Praktikum im Studium kommt nicht zustande! Anrechnung als bestanden!?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von innocence2, 9. November 2018.

  1. innocence2

    innocence2
    Registriert seit:
    3. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    Hi ihr lieben,
    folgendes: Ein Modul meines Studiums besteht aus einem VL/Übungsteil und einem Praktikum. Das Praktikum kommt dieses Semester nicht zustande, da sich wohl kein Prof. dafür findet.
    WIe ist das mit der Anrechnung für mein Studium, mir hat jemand gesagt es wird als bestanden gewertet, da Schul der Uni und fertig.
    Bundesland ist NRW falls wichtig ...
     
  2. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    5.246
    Ort:
    42
    Auf die Idee mal beim Dekanat oder ähnlichen Stellen nachzufragen wird von euch hoffentlich schon jemand gekommen sein?
     
  3. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    26.228
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Ist denn „Extern machen“ eine Möglichkeit?

    Im übrigen ist für sowas eher die Prüfumgs/Studienordnung des Fachbereichs/Studiengangs relevant, nicht das Bundesland
     
  4. innocence2

    innocence2
    Registriert seit:
    3. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    ist heute erst klar geworden das es nicht zustande kommt und da wollte ich hier mal kurz fragen
     
  5. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.626
    Schuld der Uni und damit bestanden läuft wohl eher nicht. Studenten haben da öfter mal das nachsehen, teilweise muss man da klagen. Ein Bsp. von unserer hiesigen PH: Beim Wechsel zur neuen Prüfungsordnung musste bis zu einem bestimmten Zeitpunkt bestimmte Module/Vorlesungen u.s.w. erledigt werden. Wer das bis dahin nicht hatte, hatte Pech und durfte diverses nochmal von vorne nach der neuen Prüfungsordnung erledigen. Kein Platz mehr in der Vorlesung oder im Seminar? Pech für die Studenten die es getroffen hat. Da hat niemand deswegen automatisch bestanden.
    In die Prüfungsordnung schauen könnte auch helfen, vielleicht steht dazu etwas drin.
     
  6. DerTommy86

    DerTommy86
    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    3.071
    Ort:
    München
    Das.

    Bundesland spielt hierbei überhaupt keine Rolle, nur die Uni selbst. Klingt überhaupt sehr studiengangsspezifisch... was hat denn der Prof. mit dem Praktikum zu tun? Oder ist damit eine Art praxisbezogene Vorlesung gemeint, die von einem Prof. für alle jeweiligen Teilnehmer gemeinsam abgehalten wird? In diesem Fall wird sich wahrscheinlich der Prüfungsausschuss der Uni damit beschäftigen und das weitere Vorgehen festlegen, sofern das nicht schon der Studienordnung zu entnehmen ist.
     
  7. innocence2

    innocence2
    Registriert seit:
    3. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    Ok, ich glaube es sind alle gerade so planlos wie wir hier. Naja, Anwalt und klagen ist eine Option die auch noch gar nicht ins Spiel gebracht wurde.
     
  8. Chris_Makin

    Chris_Makin
    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.227
    Was ist denn das für ne Uni wo ein Pflichtpraktikum ausfällt, weil sich kein Prof findet der Bock hat? :ugly:

    Zu 99% wird die Uni sagen, dass ihr das im nächsten (Winter)Semester machen müsst.
     
  9. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    8.614
    Oder einfach an der Universität mit den Verantwortlichen in Ruhe sprechen, ...
     
  10. DerTommy86

    DerTommy86
    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    3.071
    Ort:
    München
    Also jetzt.......... Natürlich sind wir alle planlos, schließlich kennen wir deine Studien- und Prüfungsordnung nicht.

    Und jetzt mal ganz mit der Ruhe. Ihr seid alle mindestens 3 x 6 Jahre alt und erwachsene Hochschulstudenten, oder nicht? Da kann man ein bisschen selbstständiges Denken von euch erwarten, ohne dass ihr gleich der deutschen Klagefreudigkeit frönt. Bevor ihr also Anwälte einschaltet und alle Brücken zur Hochschulleitung einreißt, verhaltet euch doch erstmal wie normale erwachsene Menschen und Studenten:

    - Lies die relevanten Dokumente deiner Uni durch
    - Schreib eine E-Mail an das Prüfungsamt und frag dort nach, wie nach deren aktuellem Kenntnisstand in dieser Angelegenheit weiter verfahren werden soll.
    - Ist deren Antwort nicht zufriedenstellend, schreib eine E-Mail an den Prüfungssausschuss, leg den Sachverhalt dar und bitte um Klärung.
    - Ist deren Antwort nicht zufriedenstellend, nimm Verbindung zur zuständigen Studierendenvertretung auf und besprich das weitere Vorgehen mit denen.
    - Führt deren Vermittlung auch zu keinem Erfolg und ihr fühlt euch ungerecht behandelt, dann könnt ihr euch immer noch überlegen, ob ihr die Anwälte von der Kette nehmt.

    Edit: Ich hab dir jetzt sogar die relevanten Gremien fett markiert. Hoffe, es hilft.
     
    Mr.P!nk, Helli, DuskX und 2 anderen gefällt das.
  11. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.073
    Der vermutlichste Fall: In einem der nächsten Semester (nach)machen.

    Ist doch gar nichts, sollen mal froh sein dass sie nicht in einen neuen Studienplan fallen weil Übergangsfrist verpasst und die Anrechnung der alten Einheiten dort grottig ist... :topmodel:
     
  12. Baruu

    Baruu
    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    1.633
    Nehmt Kontakt mit eurer Fachschaft erstmal auf. Das sind eure Vertreter, wenn ihr selbst nicht mit euren Dozenten/Professoren klar kommt. Die sollten nämlich zum einen eure Studienordnung kennen und zum anderen, mit wem man darüber überhaupt sprechen kann.

    Und wenn ich mich richtig erinnere, können Universitäten dafür haftbar gemacht werden, wenn wegen deren Versagen ein Studium verspätet beendet wird. Ich würde aber nicht damit rechnen, dass man euch die CPs einfach schenken wird. Wenn werden es wohl eher Ersatzleistungen sein.
     
    Lurtz gefällt das.
  13. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    26.228
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p

    bisi faul, wah? :ugly:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top