Premier League & English Football Thread

Dieses Thema im Forum "Sportforum" wurde erstellt von Timber.wulf, 23. Februar 2014.

  1. TheCraziest Master of Puppets

    TheCraziest
    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    40.354
    Ort:
    unschätzbarem Wert
    Sah so aus als ob Pickford irgendwie noch dran war und der Ball deshalb den entscheidenden spin bekommt :ugly:
     
  2. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.406
    Ort:
    Münster / NRW
    Ja, das war bei einem mal bestimmt Latte und Hand. Wie geil der Spieler, ich glaube es war van Dijk, nach seiner misslungenen Direktabnahme verzweifelt den Blick gen Himmel gerichtet und sich vom Tor abgewendet hat. :D
     
  3. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Solche Dinger brauchst du, wenn du mit City mithalten willst. Origi war quasi aussortiert, spielt zum ersten Mal in der PL diese Saison und natürlich steht ausgerechnet er dann goldrichtig. :ugly:
     
  4. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
    :user::hoch:
     
  5. misterbrown

    misterbrown
    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    6.233
  6. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Ich ziehe mir United - Arsenal rein. Mal schauen wie Arsenal diese zusammengewürfelte Truppe auseinandernimmt.
     
  7. Chris_Makin

    Chris_Makin
    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.713
    Es wäre so typisch Mourinho wenn er mit dieser Truppe gewinnen würde :ugly:

    Die IV sind halt auch maximal durchschnittlich, da hat er schon Recht mit seiner Forderung nach nem neuen IV
     
  8. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Am Wochenende musste er hinten mit Jones, Matic (DM/ZM) und McTominay (DM(ZM) spielen. :ugly: Der Rest war verletzt oder kam gerade erst aus einer Verletzung (Rojo).

    Smalling "super" im Zweikampf und nun patzt sogar de Gea.

    Die Hinrunde 16/17war von allen IV net pralle, aber da hat Mou noch nach seinem IV-Paar gesucht und herumgeprobt. Bailly und Rojo waren zumindest in der Rückrunde 16/17 eigentlich bombe.
    Aber beide haben sich schwer verletzt (Sprunggelekt bzw. Kreuzbandriss) und seitdem nicht mehr ansatzweise zu ihrer Form gefunden. Sie schleppen sich von Verletzung zu Verletzung. Dann kam Lidelöft als Ergänzung, der einfach mit der PL überfordert zu sein scheint.
    Und dann bleibt dir nur noch das Duo Smalling/Jones, die meiner Meinung nach beide nix bei einem Topklub zu suchen haben. Jones mag eine vorbildliche Einstellung/Moral haben, aber er ist so unglaublich schlecht.

    Bailly und Rojo in Bestform und das sieht alles ganz anders aus. Aber hätte, hätte Fahrradkette.

    United braucht einen IV, der das Spiel eröffnen kann. Die Gegner lassen Smalling und Jones machen was sie wollen, weil von denen keine Gefahr ausgeht. Dann wird noch Pogba gedeckt und schon wirds dünn.

    Edit:
    Die zweite Halbzeit war recht chaotisch und die Tore zum 1:2 und 2:2 nur ":ugly:". Dümmer kannst du dich kaum anstellen. Fehler wie der von Rojo ziehen sich einfach weiter durch Uniteds Saison.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2018
  9. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
    Solches Gebolze müssen Man-United-Fans jede Woche ertragen?
     
  10. jAguAr

    jAguAr
    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    57.656
    Ort:
    der Ideallinie abgekommen
    Ach arsenal, nach dem NLD und zweimal Führung dann doch wieder hinter Tottenham :depri:
     
  11. drudge

    drudge
    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.763
    Bei ManU hilft eigentlich nur noch ein Trainerwechsel. Mou kommt mit dem vorhanden Material einfach nicht klar.
     
