Polizei+Staatsanwälte aktiv in Erpressung+Korruption!(coole Telefonate+Videos inside)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Real_Geizt, 28. März 2008.

  1. Das Interessante neben dem brisanten Inhalt ist: Die Rhetorik, mit der versucht wird einzuschüchtern,zu erpressen,sich nicht belasten etc.(Herr K.) und auf der andren Seite Informationen zu entlocken, Fangfragen,etc.(Herr P.)

    Also falls ihr mal erpressen wollt oder jemand euch erpressen will...nette Lehrvideos ;)

    Die Telefonate dürfen im Netz stehen @mods, das geht aus ihnen hervor.

    Bei youtube is die Reihenfolge unübersichtlich, deswegen hab ich mal eine vernünftige Abfolge der Videos zusammengestellt, und möchte euch daran teilhaben lassen ;)

    Ganz grobe Zusammenfassung: (reicht aus)
    Auto+Gegenstände werden gestohlen, es sollen 10.000€ für Wiederbeschaffunggezahlt werden. Bei einem Gerichtsverfahren "vergisst" der Anwalt des Erpressten die Beweise. Immer mehr Kaufleute,Anwälte,Polizisten scheinen verwickelt zu sein.

    weniger Grobe Zusammenfassung:
    Ein Herr P. verdient seinen Unterhalt mit Sachen, die er bei ebay verkauft. Seine einzige Einnahmequelle.
    Die Sachen lagern auf einem gemieteten Platz in einem Industriegebiet.
    Diebe beginnen das Lager auszuräumen.
    Der Vermieter S. des Platzes lässt aber Herrn P. mit Hilfe der Polizei nicht auf das Gelände, 2 Tage lang.

    --> Sachen weg, Auto weg

    Daraufhin meldet sich ein Herr K. am Telefon und redet von 3 Monaten Mietausfall. Herr P. soll 10.000€ in einem Koffer auf einem Parkplatz abstellen, rückwärts zum Auto zurückgehen und 2xLichthupe betätigen.
    Herr P. weigert sich aber und bekommt Morddrohungen.
    Herr P. klagt gegen Herrn K., aber sein Anwalt vergisst die Beweise zu Hause.
    Herr K. gibt seine Identität preis, in späteren Telefonaten als Medizinalrat mit vielen Freunden.
    Herr P. schickt Telefonmitschnitte zur Polizei, die CDs werden aberverkratzt und gefälscht gelagert.
    Herr P. schreibt 17 Dienstaufsichtsbeschwerden gegen Polizisten usw.
    Das scheint ein Anlass für Herrn K. zu sein, weiter mit Herrn P. in Telefonaten zu verhandeln.

    UND NUN DIE VIDEOS

    1. Video: Erpressung,Anweisung zur Geldübergabe,Schauplötze werden gezeigt, am Ende das Finale: Der Erpresste besucht Herrn K. zu Hause!! (zeitlich is der Besuch später einzuordnen)

    Klick

    2.Video: Morddrohungen, sehr interessante Rhetorik :)

    Klick

    3.Video: Nach dem Gerichtsverfahren,Anwalt hat Beweise "vergessen":

    Klick

    4.Video: Nach den 17 Dienstaufsichtsbeschwerden is dicke Luft: Audio-CDs mit Telefonaten wurden gefälscht,Herr K. droht Herrn P. damit, dass er ihn wegen Sozialbetrug "drankriegen" wird

    Klick

    5. Video: Herr P. versucht Infos zu entlocken,Herr K. möchte, dass Herr P. aufhört zu klagen

    Klick

    6.Video: Das Finale! Herr K. versucht Herrn P. zu überzeugen: Korruption sei an der Tagesordnung, und er sei zu klein diesen Apparat ins wanken zu bringen

    Klick
     
  2. push*
     
  3. !D@ PROphet! PB-Prophet

    !D@ PROphet!
    Registriert seit:
    15. April 2001
    Beiträge:
    9.971
    Ort:
    gestern
    Hi, hörs mir gerade an. Krasse Sache, obwohl ich nicht so richtig verstehe was das mit der CDU zu tun hat...

