zu den einzelnen Aritkeln. Links werden mit der entsprechenden Überschrift gekennzeichnet, damit der Nutzer direkt zur gewünschten Info kommt.


    <-Klick auf den Link des Aritkels->


    User kommt zum entsprechenden Artikel. Hier kann auch kommentiert oder diskutiert werden.

    Weitere Verweise auf andere Artikel um den Nutzer "am lesen" zu halten.


    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Es gibt also einen "Megathread" der auf die unteren verweist. Eine Information der User erfolgt über die Startseite. Dies jedoch erheblich übersichtlicher für den Nutzer. Wer interesse an der Thematik findet, weiß sofort wo er sie zu finden hat. Wer sich nicht dafür interessiert wird durch dieses eine Fenster nicht gestört.

    Weitere Vorteile: Es bleibt mehr verschiedene Themen, die bewordern werden können und somit kann ein breiteres Publikum angesprochen werden.
     
  23. Darkskull1988

    Darkskull1988
    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    68
    Richtig, aber wenn man durch ein Update der News dann 2xX Klicks auf dem selben Artikel bekommt, bleibt das Ergebnis doch mit 2xY Geld das Selbe.
    Bei den Hardwarenews wird es ja genau so gehandhabt. Man kann das Ganze dann auch gerne noch ein wenig in Rubriken splitten: Kurios, wirkliche News, Tipps.
    Dann hat man drei Kategorien, in denen man nur noch updaten muss und so kann auch jeder noch vernünftig kommentieren.
     
  24. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    22.008
    Nicht mit Werbeblocker/Scriptblocker

    Also langsam reichts echt bei wievielen News sind wir jetzt? 7? Ich weiss auch das, dass viel geklickt wird aber langsam ist echt mal gut...
     
  25. Gamestar = am Ende

    Alleine auf der Main 37 (siebenunddreißig) Bezüge zu Pokemon GO. Wieso nennt ihr euch eigentlich noch PC-Spielemagazin? Ihr seid ein triviales Klatschblatt geworden, das verzweifelt um Relevanz kämpft - sei es durch Clickbait oder fachfremde Themen wie Pokemon GO und sonstigen Schrott. Herzlichen Glückwunsch.
     
  26. Kazuga

    Kazuga
    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    6.212
    Man könnte meinen das es nichts wichtigeres gäbe als sich darüber aufzuregen wie viele News es vom Thema X gibt.

    Ist doch völlig egal was GameStar für News raus bringt, wenn es euch nicht interessiert dann klickt es einfach nicht. GameStar wird schon nicht umsonst soviele News bringen zu einem Thema. Scheinbar gibt es genug Leser die solche News klicken.

    Ihr dürft nicht vergessen das wir hier im Forum eine sehr kleine Anzahl an Usern sind die GS tatsächlich nutzen.
     
  27. Vögelchen Baumwolldealer des Vertrauens

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    82.038
    Ich spiele das Spiel selbst und bin an sinnvollen News interessiert. Aber "läuft auf Handy X nicht" ist keine interessante News. Ich habe sie trotzdem angeklickt, weil ich dachte, dass es eventuell irgendwas an der Sache gibt, was eine News rechtfertigt und für mich interessant machen könnte.

    Also tauche ich so in eurer Statistik auf. Aber die News ist unsinnig und der Mehrwert ist nur für einen Bruchteil der User hier gegeben. Viele Klicks sagen doch nicht alles.

    Ihr könnt übrigens gerne eine News schreiben, dass das Spiel auf dem OnePlus One läuft und mich als Quelle nennen. Bringt viele Klicks, garantiert. :rolleyes:
     
  28. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    50.711
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Für mich war die Information tatsächlich nützlich. Ich hätte sonst nach ner Erkläruing gesucht, aber zufälligerweise hatte Gamestar die Info als News parat. :yes:

    Für alle anderen: Einfach die News ignorieren, die einen nicht interessieren.