  12. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.637
    Ist ja nicht so als hätte er nicht die Zeit bekommen, den Kader umzubauen mit viel Geld ;)
     
  13. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Nachdem er mit dem Material letzte Saison die beste Saison seit Fergies Rücktritt hinlegte und im FA-Cup Finale stand, kann er damit nicht klarkommen? Was ist das für eine Logik? :ugly:

    Was soll ein Trainer bei Ballverlusten wie vorm 1:2 machen oder bei dem lächerlichen Zweikampfverhalten von Smalling vorm 0:1? Im Ernst: Wie trifft da den Trainer die schuld? Wen du das einem Trainer ankreidest, gute Nacht.
    Das Team ist wegen solcher Fehler ständig in Rückstand, oft sogar mit 0:2 und sie bügeln es irgendwie noch aus und holen noch Unentschieden oder drehen sogar die Partien.

    Ähnlich wie die individuellen Fehler von gestern, fällt auch oft Pogbas "Leistung" auf, wie z.B. gegen Southampton: Rekord für die meisten "verloreren Bälle" aufgestellt/eingestellt mit 25 Ballverlusten. Schau dir als Beispiel nur diese eine Szene für seine 0 Bock Haltung an (2:20). Auch die Schuld des Trainers? Und er gilt als "der beste Spieler" Uniteds. In der NM hat er seit der WM genau so kacke gespielt, und u.a. das 0:1 im Heimspiel gegen Deutschland eingeleitet. Aber ausgerechnet er hat nach solchen "Leistungen" die größte Klappe.

    Mourinhos Taktik basiert auf einer soliden Defensive. Ist die wackelig, geht der Plan vor die Hunde. Woche für Woche solche Rückschläge, dann sieht das einfach nach einem Gewürge aus.
    Genau so sieht es auch bei Atletico aus. Das Team hatte nach 14 Spieltagen 3 Punkte mehr als United auf dem Konto, und es hat mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. Aber da schreit niemand gleich Simeone raus.
    Dann kommen die Verletzungen und Sperren obendrauf, die zu Umstellungen in der Abwehr und Mittelfeld führen (einfach die letzten drei Spiele vergleichen), und du kriegst schlicht kein Fundament auf dem du aufbauen kannst.

    Im Verein stimmt es vorne bis hinten nicht. Woodward hat van Gaal geholt und sich dann mit ihm überworfen, nun kracht es seit ~Frühjahr wegen der Kaderplanung zwischen Mou und ihm. Und immer geistern Geschichten herum wie es zwischen den Trainern und manchem Spieler nicht funktioniert. Unter Fergie kann ich mich nur an den Streit zwischen ihm und Beckham erinnern, der mit Beckhams Wechsel auch erledigt war. Seit Fergies Abgang läuft da vieles nicht Rund. Da wird meiner Meinung nach ein Trainerwechsel nicht viel bewirken.

    Hat er ja eben nicht. Woodward hat bei den Transfers zwischengefunkt / geblockt / seine Ideen durchgesetzt und dafür gesorgt, dass Mou den Kader nicht weiter nach seinen Vorstellungen umgestalten konnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2018
  14. flowseven

    flowseven
    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.637
    puhh Pogba Lukaku und Fred waren +50 Mio. und Matic, Mkhi, Bailly, Lindelöf und Alexis +30 Mio.

    Wie viele davon funktionieren bzw haben sich nicht verschlechtert?
     
  15. Chris_Makin

    Chris_Makin
    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.713
    Bringt dir halt wenig, wenn die vorhandene Mannschaft richtige Grütze ist. Da ist auch überhaupt keine Tiefe vorhanden. Da müssten nochmal 6 Spieler kommen, damit der Kader auch nur im Ansatz mit Liverpool oder Man City mithalten kann.

    Es fehlen 2 Außenverteidiger (eigentlich 3 weil man noch einen guten Ersatz für LV braucht), ein Rechtsaußen, ein gestandener IV und noch ein oder zwei fürs Mittelfeld, einer davon sollte bestenfalls noch ein Antreiber sein. Pereira, McTominay, Mata und Herrera machen jedenfalls keinem Angst in der PL, kling eher nach Newcastle als Man Utd.
     
  16. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Ibrahimovic nicht vergessen.