    Edit: Man, was ist denn das für ne Morddrohung. Total inkonsequent, elend langes Gelaber. Wenn ich von jemandem Geld will ruf ich den an, sag ihm entweder so oder so und leg wieder auf und lass mich nicht noch in ein langes Gespräch verwickeln, wo am Ende vielleicht noch ne Fangschaltung steht. :no:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2008
  4. The Fence

    The Fence
    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    15.694
    Ort:
    draußen vom Walde komm ich her!
    Bielefeld :ugly:

    Hmm.. ist ganz interressant, nur so lang :)
     
  5. Ja? Und wo sind die Fakten?
     
  6. !D@ PROphet! PB-Prophet

    !D@ PROphet!
    Registriert seit:
    15. April 2001
    Beiträge:
    9.971
    Ort:
    gestern
    Okay, bin durch. Schön wie Korruption auch das alltägliche Leben durchsetzt, da brauch man gar nicht nach Italien zu fahren. :shot:

    Zu den Videos selbst: War irgendwie viel Gelaber um nichts. Dachte da kommt noch irgendwas raus aber irgendwie wiederholte sich immer alles und das ganze wirkte wie ne schlechte Seifenoper. Gibts zu dem Fall irgendwelche Erkenntnisse? Lebt Herr P. noch und ist Herr K. noch auf freiem Fuß?

    Edit: Hier gibts die ganze Geschichte mal zum nachlesen --> http://www.endzeiter.350.com/
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2008
  7. den Inhalt habe ich ja grob hingeschrieben ;) auf www.endzeiter.350.com steht alles im Detail, aber seeehr lang, dafür u.a. auch Fotos und Kopien von nem Schreiben vom Innenministerium aus Düsseldorf

    von offizieller Seite aus wurde eben nicht bestätigt, dass Herr P. erpresst wird, aber für mich klingen die Telefonate doch sehr stark danach ;)
    Ansonsten geht es hier primär nicht um den Wahrheitsgehalt von Herrn P.s Behauptungen, sondern um den (logischerweise wahren)Inhalt+Rhetorik der Telefongespräche, die ich sehr unterhaltend finde, aber auch zum Nachdenken anstoßen können
     
  8. kotzbrocken

    kotzbrocken
    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    9.431
    Ort:
    der evolutionär vorteilhaften Dummheit gesegnet
    Ich hab mir das jetzt nicht so wirklich angeguckt, aber was hat Rüttgers damit zu tun?
     
  9. Vor allem scheint die CDU damit zu tun zu haben (z.B. nem russischen Inkasso), aber irgendwas war auch mit Rüttgers, aber dazu müsstest du irgendein anderes Video als die von mir ausgesuchten schauen... ;)
     
  10. *hopp*
     
  11. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    45.249
    Ort:
    Essen
    Wenn das wirklich war ist, ist ein SKandal.

    ABer irgendwie ist das schwer zu glauben.
     
  12. Hmm das Ganze ist irgendwie seltsam. Nicht, dass ich es mir nicht vorstellen könnte, im Gegenteil, aber schon diese Internetseite erinnert mich an diverse Verschwörungsseiten.
     
  13. Kann sein, dass ich der ganzen Geschichte sehr kritisch gegenüberstehe, weil ich sie vielleicht gar nicht glauben möchte, aber die Seite wirkt wirklich sehr komisch, aber auch schon wieder zu aufwendig für einen Fake. Im Falle eines Hoaxes wäre das ja auch schon ein strafrechtlich relevanter Rufmord.

    Naja, die Sache bleibt misteriös. Leider berichten ja große Medien nie über so etwas.
     