    ++++++++++++

    Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2016
  29. Vögelchen Baumwolldealer des Vertrauens

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    82.038
    Okay falsch ausgedrückt. Die Info an sich ist okay. Wenn es die einzige Pokemon News des Tages gewesen wäre, wäre sie auch im Ticker okay gewesen. Aber bei der Masse an Content wäre das als Note auf einer Sammelseite besser untergebracht gewesen, als als News mit normaler Wertigkeit.
     
  30. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    50.711
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Jetzt ists halt so.

    Das war glaube heute die einzige News, die ich angeklickt habe. Der Rest, der ist halt da. Wen es interessiert, der klickt, wen nicht, halt nicht. :nixblick:
     

  31. was für eine sinnlose Argumentation. Soll der Bäcker morgen auch Regenschirme verkaufen, weil 3 Tage lang Gewitter ist?
     
  32. Tobias Ritter

    Tobias Ritter
    Registriert seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    10
    Nein, aber er könnte Weckmänner/Stutenkerle verkaufen, wenn St. Martin ist. Oder Berliner Ballen/Krapfen zu Karneval. Oder Brötchen in Fußballform zur Europameisterschaft. Oh, Moment...
     
  33. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    6.703
    Nach der Logik müsste man zu jeder Porno-Parodie einer berühmten popkulturellen Marke eine eigene News bringen. Weil das bringt bestimmt Klicks.

    Oder um einen ehemaligen Chefredakteur der Gamestar zu zitieren:

    http://forum.gamespodcast.de/viewtopic.php?f=3&t=733
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2016
  34. Darkskull1988

    Darkskull1988
    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    68
    Und ein weiteres Mal schön auf den Punkt gebracht +1

    Scheinbar haben viele immer noch nicht verstanden, dass es hauptsächlich um die Übersicht geht, die dann bei dieser Masse an News zu einem Titel vollkommen verloren geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2016
  35. Philipp Elsner GS-Redaktion Mitarbeiter

    Philipp Elsner
    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    532
    Ort:
    München
    Magezi, es reicht jetzt. Wenn du hier pöbeln und schimpfen willst, fliegst du raus.
     
  36. goschi_1

    goschi_1
    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    178
    Und weiter geht's, 28 Minuten für drei News:


    Wie lange werdet ihr dies aufrecht erhalten? Bis es allen zu den Ohren raushängt?


    Was ihr schafft, ist vor allem mit hoher Effizienz nachhaltig die eigene Glaubwürdigkeit zu untergraben, denn man wird euch solcherlei Aussagen nicht mehr abnehmen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2016
  37. HAL9000

    HAL9000
    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    359
    Recht hat der Jochen schon. Diese Schnellschnell-News werden ja häufig zurecht kritisiert.
    Ich glaube nicht, dass die Gamestar Pokémon ignorieren sollte, denn es ist ja ein offensichtliches Phänomen. Aber: anstatt auf der Boulevard-Hypewelle mitzuschwimmen und Meldungen über die kuriosesten Fundorte und die dollsten Erlebnisse beim Einfangen rauszuhauen wären doch tatsächliche Berichte viel wichtiger. Welche Wertung bekommt Pokémon im maximal flexiblen Gamestar-Wertungssystem? Wie wäre es mit einer aktualisierten FAQ und einem zusätzlichen Guide, die 90% der Meldungen ersetzen würden? Die GSTV-Diskussion fand ich ja schon ganz interessant, für mich als Pokénixblicker hätte aber vielleicht noch mehr Grundsubstanz dabei sein können.
     