    Für die Summen kann United herzlich wenig. :nixblick: Entweder du zahlst den Preis oder du bekommst den Spieler nicht. Beispiel Lukaku: Chelsea bot ~75 Millionen, also musste United 85 hinlegen. Danach musste Chelsea auf den Wunschspieler verzichten und sich mit Morata für 65 Mille begnügen. Das ist einfach eine andere Welt als in der Buli.

    tl;dr:

    Positiv: Matic, Lukaku, Bailly, Ibrahimovic
    Negativ: Pogba, Sanches, Lindelöft
    "Ok": Miki
    Abwarten: Fred

    Ich bezog mich mit meiner Aussage speziell auf den Transfersommer 2018.

    Bisher:
    16/17:
    Poga, Ibra, Miki, Bailly: Pogba mit Welpenschutz, Ibra die Saison durch top, Miki und Bailly ab der WP absolute Leistungsträger. Am Ende drei Titel, mit vor allem in der EL überzeugenden Auftritten.

    17/18:
    Matic, Lukaku, Lindelöft: Matic und Lukaku schlugen voll ein, Lindelöft nicht.

    Mou wollte Perisic haben, weil er Tempo im Kader haben wollte, doch Woodward hat sich nicht wirklich um ihn bemühlt. Am Ende wurden sogar zwei Stürmer (Ibra, Rooney) durch einen (Lukaku) ersetzt und ein DM geholt. Während der Saison, als Miki wieder eines seiner Formlöcher hatte, merkte man, dass Tempo fehlt. Statt einer Verstärkung gabs nur einen Tausch: Miki für Sanches. Problem: Sanchez ist mehr Torjäger als Vorlagengeber wie Miki oder Perisic. Das ist halt keine wirkliche Verstärkung des Kaders.
    Am Ende "dennoch" die beste Ligasaison seit Fergies Abgang, FA-Cup Finale, und eine Spielweise die in 90% gegriffen hat. Ne richtig starke Entwicklung im Vergleich zur Vorsaison. Dann müsste doch der nächste Schritt kommen, oder? NOPE.

    18/19: Fred, Dalot (RV als langfristiger Ersatz für Valencia).
    Mou wollte weiterhin Tempo im Angriff haben, weil Pogba das Spiel oft verschleppte. Da er nun aber Sanchez im Kader hatte kam Fred als ne Art Miki-Ersatz, weil zu wenige ZM/OM im Kader waren. Nur braucht Fred länger als gehofft, um sich an die PL zu gewöhnen (sagte er selbst im Interview vor einer Woche). Also weiter zu wenig Tempo, vor allem da Pogba nur noch als Stehgeiger auffällt und gar nichts mehr zeigt.

    Bailly und Rojo waren 17/18 schwer verletzt und gerade Rojo machte nach der Kreuzbandverletzung nicht den Eindruck wieder in Form zu kommen; Bailly hat auch hin und wieder Wehwehchen. Das sind aber die mit Abstand besten IV im Kader. Also wollte Mou, nachdem Lindelöft ein Griff ins Klo war, einen anderen IV, der auch in der Spieleröffnung was kann. Dafür wäre einer der drei IV (Smalling, Jones Lindelöft) gegangen (worden). Es kam niemand und es kam wie es kommen musste: Bailly und Rojo verletzt, Smalling und Lindelöft/Jones gesetzt. Tja, hätten sie bloß nen IV geholt.

    Der "Geschäftsführer" hat das sagen bei Transfers und das kommt dabei raus. Mou hat ihm im Frühjahr eine Liste mit potentiellen Spielern gemacht und Woodward hat Fred + Dalot abgesegnet. Andere Transfers (Spieler verkaufen, um andere zu kaufen) hat Woodward abgeblockt. Mit dem Perisic-"Nicht-Transfer" ging es halt schon los.
    Mou hätte sicher nix dagegen Pogba gegen 2-3 andere Spieler zu tauschen - ähnlich wie es Juve machte (Pogba abgegeben, dafür Pjanic und Higuain geholt). Aber Pogba wurde von Uniteds Marketingabteilung dermaßen zum Aushängeschild aufgebaut, dass daran nicht zu denken ist. Mou kann nun die Suppe auslöffeln ein Team um einen Spieler aufzubauen, den er am liebsten auf den Mond schießen würde, der aber für den Geschäftsführer unantastbar ist.