  14. Maniac007 Freund der Realität

    Maniac007
    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.106
    Was ich bis jetzt verstehe:

    A klaut von B ein Auto (ca 10 Jahre alter Toyota Van) und fordert Lösegeld für die Rückgabe. Als B nicht zahlt und angezeigt wird, droht A ihm. Die juristische Aufarbeitung ist langwierig und für B unbefriedigend. Deshalb steckt offensichtlich der Ministerpräsident Rüttgers, seine Regierung und die CDU hinter allem und haben sich gegen B verschworen und gehören in die Hölle...

    :rolleyes:
     
  15. Jetzt fehlen ja nur noch die Nutten und der Koks.:D
    Hört sich für mich alles recht schlüssig an. Ist aber mittlerweile nichts ungewöhnliches mehr hier bei uns wie ich finde. Wird Zeit das der Bürger allmählich mal aus seiner Lethargie aufwacht und anfängt ein paar rote Karten zu verteilen. :mad:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. April 2008
  16. Der Endzeiter

    Nein. Nutten und Koks fehlen nicht. Es fehlt nur die Fortsetzung der Sache in den Medien, die natürlich nicht gerne darüber berichten. Schlüssig ist es, wenn man es auf der Webseite nachgelesen hat. Trotzdem ist es erfreulich, dass hier scheinbar zum ersten Mal der Skandal vernünftig kommentiert wurde. Die Forenmitglieder haben hoffentlich nicht Angst bekommen ?

    Kurzfassung:
    Nicht der Bürger ist zuständig, kriminelle Gruppierungen zu ermitteln und deren Delikte aufzuklären. Dazu gibt es Staatsanwaltschaften. Mangelt es an deren Ermittlungswillen und ist offenkundig, dass die Leitung der Staatsanwaltschaft seit Jahren mutwillig nicht eingreift, so ist in NRW, gemäß § 10 GOLR (Geschäftsordnung der Landesregierung) das Kabinett des Herrn Jürgen Rüttgers zuständig, einen pflichtbewussten leitenden Oberstaatsanwalt einzustellen. Der bisherige Untätige muss dazu natürlich seinen Platz räumen. Unterlässt die Regierung des Jürgen Rüttgers diesen Rechtszug, so kommt es zu einem Korruptionsvorwurf, wie er hier im Web zu sehen ist.

    Polizeigeschützter Lösegelderpresser fordert Schuldenzahlungen und gibt nach Bargeldübergabe, Diebesgut und Renault Espace Matra, an den Eigentümer zurück, oder droht mit einem zukünftigen Übel.

    Vielen Dank an die Forenmitglieder.

    MFG
    Udo Pohlmann
    www.Endzeiter.350.com
     
  17. Alles ist wahr und niemad anderes traut sich direkt die Wahrheit zu sagen.

    Ergänzungen zum Fall:

    Zitate und Korrekturen:
    Bei youtube is die Reihenfolge unübersichtlich, deswegen hab ich mal eine vernünftige Abfolge der Videos zusammengestellt, und möchte euch daran teilhaben lassen.

    Ganz grobe Zusammenfassung: (reicht aus)
    Auto+Gegenstände werden gestohlen, es sollen 10.000 € für Wiederbeschaffunggezahlt werden. Bei einem Gerichtsverfahren "vergisst" der Anwalt des Erpressten die Beweise. Immer mehr Kaufleute,Anwälte,Polizisten scheinen verwickelt zu sein.

    Richtig:
    Erst war das Gerichtsverfahren gegen den Hallenvermieter Rainer Koch wegen Unterlassung, mein Lager leerzuräumen und die Sachen auf einen Acker zu werfen, in dem mein Anwalt die wichtigsten Beweise zu Hause gelassen hatte. Im Zorrn verfolgte der Vermieter Rainer KOch mich zu meinem neuen Lager und plante seine Taten.

    weniger Grobe Zusammenfassung:
    Ein Herr P. verdient seinen Unterhalt mit Sachen, die er bei ebay verkauft. Seine einzige Einnahmequelle.

    Richtig:
    Eine der wenigen Einnahmequellen.