  38. Philipp Elsner GS-Redaktion Mitarbeiter

    Philipp Elsner
    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    532
    Ort:
    München
    Sei versichert, dass auch an ausführlicheren Formaten zum Thema gearbeitet wird, z.B. in Form von Talk-Runden, Kolumnen, substanziellen Guides und so weiter. Es ist trotzdem gleichzeitig für uns unerlässlich, die wichtigsten tagesaktuellen Fragen zum Thema schnell in Form von News zu beantworten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2016
  39. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    379
    Meine Güte, hast du denn nichts besseres zu tun, als dich den ganzen Tag zu beschweren, wie blöd alles ist? So ne Haltung muss doch furchtbar anstrengend sein. Wir machen das so lange weiter, wie es 98% unserer Nutzer gefällt - gestern war der Hype gigantisch, heute flaut er ein wenig ab, also machen wir ein bissl weniger, konzentrieren uns mehr auf die anderen Themen (Fallout Shelter PC, Enderal-Testvideo). Und nächste Woche gibts halt wieder nen anderen Fokus. Wo ist das Problem? Inwieweit schränken dich die ganzen News zu Pokémon Go denn in deinem Leben ein?

    Wenn es dich so sehr nervt, dann geh doch einfach woanders hin. Ehrlich. Wir geben uns den ganzen Tag Mühe und schreiben wie verrückt, um eine möglichst gute Balance für alle Nutzer zu finden. Aber bei manchen schaffen wir das einfach nicht, egal wie sehr wir uns anstrengen - du gehörst da mit Sicherheit dazu, schließlich bist du permanent am Meckern hier im Forum. Also ein fettes Sorry ;) Ich weiß, dass das wahrscheinlich in deiner Vorstellung alles so einfach ist: GameStar macht zu viele News zu Pokemon Go, sollten sie doch besser verschiedene News zusammenfassen. Weniger einzelne Pieces. Und damit ist die Argumentation für dich durch. Die Wahrheit ist: Diese Kleinteilung ist eine Notwendigkeit im modernen Online-Journalismus, deshalb macht's ja auch jede größere Seite. Glaub mir: Wir sind nicht blöd, und wenn wir Inhalte ähnlich wie Wikipedia mit Verlinkungen verschachteln, dann tun wir das, weil es absolut notwendig ist. Das hat natürlich alles Grenzen und wir suchen die perfekte Balance, aber an dem grundlegenden Konzept kommen wir nicht vorbei.

    Scheinbar empfindest du das alles als unerträglich. Okay. Und auf der anderen Seite machen Krakeeler wie du meinen Job manchmal extrem frustrierend. Ich schreibe mit qualmenden Fingern die Service-Artikel zu Pokemon, nehme simultan GameStar TV auf für unsere Plus-Nutzer, schreibe mein Spotlight-Format für die anspruchsvolleren User, währenddessen werkelt ein Johannes an der Titelstory, Reiner an dem Enderal-Test (der extrem gut ankommt), Micha Graf am Klartext-Format, Michi an den News, Stange an einer Video-Kolumne zu Evolve und, und, und. Wenn dir das zu einseitig ist, dann können wir dir nicht helfen. Vielleicht ist es in solchen Fällen besser, du suchst dir eine Seite, die deine Interessen besser vertritt. Und wir geben uns unsererseits weiter Mühe, in Zukunft noch einen besseren Mix auf die Beine zu stellen, damit nicht noch mehr Leute sich nicht abgeholt fühlen.

    Gruß

    Dimi
     
  40. Dein Post ist stellvertretend für die heutige Gamestar-Mentalität. Wo früher (im Printformat) fundierte News zu finden waren, gibt es heute nur noch von Rechtschreibfehlern übersäte Laien-Artikel und inkompetente Praktikanten, die jegliche Kritik im Keim zu ersticken versuchen.

    Da wird dann auch nicht vor fachfremden Clickbaitnews Halt gemacht, solange die Klicks stimmen.

    Herzlichen Glückwunsch, Gamestar, ihr habt euch erfolgreich für den Mainstream prostituiert. Seit der Übernahme kann man diese Seite wirklich in der Pfeife rauchen.

    Achja Philipp, ein Vorschlag für die nächsten "News": POKETASTISCH - SO SPIELT IHR POKEMON GO UNGESEHEN IM UNTERRICHT! XD

    Und jetzt lösche meinen Post und bereue weiterhin, dass du nix Ordentliches studiert hast.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top