    Dalot sollte ja der neue RV werden -> war bisher verletzt. Fred sollte Tempo ins MF bringen, hat aber Probleme sich an die PL zu gewöhnen. Aber es bleibt einfach vor allem die Megabaustelle in der IV.
    Mou erwähnte ja nicht ohne Grund seine "Einkaufsliste" von der er wohl gerne noch drei weitere Spieler gehabt hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2018
    Chris_Makin gefällt das.
  17. General Kenobi wünscht sich einen Titel

    General Kenobi
    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    4.755
    Manchester United ist ein grosses Mysterium. Gemessen am Spielermaterial und den Ausgaben kriegen die Fans (meistens) einen ungenügenden Kick zu sehen. Wo früher Powerfussball und eine potente Offensive dominierten, herrscht heute Langeweile.

    Mourinho von jeder Schuld freizusprechen wäre zu einfach. Irgendwie fehlt ihm der Glanz, die Magie oder einfach die grosse Überraschung von früher. Es scheint so, als ob sich der Fussball weiterentwickelt hätte, Mou aber stehengeblieben wäre. Heute mauern sich Vereine nicht mehr zu Titeln, sondenr sie rauben und plündern die gegnerischen Strafräume auf ihrem Weg zum Ziel. Vielleicht ziehen auch seine Mätzchen nicht mehr wie früher. Es fehlt an Ausstrahlung, an Witz, an Charme. Seine dubiosen Aktionen - notabene neben dem Platz - wiederspiegeln sich in seiner Mannschaft.

    Natürlich ist es vermessen, wenn man letzte Saison nicht als Erfolg verbucht. Trophäen wurden geholt, aber das alleine reicht den stolzen Red Devils Supportern nicht. Die Manchester United Supporter sind verwöhnt. Sie wollen Erfolg und zwar mit Stil. Kein negativer Fussball, kein schnelles Umschalten, keine solide Defensive, sondern Offensivzauber. Entertainment. Und das kann Mourinho nicht bieten. Wenn dann, nur noch neben dem Feld.

    Ich für meine Begriffe wurde bei den meisten United Spielen diese Saison fast depressiv. Obwohl ich kein Man Utd Fan bin, ist das Aufwand-Ertrag-Verhältnis ungenügend. Echt schade, denn die Offensive um Sanchez, Martial, Lukaku, Pogba und wie sie alle heissen, hätte durchaus grosses Potenzial.
     
  18. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Jo, total alle erfolgreichen Teams spielen den megageilsten Tikitaka-shit, not.

    Weltmeister: Frankreich -> Betonabwehr
    Europameister: Portugal -> Betonabwehr
    EL-Sieger: Atletico, ManUnited(!), Sevilla, Sevilla, Sevilla, Chelsea, Atletico -> Allesamt Defensivspezialisten.

    CL Sieger: Real, Real, Real, Barca, Real, Bayern, Chelsea
    CL Finalisten: Pool, Juve, Atletico, Juve, Atletico, Dortmund, Bayern
    Fett: Defensivspezialisten // Bayern kursiv weil der Titel mMn durch eine 1a Abwehrleistung erreicht wurde, aber die Offensive halt dennoch eher das Markenzeichen war


    Niemand spricht Mou von Fehlern frei, gerade was sein Auftreten angeht. Aber die Fehler, die dazu führen, dass United immer ein oder sogar zwei Tore in Rückstand gerät, sind immer unfassbare individuelle Fehler.
    Solche Fehler haben verhindert, dass City 16/17 um die Meisterschaft spielen konnte, solche Fehler haben dafür gesorgt, dass Pool die letzten beiden Jahre keine Rolle im Meisterschaftsrennen gespielt hat, solche Fehler haben Chelsea letzte Saison Platz fünf eingebrockt (also als Meister einen noch herberen Fall als United zur Zeit).
    Aber "Trainer raus" und "der hat keine Ahnung vom modernen Fussball" wie Fussball funktioniert gibts immer nur bei Mou.
    Wie zum Henker konnte denn bitte Chelsea mit nem 5-3-2 Defensivfussball vor zwei Jahren Meister werden und letzte Saison den FA-Cup gewinnen? Das geht doch gar nicht in Zeiten des "Raubens und Plünders" der Offensivspektakel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2018
    Chris_Makin gefällt das.
  19. General Kenobi wünscht sich einen Titel

    General Kenobi
    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    4.755
    Frankreich erzielte immerhin im Schnitt 2.75 Tore pro Spiel ab Achtelfinale. Für mich kein schlechter Wert.
    Portugal war eine Ausnahme, welche ab und zu vorkommt.