    Die Sachen lagern auf einem gemieteten Platz in einem Industriegebiet. Diebe beginnen das Lager auszuräumen. Der Vermieter S. des Platzes lässt aber Herrn P. mit Hilfe der Polizei nicht auf das Gelände, 2 Tage lang.

    --> Sachen weg, Auto weg

    Richtig:
    Sachen im Lager des Vermieters Meyer-Stork wurden gestohlen und nach wenigen Wochen auch das Auto auf dem Mietparkplatz des Rainer Koch. Die zwei wurden hinter meinem Rücken gute Geschäftspartner.

    Daraufhin meldet sich ein Herr K. am Telefon und redet von 3 Monaten Mietausfall. Herr P. soll 10.000€ in einem Koffer auf einem Parkplatz abstellen, rückwärts zum Auto zurückgehen und 2xLichthupe betätigen.

    Richtig:
    Lösegelderpresser Rainer Koch erklärte, er hätte Leute um sich, denen ich angeblich Geld schulde so auch Wohnungsvermieterin Anita Rupschus und deswegen nannte Koch auch ihre Wohnungsmiete von 3 Monaten.

    Herr P. weigert sich aber und bekommt Morddrohungen.
    Herr P. klagt gegen Herrn K., aber sein Anwalt vergisst die Beweise zu Hause.
    Herr K. gibt seine Identität preis, in späteren Telefonaten als Medizinalrat mit vielen Freunden.
    Herr P. schickt Telefonmitschnitte zur Polizei, die CDs werden aberverkratzt und gefälscht gelagert.
    Herr P. schreibt 17 Dienstaufsichtsbeschwerden gegen Polizisten usw.
    Das scheint ein Anlass für Herrn K. zu sein, weiter mit Herrn P. in Telefonaten zu verhandeln.

    Richtig:
    Erst die Lagerräumung durch Herrn Koch, deswgen einstweilige Verfügung am AG Detmold.
    Dann der Anwalt, der die Beweise hierzu zu Hause ließ.
    Dann die Verfolgung zum neuen Lager und heimliche Lagerplünderung durch Polizeihhilfe.
    Dann Auto gestohlen und Polizeibeamter erinnert an die Parkplatzmiete.
    Dann Mietforderung des Rainer Koch und der Polizist sagt dann wo das Auto ist.
    Dann am selben Tag Geldforderung 10.000 Euro im Geldkoffer.
    Dann Monate später Mordandeutungen und Drohungen.
    Dann neue Geldforderung mit Thema der baldigen Erschießung.
    Dann brisante Geständnisse von Rainer Koch: Diebesgut gegen Lösegeld.
    Dann CD`an die Polizei gegeben. Diese wurden dann zum Teil vernichtet und gefälscht.
    Dann neue CD`s an verschiedene Polizeibehörden.
    Dann alle zerkratzt zurück. Beschwerden an verschiedene Ministerien und Behörden.
    Dann selber weiter ermitteltund GOLR NRW § 10 gelesen.
    Dann war klar, dass das Kabinett Rüttgers die ganze Zeit es unterlassen hatte, tätig zu werden.
    Lösegelderpresser gesteht seine guten Kontakte zu Anita Rupschus und Gordon Frohne und weigert sich trotz Angebot 1.000 EUR zu bestätigen, dass Rupschus und Frohne nicht seine Kunden waren.
    Nun Klage am LG Bielefeld und LG Paderborn auf gesamt über eine Million.
    Mehrere Foreneinträge zum Fall im Internet, aber bald schon Angst vor der Wahrheit.
    Die Foren durften nicht weiter die Wahrheit schreiben und die Beiträge blieben aus.


    Udo Pohlmann
     
  18. Täter Rainer Koch

    Rainer Koch nanne sich bisher per Telefon selbst:

    Schiffsbauentwerfer, Rechtsanwalt, Notar, Medizinaldirektor, Medizinalrat, Medizinaloberrat, Medizinratoberberater, ehemaliger Polizeibeamter, Arzt im Dienst, Richter auch.