    Sevilla schoss keine Tore? Schau Dir mal die Resultate an. Bis auf eine Saison schossen sie jeweils ordentlich Tore. Sogar Atletico 2011/12 kannte den gegnerischen Strafraum aus eigener Erfahrung. Man Utd ist das Subjekt der aktuellen Diskussion.

    Die Bayern fertigten übrigens Barcelona 7-0 und Juventus 4-0 im Gesamtskore ab. Das hätte sogar mit einer wackeligen Abwehr gereicht. ;)
    Chelsea war Chelsea. Eine Affront gegen jeden Fussballästheten.

    Der Trainer ist am Schluss für die Mannschaft verantwortlich. Er stellt die Herren auf. Vielleicht ist es einfach Pech, dass die Spieler immer haarsträubende Fehler begehen, oder sie sind im Kopf nicht immer bereit. Nichtsdestotrotz obliegt es dem Trainer, Spieler, die ihre gewohnte Leistung nicht bringen, entweder zu verbessern oder halt zu ersetzen.

    Mou ist sicherlich nicht der einzige Trainer, der zur Diskussion steht. Wir alle wissen, dass das Fussballbusiness extrem schnelllebig ist. Du bist nur so gut wie Dein letztes Spiel - überspitzt formuliert. Die Kritiker werden lauter, sofern man a) keinen Erfolg hat oder b) sein Maul weit aufreisst und den Beweis auf dem Platz schuldig bleibt. Der Special One polarisiert ungemein. Vor 10 Jahren war seine Art teilweise witzig, jetzt ist sie nur noch nervig und peinlich. Siehe seine Reaktion im Spiel gegen YB z.B.

    Der springende Punkt ist einfach, dass das Publikum in Manchester schönen Fussball sehen möchte. Mourinho's Fussball ist einfach ein Graus für den objektiven Betrachter, und, sofern der Erfolg nicht einkehren sollte, wird auch der subjektive Betrachter keine Freudensprünge vollführen. Die Fans wollen Erfolg und schönen Fussball. Nur Erfolg ist bei ihnen nicht genug. Nur um das geht es in meinem Post.

    Du darfst mich nicht falsch verstehen. Der giftige Portugiese ist auch heute noch ein guter Trainer. Aber es gab Zeiten, da war er ein hervorragender Übungsleiter. Einer der besten der besten. Ob Pep oder Klopp mehr aus Manchester United rausholen könnten? Punktemässig? Wahrscheinlich. Spielerisch? Sicherlich.

    Vielleicht sind einfach die Fussballphilosophien von Mourinho und Manchester United nicht deckungsgleich und er wäre bei einem anderen Verein besser aufgehoben. Auch in Madrid war seine Fussballkunst verpönt.
     
    drudge gefällt das.
  20. drudge

    drudge
    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.763
    19 Punkte hinter City ist einfach inakzeptabel, egal ob das die beste Saison "nach Fergie" war.
    BTW. 2016 hat LvG den FA Cup geholt. Ganz leer ging der auch nicht aus.
    Sorry, aber so kannst du es ja immer relativieren. Niederlagen rersultieren zumeist aus individuellen Fehlern. Zumindest auf diesem Niveau.
    Er bekommt keine Konstanz rein. Wie du richtig sagst, beasiert seine Taktik auf eine solide Defensive. Das bekommt er aber nicht hin. Er bekommt die individuellen Fehler seiner Spieler nicht raus. Das ist aber die Aufgabe des Trainers. Diese Fehler passieren ja nicht aus Unlust der Spieler. Und wenn er das nicht gebacken bekommt aber auch nicht die Taktik so anpassen kann, dass sie zum Spielermaterial passt, dann kommt da eben nur so ein Gewürge bei raus. Das ist das gleiche, wie Stöger beim BVB.
    Es ist seine 3. Saison, mit über ner Milliarde an Investitionen. Sorry, Mou scheint dein Liebling zu sein, ich halte ihn mittlerweile für Überschätzt, der nur seine eine Taktik hat, die aber bei ManU nicht wirklich greift und das seit 3 Jahren. Der Falsche Trainer am falschen Ort.

    Micki und Pogba waren seine absoluten Wunschspieler, ersteren hat er nie eingebaut bekommen, mit letzterem Dauerbeef.

    Seine Mannschaftsführung bei United darf man ja auch etwas anzweifeln, wenn man über die ständigen Querelen liest.

    Schau dir mal an, was Klopp aus Liverpool gemacht hat.

    Mir geht es nicht darum, Mou schlecht zu reden, er passt nur imoh nicht zu United, und daher muss er da weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2018
    flowseven gefällt das.
  21. Chris_Makin

    Chris_Makin
    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.713
    City hat letztes Jahr den Titel mit 100 Punkten geholt. Du weißt genau, dass City letztes Jahr eine historische Saison gespielt hat, aber das macht dir dein Argument kaputt. 19 Punkte hinter City hört sich da natürlich besser an...

    Was hab ich da verpasst? Auf die Rechnung bin ich gespannt :ugly:
    Und nein, der Trainer ist nicht dafür verantwortlich wenn der IV nen Querpass über 7m dem Gegner in die Füße spielt.
     
    Macak gefällt das.
  22. Aber hauptsache nach utopischen Gehaltserhöhungen verlangen, dieser Selbstdarsteller :rotfl:
    [​IMG]
     
  23. Chris_Makin

    Chris_Makin
    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.713
    Es ist ja schon beeindruckend was es für ne Hexenjagd auf Özil gibt, seit er nicht mehr Teil der Nationalmannschaft ist und damit zum Abschuss freigegeben ist. Einmal nicht in der Startelf gegen Bournemouth, dann gilt er schon als ausgemustert. Arsenal will ihn angeblich loswerden, die Rückenprobleme werden offen angezweifelt. Ein bischen Lachgas inhalieren und die Tatsache, dass er Videospiele spielt ist jetzt auch schon ein Drama. Diese Hochrechnung ist dazu absolut absurd. 15 Minuten halte ich für verdammt hoch.
    Witzig, dass das Medieninteresse sehr viel geringer war als er anfangs der Saison sehr gute Leistungen gezeigt hat.

    Und wo hat Özil denn eine Gehaltserhöhung gefordert? Der hat erst Anfang diesen Jahres einen neuen Vertrag für 400k pro Woche unterschrieben, ich denke so schnell braucht der keinen neuen.

    Ein Link und ein Quote sind darüber hinaus auch besser als ein Bild, dann kann man die Quelle auch gleich einordnen. Liest sich für mich ein bischen wie Welt oder gmx.
     
  24. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Starke Vorlage, starke Verarbeitung samt Abschluss, Tiefschlaf Young (Abseits aufgehoben und Mane Platz ohne Ende gelassen).

    Klopps Systemänderung greift heute perfekt. United sich hat auf 3 Stürmer eingestellt und kommt mit dem 4-4-2 von Pool nicht klar. Zu viele Spieler in der Abwehr gegen nur 2 Stürmer, dafür aber im Mittelfeld und Angriff in Unterzahl und damit kaum Chance den Ball zu halten. Die müssen hoffen sich mit dem 0:1 in die Pause zu retten und umzustellen.
    Und während ich den Text zum x-ten Mal editiere schießt United aus dem Nichts das 1:1 nach einem Fehler von Alisson. :ugly:

    Merkwürdige Entscheidungen von Atkinson. Lukaku grätscht ("mit Schmackes") zum Ball, spielt ihn auch und senst Keita um, Keita geht einfach mit gestrecktem Bein rein und tritt auf Lukakus Bein -> Gelb für Lukaku. Und danach gibts für ein schulbuchmäßiges taktisches Foul von Firmino keine Karte. :hmm:

    So gut die Zahlen für Pool auch aussehen, nur zwei Schüsse gingen aufs Tor. Immerhin da klappt Mous Ansatz wieder gegen Pool.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2018
  25. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
    Liverpool dürfte nach so einer Halbzeit eigentlich niemals mit einem 1:1 in die Kabine gehen. Wobei nach dem Ausgleich nicht mehr viel lief.
     