    Tatsächlich ist er ein Holzsammler, der nach meinen Ermittlunngen mit Ausändern die Wälder durchstreift und altes Holz einsammelt. Sein Vater vermachte ihm Immílien, die nun teilweise zu Grunde gehen.

    Er selbst hatte in sehr vielen Telefonaten, die entscheidenen Aussagen gemacht, die auf organisierte Kriminalität schließen lassen. Weil er sich selbst über Hals und Kopf überführt hate und weil er korrupte Beziehungen hat, meint er, er könne per Telefon den Skandal launisch und sorgenfrei zugeben. Deswegen klingen die Gespräche sehr oft unernst, aber es ist dennoch alles wahr und ernst.

    Udo Pohlmann
     
  19. Skadu SPS-Parteibonze

    Skadu
    Registriert seit:
    18. April 2004
    Beiträge:
    9.006
    Ort:
    Never-Never-Land, Hessen
    Sehr geehrter Herr Pohlmann, in Ihrem eigenen Interesse würde ich derartige Aktivitäten unterlassen? Will ich damit etwa drohen? Nein - aber auf etwas hinweisen: Solcherlei Publikmachung kann in dem Maße, wie Sie es betreiben, unter Umständen zu Ihren Ungunsten verwandt werden in einem Gerichtsverfahren! Nur so ein kleiner Denkanstoß.
     
  20. wilk - disconnected -

    wilk
    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    10.187
    :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2018
  21. Hybris Ugly Bitch

    Hybris
    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    2.393
    Ort:
    anderswo
    So uninformative Videos hab ich seit "Masturbationstipps mit Manni dem Staubsauger" nicht mehr gesehen.
    Kein Wunder, dass die Staatsanwaltschaft da nicht zu potte kommt. :ugly:
     
  22. Zu diesem Thread sag ich nur eins: WTF? :ugly:
     
  23. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

    Es wurde doch schon genau dargelegt, auf welcher Webseite, welche Information steht.
    Das haben die meisten auch so verstanden, wie es auf www.Endzeiter.350.com beschrieben wurde.


    Eine Person hat wenige Filme gesehen und zugehört:
    Antwort kam schnell:


    _____________________________________________________________________________

    Herr Pohlmann, jetzt brauche ich einen Cappuccino.

    eigentlich auch eine Flasche Schnaps.

    Nein, keine Bange, ich Trinke keinen Alkohol.

    Woher nehmen Sie Ihre Kraft ? Mir ist vom zuhören schon ganz schlecht.

    Dagegen ist nicht anzugehen ? Keine Presse in Deutschland Unterstützt Sie? Wer ist diese grauenvolle Person die Spricht ?

    Das kann doch nicht Deutschland sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    _____________________________________________________________________________


    Herr Pohlmann, dass was Sie erleben, gleicht einem Horrorfilm. Da fehlen einem die Worte.

    Kennen Sie nicht eine Gute Presse? die Ihnen behilflich sein kann? Sie Unterstützt?

    So etwas mussssssss doch an die Öffffffffentlichkeit kommen. Damit kann man doch nicht alleine gelassen werden.

    Das ist Kriminell, dass hat mit anprangern nichts zu tun. Unglaublich!!!

    _____________________________________________________________________________


    Guten Morgen


    Diese Filme, sind diese Realität? Oder ein Ausschnitt von einem Krimi?

    Sollte das Realität sein, gibt es da nicht nur eine Möglichkeit? Meine Gedanken schreibe ich jetzt besser nicht auf.

    Grauenvoll Herr Pohlmann. Diese Beweise sind doch EINDEUTIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Wie ist diese Sache ausgegangen?

    ______________________________________________________________________________

    So sehen vernünftige Nachrichten aus.

    Das sind Nachrichten zu meinen Filmen von einer Person, die auch schreckliches erlebt hat.

    MFG
    Udo Pohlmann
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top