  26. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Was für ein Gurkentor. :ugly:

    Die Flanke wird zwei Mal abgefälscht und rollt perfekt auf Shaqiri zu, und dessen Flachschuss wird in den Winkel abgefälscht.

    Tor Nummer 3, wieder perfekt abgefälscht. :ugly: Der wäre sonst genau auf de Gea gekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2018
  27. Ornox

    Ornox
    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    2.999
    Shaqiri kann die Bälle gut abgefälscht ins Tor bringen
     
  28. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
    Fellaini schießt dagegen Ordner an der Eckfahne ab.
     
  29. TheCraziest Master of Puppets

    TheCraziest
    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    40.354
    Ort:
    unschätzbarem Wert
  30. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
    Man United hat jetzt schon diese Saison schon mehr Gegentore als letzte Saison.
     
  31. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Habe ich ja schon nach der ersten HZ geschrieben: Liest sich toll als Statistik, aber gefährlich waren kaum welche. Von den 36 waren am Ende nur drei, vier (?) + die ins Tor abgefälschten Schüsse "gefährlich". Zu wenige Chancen war so klar wie die, die zum 1:0 führte.

    Völlig verdierter Sieg von Pool, daran gibts nichts zu rütteln. Aber "Aufwand und Ertrag" stehen in keinem Verhältnis heute. Das Glück hat sich Pool heute erarbeitet. Es wäre ein Witz gewesen mit einem Unentschieden vom Platz zu gehen.

    *****
    Bei Mou ist nur noch die Frage, ob er noch die Saison zu Ende machen darf. Dass United langfristig mit Smalling verlängert hat, werte ich Mal als Zeichen, dass Woodward für eine Weile keinen Cent mehr in den Kader stecken wird.
     
  32. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
    Zum Genießen: https://streamable.com/uaghn
     
    misterbrown gefällt das.
  33. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    30.820
    Der hat ja gar nicht mehr seinen Wuschelkopf. :(
     
  34. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
    Er scheint die Frisur zu vermissen: https://streamable.com/4mak1
     
  35. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    49.831
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Albuin und Teiler gefällt das.
  36. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    33.406
    Ort:
    Münster / NRW
    Na endlich. Entschuldigung, aber ich kann ihn einfach nicht leiden und der Verlust des Jobs wird ihn wohl kaum an den Rand der Existenz drängen.
     
    green-ed gefällt das.
  37. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.445
  38. Albuin

    Albuin
    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    10.355
  39. ak666mod

    ak666mod
    Registriert seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    4.417
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2400G 4x 3.60GHz
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 580 Nitro+
    Motherboard:
    Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI AMD B350
    RAM:
    16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
    Laufwerke:
    250GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
    Soundkarte:
    Onboard.
    Gehäuse:
    be quiet! Dark Base 700
    Maus und Tastatur:
    Logitech G5 refresh + 0815 HP Tastatur
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG 27UD68-W
    bei vermuteten 27 Mio € Abfindung wird er nicht am Hungertuch nagen.
     
  40. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    28.956
    Bitte was? Könntest du deine Familie von 24 Millionen Pfund ernähren?

    *****

    Finde ich schade, aber es war nur eine Frage der Zeit. Habe schon nach der 0:2 Niederlage gegen die Spurs gedacht, das sei sein letztes Spiel gewesen. :ugly:
    Es gab immer wieder "Lichtblicke" oder Phasen bei denen ich dachte jetzt könnte es wieder positiv laufen: am 11. Spieltag bis auf 4 Punkte an PLatz 4 rangekämpft, dann in Turin gewonnen.
    Aber der nächste Schritt vorwärts kam dann nicht, sondern der Schritt zurück. :uff: Die drei Unentschieden am Stück (Palace, Southampton, Arsenal) waren zu viel.

    Wie es aussieht installiert United einen Platzhalter bis Saisonende und sucht in der Zeit einen neuen Trainer. Spotan fallen mir zwei Namen ein: Zidane und Conte. Wobei es mit Conte nicht besser laufen würde. :ugly:
    Im Sommer gibts also die nächste große Einkaufstour für den nächsten Trainer in so kurzer Zeit. Fergie muss sich echt im falschen Film vorkommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top